Traditionelle Rezepte

Upside-Down-Kuchen mit Blutorangen-Buttermilch

Upside-Down-Kuchen mit Blutorangen-Buttermilch

Stellen Sie sicher, dass Sie den Kuchen nach dem Backen umdrehen, während er noch warm ist; Wenn Sie zu lange warten, bleiben die Orangen an der Pfanne kleben.

Zutaten

  • Antihaft-Pflanzenölspray
  • ⅓ Tasse Demerara oder Rohzucker
  • 2 Blutorangen, sehr dünn geschnitten, Kerne entfernt
  • 2½ Tassen Allzweckmehl
  • ¾ Tasse plus 2 Esslöffel Kristallzucker
  • ¾ Tasse (1½ Sticks) ungesalzene Butter, geschmolzen, leicht abgekühlt
  • 1 Teelöffel fein abgeriebene Blutorangenschale
  • 2 EL frischer Blutorangensaft

Rezeptvorbereitung

  • Backofen auf 350 ° vorheizen. Beschichten Sie eine 10 "Kuchenform mit Antihaftspray. Streuen Sie Demerara-Zucker gleichmäßig in der Pfanne. Legen Sie Orangenscheiben darauf (einige Überlappungen sind in Ordnung).

  • Mehl, Kristallzucker, Backpulver, Natron und Salz in einer großen Schüssel verquirlen. Fügen Sie Eier, Eigelb, Buttermilch, Butter und Blutorangenschale und -saft hinzu; mischen, bis keine trockenen Stellen mehr vorhanden sind (einige Klumpen sind in Ordnung; nicht übermischen). Den Teig über die Orangen in der Pfanne gießen und backen, bis die Oberseite goldbraun ist und sich der Kuchen von den Seiten der Pfanne löst, 35–40 Minuten. Auf ein Kuchengitter geben und 5 Minuten abkühlen lassen, dann umdrehen und auf ein Gitter oder einen großen Teller stürzen.

  • Voraus tun: Kuchen kann 1 Tag im Voraus gebacken werden. Fest verpackt bei Zimmertemperatur lagern.

Nährstoffgehalt

Kalorien (kcal) 480 Fett (g) 21 Gesättigtes Fett (g) 12 Cholesterin (mg) 120 Kohlenhydrate (g) 67 Ballaststoffe (g) 2 Gesamtzucker (g) 36 Protein (g) 8 Natrium (mg) 460Rezensionen AbschnittEinfach zu machen. Die Buttermilch macht es leicht pikant, was ich in einem Dessert schätze. Ich habe die Blutorangen durch herbe Mandarinen vom Baum meiner Eltern ersetzt, und es war köstlich. Hoffentlich finde ich bald ein paar Blutorangen, damit ich das wieder machen kann. So oder so, es ist jetzt in meiner Dessert-Rotation.

Umgedrehter Kuchen mit Blutorangen

Hallo Freunde. Heute bringe ich euch einen weiteren Blutorangenkuchen.

Ich weiß, dass ich buchstäblich gerade einen gepostet habe, aber das ist SO anders. Ist es wirklich. Ich schwöre.

Ich fühle mich berechtigt, beides diese Woche zu posten, denn die Zeit, Blutorangen zu genießen, ist buchstäblich gerade jetzt. Also wollte ich euch alle Optionen geben.

Letztes Jahr habe ich diese Blood Orange Ricotta Cookies und diesen Winter Citrus Olive Oil Cake gepostet. Also setze ich vermutlich die Doppelblutorangen-Post-Tradition fort.

Dieser umgedrehte Kuchen kombiniert einige meiner Lieblingsgeschmacksrichtungen und -texturen. Der Kuchen ist ein wirklich einfaches One-Bowl-Wunder mit Buttermilch, Blutorangenschale / -saft und Vanillebohnenpaste.

Die Blutorangen obenauf werden mit belassener Schale super dünn geschnitten und karamellisieren wunderschön. Es verleiht dem Kuchen tatsächlich einen schönen marmeladenartigen Geschmack, den ich LIEBE.

Ich meine, schau dir nur diesen wunderschönen großen, fluffigen Kuchen und diese wunderschönen Orangen an! Also gut.

Umgedrehter Kuchen mit Blutorangen

Von Sweet Cinnamon & Honey bei http://sweetcinnamonhoney.com/2020/01/blood-orange-upside-down-cake/

bona-2022/4284/image_mOaF58kb5fPf.jpg
Ausbeute: 1 8-Zoll-Kuchen

Ein flauschiger köstlicher Kuchen, der mit dünn geschnittenen karamellisierten und marmeladenartigen Blutorangen belegt ist.

