Traditionelle Rezepte

Gemüse-Tian mit Milchkern

Gemüse-Tian mit Milchkern

Zwiebel und Zwiebel fein hacken, Karotte und Frühlingszwiebel in Scheiben schneiden.

Die 2 Esslöffel Butter in eine Pfanne geben, bis sie geschmolzen ist, Zwiebel und Knoblauch dazugeben und anbraten.

Die Karotten- und Brokkolisträuße hineinlegen und weitere 2-3 Minuten kochen lassen.

Ein Blech mit den 2 Esslöffeln Oliven einfetten und das gehärtete Gemüse dazugeben und auf der gesamten Oberfläche des Blechs verteilen.

Kartoffeln und Zucchini schälen.

Auberginen und Tomaten werden geschält und in Scheiben geschnitten.

Wir schneiden den Käse auch in Scheiben.

Die Gemüse- und Käsescheiben abwechselnd über das gehärtete Gemüse in die Pfanne legen.

Salz und Pfeffer dazugeben, Blech mit Alufolie abdecken und bei mittlerer Hitze ca. 25-30 Minuten in den Backofen schieben bis das Gemüse weich ist, dann die Folie entfernen und ca. 15 Minuten goldbraun.

Guten Appetit!!!





Unter den frühen Märtyrern des Christentums schrieb dieser Soldat in der Garde des Kaisers Diokletian im Jahr 303 n. Chr. eine einzigartige Seite voller Frömmigkeit und Mut. Eingesperrt und gefoltert, um seinem Glauben abzuschwören, mit einem Speer erstochen, mit schweren Steinplatten auf die Brust gelegt, am Rad gezogen, in die Kalkgrube geworfen, auf die Füße geschlagen und gezwungen, Schuhe mit Nägeln zu tragen, dann gegen den Hals geschlagen Gifttrank, mit Ochsen ausgepeitscht und anderen Folterungen unterworfen - nichts brachte ihn dazu, dem christlichen Glauben abzuschwören! "Sie werden leichter abnehmen, wenn Sie mich quälen, als wenn Sie arbeiten", sagte Gheorghe zu seinem Henker, wie er uns sagt. Kera Calița von Jariștea Locantă.

Dem Heiligen Großmärtyrer George wird auch die Legende zugeschrieben, nach der er einen Drachen getötet hätte, um eine Jungfrau zu retten, aber dies ist eine spätmittelalterliche Legende.

Die Ikonen zeigen den Heiligen zu Pferd, der einen Drachen mit einem Speer abschießt, was für Christen eine symbolische Bedeutung haben wird. Die Jungfrau, die von der Geißel des Kampfes mit dem Tier befreit wurde, ist unser eigener reiner Glaube, der ohne Makel. Deshalb ist der Heilige Georg symbolisch unser Siegesträger! Beschützer der rumänischen Armee, das Bild des Heiligen Georg, der den Drachen tötet, ist auch auf der Flagge der mittelalterlichen Moldau zu sehen, die mit Gold- und Silberfäden bestickt und in Juwelen geschlagen ist und von Stephan dem Großen an das Kloster Zograf auf dem Berg Athos geschickt wurde. Der heilige Georg verkündet den Sieg über Sünde, Feigheit und Lüge. Deshalb wird er gezeigt, wie er den Drachen tötet, das Symbol des Teufels, des Bösen in dieser Welt.

Im Volkskalender der Rumänen hat der Heilige, genannt Sân-Giorgiul oder Sângiorzul, eine andere Bedeutung. Sângiorzul ist grüner der Natur und Sämann aller Saat, Beschützer von Herden und Herden. Sângiorzul ist der "erste Wächter der Zeit", derjenige, der das pastorale Neujahr eröffnet, Bruder von Sâmedru (Heiliger Petrus), dem Sammler von Früchten. Am 23. April erhielt Sângiorz die Schlüssel der Jahreszeiten aus Samedrus Hand, dann schloss er in großer Eile mit einem Schlüssel das schlechte Wetter und mit dem anderen eröffnete er den Sommer, dessen Kern am 20. Juli in . war Santilie. Als Beschützer der Natur sitzt er am Morgen seines Tages auf den Säulen von Toren und Häusern, auf Fenstern und Türen, auf Kränzen aus grünen Zweigen, besonders aus Korbweide. An diesem Tag wurde auch gestochen, denn so werden die Menschen den ganzen Sommer über wacher, fleißiger und gesünder.

Jenseits der volkstümlichen Traditionen der Fülle, die der Heilige Georg mitbrachte, ehrten ihn die Bojaren mit reichhaltigen Mahlzeiten, die mit dünnen Wangen für die Mosaike verteilt wurden, weil dann die besten Gerichte aus den Vorratskammern geholt und die Mädchen mit den besten Prellungen herausgeholt wurden die Keller.

