Traditionelle Rezepte

Abgefülltes Wasser zu trinken macht uns alle alt und faltig

Abgefülltes Wasser zu trinken macht uns alle alt und faltig

Einige Gesundheitsexperten weisen darauf hin, dass das Trinken aus Wasserflaschen „tiefe Falten“ bilden könnte. Ach nein

Photo Bottled Water Macros 02. Dezember 20107 Geändert: Flickr/Steven Depolo/CC 4.0

Gesundheitsexperten sagen, dass das Trinken aus Flaschen (oh nein!) Falten verursachen kann.

Liebe Leserinnen und Leser, lassen Sie uns wissen, dass wir offiziell auf Wasserflaschen schwören, aus Angst, dass wir tatsächlich in unserem Alter aussehen (der Horror!). "Gesundheitsexperten" sagen das angeblich Das Trinken aus Wasserflaschen könnte schließlich "tiefe Falten" um die Lippen bilden. Denn die normalen Alterserscheinungen sind absolut entsetzlich, wie es scheint.

„Die sich wiederholenden Bewegungen der Dinge, die wir im Alltag tun – das Trinken aus Wasserflaschen – werden diese tiefen Falten in unseren Lippen bilden“, sagte der kosmetische Dermatologe Dr. Mitchell Chasin gegenüber CBS News. Und jetzt finden eine Schar von Frauen es heraus und lassen sich behandeln.

Die schlimmsten Übeltäter der Faltenbildung scheinen Strohhalme zu sein. „Wir sagen unseren Patienten, trink weiter, es ist gut für Ihren Körper, es ist gut für Ihre Gesundheit, es ist gut für Ihre Haut. Leider verursacht es im Laufe der Zeit entweder diese Falten oder verschlimmert sie“, sagte Dr. Chasin altes Ding, aus dem wir früher getrunken haben – ich glaube, es heißt Tasse – das ist wirklich das Beste für unsere Lippen."

Sie möchten also keine Falten um Ihr Lächeln bekommen und sich nicht für eine plastische Chirurgie ausgeben? Hör auf, aus Wasserflaschen zu trinken, entferne Strohhalme und hör auf, alles andere zu tun, was deinen Mund nur belasten könnte. First-World-Probleme vom Feinsten.


Obwohl abgefülltes Wasser ein Verfallsdatum hat, wird es nicht wirklich schlecht. Warum hat ein Produkt ein Verfallsdatum, das nicht schlecht wird? Dies liegt daran, dass der Bundesstaat New Jersey verlangt, dass alle Lebensmittel und Getränke, einschließlich Wasser, ein Verfallsdatum auf der Verpackung tragen. Es spielt keine Rolle, ob Sie nicht in New Jersey leben. Ihr Wasser kann sowieso ein Verfallsdatum tragen, um die Standardisierung der Verpackung zu erleichtern. Einige Wasserflaschen tragen nur das Abfülldatum oder das Mindesthaltbarkeitsdatum. Diese Daten sind hilfreich, da sich der Geschmack des Wassers mit der Zeit ändert, da es Chemikalien aus der Verpackung aufnimmt. Der Geschmack muss nicht unbedingt schlecht sein, aber er kann spürbar sein.

Das Auswaschen von Chemikalien aus Verpackungen ist ein Gesundheitsproblem, aber was giftige Chemikalien angeht, können Sie den meisten dieser Chemikalien aus frisch abgefülltem Wasser sowie aus abgefülltem Wasser, das eine Weile im Regal stand, in Kontakt kommen. Ein plastischer Geschmack ist nicht unbedingt ein Indikator dafür, dass das Wasser schlecht ist, umgekehrt bedeutet das Fehlen eines unangenehmen Geschmacks nicht, dass das Wasser frei von Verunreinigungen ist.


Trinkst du Wasser in Flaschen? Lesen Sie dies

„Obwohl Wasserflaschen recycelbar sind, werfen Amerikaner etwa 80 % der von ihnen verwendeten Flaschen weg – und nach einigen Schätzungen verbrauchen die Amerikaner jede Sekunde 1.500 Plastikflaschen Wasser.“ Foto: Seth Herald/AFP/Getty Images

„Obwohl Wasserflaschen recycelbar sind, werfen Amerikaner etwa 80 % der von ihnen verwendeten Flaschen weg – und nach einigen Schätzungen verbrauchen die Amerikaner jede Sekunde 1.500 Plastikflaschen Wasser.“ Foto: Seth Herald/AFP/Getty Images

Zuletzt geändert am Do 28 Jan 2021 12.27 GMT

Seit Jahren tobt die Debatte: Was ist besser, Flaschenwasser oder Wasserhahn?

