Traditionelle Rezepte

Leichte Gemüsesuppe

Leichte Gemüsesuppe

Wir putzen das Gemüse, waschen es und hacken es.

Öl erhitzen, Zwiebel etwas erhitzen, fein gehackte Tomaten und Paprika, Karotten und Pastinaken dazugeben, leicht anbraten lassen. Wir geben die gesamte Wassermenge hinzu und wenn es zu kochen beginnt, fügen wir die Erbsen hinzu. Lassen Sie es bei schwacher Hitze köcheln, nach einer halben Stunde versuchen wir, die Erbsen zu kochen, fügen das Lorbeerblatt hinzu und streuen nach dem Ausschalten der Hitze das fein gehackte Grün über die Suppe.

Guten Appetit!



Rezept für leichte Gemüsesuppe

Rezeptzutat für Gemüsesuppe: 1 Karotte 2 Kartoffeln eine Zwiebel 1 Paprika 1 kleine Zucchini eine Handvoll Bohnenschoten 3 Tomaten 1 kleiner Kohl Salz 100 ml Öl ein paar Lärchenzweige Borschtsch Petersilienwurzel oder Zitronensaft.

Zubereitungsart: Stellen Sie einen Topf Suppe auf das Feuer, geben Sie etwas Öl hinzu und lassen Sie es erhitzen. Kürbis schälen, reiben und fein hacken. Die Schotenbohnen werden genommen und gebrochen. Bleichmittel (Petersilie und Pastinakenwurzel), Zwiebel, Karotte und Paprika geben und weich werden lassen. Die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden, die Bohnen brechen und den Kohl größer schneiden. In den Topf geben, nachdem das andere Gemüse weich geworden ist. Lassen Sie es maximal 2 Minuten kochen. Dann Wasser (ca. 2 Liter) dazugeben und zum Kochen bringen. Nimm die Tomaten, schneide sie in acht und schneide die Zucchini in Würfel. Nachdem sie die Kartoffeln gekocht haben, werden sie zum Kochen in den Topf gegeben. Nachdem die Zucchini und die Tomaten gekocht sind, den Topf vom Herd nehmen und mit Borschtsch oder Zitronensaft auffüllen. Wenn Sie möchten, können Sie auch Nudeln oder Reis hinzufügen. Salz, einige Zweige Lärche und Petersilienwurzel zugeben, Nudeln und Reis hinzugeben, Borschtsch oder Zitronensaft dazugeben. Nachdem Sie die Suppe sauer gemacht haben, können Sie sie vom Herd nehmen. Die Suppe ist fertig. Sie können sofort oder später essen, wenn Sie möchten. Es kann auch mit Peperoni oder Zwiebeln gegessen werden. Guten Appetit!

Gemüsesuppe ist gut, lecker, gesund, einfach zuzubereiten und in 55 Minuten schnell fertig.


Radauti-Suppe

Ja, ich weiß, dass es eine Vielzahl von Varianten dieser typisch rumänischen Suppe gibt, aber jede mit ihrem eigenen Geschmack. Ich mache diese Radauti-Suppe wie Sie unten sehen werden & # 8230 und ohne zu prahlen kommt sie sehr gut heraus.

Zutaten (8 Portionen):

  • 700 g Hähnchenbrust
  • 1 Zwiebel
  • 2 Karotten
  • Sellerie (ca. 350 g)
  • 2-3 Kartoffeln
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 4 l Wasser
  • 200 g Sahne
  • 2 Eigelb
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 5-6 Esslöffel Essig
  • Gehackte Petersilie nach Geschmack

Hähnchenbrust gut waschen, putzen und das Gemüse waschen.

In einen großen Topf geben wir die Hähnchenbrust, Zwiebel, Karotte, Sellerie, Kartoffeln, Salz und Pfeffer und bedecken dann alles mit Wasser. Ich habe 4 l Wasser verwendet, aber Sie können die Menge auch je nach verwendetem Topf anpassen. Kochen Sie alles etwa eine Stunde lang.

Wenn das Fleisch und das Gemüse gekocht sind, das Fleisch auf einem Teller herausnehmen und in große Streifen schneiden. Ich mache diesen Vorgang von Hand, aber es ist auch mit einer Gabel möglich, wenn das Fleisch zu heiß ist.

Die Zwiebeln beiseite stellen und das restliche Gemüse in einen Mixer geben und fein mahlen. Grundsätzlich behalte ich das Gemüse in der Suppe, weil ich es so mag, obwohl ich weiß, dass es Rezepte gibt, bei denen das Gemüse herausgenommen wird. Also das Nudelgemüse im Topf lassen, das Streifenfleisch dazugeben und dann den zerdrückten Knoblauch und den Essig dazugeben. In einer Schüssel die Sahne mit dem Eigelb gut verrühren, eine Prise Flüssigkeit aus der Suppe darüber geben, mischen und dann alles zurück in den Topf geben.

