Traditionelle Rezepte

Omas Donuts

Omas Donuts

Das Mehl wird gesiebt. Hefe mit warmer Milch, einem Esslöffel Zucker und Öl (50 ml) verrühren und an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.

Dann die Eier mit Mehl, Zucker, Salzpulver, Milch, Öl, Hefe und Aromen vermischen. Den Teig kneten und zum Schluss einen Esslöffel Öl dazugeben und nochmals verrühren, bis er sich schön an den Händen ablöst (er klebt nicht mehr). es wird an einem warmen Ort wachsen gelassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat ... bei mir dauerte die Zunahme anderthalb Stunden.

Der Teig wird mehrmals nach innen gefaltet und in zwei Teile geteilt.

Jedes Stück wird auf der mit Öl gefetteten Arbeitsfläche ausgebreitet. Arbeiten Sie mit dem Twister und verteilen Sie das Blatt gut. Die Donuts in Form (oder Glas) schneiden und auf dem Arbeitstisch erneut ca. 20 Minuten gehen lassen.

Stellen Sie den Wasserkocher auf das Feuer und füllen Sie ihn mit Öl. Wir bereiten ein Küchenbecken vor, decken es mit einem Papiertuch ab und lassen die Donuts abtropfen.

Wir braten die Donuts vorsichtig und sie werden wütend :))) und sie werden sich fast von selbst drehen ... Ich wende sie ein paar Mal auf beiden Seiten ... . Das Feuer muss schnell sein, aber nicht zu laut :) Ich opfere immer eines, um die Bratzeit herauszufinden (um sie nicht roh zu nehmen)

Herausnehmen, abtropfen lassen und nach dem Abkühlen mit Vanillepuderzucker bestäuben ...

Sie sind köstlich ... einen Versuch wert :)


Flauschige und volle Donuts nach Jamilas Rezept

Lass irgendjemand etwas über sie sagen, Jamila ist die meistgesehene Figur, wenn es um Rezepte geht! Vielleicht, weil sie eine lange Geschichte hat, weil sie viele Rezepte in ihrem Portfolio hat, weil sie sie sehr gut erklärt, ich weiß es nicht genau, aber selbst meine Mutter, die sehr wenig online bleibt, weiß, wer Jamila ist. Viele meiner Gerichte sind nach ihren Rezepten. Einschließlich dieser flauschigen und vollen Donuts, die ich am Wochenende gemacht habe. Wir haben lange nach einem Donut-Rezept nach unserem Geschmack gesucht. Wir mögen Donuts mit einem Loch in der Mitte überhaupt nicht. Ich meine nicht die mit einem Loch geschnittenen, die in Form eines Rings, sondern die runden Donuts, in denen ein großer Luftspalt erscheint.

Jamilas Donuts sind wie wir es wollten fluffig aus dem Weg, duftend, voll, ein Genuss. Das Geheimnis, sie satt zu machen, besteht darin, sie nicht mit dem Glas aus dem Teig zu schneiden, sondern daraus Kugeln zu formen. Mit anderen Worten, Sie erhalten ungefähr die gleiche Art von Donuts aus Omas Rezept, indem Sie einfach den Modellierungsmodus ändern. Wenn Sie kein eigenes Rezept haben oder auf Nummer sicher gehen wollen, gehen Sie zu Jamilas Hand. Die Zutaten und wie man sie zubereitet, findet ihr in ihrem Video.

Wir haben die Gewichte heilig respektiert, aber bei der Vorbereitung haben wir etwas anders gemacht. Konkret habe ich keinen Knetroboter, und in tausend Jahren werden Sie mich nicht mehr 15 Minuten lang einen Teig kneten sehen. Den Teig für diese fluffigen und gefüllten Donuts habe ich in der Brotmaschine gemacht. Ich habe einen alten Heinner, aber er macht immer noch seinen Job. Es ist wichtig, wenn Sie eine Brotmaschine haben, zuerst die flüssigen Zutaten (Eier, Milch, Butter, Essenzen, Salz und was Sie sonst noch brauchen), das Mehl als vorletztes zuzugeben und obendrein die Trockenhefe . Aktivieren Sie die Hefe nicht, wenn Sie sich für diese Option entscheiden!

