Traditionelle Rezepte

Wo man in New Orleans essen, schlafen und spielen kann

Wo man in New Orleans essen, schlafen und spielen kann

Die Final Four treffen dieses Wochenende in New Orleans ein, und hier sind viele Gründe, warum Sie das auch tun sollten

Während March Madness an diesem Wochenende New Orleans aufheizt, ist hier der Überblick darüber, was im Big Easy angesagt ist.

SCHLAF:

Wenn Sie im French Quarter ein bisschen Luxus und Tradition suchen, ist das Soniat House Ihr Platz. Im Central Business District bietet das International House klassische Raffinesse von New Orleans und Loft 523 ist sein modernes Gegenstück mit viel Platz und minimalistischem Dekor. Für ein funky, unkonventionelles Erlebnis, das Royal Street Inn, im Stadtteil Faubourg Marigny gelegen, ist ein lustiger Ort, um Ihr inneres wildes Kind auszuleben.

ESSEN:

Beginnen Sie Ihren Morgen um Händler, dem Café der Wahl im Central Business District. Gönnen Sie sich ein Mittagessen im Cochon Butcher, einem Ableger des beliebten Restaurants Cochon, und probieren Sie moderne Südstaatenküche vom Feinsten bei Maurepas Foods (überspringen Sie nicht die Cocktails) oder Boucherie, die ebenfalls

serviert Cajun-Güte von ihrem Imbisswagen The Que Crawl. Spüren Sie die Energie, wenn Sie Patois betreten; Die Atmosphäre ist cool und das Essen ist modern, einfallsreich amerikanisch mit einem Hauch Französisch. Roh, gebacken, gegrillt oder gebraten, das Acme Oyster House ist ein Klassiker der alten Schule, der weiterhin mit seinen klassischen Louisiana-Favoriten erfreut. (Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr/frank3.0)

ABSPIELEN:

Für eine Stadt, die über ein Museum verfügt, das dem American Cocktail gewidmet ist, überrascht es nicht, dass das Magazin Esquire Arnaud's French 75 zu einer der besten Bars des Landes ernannt hat. Ein Besuch ist ohne Live-Musik nicht komplett. Besuchen Sie das Spotted Cat für Jazz und Blues, die Maple Leaf Bar für Blechbläser oder Mimi’s im Marigny, wo Sie leckere Tapas tanken und dann die Nacht durchtanzen können.


Food-a-Palooza

Als Guy Fieri 2006 seine erste Show im Food Network uraufführte, wurde ein definitiver kulinarischer Rockstar in der Welt des Essens geboren. Mit seinem umgänglichen, aufgeschlossenen und übertriebenen Stil weckte Fieri das Essen mit buntem und kreativem Flair auf Guy's Big Bite, und seine sich schnell vermehrenden Fans fraßen es auf. Heute moderiert der sympathische Kalifornier mit den stacheligen blonden Haaren auch die hochbewerteten „Diners, Drive-Ins and Dives“ und „Tailgate Warriors“ des Food Network. Er ist Gastjuror bei „Next Food Network Star“ und moderiert NBCs Primetime-Serie „Minute to Win It“.

Bereits ein erfolgreicher Autor von zwei New York Times-Bestsellern – „Diners, Drive-Ins und Dives: An All-American Road Trip. . .mit Rezepten!“ und „More Diners, Drive-Ins and Dives: Another Drop-Top Culinary Cruise Through America’s Finest and Funkiest Joints“ – Fieri hat ein neues Buch herausgebracht, Guy Fieri Food: Cookin' It, Livin' It, Lovin' It, ein Höhepunkt von persönlichen Erinnerungen, ausgefallenen Originalrezepten und anderen leckeren Leckerbissen rund um den lebenslustigen tätowierten Stromdraht.

Derzeit ist Fieri für die vom National Pork Board gesponserte Guy Fieri Food Tour unterwegs, und der entspannte Starkoch wird seine kunterbunte Crew am Samstag für einen Abend voller Essen, Frivolität und Rock 'n' Roll nach Harrah's New Orleans bringen , 4. Juni. Voller Leidenschaft für New Orleans und seine Menschen, Kultur und Essen ist Fieri heiß auf seinen Zwischenstopp in dieser Stadt und verspricht eine adrenalingeladene und unterhaltsame Nacht mit Essen, Trinken und Musik. Ein verkrampfter Fieri legte für einen Moment seine Kochutensilien beiseite, um mit New Orleans Living seine Begeisterung für Essen, sein brandneues Buch und seine Live-Tour zu teilen, ohne Zweifel, dass diese Feinschmeckerstadt hungrig nach mehr ist!

Kerl! Wie geht es dir!

Was ist los New Orleans! Oh, ich liebe deine Gegend! Ich bin ein riesiger, riesiger, riesiger Fan von New Orleans. Ich habe gute Kumpels da unten, es ist immer eine Party dort, die Leute sind großartig und es gibt tolles Essen da unten, mmm, mmm! Wir haben dort unten Triple D und andere Sachen gedreht.

Ich liebte die Episode von „Tailgate Warriors“, in der die Saints-Fans die Vikings-Fans im Cook-off jubelten. Gott sei Dank haben wir Minnesota in mehr als einer Hinsicht besiegt!

Schau, du kannst nicht nach N’awlins kommen und N’awlins schlagen! Das musst du klarstellen! Ich meine, das ist für jeden schwer. Das ist wie ein Brückenkampf mit dem Golden Gate, den man einfach nicht gewinnen kann.

(lacht). Es ist leicht zu verstehen, warum Sie hier unten so geliebt werden. Es ist die Art und Weise, wie Sie Essen auf unterhaltsame Weise umarmen. Du bringst eine großartige neue Bedeutung für „Spiel mit deinem Essen“ mit!

Ich bin froh, dass es so rüberkommt, denn wenn man Leute findet, die ein frittiertes Austernsandwich richtig angezogen auf einem fantastischen französischen Brot umarmen, und man kann Leute dazu bringen, anderthalb Stunden in der Schlange zu stehen, um das zu bekommen, das sind meine Art von Leuten. Oh Junge! Ich kann es kaum erwarten, dass New Orleans erreicht wird. Ich versuche bereits herauszufinden, wie ich einen Po-Boy aus Sammy's herausbekomme! Ich muss herausfinden, wie ich einen Konvoi bekommen kann, wenn ich in die Stadt fahre, mit Sammys, Casamentos, Mahonys, allen! Ich muss ein Roastbeef aus Parasol's holen. Ich zähle schon die Kalorien!

Ja, Sie werden am 4. Juni in die Stadt rollen, um auf Ihrer Food-Tour bei Harrah's einen Zwischenstopp einzulegen.

Ein wichtiger Halt ist es! Einer meiner guten Freunde ist Fred LeBlanc mit Cowboy Mouth und wir treffen uns manchmal, wenn ich New Orleans besuche. Wir fingen an, darüber zu sprechen, dass es so ein großartiger Ort zum Spielen ist, und ich bin wie, mein Gott! Die Bands spielen in New Orleans, warum kann ich nicht spielen? Hier ist meine Tour, Baby!

Cool. Und deine Show ist ziemlich ungeskriptet, nicht wahr?

Unglaublich ungeschrieben. Ich meine, wir wissen, wann wir anfangen und wann wir enden müssen. Wir wissen, welche Gerichte wir wahrscheinlich kochen werden, aber je nach Publikum und was passiert, ist jedermanns Sache. Ich nenne es gerne ein Food-a-Palooza, sein Essen, Musik, ein verrücktes Publikum, ich, ein bisschen Essen, Trinken, Geschichtenerzählen und alles dazwischen. Es ist eine Essensfeier, aber das Wort "Feiern" klingt nicht richtig, weil es wie ein Hit der 80er Jahre klingt! Es ist ein Haufen Leute, die mit Essen und dem Food Network und den Shows, die ich mache, niedergeschlagen sind. Manchmal fragen sie mich zu Tode, das ist in Ordnung. Manchmal wollen sie Musik machen, tanzen und den Strandball in die Luft schlagen, das ist in Ordnung. Manchmal stellen sie technische Kochfragen, damit bin ich fertig! Es kann wirklich überall hingehen.

Das gesamte Essen, Trinken und Musikkonzept Ihrer Tour macht New Orleans zu einem noch perfekteren Zwischenstopp für Sie. …

Unbedingt! Sie haben die Einstellung und die Begeisterung dafür. Wir haben dort unten viele Male Triple D gedreht, und wir haben viele gute Erinnerungen und Freunde dort unten will sehen, dass der wahre Deal da ist. Wir hatten eine tolle Zeit bei der letzten Tour zum Thema „Diners,
Drive-Ins and Dives“ und das wird ein Teil dieser Tour sein. „Minute to Win It“ wird an dieser Tour beteiligt sein. DJ Cobra kommt zurück, wir haben drei Big Shots von Triple D: wir haben Panini Pete aus Fairhope, Alabama, wir haben Stretch von Grinders' in Kansas City und wir haben Gorilla von Gorilla Barbeque in Pacifica, also haben wir Diese drei Charaktere, die herauskommen, zwei große Tourbusse und meine Familie, meine Frau und meine beiden Jungs werden einen Teil der Tour mit mir verbringen. Es wird wild!

Es wird ohne Frage eine bunte Truppe! Und Sie haben ein brandneues Buch herausgebracht, "Guy Fieri Food: Cookin' It, Livin' It, Lovin' It". Sie hatten mit Ihren Triple D-Büchern zwei Bestseller, aber dieses Buch ist tatsächlich Ihr erstes Buch mit Ihren originellen, einzigartigen Rezepten. Ihre Familie hat sogar Geschichten dazu beigetragen. Das Kunstwerk ist fabelhaft. Es ist Neuland für Sie.

Unbedingt. Das ist es, was das alles so wichtig, so erstaunlich, so zeitlos macht. Das große Ding auf dieser Tour ist mein neues Buch. Dieses Buch ist ein wichtiger Teil meines Lebens. Ein Teil davon sind Memoiren, viele davon Rezepte und meiner kleinen Schwester gewidmet. Dieses Buch ist ein Monster, es hat über 400 Seiten, über 150 Rezepte und die Teller, die wir für die Fotos verwendet haben, wurden von meinem Tätowierer gezeichnet. Dann ließ ich auch meinen Tätowierer kommen und Illustrationen zu dem gesamten Buch machen. Es ist viel passiert, was es für mich zu etwas Besonderem macht. Du spielst irgendwie
dieses Spiel, als wäre es dein letztes Spiel, du spielst dieses Konzert, als wäre es dein letztes Konzert, du steckst alles hinein – ich habe alles in dieses Buch gesteckt.

In deinem neuen Buch sind einige wirklich tolle Rezepte. Sieht so aus, als hättest du mit diesem Jambalaya-Sandwich-Rezept Spaß daran gehabt, ein klassisches Gericht aus New Orleans zu verkosten. …

Das ist es auf jeden Fall! Weißt du, ich habe Jambalaya von einem guten alten Cajun-Jungen namens Ron Walker gelernt, den wir "Unyawn" nennen, und wir sprechen in dem Buch eine Menge über ihn! Ich ging zu einem Fußballspiel und ich wollte Jambalaya machen und ich hatte diesen großen alten Topf, und ich dachte, Mann, ich saß da ​​und aß es mit dem Reis und allem, ich weiß nicht, ob ich alle dazu bringen kann mach es, aber was?
Ich kann nur all diese großartigen Aromen nehmen und sie in ein Sandwich werfen – das werde ich tun! Also habe ich es getan und, oh mein Gott, die Leute sind verrückt danach! Es war einer der großen Hits. Es gibt alle möglichen Gerichte in dem Buch, von Austern über Po-Boys bis hin zu gegrillten Louisiana-Garnelen – die Leute flippen einfach aus, wenn man sagt: Nein, es ist Louisiana-Stil, es gibt kein Barbecue! Sie können nicht glauben, dass es möglich ist! (lacht).

Deine Rezepte entspringen den unterschiedlichsten Inspirationen. Es gibt ein Wassermelonen-Schweinefleisch-Taco-Rezept im Buch, das perfekt für den Sommer aussieht.

Ohhhh, das ist so ein leckeres Rezept! Wir haben es serviert, als wir in New York für die Veröffentlichung des Buches waren, und all die großen Buchblogger waren da und wir servierten das Zeug und sie sagten: „Du musst mich verarschen! Das sind Bananen!“ Es ist wie etwas, das sie noch nie gesehen haben.

Ich habe es noch nicht ausprobiert, aber ich habe einige deiner Rezepte ausprobiert. Eines meiner Grundnahrungsmittel ist Teil eines deiner Rezepte, das mir ein Freund vorgestellt hat. Ich komme einfach nicht an dem Krautsalat vorbei! Ich bin süchtig! Und jetzt bin ich ruiniert und kann keinen normalen Krautsalat mehr essen!
(lacht).

Hahahahahaha! Nun, amen dafür. Ich freue mich, dass es diese Wirkung auf dich hat, denn die Kreativität des Essens und die grenzenlose Wirkung des Essens liebe ich. Ich meine, ihr habt das Buch geschrieben, so viele der großartigen Köche, die ich erkannt und gekannt habe, stammen aus eurer Gegend, und Emeril ist einer meiner guten Freunde. Sieh dir an, was in New Orleans vor sich geht: Ihr seid wirklich eines der Epizentren von Essen und Kultur, also freuen wir uns darauf, dass wir zu euch kommen und die Party schmeißen.

Es wird aufregend werden! Und das Thema in all Ihren Kochkünsten und Rezepten ist groß und schmackhaft … oder gehen Sie nach Hause! Warum ist das Ihr Mantra?

Hahahahaha! Denn genauso wie mit dir zu reden, heißt es entweder Vollgas oder geh ins Bett! Es ist schwer für mich, ich habe ein verspätetes Muttertagsessen für meine Frau gemacht und mit allem, was ich will, kontrastierende, nicht konkurrierende Geschmacksrichtungen, also hatten wir eine Vielzahl von Sachen im Gange und meine Kinder sahen mich an und sagten: „Nein! Pasta? Kein Reis? Worum geht "s?" Und ich sagte, ich hätte einfach keine Inspiration für eine, also nein, keine Stärke heute Abend! Die Kinder sind bereit für die Meuterei! Ich kann dir einfach keinen weißen Reis oder Butter und Nudeln servieren.

Lass mich raten: Am Vatertag musst du einfach selbst kochen, oder?

Jawohl! (lacht). Ich koche gerne am Vatertag und verbringe Zeit mit meinen Eltern und meinen Kindern. Ich mag es locker angehen. Normalerweise koche ich, mein Vater kocht mit mir, Hunter und Ryder springen irgendwann ein und alle genießen sich einfach.

Apropos Familie, Sie haben kürzlich Ihre Stiftung Cooking With Kids gegründet, und es muss für Sie etwas Besonderes gewesen sein, an der Ausarbeitung der kalifornischen Gesetzgebung beteiligt gewesen zu sein, die proklamierte
der zweite Samstag als „Cook With Your Kids Day“.

Vor zwei Wochen nahm ich meine Kinder mit und wir betraten die Senatsebene der kalifornischen Hauptstadt des Bundesstaates. Ich sagte zu meinem Sohn: „Du kannst im Leben machen, was immer du willst. Kochbücher und Shows werden kommen und gehen, aber die Realität ist, was du für die Menschheit getan hast?“ Und wir haben gerade den „Cooking With Your Kids Day“ von nur einem Tag im Jahr auf 52 Tage im Jahr geändert, jetzt gilt jeder Sonntag in Kalifornien als „Cooking With Your Kids Day“. Wie Sie gesagt haben, gehen Sie groß oder gehen Sie nach Hause!

Wow, herzlichen Glückwunsch! Das ist toll. Das ist mächtig. War Fernsehen etwas, von dem Sie geträumt haben, bevor sich die Gelegenheit ergab?

Hatte noch nie einen Wunsch! Ich habe in L.A. gearbeitet und dort unten viele Restaurants betrieben und wir hatten viele Schauspieler und Schauspielerinnen, die mit uns arbeiteten, und ich sah ihnen zu, wie sie zu Vorsprechen gingen und dachte immer, wow, wie schmerzhaft! Ich dachte immer, wie glücklich ich war, dass ich liebte, was ich tue. Das war nie wirklich eine treibende Kraft. Es ist einfach so passiert, denke ich.

Nun, Sie sind sicher ein Naturtalent. Ich meine, meine Güte, „Guy’s Big Bite“, „Diners, Drive-In’s and Dives“, „Tailgate Warriors“, du bist Gastjuror bei „Next Food Network Star“, du moderierst „Minute to Win It“
auf NBC …

Oh ja, es ist verrückt, ich meine, es ist ein voller Zeitplan: fünf Restaurants, vier Shows, drei Kochbücher, zwei tolle Kinder, eine super coole Frau und keine Freizeit! (lacht).

Du bist so hochoktan wie du aussiehst! Und ich habe mir die Speisekarte in Ihrem Restaurant Tex Wasabi’s durchgelesen und sah „Koi Fish Tacos – nur ein Scherz!“ Ich war zuerst entsetzt, dann brach ich zusammen! (lacht).

Hahahahahaha! Das fand ich ziemlich lustig! Es ist großartig, die Freiheit zu haben, der Kreativität freien Lauf zu lassen, um das zu tun, was ich tun möchte.
Es muss cool sein, deine Leidenschaft für Essen durch dein neues Buch, all die Fernsehsendungen, all deine Restaurants zu entfesseln. Beeindruckend.

Ja, das ist es wirklich. Für mich ist das alles eine große Heimkehr. Sie machen in Ihrer Karriere viele Dinge und ich habe das Glück, dass ich im Nachhinein nichts bereue. Ich bin wirklich glücklich, wie die Dinge gelaufen sind.

Nochmals vielen Dank, dass du so ein Rebell in der Küche bist und mit deinem Essen gespielt hast, um so hervorragende Ergebnisse zu erzielen. Ich freue mich darauf, die Rezepte in Ihrem neuen Buch auszuprobieren, wie viele andere, die Essen graben. Ich meine, sieh mal, du hattest mich bei Chipotle-Lime Slaw, ich muss es schaffen und rausgehen! (lacht).

Hahahahahaha! Danke Christine! Und wenn Sie den großen Jerry Maguire zitieren können, dann sind Sie in meinem Buch gut aufgehoben! (lacht).


Food-a-Palooza

Als Guy Fieri 2006 seine erste Show im Food Network uraufführte, wurde ein definitiver kulinarischer Rockstar in der Welt des Essens geboren. Mit seinem umgänglichen, aufgeschlossenen und übertriebenen Stil weckte Fieri das Essen mit buntem und kreativem Flair auf Guy's Big Bite, und seine sich schnell vermehrenden Fans fraßen es auf. Heute moderiert der sympathische Kalifornier mit den stacheligen blonden Haaren auch die hochbewerteten „Diners, Drive-Ins and Dives“ und „Tailgate Warriors“ des Food Network. Er ist Gastjuror bei „Next Food Network Star“ und moderiert NBCs Primetime-Serie „Minute to Win It“.

Bereits ein erfolgreicher Autor von zwei New York Times-Bestsellern – „Diners, Drive-Ins und Dives: An All-American Road Trip. . .mit Rezepten!“ und „More Diners, Drive-Ins and Dives: Another Drop-Top Culinary Cruise Through America’s Finest and Funkiest Joints“ – Fieri hat ein neues Buch herausgebracht, Guy Fieri Food: Cookin' It, Livin' It, Lovin' It, ein Höhepunkt von persönlichen Erinnerungen, ausgefallenen Originalrezepten und anderen leckeren Leckerbissen rund um den lebenslustigen tätowierten Stromdraht.

Derzeit ist Fieri für die vom National Pork Board gesponserte Guy Fieri Food Tour unterwegs, und der entspannte Starkoch wird seine kunterbunte Crew am Samstag für einen Abend voller Essen, Frivolität und Rock 'n' Roll nach Harrah's New Orleans bringen , 4. Juni. Voller Leidenschaft für New Orleans und seine Menschen, Kultur und Essen ist Fieri heiß auf seinen Zwischenstopp in dieser Stadt und verspricht eine adrenalingeladene und unterhaltsame Nacht mit Essen, Trinken und Musik. Ein verkrampfter Fieri legte für einen Moment seine Kochutensilien beiseite, um mit New Orleans Living seine Begeisterung für Essen, sein brandneues Buch und seine Live-Tour zu teilen, und lässt diese Feinschmeckerstadt zweifellos hungrig nach mehr!