Trotz seiner ständig wachsenden Popularität in den USA ist abgefülltes Wasser grauenhaft für die Umwelt. Um das Office for Sustainability der Harvard University zu zitieren: „Der gesamte Lebenszyklus von abgefülltem Wasser verbraucht fossile Brennstoffe, trägt zur globalen Erwärmung bei und verursacht Umweltverschmutzung.“

Obwohl Wasserflaschen recycelbar sind, werfen Amerikaner etwa 80 % der von ihnen verwendeten Flaschen weg – und nach einigen Schätzungen verbrauchen die Amerikaner jede Sekunde 1.500 Plastikflaschen Wasser. Plastikflaschen tragen immens zu globalen Umweltkrisen bei, zum Teil aufgrund der Tatsache, dass sie in Mikroplastik zerfallen, dessen Anwesenheit so allgegenwärtig ist, dass Forscher sie kürzlich in der Plazenta ungeborener Babys entdeckt haben. Abgefülltes Wasser benötigt für die Herstellung und den Versand 2.000-mal mehr Energie als sein Leitungsäquivalent. Die Extraktions- und Herstellungsverfahren, die von Mineralwasserunternehmen verwendet werden, können auch negative ökologische und wirtschaftliche Auswirkungen haben und auf die Privatisierung und Kommerzialisierung einer begrenzten und unschätzbaren Ressource hinauslaufen, auf die alle ein universelles Recht haben sollten.

Wenn kein sauberes, sicheres Wasser zur Verfügung steht, wird das Trinken von Wasser in Flaschen zu einer Notwendigkeit. Der Durchschnittsverbraucher kauft Wasser in Flaschen jedoch nicht aus Not, sondern weil es praktisch ist und oft effektiver als reiner oder schmackhafter als Wasserhahn vermarktet wird – obwohl es nicht unbedingt aus den für die Verbraucher attraktiven Quellen stammt. Abgefülltes Wasser ist auch etwa 3.000% teurer pro Gallone als das, was aus dem Wasserhahn kommt.

Wenn es um die . geht die Gesundheit Qualitäten von abgefülltem Wasser gegenüber Leitungswasser sind die Unterschiede weitgehend vernachlässigbar. Sowohl Leitungswasser als auch abgefülltes Wasser müssen die Qualitätsanforderungen der EPA bzw. der FDA erfüllen. Bei beiden ist eine Kontamination immer möglich – und in Teilen der USA ein dringendes Problem für Leitungswasser –, aber nach den vorherrschenden Standards sind beide im Allgemeinen gut zu trinken.

Vorherrschende Standards haben jedoch die Bedrohung durch PFAS – eine Gruppe von Tausenden von Industriechemikalien, die in einer Vielzahl von Verbraucherprodukten verwendet werden – nicht ganz eingeholt. PFAS wurden sowohl in Leitungs- als auch in Flaschenwasser gefunden. Derzeit gibt es keine bundesstaatlichen Leitlinien zur PFAS-Regulierung, obwohl es Beweise dafür gibt, dass die am häufigsten untersuchten Formen von PFAS krebserregend sind und unter anderem mit Leberschäden, Schilddrüsenerkrankungen und Schwangerschaftsrisiken verbunden sind.

„PFAS wurde im Blut von über 98% der Amerikaner gefunden“, sagte mir Dr. Rebecca Aicher, Projektleiterin am Center for Scientific Evidence in Public Issues. „Da die Forschung gezeigt hat, dass es Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit geben kann, besteht ein großes Interesse daran, woher die Exposition kommt – [und] wir wissen, dass es eine Exposition durch Trinkwasser gibt.“

Nach Angaben der Environmental Working Group sind mit Stand Januar 2021 2.337 Standorte in 49 Bundesstaaten mit PFAS-Kontamination in ihren Wassersystemen bekannt. Im vergangenen Herbst fanden Consumer Reports auch PFAS-Gehalte in beliebten Flaschenwassermarken, darunter Nestlé-Produkte der Produktlinien Perrier und Poland Spring sowie kohlensäurehaltige Dosenwässer wie Bubly und LaCroix, unter anderem.