In der Antike, oft am Fest des Heiligen Georg, wurden die Kanonen der Fastenzeit nicht mehr berücksichtigt, also brachten sie zuerst die mit Schalen voller Karpfen- und Hechtkaviarsalate, Gänseier und Ente gefüllten Spitzen auf den Tisch Leber, Schinken und teure Käsesorten, bestreut mit Safranöl und Waben, Teig bestreut mit Leurd und Eigelb und dergleichen.

Dann kam aus dem Ofen das gebackene Hähnchen mit Gewürzen oder der Kapaun gefüllt mit Hackfleisch und Gemüse, bestreut mit Madeira, Fisch gefüllt mit Gemüse, Krebse mit Zitrone und Knoblauch und Rindfleischspieße, daneben die Salate mit frischem Blattspinat, Haselnüssen und Ziegenkäse mit Negrilica und Sulemenita mit Paprika. Am Ende gab es eine Verschwendung von Vogelmilch, gewürzt mit Vanilleschoten, in der Schüssel schwammen viele Eiweißklumpen, die in zwei Furunkeln gekocht wurden.

Nach einer so deftigen Mahlzeit gönnten sich die Bojaren Anis-Vutci, ihre Kokons wurden mit süßen Fruchtlikören verwöhnt und die Kinder erhielten Karaffen mit frischer Limonade, zu denen zwei oder drei Minzblätter hinzugefügt wurden.

Und später, zur ruhigen Stunde, dem Spiel von Stos und Taclale, kamen die Kessel mit Marzipan, dem alten Erfrischungsgetränk aus hochkonzentriertem schwarzem Kaffee, in das die Eisstücke gelegt wurden, geschmückt mit gut geschlagenem Bonbon Creme. Für die Damen wurde dem Trunk eine Tasse Milch hinzugefügt, ein wunderbarer Caffe-Frape kam heraus, wie in den Pariser Geheimcafes, die oft in den frühen Herbststunden von ihnen zertrampelt wurden, wenn ihre eingeschworenen Ehegatten berechtigt waren, von den Mietern zu kassieren . das Geld für die reichen Ernten des Sommers, der seit dem Frühling des gesegneten Tages des Heiligen Georg berühmt ist.

Die Tradition sagt, dass es am Sankt-Georgs-Tag gut ist, Brennnessel-Essen auf dem Tisch zu haben.

Brennnesselgericht mit Knoblauch, Meerrettich und Polenta

Du brauchst: 3 Haufen Brennnesseln, 1/2 Zwiebel, 3 Knoblauchzehen, 1 EL Mehl, ein Glas Milch, 1 EL Öl, Salz & frisch gemahlener schwarzer Pfeffer (nach Geschmack), 1 Meerrettichwurzel.

Die Brennnesseln putzen, in etwas Wasser waschen und in einem Topf mit Wasser kochen. 2-3 mal aufkochen, dann herausnehmen, abtropfen lassen und fein hacken. In der Zwischenzeit die Zwiebel hacken, den Knoblauch putzen und zerdrücken und einige Minuten bei mittlerer Hitze in einer Pfanne mit einem Esslöffel Öl anbraten. Wenn sie weich werden, reduzieren Sie die Hitze und fügen Sie das Mehl hinzu, rühren Sie, bis die Zusammensetzung homogen ist. Dann die Milch aufgießen und nochmals 10-15 Minuten bei mittlerer Hitze verrühren. Wenn Sie möchten, dass das Essen cremiger wird, können Sie zum Schluss noch etwas Sahne hinzufügen.

Dorschleberpastete

Sie benötigen: 200 g Dorschleber oder anderer großer Fisch, 2 Esslöffel Öl oder Schmalz, 1 rote Paprika in Streifen geschnitten, 1 Bund gehackte Frühlingszwiebeln, Dill und grüne Petersilie, 1 Tasse Brühe, Blätterteig, Pfeffer, Salz, 1 Esslöffel Butter zum Einfetten der Pfanne.

Die Leber in Würfel schneiden und in etwas Öl köcheln lassen. Dann die aufgelöste Brühe mit einer Tasse Wasser, fein gehacktem Pfeffer, Zwiebel und Gemüse hinzufügen und bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis sie reduziert ist. Nach Geschmack würzen. Die Pfanne mit Butter einfetten. Den Boden und die Wände des Blechs mit der Hälfte des Teigs bedecken, die Masse gleichmäßig gießen und mit dem Rest des Teigs bedecken. Optional können Sie den Teig mit geschlagenem Ei einfetten. Das Blech in den vorgeheizten Backofen für 40 Minuten bei der richtigen Hitze stellen.

