Traditionelle Rezepte

Beste Kolaches-Rezepte

Beste Kolaches-Rezepte

Am besten bewertete Kolaches-Rezepte

Kolaches (ausgesprochen Koh-LA-Chees) sind traditionelles tschechisches Gebäck und ein beliebtes Grundnahrungsmittel der texanischen Küche – genauso wie geräucherte Brust- und Rindfleisch-Fajitas. Kolaches werden mit allen möglichen Fruchtfüllungen geliefert, aber wir bevorzugen Frischkäse, der in diesem Rezept enthalten ist, das von Texass berühmter Little Czech Bakery übernommen wurde.

Sofern Sie nicht aus Texas kommen, haben Sie wahrscheinlich noch nie von Kolaches (ausgesprochen ko-la-cheese) gehört, einem köstlichen Frühstückssnack, der im Lone Star State so verbreitet ist wie Bagels in New York. Die leicht süßen gefüllten Brötchen gibt es sowohl in süßen als auch in herzhaften Varianten – letztere vergleiche ich mit Schweinen in einer Decke. Diese hausgemachte Version ist ein beliebtes geheimes Essenslaster des in Texas lebenden Food-Autors Robb Walsh und ersetzt halbmondförmige Brötchen für eine schnelle und einfache Zubereitung.


Dorothy Bohacs Kolache-Rezept

Dieses Rezept stammt von Dorothy Bohac, Ph.D., Präsidentin der Gesellschaft für tschechisches Erbe der Grafschaften Travis-Williamson. Sie sagt: „Die Qualität einer Kolache liegt in der Textur des Teigs. Die Textur wird durch die Zutaten gesteuert, insbesondere durch die verwendete Mehlmenge. Eine gebackene Kolache sollte sich weich anfühlen und der Teig sollte elastisch sein.“

Teig

3 Pkg Trockenhefe
1/2 Tasse warmes Wasser
1 Teelöffel Zucker
2 Stangen Butter
3/4 Tasse Zucker
3 Eigelb
2 3/4 Tassen Milch (verbrüht und kalt bis lauwarm)
7 1/4 Tassen Mehl (mehr oder weniger)
3 Teelöffel Salz

Hefe in 1/2 Tasse warmem Wasser in einem hohen Glas auflösen, mit 1 Teelöffel Zucker bestreuen und zum Gären beiseite stellen. In einer großen Schüssel, Sahne, Zucker und Butter, Eigelb und Salz hinzufügen und gut mischen. Fügen Sie die aufgelöste Hefe, 1 Tasse Mehl hinzu und mischen Sie langsam mit einem elektrischen Mixer. Fügen Sie die Milch hinzu und fügen Sie so viel des restlichen Mehls hinzu, wie Sie mit einem Holzlöffel untermischen können. So viel vom restlichen Mehl unterkneten, dass ein mäßig weicher Teig entsteht. Weiter kneten, bis es glatt und elastisch ist, etwa 5 Minuten. Teig in eine gefettete Schüssel geben, einmal wenden, um die Oberfläche zu fetten. Zugedeckt etwa 1 bis 1 1/2 Stunden gehen lassen, bis sich die Masse verdoppelt hat.

Teig durchkneten und auf eine leicht bemehlte Fläche stürzen. Eigroße Portionen abkneifen und mit den Handflächen in kreisenden Bewegungen zu einer Kugel rollen. Etwa 1 Zoll auseinander auf gefettete Pfannen legen. Kolaches mit zerlassener Butter bestreichen, mit einem Tuch abdecken und ca. 1 Stunde hell gehen lassen.

Machen Sie mit den Fingern eine Vertiefung in jede Kugel und füllen Sie jede Öffnung mit etwa 1 Esslöffel Füllung. Mit Posypka-Topping (optional) bestreuen und erneut 20 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 425 Grad etwa 10-15 Minuten backen. Kolaches mit zerlassener Butter bestreichen, wenn sie aus dem Ofen kommen.