Kerl! Wie geht es dir!

Was ist los New Orleans! Oh, ich liebe deine Gegend! Ich bin ein riesiger, riesiger, riesiger Fan von New Orleans. Ich habe gute Kumpels da unten, es ist immer eine Party dort, die Leute sind großartig und es gibt dort unten tolles Essen, mmm, mmm! Wir haben dort unten Triple D und andere Sachen gedreht.

Ich liebte die Episode von „Tailgate Warriors“, in der die Saints-Fans die Vikings-Fans im Cook-off jubelten. Gott sei Dank haben wir Minnesota in mehr als einer Hinsicht besiegt!

Schau, du kannst nicht nach N’awlins kommen und N’awlins schlagen! Das musst du klarstellen! Ich meine, das ist für jeden schwer. Das ist wie ein Brückenkampf mit dem Golden Gate, den man einfach nicht gewinnen kann.

(lacht). Es ist leicht zu verstehen, warum Sie hier unten so geliebt werden. Es ist die Art und Weise, wie Sie Essen auf unterhaltsame Weise umarmen. Du bringst eine großartige neue Bedeutung für "Spiel mit deinem Essen!"

Ich bin froh, dass es so rüberkommt, denn wenn man Leute findet, die ein frittiertes Austernsandwich richtig angezogen auf einem fantastischen französischen Brot umarmen, und man kann Leute dazu bringen, anderthalb Stunden in der Schlange zu stehen, um das zu bekommen, das sind meine Art von Leuten.Oh Junge! Ich kann es kaum erwarten, dass New Orleans erreicht wird. Ich versuche bereits herauszufinden, wie ich einen Po-Boy aus Sammy's herausbekomme! Ich muss herausfinden, wie ich einen Konvoi bekommen kann, wenn ich in die Stadt fahre, mit Sammys, Casamentos, Mahonys, allen! Ich muss ein Roastbeef aus Parasol's holen. Ich zähle schon die Kalorien!

Ja, Sie werden am 4. Juni in die Stadt rollen, um auf Ihrer Food-Tour bei Harrah's einen Zwischenstopp einzulegen.

Ein wichtiger Halt ist es! Einer meiner guten Freunde ist Fred LeBlanc mit Cowboy Mouth und wir treffen uns manchmal, wenn ich New Orleans besuche. Wir fingen an, darüber zu sprechen, dass es so ein großartiger Ort zum Spielen ist, und ich bin wie, mein Gott! Die Bands spielen in New Orleans, warum kann ich nicht spielen? Hier ist meine Tour, Baby!

Cool. Und deine Show ist ziemlich ungeskriptet, nicht wahr?

Unglaublich ungeschrieben. Ich meine, wir wissen, wann wir anfangen und wann wir enden müssen. Wir wissen, welche Gerichte wir wahrscheinlich kochen werden, aber je nach Publikum und was passiert, ist jedermanns Spiel. Ich nenne es gerne ein Food-a-Palooza, sein Essen, Musik, ein verrücktes Publikum, ich, ein bisschen Essen, Trinken, Geschichtenerzählen und alles dazwischen. Es ist eine Essensfeier, aber das Wort "Feiern" klingt nicht richtig, weil es wie ein Hit der 80er Jahre klingt! Es ist ein Haufen Leute, die mit Essen und dem Food Network und den Shows, die ich mache, niedergeschlagen sind. Manchmal fragen sie mich zu Tode, das ist in Ordnung. Manchmal wollen sie Musik machen, tanzen und den Strandball in die Luft schlagen, das ist in Ordnung. Manchmal stellen sie technische Kochfragen, damit bin ich fertig! Es kann wirklich überall hingehen.

Das gesamte Essen, Trinken und Musikkonzept Ihrer Tour macht New Orleans zu einem noch perfekteren Zwischenstopp für Sie. …

Unbedingt! Sie haben die Einstellung und die Begeisterung dafür. Wir haben Triple D dort unten viele Male gedreht und wir haben viele gute Erinnerungen und Freunde dort unten will sehen, dass der wahre Deal da ist. Wir hatten eine tolle Zeit bei der letzten Tour zum Thema „Diners,
Drive-Ins and Dives“ und das wird ein Teil dieser Tour sein. „Minute to Win It“ wird an dieser Tour beteiligt sein. DJ Cobra kommt zurück, wir haben drei Big Shots von Triple D: wir haben Panini Pete aus Fairhope, Alabama, wir haben Stretch von Grinders' in Kansas City und wir haben Gorilla von Gorilla Barbeque in Pacifica, also haben wir Diese drei Charaktere, die herauskommen, zwei große Tourbusse und meine Familie, meine Frau und meine beiden Jungs werden einen Teil der Tour mit mir verbringen. Es wird wild!

Es wird ohne Frage eine bunte Truppe! Und Sie haben ein brandneues Buch herausgebracht, "Guy Fieri Food: Cookin' It, Livin' It, Lovin' It". Sie hatten mit Ihren Triple D-Büchern zwei Bestseller, aber dieses Buch ist tatsächlich Ihr erstes Buch mit Ihren originellen, einzigartigen Rezepten. Ihre Familie hat sogar Geschichten dazu beigetragen. Das Kunstwerk ist fabelhaft. Es ist Neuland für Sie.

Unbedingt. Das ist es, was das alles so wichtig, so erstaunlich, so zeitlos macht. Das große Ding auf dieser Tour ist mein neues Buch. Dieses Buch ist ein wichtiger Teil meines Lebens. Ein Teil davon sind Memoiren, viele davon Rezepte und meiner kleinen Schwester gewidmet. Dieses Buch ist ein Monster, es hat über 400 Seiten, über 150 Rezepte und die Teller, die wir für die Fotos verwendet haben, wurden von meinem Tätowierer gezeichnet. Dann ließ ich auch meinen Tätowierer kommen und Illustrationen zu dem gesamten Buch machen. Es ist viel passiert, was es für mich zu etwas Besonderem macht. Du spielst irgendwie
dieses Spiel, als wäre es dein letztes Spiel, du spielst dieses Konzert, als wäre es dein letztes Konzert, du steckst alles hinein – ich habe alles in dieses Buch gesteckt.

In deinem neuen Buch sind einige wirklich tolle Rezepte. Sieht so aus, als hättest du mit diesem Jambalaya-Sandwich-Rezept Spaß daran gehabt, ein klassisches Gericht aus New Orleans zu verkosten. …

Das ist es auf jeden Fall! Weißt du, ich habe Jambalaya von einem guten alten Cajun-Jungen namens Ron Walker gelernt, den wir "Unyawn" nennen, und wir sprechen in dem Buch eine Menge über ihn! Ich ging zu einem Fußballspiel und ich wollte Jambalaya machen und ich hatte diesen großen alten Topf, und ich dachte, Mann, saß da ​​und aß es mit dem Reis und allem, ich weiß nicht, ob ich alle dazu bringen kann mach es, aber was?
Ich kann nur all diese großartigen Aromen nehmen und sie in ein Sandwich werfen – das werde ich tun! Also habe ich es getan und, oh mein Gott, die Leute sind verrückt danach! Es war einer der großen Hits. Es gibt alle möglichen Gerichte in dem Buch, von Austern über Po-Boys bis hin zu gegrillten Louisiana-Garnelen – die Leute flippen einfach aus, wenn man sagt: Nein, es ist Louisiana-Stil, es gibt kein Barbecue! Sie können nicht glauben, dass es möglich ist! (lacht).

Deine Rezepte entspringen den unterschiedlichsten Inspirationen. Es gibt ein Wassermelonen-Schweinefleisch-Taco-Rezept im Buch, das perfekt für den Sommer aussieht.

Ohhhh, das ist so ein leckeres Rezept! Wir haben es serviert, als wir in New York für die Veröffentlichung des Buches waren, und all die großen Buchblogger waren da und wir servierten das Zeug und sie sagten: „Du machst mich wohl! Das sind Bananen!“ Es ist wie etwas, das sie noch nie gesehen haben.

Ich habe es noch nicht ausprobiert, aber ich habe einige deiner Rezepte ausprobiert. Eines meiner Grundnahrungsmittel ist Teil eines Ihrer Rezepte, das mir ein Freund vorgestellt hat. Ich komme einfach nicht an dem Krautsalat vorbei! Ich bin süchtig! Und jetzt bin ich ruiniert und kann keinen normalen Krautsalat mehr essen!
(lacht).

Hahahahahaha! Nun, amen dafür. Ich freue mich, dass es diese Wirkung auf dich hat, denn die Kreativität des Essens und die grenzenlose Wirkung des Essens liebe ich. Ich meine, ihr habt das Buch geschrieben, so viele der großartigen Köche, die ich erkannt und gekannt habe, stammen aus eurer Gegend, und Emeril ist einer meiner guten Freunde. Sieh dir an, was in New Orleans vor sich geht: Ihr seid wirklich eines der Epizentren von Essen und Kultur, also freuen wir uns darauf, dass wir zu euch kommen und die Party schmeißen.

Es wird aufregend werden! Und das Thema in all Ihren Kochkünsten und Rezepten ist groß und schmackhaft … oder gehen Sie nach Hause! Warum ist das Ihr Mantra?

Hahahahaha! Denn genauso wie mit dir zu reden, heißt es entweder Vollgas oder geh ins Bett! Es ist schwer für mich, ich habe ein verspätetes Muttertagsessen für meine Frau gemacht und mit allem, was ich will, kontrastierende, nicht konkurrierende Geschmacksrichtungen, also hatten wir eine Vielzahl von Sachen im Gange und meine Kinder sahen mich an und sagten: „Nein! Pasta? Kein Reis? Worum geht "s?" Und ich sagte, ich hätte einfach keine Inspiration für eine, also nein, keine Stärke heute Abend! Die Kinder sind bereit für die Meuterei! Ich kann dir einfach keinen weißen Reis oder Butter und Nudeln servieren.

Lass mich raten: Am Vatertag musst du einfach selbst kochen, oder?

Jawohl! (lacht). Ich koche gerne am Vatertag und verbringe Zeit mit meinen Eltern und meinen Kindern. Ich mag es locker angehen. Normalerweise koche ich, mein Vater kocht mit mir, Hunter und Ryder springen irgendwann ein und alle genießen sich einfach.

Apropos Familie, Sie haben vor kurzem Ihre Stiftung Cooking With Kids gegründet, und es muss für Sie etwas Besonderes gewesen sein, an der Ausarbeitung der kalifornischen Gesetzgebung beteiligt gewesen zu sein, die verkündete
der zweite Samstag als „Cook With Your Kids Day“.

Vor zwei Wochen nahm ich meine Kinder mit und wir betraten die Senatsebene der kalifornischen Hauptstadt des Bundesstaates. Ich sagte zu meinem Sohn: „Du kannst im Leben machen, was immer du willst. Kochbücher und Shows werden kommen und gehen, aber die Realität ist, was du für die Menschheit getan hast?“ Und wir haben gerade den „Cooking With Your Kids Day“ von nur einem Tag im Jahr auf 52 Tage im Jahr geändert, jetzt gilt jeder Sonntag in Kalifornien als „Cooking With Your Kids Day“. Wie Sie gesagt haben, gehen Sie groß oder gehen Sie nach Hause!

Wow, herzlichen Glückwunsch! Das ist toll. Das ist mächtig. War Fernsehen etwas, von dem Sie geträumt haben, bevor sich die Gelegenheit ergab?

Hatte noch nie einen Wunsch! Ich habe in L.A. gearbeitet und dort unten viele Restaurants betrieben und wir hatten viele Schauspieler und Schauspielerinnen, die mit uns arbeiteten, und ich sah ihnen zu, wie sie zu Vorsprechen gingen und dachte immer, wow, wie schmerzhaft! Ich dachte immer, wie glücklich ich war, dass ich liebte, was ich tue. Das war nie wirklich eine treibende Kraft. Es ist einfach so passiert, denke ich.

Nun, Sie sind sicher ein Naturtalent. Ich meine, meine Güte, „Guy’s Big Bite“, „Diners, Drive-In’s and Dives“, „Tailgate Warriors“, du bist Gastjuror bei „Next Food Network Star“, du moderierst „Minute to Win It“
auf NBC …

Oh ja, es ist verrückt, ich meine, es ist ein voller Zeitplan: fünf Restaurants, vier Shows, drei Kochbücher, zwei tolle Kinder, eine super coole Frau und keine Freizeit! (lacht).

Du bist so hochoktan wie du aussiehst! Und ich habe mir die Speisekarte in Ihrem Restaurant Tex Wasabi’s durchgelesen und sah „Koi Fish Tacos – nur ein Scherz!“ Ich war zuerst entsetzt, dann brach ich zusammen! (lacht).

Hahahahahaha! Das fand ich ziemlich lustig! Es ist großartig, die Freiheit zu haben, der Kreativität freien Lauf zu lassen, um das zu tun, was ich tun möchte.
Es muss cool sein, deine Leidenschaft für Essen durch dein neues Buch, alle Fernsehsendungen, all deine Restaurants zu entfesseln. Beeindruckend.

Ja, das ist es wirklich. Für mich ist das alles eine große Heimkehr. Sie machen in Ihrer Karriere viele Dinge und ich habe das Glück, dass ich im Nachhinein nichts bereue. Ich bin wirklich glücklich, wie die Dinge gelaufen sind.

Nochmals vielen Dank, dass du so ein Rebell in der Küche bist und mit deinem Essen gespielt hast, um so hervorragende Ergebnisse zu erzielen. Ich freue mich darauf, die Rezepte in Ihrem neuen Buch auszuprobieren, wie viele andere, die Essen graben. Ich meine, sieh mal, du hattest mich bei Chipotle-Lime Slaw, ich muss es schaffen und rausgehen! (lacht).

Hahahahahaha! Danke Christine! Und wenn Sie den großen Jerry Maguire zitieren können, dann sind Sie in meinem Buch gut aufgehoben! (lacht).


Food-a-Palooza

Als Guy Fieri 2006 seine erste Show im Food Network uraufführte, wurde ein definitiver kulinarischer Rockstar in die Welt des Essens hineingeboren. Mit seinem umgänglichen, aufgeschlossenen und übertriebenen Stil weckte Fieri das Essen mit buntem und kreativem Flair auf Guy's Big Bite, und seine sich schnell vermehrenden Fans fraßen es auf. Heute moderiert der sympathische Kalifornier mit den stacheligen blonden Haaren auch die hochbewerteten „Diners, Drive-Ins and Dives“ und „Tailgate Warriors“ des Food Network. Er ist Gastjuror bei „Next Food Network Star“ und moderiert NBCs Primetime-Serie „Minute to Win It“.

Bereits ein erfolgreicher Autor von zwei New York Times-Bestsellern – „Diners, Drive-Ins und Dives: An All-American Road Trip. . .mit Rezepten!“ und „More Diners, Drive-Ins and Dives: Another Drop-Top Culinary Cruise Through America’s Finest and Funkiest Joints“ – Fieri hat ein neues Buch herausgebracht, Guy Fieri Food: Cookin' It, Livin' It, Lovin' It, ein Höhepunkt von persönlichen Erinnerungen, ausgefallenen Originalrezepten und anderen leckeren Leckerbissen rund um den lebenslustigen tätowierten Stromdraht.

Derzeit ist Fieri für die vom National Pork Board gesponserte Guy Fieri Food Tour unterwegs, und der entspannte Starkoch wird seine kunterbunte Crew am Samstag für einen Abend voller Essen, Frivolität und Rock 'n' Roll nach Harrah's New Orleans bringen , 4. Juni. Fieri ist voller Leidenschaft für New Orleans und seine Menschen, Kultur und Essen und freut sich auf seinen Zwischenstopp in dieser Stadt und verspricht eine adrenalingeladene und unterhaltsame Nacht mit Essen, Trinken und Musik. Ein verkrampfter Fieri legte für einen Moment seine Kochutensilien beiseite, um mit New Orleans Living seine Begeisterung für Essen, sein brandneues Buch und seine Live-Tour zu teilen, ohne Zweifel, dass diese Feinschmeckerstadt hungrig nach mehr ist!

Kerl! Wie geht es dir!

Was ist los New Orleans! Oh, ich liebe deine Gegend! Ich bin ein riesiger, riesiger, riesiger Fan von New Orleans. Ich habe gute Kumpels da unten, es ist immer eine Party dort, die Leute sind großartig und es gibt dort unten tolles Essen, mmm, mmm! Wir haben dort unten Triple D und andere Sachen gedreht.

Ich liebte die Episode von „Tailgate Warriors“, in der die Saints-Fans die Vikings-Fans im Cook-off jubelten. Gott sei Dank haben wir Minnesota in mehr als einer Hinsicht besiegt!

Schau, du kannst nicht nach N’awlins kommen und N’awlins schlagen! Das musst du klarstellen! Ich meine, das ist für jeden schwer. Das ist wie ein Brückenkampf mit dem Golden Gate, den man einfach nicht gewinnen kann.

(lacht). Es ist leicht zu verstehen, warum Sie hier unten so geliebt werden. Es ist die Art und Weise, wie Sie Essen auf unterhaltsame Weise umarmen. Du bringst eine großartige neue Bedeutung für "Spiel mit deinem Essen!"

Ich bin froh, dass es so rüberkommt, denn wenn man Leute findet, die ein frittiertes Austernsandwich richtig angezogen auf einem fantastischen französischen Brot umarmen, und man kann Leute dazu bringen, anderthalb Stunden in der Schlange zu stehen, um das zu bekommen, das sind meine Art von Leuten. Oh Junge! Ich kann es kaum erwarten, dass New Orleans erreicht wird. Ich versuche bereits herauszufinden, wie ich einen Po-Boy aus Sammy's herausbekomme! Ich muss herausfinden, wie ich einen Konvoi bekommen kann, wenn ich in die Stadt fahre, mit Sammys, Casamentos, Mahonys, allen! Ich muss ein Roastbeef aus Parasol's holen. Ich zähle schon die Kalorien!

Ja, Sie werden am 4. Juni in die Stadt rollen, um auf Ihrer Food-Tour bei Harrah's einen Zwischenstopp einzulegen.

Ein wichtiger Halt ist es! Einer meiner guten Freunde ist Fred LeBlanc mit Cowboy Mouth und wir treffen uns manchmal, wenn ich New Orleans besuche. Wir fingen an, darüber zu sprechen, dass es so ein großartiger Ort zum Spielen ist, und ich bin wie, mein Gott! Die Bands spielen in New Orleans, warum kann ich nicht spielen? Hier ist meine Tour, Baby!

Cool. Und deine Show ist ziemlich ungeskriptet, nicht wahr?

Unglaublich ungeschrieben. Ich meine, wir wissen, wann wir anfangen und wann wir enden müssen. Wir wissen, welche Gerichte wir wahrscheinlich kochen werden, aber je nach Publikum und was passiert, ist es jedermanns Sache. Ich nenne es gerne ein Food-a-Palooza, sein Essen, Musik, ein verrücktes Publikum, ich, ein bisschen Essen, Trinken, Geschichtenerzählen und alles dazwischen. Es ist eine Essensfeier, aber das Wort "Feiern" klingt nicht richtig, weil es wie ein Hit der 80er Jahre klingt! Es ist ein Haufen Leute, die mit Essen und dem Food Network und den Shows, die ich mache, niedergeschlagen sind. Manchmal fragen sie mich zu Tode, das ist in Ordnung. Manchmal wollen sie Musik machen, tanzen und den Strandball in die Luft schlagen, das ist in Ordnung. Manchmal stellen sie technische Kochfragen, damit bin ich fertig! Es kann wirklich überall hingehen.

Das gesamte Essen, Trinken und Musikkonzept Ihrer Tour macht New Orleans zu einem noch perfekteren Zwischenstopp für Sie. …

Unbedingt! Sie haben die Einstellung und die Begeisterung dafür. Wir haben Triple D dort unten viele Male gedreht und wir haben viele gute Erinnerungen und Freunde dort unten will sehen, dass der wahre Deal da ist. Wir hatten eine tolle Zeit bei der letzten Tour zum Thema „Diners,
Drive-Ins and Dives“ und das wird ein Teil dieser Tour sein. „Minute to Win It“ wird an dieser Tour beteiligt sein. DJ Cobra kommt zurück, wir haben drei Big Shots von Triple D: wir haben Panini Pete aus Fairhope, Alabama, wir haben Stretch von Grinders' in Kansas City und wir haben Gorilla von Gorilla Barbeque in Pacifica, also haben wir Diese drei Charaktere, die herauskommen, zwei große Tourbusse und meine Familie, meine Frau und meine beiden Jungs werden einen Teil der Tour mit mir verbringen. Es wird wild!