Fischfrikadellen und Kartoffeln

Sie benötigen: 250 gr leicht gekochter Fisch ohne Knochen, 250 gr Salzkartoffeln, 2 Eier, weiße Semmelbrösel, 100 gr goldene Semmelbrösel, 2 Knoblauchzehen, 1 Bund grüne Petersilie, Salz, Pfeffer, Öl zum Braten.

Der Fisch wird auf verbleibende Gräten und Haut überprüft, die Kartoffeln werden durchgereicht, dann wird eine homogene Mischung dieser Grundzutaten hergestellt. In dieses Fischpüree die eingeweichten und gepressten Semmelbrösel, sowie zerdrückten Knoblauch, Salz, Pfeffer und Petersilie nach Belieben hinzufügen. Alles sehr gut vermischen und dann mit nasser Hand Frikadellen formen, die durch Semmelbrösel gestrichen und in heißem Öl frittiert werden.


Gemüse-Tian mit Milchkern - Rezepte

Anlässlich der immer näher rückenden Osterfeiertage bieten wir Ihnen diesmal eine Speisekarte aus anderen Ländern & #8230 Lamm & # 8230 8230 zubereitet jedoch wie in der Bergregion der Abruzzen. Wir hoffen, dass Sie versuchen, die von retete.eva.ro vorgeschlagenen Neuigkeiten zu schätzen.

ICH. ist ein versehentlich im 15. Jahrhundert in Italien erfundener Kuchen. Die Zubereitung eines Kochs, der der Legende nach Toni genannt wird, war verbrannt, sodass er schnell etwas an Ort und Stelle begraben musste.

Mit wenigen einfachen Zutaten machte er eine Art Kuchen, der die Geschmacksnerven von Ludovico di Moro eroberte, der begeistert fragte, wer das Brot gemacht habe. Ihm wurde gesagt, dass Toni! Ludovico antwortete: "Das sollte Tonis Brot sein" & # 8211 bedeutet "pane di Toni", Panettone! Es gibt einen großen Unterschied zwischen selbstgemachtem und gekauftem Panettone. Wenn Sie uns nicht glauben, probieren Sie das Rezept aus!

Zutaten und Mengen:

& # 8211 30 Gramm Trockenhefe
& # 8211 600 Gramm Mehl
& # 8211 100 Gramm Puderzucker
& # 8211 200 Gramm Butter
& # 8211 ein paar Esslöffel Milch,
& # 8211 3 Eier
& # 8211 Die Schale einer Orange und einer Zitrone, fein gerieben
& # 8211 200 Gramm Rosinen (weiß und rot)
& # 8211 100 Gramm getrocknete Aprikosen, in rosinengroße Stücke geschnitten
& # 8211 Geröstete und zerdrückte Mandeln in Stücken
& # 8211 eine Prise Salz.

Zubereitungsart:

1. Die Trockenhefe in zwei bis drei Esslöffeln warmer Milch auflösen und mit einem Teelöffel Mehl vermischen, dann 20-30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

2. Mischen Sie die vorbereitete Hefe und das Salz mit dem frisch gesiebten Mehl und fügen Sie nacheinander die weiche Butter, den Zucker und die Eier hinzu. Den Teig kneten, bis er weich wird.

3. Rosinen, gehackte Aprikosen und Mandeln, Zitronenschale und Orange unter den Teig mischen.

4. Eine hochwandige Pfanne gut mit Butter einfetten und mit Alufolie auslegen. Mit Butter einfetten und dann mit Mehl auslegen.

5. Aus dem ganzen Teig eine große Kruste formen und in die Pfanne geben. An einem warmen Ort, abgedeckt mit einem sauberen Handtuch und leicht feucht, etwa eine Stunde lang wachsen lassen. Fetten Sie es mit geschlagenem Ei ein und stellen Sie es in den Ofen (gut auf 180 Grad erhitzt), bei schwacher Hitze, ca. 45 Minuten.

6. Es ist fertig, wenn es fest geworden ist und eine goldene Kruste bekommt. Lassen Sie es in der Pfanne, in der es gebacken wurde, gut abkühlen, dann können Sie es servieren.

Tipp: Es wird köstlich mit Zucker gepudert oder mit Honig gefettet, zusammen mit einem süßen Wein oder Kakao mit Milch. Es kann mit Schokolade oder Fruchtcreme glasiert werden.

II.

Zutaten und Mengen:

& # 8211 3 saure Äpfel, geschält und geschält, in dünne Scheiben geschnitten
& # 8211 100 Gramm Toffu (Sojamilchkäse), in Würfel geschnitten
& # 8211 2 Geschnittener Sellerie
& # 8211 6 Salatblätter
& # 8211 2 Esslöffel weißer Reis oder Apfelessig
& # 8211 2 EL Mayonnaise (ohne Eier hergestellt)
& # 8211 2 Teelöffel Sesam, Meersalz und Pfeffer nach Geschmack.

