Traditionelle Rezepte

10 interessante Valentinstagstraditionen auf der ganzen Welt (Diashow)

10 interessante Valentinstagstraditionen auf der ganzen Welt (Diashow)

Erfahre, wie die Welt am Valentinstag „Ich liebe dich“ sagt

Eine der seltsamsten Valentinstagstraditionen ist nicht mehr erlaubt in Frankreich, aber das heißt nicht, dass es nicht erwähnt werden sollte. Bekannt als „Zeichnen für“ betraten unverheiratete Männer und Frauen jeden Alters Häuser, die sich gegenüberstanden und begannen, in einem veralteten Balzritual nach Mitgliedern des anderen Geschlechts zu rufen, und wenn den Männern gefiel, was sie sahen, würden sie sich „paaren“. .“ Für den Fall, dass ein Mann von der Dame, die seinen Anruf entgegennahm, nicht begeistert war, ging er einfach und ging zum nächsten Haus. Frauen, die so „verärgert“ wurden, versammelten sich dann am Ende der Nacht, wütend und zurückgewiesen, und legten ein riesiges Freudenfeuer an, damit sie Abbilder der Männer verbrennen konnten, die sie verachteten. Weil sie sich oft zu sehr aufregten, wurde diese „Praxis“ schließlich verboten.

Frankreich

Eine der seltsamsten Valentinstagstraditionen ist nicht mehr erlaubt in Frankreich, aber das heißt nicht, dass es nicht erwähnt werden sollte. Weil sie sich oft zu sehr aufregten, wurde diese „Praxis“ schließlich verboten.

Deutschland

Bekannt als "Valentinstag” Der V-Day in Deutschland ähnelt dem in England, Frankreich und den USA, wobei der Austausch von Karten, Blumen und Süßigkeiten zwischen den Lieben das zentrale Thema ist; Es gibt jedoch ein paar einzigartige Nuancen für die Feier. Das erste ist das Schwein als Symbol für Glück und Lust. Mitte Februar finden Sie in ganz Deutschland mit Schweinen verzierte Artikel, zusammen mit den anderen deutschen Valentinstag-Grundnahrungsmitteln, übergroßen Ingwerkeksen (oft mit eher direkten Botschaften von „Liebe“).

Mexiko

In Mexiko ist der Valentinstag auch als „dia del amor y la amistad“ oder „Tag der Liebe und Freundschaft“, so dass es einen breiteren Ton des Feierns und Feierns für mehr als nur wichtige andere annimmt. Es gibt noch eine alte Tradition, bei der junge Mädchen und Jungen in nach Geschlechtern aufgeteilten Gruppen in einem Park aneinander vorbeigehen, während sie in entgegengesetzte Richtungen gehen. Wenn ein Junge eines der Mädchen mag, reicht er ihr eine Blume. Wenn das Mädchen die Blume immer noch hält, wenn sie später aneinander vorbeigehen, bedeutet dies, dass sie ihn auch mag. (Ich sage einfach auf den Punkt und Fragen Sie ist raus!) Mexikaner lieben es auch, die Autos von Paaren mit Post-It-Zetteln mit Liebesbekundungen zu bekleben.

Japan

In Japan wird der Valentinstag von Frauen geprägt, und nur Frauen, ihren männlichen Kollegen und ihren Lieben Schokoladengeschenke überreichen. Zum Glück für die Damen fällt genau einen Monat später ein weiterer Feiertag, der als „White Day“ bekannt ist und bei dem zwei- bis dreimal so wertvolle Geschenke an jede Frau überreicht werden, die Ihnen am V-Day Schokolade schenkt. Sprechen Sie über einen schnellen Return on Investment.

Südkorea

Einen Schritt weiter von Japans Geschenken nur für Frauen am V-Day und der Fortsetzung einen Monat später am Weißen Tag am 14. "Schwarzer Tag." Diejenigen, die an den ersten beiden Feiertagen keine Geschenke bekommen haben, gehen aus, um schwarze Nudeln als Symbol ihres traurigen Singlelebens zu essen (aber, hey, zumindest .) Sie schmecken gut). Eine weitere interessante Tatsache: der 14. jeden Monat wird in Südkorea als ein anderer beliebter Feiertag gefeiert.

Taiwan

Hier machen sie das Gegenteil von dem, was in Japan und Korea gemacht wird: nur Männer verschenke an Valentinstag, und die Frauen revanchieren sich am Weißen Tag des folgenden Monats. Es gibt auch den 7/7-Tag, der auf den siebten Tag des siebten Monats des chinesischen Mondkalenders fällt, der durch Tanz und rituelles Räuchern gekennzeichnet ist.

Südafrika

Wochenlange Feierlichkeiten finden in . statt Südafrika eine Hommage an das antike römische Liebesfest Lupercalia, das sich nicht direkt auf den Valentinstag bezieht, außer dass es ungefähr zur gleichen Jahreszeit fällt. Frauen tragen den Namen des Mannes, den sie bewundern, buchstäblich auf ihrem Ärmel, in der Hoffnung, dass er es bemerkt und ein ähnliches Gefühl besitzt. Wie überall, wo der V-Day gefeiert wird, gibt es auch eine Fülle von Restaurants und Blumen- / Süßigkeitentauschen.