Wo bleiben also diejenigen von uns, die einfach nur hydratisiert bleiben wollen?

„Am wichtigsten“, sagt Aicher, „muss kommunales Wasser getestet werden, um festzustellen, ob PFAS im Wasser vorhanden ist – das ist der erste Schritt, um Staaten und Gemeinden zu ermutigen, Probenahme- und Überwachungspläne für PFAS zu erstellen.“ Daraus folgt, dass auch Hersteller von abgefülltem Wasser für die Prüfung auf PFAS zur Rechenschaft gezogen werden müssen.

Wenn sich PFAS in Ihrem Trinkwasser befindet, ist es laut einer Studie von Forschern der Duke University und der North Carolina State University aus dem Jahr 2020 möglicherweise die klügste Option, in einen Heimwasserfilter zu investieren und diesen verantwortungsbewusst zu warten. Die Wissenschaftler verglichen die Konzentration von Verunreinigungen, die in Wasser verbleiben, das durch Krüge, In-Kühlschrank-Geräte, Umkehrosmose-Unterbau und zweistufige Filter sowie durch Systeme für das ganze Haus gefiltert wurde.

„Alle Umkehrosmose- und zweistufigen Filter unter der Spüle haben eine nahezu vollständige Entfernung der PFAS-Chemikalien erreicht, auf die wir getestet haben“, sagte Dr. Heather Stapleton, die an der Studie arbeitete, in einer Pressemitteilung der Duke University. „Im Gegensatz dazu war die Wirksamkeit von Aktivkohlefiltern, die in vielen Krügen, Arbeitsplatten, Kühlschränken und Wasserhähnen verwendet wurden, inkonsistent und unvorhersehbar. Auch die Systeme im gesamten Haus waren sehr variabel und erhöhten in einigen Fällen sogar den PFAS-Gehalt im Wasser.“

Selbst dann stellt sich die Frage, was mit Ihrem PFAS-durchsetzten Filter zu tun ist, wenn Sie damit fertig sind. Effektive Wasserfilter können PFAS entfernen, „aber Sie zerstören das PFAS nicht wirklich. Sobald man die PFAS aus dem Wasser gezogen hat, gibt es also tatsächlich Abfall, der entsorgt werden muss, denn die PFAS sind noch intakt“, sagt Aicher.

Wenn es auf eine Deponie geworfen wird, wird PFAS direkt wieder in Wasserstraßen auslaufen. Sie können bei sehr hohen Temperaturen verbrannt werden, aber wenn Sie keinen Zugang zu einer industriellen Verbrennungsanlage haben, warten Sie auf staatliche Eingriffe oder den Aktionsplan der EPA zur Bekämpfung des Vorhandenseins von PFAS im Trinkwasser, um in Ihrer Gemeinde eine sinnvolle Wirkung zu erzielen .


Hören Sie auf, abgefülltes Wasser zu trinken und sparen Sie Hunderte von Dollar

Es ist gut für die Umwelt, Ihre Gewohnheiten mit Flaschenwasser aufzugeben, und Sie können Geld sparen. Unser Geldexperte hat acht Tipps für den Umstieg.

Caroline Cakebread Aktualisiert am 20. Juli 2011

Hey Kanada, es ist an der Zeit, nicht mehr auf die Flasche zu schlagen – die Wasserflasche also. Zu viele von uns knacken eine Plastikflasche auf, anstatt den Wasserhahn aufzudrehen, und das kostet uns viel Geld (ganz zu schweigen von noch mehr Müll). Laut Statistics Canada verwenden etwa drei von zehn kanadischen Haushalten abgefülltes Wasser als Haupttrinkwasserquelle zu Hause. Und wenn Sie Kinder haben, verlassen Sie sich bei der täglichen Wasseraufnahme noch eher auf die Flasche.

Was kostet uns Mineralwasser in Flaschen? Lass uns ein paar Zahlen knacken.

Ich fand einen Karton Markenwasser (insgesamt 24 kleine 500-ml-Flaschen) für 4,99 US-Dollar. Angenommen, eine vierköpfige kanadische Familie konsumiert 12 Flaschen pro Tag, das sind etwa 17,50 USD pro Woche oder über 900 USD pro Jahr. Ganz zu schweigen von den 84 Plastikflaschen, die am Ende jeder Woche im Müll landeten.

