Traditionelle Rezepte

Aubergine mit Capia, Knoblauch und Peperoni

Aubergine mit Capia, Knoblauch und Peperoni

Auberginen schälen, in Würfel schneiden und mit 2 EL Salz bestreuen. Umrühren und mindestens eine halbe Stunde ruhen lassen, dann gut abtropfen lassen.

Er hat es wirklich eilig, die ganze Bitterkeit herauszubekommen. Nacheinander in Öl anbraten – nicht zu hart – sie sollten nicht gebräunt sein.

Die Paprika wird gewaschen, Stiel und Kerne entfernt und naturgetreu geschnitten.


In einem Topf das Wasser mit Essig, Salz, Zucker, Pfefferkörner und Lorbeerblättern mischen.

Legen Sie es auf das Feuer, und wenn es zu kochen beginnt, fügen Sie die Paprika hinzu und lassen Sie es eine Weile kochen.

Wir bereiten etwa 8 Gläser à 800 g oder 16 Gläser à 400 g zu.

Wir werden in das Glas eine Reihe gebratener Auberginen, eine Reihe Paprika, 2-3 Scheiben Knoblauch und 2-3 Scheiben Peperoni geben und wiederholen, bis wir das Glas füllen, wobei etwa 2 Finger leer bleiben.

Lassen Sie dieses leer, da wir es mit Tomatensaft füllen.

Deckel auflegen und sterilisieren, entweder im Ofen oder im Wasserbad. Bis zum vollständigen Abkühlen warm halten, dann in die Speisekammer geben.

Es kann nach mindestens 2 Wochen serviert werden.

Es wird als solches an Fastentagen oder als Beilage zu Ihrem Lieblingssteak serviert.


- 6 kg Aubergine
- 3 kg Paprika
- 3 kg Zwiebeln
- 1 l Tomatensauce oder Brühe
- 1/2 kg Karotten
- 3 scharfe Paprika
- 700 ml Öl
- Salz
- Pfeffer

Schwierigkeit: Durchschnitt

Die Kapern und Paprika werden für einen außergewöhnlichen Geschmack direkt auf der Flamme gebacken. Sobald sie fertig sind, etwas abkühlen lassen und schälen. Das Fruchtfleisch wird abkühlen gelassen.

Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Dann werden sie gehärtet, während wir Auberginen und Paprika hacken. Wenn die Zwiebeln und Karotten weich werden und etwas Farbe annehmen, fügen Sie die Paprika und 15 Minuten später die Auberginen hinzu. Fügen Sie Salz, Pfeffer und scharfen Pfeffer hinzu, um zu schmecken.

Etwa 2 Stunden bei schwacher Hitze stehen lassen und eine halbe Stunde vorher die Brühe hinzufügen. Wenn es fertig ist, wird es schnell in Gläser gefüllt, die wir dann eine Stunde lang kochen. Es wird lecker!


Auberginenzutaten mit Knoblauch und Tomaten:

  • 2 Auberginen
  • 1-1,2 kg Tomaten
  • 1 rote Kapia-Pfeffer
  • 2 Köpfe rumänischer Knoblauch & # 8211, was milder im Geschmack bedeutet
  • 1 halbscharfe Paprika
  • 1 Bund Petersilie
  • 3-4 Basilikumblätter
  • Pfeffer, Salz
  • Öl

Eine Bratpfanne mit Öl erhitzen, Auberginen in dicke Scheiben von ca. 1 cm und bräune sie von beiden Seiten. Wir werden die Operation in zwei Raten durchführen, da sie nicht in einer einzigen Pfanne stattfinden, es sei denn, Sie haben eine sehr große. Wie Sie wahrscheinlich wissen, nehmen Auberginenscheiben das Öl aus der Pfanne auf, was natürlich ist und unser Rezept nicht beeinflusst, zumal dieses Öl uns später nützlich sein wird. Wenn wir etwas Öl dazugeben und alles aufgenommen wurde, fügen wir etwas mehr hinzu, damit die Aubergine etwas zum Braten hat. Das gleiche machen wir mit der zweiten Auberginenscheibe. Wenn sie auf einer Seite gebräunt sind, drehen Sie sie um und nehmen Sie schließlich die gebräunten Scheiben in einer Schüssel heraus. Es hat keinen Sinn, es dir jetzt zu sagen - ich will die Überraschung nicht ruinieren. Zeitverschwendung mit nicht wahrnehmbaren Auswirkungen.

