Traditionelle Rezepte

Vanillesauce für Torten

Vanillesauce für Torten

Das Eigelb mit Puderzucker und Vanillezucker im Dampfbad gut schaumig schlagen.

Dann die Sahne nach und nach gießen.

Wenn es anfängt zu verdicken, vom Herd nehmen.

Abkühlen lassen und wenn es dicker wird flüssige Schlagsahne dazugeben (je nachdem wie dünn die Sauce sein soll, gebe ich etwas Schlagsahne hinzu :D)


Vanille-Tarte-Sauce - Rezepte

Ich mag zarte, fluffige und Senfkuchen sehr gerne einfache Vanillecreme, was dazu verleitet, ein anderes Stück zu probieren, weshalb ich denke, dass in jedem Kuchen Sahne den Unterschied macht. Wenn Sie einen meiner vorherigen Beiträge gelesen haben, ist Ihnen vielleicht aufgefallen, dass ich keine Cremes oder Puddings in einem Umschlag oder Cremes verwende, die bereits in einer Schachtel oder Sprühröhrchen zubereitet sind, sondern ich versuche, eine möglichst natürliche Note zu halten, also alle Cremes die ich in meinen Kuchen verwende, werden von Grund auf aus frischen und natürlichen Zutaten hergestellt. Meine beliebteste und liebste Fernbedienungscreme ist einfache Vanillecreme oder & # 8220 Creme patissiere & # 8221 oder & # 8220 Gebäckcreme & # 8221, wie auch immer Sie es nennen, ist sehr einfach zuzubereiten und viel gesünder und schmackhafter als der Instant-Pudding aus dem Umschlag.

Eines der Essentials ist natürlich der Vanillegeschmack und nichts eignet sich besser für diese Creme als Vanilleschoten, eine echte Creme muss sowieso Vanillesamen oder reinen Vanilleextrakt oder zumindest Vanillezucker enthalten, der Vanillekerne enthält, versuche die Vanilleessenzen zu vermeiden, die du in den Supermarktregalen findest, da sie nichts mit Vanille zu tun haben und in Cremes einen bitteren Geschmack hinterlassen können . (Ich möchte nicht heuchlerisch klingen, weil ich mangels Optionen auch billige Essenzen verwendet habe, aber nichts ist mit echter Vanille zu vergleichen).


-2 Esslöffel Vanillezucker oder Essenz

-200 g Sauerrahm oder fetter Joghurt

Den Teig in die Form legen, mit einer Gabel einstechen (damit er beim Backen nicht aufquillt).

Äpfel und Birnen geschält werden in Scheiben geschnitten, mit oder ohne Schale (ich lasse die Schale der Früchte, weil ich es mag) und mit Zitronensaft beträufeln. Legen Sie die Früchte in die Pfanne, über den Teig, in beliebiger Form (sie können gerieben, gewürfelt oder in Scheiben geschnitten werden).

Mit Zucker und etwas Zimt bestreuen.

In den Ofen geben, bei mittlerer Hitze, ca. 170-180 Grad. Überprüfen Sie die Tarte nach 25 Minuten und wenn die Äpfel reif sind, gießen Sie die Sauce darüber.

Die Sauce wird durch Mischen von Ei, geschmolzener Butter, Zucker und Sauerrahm hergestellt. Über die Tarte gießen, damit sie gleichmäßig bedeckt ist und weitere 10-15 Minuten im Ofen ruhen lassen, bis die Sauce eindickt.

Vorsichtig. - Die Sauce sollte nicht braun werden, sondern nur gebunden sein.