Schweden

Übersetzt zu „All Hearts Day“, Schwedens Version der Feierlichkeiten am 14. Februar ist im Wesentlichen eine Abzocke der westlichen Welt – voller Süßigkeiten (Gelee Herzen, irgendjemand?), Karten, Schachteln mit Gebäck und Schokolade und natürlich Blumenarrangements. Denken Sie daran, dass der Feiertag in den 1960er Jahren von der Blumenindustrie aus rein kommerziellen Interessen entzündet wurde.

Irland

Der Valentinstag basiert auf keinem Geringeren als St. Valentin, dessen Überreste angeblich in Dublin aufbewahrt werden. Irlands Karmelitenkirche. Das makabre „Geschenk“ wurde der Kirche 1835 von Papst Gregor XVI. verliehen, was das bescheidene Gebäude in der Whitefriar Street zu einer interessanten, wenn auch etwas gruseligen Attraktion am V-Day macht.

Vereinigte Staaten

Gibt es etwas Interessanteres als eine ganze Nation, die in eine von Liebe und Konsumismus verursachte Hysterie verstrickt ist? Die USA führen die Welt in Ausgaben an den Feiertagen am 14. Februar bei durchschnittlich weit über 100 Dollar pro Person. Rosen sind das beliebteste Geschenk für Erwachsene, und Kinder werden ermutigt, Karten mit in die Schule zu bringen, um sie mit ihren Klassenkameraden auszutauschen.


Valentinstraditionen aus aller Welt

Der Valentinstag kann als kommerzieller Feiertag stigmatisiert werden, um Karten, Blumen und Süßigkeiten zu verkaufen. Es ist jedoch interessant zu wissen, dass die Tradition des Valentinstags Überreste hat, die Jahrhunderte vor Christus zurückreichen und auf der ganzen Welt verschiedene Formen annehmen. Während die Idee, am Valentinstag seine Liebe auszudrücken, im Grunde gleich ist, haben verschiedene Länder ihre eigenen Traditionen für diesen geliebten Feiertag.

Bildnachweis Thinkstock.com

Eine weitere Tradition in der italienischen Geschichte des Valentinstags war die Vorstellung, dass der erste Mann, den ein Mädchen am Valentinstag sieht, der Mann sein würde (oder wie der Mann aussehen würde), den sie innerhalb eines Jahres heiraten würde. Unverheiratete Mädchen wachten extra früh auf, um an ihrem Fenster zu sitzen und nach Männern zu suchen, die vorbeigingen.

Während die Süßigkeitentradition in den Vereinigten Staaten normalerweise aus einer Art herzförmiger Schachtel mit verschiedenen Süßigkeiten besteht, ist das traditionelle Süßigkeitengeschenk zum Valentinstag in Italien eine mit Schokolade überzogene Haselnuss namens Baci Perugina. Den Bonbons liegt ein kleines Stück Papier bei, das romantische Gedichte in vier verschiedenen Sprachen enthält.

Bildnachweis JUNG YEON-JE/AFP/Getty Images

Die eigentliche Valentinstag-Feiertagstradition ist dafür gedacht, dass nur Frauen ihrem Lebensgefährten Schokolade schenken, und im folgenden Monat sind die Männer an der Reihe. Der 14. März wird White Day genannt und Männer sollen ihrem weiblichen Gegenstück ein Nicht-Schokolade-Bonbon schenken. Der 14. April ist als Black Day gekennzeichnet und richtet sich an diejenigen, die nicht in einer Beziehung sind. Die Tradition des Schwarzen Tages besteht darin, dass Singles um ihr Singleleben trauern, daher der Name des Feiertags. Alleinstehende sollen am 14. April schwarze Jajangmyeon-Nudeln essen. Während die Tradition, dass Frauen ihren Partnern am Valentinstag Schokolade schenken, in ostasiatischen Ländern eine weit verbreitete Tradition ist, geht Südkorea noch einen Schritt weiter als andere Länder mit einer größeren Menge an Schokolade.

Bildnachweis groß - WPA Pool/Getty Images

Während die Bürger vieler Länder ihren Lebensgefährten am Valentinstag handgeschriebene Notizen und Gedichte überbringen, waren Papier-Valentinsgrüße in England im 19. In früheren Zeiten war es eine Tradition für Frauen, in der Nacht vor dem Valentinstag vier Lorbeerblätter an jeder Ecke ihres Kissens zu befestigen, bevor sie schlafen, und hart gekochte Eier mit Salz zu essen, während sie das Joch entfernen. Diese Tradition sollte am Vorabend des Valentinstags Träume ihrer zukünftigen Ehemänner provozieren. Frauen schrieben auch Namen auf Papierstücke, die in Tonbälle gewickelt waren, um sie ins Wasser zu werfen, und der Ball, der zuerst an die Oberfläche stieg, war ihr zukünftiger Ehemann.


