Traditionelle Rezepte

Hühnerpaprika mit Knödeln

Hühnerpaprika mit Knödeln

So bereiten Sie vor Hühnchen-Paprika.


Die gereinigten und gewaschenen Oberschenkel werden in heißem Öl leicht gebräunt. In eine andere Schüssel umfüllen und warm halten. Im restlichen Öl die fein gehackte Zwiebel sehr wenig anbraten, Tomatensaft, Paprika, Thymian und 1 Tasse Wasser hinzufügen. Die Sauce über das Fleisch gießen, Pfefferkörner und Salz nach Geschmack hinzufügen. Lassen Sie es kochen, bis das Fleisch fertig ist.

Galuste:

Bringen Sie das Wasser mit dem Öl zum Kochen und wenn es kocht, fügen Sie das gesamte Mehl auf einmal unter kräftigem Rühren hinzu. Vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen und Eier nacheinander unter ständigem Rühren hineingeben. In Salzwasser zum Kochen bringen, mit einem Teelöffel kleine Haselnussknödel formen (größer :))) Einige Minuten kochen, bis sie anschwellen und an die Oberfläche steigen, dann abtropfen lassen und mit dem Fleisch in die Pfanne geben, wo es etwa 10 Minuten kochen gelassen wird.

Es ist angemessen, dass das Fleisch genug Saft hat, da wir eine gleiche Menge Fleischsauce und Knödel haben müssen.

Gegen Ende, 5 Minuten bevor es fertig ist, den zerdrückten Knoblauch darüber geben Paprika und homogenisieren.

Hühnchen-Paprika heiß servieren, mit Petersilie bestreut.


Hähnchen-Paprika & # 8211 Kurzgeschichte

Frédéric le Play, ein französischer Soziologe, begann 1855 mit der Veröffentlichung der sechsbändigen Reihe Europäische Arbeitnehmer (Europäische Arbeiter) zeigt zum ersten Mal die kulinarischen Gerichte eines Bauern aus Hatvan, Ungarn.

& # 8222Fleisch wird hauptsächlich in Form von Paprika zubereitet und wird zu einem traditionellen Lebensmittel. Es wird aus verschiedenen Fleisch- und Geflügelsorten zubereitet, mit geräuchertem Speck oder nicht, mit Zwiebeln, Salz und Paprika, die dieser Zubereitung auch ihren Namen gaben. Sie werden lange gebraten, damit die Sauce andickt. & # 8221 (Quelle)

In dem Buch des Küchenchefs Czifray István aus dem Jahr 1830 & # 8222Das ungarische Nationalkochbuch & # 8221 erwähnt er das Rezept von Hühnchenpaprika, fügt nach Belieben saure Sahne hinzu und verwendet Enibahar als Gewürz. Wie in jedem traditionellen ungarischen Rezept der Pfeffer fehlt, das kein traditionelles ungarisches Gewürz ist. Sie schmecken scharf mit Paprika (scharfer Paprika) in Kombination mit süß.

Daher ist Paprika kein modernes Lebensmittel, sondern ein sehr klassisches und altes, spezifisch für Ungarn. Von dort breitete sie sich ins Banat und Siebenbürgen sowie nach Serbien, Tschechien oder die Slowakei aus. Weitere Informationen finden Sie hier & # 8211 in lbs. Englisch.

Dieses Gericht kann auch im Freien in einem Kessel zubereitet werden. Es ist noch schmackhafter. Weitere Rezepte im Kessel (bograci) finden Sie hier.

Ich habe hier so weit wie möglich das alte, traditionelle Rezept respektiert. Als Beilage habe ich auch etwas traditionelles Ungarisches gewählt: Mehlklöße.


Hühnerpaprika mit Sauerrahm und Mehlklößen & # 8211 traditionelles Rezept aus Siebenbürgen, Maramures, Crisana und Banat, aus der ungarischen Küche, in dem Paprika (Paprika oder Paprika) die wesentliche Zutat für den Geschmack ist, von der der Name des Rezepts abgeleitet ist. Es ist ein leckeres und duftendes Rezept, einfach zuzubereiten, perfekt zum Mittag- oder Abendessen.