Die Tarte herausnehmen, abkühlen lassen, dann portionieren. Es kann mit Schlagsahne oder Eis serviert werden, es kann mit Puderzucker bestäubt werden, aber ich bevorzuge es so, wie es ist. Das Problem ist, dass es bei mir nicht sehr wahrscheinlich ist, sich zu erkälten, es wird sofort gegessen. Und weil ich diese Torte kalt mag, verstecke ich eine Scheibe, damit ich kalt essen kann. & # 128578 Mein Versteck ist sehr geheim, verrate es niemandem: in der Mikrowelle. Dieser Ort ist ein bisschen gespenstisch, weil das, was ich verstecke, ziemlich oft verschwindet. & # 128539


Zutaten Törtchen mit Vanillecreme, Erdbeeren und Rhabarber:

  • 1/2 Portion klassischer Blätterteig (Klicken Sie auf den Link für das komplette Blätterteigrezept)
  • 1 frisches Eigelb
  • 1/2 Portion Vanillecreme (Klicken Sie auf den Link für das komplette Vanillecreme-Rezept)
  • 300 Gramm frische Erdbeeren (fertig gereinigt abgewogen)
  • 300 Gramm Rhabarber (abgewogen fertig gereinigt)
  • 300 Gramm Zucker
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 15 Gramm Maisstärke (zB Gustin)
  • frische Minze zum Dekorieren

Zubereitung Törtchen mit Vanillecreme, Erdbeeren und Rhabarber:

1. Rhabarber gut waschen, Stielansatz und Spitze entfernen (Vorsicht, die Stiele duften zwar köstlich, Rhabarberblätter sind giftig!). Schneiden Sie die gereinigten Stiele senkrecht, etwa 1 cm. Dicke. Erdbeeren waschen, schälen und je nach Größe vierteln oder halbieren.

2. Den Rhabarber mit Zucker und Zitronensaft in einen Topf geben. Stellen Sie die Pfanne auf die richtige Hitze und rühren Sie um, bis eine Flüssigkeit zurückbleibt, dann hören Sie auf zu rühren, da der Rhabarber zu Brei werden kann.

3. Auch wenn die rohen Rhabarberstängel recht fest sind, werden sie beim Kochen sehr leicht weich. Sobald der Sirup kocht, wird der Rhabarber gut abgesiebt und beiseite gestellt. Geben Sie den heißen Sirup wieder in die Pfanne, fügen Sie die Erdbeeren hinzu und warten Sie, bis er aufkocht, dann nehmen Sie sofort die Erdbeeren aus dem heißen Sirup und stellen Sie sie beiseite, wobei Sie den Sirup getrennt halten.

4. Schalten Sie den Ofen ein und stellen Sie ihn auf 190 Grad Celsius. Wenn wir gefrorenen Blätterteig verwenden, muss dieser vor der Verwendung langsam im Kühlschrank aufgetaut werden.

Der kalte (aber aufgetaute) Blätterteig wird auf die mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche gelegt und mit Hilfe eines Twisters in Form eines Rechtecks ​​von ca. 26 & # 21552 cm verteilt. Teilen Sie das Rechteck in 8 Quadrate mit einer Seitenlänge von etwa 13 cm. Ungefähr 2cm. Auf jeder Seite den Blätterteig mit einem scharfen Messer vergrößern, ohne auf der anderen Seite zu passieren, um ein noch kleineres Quadrat im Inneren zu erhalten.

5. In den kleineren Quadraten den Teig mit einer Gabel auf der gesamten Oberfläche ausführen.

6. Legen Sie die Teigquadrate in ein mit Backpapier belegtes Blech. Das Eigelb mit 1 Esslöffel kaltem Wasser aufschlagen und mit einer weichen Bürste den "Rahmen" der vorsichtig einfetten

2 cm breit, um das Quadrat aus perforiertem Laub zu umrahmen. Achten Sie darauf, das Eigelb und den äußeren Schnitt der Teigquadrate nicht zu fetten, da dies beim Backen verhindern könnte, dass sie wachsen.

7. Die Pfanne im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad Celsius backen und 20-25 Minuten backen, bis sie schön gebräunt ist. Lassen Sie den Blätterteigboden auf Raumtemperatur abkühlen. In der Zwischenzeit 1/2 Portion Vanillecreme zubereiten.