Während die Auberginen in der Pfanne bräunen, die Tomaten in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Wir stellen den Topf auf das Feuer und lassen ihn 5-10 Minuten stehen, bis wir bemerken, dass die Schale der Tomaten hier und da anfängt zu knacken. Nehmen Sie den Topf vom Herd und entfernen Sie die Tomaten mit einem Spatel auf einem Teller. Lassen Sie sie abkühlen, während wir den Grill auf die freigegebene Öse des Ofens stellen und die Kapia-Pfeffer backen.

Einen Kürbis schälen, reiben und in Scheiben schneiden. Legen Sie in eine große Pfanne (die in den Ofen gestellt werden kann, achten Sie also auf das Material, aus dem die Pfanne besteht) oder in einen Topf ein Bett aus geschälten Tomatenscheiben, die Hälfte der Tomaten. Wir geben den Tomaten eine Prise Salz und eine Prise frisch gemahlenen Pfeffer. Legen Sie die gebratenen Auberginenscheiben auf das Tomatenbett und bilden Sie eine zweite Schicht. Wir verlassen die Vorbereitung in dieser Phase und arbeiten an der Mujdei.

Wir reinigen den Knoblauch, zerdrücken ihn mit der Presse und geben ihn in eine Schüssel. Petersilie und Basilikum fein hacken und in eine Schüssel über den Knoblauch geben. Wir reinigen den gebackenen Kapiapfeffer von der verbrannten Schale und hacken ihn so klein wie möglich vom Messer. Wir haben es auch in die Schüssel gegeben. Die Peperoni ebenso fein hacken und über den Knoblauch legen. Fügen Sie einen Tropfen Wasser hinzu und mischen Sie diese fünf Zutaten: Knoblauch, Petersilie, Basilikum, gehackter Kapiapfeffer, gehackte Peperoni. Je nach Vorliebe können Basilikum und Peperoni entfernt werden. Ich mag das Aroma von ein paar Basilikumblättern und einem Hauch von etwas scharf, nicht viel, aber genug, um ein wenig zu pissen, zur Erfrischung. Diese improvisierte Mujdei verteilen wir gleichmäßig mit einem Löffel auf den Auberginenscheiben.

In der letzten Phase formen wir aus der restlichen Hälfte der Tomaten eine letzte Schicht Runden. Etwas mehr Salz auf die Tomaten geben. So wird die vorbereitete Pfanne 30-45 Minuten oder noch länger in den Ofen gestellt, bis sie herunterfällt. Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass ich kein Öl in die Pfanne gegeben habe, und dies liegt daran, dass die Auberginenscheiben beim Braten genug eingebautes Öl haben, das seine Aufgabe als Bindemittel erfüllt.

Dieses Auberginengericht mit Knoblauch und Tomaten kann am Tisch serviert werden, sobald Sie es aus dem Ofen nehmen, also heiß, aber meine Empfehlung ist, es kalt zu probieren, weil es Ihnen vielleicht mehr schmeckt. Nein, Amu, ich wünsche dir viel Appetit!


Tomaten, Auberginen und Paprika aus der Dose für den Winter - Rezept

Zutaten

  • 3 kg Tomaten
  • ½ kg Auberginen
  • ½ kg Paprika
  • ½ kg Karotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 scharfe Paprika
  • 100 g grüne Petersilie
  • 100 ml Öl
  • 70 ml 9 Grad Essig
  • 160 g Zucker
  • 60 g Salz einmal

Zubereitungsart

Reinigen und waschen Sie das Gemüse und das Gemüse nach Bedarf.

Bereiten Sie dann 6 separate Gerichte zu, in die Sie das gehackte Gemüse geben, damit Sie es später wiegen können.

Tomaten in Scheiben schneiden, Paprika und Auberginen in kleine Würfel und kleine Würfel schneiden.