Posypka-Topping

1 Tasse Zucker
1/2 Tasse Mehl
1/2 Teelöffel Zimt
2 Esslöffel geschmolzene Butter

Mischen, bis die Mischung grobkörnigem Mehl ähnelt.

Mohnfüllung

1 1/2 Tasse Mohn
1 Tasse Zucker
2 Tassen Milch
2 Esslöffel Butter
1 Esslöffel Mehl

Mohn, Zucker und Milch mischen und bei mittlerer Hitze kochen, bis die Mischung zu verdicken beginnt. Fügen Sie Butter hinzu, dann Mehl, das in etwas Wasser aufgelöst wurde. Unter ständigem Rühren kochen, bis der Mohn fertig ist, mindestens 30 Minuten. Vor Gebrauch abkühlen lassen. Restliche Füllung kann eingefroren werden.

Kohlfüllung

3 Tassen geriebener Kohl
1/8 Teelöffel schwarzer Pfeffer
1 Unze Butter
1/2 Tasse oder mehr Zucker
1/3 Teelöffel Salz
1 Teelöffel Mehl

Den Kohl in der Butter anbraten, bis er weich ist. Salz, schwarzen Pfeffer, Zucker und Mehl hinzufügen und goldbraun braten, dabei darauf achten, dass es nicht anbrennt.


Polnisches Kolaczki

Dieses Polnische kołaczki Das Keksrezept wird mit einem Frischkäseteig hergestellt, der butterartig und flockig backt. Kołaczki kann rund, eckig oder rautenförmig sein, und der Teig kann flockig oder hefeaufgegangen sein, und die Schreibweise variiert stark.

Da sie etwas zeitaufwendig in der Herstellung sind, werden sie normalerweise für Feiertage oder besondere Anlässe angeboten, aber sie sind nicht schwierig, so dass die meisten engagierten Bäcker sie das ganze Jahr über herstellen.

Füllungen nach Wahl sind Aprikose, Himbeere, Pflaume, Mandel, Mohn und Süßkäse. Alles ist möglich – Erdbeere, Blaubeere, Aprikose, sogar Ananas. Vermeiden Sie es, Marmelade zu verwenden, da sie normalerweise nicht dick genug ist. Suchen Sie nach Produkten mit der Aufschrift Kuchen- und Gebäckfüllung im Backgang des Lebensmittelgeschäfts. Einige Geschäfte verkaufen die Füllung sogar allein in ihren Bäckereiabteilungen rund um die Feiertage.

Sie müssen den Teig mindestens eine Stunde lang kühlen, bevor Sie ihn ausrollen und schneiden, also planen Sie entsprechend. Sie können ungebackene gefüllte Kołaczki einfrieren und dann aus gefrorenem backen, wenn Sie fertig sind. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Backzeit um ein paar Minuten zu verlängern.


Eské Koláče - Tschechische Kolache

Schlagwort: české koláče, tschechische kolache

Zutaten

Süßer Joghurtteig:

  • ▢ 3 und ¾ Tassen (450 g) Allzweckmehl
  • ▢ &frac13 Tasse (70 g) Kristallzucker
  • ▢ &frac23 Stick (75 g) Butter (ungesalzen, geschmolzen)
  • ▢ 1 Eigelb
  • ▢ 2 und ¼ TL aktive Trockenhefe
  • ▢ 1 Tasse 240 ml Milch (lauwarm)
  • ▢ Zitronenschale
  • Vanille
  • ▢ ½ TL Salz
  • ▢ 1 Ei (geschlagen, um die Kolache vor dem Backen zu glasieren)
  • ▢ Butter (zum Einfetten einer Backform - oder Pergamentpapier verwenden)

Anweisungen

Süßer Hefeteig für tschechische Kolache:

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Da ich aus Mitteleuropa komme, basieren meine Rezepte auf metrischen Einheiten wie Gramm oder Milliliter. Sehen Sie sich an, wie ich metrische Einheiten in das US-System umrechne:

Gefällt dir das Rezept? Über Ihr Feedback würde ich mich freuen! Bitte bewerten Sie das Rezept und teilen Sie Ihre Meinung oder Fragen in den Kommentaren unten mit. Vielen Dank.