8. Nach dem Abkühlen mit der Messerspitze vor dem Backen an der eingekerbten Linie vorbeifahren, dann mit den Fingerspitzen die Innenseite jedes Quadrats gut andrücken, um Platz für die Füllung zu schaffen.

9. In jedes Quadrat etwa 2 Esslöffel Vanillecreme geben, noch leicht warm, dann Rhabarberstücke und Erdbeeren darauf verteilen. 100ml abmessen. des eingemachten Sirups und auf das Feuer stellen. In einer Schüssel die Stärke mit 2 EL kaltem Wasser mischen und unter ständigem Rühren über den Sirup gießen. 3 Minuten kochen lassen und dann mit dem Pinsel über die Torten streichen.

Vor dem Servieren (optional) mit frischer Minze dekorieren und das war alles, schnell, lecker, einfach zuzubereiten! Großer Appetit!


Vanillecreme für Kuchen

Vanillecreme für Kuchen, die für die Torte mit Walnuss- und Vanillecreme zubereitet wurden, hat mir so gut gefallen, dass ich dachte, sie separat zu präsentieren, die Creme eignet sich hervorragend zum Füllen eines Kuchendeckels (passen Sie die Menge an die Größe des Kuchens an), Eclairs, Pandispan Blätter, Rollen oder was Sie sonst noch brauchen.

Außerdem, wenn Sie die Sahne in Zitronencreme, einfach auf die Vanille verzichten und einen Teelöffel abgeriebene Zitronenschale und den Saft einer halben Zitrone dazugeben & # 8211 oder nach Geschmack. Und wenn du es machen willst Schokocreme, in die heiße Masse geben Sie beim Einlegen der Butter 100 -150 g weiße Schokolade, entweder Tafel, Bruchstücke oder Schokoladenstückchen (nicht thermostabil)

Zutaten

  • 400 ml Milch
  • 4 Esslöffel Speisestärke (kein Ammoniak!)
  • 3 Eigelb
  • 7-8 Esslöffel Zucker
  • 100 g Butter
  • 250 g Mascarpone
  • ein halbes Fläschchen Vanilleessenz oder 2 Päckchen Vanillezucker
  • eine Messerspitze Salz

Wie man Vanillecreme für Kuchen zubereitet

Die 3 Eigelbe zusammen mit der Stärke, dem Salz und dem Zucker in eine Schüssel mit doppeltem Boden geben. Fügen Sie nach und nach die Milch hinzu, mischen Sie sie mit einer Birne und achten Sie darauf, dass keine Klumpen entstehen. Stellen Sie den Topf auf das Feuer und rühren Sie bei schwacher Hitze kontinuierlich um, bis die Mischung eindickt und wie ein Pudding wird. Den Herd ausschalten, eine Minute ruhen lassen, dann die gewürfelte Butter und die Essenz hinzufügen. Vorsichtig rühren, bis es glatt ist.

Decken Sie es mit Frischhaltefolie ab und lassen Sie es abkühlen. Wenn Sie es nicht abdecken, bildet sich oben eine Pojghita, die austrocknet.

Wenn es vollständig kalt ist, geben Sie Mascarpone hinzu, stellen Sie dann den Mixer auf niedrige Geschwindigkeit und mischen Sie nur, bis er glatt ist.


Englische Sahne & #8211 Vanillesauce

Creme anglaise (englische Sahne) oder Vanillesauce ist ein Grundnahrungsmittel in Süßwaren. Diese Sauce sollte in keinem Konditorenrepertoire fehlen. Er ist sehr vielseitig und kann sowohl warm als auch kalt serviert werden. Ich empfehle wärmstens. Es kann über einen Obstkuchen oder Streusel gegossen werden, jede Art von flauschiger Oberseite, wie zum Beispiel einen Kuchen oder Biskuitkuchen. Ich mag Äpfel. Dann scheint mir, dass sein Aroma wirklich geschätzt wird. Creme Anglaise kann auch als Basis für Mousse und Cremes, aber auch Eiscreme verwendet werden.