Paprika, Knoblauch und Petersilie fein hacken. Sie können auch andere Grüns verwenden, die Sie mögen, wie Dill oder Basilikum.

Nachdem Sie die Zutaten separat abgewogen haben, bereiten Sie einen großen Topf mit dicken Wänden vor, in dem Sie die Zacusca kochen werden.

Zuerst die Tomaten legen. Lassen Sie sie bei schwacher Hitze, bis sie genug Saft hinterlassen.

Dann die Hitze etwas höher drehen, um zu kochen. Jetzt ist es Zeit, die Karotte, das Salz, den Zucker und das Öl hinzuzugeben. Vorsichtig umrühren und zum Kochen bringen.

Wenn es zu kochen beginnt, die Hitze auf niedrige Stufe stellen und den Deckel auflegen. Lassen Sie das Gemüse 20 Minuten kochen.

Sie werden die Auberginen- und Paprikawürfel legen. Sie sollten weitere 20 Minuten kochen, auch bei geschlossenem Deckel.

Die letzten sind Peperoni, Knoblauch und Petersilie. Vorsichtig umrühren und die Zacusca eine Viertelstunde kochen lassen.

Das Feuer muss klein und der Deckel auf dem Topf sein.

Zum Schluss den Essig dazugeben und weitere 3 Minuten kochen lassen. Zum Homogenisieren gut mischen, dann heiße Zacusca in Gläser füllen. Sie müssen vorher sterilisiert werden.

Schrauben Sie die Deckel fest zusammen und lassen Sie sie auf Raumtemperatur abkühlen. Drehen Sie sie um und decken Sie sie mit Decken ab.

Nach dem Abkühlen werden die Gläser mit Leckereien in der Speisekammer aufbewahrt.

Sie werden im Winter sehr glücklich sein, ein Glas Zacusca herauszunehmen und es morgens zu servieren!

Artikelquelle: Light Recipes, "Uncle Bens" Salat aus Tomaten, Auberginen und Paprika (für den Winter): https://retete-usoare.eu/salata-uncle-bens-din-rosii-vinete-si-ardei-dulci -für den Winter/

* Die auf dieser Website verfügbaren Ratschläge und Gesundheitsinformationen dienen zu Informationszwecken und ersetzen nicht die Empfehlung des Arztes. Wenn Sie an chronischen Krankheiten leiden oder Medikamente einnehmen, empfehlen wir Ihnen, vor Beginn einer Kur oder natürlichen Behandlung Ihren Arzt zu konsultieren, um Wechselwirkungen zu vermeiden. Durch das Verschieben oder Unterbrechen klassischer medizinischer Behandlungen können Sie Ihre Gesundheit gefährden.


Auberginen in Tomaten-Pfeffer-Sauce & #8211 Videorezept

Aubergine in Tomatensauce mit Paprika ist vielleicht das leckerste Essen, das wir nur aus Gemüse zubereiten können, dh vegetarisch, das selbst die leidenschaftlichsten Fleischesser lieben werden.
Obwohl ich viel Konserven für den Winter habe, habe ich eine Weile angehalten, um Auberginen in Tomatensauce mit Paprika zuzubereiten, da wir während der Vorbereitung der Konserven für den Winter essen müssen.
Mit viel Arbeit und sogar umgeben von Gemüsekisten und überfüllter Küche, in einem totalen Durcheinander, weil ich Kommentare über meine Stimme und Hände bekam, die sich nicht in der gleichen Person zu ergänzen scheinen, wollte ich in der Gesicht der Kamera, damit jeder, der mir folgt, sehen kann, wer ich bin und so die Stimme besser mit den Händen und der Person in Verbindung bringen kann, die ich wirklich bin.
Auf diesem Wege danke ich allen, die meinen Youtube-Kanal abonniert haben und meinen Beiträgen folgen.
Vielen Dank für die schönen Worte in den eingegangenen Kommentaren, die mich ermutigt und meine Arbeit belohnt haben und mir klar gemacht haben, dass es eine nützliche Arbeit für viele von denen ist, die mir folgen und die sich von meinen Beiträgen inspirieren lassen.
Das einzige, was ich bedaure, ist, dass ich nicht schneller arbeiten kann und alles alleine mache, angefangen von der Zubereitung des Rezepts über die Bearbeitung der Videos, die ich auf YouTube hochlade und die viel Zeit in Anspruch nehmen, sowie der Hausarbeit. -ein sehr großer Haushalt, einschließlich hier der Hof und der Garten.
Ich beschwere mich nicht, ich tue alles mit Freude und von ganzem Herzen, daher bin ich zufrieden, wenn mein Einsatz Sie nutzt und Sie inspiriert, neue Rezepte zuzubereiten, immer mehr Lebensmittel zu abwechslungsreich zu machen, aus denen Sie immer mehr Nährstoffe nehmen.
Hier präsentiere ich Auberginen in Tomaten-Pfeffer-Sauce, ein absolut leckeres Essen, das Sie sicherlich lieben werden und immer öfter zubereiten wollen, zumal es sehr einfach und schnell zubereitet ist.
ZUTATEN Auberginen in Tomatensauce mit Paprika:

& # 8211 1 große Aubergine
& # 8211 5 große Tomaten
& # 8211 frisches Basilikum
& # 8211 2 Paprika
& # 8211 1 Peperoni & # 8211 optional
& # 8211 1 Schachtel Mozzarella
& # 8211 4 Knoblauchzehen
& # 8211 Öl
& # 8211 Thymian
& # 8211 Sar
& # 8211 gemahlener Pfeffer

ZUBEREITUNG Auberginen in Tomatensauce mit Paprika sehen Sie im Video unten.
Genießen Sie !


Auberginen und Zucchini in Öl im Glas für den Winter

Auberginen und Zucchini in Öl im Glas für den Winter, ein einfaches und schnelles Rezept zum Einlegen von Gemüsescheiben in scharfem Öl oder mit Knoblauch. Schriftliches Rezept und Schritt-für-Schritt-Video.

Mehr Rezepte mit Kürbis findest du hier . Ich habe viele Rezepte für Vorspeisen, Suppen, Gerichte und Konserven für den Winter.

Vielen Dank für Ihren Besuch und ich freue mich auf ein Wiedersehen. Wenn dir die Rezepte gefallen, die ich veröffentliche, hinterlasse mir unten einen Kommentar, damit ich weiß, dass du hier warst. Ein einfaches "Hallo" reicht aus

Und wenn Sie die Rezepte auf Ihren Seiten verteilen, hilft mir das sehr.

Danke und ich umarme dich mit aller Liebe der Welt.

Ich empfehle auch das folgende Videorezept:

Re & # 539 Rezepte mit Gina Bradea & Raquo Rezepte & Raquo Aubergine und Zucchini in Öl im Glas für den Winter


Auberginen-, Paprika- und Karottensalat (für den Winter)!

Ein ausgezeichneter Snack: bunt, duftend und lecker!

ZUTAT:

-Dill und Petersilie - nach Geschmack

-180-200 ml Öl (zum Braten).

Für Marinade (1 Liter Wasser):

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Waschen Sie die Auberginen und entfernen Sie die Enden. Schneiden Sie sie in 1 cm dicke Scheiben.

2. Wenn die Auberginen bitter sind, geben Sie sie in eine tiefe Schüssel und mischen Sie sie mit einem Esslöffel Salz. Lassen Sie sie 30-40 Minuten ruhen, um ihre Bitterkeit zu entfernen. Waschen Sie sie dann unter fließendem kaltem Wasser und trocknen Sie sie mit Papiertüchern ab.

3. Paprika, Stiele und Samen schälen. Schneiden Sie sie in Stücke.

4. Die Karotten schälen und in kurze, dicke Streifen schneiden.

5. Dill und Petersilie hacken.

6. Schneiden Sie den Knoblauch in dünne Scheiben und die Peperoni - in Form von Scheiben.

7. Erhitzen Sie die Pfanne und gießen Sie das Öl hinein. Die Karottenstreifen dazugeben und 2-3 Minuten braten, bis sie leicht weich sind und anfangen zu bräunen. Mit einem Schneebesen aus der Pfanne nehmen.

8.Die Paprikastücke und Peperonischeiben in die Pfanne geben. Braten Sie sie 2-3 Minuten lang. Sie müssen al dente bleiben. Mit einem Schneebesen aus der Pfanne nehmen.