Es wird ohne Frage eine bunte Truppe! Und Sie haben ein brandneues Buch herausgebracht, "Guy Fieri Food: Cookin' It, Livin' It, Lovin' It". Sie hatten mit Ihren Triple D-Büchern zwei Bestseller, aber dieses Buch ist tatsächlich Ihr erstes Buch mit Ihren originellen, einzigartigen Rezepten. Ihre Familie hat sogar Geschichten dazu beigetragen. Das Kunstwerk ist fabelhaft. Es ist Neuland für Sie.

Unbedingt. Das macht das alles so wichtig, so erstaunlich, so zeitlos. Das große Ding auf dieser Tour ist mein neues Buch. Dieses Buch ist ein wichtiger Teil meines Lebens. Ein Teil davon sind Memoiren, viele davon Rezepte und meiner kleinen Schwester gewidmet. Dieses Buch ist ein Monster, es hat über 400 Seiten, über 150 Rezepte und die Teller, die wir für die Fotos verwendet haben, wurden von meinem Tätowierer gezeichnet. Dann ließ ich auch meinen Tätowierer kommen und Illustrationen zu dem gesamten Buch machen. Es ist viel passiert, was es für mich zu etwas Besonderem macht. Du spielst irgendwie
dieses Spiel, als wäre es dein letztes Spiel, du spielst dieses Konzert, als wäre es dein letztes Konzert, du steckst alles hinein – ich habe alles in dieses Buch gesteckt.

In deinem neuen Buch sind einige wirklich tolle Rezepte. Sieht so aus, als hättest du mit diesem Jambalaya-Sandwich-Rezept Spaß daran gehabt, ein klassisches Gericht aus New Orleans zu verkosten. …

Das ist es auf jeden Fall! Weißt du, ich habe Jambalaya von einem guten alten Cajun-Jungen namens Ron Walker gelernt, den wir "Unyawn" nennen, und wir sprechen in dem Buch eine Menge über ihn! Ich ging zu einem Fußballspiel und ich wollte Jambalaya machen und ich hatte diesen großen alten Topf, und ich dachte, Mann, saß da ​​und aß es mit dem Reis und allem, ich weiß nicht, ob ich alle dazu bringen kann mach es, aber was?
Ich kann nur all diese großartigen Aromen nehmen und sie in ein Sandwich werfen – das werde ich tun! Also habe ich es getan und, oh mein Gott, die Leute sind verrückt danach! Es war einer der großen Hits. Es gibt alle möglichen Gerichte in dem Buch, von Austern über Po-Boys bis hin zu gegrillten Louisiana-Garnelen – die Leute flippen einfach aus, wenn man sagt: Nein, es ist Louisiana-Stil, es gibt kein Barbecue! Sie können nicht glauben, dass es möglich ist! (lacht).

Deine Rezepte entspringen den unterschiedlichsten Inspirationen. Es gibt ein Wassermelonen-Schweinefleisch-Taco-Rezept im Buch, das perfekt für den Sommer aussieht.

Ohhhh, das ist so ein leckeres Rezept! Wir haben es serviert, als wir in New York für die Veröffentlichung des Buches waren, und all die großen Buchblogger waren da und wir servierten das Zeug und sie sagten: „Du machst mich wohl! Das sind Bananen!“ Es ist wie etwas, das sie noch nie gesehen haben.

Ich habe es noch nicht ausprobiert, aber ich habe einige deiner Rezepte ausprobiert. Eines meiner Grundnahrungsmittel ist Teil eines Ihrer Rezepte, das mir ein Freund vorgestellt hat. Ich komme einfach nicht an dem Krautsalat vorbei! Ich bin süchtig! Und jetzt bin ich ruiniert und kann keinen normalen Krautsalat mehr essen!
(lacht).

Hahahahahaha! Nun, amen dafür. Ich freue mich, dass es diese Wirkung auf dich hat, denn die Kreativität des Essens und die grenzenlose Wirkung des Essens liebe ich. Ich meine, ihr habt das Buch geschrieben, so viele der großartigen Köche, die ich erkannt und gekannt habe, stammen aus eurer Gegend, und Emeril ist einer meiner guten Freunde. Sieh dir an, was in New Orleans vor sich geht: Ihr seid wirklich eines der Epizentren von Essen und Kultur, also freuen wir uns darauf, dass wir zu euch kommen und die Party schmeißen.

Es wird aufregend werden! Und das Thema in all Ihren Kochkünsten und Rezepten ist groß und schmackhaft … oder gehen Sie nach Hause! Warum ist das Ihr Mantra?

Hahahahaha! Denn genauso wie mit dir zu reden, heißt es entweder Vollgas oder geh ins Bett! Es ist schwer für mich, ich habe ein verspätetes Muttertagsessen für meine Frau gemacht und mit allem, was ich will, kontrastierende, nicht konkurrierende Geschmacksrichtungen, also hatten wir eine Vielzahl von Sachen im Gange und meine Kinder sahen mich an und sagten: „Nein! Pasta? Kein Reis? Worum geht "s?" Und ich sagte, ich hätte einfach keine Inspiration für eine, also nein, keine Stärke heute Abend! Die Kinder sind bereit für die Meuterei! Ich kann dir einfach keinen weißen Reis oder Butter und Nudeln servieren.

Lass mich raten: Am Vatertag musst du einfach selbst kochen, oder?

Jawohl! (lacht). Ich koche gerne am Vatertag und verbringe Zeit mit meinen Eltern und meinen Kindern. Ich mag es locker angehen. Normalerweise koche ich, mein Vater kocht mit mir, Hunter und Ryder springen irgendwann ein und alle genießen sich einfach.

Apropos Familie, Sie haben vor kurzem Ihre Stiftung Cooking With Kids gegründet, und es muss für Sie etwas Besonderes gewesen sein, an der Ausarbeitung der kalifornischen Gesetzgebung beteiligt gewesen zu sein, die verkündete
der zweite Samstag als „Cook With Your Kids Day“.

Vor zwei Wochen nahm ich meine Kinder mit und wir betraten die Senatsebene der kalifornischen Hauptstadt des Bundesstaates. Ich sagte zu meinem Sohn: „Du kannst im Leben machen, was immer du willst. Kochbücher und Shows werden kommen und gehen, aber die Realität ist, was du für die Menschheit getan hast?“ Und wir haben gerade den „Cooking With Your Kids Day“ von nur einem Tag im Jahr auf 52 Tage im Jahr geändert, jetzt gilt jeder Sonntag in Kalifornien als „Cooking With Your Kids Day“. Wie Sie gesagt haben, gehen Sie groß oder gehen Sie nach Hause!

Wow, herzlichen Glückwunsch! Das ist toll. Das ist mächtig. War Fernsehen etwas, von dem Sie geträumt haben, bevor sich die Gelegenheit ergab?

Hatte noch nie einen Wunsch! Ich habe in L.A. gearbeitet und dort unten viele Restaurants betrieben und wir hatten viele Schauspieler und Schauspielerinnen, die mit uns arbeiteten, und ich sah ihnen zu, wie sie zu Vorsprechen gingen und dachte immer, wow, wie schmerzhaft! Ich dachte immer, wie glücklich ich war, dass ich liebte, was ich tue. Das war nie wirklich eine treibende Kraft. Es ist einfach so passiert, denke ich.

Nun, Sie sind sicher ein Naturtalent. Ich meine, meine Güte, „Guy’s Big Bite“, „Diners, Drive-In’s and Dives“, „Tailgate Warriors“, du bist Gastjuror bei „Next Food Network Star“, du moderierst „Minute to Win It“
auf NBC …

Oh ja, es ist verrückt, ich meine, es ist ein voller Zeitplan: fünf Restaurants, vier Shows, drei Kochbücher, zwei tolle Kinder, eine super coole Frau und keine Freizeit! (lacht).

Du bist so hochoktan wie du aussiehst! Und ich habe mir die Speisekarte in Ihrem Restaurant Tex Wasabi’s durchgelesen und sah „Koi Fish Tacos – nur ein Scherz!“ Ich war zuerst entsetzt, dann brach ich zusammen! (lacht).

Hahahahahaha! Das fand ich ziemlich lustig! Es ist großartig, die Freiheit zu haben, der Kreativität freien Lauf zu lassen, um das zu tun, was ich tun möchte.
Es muss cool sein, deine Leidenschaft für Essen durch dein neues Buch, alle Fernsehsendungen, all deine Restaurants zu entfesseln. Beeindruckend.

Ja, das ist es wirklich. Für mich ist das alles eine große Heimkehr. Sie machen in Ihrer Karriere viele Dinge und ich habe das Glück, dass ich im Nachhinein nichts bereue. Ich bin wirklich glücklich, wie die Dinge gelaufen sind.

Nochmals vielen Dank, dass du so ein Rebell in der Küche bist und mit deinem Essen gespielt hast, um so hervorragende Ergebnisse zu erzielen. Ich freue mich darauf, die Rezepte in Ihrem neuen Buch auszuprobieren, wie viele andere, die Essen graben. Ich meine, sieh mal, du hattest mich bei Chipotle-Lime Slaw, ich muss es schaffen und rausgehen! (lacht).

Hahahahahaha! Danke Christine! Und wenn Sie den großen Jerry Maguire zitieren können, dann sind Sie in meinem Buch gut aufgehoben! (lacht).


Food-a-Palooza

Als Guy Fieri 2006 seine erste Show im Food Network uraufführte, wurde ein definitiver kulinarischer Rockstar in die Welt des Essens hineingeboren. Mit seinem umgänglichen, aufgeschlossenen und übertriebenen Stil weckte Fieri das Essen mit buntem und kreativem Flair auf Guy's Big Bite, und seine sich schnell vermehrenden Fans fraßen es auf. Heute moderiert der sympathische Kalifornier mit den stacheligen blonden Haaren auch die hochbewerteten „Diners, Drive-Ins and Dives“ und „Tailgate Warriors“ des Food Network. Er ist Gastjuror bei „Next Food Network Star“ und moderiert NBCs Primetime-Serie „Minute to Win It“.

Bereits ein erfolgreicher Autor von zwei New York Times-Bestsellern – „Diners, Drive-Ins und Dives: An All-American Road Trip. . .mit Rezepten!“ und „More Diners, Drive-Ins and Dives: Another Drop-Top Culinary Cruise Through America’s Finest and Funkiest Joints“ – Fieri hat ein neues Buch herausgebracht, Guy Fieri Food: Cookin' It, Livin' It, Lovin' It, ein Höhepunkt von persönlichen Erinnerungen, ausgefallenen Originalrezepten und anderen leckeren Leckerbissen rund um den lebenslustigen tätowierten Stromdraht.

Derzeit ist Fieri für die vom National Pork Board gesponserte Guy Fieri Food Tour unterwegs, und der entspannte Starkoch wird seine kunterbunte Crew am Samstag für einen Abend voller Essen, Frivolität und Rock 'n' Roll nach Harrah's New Orleans bringen , 4. Juni. Fieri ist voller Leidenschaft für New Orleans und seine Menschen, Kultur und Essen und freut sich auf seinen Zwischenstopp in dieser Stadt und verspricht eine adrenalingeladene und unterhaltsame Nacht mit Essen, Trinken und Musik. Ein verkrampfter Fieri legte für einen Moment seine Kochutensilien beiseite, um mit New Orleans Living seine Begeisterung für Essen, sein brandneues Buch und seine Live-Tour zu teilen, ohne Zweifel, dass diese Feinschmeckerstadt hungrig nach mehr ist!

Kerl! Wie geht es dir!

Was ist los New Orleans! Oh, ich liebe deine Gegend! Ich bin ein riesiger, riesiger, riesiger Fan von New Orleans. Ich habe gute Kumpels da unten, es ist immer eine Party dort, die Leute sind großartig und es gibt dort unten tolles Essen, mmm, mmm! Wir haben dort unten Triple D und andere Sachen gedreht.

Ich liebte die Episode von „Tailgate Warriors“, in der die Saints-Fans die Vikings-Fans im Cook-off jubelten. Gott sei Dank haben wir Minnesota in mehr als einer Hinsicht besiegt!

Schau, du kannst nicht nach N’awlins kommen und N’awlins schlagen! Das musst du klarstellen! Ich meine, das ist für jeden schwer. Das ist wie ein Brückenkampf mit dem Golden Gate, den man einfach nicht gewinnen kann.

(lacht). Es ist leicht zu verstehen, warum Sie hier unten so geliebt werden. Es ist die Art und Weise, wie Sie Essen auf unterhaltsame Weise umarmen. Du bringst eine großartige neue Bedeutung für "Spiel mit deinem Essen!"

Ich bin froh, dass es so rüberkommt, denn wenn man Leute findet, die ein frittiertes Austernsandwich richtig angezogen auf einem fantastischen französischen Brot umarmen, und man kann Leute dazu bringen, anderthalb Stunden in der Schlange zu stehen, um das zu bekommen, das sind meine Art von Leuten. Oh Junge! Ich kann es kaum erwarten, dass New Orleans erreicht wird. Ich versuche bereits herauszufinden, wie ich einen Po-Boy aus Sammy's herausbekomme! Ich muss herausfinden, wie ich einen Konvoi bekommen kann, wenn ich in die Stadt fahre, mit Sammys, Casamentos, Mahonys, allen! Ich muss ein Roastbeef aus Parasol's holen. Ich zähle schon die Kalorien!

Ja, Sie werden am 4. Juni in die Stadt rollen, um auf Ihrer Food-Tour bei Harrah's einen Zwischenstopp einzulegen.

Ein wichtiger Halt ist es! Einer meiner guten Freunde ist Fred LeBlanc mit Cowboy Mouth und wir treffen uns manchmal, wenn ich New Orleans besuche. Wir fingen an, darüber zu sprechen, dass es so ein großartiger Ort zum Spielen ist, und ich bin wie, mein Gott! Die Bands spielen in New Orleans, warum kann ich nicht spielen? Hier ist meine Tour, Baby!

Cool. Und deine Show ist ziemlich ungeskriptet, nicht wahr?

Unglaublich ungeschrieben. Ich meine, wir wissen, wann wir anfangen und wann wir enden müssen. Wir wissen, welche Gerichte wir wahrscheinlich kochen werden, aber je nach Publikum und was passiert, ist es jedermanns Sache. Ich nenne es gerne ein Food-a-Palooza, sein Essen, Musik, ein verrücktes Publikum, ich, ein bisschen Essen, Trinken, Geschichtenerzählen und alles dazwischen. Es ist eine Essensfeier, aber das Wort "Feiern" klingt nicht richtig, weil es wie ein Hit der 80er Jahre klingt! Es ist ein Haufen Leute, die mit Essen und dem Food Network und den Shows, die ich mache, niedergeschlagen sind. Manchmal fragen sie mich zu Tode, das ist in Ordnung. Manchmal wollen sie Musik machen, tanzen und den Strandball in die Luft schlagen, das ist in Ordnung. Manchmal stellen sie technische Kochfragen, damit bin ich fertig! Es kann wirklich überall hingehen.

Das gesamte Essen, Trinken und Musikkonzept Ihrer Tour macht New Orleans zu einem noch perfekteren Zwischenstopp für Sie. …

Unbedingt! Sie haben die Einstellung und die Begeisterung dafür. Wir haben Triple D dort unten viele Male gedreht und wir haben viele gute Erinnerungen und Freunde dort unten will sehen, dass der wahre Deal da ist. Wir hatten eine tolle Zeit bei der letzten Tour zum Thema „Diners,
Drive-Ins and Dives“ und das wird ein Teil dieser Tour sein. „Minute to Win It“ wird an dieser Tour beteiligt sein. DJ Cobra kommt zurück, wir haben drei Big Shots von Triple D: wir haben Panini Pete aus Fairhope, Alabama, wir haben Stretch von Grinders' in Kansas City und wir haben Gorilla von Gorilla Barbeque in Pacifica, also haben wir Diese drei Charaktere, die herauskommen, zwei große Tourbusse und meine Familie, meine Frau und meine beiden Jungs werden einen Teil der Tour mit mir verbringen. Es wird wild!

Es wird ohne Frage eine bunte Truppe! Und Sie haben ein brandneues Buch herausgebracht, "Guy Fieri Food: Cookin' It, Livin' It, Lovin' It". Sie hatten mit Ihren Triple D-Büchern zwei Bestseller, aber dieses Buch ist tatsächlich Ihr erstes Buch mit Ihren originellen, einzigartigen Rezepten. Ihre Familie hat sogar Geschichten dazu beigetragen. Das Kunstwerk ist fabelhaft. Es ist Neuland für Sie.

Unbedingt. Das macht das alles so wichtig, so erstaunlich, so zeitlos. Das große Ding auf dieser Tour ist mein neues Buch. Dieses Buch ist ein wichtiger Teil meines Lebens. Ein Teil davon sind Memoiren, viele davon Rezepte und meiner kleinen Schwester gewidmet. Dieses Buch ist ein Monster, es hat über 400 Seiten, über 150 Rezepte und die Teller, die wir für die Fotos verwendet haben, wurden von meinem Tätowierer gezeichnet. Dann ließ ich auch meinen Tätowierer kommen und Illustrationen zu dem gesamten Buch machen. Es ist viel passiert, was es für mich zu etwas Besonderem macht. Du spielst irgendwie
dieses Spiel, als wäre es dein letztes Spiel, du spielst dieses Konzert, als wäre es dein letztes Konzert, du steckst alles hinein – ich habe alles in dieses Buch gesteckt.

In deinem neuen Buch sind einige wirklich tolle Rezepte. Sieht so aus, als hättest du mit diesem Jambalaya-Sandwich-Rezept Spaß daran gehabt, ein klassisches Gericht aus New Orleans zu verkosten. …

Das ist es auf jeden Fall! Weißt du, ich habe Jambalaya von einem guten alten Cajun-Jungen namens Ron Walker gelernt, den wir "Unyawn" nennen, und wir sprechen in dem Buch eine Menge über ihn! Ich ging zu einem Fußballspiel und ich wollte Jambalaya machen und ich hatte diesen großen alten Topf, und ich dachte, Mann, saß da ​​und aß es mit dem Reis und allem, ich weiß nicht, ob ich alle dazu bringen kann mach es, aber was?
Ich kann nur all diese großartigen Aromen nehmen und sie in ein Sandwich werfen – das werde ich tun! Also habe ich es getan und, oh mein Gott, die Leute sind verrückt danach! Es war einer der großen Hits. Es gibt alle möglichen Gerichte in dem Buch, von Austern über Po-Boys bis hin zu gegrillten Louisiana-Garnelen – die Leute flippen einfach aus, wenn man sagt: Nein, es ist Louisiana-Stil, es gibt kein Barbecue! Sie können nicht glauben, dass es möglich ist! (lacht).

Deine Rezepte entspringen den unterschiedlichsten Inspirationen. Es gibt ein Wassermelonen-Schweinefleisch-Taco-Rezept im Buch, das perfekt für den Sommer aussieht.

Ohhhh, das ist so ein leckeres Rezept! Wir haben es serviert, als wir in New York für die Veröffentlichung des Buches waren, und all die großen Buchblogger waren da und wir servierten das Zeug und sie sagten: „Du machst mich wohl! Das sind Bananen!“ Es ist wie etwas, das sie noch nie gesehen haben.

Ich habe es noch nicht ausprobiert, aber ich habe einige deiner Rezepte ausprobiert. Eines meiner Grundnahrungsmittel ist Teil eines Ihrer Rezepte, das mir ein Freund vorgestellt hat. Ich komme einfach nicht an dem Krautsalat vorbei! Ich bin süchtig! Und jetzt bin ich ruiniert und kann keinen normalen Krautsalat mehr essen!
(lacht).