Zubereitungsart:

1. Äpfel mit Sellerie, Essig und Toffu mischen.
2. Legen Sie die Salatblätter auf Teller und platzieren Sie dann die Zusammensetzung.
3. Mayonnaise mit Sesam mischen und darüber geben.

III. Endiviensalat

Zutaten und Mengen:

& # 8211 1/2 kg Endivie
& # 8211 30 ml Zitronensaft
& # 8211 40 ml Öl
& # 8211 10 Gramm Meersalz.

Zubereitungsart:

Die Endivien werden sorgfältig von den äußeren Blättern und eventuellen Verunreinigungen gereinigt, schnell unter starkem Wasserstrahl gewaschen (sonst werden sie bitter), in geeignete Würfel geschnitten, gesalzen und anschließend mit der Sauce aus Öl und Zitronensaft vermischt.

NS. Lammkeule ALLE & # 8217ABRUZZESE

Ein für die Bergregion der Abruzzen typisches warmes Gericht. Traditionell sollte Hammelfleisch über offenem Feuer in einer großen Kupferschüssel verwendet werden. Aber das Lamm ist so zart, dass sich sein Fleisch von den Knochen löst. Das Steak ist köstlich mit Polenta (der berühmten italienischen Polenta).

Zutaten und Mengen:

& # 8211 700 Gramm Zwiebeln
& # 8211 3 große Peperoni (Chili)
& # 8211 6 Knoblauchzehen
& # 8211 2-3 kg Lammkeule
& # 8211 45 ml Öl
& # 8211 Tarhon
& # 8211 75 ml trockener Weißwein
& # 8211 3 Dosen à 400 Gramm mit geschälten Tomaten
& # 8211 Salz und Pfeffer
& # 8211 400 Gramm Polenta.

Zubereitungsart:

1. Die Zwiebel nicht zu klein schneiden. Die Paprika in fingerlange Streifen schneiden. Die scharfe Paprika fein hacken.

2. Knoblauch schälen und die Welpen ganz lassen. Das Lamm gut würzen.

3. 15 ml Öl in einem großen, tiefen Topf oder einem Bräter erhitzen, der groß genug für den Lammfuß ist. Das Lamm überall gut anbraten. Legen Sie es beiseite und entfernen Sie das verbrannte Fett.

4. Restliches Öl erhitzen und Zwiebel, Peperoni, Knoblauch und Estragon zusammen bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren goldbraun braten. Alles dauert etwa 5 Minuten.

5. Fügen Sie den Wein und die Tomaten hinzu, kochen Sie 10 Minuten lang. Das Lamm über die Gemüsemischung legen und gut würzen. Mit Fett bestreichen und mit einem Deckel abdecken. 4 Stunden bei der richtigen Hitze backen, dabei von Zeit zu Zeit mit Fett einfetten. Lassen Sie es kochen und decken Sie das Gericht dann mehr als eine Stunde lang auf.

6. Zum Servieren die Lammkeule entfernen und in Stücke schneiden. Mit Sauce und Polenta servieren, beides separat in große Schüsseln geben.

V. Wüstenspezifischer Italiener & # 8211 Cassata di sulmona

Nicht weniger berühmt als Cassata Siciliana, das Dessert, das wir vorschlagen, wird Ihren Geschmackssinn erfreuen: ein Madeira-Kuchen mit Amaretto-Likör, mit Schokoladenglasur und einer Schicht Pralinen, Schokoladencreme und Haselnüssen.

Zutaten und Mengen:

& # 8211 125 Gramm Puderzucker
& # 8211 50 Gramm geschälte, gebratene Mandeln
& # 8211 175 Gramm Schokolade
& # 8211 125 Gramm gebratene Haselnüsse
& # 8211 2 Esslöffel geriebener Zucker
& # 8211 2 EL geriebenes Kakaopulver
& # 8211 300 ml Sahne
& # 8211 350 Gramm Biskuitkuchen
& # 8211 150 ml Amaretto-Likör
& # 8211 50 Gramm Butter.

Zubereitungsart:

1. Den Zucker in einer kleinen Schüssel mit dickem Boden leicht schmelzen. Nicht vermischen. Wenn der Zucker goldbraun geworden ist, vom Herd nehmen. Mandeln einrühren, über ein Blatt Wachspapier gießen und abkühlen lassen.

2. Die Mandeln fein mahlen. Stellen Sie sie in einer mittelgroßen Schüssel beiseite. 90 Gramm Schokolade und Haselnüsse in nicht zu kleine Stücke schneiden. Mischen Sie sie und legen Sie sie in einer anderen mittelgroßen Schüssel beiseite. Puderzucker und Kakao in eine dritte mittelgroße Schüssel sieben.