9. Die Auberginenkreise in die Pfanne geben und 3-4 Minuten braten. Versuchen Sie, sie am Ende nach dem anderen Gemüse zu braten, damit sie nicht zu viel Öl aufnehmen.

10. Waschen Sie die Gläser sehr gut mit Backpulver. Lassen Sie sie auf einem Handtuch abtropfen und trocknen. Dann eine Schicht Auberginen auf den Boden legen. Mit gehacktem Gemüse und ein paar Knoblauchscheiben bestreuen.

11. Die nächste Schicht wird durch die Karottenstreifen dargestellt. Mit gehacktem Grün bestreuen.

12. Die dritte Schicht des Salats besteht aus Paprikastücken. Mit gehacktem Gemüse und ein paar Knoblauchscheiben bestreuen.

13. Wiederholen Sie die oben beschriebenen Schichten noch einmal und füllen Sie die Gläser vollständig. Bedecken Sie sie mit sterilisierten Deckeln.

14.Zubereitung der Marinade: das Wasser zum Kochen bringen. Salz und Zucker hinzufügen. Die Marinade mischen und 2-3 Minuten kochen, damit sich die letzten Zutaten vollständig auflösen.

15.Fügen Sie den Essig hinzu. Die Marinade noch 1 Minute kochen.

16. Gießen Sie die kochende Marinade in die Salatgläser und füllen Sie sie vollständig. Decken Sie sie mit ihren Deckeln ab, ohne sie fest zu schließen.

17. Stellen Sie die Gläser in einen hohen Topf und legen Sie den Boden mit einem sauberen Tuch aus. Gießen Sie dann heißes Wasser hinein, so dass es 2/3 der Höhe der Gläser bedeckt.

18.Stellen Sie die Pfanne auf das Feuer und sterilisieren Sie die 500-ml-Gläser 15 Minuten lang und die 700-ml-Gläser 18 Minuten lang ab dem Moment, in dem das Wasser kocht.

19. Nehmen Sie sie aus dem Wasser und verschließen Sie sie fest.

20. Drehen Sie sie mit geschlossenen Deckeln um und decken Sie sie mit einer warmen Decke ab, bis sie vollständig abgekühlt sind.

21.Legen Sie sie in den Aufbewahrungsort. Auch bei Zimmertemperatur halten sie sich hervorragend.

Dieser wunderbare Salat wird Sie im Winter bestimmt glücklich machen! Es sieht gut aus und ist lecker!


Gegrillte Aubergine mit Knoblauch und Peperoni

Diese Bondoc-Auberginen sind die besten, um auf diese Weise zubereitet zu werden. Die langen sind auch gut, aber die süßen schmecken nach dem Grillen wie Waldpilze.

Auberginen in dünne Scheiben schneiden, mit etwas Salz bestreuen und fünf Minuten ruhen lassen. Wischen Sie das Wasser mit einer Serviette ab und legen Sie sie dann von jeder Seite etwa eine Minute lang auf den Grill. 5 Knoblauchzehen in feine Schuppen und 2-3 Peperoni in dünne Scheiben schneiden. Auberginenscheiben, Knoblauchschuppen und Paprikascheiben in eine Schüssel geben, mit 150 Milliliter Unisol-Öl übergießen, gut vermischen und dann in Gläser füllen. In einem 400-Gramm-Glas müssen Sie etwa 40-50 ml Unisol-Öl über die Aubergine gießen.

Halten Sie die Gläser kalt und wenn Sie sie als Garnitur servieren möchten, ziehen Sie sie ein wenig in die Pfanne, bis sie heiß werden.

Wenn Sie einen Salat daraus machen möchten, lassen Sie das Öl ab und beträufeln Sie sie mit etwas Balsamico-Essig, und wenn Sie nur einen kleinen Snack möchten, nehmen Sie sie aus dem Glas und legen Sie sie auf Toastscheiben.