Valentinstraditionen aus aller Welt

Der Valentinstag kann als kommerzieller Feiertag stigmatisiert werden, um Karten, Blumen und Süßigkeiten zu verkaufen. Es ist jedoch interessant zu wissen, dass die Tradition des Valentinstags Überreste hat, die Jahrhunderte vor Christus zurückreichen und auf der ganzen Welt verschiedene Formen annehmen. Während die Idee, am Valentinstag seine Liebe auszudrücken, im Grunde gleich ist, haben verschiedene Länder ihre eigenen Traditionen für diesen geliebten Feiertag.

Bildnachweis Thinkstock.com

Eine andere Tradition in der italienischen Geschichte des Valentinstags war die Vorstellung, dass der erste Mann, den ein Mädchen am Valentinstag sieht, der Mann sein würde (oder wie der Mann aussehen würde), den sie innerhalb eines Jahres heiraten würde. Unverheiratete Mädchen wachten extra früh auf, um an ihrem Fenster zu sitzen und nach Männern zu suchen, die vorbeigingen.

Während die Süßigkeitentradition in den Vereinigten Staaten normalerweise aus einer Art herzförmiger Schachtel mit verschiedenen Süßigkeiten besteht, ist das traditionelle Süßigkeitengeschenk zum Valentinstag in Italien eine mit Schokolade überzogene Haselnuss namens Baci Perugina. Den Bonbons liegt ein kleines Stück Papier bei, das romantische Gedichte in vier verschiedenen Sprachen enthält.

Bildnachweis JUNG YEON-JE/AFP/Getty Images

Die eigentliche Valentinstag-Feiertagstradition ist dafür gedacht, dass nur Frauen ihrem Lebensgefährten Schokolade schenken, und im folgenden Monat sind die Männer an der Reihe. Der 14. März wird White Day genannt und Männer sollen ihrem weiblichen Gegenstück ein Nicht-Schokolade-Bonbon schenken. Der 14. April ist als Black Day gekennzeichnet und richtet sich an diejenigen, die nicht in einer Beziehung sind. Die Tradition des Schwarzen Tages besteht darin, dass Singles um ihr Singleleben trauern, daher der Name des Feiertags. Alleinstehende sollen am 14. April schwarze Jajangmyeon-Nudeln essen. Während die Tradition, dass Frauen ihren Partnern am Valentinstag Schokolade schenken, in ostasiatischen Ländern eine weit verbreitete Tradition ist, geht Südkorea noch einen Schritt weiter als andere Länder mit einer größeren Menge an Schokolade gegeben.

Bildnachweis groß - WPA Pool/Getty Images

Während die Bürger vieler Länder am Valentinstag ihren Lebensgefährten handgeschriebene Notizen und Gedichte überbringen, waren Papier-Valentinsgrüße in England im 19. In früheren Zeiten war es eine Tradition für Frauen, in der Nacht vor dem Valentinstag vier Lorbeerblätter vor dem Schlafen an jeder Ecke ihres Kissens zu befestigen und hart gekochte Eier mit Salz zu essen, während sie das Joch entfernten. Diese Tradition sollte am Vorabend des Valentinstags Träume ihrer zukünftigen Ehemänner provozieren. Frauen schrieben auch Namen auf Papierstücke, die in Tonbälle gewickelt waren, um sie ins Wasser zu werfen, und der Ball, der zuerst an die Oberfläche stieg, war ihr zukünftiger Ehemann.


Valentinstraditionen aus aller Welt

Der Valentinstag kann als kommerzieller Feiertag stigmatisiert werden, um Karten, Blumen und Süßigkeiten zu verkaufen. Es ist jedoch interessant zu wissen, dass die Tradition des Valentinstags Überreste hat, die Jahrhunderte vor Christus zurückreichen und auf der ganzen Welt verschiedene Formen annehmen. Während die Idee, am Valentinstag seine Liebe auszudrücken, im Grunde gleich ist, haben verschiedene Länder ihre eigenen Traditionen für diesen geliebten Feiertag.

Bildnachweis Thinkstock.com

Eine weitere Tradition in der italienischen Geschichte des Valentinstags war die Vorstellung, dass der erste Mann, den ein Mädchen am Valentinstag sieht, der Mann sein würde (oder wie der Mann aussehen würde), den sie innerhalb eines Jahres heiraten würde. Unverheiratete Mädchen wachten extra früh auf, um an ihrem Fenster zu sitzen und nach Männern zu suchen, die vorbeigingen.

Während die Süßigkeitentradition in den Vereinigten Staaten normalerweise aus einer Art herzförmiger Schachtel mit verschiedenen Süßigkeiten besteht, ist das traditionelle Süßigkeitengeschenk zum Valentinstag in Italien eine mit Schokolade überzogene Haselnuss namens Baci Perugina. Den Bonbons liegt ein kleines Stück Papier bei, das romantische Gedichte in vier verschiedenen Sprachen enthält.