Hühnchen-Paprika ist eines der traditionellen Gerichte der ungarischen Küche. Es ist ein einfaches Rezept, leicht zuzubereiten, mit Hühnchen, Zwiebeln, Paprika, Sauerrahm und natürlich Paprika, der Hauptzutat dieses Rezepts. Paprika ist wahrscheinlich die häufigste Zutat in der ungarischen Küche, und die Tradition des Paprikaanbaus begann im Mittelalter, als die Türken Paprika nach Ungarn brachten, aber das Trocknen und Verarbeiten von Paprika zu Paprika ist nur das Verdienst der Ungarn.

Rezept für Chicken Paricas mit Sauerrahm und Mehlklößen Es findet sich auch in der Küche anderer Nachbarländer Ungarns: Tschechien, Slowakei oder Serbien, aber auch in Siebenbürgen, Banat, Maramures oder Crisana.

Wenn Sie die ungarische Küche nicht kennen, mag es scheinen, dass Paprika und Gulasch identische Gerichte sind, da sie Fleisch- und Mehlknödel enthalten, aber es gibt einen großen Unterschied zwischen den beiden Gerichten. Paprika wird vor allem aus Hühnchen hergestellt und Paprika ist die Hauptzutat, während Gulasch aus Rind- oder Schweinefleisch und Paprika in kleineren Mengen hergestellt wird.

Hühnchen-Paprika-Rezept mit Sauerrahm und Mehlklößen das ich Ihnen unten präsentiere, ist das Rezept meiner Schwiegermutter. Sie können Hühnchenpaprika aus einem ganzen Hühnchen machen, das Sie schneiden, aber Sie können nur Hähnchenschenkel oder Hähnchenbrust wählen (ich bin kein Fan von Gerichten nur mit Hähnchenbrust, weil sie zu verblassen scheinen). Hühnchenpaprika kann von Nudeln, Reis und Kartoffelpüree begleitet werden. Dieses Rezept habe ich zuerst bei meiner Schwiegermutter gegessen, dann in den Ferien in Ungarn, Österreich oder Deutschland. In Österreich und Deutschland in anspruchsvollen Restaurants mochte ich gar nicht. Aber an der Grenze zwischen Ungarn und Österreich, in einem Hotel, das allen Skifahrern in Österreich bekannt ist (Paprika-Hotel), habe ich die besten Paprika und Gulasch gegessen. Die Speisekarte war auch auf Rumänisch.

Sie können sich vorbereiten Hühnerpaprika mit Sauerrahm und Mehlklößen für Familienessen. Ich bereite ihn gerne an etwas kühleren oder kälteren Tagen zu, außer im Sommer.

Ich bereite oft Fleischrezepte mit Sauce zu, weil ich denke, dass diese Garzeit in die Kategorie & # 8220 Confort Food & # 8221 fällt, diese Art von einfachen Speisen, die einfach zuzubereiten sind und von einfachen Beilagen begleitet oder als gegessen werden können solche , nur mit Brot oder Polenta.

Ich habe das Fleisch so gewählt, dass ich es schnell garen kann. Zwiebeln sorgen für einen süßen Geschmack und Mehl verdickt die Sauce. Ich habe Wasser (heiß bis heiß), aber ich hätte Hühnerbrühe (klare Hühnersuppe) verwendet, wenn ich sie im Gefrierschrank hätte. Der Sauerrahm ist für den Geschmack der Sauce verantwortlich und der Paprika (Paprika) bringt Farbe. NICHT Tomatensaft verwenden! NICHT Joghurt statt Sauerrahm verwenden!

Wenn Sie scharfes Essen mögen, können Sie auch scharfes Paprikapulver hinzufügen, je nachdem, wie scharf Sie es essen.

Die Mehlklöße für die ich zubereitet habe Rezept für Hühnerbauch Sie haben ein kleines Geheimnis: Sie enthalten ein wenig Grieß, der sie fluffiger und schmackhafter macht. Ich habe sie genau so gemacht, wie ich es von meiner Schwiegermutter gelernt habe.

Wenn Sie Gerichte mit Sauce mögen, hier sind einige Rezepte, die Sie inspirieren und auch zubereiten:

Finden Sie auf dem Blog mehrere Rezepte für Rindereintopf, Schweinefleisch, Hühnchen, die sehr lecker sind und Ihre Aufmerksamkeit verdienen. Sie finden Rindereintöpfe aus der kubanischen oder irischen Küche (mit Schwarzbier), aber auch Wildeintöpfe aus Wildfleisch (Wildschwein oder Hirsch). Ich würde mich freuen, wenn Sie sie ausprobiert haben, also warte ich auf Ihre Bilder.