Du brauchst.

  • Kuchen:
  • 1/4 Tasse Turbinado- oder Demerara-Zucker
  • 1 Blutorange, hauchdünn in Scheiben geschnitten (Kerne entfernt)
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 1/2 Tasse Kristallzucker
  • 3/4 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Eier
  • 1 Tasse Buttermilch (siehe ** Hinweis unten)
  • 1 Esslöffel Vanilleschotenpaste
  • 1/2 Tasse ungesalzene Butter, geschmolzen
  • Abgeriebene Schale von einer Blutorange
  • 2 EL Blutorangensaft
  • Blutorange Zuckersirup:
  • 1/4 Tasse Blutorangensaft
  • 2 Esslöffel Zucker

Richtungen

  1. Backofen auf 350 Grad vorheizen. Fetten Sie eine 8-Zoll-Kuchenform mit Kochspray ein. Den Boden der Pfanne mit dem groben Zucker bestreuen und die in Scheiben geschnittenen Blutorangen in konzentrischen Kreisen darüber legen. Sie sollten sie leicht überlappen, da sie sich beim Backen auseinander verteilen.
  2. Kuchen: Die trockenen Zutaten in einer großen Rührschüssel verrühren. Die feuchten Zutaten und die Schale hinzufügen und verquirlen, bis ein relativ glatter Teig entsteht. Es ist in Ordnung, wenn es ein paar Klumpen gibt, nicht zu viel mischen. Vorsichtig in die Kuchenform gießen, glatt streichen und 30-35 Minuten backen, bis die Oberseite goldbraun ist und sich der Kuchen von den Seiten löst. Lassen Sie es nicht länger als fünf Minuten auf einem Kühlregal abkühlen, bevor Sie es auf einen Teller umdrehen. Warten Sie nicht zu lange mit dem Umdrehen, sonst bleiben die Blutorangen an der Pfanne kleben.
  3. Einfacher Sirup: Saft und Zucker über dem Herd zum Köcheln bringen. Bestreichen Sie die Oberseite der Orangenscheiben und des Kuchens, während er noch warm ist, mit dem einfachen Sirup, um ihm ein glänzendes, hübsches Aussehen zu verleihen. Aufschneiden und nach Belieben servieren.

Zusätzliche Bemerkungen

** Um Buttermilch leicht herzustellen, mischen Sie eine Tasse Milch mit einem Esslöffel Zitronensaft. Einige Minuten sitzen lassen. Wenn es etwas eingedickt/geronnen ist, ist es fertig.

Anschneiden des Kuchens: Um durch die Orangenschalen zu kommen, ohne die Oberseite des Kuchens zu zerstören, verwenden Sie ein gezahntes Messer, um es vorsichtig durchzusägen.

Dieses Rezept wurde vom Blood Orange Buttermilk Upside-Down Cake von Bon Appetit adaptiert.

Jetzt weiß ich, dass wir alle Neujahrsvorsätze haben sollen, also sind zwei Kuchen in einer Woche viel für den Anfang des Jahres.


'Es ist die Saison für Blutorangen

Blutorangen sind so aromatisch und der Winter ist die einzige Zeit, um sie zu ergattern. Normalerweise findet man Blutorangen im Supermarkt von Dezember bis Februar oder März.

Diese Orangen haben dank Anthocyan eine natürlich rote Farbe. Keine künstlichen Farbstoffe oder Farben in diesem Kuchen. Aber Achtung: Der Vanillekuchen, vermischt mit dem tiefroten Saft der Blutorange, ergibt eine goldene, fast leicht grüne Farbe des Kuchens. Das stört mich nicht im Geringsten, denn ich liebe Olivenölkuchen, der den gleichen Farbton hat, aber wenn Sie das stört, können Sie immer etwas rosa Lebensmittelfarbe hinzufügen ODER den Saft einfach ganz weglassen. Ersetzen Sie den Saft durch 1 Teelöffel Orangenschale, um den Zitrusgeschmack im Kuchen zu erhalten.


