Traditionelle Rezepte

Verwelkter Spinatsalat mit warmem Feta-Dressing-Rezept

Verwelkter Spinatsalat mit warmem Feta-Dressing-Rezept

Zutaten

  • 1 9-Unzen-Beutel frische Spinatblätter
  • 5 EL Olivenöl, geteilt
  • 1 mittelgroße rote Zwiebel, halbiert, in 1/3-Zoll-dicke Keile mit etwas Kern daran geschnitten
  • 1 7-Unzen-Paket Feta-Käse, grob zerbröckelt
  • 2 Esslöffel Sherryweinessig

Rezeptvorbereitung

  • Spinat in eine große Schüssel geben. 2 Esslöffel Öl in einer schweren großen Pfanne bei starker Hitze erhitzen. Zwiebel hinzufügen; braten, bis sie braun und weich sind, etwa 7 Minuten. Mit Spinat in eine Schüssel geben; Pfanne vom Herd nehmen. Restliche 3 Esslöffel Öl und Käse in die Pfanne geben. Rühren Sie, um den Käse leicht zu schmelzen, etwa 1 Minute. Essig einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über Spinat gießen; werfen, um zu beschichten und leicht zu welken.

Rezept von The Bon Appétit Test Kitchen,Rezensionen

Verwelkter Spinatsalat mit Speckdressing

Salate saugen! Nun, sie sind nicht wirklich scheiße, aber wenn man sie gegen so etwas wie ein heißes Stück Pizza mit würzigem Fleisch, knuspriger, dünner Kruste und klebrigem, schmelzendem Käse legt, der frisch aus einem 500-Grad-Ofen getaucht und eingetaucht wurde Salat. Seien wir ehrlich, wir können nicht jeden Tag Pizza essen und eine gesunde Portion Grünzeug zu bekommen ist eines der Dinge, die mir immer wieder gesagt werden, um zu leben, wissen Sie.

Ich mag einen guten Salat wirklich sehr, aber ich weiß, dass selbst gesunde Esser zugeben werden, dass man Salat wirklich nur bis zu einem gewissen Punkt lieben kann, und wenn wir Salat essen wollen, muss er großartig sein. Dieser verwelkte Spinatsalat mit Speckdressing trifft genau die richtigen Noten mit leicht welken Spinat, cremigen hartgekochten Eiern, Mandeln, Speck und mehr. Es ist super befriedigend und eine schnelle Lösung für eine Mahlzeit unter der Woche. Wenn die Pizzeria anruft, lege das Telefon auf und nimm den Spinat.


Spinatsalat mit gerösteten Trauben, Feta und Walnüssen

Ich hatte seit Herbst nicht mehr so ​​viel Lust auf Salate. Als die Temperaturen zu sinken begannen, nahmen Hausmannskost und Suppen ihren Platz auf der Speisekarte ein.

Dann wurde Mutter Natur verwirrt und es traten wieder sommerliche Temperaturen auf. Ich beschwere mich nicht. Ich werde so viele sonnige und 80-Grad-Tage nehmen, die sie mir geben möchte.

Bei diesen wärmeren Temperaturen kam ein Verlangen nach Salat, also habe ich gestern den Kühlschrank durchsucht, um zu sehen, was mir einfallen könnte. Ich hatte die richtigen Zutaten für einen leckeren Salat: Babyspinat, Weintrauben, Feta und Walnüsse.

Ich wollte jedoch etwas anderes und dachte, das Rösten der Trauben würde dies zu einem entschieden Herbstsalat machen. Es war eine gute Wahl, da das Rösten von Früchten so viel Geschmack hervorbringt und die Süße konzentriert.

Die Trauben, die zuerst in etwas Olivenöl und Balsamico-Essig geschwenkt werden, werden extra süß und würzig. Wenn die warmen Trauben mit Feta, gerösteten Walnüssen und Spinat kombiniert werden, werden die Spinatblätter ein wenig welken und es ist kein zusätzliches Dressing erforderlich.

Ich habe diesen Salat schneller verschlungen als eine hungrige schwangere Dame in ihrem dritten Trimester (oh warte, das bin ich!) und wünschte, ich hätte mehr. Versuch es. Sie werden sehen, was ich meine.


