Traditionelle Rezepte

Gegrillte Aubergine mit Feta und Gurke

Gegrillte Aubergine mit Feta und Gurke

Eine tolle Beilage zu einem griechisch inspirierten Essen

Wird Budiaman

Aubergine wird außen rauchig, innen cremig beim Grillen. Mit würzigem, salzigem Feta und etwas Gurke für den Crunch gekrönt, ist dies eine großartige Beilage zu einem griechisch inspirierten Essen.

Zutaten

  • 3 mittelgroße Auberginen, halbiert und der Länge nach in 1/2 Zoll dicke Scheiben geschnitten
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1/4 Tasse geschälte, fein gewürfelte Gurke
  • 1/4 Pfund Feta, fein gewürfelt
  • 1/4 Tasse natives Olivenöl extra
  • 2 Esslöffel Traubenkernöl

Portionen4

Kalorien pro Portion362

Folatäquivalent (gesamt)100µg25%

Riboflavin (B2)0,4mg23,3%


Die Fleischwelle

Rezept ansehen

Der Geist der wärmeren Tage und des leichteren Essens hat mich letzte Woche zu vietnamesischen Sommerrollen geführt, aber es ist wirklich griechisches Essen, das ich mit diesem idyllischen Wetter am meisten verbinde. Nachdem ich einen Großteil meines Lebens in einer griechischen Enklave von Queens verbracht hatte, fand ich die hellen, frischen Aromen griechischer Speisen die perfekte Ergänzung, um an einem angenehmen, sonnigen Tag draußen zu sein. Diese Aromen dienten als Einfluss für diese Auberginenspiralen mit Joghurt, Tomaten und Gurken die kein traditionelles griechisches Gericht sind, aber vieles vereinen, was griechisches Essen bei diesem schönen Frühlingswetter so passend macht.

Jede Rolle muss mit einem Gefäß zum Füllen beginnen, und in diesem Fall habe ich mich für Auberginen entschieden, deren lange Form und leichte Geschmeidigkeit nach dem Grillen sie zu einem idealen Kandidaten für diese Aufgabe machen. Wenn Sie sich hier zurück in die Archive wagen, werde ich wahrscheinlich empfehlen, Ihre Aubergine vor dem Grillen zu salzen. Diese Technik hilft, den Früchten Feuchtigkeit zu entziehen, was beim Braten hilfreich sein kann, um eine weiche und cremige Textur zu erzielen Vorsalzen ist keine Notwendigkeit.

Gib mir eine Schüssel Tzatziki und warmes, weiches Pita, und ich trinke das Ganze im Nu herunter. Ich wollte diese süchtig machende Gurken-Joghurt-Sauce in diese Brötchen bringen, aber da ich später größere Gurkenstückchen verwenden wollte, habe ich diese Füllung für einen etwas anderen Zweck modifiziert.

Ich habe es noch mit einer würzigen griechischen Joghurtbasis angefangen und ihm einen Spritzer Zitrone und frische Kräuter über Oregano, Minze und Dill gegeben. Dadurch schmeckte es zwar nicht voll aromatisiert, aber etwas Knoblauch half dabei und dann geriebener Feta, der der Sauce die fehlende Salzigkeit verlieh.

Um die Sauce zu kombinieren und den Brötchen Substanz zu verleihen, habe ich mich auf eine sehr einfache Mischung aus Gurken und Tomaten verlassen, die ich in 1/4-Zoll-Würfel schneide.

Als nächstes bewegte ich mich zur Grillseite, wo ich die Auberginenscheiben mit Olivenöl bestrich und sie leicht mit Salz und Pfeffer würzte, bevor ich sie über das Feuer legte. Die hohe Hitze verwandelte die steifen Auberginen schnell in dünne, flexible Scheiben mit einem schönen Saibling.

Nach dem Grillen bedeckte ich jede Auberginenscheibe mit der Joghurtsauce, gefolgt von einer einzelnen Schicht Gurke und Tomate und rollte sie dann zusammen.

Die Kräuter in der Sauce haben diesen Brötchen einen deutlich griechischen Geschmack verliehen, der durch den würzigen Joghurt und den salzigen Feta noch verstärkt wird. Das Gemüse lieferte einen zusätzlichen Hauch von Frische und fügte einen angenehmen strukturellen Kontrast zu dem cremigen Joghurt und den weichen Auberginen hinzu, die diesen Brötchen genau das leichte und erfrischende Gefühl gaben, das ich mit griechischem Essen verbinde, das ich jetzt, da es warm ist, wahrscheinlich werde viel mehr davon essen.


