Traditionelle Rezepte

Zucchini-Frikadellen

Zucchini-Frikadellen

Wir geben die Zucchini durch die große Reibe und drücken sie mit dem Wasser aus, das sie hinterlässt.

Schlagen Sie das Ei, in das wir die Zwiebel und den fein gehackten Knoblauch, die gehackte Petersilie und die geriebene Zucchini geben. Salz, Pfeffer und 2 EL Semmelbrösel hinzufügen und gut vermischen.

Mit der Hand Frikadellen formen und in heißes Öl legen und von beiden Seiten anbraten. Entfernen Sie die Fleischbällchen auf einer Papierserviette, um das überschüssige Öl aufzunehmen.

Heiß mit Reis servieren. Ein leichtes und leckeres Mittag- oder Abendessen.



Zucchini-Frikadellen mit Minze und Tzatziki-Sauce

Zutat: 1 kg Kürbis, 2 Zwiebeln, 2 Eier, 200 g Semmelbrösel, 150 g Feta, frische Petersilie, 200 ml Maisöl, Meersalz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, einige fein gehackte frische Minzblätter, griechischer Joghurt oder Naturjoghurt Fetter möglich mit 20% Fett, 4-5 grüne Gurken, 3-4 Knoblauchzehen.
Zubereitungsart: Die Kürbisse reiben und gut abtropfen lassen, dann in eine Schüssel mit den Eiern, Petersilie, gehackten Zwiebeln, Feta-Käse und Minzblättern geben.

Gut mischen, salzen und pfeffern und die Hälfte der Semmelbrösel bestreuen. Nochmals umrühren und aus der Menge eines Esslöffels der Zusammensetzung die Frikadellen formen. Wir legen sie in Paniermehl und legen sie in heißes Öl. Auf jeder Seite etwa eine Minute braten oder bis wir sehen, dass sie gut gebräunt sind.
Als Vorspeise heiß servieren!
Separat können Sie eine Joghurtsauce, fein gehackte Gurken oder eine große Reibe und zerdrückten Knoblauch (Tzatziki-Sauce - siehe das Rezept hier).

Rezept zur Verfügung gestellt von Irina Mohora während der Show "Rezepte zum Glück", ausgestrahlt von TV Paprika.


Einfache und flauschige Frikadellen & #8211 traditionelles Rezept

Portionen 24 Stück / empfohlene Portion = 100 gr.

Einfache und flauschige Frikadellen & # 8211 traditionelles Rezept. Einfaches Frikadellenrezept mit Schritt-für-Schritt-Bildern. Wie man eine Komposition aus flauschigen Fleischbällchen macht. Flauschige Schweinefleischbällchen. Vorspeise Frikadellen, lecker und weich.

Diese einfachen Fleischbällchen sind eines der beliebtesten Gerichte auf dem Tisch der Rumänen, sowohl heiß, mit Püree oder anderen Beilagen serviert als auch kalt als Vorspeise. Tatsächlich ist es schwer, sich einen Teller mit verschiedenen Vorspeisen ohne Fleischbällchen vorzustellen.

Jeder liebt diese flauschigen Frikadellen mit einer rötlichen, knusprigen Kruste und einem weichen, gut gewürzten Inneren. Es ist doch natürlich, warum willst du ein paar harte, geschmacklose Kanonenkugeln? Was die Fleischbällchen flaumig hält, ist das Brot, das der Zusammensetzung in einem Verhältnis des gesunden Menschenverstands hinzugefügt wird, gerade genug, um die Fleischbällchen-Zusammensetzung lockerer zu machen, nicht genug, um die Fleischbällchen mit vagen Spuren von Fleisch zu essen.

VERSCHIEDENE REZEPTE VON FIGUREN (klicken für Rezepte):

Es ist sehr falsch, dass manche glauben, dass Eier diejenigen sind, die flauschige Fleischbällchen machen. Wenn Sie darüber nachdenken, was passiert, wenn die Eier gut gekocht sind? Sie härten aus, werden fest und leicht gummiert. Ebenso die Frikadellen, in deren Zusammensetzung mehr Eier als nötig hinzugefügt werden. Es gibt noch andere Zutaten, die Fleischbällchen zugesetzt werden, die ihre Textur gut beeinflussen können. Zum Beispiel geriebene Zucchini oder rohe geriebene Kartoffeln, die Frikadellen sehr saftig machen.