Abendessen heute Abend: Spinatsalat mit warmem Speck-Dressing-Rezept

Für mich ist die einzige Art von Spinatsalat ein welker Spinatsalat. Als Beweis gebe ich Ihnen diesen goldenen Oldie, neu interpretiert von Alton Brown. Dieser Sauger ist einwandfrei. Der Rotweinessig gleicht das Speckfett aus, das cremige Ei kontrastiert die knackige rote Zwiebel. Und das Beste ist, dass das heiße Dressing die Spinatblätter welken lässt. Obwohl ich vor einiger Zeit mit diesem verwelkten Spinatsalat mit Feta Erfolg hatte, ist das Original wahrscheinlich besser. Danke, Alton Braun.

Ich habe die Anleitung zum Hartkochen der Eier gelassen, weil jeder eine Meinung dazu zu haben scheint. Alton kocht seine gerne in einem Wasserkocher. Simply Recipes verwendet die traditionelle Herdplattenmethode. Ich habe mich sogar mit dem Thema befasst, nachdem ich bemerkenswertes Glück hatte, sie 4 Stunden lang in einem Topftopf zu kochen. Das ist natürlich nicht praktikabel, aber hey, sie waren köstlich. Wie auch immer, die Methode, die Sie wählen, ist in Ordnung – denken Sie nur daran, die Eier zum Salat hinzuzufügen. Ich habe die Hälfte dieses Salats verschlungen, bevor ich mich an das Ei erinnerte, daher fehlt es auf dem Bild.


Mein Spinatsalat

Eier kochen: mit Wasser bedecken, zum Kochen bringen, dann die Hitze ausschalten und 20 Minuten im Wasser ruhen lassen. Wasser abgießen und Eis auf die Eier geben.

Speck knusprig/zäh braten. Auf ein Papiertuch entfernen.

3 Esslöffel Fett entfernen und beiseite stellen.

2 zusätzliche Esslöffel Fett in eine separate Pfanne bei mittlerer Hitze geben.

Rote Zwiebeln sehr dünn schneiden, dann in die Pfanne geben. Langsam kochen, bis die Zwiebeln karamellisiert und reduziert sind. Auf einen Teller nehmen und beiseite stellen.

Champignons in Scheiben schneiden und in dieselbe Pfanne geben. Langsam kochen, bis sie karamellisiert und braun ist. Auf einen Teller nehmen und beiseite stellen.

Machen Sie heißes Speck-Dressing: Geben Sie 3 Esslöffel Speckfett, Essig, Zucker und Dijon bei mittlerer Hitze in einen kleinen Topf oder eine Pfanne. Mischung verquirlen und gründlich erhitzen.

Spinat in eine große Schüssel geben. Zwiebeln, Champignons und Speck darauf anrichten. Gießen Sie heißes Dressing über die Oberseite, um es zu kombinieren.
Eier darüber anrichten und servieren.


Dieser Spinatsalat unterscheidet sich in zweierlei Hinsicht vom typischen Spinatsalat: Die roten Zwiebeln, die meist in dünne Scheiben geschnitten und roh zum Salat gegeben werden, werden braun gegart und mit dem Spinat vermengt. Und die Champignons, die normalerweise auch in Scheiben geschnitten und roh zum Salat gegeben werden, werden &hellipcooked bis sie braun sind und mit dem Spinat vermengt. Als nächstes kommt zerbröckelter Speck, gefolgt von einem Schuss heißem Speck-Dressing. Zum Schluss wird der Salat mit in Scheiben geschnittenen hartgekochten Eiern garniert. Sie haben also den kalten Spinat mit warmen Zwiebeln, Pilzen und Speck geworfen, mit heißem Speckdressing geworfen und mit kalten, in Scheiben geschnittenen Eiern belegt.

Es geht einfach noch besser.

Wir gehen weit zurück, dieser Salat und ich, und wir hatten eine lange, lange Zeit, uns kennenzulernen. Und wir kennen uns gut.

Wir brauchen ein paar hartgekochte Eier und drei davon. Also drei Eier in einen kleinen Topf geben&hellip

Bedecke die Eier mit Wasser.

Schalten Sie dann die Hitze aus und lassen Sie die Eier im Wasser sitzen, während Sie die anderen Zutaten fixieren. Lassen Sie sich nicht von den Schwimmkörpern im Wasser stören, die Mineralablagerungen und Eierreste bilden, also da.

Als nächstes sieben Scheiben dick geschnittenen Speck anbraten. Ich schneide die Stücke gerne vor dem Braten in zwei Hälften und sie garen so gleichmäßiger.