Füllungen für tschechische Kolache:

Bereiten Sie die Füllungen vor im voraus sie müssen Zimmertemperatur haben. Das gilt nicht nur für die Mohnfüllung oder die Marmeladen-/Pflaumenbutterfüllung, die gekocht werden muss, sondern auch für die Quarkfüllung.

Nehmen Sie den Bauernkäse aus dem Kühlschrank. Süßer Hefeteig lebt. Wenn Sie die Füllung entweder zu heiß oder zu kalt einfüllen, ist die letzte Kolache nicht auf dem neuesten Stand.

Tschechische Kolache

Drobenka - Streusel-Topping für Kolache:


Authentisches tschechisches hausgemachtes Kolache-Rezept

Authentisches tschechisches hausgemachtes Kolache-Rezept ist einfach, einfach und das beste Nachahmerrezept der Kolache-Fabrik. Perfektes Kolache-Teig-Rezept zum Füllen

Anstiegszeit 2 Stunden 30 Minuten

Gesamtzeit 2 Stunden 55 Minuten

Autor My Farmhouse Table

Zutaten

Kolache-Teig

  • 2 1/4 TL Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 1/4 Tasse lauwarmes Wasser
  • 1/2 Tasse Milch
  • 4 EL Butter, gewürfelt
  • 2 1/2 – 3 1/2 Tassen Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1/4 Tasse Zucker
  • 3 EL Instant-Kartoffelflocken
  • 1 Ei, leicht geschlagen

Frischkäsefüllung

Anweisungen

Kolache-Teig

Hefe und 1 TL Zucker in lauwarmem Wasser auflösen.

In eine mikrowellengeeignete Schüssel Milch und Butter geben. Mikrowelle, bis die Butter schmilzt. Leicht auf 110 °C abkühlen lassen (damit die Hefe nicht abgetötet wird).

In einer großen Schüssel 2 Tassen Mehl mit Salz, Zucker und Kartoffelflocken mischen. Hefemischung, erwärmte Milch und Butter dazugeben. Umrühren, um zu kombinieren. Fügen Sie das Ei hinzu und mischen Sie es unter den Teig.

Restliches Mehl einkneten, bis der Teig zusammenkommt und leicht klebrig ist.

Den Teig anderthalb Stunden gehen lassen oder bis er sich verdoppelt hat.

Nach dem Aufgehen den Teig zu 12 Kugeln formen. Jede Teigkugel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, abdecken und eine weitere Stunde gehen lassen.

Frischkäsefüllung

In einer Rührschüssel Frischkäse, Zucker, Eigelb und Vanille verrühren.

Sobald die Teigkugeln eine Stunde lang aufgegangen sind. Verwenden Sie die Rückseite eines Löffels und machen Sie eine Vertiefung in die Kugel.

Dann jede Vertiefung mit Frischkäse-Mischung füllen.

Backen Sie Kolaches bei 425 ° F für 8-10 Minuten oder bis sie goldbraun sind.

Rezeptnotizen

Verwenden Sie anstelle der Frischkäsefüllung Ihre Lieblingsfruchtmarmelade oder Tortenfüllung.

Zusammenhängende Posts:


Rezeptzusammenfassung

  • 1 ¼ Tassen warmes Wasser
  • ½ Tasse Butter, weich
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • ⅓ Tasse Milchpulver
  • ¼ Tasse Instant-Kartoffelpüree
  • ¼ Tasse weißer Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 3 ⅞ Tassen Brotmehl
  • 2 Teelöffel aktive Trockenhefe
  • 1 (12 Unzen) Dose Kirschkuchenfüllung
  • 1 (12 Unzen) Dose Mohnfüllung
  • ¼ Tasse Butter, geschmolzen

Wasser, weiche Butter, Ei, Eigelb, Milchpulver, Kartoffelflocken, Zucker, Salz, Mehl und Hefe in der vom Hersteller empfohlenen Reihenfolge in den Topf des Brotbackautomaten geben. Wählen Sie Teigzyklus, drücken Sie Start. Überprüfen Sie den Teig nach 5 Minuten Mischen und fügen Sie bei Bedarf 1 bis 2 Esslöffel Wasser hinzu.