In Großbritannien wird Creme Anglaise sehr häufig verwendet und verbreitet. In Restaurants und Kneipen mangelt es nicht an Speisekarten. Vertrauen Sie mir, ich habe 4 Jahre dort gelebt. Es ist genug Zeit, um es in allen möglichen Kombinationen zu sehen und mit jedem möglichen Dessert serviert zu werden. Es passt besonders zu britischen Weihnachtspuddings, wie Sticky Toffee Pudding und Christmas Pudding. In einigen Restaurants können Sie jedes Dessert bestellen. Es gehört meiner Meinung nach zu keinem Dessert, aber die britische Manie nach Vanillesauce ist unglaublich.

Creme anglaise ist eine Vanillesauce auf der Basis von Eigelb. So kocht er. Es ist wie eine stärkefreie Gebäckcreme, die bis zu 82 Grad gart & # 8211 nicht mehr. Es bleibt daher flüssig und kann über ein Dessert gegossen werden. Es ist nicht sehr süß. Sie können die Zuckermenge jedoch nach Ihren Wünschen anpassen. Das klassische Aroma ist Vanille, aber eine englische Creme kann auch mit Minze, Kaffee, Schokolade, Tonka, verschiedenen Gewürzen und sogar Pistazien gewürzt werden. Vorstellung, Zutaten zur Hand zu haben. Experimente sind möglich.

Für einen qualitativ hochwertigen Vanillepudding müssen die verwendeten Grundzutaten sehr gut sein. Ich empfehle die Verwendung von Vanilleschoten vor allem, da Sie so etwas nicht jeden Tag tun werden. Aber wer weiß? Vielleicht schmeckt es dir. Ich kann Ihnen versichern, es ist sehr gut.

Zutaten

  • 500 ml fette Milch, 3, 5% Fett
  • 125 gr Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 6 Eigelb

Notwendige Werkzeuge: elektrische Waage, scharfes Messer, Topf, Schüssel, Telefon, Silikonspatel, Sieb, Süßwarenthermometer

  1. Die Vanilleschote mit einem scharfen Messer der Länge nach halbieren und die Kerne entfernen. Wir behalten auch die Kapsel.
  2. In einem Topf die Milch mit einem Drittel des Zuckers und der Vanille bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Wir kochen es.
  3. In einer Schüssel das Eigelb mit dem restlichen Zucker mischen. Schlagen Sie sie mit einem Schneebesen, bis Sie eine blasse und flauschige Creme erhalten.
  4. Wenn die Milch kocht, gießen Sie sie durch ein Sieb über das Eigelb und rühren Sie dabei ständig mit einem Schneebesen. Wir gießen alles zurück in die Pfanne. Wir reinigen die ganze Schüssel gut mit einem Silikonspatel.
  5. Die Sauce bei schwacher Hitze kochen. Dafür brauchen wir ein Thermometer. Wir kochen es nicht über 82 Grad, weil es ein Omelett ist. Um die Konsistenz zu überprüfen, können wir einen Holzlöffel oder einen Spatel mit Sauce bedecken und mit dem Finger eine Linie darauf ziehen. Bleibt die Sauce intakt, ist sie fertig. Wenn es zu flüssig ist, muss es noch gekocht werden.
  6. Die Vanillesauce sofort servieren. Wenn wir es nicht sofort servieren wollen, passieren wir es noch einmal durch ein Sieb und bewahren es in einem Kühlschrank mit Frischhaltefolie auf der Oberfläche auf.
  7. Es dauert nur 2 Tage. Nicht mehr. Es hat keine lange Haltbarkeit.

Es ist viel süßer, wenn es heiß ist. Sie werden es anders spüren, wenn es kalt ist.

Zu meinem französischen Apfelkuchen habe ich Crème Anglaise serviert. Es ist so seidig und fein. So wird jedes Dessert zu etwas Besonderem.