Blutorange umgekehrter Pfundkuchen

Es ist die Saison für Blutorangen! Ich bin neulich bei Whole Foods vorbeigekommen, um ein paar Dinge abzuholen, und wie üblich habe ich meinen Einkaufswagen mit ein paar (und mit einigen meine ich viel) Artikeln beladen, die nicht auf meiner Liste standen. Als ich die Anzeige von Zitrusfrüchten mit einer Haut entdeckte, die mit rotem Saft befleckt war, konnte ich nicht anders, als die wenigen zu greifen, die noch übrig waren. Blutorangen gehören zu den schönsten Früchten, daher kann ich einmal im Jahr, wenn ich sie sehe, nicht widerstehen.

Aufgrund meiner Ablenkung in den Früchten habe ich nicht weit genug in die Zukunft gedacht, um mir noch andere spezielle Backwaren zu schnappen. Dieses Rezept müsste eines sein, das ich mit Gegenständen gemacht habe, die ich bereits in meiner Speisekammer hatte. Eier, Zucker, Butter und Milch. Klingt bekannt richtig…so Pfundkuchen ist es!

Gibt es einen besseren Weg, die einzigartige Farbe dieser gotischen Kugeln zu präsentieren, als sie zur Spitze eines Kuchens zu machen.

Seien Sie gewarnt, Blutorangen eignen sich besser zum Backen als zum Entsaften. Ihr Saft ist viel herber als die Marineorangen, die wir gewohnt sind.

Dieser Kuchen wird in einer Kastenform hergestellt, was zu einem viel kleineren Portionskuchen führt. Der Buttermilch-Pfundkuchen ist buttrig und reichhaltig, und die Blutorangen obendrauf geben einiges an Würze.


Einfacher umgedrehter Blutorangenkuchen

Dieser schnell zuzubereitende Easy Blood Orange Upside-Down Cake zelebriert die Schönheit dieser fabelhaften Zitrusfrucht. Beeindruckend und lecker, feucht, nicht zu süß und mit schönem Zitrusgeschmack, dieser Kuchen passt perfekt zu einer schönen Tasse Tee!

Lieben Sie nicht einfach das Aussehen von umgedrehten Kuchen? Ich finde sie optisch recht ansprechend und dachte, es wäre an der Zeit, dass einer auf dem Blog auftaucht. Ich brauchte nicht lange, um die Früchte zum Backen auszuwählen. Wenn Sie meinen Blog schon eine Weile verfolgen, wissen Sie um meine leichte Besessenheit von Blutorangen und welche besseren Früchte man hier verwenden könnte! Mit ihrem schönen rötlichen Farbton machen sie diesen Kuchen nicht nur lecker, sondern auch wirklich beeindruckend!

Was ist so toll an diesem Kuchen?

  • Es ist schnell perfekt, wenn Freunde oder Familie in letzter Minute anrufen, um Sie über ihre Herkunft zu informieren, und Sie haben buchstäblich ein paar Stunden Zeit, bevor sie auftauchen!
  • Es ist auch wirklich einfach und Sie brauchen nicht einmal einen Mixer, da ein paar Schüsseln, Schneebesen und Spachtel die Arbeit erledigen! Wenn Sie möchten, können Sie natürlich den Mixer verwenden.
  • Dieser Kuchen passt perfekt zu einer Tasse Tee, aber servieren Sie ihn mit echtem Vanilleeis und Sie haben ein wunderschönes Dessert!
  • Die Aromen hier sind wirklich subtil und Sie erhalten den größten Teil Ihres Zitrushits von der fruchtigen Spitze mit sehr sanften Noten und Süße vom Rest des Kuchens.
  • Ich liebe das Aussehen total, so schön!

Soll ich meine Blutorangen für den umgekehrten Kuchen schälen oder nicht?

Es liegt wirklich an Ihnen! Sie können die Orange einfach in dünne Scheiben schneiden, während die Schale intakt bleibt, oder Sie können tun, was ich getan habe und die Orange vor dem Schneiden schälen. Die Schale könnte Ihnen bei dieser Gelegenheit einen leichten bitteren Geschmack verleihen und da dieser Kuchen nicht zu süß ist, habe ich mich dafür entschieden, sie zu entfernen (obwohl ungeschälte Orangenscheiben optisch etwas schöner aussehen).

Wenn du die Schale für einen optischen Effekt lieber behalten möchtest, erhöhe den Zucker in deinem Belag, um der Bitterkeit entgegenzuwirken.

Wie schäle ich eine Orange für einen umgedrehten Kuchen?

Eine Orange für diesen Kuchen zu schälen ist wirklich ganz einfach und mein Schritt-für-Schritt-Foto-Tutorial sollte Ihnen weiterhelfen.