Ich überlasse jetzt die Zutatenliste und wie man sich darauf vorbereitet Hühnerpaprika mit Sauerrahm und Mehlklößen.

ZUTAT:

900 g Hähnchen (ich hatte Hähnchenbrust und dicke Hähnchenbruststreifen)

2 große gehackte Zwiebeln & # 8211 ca. 400

1/2 große Paprika oder 1 kleinere Paprika & #8211 jede Farbe

1 Esslöffel fein gehackte Paprika (Paprika & # 8211 Boia Dulce)

3-4 EL Öl zum Braten

200 ml Sauerrahm zum Kochen

Für Knödel:

Für den Anfang habe ich die Zwiebel fein gehackt und im heißen Öl in einem großen Topf etwas gehärtet. Die Zwiebel muss in der ersten Phase nur weich, nicht vollständig gebraten werden. Die Hähnchenschenkel und die Hähnchenbruststreifen habe ich über die Zwiebel gelegt und mit der Zwiebel ganz wenig angebraten.

Über das Fleisch habe ich Paprika (Paprika oder Paprika) gestreut, ich habe gemischt, dann habe ich 1/2 große Paprika in Streifen geschnitten in die Pfanne gegeben. Ich nehme den Pfeffer heraus, wenn ich mit dem Kochen fertig bin. Ich habe darauf geachtet, dass das Paprikapulver nicht hart wird, da es sich verfärbt und das Essen braun wird.

Ich gieße heißes Wasser über das Fleisch, um es zu bedecken und lasse es 10 Minuten bei niedriger bis mittlerer Hitze kochen, mit geschlossenem Deckel, wenn es gekocht hat, dann mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer gewürzt und 2 Knoblauchzehen hinzugefügt. Ich ließ es kochen, bis das Wasser fiel und das Fleisch gar war. Die Soße sollte etwa 2,5-3 cm hoch im Topf bleiben (die Idee ist, genug Soße für alle Portionen aufzubewahren, um leicht angedickte Soße und viel zu enthalten). Der Paprika kochte etwa 30 Minuten lang. Das Fleisch, das kommerziell gegart wird, ist schnell in etwa 35 Minuten gekocht, aber wenn Sie Landhühner haben, verlängert sich die Garzeit erheblich bis zu einer Stunde (das Fleisch ist zarter).

Ich habe einen Esslöffel geriebenes Mehl mit Kochsahne vermischt und über die Sauce im Topf gegossen. Ich lasse es kochen, bis es eindickt. Da Mehl verwendet wird, können Sie auch Sauerrahm mit 24% Fett hinzufügen, und es sollte nicht käsig / geschnitten aussehen.

Während das Fleisch im Topf kochte, bereitete ich die Mehlklöße zu. Ich begann sie zu kochen, kurz bevor der Paprika fertig war.

In einer Schüssel habe ich 2 Eier mit einer Prise Salz und kaltem Wasser verrührt, dann habe ich 2 Esslöffel Mehl eingearbeitet. Ich habe gut gemischt, damit sich keine Klumpen bilden, dann habe ich Grieß hinzugefügt.

Ich habe auch dieses gemischt und das Mehl nach und nach hinzugefügt. Die Endkonsistenz des Teigs ist ziemlich dick.

Ich habe 2 Liter Wasser mit einem Teelöffel Salz gekocht. Als es kochte, fügte ich ein wenig Teig hinzu, mit einem in heißem Wasser getränkten Löffel.

Die Knödel kochen ab dem Moment, in dem sie an die Oberfläche steigen, weitere 3 Minuten, damit sie möglichst fluffig und gut gegart sind. Die Gesamtgarzeit dieser Mehlklöße beträgt 5-8 Minuten (je nachdem, wie groß oder dick Sie sie machen). Nehmen Sie sie erst aus dem Wasser, wenn Sie sie in die Paprikasauce geben, da sie sonst trocknet, Aussehen und Textur verdirbt.