Stellen Sie den Topf wieder auf das Feuer und kochen Sie alles weitere 5 Minuten, fügen Sie die Petersilie hinzu, schalten Sie die Hitze aus und wir können servieren. Ich gebe nicht viel Knoblauch und Essig, da diese 2 Zutaten je nach Geschmack separat auf den Teller gegeben werden können. Zum Beispiel fügt er im Haus unseres Mannes Knoblauch hinzu, ich füge nur zusätzlichen Essig hinzu. Ich denke, dass das, was ich in die Gesamtmenge gebe, ausreicht, um ihm ein gutes Aroma zu verleihen, ohne zu übertreiben.

Für weitere Suppen- und/oder Suppenrezepte klicken Sie hier, weitere Hühnchenrezepte finden Sie hier. Wenn Sie nur nach Fast Food suchen, können Sie hier klicken, um weitere Inspirationen zu erhalten.


Gemüsesuppe mit Eierrand

ZUTATEN

  • 1 Zucchini
  • 200 gr Bohnenschoten
  • 50 gr Erbsen
  • 2 Karotten
  • 1 Pastinakenwurzel
  • 1 Petersilienwurzel
  • 1/2 Selleriewurzel
  • 1 Paprika, gelb
  • 1 Paprika, rot
  • 450 g Dosentomaten mit Salz
  • 3,5 l Wasser
  • 2 Esslöffel Öl
  • 2 Eier
  • 1/2 Bund grüne Petersilie
  • 1/2 Bund Lärche
  • 3-4 Dillranken
  • Salz nach Geschmack

ART DER ZUBEREITUNG

Zuerst putzen wir das Gemüse ggf. und schneiden es in Würfel bzw. Stäbchen.

Bringen Sie einen Topf mit Wasser zum Kochen und fügen Sie einen Teelöffel grobes Salz hinzu.

Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und die gehackte Zwiebel und Schuppen leicht anbraten.

Fügen Sie die Wurzeln hinzu, mischen Sie sie mit der Zwiebel und besprühen Sie sie mit heißem Wasser.

Dann in den Topf mit Wasser geben und kochen lassen, bis sie eindringen.

Fügen Sie die Bohnenschoten, die Lärchen- und Dillranken, dann die gewürfelten Zucchini und die in Würfel geschnittenen Paprika hinzu.

Wenn alle durchgezogen sind, die Tomaten aus der Dose hinzufügen und die Gemüsesuppe maximal 10 Minuten kochen lassen.

In den letzten 5 Minuten die fein gehackten Lärchenblätter dazugeben und vor dem Ausschalten die Eier mit etwas heißer Suppe verrühren und in die Suppe mischen, so dass wunderschöne Fransen entstehen.

Nach dem Ausschalten der Hitze die fein gehackte grüne Petersilie hinzufügen.

Diese Gemüsesuppe mit Eierfransen ist sehr lecker, aber auch sehr sättigend!

Wir kochen das Gemüse nicht zu viel, um seine Eigenschaften nicht zu verlieren. Wenn wir auch Weinreben und Sellerieblätter haben, geben wir sie so ganz in die Suppe. Sie hinterlassen ein besonderes Aroma. Wir können die Suppe auch mit etwas Estragon würzen.



Du kannst auch meinen Rezepten auf der Seite folgen Facebook, aber ich warte auf euch mit kulinarischen Überraschungen und weiter Instagram.


Leichte Gemüsesuppe - Rezepte

Pilzsuppe und Croutons mit Gemüse

Pilzsuppe und Croutons mit Gemüse

Mischungen aus frischen Waldpilzen, die in Supermärkten zu finden sind, eignen sich gut, um eine schnelle Suppe mit besonderem Geschmack zuzubereiten. Anstatt die Suppe einzudicken oder zu Püree zu machen, wird sie als leichte Suppe serviert, die die individuellen Aromen der Zutaten zur Geltung bringt.

Zutaten

    3 Esslöffel Olivenöl extra vergine 1 fein gehackte Zwiebel 1 kleine fein gehackte Fenchelknolle 1 gehackte Knoblauchzehe 500 g frische gemischte Champignons, z Gemüsebrühe oder 1 EL Pulver oder Gemüsebrühe Paste 8 dünne Scheiben Ciabatta-Brot 2 EL gehackte Petersilie 2 EL gehackte frische Minze Salz und Pfeffer

2 EL Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel und Fenchel dazugeben und bei starker Hitze 5 Minuten unter häufigem Rühren braten, bis sie leicht weich sind. Knoblauch und Champignons hinzufügen. Unter häufigem Rühren weitere 5 Minuten weiterbraten. Gießen Sie abgekochtes Wasser und Würfel, Pulver oder Brühe darüber. Sie werden wieder gekocht. Wenn sie kochen, machen Sie ein kleines Feuer und kochen Sie die Suppe ohne Deckel 10 Minuten lang.