Vanille-Tarte-Sauce - Rezepte

- DEKOR: frische, geschnittene Erdbeeren

1. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Mischen Sie in einem Topf oder einer Schüssel, die gebacken werden kann, gehackte Butter, natürliches Floriol-Öl reich an Vitamin E, Milch, Zucker und Salz. Alles für 15 Minuten in den heißen Ofen geben.

2. Die Pfanne vorsichtig aus dem Ofen nehmen, das Mehl in die Mischung einarbeiten und zu einem Teig verrühren. Verteilen Sie es in kleinen Tortenformen, wenn es kalt genug ist, um es anfassen zu können. Backen Sie die Formen für 25-30 Minuten, bis sie goldbraun sind.

3. Für die Sahne 400 ml Milch in einen Topf geben, auf niedriger bis mittlerer Hitze erhitzen und die Milch langsam erhitzen. In der Zwischenzeit das Eigelb mit dem restlichen Zucker und der Milch aufschlagen, dann Stärke und Mehl einrühren, die Milch vor dem Kochen vom Herd nehmen und nach und nach über die Masse gießen. Alles wieder in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren aufkochen. Wenn es an den Rändern kleine Bläschen bildet und fest wird, die Flamme auf ein Minimum reduzieren und weitere 2 Minuten kräftig rühren. Sahne vom Herd nehmen, Vanilleextrakt einarbeiten und ggf. die Masse durch ein Sieb streichen, um Klumpen zu entfernen.

4. Abkühlen lassen, dann auf die Tarteformen über den gebackenen Teig geben. Nach Belieben mit frisch geschnittenen Erdbeeren garnieren.


Apfelkuchen und Vanillesauce

1. Für die Bleche aus allen Zutaten einen Teig kneten, bis er mit dem Nudelholz leicht verstrichen ist. Bei Bedarf 1-2 Esslöffel Sahne hinzufügen. Den Teig halbieren und zwei Bleche in der Größe eines Backblechs ausbreiten.

2. Die geschälten Äpfel auf die Reibe legen, auspressen und mit dem braunen Zucker und Bourbon, Zimt und Semmelbrösel (am besten aus Keksen) vermischen. Legen Sie die Äpfel in das Tablett über dem ersten Arbeitsblatt und bedecken Sie es mit dem anderen Blatt. Apfelkuchen und Vanillesauce von Zeit zu Zeit mit einer Gabel einstechen und in den heißen Ofen schieben, bis der Kuchen goldbraun wird. Erst nach dem Abkühlen schneiden.

3. Für die Sauce das Eigelb mit dem Zucker einreiben und die Sahne mit der Milch aufkochen. Nach dem Abkühlen die Dottercreme übergießen und mischen, dann die Zusammensetzung auf das Dampfbad geben und ein wenig eindicken lassen. Wenn Sie fertig sind, stellen Sie es beiseite und fügen Sie die Vanilleessenz hinzu. Den Kuchen nach Belieben mit Vanillesauce servieren.

700 g Mehl
350 g Butter (82% Fett)
5 Esslöffel fettige Sahne
4 Eigelb
1 Päckchen Backpulver
3 Esslöffel Zucker
Salz
Für die Füllung
3 kg süße Äpfel
6 Esslöffel brauner Zucker
2 Päckchen Bourbon-Zucker
1 Teelöffel Zimt
3 Esslöffel Semmelbrösel
für die Soße
250 ml süße Sahne
250 ml Milch
3 Eigelb
2 Esslöffel Zucker
1 Fläschchen Vanilleessenz


Zubereitungsart Tarte mit Vanillecreme und Früchten

Das erste Mal machen wir den Teig, weil er kalt bleiben muss, also in eine Schüssel geben wir Mehl, Pulver, Zuckerlöffel und kalte Butter in Würfel geschnitten und kneten schnell mit den Fingerspitzen, bis eine sandige Masse entsteht.

