Traditionelle Rezepte

Taste-Off: Bagels – New York City vs. Montreal

Taste-Off: Bagels – New York City vs. Montreal

Inspiriert vom Aufsatz "Echte New Yorker stoßen nicht auf ihre Bagels an" dieser Taste-Off setzte Bagels aus New York City gegen die aus Montreal aus. Die Redaktion von Daily Meal probierte Natur-, Sesam-, Mohn- und Zimt-Rosinen-Bagels aus Leos Bagels in New York und von St-Viateur in Montreal, Kanada, über Joel Tietolman von Mile End Montreal Bagels.

Bagels im Montrealer Stil vs. Bagels im New Yorker Stil

DIE KATEGORIEN:

Alter: Auch wenn sie schnell und liebevoll transportiert wurden, mussten die Montreal-Bagels dennoch eine weite Strecke von ihrem Ursprung zurücklegen – ein deutlicher Nachteil neben den "nicht ofenfrischen, aber noch warmen" New Yorker Bagels von Leo's.

Geschmack: Die New Yorker Bagels von Leo's hatten eine leichte Süße, die besonders im Abgang zur Geltung kam. Die Bagels von Montreal waren insgesamt süßer, aber wie ein Redakteur feststellte, brauchten sie "Salz, Frischkäse ... oder irgendetwas wirklich", um ihren Geschmack zu verbessern. Ein Redakteur sagte sogar, die Bagels von Montreal erinnerten sie an Brezeln.

Außen: Die Montreal Bagels waren insgesamt dünner und hatten viel größere Löcher, während die New Yorker Bagels weiche, dünne "nur knusprige" Krusten hatten.

Beläge: Die ausgewogenen Beläge auf beiden Seiten der New Yorker Bagels wurden von allen Verkostern sehr geschätzt. Montreals Bagels schnitten mit ihrer ausgesprochen ungleichmäßigen Topping-Verteilung nicht so gut ab.

Innere: Die Redakteure waren gespalten, ob die New Yorker Bagels zu teigig seien. Sie waren sich jedoch einig, dass sie "nicht übermäßig zart" waren und eine schöne "weiche Dehnung" hatten. Im Gegensatz dazu hießen die Montreal Bagels "Dense! Viel, viel dichter".

Kaubarkeit: Mehr als ein Verkoster fand die New Yorker Bagels „ein bisschen zu zäh“. Ein Verkoster sagte sogar: "Mein Kiefer tut weh!" Überraschenderweise erhöhte die Dichte der Montreal Bagels ihre Kaufähigkeit nicht proportional.

Meinungen zum Toasten: Die New Yorker Bagels inspirierten mehrere Konvertiten zum Nicht-Toasten. Bei den Bagels aus New York schien man sich einig zu sein, dass "wenn der Bagel frisch ist, Toasten überflüssig ist". Einige waren jedoch immer noch für das Toasten, um "einige der gerösteten Stücke zu aktivieren" und möglicherweise die Teigigkeit zu verringern. Da die Montreal Bagels eine beträchtliche Strecke zurückgelegt hatten, wurden wir angewiesen, sie im Ganzen zu toasten, um sie wieder zum Leben zu erwecken und ihnen einen knusprigen Ofeneffekt zu verleihen.

Abschluss: Angesichts der Tatsache, dass es nicht fair ist, Bagels so weit von ihrer Quelle entfernt zu beurteilen, so lange nachdem sie hergestellt wurden (besonders Kopf-an-Kopf mit Bagels, die nur wenige Stunden zuvor hergestellt wurden), behielten die Redakteure von The Daily Meal die Beurteilung von Bagels im Montrealer Stil vor, bis sie verkostet werden konnten frisch aus dem Ofen. Es sollte jedoch beachtet werden, dass unser entschlossenster Nicht-Toaster einen Montreal-Stil mit nach Hause nahm, ihn toastete, mit Senf belegte und feststellte, dass er ihn tatsächlich viel mehr genoss als mit Frischkäse. Es zeigt nur, wie viel Zeit, Toasten und Beläge das Erlebnis beeinflussen können.