Ich habe an meinem Brotbackautomaten das 8-Teig-Programm gewählt, das 20 Minuten Kneten und zwei Gärzyklen hat, von denen ich nur den ersten von 30 Minuten laufen lasse. Das Fazit? Alles in die Maschine geben und in 50 Minuten beginnen Sie, aus dem erhaltenen Teig die Donuts zu formen.

Wie Sie in Jamilas Videorezept gesehen haben, dehnt sich der Teig bei diesen flauschigen und vollen Donuts nicht und schneidet sich nicht. Bilden Sie einfach einige Teigkugeln, so gleich wie möglich. Jamila sagt 70 g Wir haben letztes Mal auch 70 gemacht, aber sie sind etwas zu groß. Größere Donuts sind schwieriger zu braten (weil sie länger im Ölbad bleiben müssen und, wenn man das Feuer nicht richtig passt, oben anbrennen) und zu essen (selbst wir, großen Essern, konnten nicht wirklich davon beißen ). Deshalb habe ich sie diesmal 50 g Stück gemacht.

Das ist alles. Das Rezept ist so klar wie möglich und das Ergebnis ist köstlich und schmeckt selbst den wählerischsten Essern. Wir haben die Mengen in Jamilas Rezept verdoppelt (weil wir eine große Familie haben!) Und wir haben ungefähr 30 ziemlich große Donuts bekommen. Sie sind wahrscheinlich so kalorienreich wie die im Gebäck / Donut, aber bei den hausgemachten wissen Sie sicher, was Sie tun. Und sie werden seit Wochen nicht mehr in Altöl gebraten! Gute Arbeit und guten Appetit!


Kinderrezept: Omas Donuts mit Magie

Haben Sie Lust auf etwas Süßes? Probieren Sie Omas Rezept, das Sie an die Kindheit erinnert. Donuts mit Magiun (Marmelade) sind fluffig, lecker und sehr schnell gemacht.

Zutaten
Für 8-10 Portionen:
300 g Mehl
200 ml Milch
2 Esslöffel Zucker
1 Eigelb
20 g frische Hefe
40 g Butter
1 Päckchen Vanillezucker
abgeriebene Schale einer Zitrone
250 ml Öl
150 g Pflaumenmarmelade zum Befüllen - oder andere Marmelade, Marmelade, Nutella, etc

Zubereitungsart

Entfernen Sie die Butter bei Raumtemperatur 30 Minuten vor dem Kochen.

Mischen Sie die Hefe mit einem Teelöffel Zucker, 3 Esslöffel warmer Milch und 1 Esslöffel Mehl. Sehr gut mischen, bis der Zucker schmilzt und an einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen.

Nachdem die Mayonnaise aufgegangen ist, das Mehl in eine größere Schüssel geben, über die wir die Hefe, 1 Eigelb, geriebene Zitronenschale, den restlichen Zucker und das Päckchen Vanillezucker und eine Tasse warme Milch geben.

10 Minuten gut durchkneten und während des Knetens nach und nach die restliche Milch, ebenfalls warm, dazugeben.
Wenn der Teig fertig zum Kneten ist, fügen Sie die Butter hinzu und kneten Sie noch ein wenig, bis sie eingearbeitet ist.

Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.
Nach dem Aufgehen wird der Teig auf einem etwa 1 Zentimeter dicken Blech ausgebreitet. Mit Hilfe einer runden Form (ich habe eine Tasse Kaffee verwendet) werden die Donuts geformt. Lassen Sie sie weitere 5 Minuten gehen und braten Sie sie dann in viel heißem Öl von beiden Seiten, bis sie gut bräunen.

Auf einem flachen Teller mit einer Papierserviette entfernen, um überschüssiges Öl zu entfernen.
Wenn sie etwas abgekühlt sind, können sie mit Nutella oder Marmelade, Marmelade usw. gefüllt werden.


Rezept Fasten glasierte Donuts im Ofen

Das mit der Hefe vermischte Mehl wird in eine große Schüssel gegeben. Fügen Sie die anderen Zutaten hinzu und kneten Sie einen glatten, aber leicht klebrigen Teig.

Die Teigkugel mit Öl einfetten und in der abgedeckten Schüssel ca. 90 Minuten gehen lassen.

Nachdem sich das Teigvolumen verdoppelt hat, drehen wir ihn auf der bemehlten Arbeitsplatte um und geben ihm eine rechteckige Form. Die rechte Hälfte biegt sich zur Mitte, dann die linke Hälfte. Machen Sie dasselbe mit den anderen beiden Seiten, als ob wir einen Umschlag formen würden. Mit nach unten gebogenen Kanten wenden und mit einem Twister in ein Blatt mit einer Dicke von 1-1,5 cm verteilen.