ATK Rezept Nr. 41 und 42: Maiskrapfen & verwelkter Spinatsalat mit Feta und Oliven

Und ich habe endlich die Rezepte nachgeholt, die ich diesen Monat gemacht habe. Ich habe diese beiden Rezepte eines Abends zum Abendessen zusammengestellt, als ich nach Dingen suchte, die ich billig machen könnte. Ich weiß auch, dass ich mit der Salatabteilung anfangen muss, oder ich werde ein paar Monate lang Salat essen.

Die Maiskrapfen werden hergestellt, indem man frischen Mais vom Kolben schneidet und dann den Kolben reibt, um den gesamten Maissaft herauszuholen. Der Mais wird mit Ei, Mehl, Maismehl, Sahne, 1 Schalotte, Salz und Pfeffer vermischt. Außer, dass ich keine Sahne hatte und stattdessen 2% Milch verwenden musste. Bei nur 2 Esslöffeln konnte ich mir nicht vorstellen, dass es einen großen Unterschied machte. An dieser Stelle bezieht sich das Rezept auf Ihre Mischung als “Teig,”, aber was ich hatte, entsprach nicht meiner Vorstellung von Teig. Es sah aus wie eine große Schüssel Mais mit ein paar Esslöffeln Maismehl und Milch. Aber ok, ich bin nicht der Kochbuchautor. Vielleicht weiß Jack einfach nicht über Maiskrapfen. Also erhitze ich das Öl in der Pfanne, um meine Krapfen zu braten und versuche, sie zu braten. Das Bild neben dem Rezept zeigt einen Stapel wunderschöner goldener Maispfannkuchen, aber meine Maislöffel “teig” werden gerade zu einzelnen gebratenen Maiskörnern. Also entscheide ich, dass etwas schrecklich falsch ist und schöpfe alle meine Maisstücke aus dem heißen Öl.

Ich warf noch ein Ei, etwas mehr Milch und ein paar mehr Maismehl in die Maisschüssel, bis es anfing, eher wie ein Teig auszusehen. Als ich anfing, den verbesserten Teig zu frittieren, war es offensichtlich, dass dies eher das war, was es sein sollte. Dieses Mal bekam ich kleine Fladen aus Mais. Bei der Handhabung fielen sie immer noch ein wenig auseinander, aber ich schmeckte wie ich ging und sie schmeckten großartig. Ich bin ehrlich gesagt ein bisschen schockiert, dass dieses Rezept so wild war. Ich habe die Beträge mehrmals überprüft, um sicherzustellen, dass der Fehler nicht von mir stammt. Vielleicht war es ein Tippfehler. Meine Maiskolben waren doch nicht ungewöhnlich größer als die meisten?

Natürlich konnte ich nicht einfach gebratenen Mais zum Abendessen servieren, so sehr ich es vielleicht gewollt hätte. Also suchte ich etwas mit etwas grünem Gemüse, um das frittierte Essen auszugleichen. Wir lieben Spinat, Feta und Oliven, daher klang dieses Rezept unschlagbar. Meines Wissens habe ich noch nie einen “welken” Salat gegessen und es ist keine sehr appetitliche Beschreibung. Das heißt, du kochst die Zwiebel und den Knoblauch in einer Pfanne, gibst die restlichen Dressing-Zutaten hinzu und erwärmst sie. (In diesem Fall waren das Olivenöl, Oregano, Salz, Pfeffer und Zitronensaft.) Dann gießt du direkt vor dem Servieren das warme Dressing auf den kühlen Spinat, der den Spinat gerade noch welken lässt, um ihn zart zu machen. Die gehackten Kalamata-Oliven und Feta werden darüber gestreut. Das Endprodukt war so etwas wie ein griechischer Salat, nur mit nahrhaftem Spinat. Ich war überrascht, dass der Salat nicht warm war, sondern nur Raumtemperatur.


Richtungen

Das Ei in einen kleinen oder mittelgroßen Topf geben, mit kaltem Wasser bedecken, abdecken und bei starker Hitze zum Kochen bringen. Die Pfanne vom Herd nehmen, abgedeckt halten und 10 Minuten stehen lassen.

Während die Eier im heißen Wasser sitzen, füllen Sie eine mittelgroße Schüssel mit 1 Liter Eiswasser.

Nach 10 Minuten die Eier mit einem Schaumlöffel aus dem heißen Wasser in Eiswasser nehmen, weitere 5 Minuten stehen lassen. Eier schälen, längs vierteln und beiseite stellen.

Der Speck gart schneller, wenn Sie die Scheiben in ½ Zoll große Stücke schneiden. Den Speck in eine mittelgroße Pfanne bei mittlerer Hitze geben und 9 bis 11 Minuten knusprig braten.