Bildnachweis JUNG YEON-JE/AFP/Getty Images

Die eigentliche Valentinstag-Feiertagstradition ist dafür gedacht, dass nur Frauen ihrem Lebensgefährten Schokolade schenken, und im folgenden Monat sind die Männer an der Reihe. Der 14. März wird White Day genannt und Männer sollen ihrem weiblichen Gegenstück ein Nicht-Schokolade-Bonbon schenken. Der 14. April ist als Black Day gekennzeichnet und richtet sich an diejenigen, die nicht in einer Beziehung sind. Die Tradition des Schwarzen Tages besteht darin, dass Singles um ihr Singleleben trauern, daher der Name des Feiertags. Alleinstehende sollen am 14. April schwarze Jajangmyeon-Nudeln essen. Während die Tradition, dass Frauen ihren Partnern am Valentinstag Schokolade schenken, in ostasiatischen Ländern eine weit verbreitete Tradition ist, geht Südkorea noch einen Schritt weiter als andere Länder mit einer größeren Menge an Schokolade gegeben.

Bildnachweis groß - WPA Pool/Getty Images

Während die Bürger vieler Länder ihren Lebensgefährten am Valentinstag handgeschriebene Notizen und Gedichte überbringen, waren Papier-Valentinsgrüße in England im 19. In früheren Zeiten war es eine Tradition für Frauen, in der Nacht vor dem Valentinstag vier Lorbeerblätter an jeder Ecke ihres Kissens zu befestigen, bevor sie schlafen, und hart gekochte Eier mit Salz zu essen, während sie das Joch entfernen. Diese Tradition sollte am Vorabend des Valentinstags Träume ihrer zukünftigen Ehemänner provozieren. Frauen schrieben auch Namen auf Papierstücke, die in Tonbälle gewickelt waren, um sie ins Wasser zu werfen, und der Ball, der zuerst an die Oberfläche stieg, war ihr zukünftiger Ehemann.


Valentinstraditionen aus aller Welt

Der Valentinstag kann als kommerzieller Feiertag stigmatisiert werden, um Karten, Blumen und Süßigkeiten zu verkaufen. Es ist jedoch interessant zu wissen, dass die Tradition des Valentinstags Überreste hat, die Jahrhunderte vor Christus zurückreichen und auf der ganzen Welt verschiedene Formen annehmen. Während die Idee, am Valentinstag seine Liebe auszudrücken, im Grunde gleich ist, haben verschiedene Länder ihre eigenen Traditionen für diesen geliebten Feiertag.

Bildnachweis Thinkstock.com

Eine andere Tradition in der italienischen Geschichte des Valentinstags war die Vorstellung, dass der erste Mann, den ein Mädchen am Valentinstag sieht, der Mann sein würde (oder wie der Mann aussehen würde), den sie innerhalb eines Jahres heiraten würde. Unverheiratete Mädchen wachten extra früh auf, um an ihrem Fenster zu sitzen und nach Männern zu suchen, die vorbeigingen.

Während die Süßigkeitentradition in den Vereinigten Staaten normalerweise aus einer Art herzförmiger Schachtel mit verschiedenen Süßigkeiten besteht, ist das traditionelle Süßigkeitengeschenk zum Valentinstag in Italien eine mit Schokolade überzogene Haselnuss namens Baci Perugina. Den Bonbons liegt ein kleines Stück Papier bei, das romantische Gedichte in vier verschiedenen Sprachen enthält.

Bildnachweis JUNG YEON-JE/AFP/Getty Images

Die eigentliche Valentinstag-Feiertagstradition ist dafür gedacht, dass nur Frauen ihrem Lebensgefährten Schokolade schenken, und im folgenden Monat sind die Männer an der Reihe. Der 14. März wird White Day genannt und Männer sollen ihrem weiblichen Gegenstück ein Nicht-Schokolade-Bonbon schenken. Der 14. April ist als Black Day gekennzeichnet und richtet sich an diejenigen, die nicht in einer Beziehung sind. Die Tradition des Schwarzen Tages besteht darin, dass Singles um ihr Singleleben trauern, daher der Name des Feiertags. Alleinstehende sollen am 14. April schwarze Jajangmyeon-Nudeln essen. Während die Tradition, dass Frauen ihren Partnern am Valentinstag Schokolade schenken, in ostasiatischen Ländern eine weit verbreitete Tradition ist, geht Südkorea noch einen Schritt weiter als andere Länder mit einer größeren Menge an Schokolade gegeben.