Soloukhin-Tinktur (mit Peperoni und Knoblauch)

Die Tinktur von Soloukhin ist bekannt für ihre gelbliche Farbe, ein charakteristisches Knoblaucharoma mit leichten pfeffrigen Noten und einem scharfen Geschmack, mit einer bereits bemerkenswerten Dominanz von Pfeffer. In Maßen steigert das Getränk den Appetit und passt gut zu Fleischgerichten. Diese Tinktur war in den 1950er und 1970er Jahren einer der Favoriten der sowjetischen Literaturkreise.

Historische Referenz

Vladimir Alekseevich Soloukhin (1924-1997) war ein Schriftsteller und Dichter, dessen Hauptthema die russische Landschaft war. Zum ersten Mal erfuhr die Öffentlichkeit in seinem Buch "Die dritte Jagd" von der Tinktur, in der Soloukhin sagte, dass ein anderer sowjetischer Schriftsteller, Lev Romanovich Sheinin, ihm das Rezept erzählte, das er von seinen Freunden über das Getränk erfuhr. Das heißt, weder Soloukhin noch Sheinin sind die Autoren dieser Tinktur, wahrscheinlich ein beliebtes Rezept.

Aufgrund der Schnelligkeit und Einfachheit der Zubereitung (Zutaten sind vorhanden und dauert nur 3 Tage bis zur Reifung) nach der Veröffentlichung des Buches im Jahr 1986 wurde die Tinktur bei den Lesern von Soloukhin beliebt.

Das klassische Rezept für Solouhin-Tinktur

Zutat:

  • Knoblauch - 2-3 Welpen (groß)
  • Peperoni - 1 Schote (mittel)
  • Wodka (Monat, Alkohol 40%) - 0,5 l.

Es wird hausgemachter Knoblauch mit einem charakteristischen anhaltenden Aroma benötigt. Im klassischen Rezept wird Stolichnaya Wodka als alkoholische Basis verwendet, aber jede andere Marke ist geeignet, ebenso wie gut raffiniertes Getreide oder doppelt destillierter Zuckermond und Ethylalkohol, verdünnt mit Wasser auf 40% vol.

Kochtechnik

1. Knoblauch schälen, in dünne Scheiben schneiden und in einen Aufgussbehälter geben.

2. Schneiden Sie den Pfefferstiel ab, schneiden Sie die Schote in Scheiben, ohne die Kerne und das Innere zu entfernen. Fügen Sie dem Knoblauch Pfeffer hinzu.


Insektizid aus Zwiebeln, Knoblauch, Zimt und Peperoni

Alle Zutaten in diesem Rezept haben natürliche antimykotische und antibakterielle Eigenschaften und wirken sich nicht auf Ihr Gemüse aus.

Zutaten

  • 1 große Zwiebel
  • 4-6 Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel scharfes Paprikapulver
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1 Teelöffel Zimtpulver
  • 4 Tassen heißes Wasser

Zubereitungsart

Die Zwiebel in vier Teile schneiden und in die Schüssel der Küchenmaschine geben. Die geschälten Knoblauchzehen, Paprikapulver, Paprika und Zimt hinzufügen.

Fügen Sie 1 Tasse warmes Wasser hinzu und schlagen Sie einige Male, bis die Zwiebel und der Knoblauch fein gehackt sind.

Fügen Sie die anderen 3 Tassen Wasser hinzu und mischen Sie ein wenig mehr, um zu mischen. Lassen Sie die Zubereitung über Nacht ziehen.

Am nächsten Tag die Flüssigkeit durch ein feines Sieb oder eine Gaze streichen. Drücken Sie die Zubereitung gut aus, um die gesamte Flüssigkeit zu extrahieren. Übertragen Sie es in ein Glas und bewahren Sie es im Kühlschrank auf.

Verwendungsweise

Um dieses Insektizid zu verwenden, verdünnen Sie es mit Wasser im Verhältnis 1: 5.

Mischen Sie insbesondere 1 Tasse Insektizid mit 5 Tassen Wasser. Geben Sie 10 Tropfen flüssiges Geschirrspülmittel hinzu, damit die Lösung an den Blättern haftet und das Insektizid länger wirken kann.

Die Lösung in eine Sprühflasche geben und auf die Pflanzen sprühen.

Es ist wirksam gegen alle Arten von Schädlingen. Es tötet Blattläuse, Mücken, Weißwürmer und andere schädliche Insekten.