Wir schneiden die Donuts mit einer runden Form oder einer Tasse. Wir machen den inneren Kreis mit Hilfe eines Plastikstopfens. Für die mit Marmelade habe ich den ganzen Stopfen verwendet, aber umgedreht und leicht gedrückt, um einen inneren Kreis zu bilden, in den ich einen Teelöffel Pflaumenmarmelade lege. Sie können jede größere Marmelade oder Marmelade verwenden, die Sie mögen.

Die Donuts in das mit Backpapier ausgelegte Blech legen und weitere 30 Minuten gehen lassen. Dann mit warmem frischem Wasser (Wasser vermischt mit etwas Zucker) einfetten und das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad für ca. 25-30 Minuten stellen oder bis es schön gebräunt ist.

In einem Topf die Schokolade mit einem Esslöffel Öl im Wasserbad schmelzen.

Nachdem die aus dem Ofen geholten Donuts etwas abgekühlt sind, tauchen wir sie in Schokolade und bestreuen sie mit bunten Ornamenten, Kokosflocken etc.

Auf die Marmelade habe ich etwas gemahlene Walnuss gegeben und sie mit Zucker bestäubt.


Das Geheimnis der moldawischen Lügen, die leckeren Donuts gekocht wie zu Omas Zeiten

Moldauische Lügen sind etwas komplizierter zuzubereiten als einfache Donuts, aber der endgültige Geschmack und das Aussehen sind die Mühe wert.

Die Vorbereitung von "Lügen" dauert etwa 120 Minuten. Das Dessert wird sowohl den Geschmack als auch das Auge erfreuen.

Hier ist das Rezept, das seit der Zeit der Großmutter verwendet wurde, aus dem Kochbuch von M. Sevastos, einer wahren Hausfrauenbibel aus den 50er-60er Jahren.

Zutat:
- 4 Eier
- 4 Esslöffel Zucker
- Eine Backmesserspitze
- 2 Esslöffel Öl
- 2 Esslöffel geschmolzene Butter
- Mehl so viel wie es enthält
- Ein Esslöffel Rum oder Rumessenz
- Öl / Fett zum Braten

Zubereitungsart:

Die Eier mit einer Prise Salz sehr gut verquirlen, dann nacheinander Puderzucker, Butter, Öl, Rum und Natron dazugeben. Nach dem Mischen der Zusammensetzung das Mehl im Regen hinzufügen und den Teig von Hand kneten. Die Schale sollte nicht zu weich sein, aber nicht so hart wie bei den Nudeln.

Der Teig wird in zwei gleiche Teile geteilt. Während die eine Hälfte in dem Gefäß, in dem sie geknetet wurde, ruhen gelassen wird, wird die andere Hälfte gestreckt. Es sollte ein etwas dickeres Blatt als das Nudelblatt herauskommen. Schneiden Sie den Teig mit einem Zahnrad im Abstand von 4 Zentimetern von einem Ende zum anderen. Die so erhaltenen langen Streifen werden alle 12 Zentimeter schräg geschnitten. Auf diese Weise werden mehrere rhombische Stücke erhalten. Jedes Stück wird in der Mitte eingekerbt, ein Schnitt von etwa 4 Zentimetern Länge. Greifen Sie eine Ecke jedes Stücks, gehen Sie durch die mittlere Öffnung und ziehen Sie an beiden scharfen Ecken. Somit wird die Bogenform hergestellt.

Modell von FOTO liegt Danielabucatariemoldoveneasca-ardelenească.blogspot.com

Während wir die Lügen modellieren, erhitzen Sie die Pfanne / Pfanne mit Öl oder Schmalz. Die Donuts werden auf beiden Seiten gebräunt, dann werden sie auf einer großen Schüssel herausgenommen, auf die wir die Servietten gelegt haben, damit das überschüssige Fett absorbiert wird. Diese werden reichlich mit Vanillezucker bestreut.