Bildnachweis groß - WPA Pool/Getty Images

Während die Bürger vieler Länder ihren Lebensgefährten am Valentinstag handgeschriebene Notizen und Gedichte überbringen, waren Papier-Valentinsgrüße in England im 19. In früheren Zeiten war es eine Tradition für Frauen, in der Nacht vor dem Valentinstag vier Lorbeerblätter an jeder Ecke ihres Kissens zu befestigen, bevor sie schlafen, und hart gekochte Eier mit Salz zu essen, während sie das Joch entfernen. Diese Tradition sollte am Vorabend des Valentinstags Träume ihrer zukünftigen Ehemänner provozieren. Frauen schrieben auch Namen auf Papierstücke, die in Tonbälle gewickelt waren, um sie ins Wasser zu werfen, und der Ball, der zuerst an die Oberfläche stieg, war ihr zukünftiger Ehemann.


Valentinstraditionen aus aller Welt

Der Valentinstag kann als kommerzieller Feiertag stigmatisiert werden, um Karten, Blumen und Süßigkeiten zu verkaufen. Es ist jedoch interessant zu wissen, dass die Tradition des Valentinstags Überreste hat, die Jahrhunderte vor Christus zurückreichen und auf der ganzen Welt verschiedene Formen annehmen. Während die Idee, am Valentinstag seine Liebe auszudrücken, im Grunde gleich ist, haben verschiedene Länder ihre eigenen Traditionen für diesen geliebten Feiertag.

Bildnachweis Thinkstock.com

Eine andere Tradition in der italienischen Geschichte des Valentinstags war die Vorstellung, dass der erste Mann, den ein Mädchen am Valentinstag sieht, der Mann sein würde (oder wie der Mann aussehen würde), den sie innerhalb eines Jahres heiraten würde. Unverheiratete Mädchen wachten extra früh auf, um an ihrem Fenster zu sitzen und nach Männern zu suchen, die vorbeigingen.

Während die Süßigkeitentradition in den Vereinigten Staaten normalerweise aus einer Art herzförmiger Schachtel mit verschiedenen Süßigkeiten besteht, ist das traditionelle Süßigkeitengeschenk zum Valentinstag in Italien eine mit Schokolade überzogene Haselnuss namens Baci Perugina. Den Bonbons liegt ein kleines Stück Papier bei, das romantische Gedichte in vier verschiedenen Sprachen enthält.

Bildnachweis JUNG YEON-JE/AFP/Getty Images

Die eigentliche Valentinstag-Feiertagstradition ist dafür gedacht, dass nur Frauen ihrem Lebensgefährten Schokolade schenken, und im folgenden Monat sind die Männer an der Reihe. Der 14. März wird White Day genannt und Männer sollen ihrem weiblichen Gegenstück ein Nicht-Schokolade-Bonbon schenken. Der 14. April ist als schwarzer Tag markiert und richtet sich an diejenigen, die nicht in einer Beziehung sind. Die Tradition des Schwarzen Tages besteht darin, dass Singles um ihr Singleleben trauern, daher der Name des Feiertags. Alleinstehende sollen am 14. April schwarze Jajangmyeon-Nudeln essen. Während die Tradition, dass Frauen ihren Partnern am Valentinstag Schokolade schenken, in ostasiatischen Ländern eine weit verbreitete Tradition ist, geht Südkorea noch einen Schritt weiter als andere Länder mit einer größeren Menge an Schokolade.

Bildnachweis groß - WPA Pool/Getty Images

Während die Bürger vieler Länder ihren Lebensgefährten am Valentinstag handgeschriebene Notizen und Gedichte überbringen, waren Papier-Valentinsgrüße in England im 19. In früheren Zeiten war es eine Tradition für Frauen, in der Nacht vor dem Valentinstag vier Lorbeerblätter vor dem Schlafen an jeder Ecke ihres Kissens zu befestigen und hart gekochte Eier mit Salz zu essen, während sie das Joch entfernten. Diese Tradition sollte am Vorabend des Valentinstags Träume ihrer zukünftigen Ehemänner provozieren. Frauen schrieben auch Namen auf Papierstücke, die in Tonbälle gewickelt waren, um sie ins Wasser zu werfen, und der Ball, der zuerst an die Oberfläche stieg, war ihr zukünftiger Ehemann.


Valentinstraditionen aus aller Welt

Der Valentinstag kann als kommerzieller Feiertag stigmatisiert werden, um Karten, Blumen und Süßigkeiten zu verkaufen. Es ist jedoch interessant zu wissen, dass die Tradition des Valentinstags Überreste hat, die Jahrhunderte vor Christus zurückreichen und auf der ganzen Welt verschiedene Formen annehmen. Während die Idee, am Valentinstag seine Liebe auszudrücken, im Grunde gleich ist, haben verschiedene Länder ihre eigenen Traditionen für diesen geliebten Feiertag.

Bildnachweis Thinkstock.com

Eine weitere Tradition in der italienischen Geschichte des Valentinstags war die Vorstellung, dass der erste Mann, den ein Mädchen am Valentinstag sieht, der Mann sein würde (oder wie der Mann aussehen würde), den sie innerhalb eines Jahres heiraten würde. Unverheiratete Mädchen wachten extra früh auf, um an ihrem Fenster zu sitzen und nach Männern zu suchen, die vorbeigingen.