  1. Schneiden Sie beide Enden Ihrer Orange ab und legen Sie sie flach auf eine davon.
  2. Mit einem kleinen Messer mit gezackter Klinge (ich benutze dieses Fiskars Tomato Knife*) entfernen Sie die Schale von Ihrer Orange, indem Sie das Messer vorsichtig von der Oberseite des abgeschnittenen Endes nach unten führen. Auf diese Weise nehmen Sie die Streifen der Schale ab, während Sie sich an der Seite der Orange entlang bewegen.
  3. Wenn Sie die Orange auf diese Weise schälen, entfernen Sie bereits den größten Teil des weißen und bitteren Kerns, aber wenn Sie die Schale entfernt haben, stellen Sie sicher, dass Sie die Orange gut aufräumen, indem Sie vorsichtig die Reste abschneiden.
  4. Sobald die Orange geschält ist, schneide die Orange schön in dünne Scheiben und entferne alle Kerne, die darin lauern könnten.

Tipps und Tricks, die beim Backen von Easy Blood Orange Upside-Down Cake nützlich sein könnten!

- Da Sie für diesen Kuchen eine Schale einer Vollblutorange benötigen, sollten Sie vor dem Schälen eine Schale abreiben und dann die Reste der Schale und des Marks gemäß der obigen Schritt-für-Schritt-Anleitung entfernen.

- Achte darauf, dass du deine Orangenscheiben auf Samen untersuchst, die versuchen, sich zu verstecken. In so einen möchte man nicht beißen!

- Wenn die Orangenscheiben ihren Saft abgeben, kann es zu einem kleinen Auslaufen kommen (nicht viel wohlgemerkt). auf das Backblech legen, um eventuelle Undichtigkeiten aufzufangen.

- Wenn Sie die kleinen Endscheiben der Orange übrig haben, stellen Sie sicher, dass Sie sie mit der besser aussehenden Seite nach unten auf den Zucker legen. Dies ist die Seite, die nach dem Umdrehen des Kuchens sichtbar ist!

- Der Kuchenteig muss nur sehr wenig gemischt werden (nur bis alle Zutaten eingearbeitet sind). Achten Sie also darauf, dass Sie ihn nicht übermischen (besonders wenn Sie einen Standmixer verwenden).

- Stellen Sie sicher, dass Sie den Kuchen noch warm auf den Teller oder das Kühlregal stürzen (maximal 5 Minuten nachdem Sie ihn aus dem Ofen genommen haben). Auf diese Weise klebt es nicht am Boden der Dose.

Kann ich diesen umgedrehten Kuchen irgendwie anpassen?

Es gibt einige Möglichkeiten, wie Sie diesen Kuchen anpassen können:

Joghurt könnte durch Buttermilch oder sogar Sauerrahm ersetzt werden.

Versuchen Sie, etwas von dem einfachen (Allzweckmehl) gegen . auszutauschen gemahlene Mandeln für diese Orangen-Mandel-Geschmack-Kombination, die so gut funktioniert. Ein halbes und halbes oder etwas höheres Verhältnis von gemahlenen Mandeln würde hier gut funktionieren.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Blutorangen zu beschaffen oder sie außerhalb der Saison sind, verwenden Sie die verfügbaren.

Wie ist Easy Blood Orange Upside-Down Cake aufzubewahren?

Dieser Kuchen wird am besten innerhalb von 2 Tagen nach dem Backen gegessen (glaube mir, 2 Tage reichen aus, um ihn vor allem mit etwas Hilfe zu verfeinern) und kann gut abgedeckt bei Raumtemperatur aufbewahrt werden.