Hahahahahaha! Nun, amen dafür. Ich freue mich, dass es diese Wirkung auf dich hat, denn die Kreativität des Essens und die grenzenlose Wirkung des Essens liebe ich. Ich meine, ihr habt das Buch geschrieben, so viele der großartigen Köche, die ich erkannt und gekannt habe, stammen aus eurer Gegend, und Emeril ist einer meiner guten Freunde. Sieh dir an, was in New Orleans vor sich geht: Ihr seid wirklich eines der Epizentren von Essen und Kultur, also freuen wir uns darauf, dass wir zu euch kommen und die Party schmeißen.

Es wird aufregend werden! Und das Thema in all Ihren Kochkünsten und Rezepten ist groß und schmackhaft … oder gehen Sie nach Hause! Warum ist das Ihr Mantra?

Hahahahaha! Denn genauso wie mit dir zu reden, heißt es entweder Vollgas oder geh ins Bett! Es ist schwer für mich, ich habe ein verspätetes Muttertagsessen für meine Frau gemacht und mit allem, was ich will, kontrastierende, nicht konkurrierende Geschmacksrichtungen, also hatten wir eine Vielzahl von Sachen im Gange und meine Kinder sahen mich an und sagten: „Nein! Pasta? Kein Reis? Worum geht "s?" Und ich sagte, ich hätte einfach keine Inspiration für eine, also nein, keine Stärke heute Abend! Die Kinder sind bereit für die Meuterei! Ich kann dir einfach keinen weißen Reis oder Butter und Nudeln servieren.

Lass mich raten: Am Vatertag musst du einfach selbst kochen, oder?

Jawohl! (lacht). Ich koche gerne am Vatertag und verbringe Zeit mit meinen Eltern und meinen Kindern. Ich mag es locker angehen. Normalerweise koche ich, mein Vater kocht mit mir, Hunter und Ryder springen irgendwann ein und alle genießen sich einfach.

Apropos Familie, Sie haben vor kurzem Ihre Stiftung Cooking With Kids gegründet, und es muss für Sie etwas Besonderes gewesen sein, an der Ausarbeitung der kalifornischen Gesetzgebung beteiligt gewesen zu sein, die verkündete
der zweite Samstag als „Cook With Your Kids Day“.

Vor zwei Wochen nahm ich meine Kinder mit und wir betraten die Senatsebene der kalifornischen Hauptstadt des Bundesstaates. Ich sagte zu meinem Sohn: „Du kannst im Leben machen, was immer du willst. Kochbücher und Shows werden kommen und gehen, aber die Realität ist, was du für die Menschheit getan hast?“ Und wir haben gerade den „Cooking With Your Kids Day“ von nur einem Tag im Jahr auf 52 Tage im Jahr geändert, jetzt gilt jeder Sonntag in Kalifornien als „Cooking With Your Kids Day“. Wie Sie gesagt haben, gehen Sie groß oder gehen Sie nach Hause!

Wow, herzlichen Glückwunsch! Das ist toll. Das ist mächtig. War Fernsehen etwas, von dem Sie geträumt haben, bevor sich die Gelegenheit ergab?

Hatte noch nie einen Wunsch! Ich habe in L.A. gearbeitet und dort unten viele Restaurants betrieben und wir hatten viele Schauspieler und Schauspielerinnen, die mit uns arbeiteten, und ich sah ihnen zu, wie sie zu Vorsprechen gingen und dachte immer, wow, wie schmerzhaft! Ich dachte immer, wie glücklich ich war, dass ich liebte, was ich tue. Das war nie wirklich eine treibende Kraft. Es ist einfach so passiert, denke ich.

Nun, Sie sind sicher ein Naturtalent. Ich meine, meine Güte, „Guy’s Big Bite“, „Diners, Drive-In’s and Dives“, „Tailgate Warriors“, du bist Gastjuror bei „Next Food Network Star“, du moderierst „Minute to Win It“
auf NBC …

Oh ja, es ist verrückt, ich meine, es ist ein voller Zeitplan: fünf Restaurants, vier Shows, drei Kochbücher, zwei tolle Kinder, eine super coole Frau und keine Freizeit! (lacht).

Du bist so hochoktan wie du aussiehst! Und ich habe mir die Speisekarte in Ihrem Restaurant Tex Wasabi’s durchgelesen und sah „Koi Fish Tacos – nur ein Scherz!“ Ich war zuerst entsetzt, dann brach ich zusammen! (lacht).

Hahahahahaha! Das fand ich ziemlich lustig! Es ist großartig, die Freiheit zu haben, der Kreativität freien Lauf zu lassen, um das zu tun, was ich tun möchte.
Es muss cool sein, deine Leidenschaft für Essen durch dein neues Buch, alle Fernsehsendungen, all deine Restaurants zu entfesseln. Beeindruckend.

Ja, das ist es wirklich. Für mich ist das alles eine große Heimkehr. Sie machen in Ihrer Karriere viele Dinge und ich habe das Glück, dass ich im Nachhinein nichts bereue. Ich bin wirklich glücklich, wie die Dinge gelaufen sind.

Nochmals vielen Dank, dass du so ein Rebell in der Küche bist und mit deinem Essen gespielt hast, um so hervorragende Ergebnisse zu erzielen. Ich freue mich darauf, die Rezepte in Ihrem neuen Buch auszuprobieren, wie viele andere, die Essen graben. Ich meine, sieh mal, du hattest mich bei Chipotle-Lime Slaw, ich muss es schaffen und rausgehen! (lacht).

Hahahahahaha! Danke Christine! Und wenn Sie den großen Jerry Maguire zitieren können, dann sind Sie in meinem Buch gut aufgehoben! (lacht).


Food-a-Palooza

Als Guy Fieri 2006 seine erste Show im Food Network uraufführte, wurde ein definitiver kulinarischer Rockstar in der Welt des Essens geboren. Mit seinem umgänglichen, aufgeschlossenen und übertriebenen Stil weckte Fieri das Essen mit buntem und kreativem Flair auf Guy's Big Bite, und seine sich schnell vermehrenden Fans fraßen es auf. Heute moderiert der sympathische Kalifornier mit den stacheligen blonden Haaren auch die hochbewerteten „Diners, Drive-Ins and Dives“ und „Tailgate Warriors“ des Food Network. Er ist Gastjuror bei „Next Food Network Star“ und moderiert NBCs Primetime-Serie „Minute to Win It“.

Bereits ein erfolgreicher Autor von zwei New York Times-Bestsellern – „Diners, Drive-Ins und Dives: An All-American Road Trip. . .mit Rezepten!“ und „More Diners, Drive-Ins and Dives: Another Drop-Top Culinary Cruise Through America’s Finest and Funkiest Joints“ – Fieri hat ein neues Buch herausgebracht, Guy Fieri Food: Cookin' It, Livin' It, Lovin' It, ein Höhepunkt von persönlichen Erinnerungen, ausgefallenen Originalrezepten und anderen leckeren Leckerbissen rund um den lebenslustigen tätowierten Stromdraht.

Derzeit ist Fieri für die vom National Pork Board gesponserte Guy Fieri Food Tour unterwegs, und der entspannte Starkoch wird seine kunterbunte Crew am Samstag für einen Abend voller Essen, Frivolität und Rock 'n' Roll nach Harrah's New Orleans bringen , 4. Juni. Voller Leidenschaft für New Orleans und seine Menschen, Kultur und Essen ist Fieri heiß auf seinen Zwischenstopp in dieser Stadt und verspricht eine adrenalingeladene und unterhaltsame Nacht mit Essen, Trinken und Musik. Ein verkrampfter Fieri legte für einen Moment seine Kochutensilien beiseite, um mit New Orleans Living seine Begeisterung für Essen, sein brandneues Buch und seine Live-Tour zu teilen, und lässt diese Feinschmeckerstadt zweifellos hungrig nach mehr!

Kerl! Wie geht es dir!

Was ist los New Orleans! Oh, ich liebe deine Gegend! Ich bin ein riesiger, riesiger, riesiger Fan von New Orleans. Ich habe gute Kumpels da unten, es ist immer eine Party dort, die Leute sind großartig und es gibt dort unten tolles Essen, mmm, mmm! Wir haben dort unten Triple D und andere Sachen gedreht.

Ich liebte die Episode von „Tailgate Warriors“, in der die Saints-Fans die Vikings-Fans im Cook-off jubelten. Gott sei Dank haben wir Minnesota in mehr als einer Hinsicht besiegt!

Schau, du kannst nicht nach N’awlins kommen und N’awlins schlagen! Das musst du klarstellen! Ich meine, das ist für jeden schwer. Das ist wie ein Brückenkampf mit dem Golden Gate, den man einfach nicht gewinnen kann.

(lacht). Es ist leicht zu verstehen, warum Sie hier unten so geliebt werden. Es ist die Art und Weise, wie Sie Essen auf unterhaltsame Weise umarmen. Du bringst eine großartige neue Bedeutung für "Spiel mit deinem Essen!"

Ich bin froh, dass es so rüberkommt, denn wenn man Leute findet, die ein frittiertes Austernsandwich richtig angezogen auf einem fantastischen französischen Brot umarmen, und man kann Leute dazu bringen, anderthalb Stunden in der Schlange zu stehen, um das zu bekommen, das sind meine Art von Leuten. Oh Junge! Ich kann es kaum erwarten, dass New Orleans erreicht wird. Ich versuche bereits herauszufinden, wie ich einen Po-Boy aus Sammy's herausbekomme! Ich muss herausfinden, wie ich einen Konvoi bekommen kann, wenn ich in die Stadt fahre, mit Sammys, Casamentos, Mahonys, allen! Ich muss ein Roastbeef aus Parasol's holen. Ich zähle schon die Kalorien!

Ja, Sie werden am 4. Juni in die Stadt rollen, um auf Ihrer Food-Tour bei Harrah's einen Zwischenstopp einzulegen.

Ein wichtiger Halt ist es! Einer meiner guten Freunde ist Fred LeBlanc mit Cowboy Mouth und wir treffen uns manchmal, wenn ich New Orleans besuche. Wir fingen an, darüber zu sprechen, dass es so ein großartiger Ort zum Spielen ist, und ich bin wie, mein Gott! Die Bands spielen in New Orleans, warum kann ich nicht spielen? Hier ist meine Tour, Baby!

Cool. Und deine Show ist ziemlich ungeskriptet, nicht wahr?

Unglaublich ungeschrieben. Ich meine, wir wissen, wann wir anfangen und wann wir enden müssen. Wir wissen, welche Gerichte wir wahrscheinlich kochen werden, aber je nach Publikum und was passiert, ist jedermanns Sache. Ich nenne es gerne ein Food-a-Palooza, sein Essen, Musik, ein verrücktes Publikum, ich, ein bisschen Essen, Trinken, Geschichtenerzählen und alles dazwischen. Es ist eine Essensfeier, aber das Wort "Feiern" klingt nicht richtig, weil es wie ein Hit der 80er Jahre klingt! Es ist ein Haufen Leute, die mit Essen und dem Food Network und den Shows, die ich mache, niedergeschlagen sind. Manchmal fragen sie mich zu Tode, das ist in Ordnung. Manchmal wollen sie Musik machen, tanzen und den Strandball in die Luft schlagen, das ist in Ordnung. Manchmal stellen sie technische Kochfragen, damit bin ich fertig! Es kann wirklich überall hingehen.

Das gesamte Essen, Trinken und Musikkonzept Ihrer Tour macht New Orleans zu einem noch perfekteren Zwischenstopp für Sie. …

Unbedingt! Sie haben die Einstellung und die Begeisterung dafür. Wir haben dort unten viele Male Triple D gedreht, und wir haben viele gute Erinnerungen und Freunde dort unten will sehen, dass der wahre Deal da ist. Wir hatten eine tolle Zeit bei der letzten Tour zum Thema „Diners,
Drive-Ins and Dives“ und das wird ein Teil dieser Tour sein. „Minute to Win It“ wird an dieser Tour beteiligt sein. DJ Cobra kommt zurück, wir haben drei Big Shots von Triple D: wir haben Panini Pete aus Fairhope, Alabama, wir haben Stretch von Grinders' in Kansas City und wir haben Gorilla von Gorilla Barbeque in Pacifica, also haben wir Diese drei Charaktere, die herauskommen, zwei große Tourbusse und meine Familie, meine Frau und meine beiden Jungs werden einen Teil der Tour mit mir verbringen. Es wird wild!

Es wird ohne Frage eine bunte Truppe! Und Sie haben ein brandneues Buch herausgebracht, "Guy Fieri Food: Cookin' It, Livin' It, Lovin' It". Sie hatten mit Ihren Triple D-Büchern zwei Bestseller, aber dieses Buch ist tatsächlich Ihr erstes Buch mit Ihren originellen, einzigartigen Rezepten. Ihre Familie hat sogar Geschichten dazu beigetragen. Das Kunstwerk ist fabelhaft. Es ist Neuland für Sie.

Unbedingt. Das ist es, was das alles so wichtig, so erstaunlich, so zeitlos macht. Das große Ding auf dieser Tour ist mein neues Buch. Dieses Buch ist ein wichtiger Teil meines Lebens. Ein Teil davon sind Memoiren, viele davon Rezepte und meiner kleinen Schwester gewidmet. Dieses Buch ist ein Monster, es hat über 400 Seiten, über 150 Rezepte und die Teller, die wir für die Fotos verwendet haben, wurden von meinem Tätowierer gezeichnet. Dann ließ ich auch meinen Tätowierer kommen und Illustrationen zu dem gesamten Buch machen. Es ist viel passiert, was es für mich zu etwas Besonderem macht. Du spielst irgendwie
dieses Spiel, als wäre es dein letztes Spiel, du spielst dieses Konzert, als wäre es dein letztes Konzert, du steckst alles hinein – ich habe alles in dieses Buch gesteckt.

In deinem neuen Buch sind einige wirklich tolle Rezepte. Sieht so aus, als hättest du mit diesem Jambalaya-Sandwich-Rezept Spaß daran gehabt, ein klassisches Gericht aus New Orleans zu verkosten. …

Das ist es auf jeden Fall! Weißt du, ich habe Jambalaya von einem guten alten Cajun-Jungen namens Ron Walker gelernt, den wir "Unyawn" nennen, und wir sprechen in dem Buch eine Menge über ihn! Ich ging zu einem Fußballspiel und ich wollte Jambalaya machen und ich hatte diesen großen alten Topf, und ich dachte, Mann, ich saß da ​​und aß es mit dem Reis und allem, ich weiß nicht, ob ich alle dazu bringen kann mach es, aber was?
Ich kann nur all diese großartigen Aromen nehmen und sie in ein Sandwich werfen – das werde ich tun! Also habe ich es getan und, oh mein Gott, die Leute sind verrückt danach! Es war einer der großen Hits. Es gibt alle möglichen Gerichte in dem Buch, von Austern über Po-Boys bis hin zu gegrillten Louisiana-Garnelen – die Leute flippen einfach aus, wenn man sagt: Nein, es ist Louisiana-Stil, es gibt kein Barbecue! Sie können nicht glauben, dass es möglich ist! (lacht).

Deine Rezepte entspringen den unterschiedlichsten Inspirationen. Es gibt ein Wassermelonen-Schweinefleisch-Taco-Rezept im Buch, das perfekt für den Sommer aussieht.

Ohhhh, das ist so ein leckeres Rezept! Wir haben es serviert, als wir in New York für die Veröffentlichung des Buches waren, und all die großen Buchblogger waren da und wir servierten das Zeug und sie sagten: „Du musst mich verarschen! Das sind Bananen!“ Es ist wie etwas, das sie noch nie gesehen haben.

Ich habe es noch nicht ausprobiert, aber ich habe einige deiner Rezepte ausprobiert. Eines meiner Grundnahrungsmittel ist Teil eines deiner Rezepte, das mir ein Freund vorgestellt hat. Ich komme einfach nicht an dem Krautsalat vorbei! Ich bin süchtig! Und jetzt bin ich ruiniert und kann keinen normalen Krautsalat mehr essen!
(lacht).

Hahahahahaha! Nun, amen dafür. Ich freue mich, dass es diese Wirkung auf dich hat, denn die Kreativität des Essens und die grenzenlose Wirkung des Essens liebe ich. Ich meine, ihr habt das Buch geschrieben, so viele der großartigen Köche, die ich erkannt und gekannt habe, stammen aus eurer Gegend, und Emeril ist einer meiner guten Freunde. Sieh dir an, was in New Orleans vor sich geht: Ihr seid wirklich eines der Epizentren von Essen und Kultur, also freuen wir uns darauf, dass wir zu euch kommen und die Party schmeißen.

Es wird aufregend werden! Und das Thema in all Ihren Kochkünsten und Rezepten ist groß und schmackhaft … oder gehen Sie nach Hause! Warum ist das Ihr Mantra?

Hahahahaha! Denn genauso wie mit dir zu reden, heißt es entweder Vollgas oder geh ins Bett! Es ist schwer für mich, ich habe ein verspätetes Muttertagsessen für meine Frau gemacht und mit allem, was ich will, kontrastierende, nicht konkurrierende Geschmacksrichtungen, also hatten wir eine Vielzahl von Sachen im Gange und meine Kinder sahen mich an und sagten: „Nein! Pasta? Kein Reis? Worum geht "s?" Und ich sagte, ich hätte einfach keine Inspiration für eine, also nein, keine Stärke heute Abend! Die Kinder sind bereit für die Meuterei! Ich kann dir einfach keinen weißen Reis oder Butter und Nudeln servieren.

Lass mich raten: Am Vatertag musst du einfach selbst kochen, oder?

Jawohl! (lacht). Ich koche gerne am Vatertag und verbringe Zeit mit meinen Eltern und meinen Kindern. Ich mag es locker angehen. Normalerweise koche ich, mein Vater kocht mit mir, Hunter und Ryder springen irgendwann ein und alle genießen sich einfach.

Apropos Familie, Sie haben kürzlich Ihre Stiftung Cooking With Kids gegründet, und es muss für Sie etwas Besonderes gewesen sein, an der Ausarbeitung der kalifornischen Gesetzgebung beteiligt gewesen zu sein, die proklamierte
der zweite Samstag als „Cook With Your Kids Day“.

Vor zwei Wochen nahm ich meine Kinder mit und wir betraten die Senatsebene der kalifornischen Hauptstadt des Bundesstaates. Ich sagte zu meinem Sohn: „Du kannst im Leben machen, was immer du willst. Kochbücher und Shows werden kommen und gehen, aber die Realität ist, was du für die Menschheit getan hast?“ Und wir haben gerade den „Cooking With Your Kids Day“ von nur einem Tag im Jahr auf 52 Tage im Jahr geändert, jetzt gilt jeder Sonntag in Kalifornien als „Cooking With Your Kids Day“. Wie Sie gesagt haben, gehen Sie groß oder gehen Sie nach Hause!

Wow, herzlichen Glückwunsch! Das ist toll. Das ist mächtig. War Fernsehen etwas, von dem Sie geträumt haben, bevor sich die Gelegenheit ergab?

Hatte noch nie einen Wunsch! Ich habe in L.A. gearbeitet und dort unten viele Restaurants betrieben und wir hatten viele Schauspieler und Schauspielerinnen, die mit uns arbeiteten, und ich sah ihnen zu, wie sie zu Vorsprechen gingen und dachte immer, wow, wie schmerzhaft! Ich dachte immer, wie glücklich ich war, dass ich liebte, was ich tue. Das war nie wirklich eine treibende Kraft. Es ist einfach so passiert, denke ich.

Nun, Sie sind sicher ein Naturtalent. Ich meine, meine Güte, „Guy’s Big Bite“, „Diners, Drive-In’s and Dives“, „Tailgate Warriors“, du bist Gastjuror bei „Next Food Network Star“, du moderierst „Minute to Win It“
auf NBC …

Oh ja, es ist verrückt, ich meine, es ist ein voller Zeitplan: fünf Restaurants, vier Shows, drei Kochbücher, zwei tolle Kinder, eine super coole Frau und keine Freizeit! (lacht).

Du bist so hochoktan wie du aussiehst! Und ich habe mir die Speisekarte in Ihrem Restaurant Tex Wasabi’s durchgelesen und sah „Koi Fish Tacos – nur ein Scherz!“ Ich war zuerst entsetzt, dann brach ich zusammen! (lacht).