Während die Süßigkeitentradition in den Vereinigten Staaten normalerweise aus einer Art herzförmiger Schachtel mit verschiedenen Süßigkeiten besteht, ist das traditionelle Süßigkeitengeschenk zum Valentinstag in Italien eine mit Schokolade überzogene Haselnuss namens Baci Perugina. Den Bonbons liegt ein kleines Stück Papier bei, das romantische Gedichte in vier verschiedenen Sprachen enthält.

Bildnachweis JUNG YEON-JE/AFP/Getty Images

Die eigentliche Valentinstag-Feiertagstradition ist dafür gedacht, dass nur Frauen ihrem Lebensgefährten Schokolade schenken, und im folgenden Monat sind die Männer an der Reihe. Der 14. März wird White Day genannt und Männer sollen ihrem weiblichen Gegenstück ein Nicht-Schokolade-Bonbon schenken. Der 14. April ist als Black Day gekennzeichnet und richtet sich an diejenigen, die nicht in einer Beziehung sind. Die Tradition des Schwarzen Tages besteht darin, dass Singles um ihr Singleleben trauern, daher der Name des Feiertags. Alleinstehende sollen am 14. April schwarze Jajangmyeon-Nudeln essen. Während die Tradition, dass Frauen ihren Partnern am Valentinstag Schokolade schenken, in ostasiatischen Ländern eine weit verbreitete Tradition ist, geht Südkorea noch einen Schritt weiter als andere Länder mit einer größeren Menge an Schokolade gegeben.

Bildnachweis groß - WPA Pool/Getty Images

Während die Bürger vieler Länder ihren Lebensgefährten am Valentinstag handgeschriebene Notizen und Gedichte überbringen, waren Papier-Valentinsgrüße in England im 19. In früheren Zeiten war es eine Tradition für Frauen, in der Nacht vor dem Valentinstag vier Lorbeerblätter an jeder Ecke ihres Kissens zu befestigen, bevor sie schlafen, und hart gekochte Eier mit Salz zu essen, während sie das Joch entfernen. Diese Tradition sollte am Vorabend des Valentinstags Träume ihrer zukünftigen Ehemänner provozieren. Frauen schrieben auch Namen auf Papierstücke, die in Tonbälle gewickelt waren, um sie ins Wasser zu werfen, und der Ball, der zuerst an die Oberfläche stieg, war ihr zukünftiger Ehemann.


Valentinstraditionen aus aller Welt

Der Valentinstag kann als kommerzieller Feiertag stigmatisiert werden, um Karten, Blumen und Süßigkeiten zu verkaufen. Es ist jedoch interessant zu wissen, dass die Tradition des Valentinstags Überreste hat, die Jahrhunderte vor Christus zurückreichen und auf der ganzen Welt verschiedene Formen annehmen. Während die Idee, am Valentinstag seine Liebe auszudrücken, im Grunde gleich ist, haben verschiedene Länder ihre eigenen Traditionen für diesen geliebten Feiertag.

Bildnachweis Thinkstock.com

Eine weitere Tradition in der italienischen Geschichte des Valentinstags war die Vorstellung, dass der erste Mann, den ein Mädchen am Valentinstag sieht, der Mann sein würde (oder wie der Mann aussehen würde), den sie innerhalb eines Jahres heiraten würde. Unverheiratete Mädchen wachten extra früh auf, um an ihrem Fenster zu sitzen und nach Männern zu suchen, die vorbeigingen.

Während die Süßigkeitentradition in den Vereinigten Staaten normalerweise aus einer Art herzförmiger Schachtel mit verschiedenen Süßigkeiten besteht, ist das traditionelle Süßigkeitengeschenk zum Valentinstag in Italien eine mit Schokolade überzogene Haselnuss namens Baci Perugina. Den Bonbons liegt ein kleines Stück Papier bei, das romantische Gedichte in vier verschiedenen Sprachen enthält.

Bildnachweis JUNG YEON-JE/AFP/Getty Images

Die eigentliche Valentinstag-Feiertagstradition ist dafür gedacht, dass nur Frauen ihrem Lebensgefährten Schokolade schenken, und im folgenden Monat sind die Männer an der Reihe. Der 14. März wird White Day genannt und Männer sollen ihrem weiblichen Gegenstück ein Nicht-Schokolade-Bonbon schenken. Der 14. April ist als Black Day gekennzeichnet und richtet sich an diejenigen, die nicht in einer Beziehung sind. Die Tradition des Schwarzen Tages besteht darin, dass Singles um ihr Singleleben trauern, daher der Name des Feiertags. Alleinstehende sollen am 14. April schwarze Jajangmyeon-Nudeln essen. Während die Tradition, dass Frauen ihren Partnern am Valentinstag Schokolade schenken, in ostasiatischen Ländern eine weit verbreitete Tradition ist, geht Südkorea noch einen Schritt weiter als andere Länder mit einer größeren Menge an Schokolade gegeben.