Gegrillte Aubergine mit Basilikum-Feta

Ich wollte schon lange die Auberginen-Feta-Käse-Kombination probieren. Ich habe auf Pinterest zahlreiche köstliche Bilder davon gesehen und dachte, es sei das perfekte Gericht für den Sommer. Also habe ich mir ein eigenes Rezept ausgedacht und meine Lieblingszutaten gemischt (Basilikum, Zitrone und Knoblauch, um nur einige zu nennen). Und Gott war es lecker. Dieses Rezept ermöglicht es jeder Zutat, sich auszudrücken, keine davon stärkt die anderen. Sie können es als Vorspeise, Beilage oder sogar als Salat servieren. Ganz ohne Schuldgefühle: nur 148 kcal und 4 WW-Punkte pro Portion!

Bei einfachen Rezepten wie diesem ist die Verwendung hochwertiger Zutaten ein Muss. Aber selbst wenn Sie sich dieser Grundregel bewusst sind, Findest du es nicht schwierig, das richtige Obst/Gemüse zu pflücken? Wenn Sie ein paar Tipps nicht kennen, können Sie leicht mit langweiligem Essen enden, dessen Kauf Sie bereuen werden. Um dir dabei zu helfen, habe ich einen Artikel vorbereitet, in dem erklärt wird, wie man die perfekte Aubergine auswählt und wie man sie lagert. Außerdem erkläre ich die wichtigsten Verwendungen und klassischen Rezepte mit Auberginen und wie man sie zubereitet. Also mach weiter und genieße deine köstlichen Auberginen!


Aubergine

Bewertungen

Bewerten oder bewerten

Bewertungen (3 Bewertungen)

Diese waren großartig. Ich hatte keinen Grill, also habe ich nur eine Pfanne verwendet, um die Auberginen weich zu machen. Nur ein halber Zoll war zu dick zum Rollen, also habe ich einfach die Feta-Mischung darauf verteilt. Hat trotzdem genauso gut geschmeckt! :)

diese sind wunderbar und ziemlich einfach zu machen. Mein Mann mag keine Auberginen und er liebte diese.

Ausgezeichnet, aromatisch und einfach! Perfekte Vorspeise mit einem Glas gekühltem Weißwein.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Aubergine, in 3/4-Zoll-Scheiben geschnitten
  • 3 EL Olivenöl, geteilt
  • 1 (16 Unzen) Packung Farfalle-Nudeln
  • 1 rote Paprika, gehackt
  • 2 Karotten, geschält und gewürfelt
  • 2 Zwiebeln, gehackt
  • 6 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 (14,5 Unzen) Dose gewürfelte Tomaten, nicht entwässert
  • ¾ Teelöffel getrockneter Oregano
  • ¼ Teelöffel getrocknetes Basilikum
  • 1 Teelöffel getrockneter Majoran
  • ⅛ Teelöffel getrocknete Minze
  • 1 Prise getrocknetes Dillkraut
  • ½ Teelöffel Selleriesalz
  • ⅛ Teelöffel zerdrückte Paprikaflocken
  • 1 Prise gemahlener Zimt
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • ¼ Tasse geriebener Parmesankäse
  • 8 Unzen Feta-Käse, zerbröckelt

Einen Außengrill auf mittlere Hitze vorheizen und leicht ölen. Auberginen mit Olivenöl einreiben und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Grillen, bis jede Seite goldbraune Grillspuren hat und duftet. Abkühlen lassen, dann in Würfel schneiden. Beiseite legen.

Backofen auf 325 Grad F (165 Grad C) vorheizen. Einen großen Topf mit leicht gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Nudeln hinzufügen und 8 bis 10 Minuten kochen lassen oder bis sie al dente abtropfen.

1 EL Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Paprika, Karotten, Zwiebeln und Knoblauch anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind. Auberginen einrühren und anbraten, bis sie weich sind. Die gewürfelten Tomaten dazugeben. Mit Oregano, Basilikum, Majoran, Minze, Dill, Selleriesalz, zerstoßenem rotem Pfeffer, Zimt, Salz und schwarzem Pfeffer würzen. Parmesankäse untermischen. In einer großen Schüssel Nudeln mit Gemüsemischung vermengen. Löffel in eine 9x13-Zoll-Auflaufform. Mit Fetakäse bestreuen.