Rosenförmige Lügen

Der gleiche Teig kann in eine Blumenform geformt werden. Das gespannte Blatt wird mit drei Gläsern unterschiedlicher Form (einer mit Schnaps, einem anderen mit Wein und einem anderen mit Wasser) geschnitten. Die erhaltenen Kreise werden vom Großen zum Kleinsten übereinander gelegt und dann durch Drücken des kleinen Fingers in der Mitte verklebt. In heißem Öl gebraten, nehmen sie die Form einer Rose an. In der Mitte können eine Kirsche, eine Kirsche, Heidelbeerkrankheiten usw. platziert werden.


Zutaten für das Rezept von einfachen Donuts oder Donuts gefüllt mit Marmelade oder Sahne

  • Für den Teig:
  • -500 g Mehl
  • -20 g frische Hefe
  • -2 Eier
  • -Milch 250 ml
  • -Vanille, Zitronenschale
  • -1 Salzpulver
  • -50 g Zucker
  • -50 g Butter oder Öl
  • -Öl zum braten
  • -Puderzucker

Donuts im Dilemma: Gut oder schlecht für den Körper? Was passiert, wenn wir sie ständig konsumieren

Donuts sind eines der praktischsten Desserts, die von Rumänen zubereitet werden. Das Rezept wurde von Generation zu Generation weitergegeben und ist für jede Veranstaltung geeignet. So haben Unternehmer die Gewohnheit der Rumänen gewoben, Donuts mit dem Rezept und Design des berühmten . zu konsumieren Donuts Amerikanische und erfolgreichere Geschäfte, sogar ein echter Trend.

Jetzt freuen sich die Rumänen nicht mehr auf die Donutschüssel ihrer Großmutter, sondern eilen in die Mall oder in den Supermarkt, um die schönsten und buntesten Gummis zu kaufen, die sowieso nicht gesund sind.

Nach Angaben der Pro Consumers Association wurden im Jahr 2018 über 20 Arten von Donuts analysiert, die in Supermärkten und Hypermärkten in Rumänien verkauft wurden.

Hier sind einige Schlussfolgerungen & # 8211 Täglich konsumiert, würden kommerzielle Donuts uns um 1,5 kg pro Monat dicker machen:

  • "Gefrorene Teigkrapfen beißen in Chemikalien!"
  • "Ein Donut aus gefrorenem Teig enthält bis zu 14 Chemikalien!"
  • "Donuts mit Milchgeschmack!"
  • "Donuts enthalten Transfette jenseits der Sicherheitsgrenzen!"
  • "Donuts aus gefrorenem Teig, eingefärbt mit Titandioxid!"
  • "Karminglasierte Donuts!"
  • "28 Lebensmittelzusatzstoffe in den analysierten Donuts gefunden!"
  • "Ein Donut enthält bis zu 5 Teelöffel Zucker!"
  • „Ein 30 Tage lang täglich konsumierter Donut verändert das Körpergewicht um 1,5 kg!“, so CSID.

Bunte Donuts vs Omas Rezept

Dieses Produkt aus gefrorenem Teig hat nichts gemein mit dem traditionellen Produkt aus geformtem Teig am selben Tag.. Das traditionelle Donut-Rezept enthält Mehl, Milch/Wasser, Eigelb, Sonnenblumenöl, Zucker, Hefe und Salz. Leider sind Donuts, die in Supermärkten verkauft werden, der Snack oder das Frühstück vieler Erwachsener, aber nur wenige wissen, dass diese Donuts eine sehr hohe chemische Belastung aufweisen, die aus Konservierungsmitteln, Farbstoffen, Säuerungsmitteln, Emulgatoren und synthetischen Aromen besteht.“, sagte Assoc. Costel Stanciu, Präsident von APC, laut CSID.

Wer sollte sich von ihnen fernhalten?

Donuts sind kalorienreiche Produkte mit einem hohen Gehalt an Transfetten und Zucker in verschiedenen Formen, was sie nicht empfiehlt, Teil der Ernährung von Schwangeren und Personen mit Herz-Kreislauf-, Nieren- und metabolischem Syndrom zu sein.”Assoc. Costel Stanciu, für CSID.


In einer großen Schüssel Maisstärke, Grieß und Backpulver vermischen.

Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb. Eigelb, Puderzucker und Joghurt in eine Schüssel geben und die Zutaten mit einem Mixer vermischen. Fügen Sie nach und nach das Öl und die Milch zu der Zusammensetzung hinzu.