Ich habe sie mit einem großen Löffel mit Löchern (den ich auch für Donuts verwende) herausgenommen und über das Hühnchenpaprika mit Sauerrahm gelegt. Von diesem Moment an bleibt das Essen eine weitere Minute auf dem Feuer, dann hört das Feuer auf. Sie können das Feuer sofort nach dem Einlegen der Knödel stoppen, aber ich behalte es trotzdem, damit die Knödel der Sauce ein wenig Würze verleihen. Nachdem ich das Feuer gestoppt hatte, ließ ich die Pfanne noch 3-4 Minuten mit einem Deckel, nachdem ich das Feuer gestoppt hatte, aus dem gleichen Grund: Galustelew borgt sich vom Aroma der Sauce und das Essen ist viel schmackhafter.

Während dieser Zeit stelle ich die Teller auf den Tisch, dann lege ich in jeden Teller eine großzügige Portion Hühnerpaprika mit Sauerrahm und Mehlklößen.


HÜHNERPAPRICAS MIT SAHNE UND MEHLplätzchen

Hühnerpaprika mit Sauerrahm und Mehlklößen & # 8211 traditionelles Rezept aus Siebenbürgen, Maramures, Crisana und Banat, aus der ungarischen Küche, in dem Paprika (Paprika oder Paprika) die wesentliche Zutat für den Geschmack ist, von der der Name des Rezepts abgeleitet ist. Es ist ein leckeres und duftendes Rezept, einfach zuzubereiten, perfekt zum Mittag- oder Abendessen.

Hühnchen-Paprika ist eines der traditionellen Gerichte der ungarischen Küche. Es ist ein einfaches Rezept, leicht zuzubereiten, mit Hühnchen, Zwiebeln, Paprika, Sauerrahm und natürlich Paprika, der Hauptzutat dieses Rezepts. Paprika ist wahrscheinlich die häufigste Zutat in der ungarischen Küche, und die Tradition des Paprikaanbaus begann im Mittelalter, als die Türken Paprika nach Ungarn brachten, aber das Trocknen und Verarbeiten von Paprika zu Paprika ist nur das Verdienst der Ungarn.

Rezept für Chicken Paricas mit Sauerrahm und Mehlklößen Es findet sich auch in der Küche anderer Nachbarländer Ungarns: Tschechien, Slowakei oder Serbien, aber auch in Siebenbürgen, Banat, Maramures oder Crisana.

Wenn Sie die ungarische Küche nicht kennen, mag es scheinen, dass Paprika und Gulasch identische Gerichte sind, da sie Fleisch- und Mehlknödel enthalten, aber es gibt einen großen Unterschied zwischen den beiden Gerichten. Paprika wird vor allem aus Hühnchen hergestellt und Paprika ist die Hauptzutat, während Gulasch aus Rind- oder Schweinefleisch und Paprika in kleineren Mengen hergestellt wird.

Hühnchen-Paprika-Rezept mit Sauerrahm und Mehlklößen das ich Ihnen unten präsentiere, ist das Rezept meiner Schwiegermutter. Sie können Hühnchenpaprika aus einem ganzen Hühnchen machen, das Sie schneiden, aber Sie können nur Hähnchenschenkel oder Hähnchenbrust wählen (ich bin kein Fan von Gerichten nur mit Hähnchenbrust, weil sie zu verblassen scheinen). Hühnchenpaprika kann von Nudeln, Reis und Kartoffelpüree begleitet werden. Dieses Rezept habe ich zuerst bei meiner Schwiegermutter gegessen, dann in den Ferien in Ungarn, Österreich oder Deutschland. In Österreich und Deutschland in anspruchsvollen Restaurants mochte ich gar nicht. Aber an der Grenze zwischen Ungarn und Österreich, in einem Hotel, das allen Skifahrern in Österreich bekannt ist (Paprika-Hotel), habe ich die besten Paprika und Gulasch gegessen. Die Speisekarte war auch auf Rumänisch.

Sie können sich vorbereiten Hühnerpaprika mit Sauerrahm und Mehlklößen für Familienessen. Ich bereite es gerne an etwas kühleren oder kälteren Tagen zu, außer im Sommer.