In einer kleinen Schüssel Essig, Zucker, Salz und Pfeffer vermischen. Zum Auflösen umrühren, beiseite stellen.

Mit einem Schaumlöffel Speck aus der Pfanne nehmen und auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Teller abtropfen lassen.

Übertragen Sie das Speckfett in eine kleine Schüssel und geben Sie dann 3 Esslöffel Speckfett in dieselbe Pfanne zurück.

Zwiebel einrühren und bei mittlerer Hitze anbraten, dabei oft umrühren.

Gießen Sie die Essigmischung ein, nehmen Sie die Pfanne vom Herd, arbeiten Sie schnell und lösen Sie den Boden der Pfanne mit einem Holzlöffel, um alle gebräunten Geschmacksstücke zu lösen.

Gießen Sie das Dressing über den Spinat, legen Sie den Speck darauf und schwenken Sie vorsichtig, bis der Spinat gerade zusammengefallen ist.


Verwelkter Spinatsalat mit warmer Zitrusvinaigrette

Das wärmt dich bestimmt richtig auf. Als Beilage zu jeder Mahlzeit oder allein zum Mittagessen servieren.

Zutaten

  • FÜR DEN SALAT:
  • ½ Pfund Frischer Babyspinat
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • ½ Tassen Ölgetrocknete schwarze Oliven, entkernt und halbiert
  • 1 ganze mittelgroße rote Zwiebel halbiert und in 1/4 Zoll dicke Keile geschnitten
  • Frischer Koriander zum darüberstreuen
  • Meersalz und Pfeffer
  • _____
  • FÜR DAS VERKLEIDEN:
  • ⅓ Tassen Orangensaft
  • ⅓ Tassen Apfelessig
  • ⅓ Tassen Olivenöl
  • ¼ Tassen Frischer Koriander, gehackt
  • 2 Esslöffel Zucker oder Süßstoff
  • ¼ Teelöffel Meersalz
  • ⅛ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Vorbereitung

Spinat waschen und trocknen. Den gereinigten und getrockneten Spinat in eine große Schüssel geben. 2 Esslöffel Öl in einer schweren, großen Pfanne bei starker Hitze erhitzen. Fügen Sie die Zwiebel hinzu, bis sie braun und weich ist, etwa 10 bis 15 Minuten. Mit dem Spinat in die Schüssel geben. Dressing-Zutaten in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze verrühren, bis sie warm sind. Über den Spinat gießen, um ihn zu beschichten und leicht zu welken. Mit Koriander bestreuen. Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.


Richtungen

Backofen auf 375 Grad F vorheizen.

Wenn Rübengrün angehängt ist, entfernen Sie alle Stiele bis auf 1/2 Zoll (um die Rüben nicht zu durchstechen) und reservieren Sie sie für eine andere Verwendung. Rote Bete mit Wasser in eine Auflaufform geben.

Fest zudecken und backen, bis ein kleines Messer leicht hineingleitet, 40 bis 45 Minuten. Etwas abkühlen lassen, dann schälen. Vollständig abkühlen lassen, dann in 1/2-Zoll-Keilchen schneiden.

In einer kleinen Schüssel Sherryessig, Knoblauch, Olivenöl sowie Salz und Pfeffer nach Geschmack verrühren.

In einer kleinen Schüssel Rüben und rote Zwiebeln und etwa die Hälfte des Dressings vermischen. 10 Minuten stehen lassen, um die Aromen aufzunehmen, dann abschmecken und bei Bedarf mit etwas mehr Essig beträufeln.

In einer großen Schüssel Spinat mit restlichem Dressing vermengen. Abschmecken und würzen. Auf die einzelnen Teller gleichmäßig aufteilen. Mit Rüben und Zwiebeln belegen. Feta über jeden Salat bröseln.

Variation: Statt Feta können Sie diesen Salat auch mit Blauschimmelkäse zubereiten.


Warmer Spinat, Pilze, & Feta-Salat

Ein warmer, welker Spinatsalat, gekrönt mit karamellisierten Pilzen, salzigem Feta und knusprigem Speck!

Zutaten

  • Olivenöl
  • 3 Scheiben Speckwürfel
  • 12 Unzen, Gewicht geviertelte Knopfpilze
  • ½ Mittlere rote Zwiebel, in Scheiben
  • Salz und Pfeffer
  • 5 Unzen, Gewicht Babyspinat
  • ⅓ Tassen zerbröckelter Feta-Käse
  • ½ Zitrone, entsaftet

Vorbereitung

Gib bei mittlerer Hitze einen kleinen Spritzer Olivenöl in eine Pfanne. Fügen Sie Speck hinzu und brutzeln Sie ihn, bis er schön golden und knusprig ist. Entfernen Sie die Speckstücke mit einem Schaumlöffel und bewahren Sie das Specköl in der Pfanne auf.