Wenn der Zyklus abgeschlossen ist, löffeln Sie den Teig mit einem Esslöffel aus und rollen Sie ihn zu walnussgroßen Kugeln. Legen Sie 2 Zoll auseinander auf ein leicht gefettetes Backblech. Zugedeckt etwa 1 Stunde gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

Mit der Handfläche die Kugeln leicht platt drücken und mit dem Daumen eine Vertiefung in die Mitte drücken. Mit 1 Esslöffel Füllung auffüllen. Zugedeckt etwa 30 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit den Ofen auf 375 Grad F (190 Grad C) vorheizen.

Im vorgeheizten Backofen 13 bis 15 Minuten backen, bis sie leicht gebräunt sind. Aus dem Ofen nehmen und mit zerlassener Butter bestreichen. Auf Kuchengitter abkühlen lassen.


Kolaches: Eine süße Flucht

Am vergangenen Wochenende hatten wir zwei Tage frühlingshaftes Wetter. Es gab eine warme Brise, einen sonnigen Himmel und man brauchte nicht mehr als eine Jacke und einen leichten Schal zu tragen. Leider war es nur ein Scherz und wir sind seitdem wieder bei Minusgraden, bei knochigen Temperaturen. Aber dieser Geschmack, dieser Amüsement-Bouche zukünftiger angenehmer Tage versetzte mich immer noch in leichte Frühlingsgefühle.

Der Frühling ist eine meiner liebsten Jahreszeiten: Die blühenden Bäume, das Einpacken der dicken Mäntel, die längeren Tage und die Ankunft von Erdbeeren und Spargel sind Grund zum Feiern. Und als ich in der Schule war, bedeutete die Saison auch eine Pause – eine perfekte Ausrede, um auf die Straße zu gehen. Es gab keinen Mangel an Orten, die es in Texas zu erkunden gab, aber eine unserer Lieblingsreisen war die jährliche Wanderung ins Hill Country, damit wir die Bluebonnets in voller Blüte erleben konnten. Aber so prachtvoll die Staatsblume von Texas auch sein mag, ich würde sagen, einer der besten Teile der Reise war ein Boxenstopp in der winzigen Stadt West.

West, das fast auf halbem Weg zwischen Austin und Dallas liegt, ist ein Weiler für die Nachkommen tschechischer Einwanderer – es ist die „Czech Heritage Capital of Texas“. Und was Sie dort finden, ist eines der leckersten Gebäcke aller Zeiten – die Kolache. Dieses süße, weiche Hefebrötchen gefüllt mit Aprikosen, Pflaumen, Käse, Mohn oder Wurst ist immer eine hervorragende Ausrede, um das Auto anzuhalten, die Beine zu vertreten und zu essen. Jeder im Staat liebt Kolaches, und obwohl man sie manchmal in den großen Städten findet, schmecken sie aus irgendeinem Grund im Westen einfach besser. Vielleicht ist es das Wasser, vielleicht ist es die Geschichte oder vielleicht der Wettbewerb zwischen all diesen tschechischen Bäckereien, die ihre Interpretation des gleichen Leckerbissens servieren, aber die meisten werden zustimmen, dass Sie in den Westen reisen müssen, wenn Sie die besten Kolaches wollen.

