Traditionelle Rezepte

Quittenmarmelade

Quittenmarmelade

Die Quitten werden gut mit Flaum gewaschen, geschält und geschnitten, die Schachtel mit den Samen und dem holzigen Teil wird entfernt, dann werden kleine Würfel geschnitten.

In einem Topf mit dickem Boden den Zucker und das Wasser zum Kochen bringen, dann die gehackten Quitten hinzufügen.

30-35 Minuten kochen lassen, den Saft einer halben Zitrone dazugeben und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten ruhen lassen, bis der Sirup eindickt und die Marmelade gebunden ist.

Kochen Sie nicht mehr als nötig! Auf diese Weise erhalten Sie eine Marmelade mit einer schönen Farbe.

Vanille und gehackte Walnüsse dazugeben, leicht mischen und dann die Marmelade in gewaschene und getrocknete Gläser gut füllen.

Die Gläser tackern und auf den Kopf stellen und bis zum nächsten Tag in Betten eingewickelt oder im auf 100 Grad erhitzten Ofen des Herdes abkühlen lassen.