Einfacher umgedrehter Blutorangenkuchen – Schritt für Schritt

1. Fetten Sie Ihre Kuchenform rundum ein und legen Sie den Boden mit Backpapier aus. 2. Verteilen Sie Demerara oder Kokoszucker gleichmäßig auf dem Boden der Kuchenform. 3. Ordnen Sie Orangenscheiben auf dem Zucker an.
4.In einer großen Schüssel oder Schüssel Ihres Standmixers Mehl, Backpulver, Natron, Salz und Puderzucker abmessen und mit einem Schneebesen oder Paddelaufsatz (bei Verwendung eines Standmixers) schnell vermischen. 5. Fügen Sie der Trockenmischung geriebene Schale einer Blutorange hinzu. 6. In einer separaten Schüssel den Joghurt abmessen, leicht verquirlte Eier hinzufügen.
7. . geschmolzene Butter. 8. . und Orangensaft. Geben Sie diesen eine kleine Mischung. 9. Machen Sie eine Mulde in die Mitte Ihrer trockenen Zutaten und fügen Sie die Joghurtmischung hinzu.
10. Vorsichtig mischen, bis alle Zutaten gut eingearbeitet sind, aber nur knapp. Achten Sie darauf, nicht zu übermischen (insbesondere bei Verwendung eines Standmixers). Ihr Kuchenteig wird ziemlich steif und klumpig. 11. Gießen Sie Kuchenteig auf Ihre Orangenscheiben. 12. Sobald es fertig ist, stellen Sie es 35-40 Minuten lang in den vorgeheizten Ofen bei 180 ° C / 350 ° F / Gas Stufe 4 .
13. Nehmen Sie den Kuchen aus dem Ofen und lassen Sie ihn 5 Minuten stehen, bevor Sie ihn auf einen Teller oder ein Kühlregal stürzen. 14. . und die Schicht Backpapier vorsichtig abziehen.

Umgedrehter Kuchen mit Blutorangen und Cointreau

Fragen Sie die Leute, was sie über den berühmten Illusionisten und Eskapologen Harry Houdini wissen, und sie werden wahrscheinlich zwei Dinge erwähnen. Die erste ist seine berühmte Flucht aus einer chinesischen Wasserfolterzelle, bei der er kopfüber und mit gefesselten Füßen in einen glaswandigen Apparat, der einem Aquarium ähnelt, gesenkt wurde. Dieser wurde dann vor den Augen des Publikums mit Wasser gefüllt, verschlossen und mit einem Tuch drapiert. Obwohl es nach einem unmöglichen Unterfangen aussah, würde Houdini innerhalb von zwei Minuten unter dem Tuch hervorkommen, nass, aber unversehrt. Die andere Sache, die die meisten Leute über Houdini wissen, ist, wie er starb. Während seiner Karriere prahlte er damit, jedem Schlag auf den Bauch standhalten zu können. Am 22. Oktober 1926 besuchten ihn zwei Studenten in seiner Umkleidekabine und fragten ihn, ob dies wirklich wahr sei. Houdini antwortete, dass dies der Fall sei, vorausgesetzt, er hätte Zeit, sich abzustützen und seine Bauchmuskeln anzuspannen. Sofort und ohne Vorwarnung schlug ihm einer der Schüler viermal in den Unterbauch, bevor er Zeit hatte, sich abzustützen. Die Schläge hinterließen bei Houdini starke Schmerzen, aber er lehnte eine medizinische Behandlung ab und trat weitere drei Tage lang auf, bis er am Ende einer Show hinter der Bühne ohnmächtig wurde. Als er schließlich ins Krankenhaus eingeliefert wurde, stellte sich heraus, dass er eine Blinddarmentzündung und einen Blinddarmriss hatte. Obwohl die Ärzte operierten, hatte der geplatzte Blinddarm eine Peritonitis verursacht und er starb nach Angaben des Gerichtsmediziners am 31. Oktober im Krankenhaus an einer Infektion, aber in der öffentlichen Vorstellung an einem Saugnapf.

Ein Sauger-Punch ist derjenige, den Sie nicht kommen sehen: der Bushwhack, der Hinterhalt, die Blindside. Der Begriff soll sich von „Sauger“ ableiten und sich auf ein sehr junges und naives Tier beziehen, das noch von seiner Mutter säugt, und umfasst im Allgemeinen nicht nur einen wörtlichen Schlag wie in Houdinis Fall, sondern auch alles andere, was Sie völlig überrascht . Das Auto, das durch die rote Ampel fliegt, kollidiert mit der Seite Ihres Autos. Das Flying Tackle von hinten, während Sie mit dem Rugbyball in der Hand zur Try-Line sprinten. Der ungebetene Erinnerungsblitz, ausgelöst durch einen zufälligen Geruch oder Ton. Das unangemeldete Klopfen an der Tür in der Nacht bringt schlechte Nachrichten. Eine Liebeserklärung aus unerwarteter Quelle wie ein Blitz an einem klaren Sommertag.