Leider war ich seit Jahren nicht mehr in West. Aber zum Glück hat mein Onkel, der in Austin lebt, letztes Thanksgiving Halt gemacht und eine große Kiste Kolaches auf die Farm meiner Großeltern gebracht. Er kam einen Tag vor mir an, und damit meine kolacheverrückte Familie nicht alles verschlingen würde, versteckte meine Großmutter einen für mich im Schrank, bis ich aus New York ankam. Meine Familie ärgerte mich über diese besondere Behandlung, doch nach einem leckeren Bissen in das kissenartige Gebäck, das bald dem klebrigen Kern süßen Pflaumenmus wich, war ich sofort gestärkt gegen ihre gutmütige Rippung.

Die Kolache stammt aus einer großen Familie. Ich würde sagen, es ist ein entfernter Verwandter von vielen Backwaren, wie einem Dänen, einem Klobasnek oder sogar Hamentaschen (die beiden scheinen die gleichen Füllungen zu bevorzugen), aber es gibt einfach etwas an dieser Rolle, ein bestimmter Geschmack, der sie einzigartig macht . Ich habe sie noch nie in New York City gesehen, aber als ich über Frühlings- und Roadtrips nachdachte, bekam ich ein Verlangen. Ich hatte sie noch nie zuvor gemacht, noch hatte jemand in meiner Familie sie gemacht, also durchforstete ich meine Kochbücher und das Internet auf der Suche nach einem Rezept. Ich habe mehrere entdeckt, aber welche soll ich wählen? Würden Sie glauben, dass ich drei Versuche brauchte, um das Gebäck so zu schmecken, wie es sollte? Die ersten beiden Rezepte, die ich gemacht habe, waren fast fertig, aber irgendetwas war immer ein bisschen daneben – entweder war der Teig zu steif oder der Teig war zu süß. Aber bei meinem dritten Versuch nahm ich das Gelernte und kam auf etwas, das sich authentisch anfühlte.

Während die Herstellung von Kolaches in Manhattan mit der Herstellung von Bagels in West vergleichbar ist, denke ich, dass diese Kolaches so nah wie möglich an dieser kleinen Stadt in Texas liegen. Für mich ist es ein Vorgeschmack auf Roadtrips, blühende Wildblumen und ein Hauch von wärmeren Tagen am Horizont. Und wenn Sie auf der Suche nach einer süßen Flucht sind, werden Sie sie vielleicht auch genießen.

—————
Lust auf mehr Heimweh Texaner? Nun, ich habe angefangen, zusätzliche Rezepte für zahlende Abonnenten anzubieten, um die Kosten für den Betrieb der Website zu senken. Obwohl ich nichts wegnehme, wenn Sie Homesick Texan unterstützen und Zugang zu exklusiven, noch nie dagewesenen Beiträgen nur für Abonnenten haben möchten, ziehen Sie bitte in Betracht, Mitglied zu werden. Jahresabonnements kosten nur 25 US-Dollar. Vielen Dank für das Lesen, Ihre Rücksichtnahme und Ihre Unterstützung!
—————


Beginnen Sie mit dem Teig

Andrea beginnt mit dem Aufblühen der Hefe mit einer Mischung aus Mehl, Zucker und warmer Milch. Sie zieht es vor, Mehl in den Messbecher zu schöpfen, anstatt den Becher in den Mehlbehälter zu tauchen, da Sie auf diese Weise mehr Mehl erhalten und es eine konsistentere Messtechnik ist. Dann rührt sie eine Tasse zusammen mit 1/3 Tasse Zucker und der  Hefe in einer Schüssel.

Erwärmen Sie die Milch auf dem Herd —Sie möchten, dass sie zwischen 110-115ଏ— und rühren Sie sie in die Hefemischung. Etwa fünf Minuten beiseite stellen, bis sich kleine Bläschen zu bilden beginnen.