Jeder in meiner Familie mag Fleischbällchen genauso gerne, niemand kann sie jemals ablehnen. Es scheint uns eines der Gerichte wirklich "wie zu Hause Mama", die uns wohl fühlen und uns etwas trösten. Daher bereite ich ziemlich oft Frikadellen zu, in verschiedenen Varianten, von denen drei in der obigen Rezepttabelle zu finden sind. Ich bereite auch gerne Frikadellen zu, wenn wir mit der Großfamilie ein großes Essen haben. Ich bin sicher, sie verschwinden bis zum letzten Mal. Ich bereite sie auch zu, wenn wir eine Expedition in die Natur unternehmen und ich gehe mit einem Korb voller Picknick-Essen von zu Hause.

Das Fleischbällchen-Rezept, das ich im Folgenden mit dir teile, ist ein Klassiker und unterscheidet sich von den Rezepten in den Kochbüchern von Sanda Marin oder Silvia Jurcovan nur durch die hinzugefügten Gewürze, die meine Familie besonders mag. Tatsächlich werden sie in der folgenden Zutatenliste am Ende mit der "optionalen" Klammer übergeben, sodass Sie sie problemlos aufgeben können, wenn Sie sie nicht mögen. Viel Glück damit!


Wenn es dir gefällt, teile es mit deinen Freunden!


Zutat:
4 Stück mittelgroßer Kürbis (2kg)
5 Eier
8 Esslöffel Mehl
6 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer und Gemüse nach Geschmack
Frittieröl

Zubereitungsart:
Einen Kürbis schälen, reiben und in einem Sieb etwa eine Stunde salzen.

In der Zwischenzeit bereiten wir Mehl und Eier vor, durch die wir die Chftelute vor dem Braten geben werden. In einen Teller 4 Esslöffel Mehl und in einen anderen Teller 3 Eier geben, die du mit einer Gabel verquirlst und mit Gemüse, Salz und Pfeffer würzen.

Nachdem die Kürbisse abgetropft sind, würzen Sie sie nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Gemüse. 2 Eier, 4 Esslöffel Mehl und zerdrückten Knoblauch hinzufügen und die Zusammensetzung glatt rühren.

Wir nehmen den Löffel der Zusammensetzung, legen die Fleischbällchen auf beiden Seiten durch Mehl und Ei und braten sie in einer Pfanne mit heißem Öl. Die Fleischbällchen auf beiden Seiten wenden, bis sie gebräunt sind. Auf einer Papierserviette entfernen, um überschüssiges Öl abzulassen.

Als Vorspeise werden Kürbisfleischbällchen heiß oder kalt serviert.

Das komplette Rezept in Bildern kann hier heruntergeladen werden: Kürbisfleischbällchen (PDF-Format)


Zucchini-Frikadellen

  • 2 Zucchini
  • 2 Eier
  • Keks
  • 3 Scheiben Brot
  • 2 Teelöffel Paprika
  • Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Über drei geriebene Zucchini drei Teelöffel Salz hinzufügen und 15 Minuten ziehen lassen.

Die Zucchini aus dem restlichen Wasser auspressen und in eine Schüssel geben und Eier, in Wasser eingeweichte und gut ausgepresste Brotscheiben, Paprika, Salz, Pfeffer, Petersilie und zum Schluss die Semmelbrösel hinzufügen, um den Inhalt fluffiger zu machen.

Die Frikadellen formen und mit etwas Öl in eine Pfanne geben. Lassen Sie, bis es gebräunt ist.


Für die Sauce die Zucchini putzen und auf die Reibe geben oder in der Küchenmaschine mahlen, sie wird bei der Zubereitung ohnehin gepflegt.
Wir putzen die Zwiebel und hacken sie fein, und wir reinigen den Knoblauch und drücken ihn.
Geben Sie das Öl in die Multicooker-Schüssel und stellen Sie das FRY-Programm für 15 Minuten ein.
Wenn das Öl heiß wird, die Zwiebel hinzufügen und ruhen lassen, bis sie glasig wird, dabei von Zeit zu Zeit umrühren, dann die Zucchini hinzufügen und einige Male mischen, um gleichmäßig einzudringen.
Gegen Ende der Zeit fügen wir auch Tomatenmark hinzu (ich habe Tomatenmark mit gebackener Paprika verwendet, es ist mein Favorit)

Nach Ablauf der Zeit die Frikadellen und heißes Wasser zudecken und das EINRICHTEN-Programm auf 30 Minuten einstellen.


Da die Fleischbällchen und das Tomatenmark gewürzt sind, probieren wir die Sauce nach der Hälfte der Zubereitung und würzen sie dann mit Gewürzen und Salz.
Dann fügen wir den zerdrückten Knoblauch hinzu.
Zum Schluss die fein gehackte Petersilie hinzufügen.