Die kulinarische Welt bietet ein paar ganz eigene Schlager – tatsächlich verlässt sich ein Großteil der Welt der verspielten Molekulargastronomie darauf. Denken Sie nur an Hestons ikonische Eier- und Speck-Eiscreme-Gerichte, die herzhaft klingen oder aussehen, sich aber als süß herausstellen. Oder die warnende Geschichte meines Bruders, der vor Jahren nach Hause kam und feststellen musste, dass meine Mutter gebacken hatte und auf der Küchentheke ein Haufen kleiner runder Backwaren lag. Aus einem sickerte etwas Rot heraus, also nahm er an, dass es sich um Mini-Kirschkuchen handelte und steckte sich eine in den Mund, nur um festzustellen, dass es ihre berühmten Käseoliven waren und dass das Innere eine sehr unsüße mit Piment gefüllte Olive enthielt! Eine meiner liebsten kulinarischen Überraschungen ist die Blutorange. Äußerlich kaum von einem normalen Orange zu unterscheiden. Sie müssen sich verpflichten, in sie einzuschneiden, um das verborgene Geheimnis ihres purpurroten Fleisches zu entdecken. Und selbst dann gibt es keine Garantie für gerecht wie Purpurrot wird jede Frucht sein – nur ein Blick auf die Bilder oben. Das Fruchtfleisch reicht von schlichtem Altorange mit einem Hauch von Rot bis hin zu ausgewachsenem Blutrot und allem dazwischen. Wie das Leben ist jede Blutorange eine Überraschung, die darauf wartet, entdeckt zu werden.

Als ich Anfang des Sommers eine kleine Tüte Blutorangen auf dem Markt abholte, widerstand ich ein paar Tage lang der Versuchung, sie einfach zu verschlingen, und überlegte, was ich herstellen könnte, um ihnen gerecht zu werden. Salate und Salsas sind alle sehr schön, aber zur Abwechslung wollte ich etwas Süßes machen und vorzugsweise etwas, das die Farbe der Orangen zur Geltung bringt. Gibt es einen besseren Plan als einen umgedrehten Kuchen? Ursprünglich wollte ich einen Kuchen auf Polenta-Basis backen, aber wie üblich führte die fehlende Vorausplanung dazu, dass in der Nacht, in der ich backen wollte, keine Polenta im Haus zu finden war – also Mandelmehl und einfaches Mehl Es musste so sein. Dieser Kuchen enthält Joghurt (ich habe auch andere mit Buttermilch oder Sauerrahm gesehen), was für eine dichte, feuchte und reichhaltige Krume sorgt – die perfekte Folie für den feuchten Blutorangenbelag! In einem luftdichten Behälter hält er sich einige Tage im Kühlschrank, aber um diese glitzernde Klebrigkeit auf den Orangenscheiben zu bekommen, müssen Sie ihn noch leicht warm servieren.


SQIRL’S KOPFGESTELLTER KUCHEN von ALLEM, WAS ICH ESSEN MÖCHTE Umgedrehtes Kuchenrezept, wie es in Jessicas Koslow’s Alles, was ich essen möchte, zuerst Kochbuch erscheint. Meine Anpassungen, persönlichen Notizen und Einkaufsressourcen folgen.

KOPFGESTELLTER KUCHEN Saison diktiert Birne, Pflaume oder Blutorange Macht 1 10-Zoll-Kuchen, serviert 12

ZUTATEN

Für das Karamell “Topping”

½ Tasse (1 Stück) ungesalzene Butter, plus mehr für die Pfanne
½ Tasse verpackter brauner Zucker
Prise feines Meersalz

Für den Kuchen

2 Tassen Allzweckmehl
1½ Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Backpulver
1 Tasse ungesalzene Butter, bei Zimmertemperatur
1 Tasse Kristallzucker
abgeriebene Schale von 1 Orange
2 Teelöffel Vanilleextrakt
¾ Teelöffel feines Meersalz
3 große Eier
¾ Tasse Buttermilch
4 oder 5 Pflaumen (1 Pfund), entkernt und in Scheiben geschnitten, wenn die Pflaumen nicht gerade Saison haben, verwenden Sie entweder Birnen oder Blutorangen

RICHTUNGEN

Backofen auf 350 ° vorheizen. Eine runde 10-Zoll-Kuchenform mit 3-Zoll-Seiten einfetten, dann den Boden mit Pergamentpapier auslegen und das Pergament ebenfalls buttern.