Das ist natürlich das billige Zeug – ich habe einen lokalen Lebensmittelladen gefunden, der sechs 330-ml-Flaschen einer beliebten französischen Marke stillen Wassers für 8,29 US-Dollar anbietet. Nehmen wir an, Sie sind Single und trinken täglich drei Flaschen des ausgefallenen Zeugs – das sind ungefähr 29 US-Dollar pro Woche und über 1.500 US-Dollar pro Jahr. Für so viel könnten Sie in ein Flugzeug in die französischen Alpen steigen und sich Ihr eigenes Glas H20 holen!

Ich bin mir zwar sicher, dass es billigere Quellen für abgefülltes Wasser gibt, aber das ist nicht mein Punkt: Es gibt grünere – und kostenlose – Möglichkeiten, jederzeit leckeres und sicheres Wasser zur Hand zu haben. Hier sind nur ein paar Ideen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern:

1. Trage dein eigenes Wasser: Noch teurer ist Wasser in Supermärkten und Restaurants. Meine lokale Kaffeekette bietet Wasser in Flaschen für etwa 2,50 US-Dollar pro Flasche an – teurer als eine einfache Tasse ihres ohnehin schon teuren Javas. Lassen Sie mich nicht einmal am Flughafen anfangen, wo eine große Flasche Wasser, die Sie ins Flugzeug mitnehmen können, in einigen Städten sieben oder acht Dollar kosten kann.

Kaufen Sie stattdessen eine sichere tragbare Wasserflasche und halten Sie sie gefüllt. Es gibt eine Vielzahl von langlebigen Edelstahlmodellen, die so konzipiert sind, dass sie sich an Ihrer Tasche befestigen und Ihr Wasser den ganzen Tag kalt halten.

2. Bewahren Sie einen Krug Wasser im Kühlschrank auf: Dies ist der einfachste Weg, ständigen Zugang zu schönem, kaltem Wasser zu haben. Wenn Sie es gewohnt sind, nach einer Plastikflasche in den Kühlschrank zu greifen, halten Sie einfach einen Krug voll und gekühlt und entscheiden Sie sich stattdessen für ein Glas kaltes Wasser.

3. Kochen Sie Ihr Wasser: Wenn Ihnen der Geschmack Ihres Wassers nicht gefällt oder Sie sich Sorgen über Giftstoffe und Chlor machen, hilft es, Ihr Wasser zuerst abzukochen. Kochen Sie es auf und lassen Sie es auf der Theke abkühlen – oder kochen Sie es und bewahren Sie es dann im Kühlschrank auf, um es kalt und erfrischend zu halten.

4. Lassen Sie es über Nacht auf dem Tresen:
Im Sommer riecht unsere Wasserkamera nach Schwimmbad. Das liegt an dem Chlor, das hinzugefügt wird, um es sauber zu halten, insbesondere bei heißem Wetter. Wussten Sie, dass das gesamte Chlor verdunstet, wenn Sie Ihr Wasser einige Stunden auf der Theke stehen lassen? Es ist eine kostengünstige Möglichkeit, den Geschmack Ihres Wassers ohne viel Aufhebens zu verbessern.

5. Machen Sie Ihr eigenes ausgefallenes Wasser: Wenn Sie es gewohnt sind, eine Flasche Perrier zu knallen, wenn Sie unterhalten, ziehen Sie eine Alternative in Betracht. Anstatt Ihr Geld für Wasser in Flaschen auszugeben, füllen Sie einen Krug mit Leitungswasser und fügen Sie Zitronen-, Limetten- oder Orangenscheiben hinzu, um den Geschmack zu verstärken und Ihr Wasser auf dem Tisch hübsch aussehen zu lassen.

6. Kaufen Sie einen Filter: Ein einfaches Filtersystem wie ein Brita ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Kühlschrank mit kaltem, billigem Wasser zu füllen. Ich habe online einen für nur 19,99 US-Dollar gefunden – es ist eine viel billigere Alternative zu Wasser in Flaschen und entfernt alle Verunreinigungen. Sicher, das Wechseln des Filters kostet Sie ein paar Dollar pro Pop, aber es ist immer noch billiger als die Flaschenalternative.

7. Installieren Sie ein Filtersystem: Wenn Sie die Wasserfiltration auf ein neues Niveau heben möchten, können Sie entweder einen Filter kaufen, der an Ihrem Wasserhahn befestigt wird, oder ein System, das Wasser im ganzen Haus filtert. Es gibt viele verschiedene Arten von Systemen – nicht alle sind billig. Die Canada Mortgage and Housing Corporation hat einen guten Überblick darüber, wonach zu suchen ist und welche Systeme was tun.