Ich bereite diese Sauce im Sommer in Form von Zacusca zu und fülle sie für den Winter in Gläsern, sie hält sich sehr gut.


So bereiten Sie Kürbisse zu: 12 außergewöhnliche Rezepte!

Aus Kürbis können Sie viele Gerichte zubereiten: Snacks, Suppen, warme Gerichte und sogar Desserts. Nachfolgend finden Sie eine Sammlung interessanter Rezepte mit Zucchini.

1. Leicht gesalzene Zucchini "Crispy" - ein Snack, der momentan vom Tisch verschwindet!

Schneiden Sie die Zucchini und legen Sie sie in eine Plastiktüte. Gehackten Knoblauch, Zwiebel, Salz, Zucker, Chilischote und Senf hinzufügen. Tüte zubinden, schütteln, damit sich die Gewürze gleichmäßig verteilen und 20 Minuten kühl stellen. Leicht gesalzene Zucchini sind fertig! Mit etwas Öl bestreut servieren.

2. Kürbisse mit Äpfeln - ein raffiniertes Gericht mit Hähnchenbrust und Obst!

Zucchini längs aufschneiden, Kerne und Fruchtfleisch entfernen. Zwiebel, Äpfel und Zucchinimark in der Pfanne anbraten. Dann die Hähnchenbrust, Kräuter der Provence, Salz und Pfeffer hinzufügen. Die Boote füllen und 30 Minuten backen. Anschließend mit fermentierter Sahnesauce und Mayonnaise einfetten, mit Käse bestreuen und weitere 5 Minuten backen. Guten Appetit!

3. Kürbis-Tomaten-Omelett - ungewöhnlich, aber sehr lecker!

Die Zucchini in der Pfanne anbraten, Tomaten und geschlagene Eier darüber geben. Mit Käse bestreuen und das Omelett 12 Minuten backen. Das Omelett mit Gemüse garnieren und heiß servieren!

4. Vegetarische Teigtaschen mit Zucchini – wenn Sie sie noch nie probiert haben, beeilen Sie sich, sie zuzubereiten!

Bereiten Sie den Teig aus kaltem Wasser, Salz, Kleie und Mehl zu. Für die Füllung die Zucchini mit Knoblauch, Muskat, Salz und Pfeffer anbraten. Mit der Kürbisfüllung die Knödel formen und kochen bis sie fertig sind. Die Knödel mit Olivenöl einfetten, mit Gemüse bestreuen und servieren.

5. Kürbiskuchen mit Karotten und Zwiebeln - perfekt für jedes festliche Essen!

Für die Füllung die Zwiebel mit Karotte anbraten. Bereiten Sie Pfannkuchen aus geriebenen Zucchini, Salz, Pfeffer und Mehl zu. Die Pfannkuchentorte mit Gemüsefüllung belegen, nach Belieben garnieren und den Gästen servieren.

6. Zucchinifilets mit Käse und Gemüse - seien Sie versichert, niemand wird sie ablehnen können!

Käse reiben, Ei, Gemüse, Salz, schwarzen Pfeffer, geriebenen Käse und Mehl hinzufügen. Die Pfannkuchen bei schwacher Hitze von beiden Seiten goldbraun braten und mit fermentierter Sahne servieren.

7. Kürbis gefüllt mit Tomaten und Käse - ein leckeres und einfaches Gericht für die ganze Familie!

Schneiden Sie die Zucchini in Ringe, graben Sie ein wenig in den Kern, um kleine Löcher zu bekommen. In die Mitte die in kleine Stücke geschnittenen Tomaten geben, mit Käse bestreuen und die Scheiben für 20 Minuten in den Ofen schieben.

8. Kürbis gefüllt mit Hähnchenbrust – das perfekte Essen zum Mittag- und Abendessen!

Die Zucchini längs halbieren und das Mark herauskratzen. In der Pfanne Zwiebel, Knoblauch, Hähnchenbrust und Paprika anbraten. Die Zucchini-Schiffchen füllen, mit einer dünnen Schicht Mayonnaise (fermentierte Sahne oder Tomatensauce) einfetten und mit reichlich Käse bestreuen. Backen Sie die Boote für 15 Minuten und probieren Sie sie!

9. Wunderbarer Pudding mit Gemüse – schmeckt wirklich super!

Schneiden Sie die Zucchini und Karotte in dünne Streifen und die Tomaten - Scheiben. Kürbis-Karotten-Röllchen formen, in die Auflaufform legen und Tomaten an den Rändern platzieren. Gießen Sie eine Mischung aus Eiern, fermentierter Sahne, Käse, Salz und schwarzem Pfeffer über das Gemüse. Den Pudding 40 Minuten backen.