Fügen Sie das Ei hinzu und kneten Sie gerade genug, um das Ei einzuarbeiten, nicht mehr.Wenn es nicht bindet, fügen Sie einen weiteren Esslöffel hinzu, zwei davon kaltes Wasser.

Wickeln Sie den Teig in Frischhaltefolie und legen Sie ihn für 30 Minuten in den Kühlschrank.

Währenddessen die Vanillecreme vorbereiten. Mit einem Schneebesen das Eigelb mit einer Prise Salz und Zucker sehr gut verrühren, bis die Masse cremig und hell wird. Wir fügen auch das Mehl hinzu, dann die erhitzte Milch mit den Vanilleschotenkernen.Ich habe einen Teelöffel gemahlene Vanilleschoten verwendet.Die Sahne nach dem Kochen 4-5 Minuten kochen.Ständig rühren, damit sie nicht klebt.

Die Oberfläche der Creme (nicht die Schüssel) mit Frischhaltefolie abdecken und abkühlen lassen.

Zurück zum Teig, aus dem Kühlschrank nehmen und auf einem Blech (25 cm) verteilen, mit einer Gabel von Stelle zu Stelle einstechen, mit Backpapier abdecken und eine Tasse Bohnen, Reis, Kichererbsen oder was auch immer Sie haben oben handlich.

Die Kruste 30-35 Minuten bei 180 ° C backen, bis sie leicht gebräunt ist, und die letzten 5-10 Minuten das Papier und die Bohnen innen etwas bräunen lassen.

Nach dem Abkühlen die Kruste mit Vanillecreme füllen und gut nivellieren.

Wir dekorieren die Torte nach unserer Vorstellung und mit den Früchten, die unserem Geschmack entsprechen, und bedecken die Früchte mit Gelatine, die nach den Anweisungen auf der Packung zubereitet wird.

Wir halten die Torte bis zum Verzehr kalt.

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Zutaten für Vanillecreme:

  • 500ml Milch (ich empfehle 3,5% Fett)
  • 50g Speisestärke
  • 120g alt
  • 5 Eigelb
  • für Vanilleschotengeschmack oder wenn Sie den Kauf vergessen haben, geben Sie 2 Päckchen Vanillezucker oder einen Teelöffel Vanilleessenz hinzu
  • 120g Butter bei Zimmertemperatur

Wie bereiten wir Vanillecreme zu?

Mischen Sie das Eigelb mit Zucker und Stärke und gießen Sie dann nach und nach die warme Milch unter ständigem Rühren ein, bis die Zusammensetzung homogen ist. Wenn Sie Vanilleschoten verwenden, erhitzen Sie zuerst die Milch und fügen Sie die lang geschnittene Schote (genügend die Hälfte) plus die Samen hinzu, lassen Sie es stehen, bis die Milch abgekühlt ist, entfernen Sie dann die Schote und entsorgen Sie sie.

Die Mischung bei schwacher Hitze in einen dickeren Topf geben und ständig umrühren. Wenn es anfängt einzudicken, ziehen Sie den Topf zur Seite und mischen Sie es schnell (die Sahne ist mit Stärke, es wird sehr schnell dick), dann stellen Sie es wieder auf das Feuer und mischen Sie, bis Sie eine Creme wie Pudding erhalten.

Mit Folie abdecken, abkühlen lassen und wenn die Sahne fast kalt ist, die Butter hinzufügen und auf hoher Geschwindigkeit verrühren.

Die Sahne wird kalt gehalten und kann dann zum Füllen verschiedener Kuchen verwendet werden.

Für tägliche Rezeptempfehlungen findest du mich auch auf der Facebook-Seite, auf Youtube, auf Pinterest und auf Instagram. Ich lade Sie ein, zu liken, zu abonnieren und zu folgen. Auch die Gruppe Let's cook with Amalia erwartet Sie zum Rezept- und Erfahrungsaustausch in der Küche.


Video: Vanillesoße selbst gemacht. BaKo (November 2021).