Hahahahahaha! Das fand ich ziemlich lustig! Es ist großartig, die Freiheit zu haben, der Kreativität freien Lauf zu lassen, um das zu tun, was ich tun möchte.
Es muss cool sein, deine Leidenschaft für Essen durch dein neues Buch, all die Fernsehsendungen, all deine Restaurants zu entfesseln. Beeindruckend.

Ja, das ist es wirklich. Für mich ist das alles eine große Heimkehr. Sie machen in Ihrer Karriere viele Dinge und ich habe das Glück, dass ich im Nachhinein nichts bereue. Ich bin wirklich glücklich, wie die Dinge gelaufen sind.

Nochmals vielen Dank, dass du so ein Rebell in der Küche bist und mit deinem Essen gespielt hast, um so hervorragende Ergebnisse zu erzielen. Ich freue mich darauf, die Rezepte in Ihrem neuen Buch auszuprobieren, wie viele andere, die Essen graben. Ich meine, sieh mal, du hattest mich bei Chipotle-Lime Slaw, ich muss es schaffen und rausgehen! (lacht).

Hahahahahaha! Danke Christine! Und wenn Sie den großen Jerry Maguire zitieren können, dann sind Sie in meinem Buch gut aufgehoben! (lacht).


Food-a-Palooza

Als Guy Fieri 2006 seine erste Show im Food Network uraufführte, wurde ein definitiver kulinarischer Rockstar in der Welt des Essens geboren. Mit seinem umgänglichen, aufgeschlossenen und übertriebenen Stil weckte Fieri das Essen mit buntem und kreativem Flair auf Guy's Big Bite, und seine sich schnell vermehrenden Fans fraßen es auf. Heute moderiert der sympathische Kalifornier mit den stacheligen blonden Haaren auch die hochbewerteten „Diners, Drive-Ins and Dives“ und „Tailgate Warriors“ des Food Network. Er ist Gastjuror bei „Next Food Network Star“ und moderiert NBCs Primetime-Serie „Minute to Win It“.

Bereits ein erfolgreicher Autor von zwei New York Times-Bestsellern – „Diners, Drive-Ins und Dives: An All-American Road Trip. . .mit Rezepten!“ und „More Diners, Drive-Ins and Dives: Another Drop-Top Culinary Cruise Through America’s Finest and Funkiest Joints“ – Fieri hat ein neues Buch herausgebracht, Guy Fieri Food: Cookin' It, Livin' It, Lovin' It, ein Höhepunkt von persönlichen Erinnerungen, ausgefallenen Originalrezepten und anderen leckeren Leckerbissen rund um den lebenslustigen tätowierten Stromdraht.

Derzeit ist Fieri für die vom National Pork Board gesponserte Guy Fieri Food Tour unterwegs, und der entspannte Starkoch wird seine kunterbunte Crew am Samstag für einen Abend voller Essen, Frivolität und Rock 'n' Roll nach Harrah's New Orleans bringen , 4. Juni. Voller Leidenschaft für New Orleans und seine Menschen, Kultur und Essen ist Fieri heiß auf seinen Zwischenstopp in dieser Stadt und verspricht eine adrenalingeladene und unterhaltsame Nacht mit Essen, Trinken und Musik. Ein verkrampfter Fieri legte für einen Moment seine Kochutensilien beiseite, um mit New Orleans Living seine Begeisterung für Essen, sein brandneues Buch und seine Live-Tour zu teilen, und lässt diese Feinschmeckerstadt zweifellos hungrig nach mehr!

Kerl! Wie geht es dir!

Was ist los New Orleans! Oh, ich liebe deine Gegend! Ich bin ein riesiger, riesiger, riesiger Fan von New Orleans. Ich habe gute Kumpels da unten, es ist immer eine Party dort, die Leute sind großartig und es gibt dort unten tolles Essen, mmm, mmm! Wir haben dort unten Triple D und andere Sachen gedreht.

Ich liebte die Episode von „Tailgate Warriors“, in der die Saints-Fans die Vikings-Fans im Cook-off jubelten. Gott sei Dank haben wir Minnesota in mehr als einer Hinsicht besiegt!

Schau, du kannst nicht nach N’awlins kommen und N’awlins schlagen! Das musst du klarstellen! Ich meine, das ist für jeden schwer. Das ist wie ein Brückenkampf mit dem Golden Gate, den man einfach nicht gewinnen kann.

(lacht). Es ist leicht zu verstehen, warum Sie hier unten so geliebt werden. Es ist die Art und Weise, wie Sie Essen auf unterhaltsame Weise umarmen. Du bringst eine großartige neue Bedeutung für "Spiel mit deinem Essen!"

Ich bin froh, dass es so rüberkommt, denn wenn man Leute findet, die ein frittiertes Austernsandwich richtig angezogen auf einem fantastischen französischen Brot umarmen, und man kann Leute dazu bringen, anderthalb Stunden in der Schlange zu stehen, um das zu bekommen, das sind meine Art von Leuten. Oh Junge! Ich kann es kaum erwarten, dass New Orleans erreicht wird. Ich versuche bereits herauszufinden, wie ich einen Po-Boy aus Sammy's herausbekomme! Ich muss herausfinden, wie ich einen Konvoi bekommen kann, wenn ich in die Stadt fahre, mit Sammys, Casamentos, Mahonys, allen! Ich muss ein Roastbeef aus Parasol's holen. Ich zähle schon die Kalorien!

Ja, Sie werden am 4. Juni in die Stadt rollen, um auf Ihrer Food-Tour bei Harrah's einen Zwischenstopp einzulegen.

Ein wichtiger Halt ist es! Einer meiner guten Freunde ist Fred LeBlanc mit Cowboy Mouth und wir treffen uns manchmal, wenn ich New Orleans besuche. Wir fingen an, darüber zu sprechen, dass es so ein großartiger Ort zum Spielen ist, und ich bin wie, mein Gott! Die Bands spielen in New Orleans, warum kann ich nicht spielen? Hier ist meine Tour, Baby!

Cool. Und deine Show ist ziemlich ungeskriptet, nicht wahr?

Unglaublich ungeschrieben. Ich meine, wir wissen, wann wir anfangen und wann wir enden müssen. Wir wissen, welche Gerichte wir wahrscheinlich kochen werden, aber je nach Publikum und was passiert, ist jedermanns Sache. Ich nenne es gerne ein Food-a-Palooza, sein Essen, Musik, ein verrücktes Publikum, ich, ein bisschen Essen, Trinken, Geschichtenerzählen und alles dazwischen. Es ist eine Essensfeier, aber das Wort "Feiern" klingt nicht richtig, weil es wie ein Hit der 80er Jahre klingt! Es ist ein Haufen Leute, die mit Essen und dem Food Network und den Shows, die ich mache, niedergeschlagen sind. Manchmal fragen sie mich zu Tode, das ist in Ordnung. Manchmal wollen sie Musik machen, tanzen und den Strandball in die Luft schlagen, das ist in Ordnung. Manchmal stellen sie technische Kochfragen, damit bin ich fertig! Es kann wirklich überall hingehen.

Das gesamte Essen, Trinken und Musikkonzept Ihrer Tour macht New Orleans zu einem noch perfekteren Zwischenstopp für Sie. …

Unbedingt! Sie haben die Einstellung und die Begeisterung dafür. Wir haben dort unten viele Male Triple D gedreht, und wir haben viele gute Erinnerungen und Freunde dort unten will sehen, dass der wahre Deal da ist. Wir hatten eine tolle Zeit bei der letzten Tour zum Thema „Diners,
Drive-Ins and Dives“ und das wird ein Teil dieser Tour sein.„Minute to Win It“ wird an dieser Tour beteiligt sein. DJ Cobra kommt zurück, wir haben drei Big Shots von Triple D: wir haben Panini Pete aus Fairhope, Alabama, wir haben Stretch von Grinders' in Kansas City und wir haben Gorilla von Gorilla Barbeque in Pacifica, also haben wir Diese drei Charaktere, die herauskommen, zwei große Tourbusse und meine Familie, meine Frau und meine beiden Jungs werden einen Teil der Tour mit mir verbringen. Es wird wild!

Es wird ohne Frage eine bunte Truppe! Und Sie haben ein brandneues Buch herausgebracht, "Guy Fieri Food: Cookin' It, Livin' It, Lovin' It". Sie hatten mit Ihren Triple D-Büchern zwei Bestseller, aber dieses Buch ist tatsächlich Ihr erstes Buch mit Ihren originellen, einzigartigen Rezepten. Ihre Familie hat sogar Geschichten dazu beigetragen. Das Kunstwerk ist fabelhaft. Es ist Neuland für Sie.

Unbedingt. Das ist es, was das alles so wichtig, so erstaunlich, so zeitlos macht. Das große Ding auf dieser Tour ist mein neues Buch. Dieses Buch ist ein wichtiger Teil meines Lebens. Ein Teil davon sind Memoiren, viele davon Rezepte und meiner kleinen Schwester gewidmet. Dieses Buch ist ein Monster, es hat über 400 Seiten, über 150 Rezepte und die Teller, die wir für die Fotos verwendet haben, wurden von meinem Tätowierer gezeichnet. Dann ließ ich auch meinen Tätowierer kommen und Illustrationen zu dem gesamten Buch machen. Es ist viel passiert, was es für mich zu etwas Besonderem macht. Du spielst irgendwie
dieses Spiel, als wäre es dein letztes Spiel, du spielst dieses Konzert, als wäre es dein letztes Konzert, du steckst alles hinein – ich habe alles in dieses Buch gesteckt.

In deinem neuen Buch sind einige wirklich tolle Rezepte. Sieht so aus, als hättest du mit diesem Jambalaya-Sandwich-Rezept Spaß daran gehabt, ein klassisches Gericht aus New Orleans zu verkosten. …

Das ist es auf jeden Fall! Weißt du, ich habe Jambalaya von einem guten alten Cajun-Jungen namens Ron Walker gelernt, den wir "Unyawn" nennen, und wir sprechen in dem Buch eine Menge über ihn! Ich ging zu einem Fußballspiel und ich wollte Jambalaya machen und ich hatte diesen großen alten Topf, und ich dachte, Mann, ich saß da ​​und aß es mit dem Reis und allem, ich weiß nicht, ob ich alle dazu bringen kann mach es, aber was?
Ich kann nur all diese großartigen Aromen nehmen und sie in ein Sandwich werfen – das werde ich tun! Also habe ich es getan und, oh mein Gott, die Leute sind verrückt danach! Es war einer der großen Hits. Es gibt alle möglichen Gerichte in dem Buch, von Austern über Po-Boys bis hin zu gegrillten Louisiana-Garnelen – die Leute flippen einfach aus, wenn man sagt: Nein, es ist Louisiana-Stil, es gibt kein Barbecue! Sie können nicht glauben, dass es möglich ist! (lacht).

Deine Rezepte entspringen den unterschiedlichsten Inspirationen. Es gibt ein Wassermelonen-Schweinefleisch-Taco-Rezept im Buch, das perfekt für den Sommer aussieht.

Ohhhh, das ist so ein leckeres Rezept! Wir haben es serviert, als wir in New York für die Veröffentlichung des Buches waren, und all die großen Buchblogger waren da und wir servierten das Zeug und sie sagten: „Du musst mich verarschen! Das sind Bananen!“ Es ist wie etwas, das sie noch nie gesehen haben.

Ich habe es noch nicht ausprobiert, aber ich habe einige deiner Rezepte ausprobiert. Eines meiner Grundnahrungsmittel ist Teil eines deiner Rezepte, das mir ein Freund vorgestellt hat. Ich komme einfach nicht an dem Krautsalat vorbei! Ich bin süchtig! Und jetzt bin ich ruiniert und kann keinen normalen Krautsalat mehr essen!
(lacht).

Hahahahahaha! Nun, amen dafür. Ich freue mich, dass es diese Wirkung auf dich hat, denn die Kreativität des Essens und die grenzenlose Wirkung des Essens liebe ich. Ich meine, ihr habt das Buch geschrieben, so viele der großartigen Köche, die ich erkannt und gekannt habe, stammen aus eurer Gegend, und Emeril ist einer meiner guten Freunde. Sieh dir an, was in New Orleans vor sich geht: Ihr seid wirklich eines der Epizentren von Essen und Kultur, also freuen wir uns darauf, dass wir zu euch kommen und die Party schmeißen.

Es wird aufregend werden! Und das Thema in all Ihren Kochkünsten und Rezepten ist groß und schmackhaft … oder gehen Sie nach Hause! Warum ist das Ihr Mantra?

Hahahahaha! Denn genauso wie mit dir zu reden, heißt es entweder Vollgas oder geh ins Bett! Es ist schwer für mich, ich habe ein verspätetes Muttertagsessen für meine Frau gemacht und mit allem, was ich will, kontrastierende, nicht konkurrierende Geschmacksrichtungen, also hatten wir eine Vielzahl von Sachen im Gange und meine Kinder sahen mich an und sagten: „Nein! Pasta? Kein Reis? Worum geht "s?" Und ich sagte, ich hätte einfach keine Inspiration für eine, also nein, keine Stärke heute Abend! Die Kinder sind bereit für die Meuterei! Ich kann dir einfach keinen weißen Reis oder Butter und Nudeln servieren.

Lass mich raten: Am Vatertag musst du einfach selbst kochen, oder?

Jawohl! (lacht). Ich koche gerne am Vatertag und verbringe Zeit mit meinen Eltern und meinen Kindern. Ich mag es locker angehen. Normalerweise koche ich, mein Vater kocht mit mir, Hunter und Ryder springen irgendwann ein und alle genießen sich einfach.

Apropos Familie, Sie haben kürzlich Ihre Stiftung Cooking With Kids gegründet, und es muss für Sie etwas Besonderes gewesen sein, an der Ausarbeitung der kalifornischen Gesetzgebung beteiligt gewesen zu sein, die proklamierte
der zweite Samstag als „Cook With Your Kids Day“.

Vor zwei Wochen nahm ich meine Kinder mit und wir betraten die Senatsebene der kalifornischen Hauptstadt des Bundesstaates. Ich sagte zu meinem Sohn: „Du kannst im Leben machen, was immer du willst. Kochbücher und Shows werden kommen und gehen, aber die Realität ist, was du für die Menschheit getan hast?“ Und wir haben gerade den „Cooking With Your Kids Day“ von nur einem Tag im Jahr auf 52 Tage im Jahr geändert, jetzt gilt jeder Sonntag in Kalifornien als „Cooking With Your Kids Day“. Wie Sie gesagt haben, gehen Sie groß oder gehen Sie nach Hause!

Wow, herzlichen Glückwunsch! Das ist toll. Das ist mächtig. War Fernsehen etwas, von dem Sie geträumt haben, bevor sich die Gelegenheit ergab?

Hatte noch nie einen Wunsch! Ich habe in L.A. gearbeitet und dort unten viele Restaurants betrieben und wir hatten viele Schauspieler und Schauspielerinnen, die mit uns arbeiteten, und ich sah ihnen zu, wie sie zu Vorsprechen gingen und dachte immer, wow, wie schmerzhaft! Ich dachte immer, wie glücklich ich war, dass ich liebte, was ich tue. Das war nie wirklich eine treibende Kraft. Es ist einfach so passiert, denke ich.

Nun, Sie sind sicher ein Naturtalent. Ich meine, meine Güte, „Guy’s Big Bite“, „Diners, Drive-In’s and Dives“, „Tailgate Warriors“, du bist Gastjuror bei „Next Food Network Star“, du moderierst „Minute to Win It“
auf NBC …

Oh ja, es ist verrückt, ich meine, es ist ein voller Zeitplan: fünf Restaurants, vier Shows, drei Kochbücher, zwei tolle Kinder, eine super coole Frau und keine Freizeit! (lacht).

Du bist so hochoktan wie du aussiehst! Und ich habe mir die Speisekarte in Ihrem Restaurant Tex Wasabi’s durchgelesen und sah „Koi Fish Tacos – nur ein Scherz!“ Ich war zuerst entsetzt, dann brach ich zusammen! (lacht).

Hahahahahaha! Das fand ich ziemlich lustig! Es ist großartig, die Freiheit zu haben, der Kreativität freien Lauf zu lassen, um das zu tun, was ich tun möchte.
Es muss cool sein, deine Leidenschaft für Essen durch dein neues Buch, all die Fernsehsendungen, all deine Restaurants zu entfesseln. Beeindruckend.

Ja, das ist es wirklich. Für mich ist das alles eine große Heimkehr. Sie machen in Ihrer Karriere viele Dinge und ich habe das Glück, dass ich im Nachhinein nichts bereue. Ich bin wirklich glücklich, wie die Dinge gelaufen sind.

Nochmals vielen Dank, dass du so ein Rebell in der Küche bist und mit deinem Essen gespielt hast, um so hervorragende Ergebnisse zu erzielen. Ich freue mich darauf, die Rezepte in Ihrem neuen Buch auszuprobieren, wie viele andere, die Essen graben. Ich meine, sieh mal, du hattest mich bei Chipotle-Lime Slaw, ich muss es schaffen und rausgehen! (lacht).

Hahahahahaha! Danke Christine! Und wenn Sie den großen Jerry Maguire zitieren können, dann sind Sie in meinem Buch gut aufgehoben! (lacht).


Food-a-Palooza

Als Guy Fieri 2006 seine erste Show im Food Network uraufführte, wurde ein definitiver kulinarischer Rockstar in der Welt des Essens geboren. Mit seinem umgänglichen, aufgeschlossenen und übertriebenen Stil weckte Fieri das Essen mit buntem und kreativem Flair auf Guy's Big Bite, und seine sich schnell vermehrenden Fans fraßen es auf. Heute moderiert der sympathische Kalifornier mit den stacheligen blonden Haaren auch die hochbewerteten „Diners, Drive-Ins and Dives“ und „Tailgate Warriors“ des Food Network. Er ist Gastjuror bei „Next Food Network Star“ und moderiert NBCs Primetime-Serie „Minute to Win It“.

Bereits ein erfolgreicher Autor von zwei New York Times-Bestsellern – „Diners, Drive-Ins und Dives: An All-American Road Trip. . .mit Rezepten!“ und „More Diners, Drive-Ins and Dives: Another Drop-Top Culinary Cruise Through America’s Finest and Funkiest Joints“ – Fieri hat ein neues Buch herausgebracht, Guy Fieri Food: Cookin' It, Livin' It, Lovin' It, ein Höhepunkt von persönlichen Erinnerungen, ausgefallenen Originalrezepten und anderen leckeren Leckerbissen rund um den lebenslustigen tätowierten Stromdraht.

Derzeit ist Fieri für die vom National Pork Board gesponserte Guy Fieri Food Tour unterwegs, und der entspannte Starkoch wird seine kunterbunte Crew am Samstag für einen Abend voller Essen, Frivolität und Rock 'n' Roll nach Harrah's New Orleans bringen , 4. Juni. Voller Leidenschaft für New Orleans und seine Menschen, Kultur und Essen ist Fieri heiß auf seinen Zwischenstopp in dieser Stadt und verspricht eine adrenalingeladene und unterhaltsame Nacht mit Essen, Trinken und Musik. Ein verkrampfter Fieri legte für einen Moment seine Kochutensilien beiseite, um mit New Orleans Living seine Begeisterung für Essen, sein brandneues Buch und seine Live-Tour zu teilen, und lässt diese Feinschmeckerstadt zweifellos hungrig nach mehr!

Kerl! Wie geht es dir!

Was ist los New Orleans! Oh, ich liebe deine Gegend! Ich bin ein riesiger, riesiger, riesiger Fan von New Orleans. Ich habe gute Kumpels da unten, es ist immer eine Party dort, die Leute sind großartig und es gibt dort unten tolles Essen, mmm, mmm! Wir haben dort unten Triple D und andere Sachen gedreht.

Ich liebte die Episode von „Tailgate Warriors“, in der die Saints-Fans die Vikings-Fans im Cook-off jubelten. Gott sei Dank haben wir Minnesota in mehr als einer Hinsicht besiegt!

Schau, du kannst nicht nach N’awlins kommen und N’awlins schlagen! Das musst du klarstellen! Ich meine, das ist für jeden schwer. Das ist wie ein Brückenkampf mit dem Golden Gate, den man einfach nicht gewinnen kann.

(lacht). Es ist leicht zu verstehen, warum Sie hier unten so geliebt werden. Es ist die Art und Weise, wie Sie Essen auf unterhaltsame Weise umarmen. Du bringst eine großartige neue Bedeutung für "Spiel mit deinem Essen!"