Ich bereite oft Fleischrezepte mit Sauce zu, weil ich denke, dass diese Garzeit in die Kategorie & # 8220 Confort Food & # 8221 fällt, diese Art von einfachen Speisen, die einfach zuzubereiten sind und von einfachen Beilagen begleitet oder als gegessen werden können solche , nur mit Brot oder Polenta.

Ich habe das Fleisch so gewählt, dass ich es schnell garen kann. Zwiebeln sorgen für einen süßen Geschmack und Mehl verdickt die Sauce. Ich habe Wasser (heiß bis heiß), aber ich hätte Hühnerbrühe (klare Hühnersuppe) verwendet, wenn ich sie im Gefrierschrank hätte. Der Sauerrahm ist für den Geschmack der Sauce verantwortlich und der Paprika (Paprika) bringt Farbe. NICHT Tomatensaft verwenden! NICHT Joghurt statt Sauerrahm verwenden!

Wenn Sie scharfes Essen mögen, können Sie auch scharfes Paprikapulver hinzufügen, je nachdem, wie scharf Sie es essen.

Die Mehlklöße für die ich zubereitet habe Rezept für Hühnerbauch Sie haben ein kleines Geheimnis: Sie enthalten ein wenig Grieß, der sie fluffiger und schmackhafter macht. Ich habe sie genau so gemacht, wie ich es von meiner Schwiegermutter gelernt habe.

Wenn Sie Gerichte mit Sauce mögen, hier einige Rezepte, die Sie inspirieren und auch zubereiten:

Finden Sie auf dem Blog mehrere Rezepte für Rindereintopf, Schweinefleisch, Hühnchen, die sehr lecker sind und Ihre Aufmerksamkeit verdienen. Sie finden Rindereintöpfe aus der kubanischen oder irischen Küche (mit Schwarzbier), aber auch Wildeintöpfe aus Wildfleisch (Wildschwein oder Hirsch). Ich würde mich freuen, wenn Sie sie ausprobiert haben, also warte ich auf Ihre Bilder.

Ich überlasse jetzt die Zutatenliste und wie man sich darauf vorbereitet Hühnerpaprika mit Sauerrahm und Mehlklößen.

ZUTAT:

900 g Hähnchen (ich hatte Hähnchenbrust und dicke Hähnchenbruststreifen)

2 große gehackte Zwiebeln & # 8211 ca. 400

1/2 große Paprika oder 1 kleinere Paprika & #8211 jede Farbe

1 Esslöffel fein gehackte Paprika (Paprika & # 8211 Boia Dulce)

3-4 EL Öl zum Braten

200 ml Sauerrahm zum Kochen

Für Knödel:

Für den Anfang habe ich die Zwiebel fein gehackt und im heißen Öl in einem großen Topf etwas gehärtet. Die Zwiebel muss in der ersten Phase nur weich, nicht vollständig gebraten werden. Die Hähnchenschenkel und die Hähnchenbruststreifen habe ich über die Zwiebel gelegt und mit der Zwiebel ganz wenig angebraten.

Über das Fleisch habe ich Paprika (Paprika oder Paprika) gestreut, ich habe gemischt, dann habe ich 1/2 große Paprika in Streifen geschnitten in die Pfanne gegeben. Ich nehme den Pfeffer heraus, wenn ich mit dem Kochen fertig bin. Ich habe darauf geachtet, dass das Paprikapulver nicht hart wird, da es sich verfärbt und das Essen braun wird.

Ich gieße heißes Wasser über das Fleisch, um es zu bedecken und lasse es 10 Minuten bei niedriger bis mittlerer Hitze kochen, mit geschlossenem Deckel, wenn es gekocht hat, dann mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer gewürzt und 2 Knoblauchzehen hinzugefügt. Ich ließ es kochen, bis das Wasser fiel und das Fleisch gar war. Die Soße sollte etwa 2,5-3 cm hoch im Topf bleiben (die Idee ist, genug Soße für alle Portionen aufzubewahren, um leicht angedickte Soße und viel zu enthalten). Der Paprika kochte etwa 30 Minuten. Das Fleisch, das kommerziell gegart wird, ist schnell in etwa 35 Minuten gekocht, aber wenn Sie Landhühner haben, verlängert sich die Garzeit erheblich bis zu einer Stunde (das Fleisch ist zarter).