Die süßen holzgefeuerten Bagels von Montreal im Vergleich zu den zähen gekochten Bagels von New York City

Great Big Story reiste zwischen Montréal, Quebec und New York City, die beide für ihre Bagels bekannt sind, um herauszufinden, wie zwei separate Geschäfte in jeder Stadt ihre eigene Version des Hole-Y-Brötchens zubereiten. Sie begannen in Montréal im St-Viateur Bagel Shop, wo der Inhaber Robert Morena erklärte, dass sie jeden Bagel von Hand rollen, in Honigwasser kochen, in Samen wälzen und in einem Holzofen backen. Zurück in New York erklärte Darin Dolfi, der Betriebsleiter bei H & H Midtown East, dass einige Bagels maschinell geschnitten und andere von Hand gerollt wurden, aber der Prozess ist arbeitsintensiv – und dauert 24 Stunden Gären und Kochen bevor die Bagels überhaupt gebacken werden können. Am Ende sind die Rezepte zu unterschiedlich, um einen wirklichen Vergleich anzustellen, aber jedem für sich.

Wenn Sie eher ein süßer und teigiger Do-it-yourself-Bagelhersteller sind, ist Montréal genau das Richtige für Sie. Aber wenn Sie den gerösteten Bagel mit allem drauf bevorzugen, müssen Sie nach New York kommen.


Die süßen holzgefeuerten Bagels von Montreal im Vergleich zu den zähen gekochten Bagels von New York City

Great Big Story reiste zwischen Montréal, Quebec und New York City, die beide für ihre Bagels bekannt sind, um herauszufinden, wie zwei separate Geschäfte in jeder Stadt ihre eigene Version des Hole-Y-Brötchens zubereiten. Sie begannen in Montréal im St-Viateur Bagel Shop, wo der Inhaber Robert Morena erklärte, dass sie jeden Bagel von Hand rollen, in Honigwasser kochen, in Samen wälzen und in einem Holzofen backen. Zurück in New York erklärte Darin Dolfi, der Betriebsleiter bei H & H Midtown East, dass einige Bagels maschinell geschnitten und andere von Hand gerollt wurden, aber der Prozess ist arbeitsintensiv – dauert 24 Stunden Gären und Kochen bevor die Bagels überhaupt gebacken werden können. Am Ende sind die Rezepte zu unterschiedlich, um einen wirklichen Vergleich anzustellen, aber jedem für sich.

Wenn Sie eher ein süßer und teigiger Do-it-yourself-Bagelhersteller sind, ist Montréal genau das Richtige für Sie. Aber wenn Sie den gerösteten Bagel mit allem drauf bevorzugen, müssen Sie nach New York kommen.


Die süßen holzgefeuerten Bagels von Montreal im Vergleich zu den zähen gekochten Bagels von New York City

Great Big Story reiste zwischen Montréal, Quebec und New York City, die beide für ihre Bagels bekannt sind, um herauszufinden, wie zwei separate Geschäfte in jeder Stadt ihre eigene Version des Hole-Y-Brötchens zubereiten. Sie begannen in Montréal im St-Viateur Bagel Shop, wo der Inhaber Robert Morena erklärte, dass sie jeden Bagel von Hand rollen, in Honigwasser kochen, in Samen wälzen und in einem Holzofen backen. Zurück in New York erklärte Darin Dolfi, der Betriebsleiter bei H & H Midtown East, dass einige Bagels maschinell geschnitten und andere von Hand gerollt wurden, aber der Prozess ist arbeitsintensiv – und dauert 24 Stunden Gären und Kochen bevor die Bagels überhaupt gebacken werden können. Am Ende sind die Rezepte zu unterschiedlich, um einen wirklichen Vergleich anzustellen, aber jedem für sich.

Wenn Sie eher ein süßer und teigiger Do-it-yourself-Bagelhersteller sind, ist Montréal genau das Richtige für Sie. Aber wenn Sie den gerösteten Bagel mit allem drauf bevorzugen, müssen Sie nach New York kommen.


Die süßen holzgefeuerten Bagels von Montreal im Vergleich zu den zähen gekochten Bagels von New York City

Great Big Story reiste zwischen Montréal, Quebec und New York City, die beide für ihre Bagels bekannt sind, um herauszufinden, wie zwei separate Geschäfte in jeder Stadt ihre eigene Version des Hole-Y-Brötchens zubereiten. Sie begannen in Montréal im St-Viateur Bagel Shop, wo der Inhaber Robert Morena erklärte, dass sie jeden Bagel von Hand rollen, in Honigwasser kochen, in Samen wälzen und in einem Holzofen backen. Zurück in New York erklärte Darin Dolfi, der Betriebsleiter bei H & H Midtown East, dass einige Bagels maschinell geschnitten und andere von Hand gerollt wurden, aber der Prozess ist arbeitsintensiv – und dauert 24 Stunden Gären und Kochen bevor die Bagels überhaupt gebacken werden können. Am Ende sind die Rezepte zu unterschiedlich, um einen wirklichen Vergleich anzustellen, aber jedem für sich.