Ich bin froh, dass es so rüberkommt, denn wenn man Leute findet, die ein frittiertes Austernsandwich richtig angezogen auf einem fantastischen französischen Brot umarmen, und man kann Leute dazu bringen, anderthalb Stunden in der Schlange zu stehen, um das zu bekommen, das sind meine Art von Leuten. Oh Junge! Ich kann es kaum erwarten, dass New Orleans erreicht wird. Ich versuche bereits herauszufinden, wie ich einen Po-Boy aus Sammy's herausbekomme! Ich muss herausfinden, wie ich einen Konvoi bekommen kann, wenn ich in die Stadt fahre, mit Sammys, Casamentos, Mahonys, allen! Ich muss ein Roastbeef aus Parasol's holen. Ich zähle schon die Kalorien!

Ja, Sie werden am 4. Juni in die Stadt rollen, um auf Ihrer Food-Tour bei Harrah's einen Zwischenstopp einzulegen.

Ein wichtiger Halt ist es! Einer meiner guten Freunde ist Fred LeBlanc mit Cowboy Mouth und wir treffen uns manchmal, wenn ich New Orleans besuche. Wir fingen an, darüber zu sprechen, dass es so ein großartiger Ort zum Spielen ist, und ich bin wie, mein Gott! Die Bands spielen in New Orleans, warum kann ich nicht spielen? Hier ist meine Tour, Baby!

Cool. Und deine Show ist ziemlich ungeskriptet, nicht wahr?

Unglaublich ungeschrieben. Ich meine, wir wissen, wann wir anfangen und wann wir enden müssen. Wir wissen, welche Gerichte wir wahrscheinlich kochen werden, aber je nach Publikum und was passiert, ist jedermanns Sache. Ich nenne es gerne ein Food-a-Palooza, sein Essen, Musik, ein verrücktes Publikum, ich, ein bisschen Essen, Trinken, Geschichtenerzählen und alles dazwischen. Es ist eine Essensfeier, aber das Wort "Feiern" klingt nicht richtig, weil es wie ein Hit der 80er Jahre klingt! Es ist ein Haufen Leute, die mit Essen und dem Food Network und den Shows, die ich mache, niedergeschlagen sind. Manchmal fragen sie mich zu Tode, das ist in Ordnung. Manchmal wollen sie Musik machen, tanzen und den Strandball in die Luft schlagen, das ist in Ordnung. Manchmal stellen sie technische Kochfragen, damit bin ich fertig! Es kann wirklich überall hingehen.

Das gesamte Essen, Trinken und Musikkonzept Ihrer Tour macht New Orleans zu einem noch perfekteren Zwischenstopp für Sie. …

Unbedingt! Sie haben die Einstellung und die Begeisterung dafür. Wir haben dort unten viele Male Triple D gedreht, und wir haben viele gute Erinnerungen und Freunde dort unten will sehen, dass der wahre Deal da ist. Wir hatten eine tolle Zeit bei der letzten Tour zum Thema „Diners,
Drive-Ins and Dives“ und das wird ein Teil dieser Tour sein. „Minute to Win It“ wird an dieser Tour beteiligt sein. DJ Cobra kommt zurück, wir haben drei Big Shots von Triple D: wir haben Panini Pete aus Fairhope, Alabama, wir haben Stretch von Grinders' in Kansas City und wir haben Gorilla von Gorilla Barbeque in Pacifica, also haben wir Diese drei Charaktere, die herauskommen, zwei große Tourbusse und meine Familie, meine Frau und meine beiden Jungs werden einen Teil der Tour mit mir verbringen. Es wird wild!

Es wird ohne Frage eine bunte Truppe! Und Sie haben ein brandneues Buch herausgebracht, "Guy Fieri Food: Cookin' It, Livin' It, Lovin' It". Sie hatten mit Ihren Triple D-Büchern zwei Bestseller, aber dieses Buch ist tatsächlich Ihr erstes Buch mit Ihren originellen, einzigartigen Rezepten. Ihre Familie hat sogar Geschichten dazu beigetragen. Das Kunstwerk ist fabelhaft. Es ist Neuland für Sie.

Unbedingt. Das ist es, was das alles so wichtig, so erstaunlich, so zeitlos macht. Das große Ding auf dieser Tour ist mein neues Buch. Dieses Buch ist ein wichtiger Teil meines Lebens. Ein Teil davon sind Memoiren, viele davon Rezepte und meiner kleinen Schwester gewidmet. Dieses Buch ist ein Monster, es hat über 400 Seiten, über 150 Rezepte und die Teller, die wir für die Fotos verwendet haben, wurden von meinem Tätowierer gezeichnet. Dann ließ ich auch meinen Tätowierer kommen und Illustrationen zu dem gesamten Buch machen. Es ist viel passiert, was es für mich zu etwas Besonderem macht. Du spielst irgendwie
dieses Spiel, als wäre es dein letztes Spiel, du spielst dieses Konzert, als wäre es dein letztes Konzert, du steckst alles hinein – ich habe alles in dieses Buch gesteckt.

In deinem neuen Buch sind einige wirklich tolle Rezepte. Sieht so aus, als hättest du mit diesem Jambalaya-Sandwich-Rezept Spaß daran gehabt, ein klassisches Gericht aus New Orleans zu verkosten. …

Das ist es auf jeden Fall! Weißt du, ich habe Jambalaya von einem guten alten Cajun-Jungen namens Ron Walker gelernt, den wir "Unyawn" nennen, und wir sprechen in dem Buch eine Menge über ihn! Ich ging zu einem Fußballspiel und ich wollte Jambalaya machen und ich hatte diesen großen alten Topf, und ich dachte, Mann, ich saß da ​​und aß es mit dem Reis und allem, ich weiß nicht, ob ich alle dazu bringen kann mach es, aber was?
Ich kann nur all diese großartigen Aromen nehmen und sie in ein Sandwich werfen – das werde ich tun! Also habe ich es getan und, oh mein Gott, die Leute sind verrückt danach! Es war einer der großen Hits. Es gibt alle möglichen Gerichte in dem Buch, von Austern über Po-Boys bis hin zu gegrillten Louisiana-Garnelen – die Leute flippen einfach aus, wenn man sagt: Nein, es ist Louisiana-Stil, es gibt kein Barbecue! Sie können nicht glauben, dass es möglich ist! (lacht).

Deine Rezepte entspringen den unterschiedlichsten Inspirationen. Es gibt ein Wassermelonen-Schweinefleisch-Taco-Rezept im Buch, das perfekt für den Sommer aussieht.

Ohhhh, das ist so ein leckeres Rezept! Wir haben es serviert, als wir in New York für die Veröffentlichung des Buches waren, und all die großen Buchblogger waren da und wir servierten das Zeug und sie sagten: „Du musst mich verarschen! Das sind Bananen!“ Es ist wie etwas, das sie noch nie gesehen haben.

Ich habe es noch nicht ausprobiert, aber ich habe einige deiner Rezepte ausprobiert. Eines meiner Grundnahrungsmittel ist Teil eines deiner Rezepte, das mir ein Freund vorgestellt hat. Ich komme einfach nicht an dem Krautsalat vorbei! Ich bin süchtig! Und jetzt bin ich ruiniert und kann keinen normalen Krautsalat mehr essen!
(lacht).

Hahahahahaha! Nun, amen dafür. Ich freue mich, dass es diese Wirkung auf dich hat, denn die Kreativität des Essens und die grenzenlose Wirkung des Essens liebe ich. Ich meine, ihr habt das Buch geschrieben, so viele der großartigen Köche, die ich erkannt und gekannt habe, stammen aus eurer Gegend, und Emeril ist einer meiner guten Freunde. Sieh dir an, was in New Orleans vor sich geht: Ihr seid wirklich eines der Epizentren von Essen und Kultur, also freuen wir uns darauf, dass wir zu euch kommen und die Party schmeißen.

Es wird aufregend werden! Und das Thema in all Ihren Kochkünsten und Rezepten ist groß und schmackhaft … oder gehen Sie nach Hause! Warum ist das Ihr Mantra?

Hahahahaha! Denn genauso wie mit dir zu reden, heißt es entweder Vollgas oder geh ins Bett! Es ist schwer für mich, ich habe ein verspätetes Muttertagsessen für meine Frau gemacht und mit allem, was ich will, kontrastierende, nicht konkurrierende Geschmacksrichtungen, also hatten wir eine Vielzahl von Sachen im Gange und meine Kinder sahen mich an und sagten: „Nein! Pasta? Kein Reis? Worum geht "s?" Und ich sagte, ich hätte einfach keine Inspiration für eine, also nein, keine Stärke heute Abend! Die Kinder sind bereit für die Meuterei! Ich kann dir einfach keinen weißen Reis oder Butter und Nudeln servieren.

Lass mich raten: Am Vatertag musst du einfach selbst kochen, oder?

Jawohl! (lacht). Ich koche gerne am Vatertag und verbringe Zeit mit meinen Eltern und meinen Kindern. Ich mag es locker angehen. Normalerweise koche ich, mein Vater kocht mit mir, Hunter und Ryder springen irgendwann ein und alle genießen sich einfach.

Apropos Familie, Sie haben vor kurzem Ihre Stiftung Cooking With Kids gegründet, und es muss für Sie etwas Besonderes gewesen sein, an der Ausarbeitung der kalifornischen Gesetzgebung beteiligt gewesen zu sein, die verkündete
der zweite Samstag als „Cook With Your Kids Day“.

Vor zwei Wochen nahm ich meine Kinder mit und wir betraten die Senatsebene der kalifornischen Hauptstadt des Bundesstaates. Ich sagte zu meinem Sohn: „Du kannst im Leben machen, was immer du willst. Kochbücher und Shows werden kommen und gehen, aber die Realität ist, was du für die Menschheit getan hast?“ Und wir haben gerade den „Cooking With Your Kids Day“ von nur einem Tag im Jahr auf 52 Tage im Jahr geändert, jetzt gilt jeder Sonntag in Kalifornien als „Cooking With Your Kids Day“. Wie Sie gesagt haben, gehen Sie groß oder gehen Sie nach Hause!

Wow, herzlichen Glückwunsch! Das ist toll. Das ist mächtig. War Fernsehen etwas, von dem Sie geträumt haben, bevor sich die Gelegenheit ergab?

Hatte noch nie einen Wunsch! Ich habe in L.A. gearbeitet und dort unten viele Restaurants betrieben und wir hatten viele Schauspieler und Schauspielerinnen, die mit uns arbeiteten, und ich sah ihnen zu, wie sie zu Vorsprechen gingen und dachte immer, wow, wie schmerzhaft! Ich dachte immer, wie glücklich ich war, dass ich liebte, was ich tue. Das war nie wirklich eine treibende Kraft. Es ist einfach so passiert, denke ich.

Nun, Sie sind sicher ein Naturtalent. Ich meine, meine Güte, „Guy’s Big Bite“, „Diners, Drive-In’s and Dives“, „Tailgate Warriors“, du bist Gastjuror bei „Next Food Network Star“, du moderierst „Minute to Win It“
auf NBC …

Oh ja, es ist verrückt, ich meine, es ist ein voller Zeitplan: fünf Restaurants, vier Shows, drei Kochbücher, zwei tolle Kinder, eine super coole Frau und keine Freizeit! (lacht).

Du bist so hochoktan wie du aussiehst! Und ich habe mir die Speisekarte in Ihrem Restaurant Tex Wasabi’s durchgelesen und sah „Koi Fish Tacos – nur ein Scherz!“ Ich war zuerst entsetzt, dann brach ich zusammen! (lacht).

Hahahahahaha! Das fand ich ziemlich lustig! Es ist großartig, die Freiheit zu haben, der Kreativität freien Lauf zu lassen, um das zu tun, was ich tun möchte.
Es muss cool sein, deine Leidenschaft für Essen durch dein neues Buch, alle Fernsehsendungen, all deine Restaurants zu entfesseln. Beeindruckend.

Ja, das ist es wirklich. Für mich ist das alles eine große Heimkehr. Sie machen in Ihrer Karriere viele Dinge und ich habe das Glück, dass ich im Nachhinein nichts bereue. Ich bin wirklich glücklich, wie die Dinge gelaufen sind.

Nochmals vielen Dank, dass du so ein Rebell in der Küche bist und mit deinem Essen gespielt hast, um so hervorragende Ergebnisse zu erzielen. Ich freue mich darauf, die Rezepte in Ihrem neuen Buch auszuprobieren, wie viele andere, die Essen graben. Ich meine, sieh mal, du hattest mich bei Chipotle-Lime Slaw, ich muss es schaffen und rausgehen! (lacht).

Hahahahahaha! Danke Christine! Und wenn Sie den großen Jerry Maguire zitieren können, dann sind Sie in meinem Buch gut aufgehoben! (lacht).


Food-a-Palooza

Als Guy Fieri 2006 seine erste Show im Food Network uraufführte, wurde ein definitiver kulinarischer Rockstar in die Welt des Essens hineingeboren. Mit seinem umgänglichen, aufgeschlossenen und übertriebenen Stil weckte Fieri das Essen mit buntem und kreativem Flair auf Guy's Big Bite, und seine sich schnell vermehrenden Fans fraßen es auf. Heute moderiert der sympathische Kalifornier mit den stacheligen blonden Haaren auch die hochbewerteten „Diners, Drive-Ins and Dives“ und „Tailgate Warriors“ des Food Network. Er ist Gastjuror bei „Next Food Network Star“ und moderiert NBCs Primetime-Serie „Minute to Win It“.

Bereits ein erfolgreicher Autor von zwei New York Times-Bestsellern – „Diners, Drive-Ins und Dives: An All-American Road Trip. . .mit Rezepten!“ und „More Diners, Drive-Ins and Dives: Another Drop-Top Culinary Cruise Through America’s Finest and Funkiest Joints“ – Fieri hat ein neues Buch herausgebracht, Guy Fieri Food: Cookin' It, Livin' It, Lovin' It, ein Höhepunkt von persönlichen Erinnerungen, ausgefallenen Originalrezepten und anderen leckeren Leckerbissen rund um den lebenslustigen tätowierten Stromdraht.

Derzeit ist Fieri für die vom National Pork Board gesponserte Guy Fieri Food Tour unterwegs, und der entspannte Starkoch wird seine kunterbunte Crew am Samstag für einen Abend voller Essen, Frivolität und Rock 'n' Roll nach Harrah's New Orleans bringen , 4. Juni. Fieri ist voller Leidenschaft für New Orleans und seine Menschen, Kultur und Essen und freut sich auf seinen Zwischenstopp in dieser Stadt und verspricht eine adrenalingeladene und unterhaltsame Nacht mit Essen, Trinken und Musik. Ein verkrampfter Fieri legte für einen Moment seine Kochutensilien beiseite, um mit New Orleans Living seine Begeisterung für Essen, sein brandneues Buch und seine Live-Tour zu teilen, ohne Zweifel, dass diese Feinschmeckerstadt hungrig nach mehr ist!

Kerl! Wie geht es dir!

Was ist los New Orleans! Oh, ich liebe deine Gegend! Ich bin ein riesiger, riesiger, riesiger Fan von New Orleans. Ich habe gute Kumpels da unten, es ist immer eine Party dort, die Leute sind großartig und es gibt dort unten tolles Essen, mmm, mmm! Wir haben dort unten Triple D und andere Sachen gedreht.

Ich liebte die Episode von „Tailgate Warriors“, in der die Saints-Fans die Vikings-Fans im Cook-off jubelten. Gott sei Dank haben wir Minnesota in mehr als einer Hinsicht besiegt!

Schau, du kannst nicht nach N’awlins kommen und N’awlins schlagen! Das musst du klarstellen! Ich meine, das ist für jeden schwer. Das ist wie ein Brückenkampf mit dem Golden Gate, den man einfach nicht gewinnen kann.

(lacht). Es ist leicht zu verstehen, warum Sie hier unten so geliebt werden. Es ist die Art und Weise, wie Sie Essen auf unterhaltsame Weise umarmen. Du bringst eine großartige neue Bedeutung für "Spiel mit deinem Essen!"

Ich bin froh, dass es so rüberkommt, denn wenn man Leute findet, die ein frittiertes Austernsandwich richtig angezogen auf einem fantastischen französischen Brot umarmen, und man kann Leute dazu bringen, anderthalb Stunden in der Schlange zu stehen, um das zu bekommen, das sind meine Art von Leuten. Oh Junge! Ich kann es kaum erwarten, dass New Orleans erreicht wird. Ich versuche bereits herauszufinden, wie ich einen Po-Boy aus Sammy's herausbekomme! Ich muss herausfinden, wie ich einen Konvoi bekommen kann, wenn ich in die Stadt fahre, mit Sammys, Casamentos, Mahonys, allen! Ich muss ein Roastbeef aus Parasol's holen. Ich zähle schon die Kalorien!

Ja, Sie werden am 4. Juni in die Stadt rollen, um auf Ihrer Food-Tour bei Harrah's einen Zwischenstopp einzulegen.

Ein wichtiger Halt ist es! Einer meiner guten Freunde ist Fred LeBlanc mit Cowboy Mouth und wir treffen uns manchmal, wenn ich New Orleans besuche. Wir fingen an, darüber zu sprechen, dass es so ein großartiger Ort zum Spielen ist, und ich bin wie, mein Gott! Die Bands spielen in New Orleans, warum kann ich nicht spielen? Hier ist meine Tour, Baby!

Cool. Und deine Show ist ziemlich ungeskriptet, nicht wahr?

Unglaublich ungeschrieben. Ich meine, wir wissen, wann wir anfangen und wann wir enden müssen. Wir wissen, welche Gerichte wir wahrscheinlich kochen werden, aber je nach Publikum und was passiert, ist es jedermanns Sache. Ich nenne es gerne ein Food-a-Palooza, sein Essen, Musik, ein verrücktes Publikum, ich, ein bisschen Essen, Trinken, Geschichtenerzählen und alles dazwischen. Es ist eine Essensfeier, aber das Wort "Feiern" klingt nicht richtig, weil es wie ein Hit der 80er Jahre klingt! Es ist ein Haufen Leute, die mit Essen und dem Food Network und den Shows, die ich mache, niedergeschlagen sind. Manchmal fragen sie mich zu Tode, das ist in Ordnung. Manchmal wollen sie Musik machen, tanzen und den Strandball in die Luft schlagen, das ist in Ordnung. Manchmal stellen sie technische Kochfragen, damit bin ich fertig! Es kann wirklich überall hingehen.

Das gesamte Essen, Trinken und Musikkonzept Ihrer Tour macht New Orleans zu einem noch perfekteren Zwischenstopp für Sie. …

Unbedingt! Sie haben die Einstellung und die Begeisterung dafür. Wir haben Triple D dort unten viele Male gedreht und wir haben viele gute Erinnerungen und Freunde dort unten will sehen, dass der wahre Deal da ist. Wir hatten eine tolle Zeit bei der letzten Tour zum Thema „Diners,
Drive-Ins and Dives“ und das wird ein Teil dieser Tour sein. „Minute to Win It“ wird an dieser Tour beteiligt sein. DJ Cobra kommt zurück, wir haben drei Big Shots von Triple D: wir haben Panini Pete aus Fairhope, Alabama, wir haben Stretch von Grinders' in Kansas City und wir haben Gorilla von Gorilla Barbeque in Pacifica, also haben wir Diese drei Charaktere, die herauskommen, zwei große Tourbusse und meine Familie, meine Frau und meine beiden Jungs werden einen Teil der Tour mit mir verbringen. Es wird wild!

Es wird ohne Frage eine bunte Truppe! Und Sie haben ein brandneues Buch herausgebracht, "Guy Fieri Food: Cookin' It, Livin' It, Lovin' It". Sie hatten mit Ihren Triple D-Büchern zwei Bestseller, aber dieses Buch ist tatsächlich Ihr erstes Buch mit Ihren originellen, einzigartigen Rezepten. Ihre Familie hat sogar Geschichten dazu beigetragen. Das Kunstwerk ist fabelhaft. Es ist Neuland für Sie.