Abdecken und im vorgeheizten Backofen 15 Minuten backen. Deckel abnehmen und 10 Minuten weiterbacken.


Was ist, wenn Sie keinen Außengrill haben?

Sie können diese köstliche Aubergine definitiv auf einer Herd-Grillpfanne oder in einem George Foreman Grill zubereiten, wenn das Wetter nicht grillt oder Sie keinen Außengrill haben! (Affiliate-Links)


Gegrillte Aubergine

Gegrillte Aubergine ist eine großartige Sommerbeilage, die gesund zu essen und einfach zuzubereiten ist. Achten Sie beim Grillen von Auberginen darauf, das Peeling dran zu lassen, da es die Stücke zusammenhält und zusätzliche Vitamine und Nährstoffe liefert, die sonst nicht enthalten wären. Auberginen sind an unserem örtlichen Sommerstand am Straßenrand leicht erhältlich und einer unserer Lieblingsorte, um sie zu finden.

Einkaufsliste
mittelgroße Auberginen
Knoblauchzehe
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Ausrüstung
Grill (Gas oder Holzkohle)
Grillbürste
Zange
Kleine Schüssel
mittlere Schüssel

Anweisungen:
Heizen Sie Ihren Gasgrill auf hoch vor. Stellen Sie sicher, dass der Grill kürzlich mit einer Grillbürste gereinigt wurde. Der Rost des Grills sollte gut geölt sein, damit die Pilze nicht daran kleben bleiben. Dazu tupfen Sie das Öl auf ein Papiertuch und reiben das Öl mit einer Zange auf den Rost. Vorsicht ist geboten, da das Öl brennbar ist.

Die Aubergine mit Wasser abspülen und dann mit einem Papiertuch trocknen. Schneiden Sie beide Enden ab und entsorgen Sie sie. Schneiden Sie die Aubergine in 1/4-Zoll-Scheiben. Die Scheiben in eine Schüssel geben und mit Knoblauch und Olivenöl vermengen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen.

Grillen Sie die Scheiben bei direkter Hitze, bis sie gut gebräunt sind, 5 Minuten pro Seite.
Genießen Sie gegrillte Auberginen!


Rezeptzusammenfassung

  • 2 1/2 Pfund kleine Auberginen, der Länge nach in 1/4 Zoll dicke Scheiben geschnitten
  • Grobes Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Tasse natives Olivenöl extra
  • 2 Teelöffel gehackter frischer Thymian
  • 1 Tasse Balsamico-Essig
  • Pflanzenöl, zum Grillen
  • 1 Baguette, längs halbiert
  • 6 Unzen Feta-Käse
  • Frisches Basilikum, zerrissen, zum Bestreuen

Auberginenscheiben mit 2 EL Salz bestreuen, in ein Sieb geben und 30 Minuten stehen lassen. Wischen Sie Salz und Feuchtigkeit mit Papiertüchern ab.

Olivenöl, Thymian, 2 Teelöffel Salz und 1/2 Teelöffel Pfeffer in einer mittelgroßen Schüssel mischen. Reserve 1 Esslöffel Ölmischung. Essig in einen kleinen Topf bei starker Hitze geben. 8 bis 10 Minuten kochen, bis sie auf die Hälfte reduziert sind. Vom Herd nehmen, zurückbehaltene Ölmischung einrühren und abkühlen lassen.

Grill mit Pflanzenöl auf mittlerer Bürstengrill vorheizen. Auberginenscheiben großzügig mit etwas restlicher Ölmischung bestreichen. Auberginen zugedeckt grillen, bis sie leicht verkohlt und zart sind, etwa 4 Minuten pro Seite.

Erhöhen Sie die Grilltemperatur auf hoch. Baguette mit restlicher Ölmischung bestreichen und ca. 3 Minuten grillen, bis es geröstet ist. Baguette in unterschiedlich große Stücke schneiden.

Auberginen, Baguette und Feta auf einer großen Platte anrichten. Auberginen und Feta mit etwas Essig beträufeln, dann zerrissenes Basilikum darüber streuen. Mit restlicher Essigmischung servieren.


Das Olivenöl bei mittlerer Hitze in einer mittelgroßen Pfanne erhitzen. Saute die Zwiebel, bis sie durchscheinend ist, etwa 5 Minuten. Petersilie und Spinat zugeben und ca. 5 Minuten anbraten, bis sie zusammenfallen. Mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen.