8. Testen Sie Ihr Wasser: Wenn Sie sich Sorgen um die Qualität und Sicherheit Ihres Wassers machen, lassen Sie es testen. Sie können entweder ein Kit kaufen, um auf grundlegende Verunreinigungen zu testen, oder Sie können die Website von Health Canada besuchen, um weitere Informationen darüber zu erhalten, was in Ihrem Wasser enthalten sein könnte und wie Sie darauf testen können.


2 weitere Krankheiten im Zusammenhang mit Mineralwasser

Als gestern zwei weitere Menschen in der Region ins Krankenhaus eingeliefert wurden, nachdem sie Wasser in Flaschen getrunken hatten, sagten Stadtbeamte, dass sie bis zu dieser Woche keine drei früheren Vorfälle bekannt gegeben hätten, da die Fälle als isoliert angesehen worden seien.

Die jüngsten Fälle waren in der Bronx und in Bay Shore, Suffolk County. Der Mann in der Bronx, Jose Pena, klagte über Übelkeit und Brennen im Hals, nachdem er aus einer Flasche Aquafina-Wasser getrunken hatte, die er an einem Automaten an einer Getty-Tankstelle am Bruckner Boulevard gekauft hatte, wo er als Tankwart arbeitet, teilten die Behörden mit. Herr Pena, der laut einem Zeugen an der Tankstelle würgte und sich den Magen umklammerte, ging zum Jacobi Medical Center. Am späten Nachmittag wurde er freigelassen.

Beamte der Polizei und des FBI, die Herrn Pena interviewten, untersuchten, ob das abgefüllte Wasser kontaminiert war und wenn ja, ob es auf Manipulationen zurückzuführen war. Letzte Nacht nahm die Polizei Fingerabdrücke aus dem Automaten und beschlagnahmte mehrere Flaschen Soda, Mineralwasser und Reinigungsmittel an der Tankstelle. Sie testeten auch 36 Flaschen Aquafina, die in der Maschine verbleiben.

Im Fall Bay Shore sagte der 30-jährige Marvin Aguilar der Polizei, dass er ein Brennen im Mund und eine Magenverstimmung verspürte, nachdem er gestern aus einer Flasche Poland Spring Water getrunken hatte, die er gestern in einem 7-Eleven in der Brentwood Road, dem Suffolk ., gekauft hatte Das teilte die Kreispolizei mit. Herr Aguilar aus Lindenhurst wurde im Southside Hospital behandelt und entlassen, teilte die Polizei mit.

Die Flasche, aus der Herr Aguilar getrunken hat, wird von der Polizei untersucht. Das gesamte polnische Quellwasser im Speicher wurde den Behörden übergeben.

Mit den gestrigen Fällen ist die Zahl der Menschen in der Metropolregion, die seit dem 3. August nach dem Trinken von abgefülltem Wasser erkrankt sind, auf fünf erhöht.

''Ich wollte etwas Wasser kaufen, dann dachte ich: ⟚s ist wahrscheinlich ein verärgerter Angestellter,' '', sagte Paul Giovino, der in einer Eckbodega in Brooklyn einkaufte. ''Wenn du hier über die Straße gehst, musst du es jetzt riskieren, das Wasser zu kaufen.''

Bürgermeister Rudolph W. Giuliani, der am Mittwoch die drei Vorfälle zwischen dem 3. August und 6. September ankündigte, sagte, die Kontamination sei nicht früher bekannt geworden, weil wir die Informationen analysierten

''Wir hatten Informationen aus drei verschiedenen Quellen,'', sagte er und bezog sich auf die Polizei, das FBI. und das Gesundheitsamt der Stadt. Ein Beamter sagte, das F.B.I. wurde am vergangenen Freitag über die drei Fälle informiert.

Sandra Mullin, stellvertretende Kommissarin des Gesundheitsministeriums, sagte, die Behörden hätten erst kürzlich festgestellt, dass die Schadstoffe in den drei bestätigten Fällen ähnlich seien.

Frau Mullin beschrieb zwei der Schadstoffe als Ammoniak- und Natriumhydroxid-Gesundheitsbeamte, die die Identität des dritten Schadstoffs immer noch nicht kennen, sagte sie, obwohl er eine ähnliche Alkalität wie die anderen aufwies.