Unbedingt. Das macht das alles so wichtig, so erstaunlich, so zeitlos. Das große Ding auf dieser Tour ist mein neues Buch. Dieses Buch ist ein wichtiger Teil meines Lebens. Ein Teil davon sind Memoiren, viele davon Rezepte und meiner kleinen Schwester gewidmet. Dieses Buch ist ein Monster, es hat über 400 Seiten, über 150 Rezepte und die Teller, die wir für die Fotos verwendet haben, wurden von meinem Tätowierer gezeichnet. Dann ließ ich auch meinen Tätowierer kommen und Illustrationen zu dem gesamten Buch machen. Es ist viel passiert, was es für mich zu etwas Besonderem macht. Du spielst irgendwie
dieses Spiel, als wäre es dein letztes Spiel, du spielst dieses Konzert, als wäre es dein letztes Konzert, du steckst alles hinein – ich habe alles in dieses Buch gesteckt.

In deinem neuen Buch sind einige wirklich tolle Rezepte. Sieht so aus, als hättest du mit diesem Jambalaya-Sandwich-Rezept Spaß daran gehabt, ein klassisches Gericht aus New Orleans zu verkosten. …

Das ist es auf jeden Fall! Weißt du, ich habe Jambalaya von einem guten alten Cajun-Jungen namens Ron Walker gelernt, den wir "Unyawn" nennen, und wir sprechen in dem Buch eine Menge über ihn! Ich ging zu einem Fußballspiel und ich wollte Jambalaya machen und ich hatte diesen großen alten Topf, und ich dachte, Mann, saß da ​​und aß es mit dem Reis und allem, ich weiß nicht, ob ich alle dazu bringen kann mach es, aber was?
Ich kann nur all diese großartigen Aromen nehmen und sie in ein Sandwich werfen – das werde ich tun! Also habe ich es getan und, oh mein Gott, die Leute sind verrückt danach! Es war einer der großen Hits. Es gibt alle möglichen Gerichte in dem Buch, von Austern über Po-Boys bis hin zu gegrillten Louisiana-Garnelen – die Leute flippen einfach aus, wenn man sagt: Nein, es ist Louisiana-Stil, es gibt kein Barbecue! Sie können nicht glauben, dass es möglich ist! (lacht).

Deine Rezepte entspringen den unterschiedlichsten Inspirationen. Es gibt ein Wassermelonen-Schweinefleisch-Taco-Rezept im Buch, das perfekt für den Sommer aussieht.

Ohhhh, das ist so ein leckeres Rezept! Wir haben es serviert, als wir in New York für die Veröffentlichung des Buches waren, und all die großen Buchblogger waren da und wir servierten das Zeug und sie sagten: „Du machst mich wohl! Das sind Bananen!“ Es ist wie etwas, das sie noch nie gesehen haben.

Ich habe es noch nicht ausprobiert, aber ich habe einige deiner Rezepte ausprobiert. Eines meiner Grundnahrungsmittel ist Teil eines Ihrer Rezepte, das mir ein Freund vorgestellt hat. Ich komme einfach nicht an dem Krautsalat vorbei! Ich bin süchtig! Und jetzt bin ich ruiniert und kann keinen normalen Krautsalat mehr essen!
(lacht).

Hahahahahaha! Nun, amen dafür. Ich freue mich, dass es diese Wirkung auf dich hat, denn die Kreativität des Essens und die grenzenlose Wirkung des Essens liebe ich. Ich meine, ihr habt das Buch geschrieben, so viele der großartigen Köche, die ich erkannt und gekannt habe, stammen aus eurer Gegend, und Emeril ist einer meiner guten Freunde. Sieh dir an, was in New Orleans vor sich geht: Ihr seid wirklich eines der Epizentren von Essen und Kultur, also freuen wir uns darauf, dass wir zu euch kommen und die Party schmeißen.

Es wird aufregend werden! Und das Thema in all Ihren Kochkünsten und Rezepten ist groß und schmackhaft … oder gehen Sie nach Hause! Warum ist das Ihr Mantra?

Hahahahaha! Denn genauso wie mit dir zu reden, heißt es entweder Vollgas oder geh ins Bett! Es ist schwer für mich, ich habe ein verspätetes Muttertagsessen für meine Frau gemacht und mit allem, was ich will, kontrastierende, nicht konkurrierende Geschmacksrichtungen, also hatten wir eine Vielzahl von Sachen im Gange und meine Kinder sahen mich an und sagten: „Nein! Pasta? Kein Reis? Worum geht "s?" Und ich sagte, ich hätte einfach keine Inspiration für eine, also nein, keine Stärke heute Abend! Die Kinder sind bereit für die Meuterei! Ich kann dir einfach keinen weißen Reis oder Butter und Nudeln servieren.

Lass mich raten: Am Vatertag musst du einfach selbst kochen, oder?

Jawohl! (lacht). Ich koche gerne am Vatertag und verbringe Zeit mit meinen Eltern und meinen Kindern. Ich mag es locker angehen. Normalerweise koche ich, mein Vater kocht mit mir, Hunter und Ryder springen irgendwann ein und alle genießen sich einfach.

Apropos Familie, Sie haben vor kurzem Ihre Stiftung Cooking With Kids gegründet, und es muss für Sie etwas Besonderes gewesen sein, an der Ausarbeitung der kalifornischen Gesetzgebung beteiligt gewesen zu sein, die verkündete
der zweite Samstag als „Cook With Your Kids Day“.

Vor zwei Wochen nahm ich meine Kinder mit und wir betraten die Senatsebene der kalifornischen Hauptstadt des Bundesstaates. Ich sagte zu meinem Sohn: „Du kannst im Leben machen, was immer du willst. Kochbücher und Shows werden kommen und gehen, aber die Realität ist, was du für die Menschheit getan hast?“ Und wir haben gerade den „Cooking With Your Kids Day“ von nur einem Tag im Jahr auf 52 Tage im Jahr geändert, jetzt gilt jeder Sonntag in Kalifornien als „Cooking With Your Kids Day“. Wie Sie gesagt haben, gehen Sie groß oder gehen Sie nach Hause!

Wow, herzlichen Glückwunsch! Das ist toll. Das ist mächtig. War Fernsehen etwas, von dem Sie geträumt haben, bevor sich die Gelegenheit ergab?

Hatte noch nie einen Wunsch! Ich habe in L.A. gearbeitet und dort unten viele Restaurants betrieben und wir hatten viele Schauspieler und Schauspielerinnen, die mit uns arbeiteten, und ich sah ihnen zu, wie sie zu Vorsprechen gingen und dachte immer, wow, wie schmerzhaft! Ich dachte immer, wie glücklich ich war, dass ich liebte, was ich tue. Das war nie wirklich eine treibende Kraft. Es ist einfach so passiert, denke ich.

Nun, Sie sind sicher ein Naturtalent. Ich meine, meine Güte, „Guy’s Big Bite“, „Diners, Drive-In’s and Dives“, „Tailgate Warriors“, du bist Gastjuror bei „Next Food Network Star“, du moderierst „Minute to Win It“
auf NBC …

Oh ja, es ist verrückt, ich meine, es ist ein voller Zeitplan: fünf Restaurants, vier Shows, drei Kochbücher, zwei tolle Kinder, eine super coole Frau und keine Freizeit! (lacht).

Du bist so hochoktan wie du aussiehst! Und ich habe mir die Speisekarte in Ihrem Restaurant Tex Wasabi’s durchgelesen und sah „Koi Fish Tacos – nur ein Scherz!“ Ich war zuerst entsetzt, dann brach ich zusammen! (lacht).

Hahahahahaha! Das fand ich ziemlich lustig! Es ist großartig, die Freiheit zu haben, der Kreativität freien Lauf zu lassen, um das zu tun, was ich tun möchte.
Es muss cool sein, deine Leidenschaft für Essen durch dein neues Buch, alle Fernsehsendungen, all deine Restaurants zu entfesseln. Beeindruckend.

Ja, das ist es wirklich. Für mich ist das alles eine große Heimkehr. Sie machen in Ihrer Karriere viele Dinge und ich habe das Glück, dass ich im Nachhinein nichts bereue. Ich bin wirklich glücklich, wie die Dinge gelaufen sind.

Nochmals vielen Dank, dass du so ein Rebell in der Küche bist und mit deinem Essen gespielt hast, um so hervorragende Ergebnisse zu erzielen. Ich freue mich darauf, die Rezepte in Ihrem neuen Buch auszuprobieren, wie viele andere, die Essen graben. Ich meine, sieh mal, du hattest mich bei Chipotle-Lime Slaw, ich muss es schaffen und rausgehen! (lacht).

Hahahahahaha! Danke Christine! Und wenn Sie den großen Jerry Maguire zitieren können, dann sind Sie in meinem Buch gut aufgehoben! (lacht).


Food-a-Palooza

Als Guy Fieri 2006 seine erste Show im Food Network uraufführte, wurde ein definitiver kulinarischer Rockstar in die Welt des Essens hineingeboren. Mit seinem umgänglichen, aufgeschlossenen und übertriebenen Stil weckte Fieri das Essen mit buntem und kreativem Flair auf Guy's Big Bite, und seine sich schnell vermehrenden Fans fraßen es auf. Heute moderiert der sympathische Kalifornier mit den stacheligen blonden Haaren auch die hochbewerteten „Diners, Drive-Ins and Dives“ und „Tailgate Warriors“ des Food Network. Er ist Gastjuror bei „Next Food Network Star“ und moderiert NBCs Primetime-Serie „Minute to Win It“.

Bereits ein erfolgreicher Autor von zwei New York Times-Bestsellern – „Diners, Drive-Ins und Dives: An All-American Road Trip. . .mit Rezepten!“ und „More Diners, Drive-Ins and Dives: Another Drop-Top Culinary Cruise Through America’s Finest and Funkiest Joints“ – Fieri hat ein neues Buch herausgebracht, Guy Fieri Food: Cookin' It, Livin' It, Lovin' It, ein Höhepunkt von persönlichen Erinnerungen, ausgefallenen Originalrezepten und anderen leckeren Leckerbissen rund um den lebenslustigen tätowierten Stromdraht.

Derzeit ist Fieri für die vom National Pork Board gesponserte Guy Fieri Food Tour unterwegs, und der entspannte Starkoch wird seine kunterbunte Crew am Samstag für einen Abend voller Essen, Frivolität und Rock 'n' Roll nach Harrah's New Orleans bringen , 4. Juni. Fieri ist voller Leidenschaft für New Orleans und seine Menschen, Kultur und Essen und freut sich auf seinen Zwischenstopp in dieser Stadt und verspricht eine adrenalingeladene und unterhaltsame Nacht mit Essen, Trinken und Musik. Ein verkrampfter Fieri legte für einen Moment seine Kochutensilien beiseite, um mit New Orleans Living seine Begeisterung für Essen, sein brandneues Buch und seine Live-Tour zu teilen, ohne Zweifel, dass diese Feinschmeckerstadt hungrig nach mehr ist!

Kerl! Wie geht es dir!

Was ist los New Orleans! Oh, ich liebe deine Gegend! Ich bin ein riesiger, riesiger, riesiger Fan von New Orleans. Ich habe gute Kumpels da unten, es ist immer eine Party dort, die Leute sind großartig und es gibt dort unten tolles Essen, mmm, mmm! Wir haben dort unten Triple D und andere Sachen gedreht.

Ich liebte die Episode von „Tailgate Warriors“, in der die Saints-Fans die Vikings-Fans im Cook-off jubelten. Gott sei Dank haben wir Minnesota in mehr als einer Hinsicht besiegt!

Schau, du kannst nicht nach N’awlins kommen und N’awlins schlagen! Das musst du klarstellen! Ich meine, das ist für jeden schwer. Das ist wie ein Brückenkampf mit dem Golden Gate, den man einfach nicht gewinnen kann.

(lacht). Es ist leicht zu verstehen, warum Sie hier unten so geliebt werden. Es ist die Art und Weise, wie Sie Essen auf unterhaltsame Weise umarmen. Du bringst eine großartige neue Bedeutung für "Spiel mit deinem Essen!"

Ich bin froh, dass es so rüberkommt, denn wenn man Leute findet, die ein frittiertes Austernsandwich richtig angezogen auf einem fantastischen französischen Brot umarmen, und man kann Leute dazu bringen, anderthalb Stunden in der Schlange zu stehen, um das zu bekommen, das sind meine Art von Leuten. Oh Junge! Ich kann es kaum erwarten, dass New Orleans erreicht wird. Ich versuche bereits herauszufinden, wie ich einen Po-Boy aus Sammy's herausbekomme! Ich muss herausfinden, wie ich einen Konvoi bekommen kann, wenn ich in die Stadt fahre, mit Sammys, Casamentos, Mahonys, allen! Ich muss ein Roastbeef aus Parasol's holen. Ich zähle schon die Kalorien!

Ja, Sie werden am 4. Juni in die Stadt rollen, um auf Ihrer Food-Tour bei Harrah's einen Zwischenstopp einzulegen.

Ein wichtiger Halt ist es! Einer meiner guten Freunde ist Fred LeBlanc mit Cowboy Mouth und wir treffen uns manchmal, wenn ich New Orleans besuche. Wir fingen an, darüber zu sprechen, dass es so ein großartiger Ort zum Spielen ist, und ich bin wie, mein Gott! Die Bands spielen in New Orleans, warum kann ich nicht spielen? Hier ist meine Tour, Baby!

Cool. Und deine Show ist ziemlich ungeskriptet, nicht wahr?

Unglaublich ungeschrieben. Ich meine, wir wissen, wann wir anfangen und wann wir enden müssen. Wir wissen, welche Gerichte wir wahrscheinlich kochen werden, aber je nach Publikum und was passiert, ist es jedermanns Sache. Ich nenne es gerne ein Food-a-Palooza, sein Essen, Musik, ein verrücktes Publikum, ich, ein bisschen Essen, Trinken, Geschichtenerzählen und alles dazwischen. Es ist eine Essensfeier, aber das Wort "Feiern" klingt nicht richtig, weil es wie ein Hit der 80er Jahre klingt! Es ist ein Haufen Leute, die mit Essen und dem Food Network und den Shows, die ich mache, niedergeschlagen sind. Manchmal fragen sie mich zu Tode, das ist in Ordnung. Manchmal wollen sie Musik machen, tanzen und den Strandball in die Luft schlagen, das ist in Ordnung. Manchmal stellen sie technische Kochfragen, damit bin ich fertig! Es kann wirklich überall hingehen.

Das gesamte Essen, Trinken und Musikkonzept Ihrer Tour macht New Orleans zu einem noch perfekteren Zwischenstopp für Sie. …

Unbedingt! Sie haben die Einstellung und die Begeisterung dafür. Wir haben Triple D dort unten viele Male gedreht und wir haben viele gute Erinnerungen und Freunde dort unten will sehen, dass der wahre Deal da ist. Wir hatten eine tolle Zeit bei der letzten Tour zum Thema „Diners,
Drive-Ins and Dives“ und das wird ein Teil dieser Tour sein. „Minute to Win It“ wird an dieser Tour beteiligt sein. DJ Cobra kommt zurück, wir haben drei Big Shots von Triple D: wir haben Panini Pete aus Fairhope, Alabama, wir haben Stretch von Grinders' in Kansas City und wir haben Gorilla von Gorilla Barbeque in Pacifica, also haben wir Diese drei Charaktere, die herauskommen, zwei große Tourbusse und meine Familie, meine Frau und meine beiden Jungs werden einen Teil der Tour mit mir verbringen. Es wird wild!

Es wird ohne Frage eine bunte Truppe! Und Sie haben ein brandneues Buch herausgebracht, "Guy Fieri Food: Cookin' It, Livin' It, Lovin' It". Sie hatten mit Ihren Triple D-Büchern zwei Bestseller, aber dieses Buch ist tatsächlich Ihr erstes Buch mit Ihren originellen, einzigartigen Rezepten. Ihre Familie hat sogar Geschichten dazu beigetragen. Das Kunstwerk ist fabelhaft. Es ist Neuland für Sie.

Unbedingt. Das macht das alles so wichtig, so erstaunlich, so zeitlos. Das große Ding auf dieser Tour ist mein neues Buch. Dieses Buch ist ein wichtiger Teil meines Lebens. Ein Teil davon sind Memoiren, viele davon Rezepte und meiner kleinen Schwester gewidmet. Dieses Buch ist ein Monster, es hat über 400 Seiten, über 150 Rezepte und die Teller, die wir für die Fotos verwendet haben, wurden von meinem Tätowierer gezeichnet. Dann ließ ich auch meinen Tätowierer kommen und Illustrationen zu dem gesamten Buch machen. Es ist viel passiert, was es für mich zu etwas Besonderem macht. Du spielst irgendwie
dieses Spiel, als wäre es dein letztes Spiel, du spielst dieses Konzert, als wäre es dein letztes Konzert, du steckst alles hinein – ich habe alles in dieses Buch gesteckt.

In deinem neuen Buch sind einige wirklich tolle Rezepte. Sieht so aus, als hättest du mit diesem Jambalaya-Sandwich-Rezept Spaß daran gehabt, ein klassisches Gericht aus New Orleans zu verkosten. …

Das ist es auf jeden Fall! Weißt du, ich habe Jambalaya von einem guten alten Cajun-Jungen namens Ron Walker gelernt, den wir "Unyawn" nennen, und wir sprechen in dem Buch eine Menge über ihn! Ich ging zu einem Fußballspiel und ich wollte Jambalaya machen und ich hatte diesen großen alten Topf, und ich dachte, Mann, saß da ​​und aß es mit dem Reis und allem, ich weiß nicht, ob ich alle dazu bringen kann mach es, aber was?
Ich kann nur all diese großartigen Aromen nehmen und sie in ein Sandwich werfen – das werde ich tun! Also habe ich es getan und, oh mein Gott, die Leute sind verrückt danach! Es war einer der großen Hits. Es gibt alle möglichen Gerichte in dem Buch, von Austern über Po-Boys bis hin zu gegrillten Louisiana-Garnelen – die Leute flippen einfach aus, wenn man sagt: Nein, es ist Louisiana-Stil, es gibt kein Barbecue! Sie können nicht glauben, dass es möglich ist! (lacht).

Deine Rezepte entspringen den unterschiedlichsten Inspirationen. Es gibt ein Wassermelonen-Schweinefleisch-Taco-Rezept im Buch, das perfekt für den Sommer aussieht.

Ohhhh, das ist so ein leckeres Rezept! Wir haben es serviert, als wir in New York für die Veröffentlichung des Buches waren, und all die großen Buchblogger waren da und wir servierten das Zeug und sie sagten: „Du machst mich wohl! Das sind Bananen!“ Es ist wie etwas, das sie noch nie gesehen haben.

Ich habe es noch nicht ausprobiert, aber ich habe einige deiner Rezepte ausprobiert. Eines meiner Grundnahrungsmittel ist Teil eines Ihrer Rezepte, das mir ein Freund vorgestellt hat. Ich komme einfach nicht an dem Krautsalat vorbei! Ich bin süchtig! Und jetzt bin ich ruiniert und kann keinen normalen Krautsalat mehr essen!
(lacht).

Hahahahahaha! Nun, amen dafür. Ich freue mich, dass es diese Wirkung auf dich hat, denn die Kreativität des Essens und die grenzenlose Wirkung des Essens liebe ich. Ich meine, ihr habt das Buch geschrieben, so viele der großartigen Köche, die ich erkannt und gekannt habe, stammen aus eurer Gegend, und Emeril ist einer meiner guten Freunde. Sieh dir an, was in New Orleans vor sich geht: Ihr seid wirklich eines der Epizentren von Essen und Kultur, also freuen wir uns darauf, dass wir zu euch kommen und die Party schmeißen.

Es wird aufregend werden! Und das Thema in all Ihren Kochkünsten und Rezepten ist groß und schmackhaft … oder gehen Sie nach Hause! Warum ist das Ihr Mantra?

Hahahahaha! Denn genauso wie mit dir zu reden, heißt es entweder Vollgas oder geh ins Bett! Es ist schwer für mich, ich habe ein verspätetes Muttertagsessen für meine Frau gemacht und mit allem, was ich will, kontrastierende, nicht konkurrierende Geschmacksrichtungen, also hatten wir eine Vielzahl von Sachen im Gange und meine Kinder sahen mich an und sagten: „Nein! Pasta? Kein Reis? Worum geht "s?" Und ich sagte, ich hätte einfach keine Inspiration für eine, also nein, keine Stärke heute Abend! Die Kinder sind bereit für die Meuterei! Ich kann dir einfach keinen weißen Reis oder Butter und Nudeln servieren.