Champignons und Zwiebeln dazugeben und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Braten, bis sie karamellisiert ist. Babyspinat dazugeben und anbraten, bis er gerade zusammengefallen ist. In eine Servierschüssel umfüllen.

Mit Feta-Crumbles bestreuen und mit etwas Olivenöl und Zitronensaft beträufeln.


Verwelkter Spinatsalat mit eingelegten Schalotten

Scott Linquist, Chefkoch von Border Grill, hat uns diese großartige Technik zum Welken von Spinatblättern direkt in der Schüssel beigebracht. Es öffnet sofort die Poren der Blätter, sodass sie das Dressing schnell aufnehmen – für viel Geschmack ist nur eine kleine Menge Dressing erforderlich.

Hinweise Um Pepitas zu rösten, erhitzen Sie eine trockene Pfanne bei mittlerer Hitze und fügen Sie die Samen hinzu. Toast schütteln, die Pfanne häufig, bis sie leicht gebräunt ist. Vom Herd nehmen und einen Schuss Sojasauce hinzufügen und die Pfanne schwenken, um die Pepitas gleichmäßig zu beschichten. Noch warm zu Salaten geben.

Kochmethode Beizen, Konservieren, Sautieren

Gelegenheit Casual Dinner Party, Familientreffen

Rezept Gang Hauptgericht, Beilage

Diätetische Überlegungen eifrei, glutenfrei, halal, koscher, erdnussfrei, sojafrei, baumnussfrei, vegetarisch

Geschmack und Textur knackig, nussig, würzig, herb

Speisenart Vorspeisensalat, Hauptgangsalat, Salat, warmer Salat

Zutaten

  • 3 Esslöffel Sherry-Essig
  • 1 Esslöffel Dijon-Senf
  • 1 Teelöffel grobes Salz
  • ½ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ½ Tasse natives Olivenöl extra
  • 2 kleine Bund Spinat, Stiele entfernt, gewaschen und getrocknet
  • 10 eingelegte Schalotten, Rezept folgt, in Ringe geschnitten
  • ½ Tasse Pepitas, geröstet (siehe Anmerkungen)
  • ½ Tasse zerbröckelter Feta- oder Anejo-Käse (optional)
  • 1 Tasse Rotweinessig
  • 1 Tasse trockener Rotwein
  • ½ Tasse verpackter brauner Zucker
  • 2 Esslöffel schwarze Pfefferkörner
  • 1 Esslöffel Senfkörner
  • 2 Teelöffel rote Paprikaflocken
  • 2 Esslöffel grobes Salz
  • 20 mittelgroße Schalotten, geschält

Anweisungen

Essig, Wein, braunen Zucker, Pfefferkörner, Senfkörner, Chiliflocken und Salz in einem mittelgroßen Topf vermischen. Bei schwacher Hitze rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Schalotten dazugeben und aufkochen. Reduzieren Sie auf ein Köcheln und kochen Sie 5 Minuten. In der Flüssigkeit vollständig abkühlen lassen.

Gib die Schalotten und ihre gesamte Flüssigkeit in ein Glas oder einen Plastikbehälter. Fest verschließen und im Kühlschrank bis zu 2 Wochen lagern.

In einer kleinen Schüssel Essig, Senf, Salz, Pfeffer und Olivenöl verrühren.

Stellen Sie kurz vor dem Servieren alle Zutaten für den Salat auf der Theke zusammen. Schalten Sie einen Herd auf dem Herd auf mittelhoch ein. Stellen Sie eine große Edelstahlschüssel über den Brenner und erhitzen Sie sie sehr heiß. Gießen Sie die Vinaigrette mit einem Topflappen oder Topflappen zum Schutz Ihrer Hände in die Schüssel und schwenken Sie sie ein oder zwei Minuten lang, bis die Vinaigrette heiß ist. Spinat und Schalotten schnell hineingeben und den Salat mit einer Zange gleichmäßig bestreichen. Wenn der Spinat zu welken beginnt, vom Herd nehmen und auf Teller geben. Nach Belieben mit den gerösteten Pepitas und dem Käse bestreuen. Sofort servieren.


Schau das Video: Spinatsalat (Januar 2022).