3. Schlagen Sie die Sahne ganz leicht, bis sie hart wird (ohne zu übertreiben, damit sie nicht schneidet oder butterartig wird). Ein Drittel der Sahnemenge in jede Schüssel geben.

4. Schneiden Sie den Madeira-Kuchen (Biskuitkuchen) in dünne Scheiben. Eine Kuchenform oder einen Zellophankuchen auslegen. Eine Schicht Biskuitboden darauf legen, die den gesamten Topfboden bedeckt. Mit etwas Likör beträufeln. Mandelcreme darüber geben, eine weitere Schicht Biskuitboden auflegen, nochmals mit Likör bestreuen.

5. Schokolade und Haselnusscreme darüberstreuen, eine weitere Schicht Biskuitboden hinzufügen und mit Likör bestreuen. Die gesamte Kakaocreme darauf geben, dann die Reste der Schokoladen- und Haselnusscreme. Mit einer weiteren Schicht Biskuitboden bedecken und mit dem Rest des Likörs bestreuen. Mit Zellophan bedecken und etwas Schweres darauf legen, über einen Karton in der Größe des Blechs, in das Sie den Kuchen legen. Über Nacht kühl stellen.

6. Die restliche Schokolade im Wasserbad in Butter in einer kleinen Schüssel Jena schmelzen. Mischen Sie sie gut. Die Cassata aus der Kälte nehmen, das Cellophan entfernen und die geschmolzene Schokolade darüber gießen. Den Kuchen glatt streichen und mit einem Spatel in geschmolzener Schokolade einstreichen. Sie können den Kuchen sofort servieren oder sogar bis zum Servierdatum einfrieren.


Es beginnt mit dem Karamellisieren der Nüsse. Den Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren, einen Esslöffel Butter und grob zerkleinerte Walnusskerne dazugeben.

Ständig umrühren, damit die Nüsse in der Karamellsauce einweichen. Die Pfanne vom Herd nehmen und die karamellisierten Walnüsse auf eine ebene Fläche (Teller) gießen, die mit Alufolie bedeckt ist. Nach dem Abkühlen und Aushärten werden sie durch einen Nussknacker geführt.

Für die Tortenoberseite das Eiweiß mit einer Prise Salz und nach und nach gegossenem Zucker vermischen. Dann Vanillezucker, 1 EL Rum, 1 EL Zitronensaft, 200 g gemahlene karamellisierte Nüsse und Mehl dazugeben. Rühren bis glatt. Die Masse in eine mit spezieller Backfolie ausgelegte Kuchenform geben und für ca. 40-45 Minuten in den vorgeheizten Backofen stellen, bis die Zahnstocherprobe passiert.

Für die Sahne das Eigelb mit dem Zucker in eine Schüssel im Wasserbad einreiben, die Milch nach und nach hinzufügen und ständig rühren, bis sie dickflüssig wird. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Separat die Butter Butter einreiben, dann nach und nach die Sahne hinzufügen und weiter reiben, bis sie vollständig homogen ist. Zum Schluss die Mandelessenz hinzufügen.

Die Tortenoberseite in zwei waagerechte Scheiben schneiden und die Sahne dazwischen legen, dabei eine Seite zum Garnieren freihalten.

Die eingemachte Sahne auf dem Kuchen verteilen, die restlichen karamellisierten Walnüsse darüberstreuen, mit Hilfe des Poshs ein paar Schlagsahne-Ornamente hinzufügen und diesen Kuchen einige Stunden mit kalter Milchcreme stehen lassen, bevor er in Scheiben geschnitten und serviert wird.


Pasta gefärbt mit Gemüse und & ldquofantome & rdquo von Weißkäse

Ernährungswissenschaftler sagen, dass man an einem Tisch so viele Farben wie möglich haben sollte. So würde dieser Teller jedem Schlingel gefallen. Es lässt einem das Wasser im Mund zusammenlaufen, es ist bunt und mehr. du kannst ihnen nicht widerstehen!

Zutaten

  • 2 Dosen Weißer Calcica-Käse & ldquo Praline & rdquo 108g
  • 250g Vollkornnudeln (nach & # 259 bevorzugt & # 259)
  • 1 grüne Paprika
  • 1 rote Paprika
  • & frac12 kleine Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Zucchini
  • 6 Kirschtomaten
  • Olivenöl
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 0,5l Milch

Zubereitungsart:

1. Kochen Sie die Nudeln und lassen Sie sie gemäß den Anweisungen auf der Packung abtropfen

2. Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und in etwas Olivenöl anbraten.

3. Wenn die Zwiebel weich wird, fügen Sie die in Scheiben geschnittenen Paprika hinzu

4. Nachdem die Paprikaschoten leicht aufgeweicht sind, fügen Sie die halbierte Zucchini und die halbierten Kirschtomaten hinzu.