Ich habe einen Esslöffel geriebenes Mehl mit Kochsahne vermischt und über die Sauce im Topf gegossen. Ich lasse es kochen, bis es eindickt. Da Mehl verwendet wird, können Sie auch Sauerrahm mit 24% Fett hinzufügen, und es sollte nicht käsig / geschnitten aussehen.

Während das Fleisch im Topf kochte, bereitete ich die Mehlklöße zu. Ich begann sie zu kochen, kurz bevor der Paprika fertig war.

In einer Schüssel habe ich 2 Eier mit einer Prise Salz und kaltem Wasser verrührt, dann habe ich 2 Esslöffel Mehl eingearbeitet. Ich habe gut gemischt, damit sich keine Klumpen bilden, dann habe ich Grieß hinzugefügt.

Ich habe auch dieses gemischt und das Mehl nach und nach hinzugefügt. Die Endkonsistenz des Teigs ist ziemlich dick.

Ich habe 2 Liter Wasser mit einem Teelöffel Salz gekocht. Als es kochte, fügte ich ein wenig Teig hinzu, mit einem in heißem Wasser getränkten Löffel.

Die Knödel kochen ab dem Moment, in dem sie an die Oberfläche steigen, weitere 3 Minuten, damit sie möglichst fluffig und gut gegart sind. Die Gesamtgarzeit dieser Mehlklöße beträgt 5-8 Minuten (je nachdem, wie groß oder dick Sie sie machen). Nehmen Sie sie erst aus dem Wasser, wenn Sie sie in die Paprikasauce geben, da sie sonst trocknet, Aussehen und Textur verdirbt.

Ich habe sie mit einem großen Löffel mit Löchern (den ich auch für Donuts verwende) herausgenommen und über das Hühnchenpaprika mit Sauerrahm gelegt. Von diesem Moment an bleibt das Essen eine weitere Minute auf dem Feuer, dann hört das Feuer auf. Sie können das Feuer sofort nach dem Einlegen der Knödel stoppen, aber ich behalte es trotzdem, damit die Knödel der Sauce ein wenig Würze verleihen. Nachdem ich das Feuer gestoppt hatte, ließ ich die Pfanne noch 3-4 Minuten mit einem Deckel, nachdem ich das Feuer gestoppt hatte, aus dem gleichen Grund: Galustelew borgt sich vom Aroma der Sauce und das Essen ist viel schmackhafter.

Während dieser Zeit stelle ich die Teller auf den Tisch, dann gebe ich in jeden Teller eine großzügige Portion Hühnerpaprika mit Sauerrahm und Mehlklößen.


HÜHNERPAPRICAS MIT SAHNE UND MEHLplätzchen

Hühnerpaprika mit Sauerrahm und Mehlklößen & # 8211 traditionelles Rezept aus Siebenbürgen, Maramures, Crisana und Banat, aus der ungarischen Küche, in dem Paprika (Paprika oder Paprika) die wesentliche Zutat für den Geschmack ist, von der der Name des Rezepts abgeleitet ist. Es ist ein leckeres und duftendes Rezept, einfach zuzubereiten, perfekt zum Mittag- oder Abendessen.

Hühnchen-Paprika ist eines der traditionellen Gerichte der ungarischen Küche. Es ist ein einfaches Rezept, leicht zuzubereiten, mit Hühnchen, Zwiebeln, Paprika, Sauerrahm und natürlich Paprika, der Hauptzutat dieses Rezepts. Paprika ist wahrscheinlich die häufigste Zutat in der ungarischen Küche, und die Tradition des Paprikaanbaus begann im Mittelalter, als die Türken Paprika nach Ungarn brachten, aber das Trocknen und Verarbeiten von Paprika zu Paprika ist nur das Verdienst der Ungarn.

Rezept für Chicken Paricas mit Sauerrahm und Mehlklößen Es findet sich auch in der Küche anderer Nachbarländer Ungarns: Tschechien, Slowakei oder Serbien, aber auch in Siebenbürgen, Banat, Maramures oder Crisana.

Wenn Sie die ungarische Küche nicht kennen, mag es scheinen, dass Paprika und Gulasch identische Gerichte sind, da sie Fleisch- und Mehlknödel enthalten, aber es gibt einen großen Unterschied zwischen den beiden Gerichten. Paprika wird vor allem aus Hühnchen hergestellt und Paprika ist die Hauptzutat, während Gulasch aus Rind- oder Schweinefleisch und Paprika in kleineren Mengen hergestellt wird.