10. Gesunde Chips - habe ich Sie fasziniert? Dann kochen wir sie gemeinsam!

Die Zucchini in dünne Scheiben schneiden. Durch eine Mischung aus geriebenem Käse, Paniermehl, Salz und Pfeffer streichen. Backen Sie die Chips 20-30 Minuten und servieren Sie sie mit Ihrer Lieblingssauce, zum Beispiel Knoblauch oder Tomaten.

11. Kürbis-Käse-Muffins – probieren Sie unbedingt diese Vorspeisen-Muffins!

Zucchini reiben, Käse, Eier, Milch, Öl, Salz, Pfeffer, Mehl, Grieß und Backpulver dazugeben. Die Muffinform mit dem Teig füllen und die Muffins 15-20 Minuten backen. Aufschlag!

12. Pizzas auf der Kürbis-Arbeitsplatte – lecker!

Zucchini reiben, Eier, Mehl, Grieß, Backpulver, Salz und Pfeffer hinzufügen. Legen Sie den Teig in die Form und legen Sie Ihre Lieblingsfüllung darauf, z. B. Würstchen und Tomaten, bestreuen Sie ihn mit Käse und backen Sie ihn 30 Minuten lang.


Für die Sauce die Zucchini putzen und auf die Reibe geben oder in der Küchenmaschine mahlen, sie wird bei der Zubereitung ohnehin gepflegt.
Wir putzen die Zwiebel und hacken sie fein, und wir reinigen den Knoblauch und drücken ihn.
Geben Sie das Öl in die Multicooker-Schüssel und stellen Sie das FRY-Programm für 15 Minuten ein.
Wenn das Öl heiß wird, die Zwiebel hinzufügen und ruhen lassen, bis sie glasig wird, dabei von Zeit zu Zeit umrühren, dann die Zucchini hinzufügen und einige Male mischen, um gleichmäßig einzudringen.
Gegen Ende der Zeit fügen wir auch Tomatenmark hinzu (ich habe Tomatenmark mit gebackener Paprika verwendet, es ist mein Favorit)

Nach Ablauf der Zeit die Frikadellen und heißes Wasser zudecken und das EINRICHTEN-Programm auf 30 Minuten einstellen.


Da die Fleischbällchen und das Tomatenmark gewürzt sind, probieren wir die Sauce nach der Hälfte der Zubereitung und würzen sie dann mit Gewürzen und Salz.
Dann fügen wir den zerdrückten Knoblauch hinzu.
Zum Schluss die fein gehackte Petersilie hinzufügen.


Ich bereite diese Sauce im Sommer in Form von Zacusca zu und fülle sie für den Winter in Gläsern, sie hält sich sehr gut.


Kürbis-/Zuchina-Frikadellen und Thunfischkonserven

Wir waschen die Zucchini und schneiden ihre Köpfe ab, dann legen wir sie auf die große Reibe und drücken sie in unsere Fäuste, um überschüssiges Wasser zu entfernen.

Wir öffnen die Thunfischkiste und lassen das Öl ab, das wir nicht verwenden (Sie können Thunfisch auch in natürlichem Saft verwenden und den Saft einschenken).

Legen Sie das in Wasser eingeweichte Brot hinein und drücken Sie es dann in Ihre Faust.

In eine große Schüssel die geriebene und abgetropfte Zucchini, das eingeweichte und abgetropfte Brot, Thunfisch, Salz, Pfeffer und Dill (wenn Sie frisch besser haben) gehackten, geriebenen Käse geben.

Ein Ei hinzufügen und mischen. Gegebenenfalls das nächste Ei hinzufügen und wie bei jeder Art von Fleischbällchen kneten.

Wenn Sie die Komposition zu weich und fließend finden, fügen Sie etwas Paniermehl oder Mehl hinzu und mischen Sie es zum Binden (ich habe es nicht gebraucht).

Mit einer leicht nassen Hand die Frikadellen formen.

In Mehl (oder Semmelbrösel) wälzen und dann in die Pfanne mit bereits heißem Öl geben und von beiden Seiten anbraten.
Notiz:
- Wenn Sie möchten, können Sie die Kürbisse anbrühen und dann mit einer Gabel zerdrücken, anstatt sie roh zu reiben.
- Mischen Sie die Komposition nicht zu viel, da es viel besser ist, wenn hier und da mehr Thunfischstücke vorhanden sind, die sich beim Beißen der Frikadelle deutlich im Mund anfühlen.