5. Lassen Sie es einige Minuten auf dem Feuer, entfernen Sie dann das Gemüse in einer Schüssel und geben Sie 1 Esslöffel Mehl und 0,5 l Milch zum verbleibenden Saft. Ständig umrühren, um Klumpen zu vermeiden.

6. Fügen Sie 8-10 Stück Milchkern hinzu, würzen Sie mit Salz und Pfeffer nach Geschmack und mischen Sie, bis er anfängt, einzudicken.

7. Legen Sie die Nudeln auf einen Teller, bedecken Sie sie mit der erhaltenen Sauce und dem Gemüse.

8. Den Teller mit den restlichen Milchkernstücken dekorieren

Entdecken Sie weitere Rezepte auf Fanbranza.ro!

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


Milchkern mit Reis und Gemüse

Mit Delaco-Käse können Sie auch leckere warme Snacks zubereiten, wie zum Beispiel Milk Core mit Reis und Gemüse.

Für dieses leckere und nahrhafte Essen kochen wir den Reis zusammen mit den Erbsen, Karotten und Paprika etwa eine Viertelstunde lang.

Nach den ersten 10 Minuten Garzeit den gut gepressten Mais dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wenn der Reis und das Gemüse gekocht sind, nehmen Sie sie heraus und legen Sie sie in eine Schüssel, die mit Scheiben des natürlichen Milchkerns bedeckt ist.

Reisgericht mit Gemüse und Milchkern wird heiß serviert.

Der Vater von 5 Kindern beendete seine Tage der Verärgerung, dass er nichts hatte, um die Kleinen zu ernähren

Ein Mann, der 7 km zu Fuß ging, um das Mädchen zu füttern, wurde von einem Rudel Wölfe angegriffen

Baby ertrank mit Essen, starb im Krankenhaus

Winternahrung: das beste Obst und Gemüse zur Vorbeugung von saisonalen Krankheiten

Obst und Gemüse voller Pestizide, die Ihr Kind täglich isst


Zubereitung mit Thermomix:

  1. Konzentrieren Sie den Reis im Korb, waschen Sie ihn gut und hydratisieren Sie ihn dann einige Stunden (2-3). Dann suchen Sie nach mehr Wasser.
  2. Gießen Sie die Wasser- und Icircn-Schüssel, fügen Sie einen Teelöffel Salz, etwas Öl, die getrocknete Gemüsemischung hinzu, setzen Sie dann den Korb und die Icircn-Schüssel ein und fügen Sie den Reis hinzu. Setzen Sie den Deckel und den Messbecher auf und kochen Sie dann 25 Minuten / 100 & Grad C / Stufe 4.
  3. In der Zwischenzeit das Gemüse und die restlichen Zutaten vorbereiten. Die Gurken in Stücke schneiden.
  4. Messbecher entfernen, Varoma-Schüssel auf den Deckel stellen, 2 Eier (geschält) dazugeben, dann das Gemüse abdecken, mit dem Deckel abdecken und im Dampfgarer 16 Minuten / Varoma / Stufe 2 garen. Die Eier schälen und in Scheiben schneiden Scheiben oder Würfel. Die Minzblätter waschen und fein hacken, um das Aroma freizusetzen.
  5. Eine große Schüssel für den Salat vorbereiten, den Reis hinzugeben, dann das Gemüse, die Gurken, Oliven, Kirschtomaten, Eierscheiben, gehackte Minze dazugeben, mit Olivenöl, Apfelessig oder Zitronensaft beträufeln, Salz und Pfeffer nach Geschmack zugeben, dann vorsichtig mischen, um die Aromen zu kombinieren.

Thermomix ist das ideale Gerät in jeder Küche. Die kleinste mobile Küche der Welt & icircnglob & mit über 20 Funktionen hilft uns schnell, gesund und lecker zu kochen, und der Zugriff auf die internationale Cookidoo-Plattform mit über 65.000 Rezepten aus der ganzen Welt gibt uns Inspiration und neue Ideen & icircn jeden Tag.

Für das heutige Rezept hat mir Thermomix geholfen, alle Zutaten abzuwiegen, Reis und Gemüse schonend im Dampf zu kochen und die Eier zu kochen.

Wenn wir Sie neugierig gemacht haben, kontaktieren Sie uns für eine kostenlose kulinarische Vorführung!

Dieses Rezept wurde liebevoll von Cristina und Mihai von Magie mit Thermomix zubereitet.