Andrea benutzt auch den gleichen Topf, in dem sie die Milch erwärmt hat, um Butter zu schmelzen, die sie langsam mit dem Eigelb und dem Salz in einer separaten Schüssel einrührt. Die Butter-Ei-Mischung zur Hefemischung geben und einarbeiten. Fügen Sie dann jeweils etwa eine Tasse Mehl hinzu, um einen festen Teig zu bilden. Sie stellt fest, dass der Teig Brioche ähnelt, eggy, zart und weich ist.


Hausgemachte Kolache

Diejenigen, die mit der texanischen Geschichte und Kultur nicht vertraut sind, werden von unserer Liebesbeziehung zu Kolaches, halbsüßen Hefebrötchen tschechischer Herkunft, die mit Füllungen von Pflaumenkonfitüre bis hin zu Wurst und Jalapeño-Käse reichen, überrascht sein.

Aber da die texanische Küche von Bu ñ Uelos über Barbecue und Salsa bis hin zu Sauerbraten alles umfasst, ist es nur natürlich, dass wir solch ein köstliches tschechoslowakisches Gebäck zu unserem eigenen machen.

Kolaches, die ihren Namen von . haben kolä , Tschechisch für Kuchen, wurden von Einwanderern aus den tschechischen Ländern Böhmen, Mähren und Schlesien nach Texas eingeführt, die Anfang der 1850er Jahre nach Osttexas auswanderten. Sie kamen teils wegen religiöser und politischer Verfolgung zu Hause hierher, teils wegen unseres Überflusses an billigem Ackerland.

In ihrer neuen Heimat konnten die Tschechen ihre Kultur offen zelebrieren, und sie nutzten sie durch ihre Sprache, Musik, Tänze und Essen &mdash, einschließlich Kolaches, voll aus.

Verschiedene Städte in Texas behaupten, das Beste zu machen. Die Stadt Caldwell hat sich zur Kolache-Hauptstadt von Texas erklärt und veranstaltet jedes Jahr im September ein Kolache-Festival. Um nicht zu übertreffen, hat sich die Stadt West zur Heimat der offiziellen Kolache der texanischen Legislative erklärt.

Denise Mazal, gebürtige Tschechoslowakein und Köchin/Inhaberin des Little Gretel Restaurants in Boerne, wurde von ihrer Mutter, die auch Köchin war, in der Zubereitung von Kolaches unterrichtet. Mazal, die schätzt, dass sie in ihrer Karriere mehr als eine halbe Million Kolaches gemacht hat, sagt, Kolaches wurden traditionell bei Hochzeiten serviert, die Familien oft eine Woche vor der Veranstaltung starteten und 1.000 oder mehr für ihre Gäste ausmachten.

„Es gibt so viele Kleinigkeiten bei der Herstellung“, sagt sie und weist darauf hin, dass die richtige Luftfeuchtigkeit und Temperatur in der Küche entscheidend für gute Ergebnisse sind. Ein altes Sprichwort sagt sie: "Wenn der Bäcker ins Schwitzen kommt, ist die Raumtemperatur perfekt."

Was die Arten von Kolaches angeht, die sie herstellt, versucht Mazal, "in der Zeit zurückzugehen, zu den ursprünglichen Wurzeln". Sie bevorzugt die Old-World-Versionen mit Früchten wie Pflaumenmarmelade, Bauernkäse mit frischen Pfirsichen und Mohn. "Eine Wurst im Brötchen", wie sie sagt, sollte nicht als Kolache bezeichnet werden.

Es scheint, dass sowohl süße als auch herzhafte Kolaches ihre Anhänger haben. Aber wenn es um dieses zarte, teigige Gebäck geht, was gibt es nicht zu lieben?