Lass mich raten: Am Vatertag musst du einfach selbst kochen, oder?

Jawohl! (lacht). Ich koche gerne am Vatertag und verbringe Zeit mit meinen Eltern und meinen Kindern. Ich mag es locker angehen. Normalerweise koche ich, mein Vater kocht mit mir, Hunter und Ryder springen irgendwann ein und alle genießen sich einfach.

Apropos Familie, Sie haben vor kurzem Ihre Stiftung Cooking With Kids gegründet, und es muss für Sie etwas Besonderes gewesen sein, an der Ausarbeitung der kalifornischen Gesetzgebung beteiligt gewesen zu sein, die verkündete
der zweite Samstag als „Cook With Your Kids Day“.

Vor zwei Wochen nahm ich meine Kinder mit und wir betraten die Senatsebene der kalifornischen Hauptstadt des Bundesstaates. Ich sagte zu meinem Sohn: „Du kannst im Leben machen, was immer du willst. Kochbücher und Shows werden kommen und gehen, aber die Realität ist, was du für die Menschheit getan hast?“ Und wir haben gerade den „Cooking With Your Kids Day“ von nur einem Tag im Jahr auf 52 Tage im Jahr geändert, jetzt gilt jeder Sonntag in Kalifornien als „Cooking With Your Kids Day“. Wie Sie gesagt haben, gehen Sie groß oder gehen Sie nach Hause!

Wow, herzlichen Glückwunsch! Das ist toll. Das ist mächtig. War Fernsehen etwas, von dem Sie geträumt haben, bevor sich die Gelegenheit ergab?

Hatte noch nie einen Wunsch! Ich habe in L.A. gearbeitet und dort unten viele Restaurants betrieben und wir hatten viele Schauspieler und Schauspielerinnen, die mit uns arbeiteten, und ich sah ihnen zu, wie sie zu Vorsprechen gingen und dachte immer, wow, wie schmerzhaft! Ich dachte immer, wie glücklich ich war, dass ich liebte, was ich tue. Das war nie wirklich eine treibende Kraft. Es ist einfach so passiert, denke ich.

Nun, Sie sind sicher ein Naturtalent. Ich meine, meine Güte, „Guy’s Big Bite“, „Diners, Drive-In’s and Dives“, „Tailgate Warriors“, du bist Gastjuror bei „Next Food Network Star“, du moderierst „Minute to Win It“
auf NBC …

Oh ja, es ist verrückt, ich meine, es ist ein voller Zeitplan: fünf Restaurants, vier Shows, drei Kochbücher, zwei tolle Kinder, eine super coole Frau und keine Freizeit! (lacht).

Du bist so hochoktan wie du aussiehst! Und ich habe mir die Speisekarte in Ihrem Restaurant Tex Wasabi’s durchgelesen und sah „Koi Fish Tacos – nur ein Scherz!“ Ich war zuerst entsetzt, dann brach ich zusammen! (lacht).

Hahahahahaha! Das fand ich ziemlich lustig! Es ist großartig, die Freiheit zu haben, der Kreativität freien Lauf zu lassen, um das zu tun, was ich tun möchte.
Es muss cool sein, deine Leidenschaft für Essen durch dein neues Buch, alle Fernsehsendungen, all deine Restaurants zu entfesseln. Beeindruckend.

Ja, das ist es wirklich. Für mich ist das alles eine große Heimkehr. Sie machen in Ihrer Karriere viele Dinge und ich habe das Glück, dass ich im Nachhinein nichts bereue. Ich bin wirklich glücklich, wie die Dinge gelaufen sind.

Nochmals vielen Dank, dass du so ein Rebell in der Küche bist und mit deinem Essen gespielt hast, um so hervorragende Ergebnisse zu erzielen. Ich freue mich darauf, die Rezepte in Ihrem neuen Buch auszuprobieren, wie viele andere, die Essen graben. Ich meine, sieh mal, du hattest mich bei Chipotle-Lime Slaw, ich muss es schaffen und rausgehen! (lacht).

Hahahahahaha! Danke Christine! Und wenn Sie den großen Jerry Maguire zitieren können, dann sind Sie in meinem Buch gut aufgehoben! (lacht).


Food-a-Palooza

Als Guy Fieri 2006 seine erste Show im Food Network uraufführte, wurde ein definitiver kulinarischer Rockstar in die Welt des Essens hineingeboren. Mit seinem umgänglichen, aufgeschlossenen und übertriebenen Stil weckte Fieri das Essen mit buntem und kreativem Flair auf Guy's Big Bite, und seine sich schnell vermehrenden Fans fraßen es auf. Heute moderiert der sympathische Kalifornier mit den stacheligen blonden Haaren auch die hochbewerteten „Diners, Drive-Ins and Dives“ und „Tailgate Warriors“ des Food Network. Er ist Gastjuror bei „Next Food Network Star“ und moderiert NBCs Primetime-Serie „Minute to Win It“.

Bereits ein erfolgreicher Autor von zwei New York Times-Bestsellern – „Diners, Drive-Ins und Dives: An All-American Road Trip. . .mit Rezepten!“ und „More Diners, Drive-Ins and Dives: Another Drop-Top Culinary Cruise Through America’s Finest and Funkiest Joints“ – Fieri hat ein neues Buch herausgebracht, Guy Fieri Food: Cookin' It, Livin' It, Lovin' It, ein Höhepunkt von persönlichen Erinnerungen, ausgefallenen Originalrezepten und anderen leckeren Leckerbissen rund um den lebenslustigen tätowierten Stromdraht.

Derzeit ist Fieri für die vom National Pork Board gesponserte Guy Fieri Food Tour unterwegs, und der entspannte Starkoch wird seine kunterbunte Crew am Samstag für einen Abend voller Essen, Frivolität und Rock 'n' Roll nach Harrah's New Orleans bringen , 4. Juni. Fieri ist voller Leidenschaft für New Orleans und seine Menschen, Kultur und Essen und freut sich auf seinen Zwischenstopp in dieser Stadt und verspricht eine adrenalingeladene und unterhaltsame Nacht mit Essen, Trinken und Musik. Ein verkrampfter Fieri legte für einen Moment seine Kochutensilien beiseite, um mit New Orleans Living seine Begeisterung für Essen, sein brandneues Buch und seine Live-Tour zu teilen, ohne Zweifel, dass diese Feinschmeckerstadt hungrig nach mehr ist!

Kerl! Wie geht es dir!

Was ist los New Orleans! Oh, ich liebe deine Gegend! Ich bin ein riesiger, riesiger, riesiger Fan von New Orleans. Ich habe gute Kumpels da unten, es ist immer eine Party dort, die Leute sind großartig und es gibt dort unten tolles Essen, mmm, mmm! Wir haben dort unten Triple D und andere Sachen gedreht.

Ich liebte die Episode von „Tailgate Warriors“, in der die Saints-Fans die Vikings-Fans im Cook-off jubelten. Gott sei Dank haben wir Minnesota in mehr als einer Hinsicht besiegt!

Schau, du kannst nicht nach N’awlins kommen und N’awlins schlagen! Das musst du klarstellen! Ich meine, das ist für jeden schwer. Das ist wie ein Brückenkampf mit dem Golden Gate, den man einfach nicht gewinnen kann.

(lacht). Es ist leicht zu verstehen, warum Sie hier unten so geliebt werden. Es ist die Art und Weise, wie Sie Essen auf unterhaltsame Weise umarmen. Du bringst eine großartige neue Bedeutung für "Spiel mit deinem Essen!"

Ich bin froh, dass es so rüberkommt, denn wenn man Leute findet, die ein frittiertes Austernsandwich richtig angezogen auf einem fantastischen französischen Brot umarmen, und man kann Leute dazu bringen, anderthalb Stunden in der Schlange zu stehen, um das zu bekommen, das sind meine Art von Leuten. Oh Junge! Ich kann es kaum erwarten, dass New Orleans erreicht wird. Ich versuche bereits herauszufinden, wie ich einen Po-Boy aus Sammy's herausbekomme! Ich muss herausfinden, wie ich einen Konvoi bekommen kann, wenn ich in die Stadt fahre, mit Sammys, Casamentos, Mahonys, allen! Ich muss ein Roastbeef aus Parasol's holen. Ich zähle schon die Kalorien!

Ja, Sie werden am 4. Juni in die Stadt rollen, um auf Ihrer Food-Tour bei Harrah's einen Zwischenstopp einzulegen.

Ein wichtiger Halt ist es! Einer meiner guten Freunde ist Fred LeBlanc mit Cowboy Mouth und wir treffen uns manchmal, wenn ich New Orleans besuche. Wir fingen an, darüber zu sprechen, dass es so ein großartiger Ort zum Spielen ist, und ich bin wie, mein Gott! Die Bands spielen in New Orleans, warum kann ich nicht spielen? Hier ist meine Tour, Baby!

Cool. Und deine Show ist ziemlich ungeskriptet, nicht wahr?

Unglaublich ungeschrieben. Ich meine, wir wissen, wann wir anfangen und wann wir enden müssen. Wir wissen, welche Gerichte wir wahrscheinlich kochen werden, aber je nach Publikum und was passiert, ist es jedermanns Sache. Ich nenne es gerne ein Food-a-Palooza, sein Essen, Musik, ein verrücktes Publikum, ich, ein bisschen Essen, Trinken, Geschichtenerzählen und alles dazwischen. Es ist eine Essensfeier, aber das Wort "Feiern" klingt nicht richtig, weil es wie ein Hit der 80er Jahre klingt! Es ist ein Haufen Leute, die mit Essen und dem Food Network und den Shows, die ich mache, niedergeschlagen sind. Manchmal fragen sie mich zu Tode, das ist in Ordnung. Manchmal wollen sie Musik machen, tanzen und den Strandball in die Luft schlagen, das ist in Ordnung. Manchmal stellen sie technische Kochfragen, damit bin ich fertig! Es kann wirklich überall hingehen.

Das gesamte Essen, Trinken und Musikkonzept Ihrer Tour macht New Orleans zu einem noch perfekteren Zwischenstopp für Sie. …

Unbedingt! Sie haben die Einstellung und die Begeisterung dafür. Wir haben Triple D dort unten viele Male gedreht und wir haben viele gute Erinnerungen und Freunde dort unten will sehen, dass der wahre Deal da ist. Wir hatten eine tolle Zeit bei der letzten Tour zum Thema „Diners,
Drive-Ins and Dives“ und das wird ein Teil dieser Tour sein. „Minute to Win It“ wird an dieser Tour beteiligt sein. DJ Cobra kommt zurück, wir haben drei Big Shots von Triple D: wir haben Panini Pete aus Fairhope, Alabama, wir haben Stretch von Grinders' in Kansas City und wir haben Gorilla von Gorilla Barbeque in Pacifica, also haben wir Diese drei Charaktere, die herauskommen, zwei große Tourbusse und meine Familie, meine Frau und meine beiden Jungs werden einen Teil der Tour mit mir verbringen. Es wird wild!

Es wird ohne Frage eine bunte Truppe! Und Sie haben ein brandneues Buch herausgebracht, "Guy Fieri Food: Cookin' It, Livin' It, Lovin' It". Sie hatten mit Ihren Triple D-Büchern zwei Bestseller, aber dieses Buch ist tatsächlich Ihr erstes Buch mit Ihren originellen, einzigartigen Rezepten. Ihre Familie hat sogar Geschichten dazu beigetragen. Das Kunstwerk ist fabelhaft. Es ist Neuland für Sie.

Unbedingt. Das macht das alles so wichtig, so erstaunlich, so zeitlos. Das große Ding auf dieser Tour ist mein neues Buch. Dieses Buch ist ein wichtiger Teil meines Lebens. Ein Teil davon sind Memoiren, viele davon Rezepte und meiner kleinen Schwester gewidmet. Dieses Buch ist ein Monster, es hat über 400 Seiten, über 150 Rezepte und die Teller, die wir für die Fotos verwendet haben, wurden von meinem Tätowierer gezeichnet. Dann ließ ich auch meinen Tätowierer kommen und Illustrationen zu dem gesamten Buch machen. Es ist viel passiert, was es für mich zu etwas Besonderem macht. Du spielst irgendwie
dieses Spiel, als wäre es dein letztes Spiel, du spielst dieses Konzert, als wäre es dein letztes Konzert, du steckst alles hinein – ich habe alles in dieses Buch gesteckt.

In deinem neuen Buch sind einige wirklich tolle Rezepte. Sieht so aus, als hättest du mit diesem Jambalaya-Sandwich-Rezept Spaß daran gehabt, ein klassisches Gericht aus New Orleans zu verkosten. …

Das ist es auf jeden Fall! Weißt du, ich habe Jambalaya von einem guten alten Cajun-Jungen namens Ron Walker gelernt, den wir "Unyawn" nennen, und wir sprechen in dem Buch eine Menge über ihn! Ich ging zu einem Fußballspiel und ich wollte Jambalaya machen und ich hatte diesen großen alten Topf, und ich dachte, Mann, saß da ​​und aß es mit dem Reis und allem, ich weiß nicht, ob ich alle dazu bringen kann mach es, aber was?
Ich kann nur all diese großartigen Aromen nehmen und sie in ein Sandwich werfen – das werde ich tun! Also habe ich es getan und, oh mein Gott, die Leute sind verrückt danach! Es war einer der großen Hits. Es gibt alle möglichen Gerichte in dem Buch, von Austern über Po-Boys bis hin zu gegrillten Louisiana-Garnelen – die Leute flippen einfach aus, wenn man sagt: Nein, es ist Louisiana-Stil, es gibt kein Barbecue! Sie können nicht glauben, dass es möglich ist! (lacht).

Deine Rezepte entspringen den unterschiedlichsten Inspirationen. Es gibt ein Wassermelonen-Schweinefleisch-Taco-Rezept im Buch, das perfekt für den Sommer aussieht.

Ohhhh, das ist so ein leckeres Rezept! Wir haben es serviert, als wir in New York für die Veröffentlichung des Buches waren, und all die großen Buchblogger waren da und wir servierten das Zeug und sie sagten: „Du musst mich verarschen! Das sind Bananen!“ Es ist wie etwas, das sie noch nie gesehen haben.

Ich habe es noch nicht ausprobiert, aber ich habe einige deiner Rezepte ausprobiert. Eines meiner Grundnahrungsmittel ist Teil eines deiner Rezepte, das mir ein Freund vorgestellt hat. Ich komme einfach nicht an dem Krautsalat vorbei! Ich bin süchtig! Und jetzt bin ich ruiniert und kann keinen normalen Krautsalat mehr essen!
(lacht).

Hahahahahaha! Nun, amen dafür. Ich freue mich, dass es diese Wirkung auf dich hat, denn die Kreativität des Essens und die grenzenlose Wirkung des Essens liebe ich. Ich meine, ihr habt das Buch geschrieben, so viele der großartigen Köche, die ich erkannt und gekannt habe, stammen aus eurer Gegend, und Emeril ist einer meiner guten Freunde. Sieh dir an, was in New Orleans vor sich geht: Ihr seid wirklich eines der Epizentren von Essen und Kultur, also freuen wir uns darauf, dass wir zu euch kommen und die Party schmeißen.

Es wird aufregend werden! Und das Thema in all Ihren Kochkünsten und Rezepten ist groß und schmackhaft … oder gehen Sie nach Hause! Warum ist das Ihr Mantra?

Hahahahaha! Denn genauso wie mit dir zu reden, heißt es entweder Vollgas oder geh ins Bett! Es ist schwer für mich, ich habe ein verspätetes Muttertagsessen für meine Frau gemacht und mit allem, was ich will, kontrastierende, nicht konkurrierende Geschmacksrichtungen, also hatten wir eine Vielzahl von Sachen im Gange und meine Kinder sahen mich an und sagten: „Nein! Pasta? Kein Reis? Worum geht "s?" Und ich sagte, ich hätte einfach keine Inspiration für eine, also nein, keine Stärke heute Abend! Die Kinder sind bereit für die Meuterei! Ich kann dir einfach keinen weißen Reis oder Butter und Nudeln servieren.

Lass mich raten: Am Vatertag musst du einfach selbst kochen, oder?

Jawohl! (lacht). Ich koche gerne am Vatertag und verbringe Zeit mit meinen Eltern und meinen Kindern. Ich mag es locker angehen. Normalerweise koche ich, mein Vater kocht mit mir, Hunter und Ryder springen irgendwann ein und alle genießen sich einfach.

Apropos Familie, Sie haben kürzlich Ihre Stiftung Cooking With Kids gegründet, und es muss für Sie etwas Besonderes gewesen sein, an der Ausarbeitung der kalifornischen Gesetzgebung beteiligt gewesen zu sein, die proklamierte
der zweite Samstag als „Cook With Your Kids Day“.

Vor zwei Wochen nahm ich meine Kinder mit und wir betraten die Senatsebene der kalifornischen Hauptstadt des Bundesstaates. Ich sagte zu meinem Sohn: „Du kannst im Leben machen, was immer du willst. Kochbücher und Shows werden kommen und gehen, aber die Realität ist, was du für die Menschheit getan hast?“ Und wir haben gerade den „Cooking With Your Kids Day“ von nur einem Tag im Jahr auf 52 Tage im Jahr geändert, jetzt gilt jeder Sonntag in Kalifornien als „Cooking With Your Kids Day“. Wie Sie gesagt haben, gehen Sie groß oder gehen Sie nach Hause!

Wow, herzlichen Glückwunsch! Das ist toll. Das ist mächtig. War Fernsehen etwas, von dem Sie geträumt haben, bevor sich die Gelegenheit ergab?

Hatte noch nie einen Wunsch! Ich habe in L.A. gearbeitet und dort unten viele Restaurants betrieben und wir hatten viele Schauspieler und Schauspielerinnen, die mit uns arbeiteten, und ich sah ihnen zu, wie sie zu Vorsprechen gingen und dachte immer, wow, wie schmerzhaft! Ich dachte immer, wie glücklich ich war, dass ich liebte, was ich tue. Das war nie wirklich eine treibende Kraft. Es ist einfach so passiert, denke ich.

Nun, Sie sind sicher ein Naturtalent. Ich meine, meine Güte, „Guy’s Big Bite“, „Diners, Drive-In’s and Dives“, „Tailgate Warriors“, du bist Gastjuror bei „Next Food Network Star“, du moderierst „Minute to Win It“
auf NBC …

Oh ja, es ist verrückt, ich meine, es ist ein voller Zeitplan: fünf Restaurants, vier Shows, drei Kochbücher, zwei tolle Kinder, eine super coole Frau und keine Freizeit! (lacht).

Du bist so hochoktan wie du aussiehst! Und ich habe mir die Speisekarte in Ihrem Restaurant Tex Wasabi’s durchgelesen und sah „Koi Fish Tacos – nur ein Scherz!“ Ich war zuerst entsetzt, dann brach ich zusammen! (lacht).

Hahahahahaha! Das fand ich ziemlich lustig! Es ist großartig, die Freiheit zu haben, der Kreativität freien Lauf zu lassen, um das zu tun, was ich tun möchte.
Es muss cool sein, deine Leidenschaft für Essen durch dein neues Buch, all die Fernsehsendungen, all deine Restaurants zu entfesseln. Beeindruckend.

Ja, das ist es wirklich. Für mich ist das alles eine große Heimkehr. Sie machen in Ihrer Karriere viele Dinge und ich habe das Glück, dass ich im Nachhinein nichts bereue. Ich bin wirklich glücklich, wie die Dinge gelaufen sind.

Nochmals vielen Dank, dass du so ein Rebell in der Küche bist und mit deinem Essen gespielt hast, um so hervorragende Ergebnisse zu erzielen. Ich freue mich darauf, die Rezepte in Ihrem neuen Buch auszuprobieren, wie viele andere, die Essen graben. Ich meine, sieh mal, du hattest mich bei Chipotle-Lime Slaw, ich muss es schaffen und rausgehen! (lacht).

Hahahahahaha! Danke Christine! Und wenn Sie den großen Jerry Maguire zitieren können, dann sind Sie in meinem Buch gut aufgehoben! (lacht).


Schau das Video: Calling All Cars: Escape. Fire, Fire, Fire. Murder for Insurance (Oktober 2021).