Schnelles Gemüserezept mit Bechamelmilchsauce

Das Gericht kann mit verschiedenen Gemüsesorten zubereitet werden: Kartoffeln, Karotten, grüne Erbsen, grüne Bohnen, Spargel usw. Gemüsegerichte mit Bechamelmilchsauce können auf eine Weise oder in diesem Fall in einer Gemüsemischung zubereitet werden. Im Winter können Sie gefrorenes Gemüse zum Kochen kaufen, machen Sie sich für diesen Schritt keine Mühe.
Bechamel ist eine weiße Soße, die als Grundlage für Lebensmittel dient oder zur Gewinnung anderer Soßen durch Zugabe von Käse, Senf, Dill usw. Es besteht in der schrittweisen Einarbeitung von Milch in ein Butterrantas. Die Technik, um Bechamelsauce ohne Klumpen zuzubereiten, besteht darin, folgende Maßnahmen zu ergreifen: Niedrige Hitze, mit einem Schneebesen (aus Silikon, wenn der Topf eine Antihaftbeschichtung oder weißes Email hat), die Milch sollte warm sein und immer in die Sauce mischen .
Mehr Bilder bei der Zubereitung der Bechamelsauce finden Sie HIER (klick)
Das Rezept ist einem alten Buch mit "Haushaltstipps" aus dem Jahr 1959 entnommen, das auch eine interessante Rezeptsammlung enthält.

Zubereitungszeit 10 Minuten

Kochzeit 10 Minuten

Zutaten

  • 400-500 g Gemüse (Kartoffeln, Karotten, Erbsen, grüne Bohnen, Spargel, Brokkoli usw.)
  • 1/2 Teelöffel Salz

Zutaten für Bechamelmilchsauce

  • 50 g Butter
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 250 ml heiße Milch
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

ZUBEREITUNG Gemüse mit Bechamelmilchsauce
ZUBEREITUNG VON GEMÜSE
1. Wenn das Gemüse nicht gefroren und bereit zum Kochen ist, dann die Sträuße (Blumenkohl und Brokkoli) reinigen, waschen, in Scheiben schneiden oder auspacken.
2. Kochen Sie das Gemüse 10 Minuten lang und geben Sie es in kochendes Wasser (ca. 1,5 Liter) mit 1/2 Teelöffel Salz. Sieben Sie sie ab und legen Sie sie portionsweise auf Teller oder an einem festlichen Tag auf einen Teller, neben die Saucenschale, die die Gäste verwenden werden, oder Sie bedienen sich selbst, der Gastgeber ist.
3. Als nächstes haben Sie zwei Möglichkeiten. Wie ich in Schritt 3 beschrieben habe, oder das Gemüse zusammen mit der Sauce in den Ofen geben und zusammen 15-20 Minuten gratinieren, dann machst du die Sauce aus 300 ml Milch. Die Milchsauce sollte am Ende die Konsistenz von Sauerrahm haben.
ZUBEREITUNG Bechamelsoße
1. Schmelzen Sie die Butter bei schwacher Hitze in einem Topf.
2. Fügen Sie das Mehl hinzu und mischen Sie es gut, bis Sie eine Creme erhalten, lassen Sie es dann noch 1 Minute auf dem Feuer, um das Mehl zu braten, aber mischen Sie es immer.
3. Ziehen Sie den Topf vom Herd und beginnen Sie am Anfang nach und nach mit der warmen Milch. Wenn die Milch zu heiß ist, ist es kein Problem, dass sie schnell eindickt und mit dem Ziel weniger und schnell homogenisiert werden muss.
4. Wenn die Milch nicht sehr heiß ist, wird die Milch von Anfang an eingearbeitet, indem nach und nach eingegossen wird. Wenn der Topf stabil ist, arbeiten Sie mit beiden Händen und gießen Sie langsam … wie Mayonnaise.
5. Gleichzeitig die Sauce umdrehen. Gehen Sie so vor: etwas Milch einfüllen, Milch einrühren und nochmals verrühren, bis die Milch ausgeht (mit beiden Händen arbeiten, mit einer Hand die Milch einfüllen und mit der anderen die Milch anfassen). Wenn Sie die gesamte Milch aufgetragen haben und sie etwas aufgekocht ist, können Sie, wenn die Sauce eine dickere Konsistenz hat, als Sie möchten, etwas mehr Milch hinzufügen. Die Sauce unter ständigem Rühren noch 1 Minute kochen lassen.
6. Mit Salz und Pfeffer und eventuell etwas Muskat würzen.

Es ist ein schnelles und leckeres Essen, bereichert durch die weiße Soße.
Andere Gerichte mit Bechamelsauce zubereitet:
& # 8211 Lamm-Auberginen-Püree mit Bechamelsauce
& # 8211 Lasagne mit Ragusauce - Originalrezept
Lebe es!


Kalte Suppe - Rezept

Zutaten

  • 1-2 Tomaten
  • 2 Paprika oder Kapia
  • ¼ Tasse gewürfelter Kürbis
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Esslöffel Öl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Das gesamte Gemüse waschen und hacken, eine Paprika aufbewahren. Gib sie mit einem Mixer oder einem Roboter weiter. Öl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer hinzufügen.