Machen Sie das Karamell “Topping” In einem kleinen Topf bei schwacher Hitze Butter, braunen Zucker und Salz verrühren. Sobald die Butter geschmolzen ist, verquirlen Sie sie vollständig mit dem Zucker, gießen Sie sie dann in die vorbereitete Pfanne und verteilen Sie sie gleichmäßig. Stellen Sie die Pfanne in den Gefrierschrank.

Während der Belag gefriert, den Kuchenteig zubereiten: In einer kleinen Schüssel Mehl, Backpulver und Natron verrühren.

Butter und Zucker in der Schüssel einer Küchenmaschine mit Rühraufsatz bei mittlerer Geschwindigkeit schaumig schlagen, ca. 5 Minuten. Orangenschale, Vanille und Salz hinzufügen. Während der Mixer läuft, fügen Sie die Eier nacheinander hinzu und schlagen Sie nach jeder Zugabe gut. Etwa ein Drittel der Mehlmischung hinzugeben, dann die Hälfte der Buttermilch, gefolgt von einem weiteren Drittel des Mehls, dann die restliche Buttermilch und zuletzt das restliche Mehl hinzufügen.

Nehmen Sie die Pfanne aus dem Gefrierschrank und legen Sie die Kaki (Pflaumen) mit der Schnittseite nach unten in einer einzigen Schicht auf das gefrorene Karamell, um das Karamell kalt zu halten. Den Teig über die Pflaumen gießen und glatt streichen, ohne die Früchte zu stören. Etwa 55 Minuten backen, bis ein Zahnstocher, der zu drei Vierteln in den Kuchen gesteckt wurde, herauskommt und kein ungekochter Teig daran klebt.

In der Pfanne abkühlen lassen, dann mit einem Buttermesser um den Rand fahren und den Kuchen auf eine Servierplatte stürzen.

Locker verpackt (weil es klebrig ist), bei Raumtemperatur bis zu 2 Tage oder im Kühlschrank 3 bis 4 Tage lagern.

Hinweis zur Kuchenformgröße: Versuchen Sie nicht, dies in einer standardmäßigen 8- oder 9-Zoll-Kuchenform zu backen – es wird überlaufen.

Birne-Ingwer-Variation: Versuchen Sie, diesen Kuchen mit Birne und Ingwer anstelle von Pflaumen zu machen. Dazu die Orangenschale weglassen und gleichzeitig mit der Vanille 2 Teelöffel geriebener frischer Ingwer in den Kuchenteig geben. Anstelle der Pflaumen dünn geschnittene Birnen auffächern und gehackten kandierten Ingwer über die Früchte streuen, bevor Sie den Kuchenteig einfüllen.

Blutorange-Variante: Sie können sich auch für einen umgedrehten Blutorangenkuchen entscheiden. Verwenden Sie für diese Option nur ½ Tasse Buttermilch und fügen Sie ¼ Tasse frischen Blutorangensaft hinzu. Schneiden Sie die Schale und den weißen Kern von 3 Blutorangen ab, schneiden Sie die Orangen in dünne Ringe und entfernen Sie die Kerne und entsorgen Sie sie. Ordnen Sie die Früchte in einer dicht gepackten Einzelschicht auf dem gefrorenen Karamell an.


Umgedrehter Blutorangenkuchen

Die Blutorangen vorsichtig in möglichst dünne Scheiben schneiden.

Den Boden einer 9-Zoll-Kuchenform mit lockerem Boden mit Pergament auslegen und einfetten und nur die Seiten bestäuben.

Erhitzen Sie das Wasser und den Zucker und gießen Sie diesen Sirup in den Boden der Dose und legen Sie die Blutorangenscheiben darauf, so dass sie den gesamten Boden überlappen.
In einer Rührschüssel die Butter und den Zucker cremig schlagen.

Fügen Sie nach und nach die Eier hinzu, bis sie eingearbeitet und glatt sind.

Mehl und Backpulver in diese Mischung sieben und vermischen.

Zum Schluss die Buttermilch hinzufügen und rühren, bis alles gut vermischt ist.

Diesen Teig in die vorbereitete Form füllen und für 40 Minuten in die Mitte des Ofens stellen.

Der Kuchen sollte oben goldbraun sein und wenn Sie ein Messer einführen, sollte er sauber herauskommen.

Fahren Sie nach dem Backen vorsichtig mit einem kleinen Messer um den Rand der Form, um alle Stellen zu entfernen, die möglicherweise an der Form kleben.