TSCHECHISCHE TRADITIONELLE BAUERNKÄSE UND PFIRSICH KOLACHES

1 Tasse plus 2 Esslöffel warme Milch

1 Teelöffel Zucker zum Gären der Hefe

3 ¾ Tassen gesiebtes Mehl, plus zusätzliches nach Bedarf zum Bestreuen

6 Esslöffel gesiebter Zucker

7 Esslöffel geschmolzene ungesalzene Butter, lauwarm abgekühlt

Käsefüllung (Rezept folgt)

7 Pfirsiche, jeweils in 8 kleine Keile geschnitten

Geschmolzene Butter, zum Bestreichen fertiger Kolaches

16 Unzen Bauern- oder Ricottakäse

1 Tasse plus 1 Esslöffel Mehl

7 Esslöffel ungesalzene Butter, weich

Erwärmen Sie die Milch in einem Messbecher auf etwa 110 Grad. Hefe und 1 Teelöffel Zucker hinzufügen. Rühren, bis es vollständig aufgelöst ist.

Lassen Sie die Hefe etwa 10 Minuten schaumig gehen.

In der Zwischenzeit die 3 ¾ Tassen Mehl, 6 Esslöffel Zucker und Salz in die Schüssel eines Standmixers sieben.

Fügen Sie das Eigelb, die geschmolzene Butter, die Zitronenschale und die aufgegangene Hefemischung hinzu und mischen Sie auf niedrigster Stufe, um alle Zutaten etwa 1 Minute lang zu vermischen.

Erhöhen Sie die Geschwindigkeit leicht und kneten Sie, bis sie sehr glatt sind, etwa 5 weitere Minuten. (Eine Blase auf der Teigoberfläche ist ein gutes Zeichen.)

Entfernen Sie den Knethaken und kratzen Sie den Teig von den Wänden der Schüssel. Der Teig sollte nicht am Spatel kleben.

Teig in der Schüssel belassen und mit Mehl bestäuben. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Nach der Verdopplung den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben, halbieren und in zwei lange Zylinder ausrollen.

Teilen Sie jeden Zylinder in acht gleiche Stücke (je 2 Unzen) und formen Sie kleine Kugeln.

Bevor Sie sie auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech oder ein mit Mehl bestreutes gefettetes Backblech legen, rollen Sie sie in dem überschüssigen Mehl auf dem Tisch.

Überfüllen Sie die Kolaches nicht, es werden zwei Backbleche benötigt, um sie unterzubringen.

Drücken Sie mit der Handfläche auf die Kugeln, um sie flach zu drücken. An einem warmen Ort gehen lassen (ca. 15 Minuten).

Die aufgegangenen Brötchen wieder flach drücken und jeweils in der Mitte eine tiefe Vertiefung eindrücken.

Die Ränder mit Egg Wash bestreichen. Käsefüllung in die Mitte geben, frische Pfirsiche darauf legen.

Streusel über Pfirsiche streuen. Die fertigen Kolaches in der Zwischenzeit weitere 15 bis 20 Minuten gehen lassen, Ofen auf 350 Grad vorheizen.

Die Bleche einzeln auf die mittlere Schiene des vorgeheizten Ofens stellen und 20 bis 30 Minuten backen.

Die Ränder der Kolaches mit zerlassener Butter bestreichen. Vor dem Servieren etwas abkühlen.

FÜR EIERWÄSCHE

Eigelb mit Milch mischen und mit einer Gabel verquirlen.

ZUR KÄSEFÜLLUNG

Käse mit Zucker, Eigelb und Zitronenschale mischen.

FÜR STREUSEL

Mehl und Zucker miteinander vermischen.

Die Butter in die Mehl-Zucker-Mischung einreiben, bis ein krümeliger Belag entsteht.

Quelle: Chris Dunn/nach einem Rezept von Denise Mazal

TEX-TSCHECHISCHE SAVOURY KOLACHES

Nach einem Rezept von Denise Mazal

Kolacheteig (siehe Rezept für Käse- und Pfirsichkolache)

8, 4-Zoll-Räucherwürste, längs halbiert

Egg Wash (siehe Rezept für Käse- und Pfirsichkolache)

Teig nach obigem Rezept zubereiten. Nachdem Sie jeden Zylinder in acht gleiche Stücke (jeweils 2 Unzen) geteilt und kleine Kugeln geformt haben, rollen Sie jede Kugel in eine flache, längliche Form von der Größe Ihrer Hand.