Kombinieren Sie Feta, Myzithra, geriebenen Kefalotyri, gewürfelte rote Paprika (falls verwendet) und das leicht geschlagene Ei in einer mittelgroßen Rührschüssel. Je nachdem, wie salzig dein Feta ist, solltest du vielleicht etwas mehr Salz und Pfeffer hinzufügen.

Den abgekühlten Spinat unter die Käsemasse heben und gut vermischen. Kühlen Sie die Füllung im Kühlschrank, bis Sie bereit sind, das Gericht zusammenzubauen.


1 Auberginen quer in ½“ dicke Runden schneiden. Würzen Sie sie leicht mit Salz und lassen Sie sie 30 Minuten beiseite, damit das Wasser aus der Aubergine kommt.

2 Wenn Sie fertig sind, träufeln Sie etwas Olivenöl auf jede Scheibe und grillen Sie sie auf einem leicht geölten Grillrost für 2 -3 Minuten von jeder Seite.

3 Die Basilikumblätter mit 4 EL Olivenöl, 2 Knoblauchzehen und 1 TL Salz in einem Stabmixer glatt rühren.

4 Schneiden Sie die Tomaten quer in 1/4” dicke Runden.

5 Die Backform leicht einölen. 4 Auberginenrunden nebeneinander anordnen. Jeweils 1/2 Esslöffel der Basilikum-Knoblauch-Mischung darauf verteilen, dann großzügig Feta-Krümel darüberstreuen. Jeweils mit Tomatenringen belegen. Eine weitere Schicht Auberginen, Basilikumaufstrich, Feta und Tomatenscheiben hinzufügen und mit dem Rest des zerbröckelten Feta belegen.


Gegrillte Aubergine mit Feta, Minze und Chili

Sie können diese Auberginen braten oder braten oder einfach in der Hitze des Grills blitzen lassen: Das ist mir wirklich egal. Der springende Punkt ist: Sobald Ihre Auberginenscheiben gekocht sind, stapeln Sie ein kurzes Ende mit zerbröckeltem Feta in Zitronensauce, gehackten roten Chilis und frischer Minze und rollen das Ganze zusammen. Ich neige dazu, diese einfachen Snacks als ideale Gemüse-Picky-Snacks zu betrachten, die entweder als Vorspeise vor oder neben einem allgemein fleischlastigen Grill serviert werden, aber das müssen sie nicht: ehrlich gesagt, servieren Sie sie einfach mit Getränken und Sie müssen für den Rest des Sommers nicht an einen ersten Kurs denken. Und diese esse ich auch gerne bis tief in den Winter hinein.

Garmethode Grillen, Grillen

Gesamtzeit unter 30 Minuten

Buffet für Gelegenheiten, zwanglose Dinnerparty, Cocktailparty

Rezept Gang kalte Vorspeise, Beilage, Tapas/Teller

Ernährungsumstellung vegetarisch

Fünf Zutaten oder weniger Ja

Geschmack und Textur käsig, herb, salzig

Zutaten

  • 2 große Auberginen, jede der Länge nach dünn in etwa 10 Scheiben geschnitten
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 8-9 Unzen Feta-Käse
  • 1 große rote Chilischote, fein gehackt, entkernt oder nicht, je nach gewünschter Schärfe
  • Großer Bund frische Minze, fein gehackt, etwas zum Bestreuen am Ende aufbewahrt
  • Saft von 1 Zitrone
  • Schwarzer Pfeffer

Anweisungen

Heizen Sie einen Grill, eine Herdplatte oder einen Grill auf hohe Hitze vor.

Beide Seiten der Auberginenscheiben mit dem Öl bestreichen und auf jeder Seite ca. 2 Minuten goldbraun und zart braten.

Den Feta in eine Schüssel zerbröseln und mit Chili, Minze und Zitronensaft verrühren und etwas schwarzen Pfeffer untermischen. Sie brauchen kein Salz, da der Feta salzig genug ist. Stapeln Sie das letzte Drittel jeder warmen Auberginenscheibe mit einem gehäuften Teelöffel der Feta-Mischung und rollen Sie jede Scheibe nach und nach zu einem weichen, gefüllten Bündel auf.


Schau das Video: Kan det grilles? Agurk med feta og oliven (Oktober 2021).