Währenddessen den Grill anheizen. Die Ciabatta-Brotscheiben von beiden Seiten mit dem restlichen 1 EL Öl leicht einfetten und unter dem Grill auf jeder Seite ca. 1 Minute goldbraun backen. Das Brot in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Petersilie und Minze dazugeben und gut vermischen.

Die Suppe abschmecken und bei Bedarf salzen und pfeffern. Gießen Sie die Suppe in die Schüsseln. Croutons mit Petersilie und Minze darauf legen und sofort servieren.


Ziegensuppe mit Gemüse

  1. Das Lamm in Salzwasser kochen. Nach dem Kochen in 2-3 Kochvorgängen das Wasser verwerfen und das Fleisch in einem anderen heißen Wasser zum Kochen bringen. Fügen Sie eine Knoblauchzehe, Pfefferkörner und ein Lorbeerblatt hinzu. Lassen Sie es bei schwacher Hitze kochen. Wenn das Fleisch fast gar ist, fügen Sie die fein gehackte Zwiebel und das gefrorene Gemüse hinzu, dann den Tomatensaft.
  2. 2 Minuten vor dem Ausschalten die Sauerampferblätter (einige Blätter zum Servieren aufbewahren), Zitronensaft und Salz nach Geschmack hinzufügen.
  3. Wir nehmen die Suppe vom Feuer und servieren sie mit frisch gehackten Sauerampferblättern.

Wir können interessante Rezepte mit dem berühmten Küchenchef Adi Hădean kochen. Sein Blog ist einer der meistbesuchten in unserem Land, und der Siebenbürger weiß, was er sagt. Zu sehen ist er auch in der Sendung "At dinner", auf Digi 24, wo er am Samstagabend für die Gäste von Ionela Năstase kocht.

"Ich biete Ihnen die beste Gemüsesuppe, die Sie von jeder Krankheit heilt.

Ich mag dicke Suppe mit viel Gemüse und Reis und nach Geschmack sauer mit Borschtsch. Sie können auch anderes Gemüse hinzufügen, je nachdem, was Sie mögen.

Ganz zu schweigen davon, dass man bei dieser Suppe den Kater bekommt, wenn man etwas mehr getrunken hat“, sagt Adi Hădean.


Rumänische Suppe

Suppe, in traditionelle rumänische Küche, ist einer der am meisten gekochten und konsumierten Geschirr. Kalorienarm, leicht, frisch und duftend, Suppe gilt in Rumänien als ein Lebensmittel "unser", authentisch, unverzichtbar in der Ernährung oder Ernährung von Kindern und oft der Weg, der jeden öffnet Rumänisches Mittagessen.

Obwohl die Rumänen auf einige stolz sind Suppenrezepte Überbleibsel von Vorfahren, die oft Ausländer auf den Mioritischen Ländern erfreuen, ist die Suppe in der Tat keine rumänische Erfindung, sondern kommt von weit her, aus der Antike, Archäologen entdeckten Keramikgefäße von vor 5000 Jahren, die anscheinend verwendet wurden Suppen und Brühen aufzubewahren.

Suppen und Brühen wurden seit dem Mittelalter regelmäßig gegessen, vor allem in Zeiten, in denen es an anderen sättigenderen Lebensmitteln mangelte. Aufgrund des Vitamingehalts wurden sie sogar zur Genesung von Kranken empfohlen. Während der Renaissance wurde Suppe als Hauptgericht serviert, neue, aufwendigere Rezepte wurden entwickelt, die mehr Zutaten und Gewürze enthielten. So hat sich bis heute eine wahre gastronomische Kunst rund um die Suppe gebildet. Suppe ist heute in fast jedem Restaurant, aber auch in vielen Haushalten der Welt als Grundnahrungsmittel zu finden, mit spezifischen Kochrezepten, die von Generation zu Generation weitergegeben werden.

In die Speisekarte der Rumänen wurde die Suppe mit Hilfe der Truppen des Osmanischen Reiches eingeführt, deren Sprache wir den Namen entlehnten, und später der Kultur der Griechen, die auf rumänischem Boden ankamen. Zu den am häufigsten konsumierten Suppensorten gehören Gemüsesuppe, Bauch, Frikadellen, Bohnen, besonders wenn es etwas Rauch hat, Hühnersuppe mit Knödel oder Nudeln und Brokkolicremesuppen, Karotten, Tomaten oder Pilze, häufig in Flachs internationale Küche.