Nachdem die Zutaten homogenisiert sind, lassen Sie den Mixer beiseite und fahren Sie mit einem Schneebesen fort. Integrieren Sie die aus Mais, Grieß und Backpulver erhaltene Zusammensetzung. Sehr gut mischen, bis sich die trockenen Zutaten perfekt mit den nassen zu einer feinen Komposition verbunden haben.


Omas Donuts.

Süßwaren haben sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt, da Zutaten und Gewürze für alle Verbraucher zugänglich sind. Rustikale Gerichte bleiben jedoch bei uns ganz oben.

  • 170 ml lauwarme Milch (37 °)
  • 10 gr Bierhefe
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 50-60 ml Sonnenblumenöl
  • 80 gr Zuckerhusten
  • abgeriebene Schale einer Zitrone oder Orange
  • 400 g Cozonac-Mehl
  • Bourbon-Vanille-Essenz
  • eine Prise Salz
  • Frittieröl
  • Puderzucker, feinkörnig, zum Pudern
  1. Aktivieren Sie die Hefe in der warmen Milch zusammen mit einem Teelöffel Zucker. Stellen Sie es an einen warmen Ort und warten Sie, bis es schäumt.
  2. Sieben Sie das Mehl, gießen Sie die aktivierte Hefe in die Mitte, kneten Sie einen kuchenartigen Teig und fügen Sie nach und nach die restlichen Zutaten hinzu. Fügen Sie das Salz hinzu, nachdem der Teig begonnen hat, fest zu werden, ansonsten die Hefe abtöten.
  3. Wenn der Teig elastisch geworden ist und nicht mehr an den Händen klebt, formen Sie ihn zu einer Kugel, schneiden Sie ihn in Form eines Kreuzes, decken Sie ihn mit einem sauberen, sauberen Tuch ab und lassen Sie ihn 2 . an einem strömungsfreien Ort gehen Stunden. .
  4. Nach dem Aufgehen den Teig auf einer Arbeitsfläche wenden, zu einer Rolle rollen und dann in 8 gleich große Stücke schneiden.
  5. Diese zu Kugeln formen und zugedeckt weitere 30 Minuten ruhen lassen.
  6. Öl in einer Pfanne erhitzen, jede Teigkugel mit den Fingern formen, bis sie den Durchmesser eines Desserttellers erreicht.
  7. Frittieren Sie jedes Stück bei mittlerer Hitze, um es innen gut zu braten. Auf saugfähigem Küchenpapier herausnehmen, noch warm von beiden Seiten mit Zucker bestäuben.

  • Eier in eine Schüssel geben, salzen und glatt rühren. Das Mehl sieben und nach und nach in die Schüssel geben, 2-3 Esslöffel auf einmal. Wir mischen sehr gut. Wenn wir zu Beginn kleine Klumpen im Pfannkuchenteig bemerken, wird dies durch Hinzufügen von Mehl angepasst.
  • Die zimmerwarme Milch mit dem Öl verrühren (wir tun dies, um Klumpenbildung im Pfannkuchenteig zu vermeiden).
  • Wenn der Teig Konsistenz annimmt, fügen Sie 50-60 ml der Milch-Öl-Mischung hinzu. Rühren, bis der Teig wieder flüssig wird.
  • Wir fahren fort, fügen abwechselnd Mehl und Milch hinzu und mischen nach jeder Portion, die dem Teig hinzugefügt wird, gut.
  • In die endgültige Komposition die Samen einer Vanilleschote einarbeiten und den Teig dann 20-30 Minuten auf dem Küchentisch stehen lassen.
  • Eine beschichtete Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und mit sehr wenig Öl oder Butter einfetten.
  • Wir legen eine Polente Teig in die heiße Pfanne. Backen Sie die Pfannkuchen in einer heißen und gefetteten Pfanne jedes Mal, wenn Sie Teig hinzufügen. Die Backzeit beträgt 1-2 Minuten auf jeder Seite, dann auf einem Teller herausnehmen und mit einem Deckel abgedeckt warm halten, bis alle Pfannkuchen fertig gebraten sind).

Süße Pfannkuchen füllen - Vorschläge

  • Die klassische Pfannkuchenfüllung ist Marmelade oder Marmelade, wie ich dir oben schon gesagt habe, mag ich gefüllt mit Zucker. Nutella, Vanillecreme oder Schokolade sind für dieses Rezept sehr geeignete Füllungen.


Video: How Its Made CZ Dabing - Koblihy (Januar 2022).