Herr Giuliani forderte Flaschenwassertrinker auf, nicht überzureagieren. Laden- und Restaurantbesitzer sagten, die Kunden stellten mehr Fragen zu dem in Flaschen abgefüllten Wasser, aber es gab keine Beweise dafür, dass die Menschen massenhaft zu Leitungswasser wechselten.

''Lassen Sie uns die Leute nicht mehr begeistern, als sie sein müssen,'' sagte Herr Giuliani. ''Ich denke, wir sollten betonen, dass dies nicht markenspezifisch ist. In den vier gemeldeten Fällen waren drei verschiedene Marken beteiligt. Zum jetzigen Zeitpunkt ist es noch zu früh, um zu sagen, welche Art von Trend oder was genau vor sich geht.''

Niemand ist gestorben, weil er das verunreinigte Wasser getrunken hat. Im schwersten Fall, am 3. August, wurde eine Frau mehrere Tage ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem sie beim Trinken eines Glases Perrier-Sprudelwasser in einem Restaurant in Manhattan aus dem Mund zu bluten begann. Die anderen Vorfälle betrafen die Marken Poland Spring und Aquafina.

Ein Sprecher von PepsiCo, das Aquafina herstellt, sagte, das Unternehmen habe nichts von dem Kontaminationsproblem erfahren, bis Herr Giuliani am Mittwochabend eine Pressekonferenz in der Gracie Mansion abhielt. Der Sprecher Larry Jabbonsky sagte, das Unternehmen kooperiere mit den Behörden.

''Wir hatten weder vorher noch seitdem andere Anrufe dieser Art,&x27' Herr Jabbonsky. ''Keine Verbraucherbeschwerden über Aquafina.''

Jane Lazgin, eine Sprecherin der Perrier Group of America, zu der sowohl Perrier als auch Poland Spring gehören, sagte, das Unternehmen sei kurz nach dem Vorfall mit der Flasche Perrier vom 3. August über das Kontaminationsproblem informiert worden. Kim E. Jeffery, Präsident der Perrier Group, sagte in einer schriftlichen Erklärung, dass das Unternehmen unsere Herstellungs- und Lieferprozesse '' untersucht und keine Beweise dafür gefunden habe, dass die Kontamination in unseren Prozessen aufgetreten ist.''


Trinkfalten

Wir alle haben von den Umweltproblemen mit abgefülltem Wasser gehört. Weißt du, Kleinigkeiten wie die Tatsache, dass bei der Herstellung des Plastiks für die Flaschen Millionen Barrel Öl verbraucht werden und Tonnen Kohlendioxid ausgestoßen werden. Und dann ist da noch der massive Transport, der damit verbunden ist, all diese Flaschen in die Geschäfte zu bringen. Und die Tatsache, dass reines Altwasser aus unseren Haushähnen einen höheren Reinheitsstandard hat.

Diese Probleme sind seit Jahren in den Medien verbreitet, aber sie schienen den Verkauf von Wasser in Flaschen überhaupt nicht zu beeinträchtigen. Tatsächlich verzeichnete die Branche 2007 ein Wachstum von 7,8 Prozent auf 11,7 Milliarden US-Dollar Umsatz.

Jetzt ist jedoch ein neues Problem mit Flaschenwasser aufgetaucht, das möglicherweise alles zum Erliegen bringt. Es stellt sich heraus, dass das Trinken von Wasser in Flaschen Falten verursachen kann.

Das Phänomen wird „Wasserlippen“ genannt. Wie Zigarettenraucher müssen Flaschenwassertrinker den Mund zusammenkneifen, um ihre Lösung zu finden, und die wiederholte Bewegung führt dazu, dass sich feine Linien um die Lippenränder bilden. Quelle horreur.

Die urkomisch erschreckende Nachricht zitiert die Dermatologin Dr. Marilyn Berzin aus Washington DC, die rät, dass Wassertrinker Weithalsflaschen oder -becher verwenden und ihre Oberlippen beim Trinken entspannt bleiben lassen.

Und Leute, egal wie lecker das Wasser ist, bitte...bitte– bleiben ausdruckslos.


5. Verschwendung von Wasser

Wasser ist die wichtigste Substanz, die zur Herstellung von Wasserflaschen aus Plastik benötigt wird. Es braucht dreimal mehr Wasser als zum Füllen einer Flasche. Oder Sie können sagen, dass drei Gallonen Wasser verschwendet werden, um nur eine Flasche Wasser zu füllen.