Sie können auch Wasser oder Molke hinzufügen, wenn Sie der Meinung sind, dass die Suppe zu konzentriert oder zu dick ist.

Die erhaltene Suppe wird in Schalen serviert. Den reservierten Pfeffer, fein gehackt, hinzufügen.

Wenn die Suppe voller sein soll, können Sie Croutons, gehackte Walnusskerne, Sonnenblumen- oder Kürbiskerne, Mandeln oder andere Trockenfrüchte hinzufügen.

Menschen mit sehr empfindlichem Magen sollten auf Rohkost verzichten.

Artikelquelle: Mihalea Bășoiu, Mihai Bășoiu, Cold Soup, 203 Living Food Recipes, Meteor Publishing House, S. 19-20, S. 74

* Die auf dieser Website verfügbaren Ratschläge und Gesundheitsinformationen dienen zu Informationszwecken und ersetzen nicht die Empfehlung des Arztes. Wenn Sie an chronischen Krankheiten leiden oder Medikamente einnehmen, empfehlen wir Ihnen, vor Beginn einer Kur oder natürlichen Behandlung Ihren Arzt zu konsultieren, um Wechselwirkungen zu vermeiden. Durch das Verschieben oder Unterbrechen klassischer medizinischer Behandlungen können Sie Ihre Gesundheit gefährden.


Gelten Eier als Milchprodukte?

Obwohl wir alle wissen, dass Eier von Hühnern stammen, fragen sich einige von uns, ob Eier Milchprodukte sind. Vielleicht liegt es daran, dass die Eier in der Milchabteilung des Supermarkts zerkleinert werden oder weil die Eier in Nährwertbildern oft mit Käse und Milch gruppiert werden. Die Verwirrung darüber, ob Eier Milchprodukte sind, könnte auch an der Ähnlichkeit der Begriffe liegen Milchprodukte und von tierischen Nebenprodukten . Aber im Gegensatz zu diesem Missverständnis sind Eier keine Milchprodukte.

Eier sind zwar tierische Produkte und damit ein tierisches Nebenprodukt, aber keine Milchprodukte oder Milchprodukte. Ein Milchprodukt bezieht sich auf ein Produkt der Milchdrüsen von Säugetieren wie Kühen, Ziegen, Schafen und anderen sowie daraus abgeleitete Produkte wie Milch, Sahne und Butter.

Allergien gegen Milch und Eier

Viele Menschen, die keine Milchprodukte essen, essen aufgrund von Allergien, diätetischen Einschränkungen, ethischen Überzeugungen oder anderen Gründen keine Eier. Menschen, die Milchprodukte aufgrund einer Milchallergie meiden oder eine Laktoseintoleranz haben, aber keine Eierallergie haben, können Eier als Teil ihrer Ernährung essen, ohne dass die negativen Folgen von Milchunverträglichkeiten oder -allergien auftreten.

Milchfreie Ernährung ohne Eier

Neben anderen Ursachen als Allergien gibt es zwei Gruppen von Menschen, die Milch und Eier aus ihrer Ernährung streichen. Veganer sind Menschen, die auf Eier und Milch verzichten – eine vegane Ernährung kommt ohne tierische Produkte oder Nebenprodukte aus, das heißt, neben Fleisch sind auch Eier, Milch und Butter erlaubt.

Es gibt auch einige jüdische Gemeinden, die keine Eier mit Milch essen, wenn das Ei im Huhn gefunden und nicht gelegt wurde. Dies liegt daran, dass ein nicht gegessenes Ei als Fleisch gilt und es nicht koscher ist, Milchprodukte mit Fleisch zu verzehren (nicht weil Eier als Milchprodukte gelten).

Reis ohne Gemüse ohne Rezepte

Um einige milch- und eifreie Rezepte zu finden, suche einfach nach einem veganen Kochbuch.

Was die anspruchsvollsten Gerichte sind, sind Desserts, aber es gibt tatsächlich mehrere eifreie Desserts ohne Milch, bei denen Sie viele köstliche Optionen für Torten, Kuchen, Käse, Kuchen, Eis, Fudge und Pudding finden. Ein Schokoladenmarmorkuchen ist frei von Eiern und Butter und sieht so lecker und beeindruckend aus, dass er keinen Frost braucht. Ein intelligentes Schokoladenbananenrezept ersetzt Eierbananen, während Sojamilch und milchfreie Schokolade enthalten sind, um jedes Verlangen nach Schokolade zu stillen und das milch- und eifreie Rezept zu erhalten. Und wer hätte gedacht, dass Käsekuchen Milch und ohne Eier sein kann? Sie werden nicht glauben, dass ein veganer Käsekuchen so cremig und lecker sein kann.


Video: Das einfachste Rezept für gebackenes Gemüse der Welt! (Oktober 2021).