Wenn Sie eher ein süßer und teigiger Do-it-yourself-Bagelhersteller sind, ist Montréal genau das Richtige für Sie. Aber wenn Sie den gerösteten Bagel mit allem drauf bevorzugen, müssen Sie nach New York kommen.


Die süßen holzgefeuerten Bagels von Montreal im Vergleich zu den zähen gekochten Bagels von New York City

Great Big Story reiste zwischen Montréal, Quebec und New York City, die beide für ihre Bagels bekannt sind, um herauszufinden, wie zwei separate Geschäfte in jeder Stadt ihre eigene Version des Hole-Y-Brötchens zubereiten. Sie begannen in Montréal im St-Viateur Bagel Shop, wo der Inhaber Robert Morena erklärte, dass sie jeden Bagel von Hand rollen, in Honigwasser kochen, in Samen wälzen und in einem Holzofen backen. Zurück in New York erklärte Darin Dolfi, der Betriebsleiter bei H & H Midtown East, dass einige Bagels maschinell geschnitten und andere von Hand gerollt wurden, aber der Prozess ist arbeitsintensiv – und dauert 24 Stunden Gären und Kochen bevor die Bagels überhaupt gebacken werden können. Am Ende sind die Rezepte zu unterschiedlich, um einen wirklichen Vergleich anzustellen, aber jedem für sich.

Wenn Sie eher ein süßer und teigiger Do-it-yourself-Bagelhersteller sind, ist Montréal genau das Richtige für Sie. Aber wenn Sie den gerösteten Bagel mit allem drauf bevorzugen, müssen Sie nach New York kommen.


Die süßen holzgefeuerten Bagels von Montreal im Vergleich zu den zähen gekochten Bagels von New York City

Great Big Story reiste zwischen Montréal, Quebec und New York City, die beide für ihre Bagels bekannt sind, um herauszufinden, wie zwei separate Geschäfte in jeder Stadt ihre eigene Version des Hole-Y-Brötchens zubereiten. Sie begannen in Montréal im St-Viateur Bagel Shop, wo der Inhaber Robert Morena erklärte, dass sie jeden Bagel von Hand rollen, in Honigwasser kochen, in Samen wälzen und in einem Holzofen backen. Zurück in New York erklärte Darin Dolfi, der Betriebsleiter bei H & H Midtown East, dass einige Bagels maschinell geschnitten und andere von Hand gerollt wurden, aber der Prozess ist arbeitsintensiv – und dauert 24 Stunden Gären und Kochen bevor die Bagels überhaupt gebacken werden können. Am Ende sind die Rezepte zu unterschiedlich, um einen wirklichen Vergleich anzustellen, aber jedem für sich.

Wenn Sie eher ein süßer und teigiger Do-it-yourself-Bagelhersteller sind, ist Montréal genau das Richtige für Sie. Aber wenn Sie den gerösteten Bagel mit allem drauf bevorzugen, müssen Sie nach New York kommen.


Die süßen holzgefeuerten Bagels von Montreal im Vergleich zu den zähen gekochten Bagels von New York City

Great Big Story reiste zwischen Montréal, Quebec und New York City, die beide für ihre Bagels bekannt sind, um herauszufinden, wie zwei separate Geschäfte in jeder Stadt ihre eigene Version des Hole-Y-Brötchens zubereiten. Sie begannen in Montréal im St-Viateur Bagel Shop, wo der Inhaber Robert Morena erklärte, dass sie jeden Bagel von Hand rollen, in Honigwasser kochen, in Samen wälzen und in einem Holzofen backen. Zurück in New York erklärte Darin Dolfi, der Betriebsleiter bei H & H Midtown East, dass einige Bagels maschinell geschnitten und andere von Hand gerollt wurden, aber der Prozess ist arbeitsintensiv – und dauert 24 Stunden Gären und Kochen bevor die Bagels überhaupt gebacken werden können. Am Ende sind die Rezepte zu unterschiedlich, um einen wirklichen Vergleich anzustellen, aber jedem für sich.