Jeder kennt diese Realität und dennoch steigt die Nachfrage nach verpacktem Wasser von Tag zu Tag.

Wenn analysiert, dann stellt sich heraus, dass nur 1,13 US-Dollar für die Verbesserung der Wasserressourcen ausgegeben werden. Aber die Situation ist völlig umgekehrt proportional zu dieser Praxis.

Sie geben jedes Jahr etwa 150 Milliarden Dollar aus, nur um verpacktes Wasser aus der Industrie zu konsumieren.

Denken Sie daran, dass Wasser die wertvollste natürliche Ressource auf diesem Planeten ist. Und daher müssen Sie solche Dinge unterstützen, die dreimal mehr Wasser zerstören, als es liefert.


Abgefülltes Wasser schmutziges Geheimnis Ausgesetzt

Die meisten Leute denken, dass Wasser in Flaschen das sicherste Wasser zum Trinken ist. Das stimmt einfach nicht.

Tatsächlich kann abgefülltes Wasser – alles abgefüllte Wasser – Sie tatsächlich schneller altern lassen.
Vielleicht fügen Sie Ihrer Haut sogar Falten hinzu und verwittern Ihre Gelenke künstlich.
ohne dass du es merkst.

Aber es gibt eine Lösung. Und Flaschenwasserunternehmen
möchte NICHT, dass du davon erfährst.

Vor sechs Jahren lernte ich einen exzentrischen Mann kennen, der kurz vor seinem 50. Geburtstag stand und nicht älter als 30 aussah. Gut 30.

Er sagte mir: „Noch vor wenigen Jahren wog ich 300 Pfund. Aber dann habe ich diesen „Jungbrunnen“ entdeckt und er hat mein Leben komplett verändert – ich fühle mich wie ein neuer Mensch! Ich habe mehr Energie, um zu trainieren, und ich habe die Motivation, mich besser zu ernähren, was mir geholfen hat, endlich die zusätzlichen 100 Pfund zu verlieren, mit denen ich jahrzehntelang gekämpft hatte!“

Er war nicht nur dünn, sondern hatte auch eine tolle Haut. Und um das Ganze abzurunden, bemerkte ich, dass er eine grenzenlose Energie hatte, die einem Kind den Atem rauben würde.

„Kaum jemand in den Vereinigten Staaten kennt diesen Jungbrunnen“, sagte er

Er machte weiter und weiter… und ich wurde ziemlich skeptisch.

Ich treffe viele Leute, die mit der neuesten und besten Anti-Aging-Technologie prahlen, und ich neige dazu, die Betrüger sehr schnell zu durchforsten.

Aber er war hartnäckig und sprach klar aus dem Herzen, also öffnete ich meinen Geist. Außerdem ist er Tat sieht unglaublich jung aus für sein Alter. Also stimmte ich zu, eine Demonstration zu sehen, die die Wissenschaft hinter dem Jungbrunnen beweist, den er entdeckte.

Meine Reise begann, als er mir a . zeigte seltsam aussehende Maschine

Es hatte ungefähr die Größe einer Aktentasche.

Ich versuchte herauszufinden, was die Maschine war, indem ich sie nur ansah, und stellte schnell fest, dass es KEINE Art Kochgerät, Trainingsgerät, Entsafter, Bauchapparat… oder irgendetwas war, das ich zuvor gesehen hatte.

Er begann mit einem Knopfdruck.

…Und innerhalb von ein paar Minuten war ich hypnotisiert

Ich konnte fast nicht glauben, was ich da sah. Dieses Gerät sah aus wie nichts, was ich je zuvor gesehen hatte, und es produzierte ein Elixier so einfach wie ein gewöhnlicher Verkaufsautomat.

Aber dann gab er mir eine Probe, und ich konnte es nicht länger leugnen: Ich konnte in meinem Körper FÜHLEN, dass dieser Jungbrunnen echt ist.

Nachdem ich die Auswirkungen selbst gespürt hatte, war ich hungrig, mehr zu entdecken.

Er lud mich nach Los Angeles ein, um die wenigen Glücklichen zu treffen, die bereits davon profitiert haben Jungbrunnen

Und er hat nicht übertrieben. Tatsächlich schwächte er die Dinge ab.