Bildnachweis groß - WPA Pool/Getty Images

Während die Bürger vieler Länder ihren Lebensgefährten am Valentinstag handgeschriebene Notizen und Gedichte überbringen, waren Papier-Valentinsgrüße in England im 19. In früheren Zeiten war es eine Tradition für Frauen, in der Nacht vor dem Valentinstag vier Lorbeerblätter an jeder Ecke ihres Kissens zu befestigen, bevor sie schlafen, und hart gekochte Eier mit Salz zu essen, während sie das Joch entfernen. Diese Tradition sollte am Vorabend des Valentinstags Träume ihrer zukünftigen Ehemänner provozieren. Frauen schrieben auch Namen auf Papierstücke, die in Tonbälle gewickelt waren, um sie ins Wasser zu werfen, und der Ball, der zuerst an die Oberfläche stieg, war ihr zukünftiger Ehemann.


Valentinstraditionen aus aller Welt

Der Valentinstag kann als kommerzieller Feiertag stigmatisiert werden, um Karten, Blumen und Süßigkeiten zu verkaufen. Es ist jedoch interessant zu wissen, dass die Tradition des Valentinstags Überreste hat, die Jahrhunderte vor Christus zurückreichen und auf der ganzen Welt verschiedene Formen annehmen. Während die Idee, am Valentinstag seine Liebe auszudrücken, im Grunde gleich ist, haben verschiedene Länder ihre eigenen Traditionen für diesen geliebten Feiertag.

Bildnachweis Thinkstock.com

Eine andere Tradition in der italienischen Geschichte des Valentinstags war die Vorstellung, dass der erste Mann, den ein Mädchen am Valentinstag sieht, der Mann sein würde (oder wie der Mann aussehen würde), den sie innerhalb eines Jahres heiraten würde. Unverheiratete Mädchen wachten extra früh auf, um an ihrem Fenster zu sitzen und nach Männern zu suchen, die vorbeigingen.

Während die Süßigkeitentradition in den Vereinigten Staaten normalerweise aus einer Art herzförmiger Schachtel mit verschiedenen Süßigkeiten besteht, ist das traditionelle Süßigkeitengeschenk zum Valentinstag in Italien eine mit Schokolade überzogene Haselnuss namens Baci Perugina. Den Bonbons liegt ein kleines Stück Papier bei, das romantische Gedichte in vier verschiedenen Sprachen enthält.

Bildnachweis JUNG YEON-JE/AFP/Getty Images

Die eigentliche Valentinstag-Feiertagstradition ist dafür gedacht, dass nur Frauen ihrem Lebensgefährten Schokolade schenken, und im folgenden Monat sind die Männer an der Reihe. Der 14. März wird White Day genannt und Männer sollen ihrem weiblichen Gegenstück ein Nicht-Schokolade-Bonbon schenken. Der 14. April ist als Black Day gekennzeichnet und richtet sich an diejenigen, die nicht in einer Beziehung sind. Die Tradition des Schwarzen Tages besteht darin, dass Singles um ihr Singleleben trauern, daher der Name des Feiertags. Alleinstehende sollen am 14. April schwarze Jajangmyeon-Nudeln essen. Während die Tradition, dass Frauen ihren Partnern am Valentinstag Schokolade schenken, in ostasiatischen Ländern eine weit verbreitete Tradition ist, geht Südkorea noch einen Schritt weiter als andere Länder mit einer größeren Menge an Schokolade gegeben.

Bildnachweis groß - WPA Pool/Getty Images

Während die Bürger vieler Länder ihren Lebensgefährten am Valentinstag handgeschriebene Notizen und Gedichte überbringen, waren Papier-Valentinsgrüße in England im 19. In früheren Zeiten war es eine Tradition für Frauen, in der Nacht vor dem Valentinstag vier Lorbeerblätter vor dem Schlafen an jeder Ecke ihres Kissens zu befestigen und hart gekochte Eier mit Salz zu essen, während sie das Joch entfernten. Diese Tradition sollte am Vorabend des Valentinstags Träume ihrer zukünftigen Ehemänner provozieren. Frauen schrieben auch Namen auf Papierstücke, die in Tonbälle gewickelt waren, um sie ins Wasser zu werfen, und der Ball, der zuerst an die Oberfläche stieg, war ihr zukünftiger Ehemann.


Valentinstraditionen aus aller Welt

Der Valentinstag kann als kommerzieller Feiertag stigmatisiert werden, um Karten, Blumen und Süßigkeiten zu verkaufen. Es ist jedoch interessant zu wissen, dass die Tradition des Valentinstags Überreste hat, die Jahrhunderte vor Christus zurückreichen und auf der ganzen Welt verschiedene Formen annehmen. Während die Idee, am Valentinstag seine Liebe auszudrücken, im Grunde gleich ist, haben verschiedene Länder ihre eigenen Traditionen für diesen geliebten Feiertag.