Wenn Sie eher ein süßer und teigiger Do-it-yourself-Bagelhersteller sind, ist Montréal genau das Richtige für Sie. Aber wenn Sie den gerösteten Bagel mit allem drauf bevorzugen, müssen Sie nach New York kommen.


Die süßen holzgefeuerten Bagels von Montreal im Vergleich zu den zähen gekochten Bagels von New York City

Great Big Story reiste zwischen Montréal, Quebec und New York City, die beide für ihre Bagels bekannt sind, um herauszufinden, wie zwei separate Geschäfte in jeder Stadt ihre eigene Version des Hole-Y-Brötchens zubereiten. Sie begannen in Montréal im St-Viateur Bagel Shop, wo der Inhaber Robert Morena erklärte, dass sie jeden Bagel von Hand rollen, in Honigwasser kochen, in Samen wälzen und in einem Holzofen backen. Zurück in New York erklärte Darin Dolfi, der Betriebsleiter bei H & H Midtown East, dass einige Bagels maschinell geschnitten und andere von Hand gerollt wurden, aber der Prozess ist arbeitsintensiv – dauert 24 Stunden Gären und Kochen bevor die Bagels überhaupt gebacken werden können. Am Ende sind die Rezepte zu unterschiedlich, um einen wirklichen Vergleich anzustellen, aber jedem für sich.

Wenn Sie eher ein süßer und teigiger Do-it-yourself-Bagelhersteller sind, ist Montréal genau das Richtige für Sie. Aber wenn Sie den gerösteten Bagel mit allem drauf bevorzugen, müssen Sie nach New York kommen.


Die süßen holzgefeuerten Bagels von Montreal im Vergleich zu den zähen gekochten Bagels von New York City

Great Big Story reiste zwischen Montréal, Quebec und New York City, die beide für ihre Bagels bekannt sind, um herauszufinden, wie zwei separate Geschäfte in jeder Stadt ihre eigene Version des Hole-Y-Brötchens zubereiten. Sie begannen in Montréal im St-Viateur Bagel Shop, wo der Inhaber Robert Morena erklärte, dass sie jeden Bagel von Hand rollen, in Honigwasser kochen, in Samen wälzen und in einem Holzofen backen. Zurück in New York erklärte Darin Dolfi, der Betriebsleiter bei H & H Midtown East, dass einige Bagels maschinell geschnitten und andere von Hand gerollt wurden, aber der Prozess ist arbeitsintensiv – dauert 24 Stunden Gären und Kochen bevor die Bagels überhaupt gebacken werden können. Am Ende sind die Rezepte zu unterschiedlich, um einen wirklichen Vergleich anzustellen, aber jedem für sich.

Wenn Sie eher ein süßer und teigiger Do-it-yourself-Bagelhersteller sind, ist Montréal genau das Richtige für Sie. Aber wenn Sie den gerösteten Bagel mit allem drauf bevorzugen, müssen Sie nach New York kommen.


Die süßen holzgefeuerten Bagels von Montreal im Vergleich zu den zähen gekochten Bagels von New York City

Great Big Story reiste zwischen Montréal, Quebec und New York City, die beide für ihre Bagels bekannt sind, um herauszufinden, wie zwei separate Geschäfte in jeder Stadt ihre eigene Version des Hole-Y-Brötchens zubereiten. Sie begannen in Montréal im St-Viateur Bagel Shop, wo der Inhaber Robert Morena erklärte, dass sie jeden Bagel von Hand rollen, in Honigwasser kochen, in Samen wälzen und in einem Holzofen backen. Zurück in New York erklärte Darin Dolfi, der Betriebsleiter bei H & H Midtown East, dass einige Bagels maschinell geschnitten und andere von Hand gerollt wurden, aber der Prozess ist arbeitsintensiv – und dauert 24 Stunden Gären und Kochen bevor die Bagels überhaupt gebacken werden können. Am Ende sind die Rezepte zu unterschiedlich, um einen wirklichen Vergleich anzustellen, aber jedem für sich.

Wenn Sie eher ein süßer und teigiger Do-it-yourself-Bagelhersteller sind, ist Montréal genau das Richtige für Sie. Aber wenn Sie den gerösteten Bagel mit allem drauf bevorzugen, müssen Sie nach New York kommen.