Sehr geliebt Fleischbällchensuppe, ein Rezept der Griechen, findet sich, natürlich mit spezifischen Geschmacksrichtungen, in der Gastronomie von Bulgaren, Serben, Kroaten oder Albanern. Ähnlichkeiten zwischen rumänischer und bulgarischer Küche finden sich zum Beispiel bei Bohnensuppe, die wie die rumänische zubereitet wird, aber auch für Bauchsuppe, bei der die Bulgaren am liebsten Knoblauch, geriebenen Käse, Lorbeer und Majoran hinzufügen.

Klassische Suppe ist eine Mischung aus Wasser, Wurzelgemüse (Karotten, Sellerie, Petersilie), Saisongemüse (Zucchini, Tomaten, Bohnen, Kohl, Kartoffeln) oder Hülsenfrüchten (Bohnen, Erbsen) und optional tierischen Proteinen (Fleisch, Fisch, Ei .) , Sauerrahm). Zum Würzen und Würzen können Sie Borschtsch, Meerrettich und Peperoni verwenden. Als Gemüse am Ende des Kochens der Suppe Petersilie hinzufügen, außer Siebenbürgische Suppen in der gebietsspezifisch ist Estragon. Fügen Sie der Bauchsuppe kein Gemüse hinzu.

Eine Suppe mit überwiegendem Gemüseanteil hat einen sehr geringen Kaloriengehalt und kann zu jeder Tageszeit ein geeignetes Essen sein, einschließlich eines leichten Abendessens. Die Zugabe von Fleisch, Fisch, Ei und/oder Nudeln führt zu einer Erhöhung der Kalorienaufnahme und deren Konsistenz.

Suppe den Herd

Sie konnten auch die Speisekarte des Vatra-Restaurants nicht verpassen traditionelle Rezepte aus Bohnensuppe, Bauch, Fleischbällchen oder Hühnchen "a la grec", bei schwacher Hitze gegart, um den Zutaten natürliche Aromen zu hinterlassen. Wir stellen Ihnen auch eine frische Peperoni und einen rumänischen Brandy zur Seite, um Sie zu ehren, da Sie Ihre Kunden und Ihren Magen besser kennen (siehe Menü).


Gemüsesuppe mit Eierrand

ZUTATEN

  • 1 Zucchini
  • 200 gr Bohnenschoten
  • 50 gr Erbsen
  • 2 Karotten
  • 1 Pastinakenwurzel
  • 1 Petersilienwurzel
  • 1/2 Selleriewurzel
  • 1 Paprika, gelb
  • 1 Paprika, rot
  • 450 g Dosentomaten mit Salz
  • 3,5 l Wasser
  • 2 Esslöffel Öl
  • 2 Eier
  • 1/2 Bund grüne Petersilie
  • 1/2 Bund Lärche
  • 3-4 Dillranken
  • Salz nach Geschmack

ART DER ZUBEREITUNG

Zuerst putzen wir das Gemüse ggf. und schneiden es in Würfel bzw. Stäbchen.

Bringen Sie einen Topf mit Wasser zum Kochen und fügen Sie einen Teelöffel grobes Salz hinzu.

Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und die gehackte Zwiebel und Schuppen leicht anbraten.

Fügen Sie die Wurzeln hinzu, mischen Sie sie mit der Zwiebel und besprühen Sie sie mit heißem Wasser.

Dann in den Topf mit Wasser geben und kochen lassen, bis sie eindringen.

Fügen Sie die Bohnenschoten, die Lärchen- und Dillranken, dann die gewürfelten Zucchini und die in Würfel geschnittenen Paprika hinzu.

Wenn alle durchgezogen sind, die Tomaten aus der Dose hinzufügen und die Gemüsesuppe maximal 10 Minuten kochen lassen.

In den letzten 5 Minuten die fein gehackten Lärchenblätter dazugeben und vor dem Ausschalten die Eier mit etwas heißer Suppe verrühren und in die Suppe mischen, so dass wunderschöne Fransen entstehen.

Nach dem Ausschalten der Hitze die fein gehackte grüne Petersilie hinzufügen.

Diese Gemüsesuppe mit Eierfransen ist sehr lecker, aber auch sehr sättigend!

Wir kochen das Gemüse nicht zu viel, um seine Eigenschaften nicht zu verlieren. Wenn wir auch Weinreben und Sellerieblätter haben, geben wir sie so ganz in die Suppe. Sie hinterlassen ein besonderes Aroma. Wir können die Suppe auch mit etwas Estragon würzen.



Du kannst auch meinen Rezepten auf der Seite folgen Facebook, aber ich warte auf euch mit kulinarischen Überraschungen und weiter Instagram.