Ein Stück Wurst auf den Teig legen und aufrollen, dabei die Wurst vollständig umhüllen.

Die Nähte fest zusammendrücken und die Kolache mit der Naht nach unten auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen (du brauchst zwei Backbleche in Standardgröße).

Lassen Sie zwischen den Kolaches Platz für Expansion. Kolaches weitere 15 bis 20 Minuten gehen lassen, Ofen auf 350 Grad vorheizen.

Aufgegangene Kolaches mit Ei bestreichen, falls gewünscht, Bleche auf die mittlere Schiene des Ofens stellen und 20 bis 30 Minuten backen. Am besten warm serviert.

HINWEIS: Manche Köche mögen es, die Wurst vollständig mit Teig zu umhüllen, andere mögen die Wurst, um Teigenden wie Schweine in einer Decke herauszustrecken. Füllungen, die Käse enthalten, werden am besten vollständig umhüllt.


Das Weihnachtskolaches-Rezept, das seit Generationen in meiner Familie ist

Es kann ein paar Versuche dauern, dieses Cookie richtig hinzubekommen, aber wenn Sie es einmal getan haben, lohnt es sich.

Wenn Sie Ende Dezember unsere Küche betreten, finden Sie meinen Vater (und die Böden, Arbeitsplatten und Hunde) mit Mehl und geschmolzener Schokolade bedeckt und Dutzende von Keksen, die auf der Insel abkühlen. Neben unseren familiären Grundnahrungsmitteln wie italienischen Rumkugeln und Zuckerkeksen lässt er mich und meinen Bruder immer unser eigenes Rezept auswählen. Dies hat zu allem geführt, von komplizierten Kekssandwiches bis hin zu Buntglaskeksen aus zerkleinerten Süßigkeiten. Trotz all dieser Optionen ist mein Lieblingsgenuss aller Zeiten meine Tante Jan&aposs kolaches.

Das Rezept ist seit Generationen in unserer Familie, und für mich schreit nichts mehr nach Weihnachten als Tante Jan&aposs charakteristische Weihnachtsdose gefüllt mit Backwaren. Sie verschwendet keinen Platz mit Linern, sodass alle Leckereien zusammengequetscht werden und sich die Aromen auf die beste Art und Weise vermischen. Es ist etwas ganz Besonderes, nach der Reise von Indiana nach Tennessee eine Kolache von einem Brownie oder einem roten Samtkeks zu schälen. Sie weiß sogar, dass sie extra Kolaches einpacken muss, um Streit um die letzte mit Frischkäsefüllung zu vermeiden.

UHR: Frischkäse-Weihnachtsplätzchen

An dieser Stelle bezweifle ich, dass Tante Jan das Rezept überhaupt ansieht, aber ich habe ein paar Versuche gebraucht, um diesen Keks richtig hinzubekommen. Ich habe gelernt, dass es super wichtig ist, die Arbeitsfläche mit einer Mischung aus Mehl und Puderzucker vorzubereiten. Seien Sie nicht geizig, dieser Teig ist klebrig! Als ich anfing, alles mit der Mehl-Zucker-Mischung zu übergießen, war es ein Wendepunkt. (Und der zusätzliche Zucker macht den Teig viel besser!) Außerdem fand ich, dass es viel einfacher ist, in Chargen zu arbeiten, da er so dünn ausgebreitet werden muss. Der Star der Kolache ist die Füllung, daher schmeckt ein dünner Keks am besten. Auch wenn ich sie mit Frischkäse liebe, kannst du immer eine im Laden gekaufte Fruchtkuchenfüllung verwenden. Und keine Sorge, eine bildschöne Präsentation ist nicht wichtig, wenn sie so gut schmecken. Sie können mein Wort dafür nehmen.


Schau das Video: Beste Scharfzahn-Szenen Teil 2. In Einem Land Vor Unserer Zeit (Dezember 2021).