Bildnachweis Thinkstock.com

Eine weitere Tradition in der italienischen Geschichte des Valentinstags war die Vorstellung, dass der erste Mann, den ein Mädchen am Valentinstag sieht, der Mann sein würde (oder wie der Mann aussehen würde), den sie innerhalb eines Jahres heiraten würde. Unverheiratete Mädchen wachten extra früh auf, um an ihrem Fenster zu sitzen und nach Männern zu suchen, die vorbeigingen.

Während die Süßigkeitentradition in den Vereinigten Staaten normalerweise aus einer Art herzförmiger Schachtel mit verschiedenen Süßigkeiten besteht, ist das traditionelle Süßigkeitengeschenk zum Valentinstag in Italien eine mit Schokolade überzogene Haselnuss namens Baci Perugina. Den Bonbons liegt ein kleines Stück Papier bei, das romantische Gedichte in vier verschiedenen Sprachen enthält.

Bildnachweis JUNG YEON-JE/AFP/Getty Images

Die eigentliche Valentinstag-Feiertagstradition ist dafür gedacht, dass nur Frauen ihrem Lebensgefährten Schokolade schenken, und im folgenden Monat sind die Männer an der Reihe. Der 14. März wird White Day genannt und Männer sollen ihrem weiblichen Gegenstück ein Nicht-Schokolade-Bonbon schenken. Der 14. April ist als Black Day gekennzeichnet und richtet sich an diejenigen, die nicht in einer Beziehung sind. Die Tradition des Schwarzen Tages besteht darin, dass Singles um ihr Singleleben trauern, daher der Name des Feiertags. Alleinstehende sollen am 14. April schwarze Jajangmyeon-Nudeln essen. Während die Tradition, dass Frauen ihren Partnern am Valentinstag Schokolade schenken, in ostasiatischen Ländern eine weit verbreitete Tradition ist, geht Südkorea noch einen Schritt weiter als andere Länder mit einer größeren Menge an Schokolade gegeben.

Bildnachweis groß - WPA Pool/Getty Images

Während die Bürger vieler Länder ihren Lebensgefährten am Valentinstag handgeschriebene Notizen und Gedichte überbringen, waren Papier-Valentinsgrüße in England im 19. In früheren Zeiten war es eine Tradition für Frauen, in der Nacht vor dem Valentinstag vier Lorbeerblätter an jeder Ecke ihres Kissens zu befestigen, bevor sie schlafen, und hart gekochte Eier mit Salz zu essen, während sie das Joch entfernen. This tradition was meant to provoke dreams of their future husbands on Valentine&rsquos Day eve. Women would also write names on pieces of paper wrapped in clay balls to be dropped into water and the ball that rose to the surface first would be their future husband.


Valentine’s Traditions From Around The World

Valentine&rsquos Day can be stigmatized as a commercial holiday meant to help sell cards, flowers and candy. However, it&rsquos interesting to know that the tradition of Valentine&rsquos Day has vestiges that date back centuries before Christ and takes on various forms all over the world. While the notion of expressing one&rsquos love on Valentine&rsquos Day is basically the same, different countries have their own traditions for this beloved holiday.

Photo Credit Thinkstock.com

Another tradition in Italy&rsquos Valentine&rsquos Day history was the notion that the first man a girl sees on Valentine&rsquos Day would be the man (or look like the man) she would marry within a year. Unmarried girls would wake up extra early to sit by their window to look for men who walked by.

While the candy tradition in the United States usually consists of some sort of heart-shaped box of assorted candies, the traditional candy gift for Valentine&rsquos Day in Italy is a chocolate-covered hazelnut called a Baci Perugina. The candy is accompanied with a small piece of paper that contains romantic poems in four different languages.

Photo Credit JUNG YEON-JE/AFP/Getty Images

The actual Valentine&rsquos Day holiday tradition is meant for only women to be the givers of chocolate to their significant other and the following month it&rsquos the men&rsquos turn. March 14 is named White Day and men are meant to give their female counterpart a non-chocolate candy. April 14 is marked as Black Day and is geared towards those who are not in a relationship. The tradition for Black Day is for single people to mourn their single lives, hence the name of the holiday. Single people are supposed to eat jajangmyeon noodles, which are black in color, on April 14. While the tradition of women giving chocolate to their partners on Valentine&rsquos Day is a widespread tradition in Eastern Asian countries, South Korea takes the tradition a step further than other countries with a bigger amount of chocolate given.

Photo Credit Mark Large - WPA Pool/Getty Images

While many countries’ citizens deliver handwritten notes and poems to their significant others on Valentine&rsquos Day, paper Valentine&rsquos were so popular in England during the 19th Century that they gave way to the production of mass-produced greeting cards we see today. In earlier times, a tradition for women the night before Valentine&rsquos Day was to secure four bay leaves to each corner of their pillow before sleeping and to eat hard boiled eggs with salt while removing the yokes. This tradition was meant to provoke dreams of their future husbands on Valentine&rsquos Day eve. Women would also write names on pieces of paper wrapped in clay balls to be dropped into water and the ball that rose to the surface first would be their future husband.


Schau das Video: Happy valentinsdag (Januar 2022).