5 Minuten in der Form ruhen lassen und den Laib vorsichtig auf die Servierplatte stürzen.


Blutorangen-Olivenöl-Kuchen

Es gibt Kuchen, die ohne Einschalten (oder Reinigen) der Küchenmaschine oder des elektrischen Mixers zubereitet werden können. Dies ist einer von ihnen. Das Rezept, inspiriert von Dorie Greenspans extra-nativem Olivenölkuchen, verwendet Blutorangen, die das geschnittene Brot mit Rubinpunkten übersät haben. Es ist eine schöne Präsentation, aber auch normale Orangen könnten verwendet werden.

Zutaten

  • Butter zum Einfetten der Pfanne
  • 3 Blutorangen
  • 1 Tasse Zucker
  • Buttermilch oder Naturjoghurt
  • 3 große Eier
  • 1 ¾ Tassen Allzweckmehl
  • 1 ½ Teelöffel Backpulver
  • ¼ Teelöffel Backpulver
  • ¼ Teelöffel Salz
  • ⅔ Tasse natives Olivenöl extra
  • Honig-Blut-Orangen-Kompott, zum Servieren, optional (siehe Hinweis)
  • Schlagsahne, zum Servieren, optional
Nährwertanalyse pro Portion (10 Portionen)

Vorbereitung

  1. Ofen vorheizen auf 350 Grad. Eine 9 mal 5 Zoll große Kastenform einfetten. Von 2 Orangen die Schale abreiben und mit Zucker in eine Schüssel geben. Reiben Sie die Zutaten mit den Fingern aneinander, bis die Orangenschale gleichmäßig im Zucker verteilt ist.
  2. Supreme an Orange: Schneiden Sie unten und oben ab, damit die Früchte freiliegen und die Orange aufrecht auf einem Schneidebrett stehen kann. Schneiden Sie Schale und Mark ab, indem Sie mit Ihrem Messer der Kurve der Früchte folgen. Orangensegmente aus ihren Bindehäuten herausschneiden und in eine Schüssel fallen lassen. Wiederholen Sie mit einer anderen Orange. Brechen Sie Segmente mit den Fingern in etwa 1/4-Zoll-Stücke auf.
  3. Restliche Orange halbieren und Saft in einen Messbecher pressen. Sie haben ungefähr 1/4 Tasse oder so. Fügen Sie dem Saft Buttermilch oder Joghurt hinzu, bis Sie insgesamt 2/3 Tasse Flüssigkeit haben. Mischung mit Zucker in eine Schüssel geben und gut verquirlen. Eier einrühren.
  4. In einer anderen Schüssel Mehl, Backpulver, Natron und Salz verquirlen. Trockene Zutaten vorsichtig in nasse rühren. Wechseln Sie zu einem Spatel und heben Sie das Olivenöl nach und nach unter. Orangenstücke in Stücke falten. Teig in die Pfanne kratzen und glatt streichen.
  5. Backen Sie den Kuchen etwa 55 Minuten lang oder bis er goldbraun ist und ein in die Mitte eingeführtes Messer sauber herauskommt. Auf einem Gitter 5 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und mit der rechten Seite nach oben auf Raumtemperatur abkühlen. Nach Belieben mit Schlagsahne und Honig-Blut-Orangen-Kompott servieren.

Um ein Honig-Blut-Orangen-Kompott zuzubereiten, überwiegen 3 weitere Blutorangen gemäß den Anweisungen in Schritt 2. Träufeln Sie 1 bis 2 Teelöffel Honig hinein. 5 Minuten ruhen lassen, dann vorsichtig umrühren.


Rezept - Häufig gestellte Fragen

Sie können den Kuchen bei Raumtemperatur 2 Tage in einem abgedeckten Behälter oder bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahren.

Ja, Sie können normale Nabel-Orangen verwenden, die die gebräuchlichste Sorte sind. Sie können auch Zitronen verwenden. Wenn Sie Zitronen verwenden, verwenden Sie braunen Zucker anstelle von Kristallzucker.

Ich habe dieses Rezept nicht mit glutenfreiem Mehl getestet. Sie können es versuchen, aber ich kann die Ergebnisse nicht garantieren.

Machen Sie Ihre eigene Buttermilch, indem Sie 3/4 Tasse Milch mit 2 Teelöffel Zitronensaft oder Essig kombinieren. Umrühren und 5 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen, bevor Sie es verwenden.


Schau das Video: Upside Down Blutorangen Kuchen mit Manner Original Neapolitaner Schnitten (Dezember 2021).