Hühnchen-Paprika-Rezept mit Sauerrahm und Mehlklößen das ich Ihnen unten präsentiere, ist das Rezept meiner Schwiegermutter. Sie können Hühnchenpaprika aus einem ganzen Hühnchen machen, das Sie schneiden, aber Sie können nur Hähnchenschenkel oder Hähnchenbrust wählen (ich bin kein Fan von Gerichten nur mit Hähnchenbrust, weil sie zu verblassen scheinen). Hühnchenpaprika kann von Nudeln, Reis und Kartoffelpüree begleitet werden. Dieses Rezept habe ich zuerst bei meiner Schwiegermutter gegessen, dann in den Ferien in Ungarn, Österreich oder Deutschland. In Österreich und Deutschland in anspruchsvollen Restaurants mochte ich gar nicht. Aber an der Grenze zwischen Ungarn und Österreich, in einem Hotel, das allen Skifahrern in Österreich bekannt ist (Paprika-Hotel), habe ich die besten Paprika und Gulasch gegessen. Die Speisekarte war auch auf Rumänisch.

Sie können sich vorbereiten Hühnerpaprika mit Sauerrahm und Mehlklößen für Familienessen. Ich bereite ihn gerne an etwas kühleren oder kälteren Tagen zu, außer im Sommer.

Ich bereite oft Fleischrezepte mit Sauce zu, weil ich denke, dass diese Kochzeit in die Kategorie & # 8220 Confort Food & # 8221 fällt, diese Art von einfaches Essen, einfach zuzubereiten, das von einfachen Beilagen begleitet oder als gegessen werden kann solche , nur mit Brot oder Polenta.

Ich habe das Fleisch so gewählt, dass ich es schnell garen kann. Zwiebeln sorgen für einen süßen Geschmack und Mehl verdickt die Sauce. Ich habe Wasser (heiß bis heiß) gegeben, aber ich hätte Hühnerbrühe (klare Hühnersuppe) verwendet, wenn ich sie im Gefrierschrank hätte. Der Sauerrahm ist für den Geschmack der Sauce verantwortlich und der Paprika (Paprika) bringt Farbe. NICHT Tomatensaft verwenden! NICHT Joghurt statt Sauerrahm verwenden!

Wenn Sie scharfes Essen mögen, können Sie auch scharfes Paprikapulver hinzufügen, je nachdem, wie scharf Sie es essen.

Die Mehlklöße für die ich zubereitet habe Rezept für Hühnerbauch Sie haben ein kleines Geheimnis: Sie enthalten ein wenig Grieß, der sie fluffiger und schmackhafter macht. Ich habe sie genau so gemacht, wie ich es von meiner Schwiegermutter gelernt habe.

Wenn Sie Gerichte mit Sauce mögen, hier sind einige Rezepte, die Sie inspirieren und auch zubereiten:

Finden Sie auf dem Blog mehrere Rezepte für Rindereintopf, Schweinefleisch, Hühnchen, die sehr lecker sind und Ihre Aufmerksamkeit verdienen. Sie finden Rindereintöpfe aus der kubanischen oder irischen Küche (mit Schwarzbier), aber auch Wildeintöpfe aus Wildfleisch (Wildschwein oder Hirsch). Ich würde mich freuen, wenn Sie sie ausprobiert haben, also warte ich auf Ihre Bilder.

Ich überlasse jetzt die Zutatenliste und wie man sich darauf vorbereitet Hühnerpaprika mit Sauerrahm und Mehlklößen.

ZUTAT:

900 g Hähnchen (ich hatte Hähnchenbrust und dicke Hähnchenbruststreifen)

2 große gehackte Zwiebeln & # 8211 ca. 400

1/2 große Paprika oder 1 kleinere Paprika & #8211 jede Farbe

1 Esslöffel fein gehackte Paprika (Paprika & # 8211 Boia Dulce)

3-4 EL Öl zum Braten

200 ml Sauerrahm zum Kochen

Für Knödel:

Für den Anfang habe ich die Zwiebel fein gehackt und im heißen Öl in einem großen Topf etwas gehärtet. Die Zwiebel muss in der ersten Phase nur weich, nicht vollständig gebraten werden. Die Hähnchenschenkel und die Hähnchenbruststreifen habe ich über die Zwiebel gelegt und mit der Zwiebel ganz wenig angebraten.