Verwenden Sie diese Behandlung zweimal pro Woche, bis alle Insekten verschwunden sind.

Es kann auch verwendet werden, um die Annäherung von Eichhörnchen und Kaninchen zu verhindern.

Zwiebeln und Knoblauch werden häufig von Landwirten und Landwirten verwendet, um Gemüsepflanzen vor Schädlingen zu schützen. Denn sie enthalten Stoffe, die schädliche Insekten abwehren.

Eine 2014 im „Journal of Agriculture and Veterinary Science“ veröffentlichte Studie zeigte, dass das Anpflanzen von Zwiebeln und Knoblauch zwischen Kohlreihen eine gute Lösung zur Insektenbekämpfung ist.

Zwiebeln und Knoblauch haben die Prävalenz von Insekten, das Absterben von Gemüse nach dem Umpflanzen und Schäden an Blättern erheblich reduziert.

1. Gkvk, 5 Vorteile von Zwiebeln in der Gartenarbeit, die dir noch niemand gesagt hat: https://www.gkvks.com/5-benefits-of-onions-in-gardening-that-no-one-told-you-before /
2. Spiraea Herbs, Cayenne-Zwiebel-Knoblauch-Gartenspray: https://www.youtube.com/watch?v=pMnklhlMvMY
3. Katsaruware, Rumbidzai, Misheck, Dubiwa, Onion (Allium cepa) und Knoblauch (Allium sativum) als Schädlingsbekämpfungs-Zwischenfrüchte in Kohl-basierten Zwischenfruchtsystemen in Zimbabwe, Journal of Agriculture and Veterinary Science: https://www.researchgate.net/ Publikation / 271255202_Onion_Allium_cepa_and_garlic_Allium_sativum_as_pest_control_intercrops_in_cabbage_based_intercrop_systems_in_Simbabwe
4. Melanie, Garden Pest Control DIY Bio-Pestizide für die natürliche Gartenarbeit, Dengarden: https://dengarden.com/gardening/Homemade-Pesticides

* Die auf dieser Website verfügbaren Ratschläge und Gesundheitsinformationen dienen zu Informationszwecken und ersetzen nicht die Empfehlung des Arztes. Wenn Sie an chronischen Krankheiten leiden oder Medikamente einnehmen, empfehlen wir Ihnen, vor Beginn einer Kur oder natürlichen Behandlung Ihren Arzt zu konsultieren, um Wechselwirkungen zu vermeiden. Durch das Verschieben oder Unterbrechen klassischer medizinischer Behandlungen können Sie Ihre Gesundheit gefährden.


SIE KÖNNEN Kimchi ohne Gochugaru machen. Die Aromen sind vielleicht nicht genau gleich, aber es ist eine gute Option für diejenigen, die Kimchi lieben und keine Chiliflocken gebären können. Hier ist ein einfaches Rezept, mit dem Sie Kimchi auch ohne machen können. Probieren Sie es zusammen mit Ihrem normalen Rezept aus.

  1. Schneiden Sie den Kohl in kleine Stücke von 1-2 Zoll.
  2. Den in Scheiben geschnittenen Kohl waschen und trocknen, dann in eine Schüssel geben. Alles mit Salz bestreuen und gut vermischen.
  3. Lassen Sie die Mischung 2 Stunden stehen, um sie zu reduzieren und zu welken.
  4. Bereiten Sie nun den Brei zu, indem Sie das Reismehl und das Gluten mit etwas Hitze vermischen.
  5. Braunen Zucker einrühren und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  6. Machen Sie eine Knoblauchzehe und eine Zwiebel in einer Küchenmaschine und geben Sie sie in eine Schüssel.
  7. Fischsauce, Haferbrei, Paprika und anderes Gemüse nach Belieben untermischen.
  8. Nun den Kohl mit Wasser abspülen und die Scheiben zur Kimchi-Paste geben.
  9. Alles mischen und in das Glas geben und 2-3 Tage ruhen lassen.


Video: Marinirane PAPRIKE SA BELIM LUKOM i peršunom - zimnica bez konzervansa i pasterizacija (Oktober 2021).