Über das Fleisch habe ich Paprika (Paprika oder Paprika) gestreut, ich habe gemischt, dann habe ich 1/2 große Paprika in Streifen geschnitten in die Pfanne gegeben. Ich nehme den Pfeffer heraus, wenn ich mit dem Kochen fertig bin. Ich habe darauf geachtet, dass das Paprikapulver nicht hart wird, da es sich verfärbt und das Essen braun wird.

Ich gieße heißes Wasser über das Fleisch, um es zu bedecken und lasse es 10 Minuten bei niedriger bis mittlerer Hitze kochen, mit geschlossenem Deckel, wenn es gekocht hat, dann mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer gewürzt und 2 Knoblauchzehen hinzugefügt. Ich ließ es kochen, bis das Wasser fiel und das Fleisch gar war. Die Soße sollte etwa 2,5-3 cm hoch im Topf bleiben (die Idee ist, genug Soße für alle Portionen aufzubewahren, um leicht angedickte Soße und viel zu enthalten). Der Paprika kochte etwa 30 Minuten. Das Fleisch, das kommerziell gegart wird, ist schnell in etwa 35 Minuten gekocht, aber wenn Sie Landhühner haben, verlängert sich die Garzeit erheblich bis zu einer Stunde (das Fleisch ist zarter).

Ich habe einen Esslöffel geriebenes Mehl mit Kochsahne vermischt und über die Sauce im Topf gegossen. Ich lasse es kochen, bis es eindickt. Da Mehl verwendet wird, können Sie auch Sauerrahm mit 24% Fett hinzufügen, und es sollte nicht käsig / geschnitten aussehen.

Während das Fleisch im Topf kochte, bereitete ich die Mehlklöße zu. Ich begann sie zu kochen, kurz bevor der Paprika fertig war.

In einer Schüssel habe ich 2 Eier mit einer Prise Salz und kaltem Wasser vermischt, dann habe ich 2 Esslöffel Mehl eingearbeitet. Ich habe gut gemischt, damit sich keine Klumpen bilden, dann habe ich Grieß hinzugefügt.

Ich habe auch dieses gemischt und das Mehl nach und nach hinzugefügt. Die Endkonsistenz des Teigs ist ziemlich dick.

Ich habe 2 Liter Wasser mit einem Teelöffel Salz gekocht. Als es kochte, fügte ich ein wenig Teig hinzu, mit einem in heißem Wasser getränkten Löffel.

Die Knödel kochen ab dem Moment, in dem sie an die Oberfläche steigen, weitere 3 Minuten, damit sie möglichst fluffig und gut gegart sind. Die Gesamtgarzeit dieser Mehlklöße beträgt 5-8 Minuten (je nachdem, wie groß oder dick Sie sie machen). Nehmen Sie sie erst aus dem Wasser, wenn Sie sie in die Paprikasauce geben, da sie sonst trocknet, Aussehen und Textur verdirbt.

Ich habe sie mit einem großen Löffel mit Löchern (den ich auch für Donuts verwende) herausgenommen und über das Hühnchenpaprika mit Sauerrahm gelegt. Von diesem Moment an bleibt das Essen eine weitere Minute auf dem Feuer, dann hört das Feuer auf. Sie können das Feuer sofort nach dem Einlegen der Knödel stoppen, aber ich behalte es trotzdem, damit die Knödel der Sauce ein wenig Würze verleihen. Nachdem ich das Feuer gestoppt hatte, ließ ich die Pfanne noch 3-4 Minuten mit einem Deckel, nachdem ich das Feuer gestoppt hatte, aus dem gleichen Grund: Galustelew borgt sich vom Aroma der Sauce und das Essen ist viel schmackhafter.

Während dieser Zeit stelle ich die Teller auf den Tisch, dann gebe ich in jeden Teller eine großzügige Portion Hühnerpaprika mit Sauerrahm und Mehlklößen.


Video: E180 Zehn Lebensmittel die für Hühner schädlich sind - HAPPY HUHN - Futter, Avocado, Salz, GIFTIG (November 2021).