Er erklärte mir, wie diese Jungbrunnen-Technologie bereits in ganz Japan (wo die durchschnittliche Lebensdauer zu den höchsten aller Landkreise der Welt gehört) bereits in Krankenhäusern eingesetzt wird, aber erst in den USA entdeckt wird.

Zuerst aßen wir in einem Restaurant und trafen den Besitzer, der sagte, er würde sich diesen gewissen Jungbrunnen zum Kochen holen.

Dann fuhren wir zu einem großen Gebäude, wo eine buchstäbliche Menschenschlange darauf wartete, einen vorübergehenden Vorrat an diesem Jungbrunnen zu bekommen.

Ich habe sogar einer Dame beim Tragen geholfen riesige Menge davon zu ihrem Auto!

Drinnen sahen wir einem französischen Koch zu, wie er diesen Jungbrunnen nutzt, um seine Speisen zu beleben.

Ich saß auf dem Beifahrersitz des Autos meines Gastgebers, als wir durch LA fuhren, und hörte zu, wie eine aufgeregte Frau rief und über die Freisprecheinrichtung davon schwärmte, ihren eigenen Vorrat an diesem Jungbrunnen zu besorgen. nachdem sie beobachtet hat, wie ihre ganze Familie die Vorteile spürt und erlebt.

Während meiner Reise hat mein Gastgeber dafür gesorgt, dass ich die ganze Zeit einen vorübergehenden Vorrat an diesem Jungbrunnen dabei hatte. Und obwohl ich keine plötzlichen Ergebnisse erwartet hatte, die über das hinausgingen, was ich zuvor gefühlt hatte (ich habe keine größeren gesundheitlichen Probleme), bemerkte ich in nur zwei Tagen, dass meine Haut viel besser aussah.

Ich hatte auch mehr Energie, fühlte mich fantastisch (eine große Herausforderung, wenn man bedenkt, wie gut ich mich normalerweise fühle)… und ich bemerkte sogar, dass weniger Haare in meinem Kamm übrig waren, nachdem ich mich selbst gekämmt hatte! Beeindruckend!

Ich habe aufgehört zu zählen, wie viele Leute ich getroffen habe, die um Jahre jünger aussahen, ohne es auch nur zu versuchen, während ich diesen Jungbrunnen nutzte

Bevor mich mein Gastgeber für meinen Heimflug am LAX absetzte, sagte ich ihm, dass sich diese Reise gelohnt hat. Mit meinen eigenen Augen all die Männer und Frauen zu sehen, die ihr Leben mit diesem Jungbrunnen verändert haben, ließ alles wahr werden.

Als ich wieder zu Hause war, fing ich an, selbst zu recherchieren. Und ich entdeckte, dass es ein Wachstum gab Berg wissenschaftlicher Studien, die zeigen, wie gesund dieser Jungbrunnen ist.

Die Forschung reicht fast hundert Jahre zurück und bezieht sogar mit dem Nobelpreis ausgezeichnete Ärzte und Wissenschaftler ein.

Ich konnte nicht aufhören, an diesen seltsamen Jungbrunnen zu denken, und wie kaum jemand Zugang dazu hatte, oder gar erkannt, dass es existiert.

Ich wusste bereits, dass der Verzehr von verarbeiteten Lebensmitteln dem Körper schadet und den Alterungsprozess beschleunigt. aber zu erkennen, dass dies zutraf Flüssigkeiten war auch ein totaler Gesundheits-Game-Changer für mich.

Und es gab nur einen Weg, diesen Horror zu stoppen

Ich tat mein Bestes, nämlich eine Maschine von diesem Mann zu besorgen, die Strom benutzte, um diesen Jungbrunnen zu produzieren.

Und das tat ich gerne, obwohl der Preis ziemlich hoch war: Fast 4.000 Dollar.

Aber die Ergebnisse waren es wert.

Mir wurde klar, dass ich alles tun musste, um es zu finden bestimmt Menschen, die auch BEREIT für diesen Jungbrunnen sind, und ihnen die Möglichkeit geben, sich und ihren Familien eine Maschine zuzulegen.

Aber mir wurde auch klar, dass ich noch viel mehr zu recherchieren hatte. Dieses Gerät, über das ich so viel Zeit damit verbracht hatte, etwas zu lernen, hatte einen astronomischen Preis. Ich habe mich gefragt, ob es bessere Möglichkeiten gibt.

Es stellte sich heraus, es gab. Deshalb habe ich diese Präsentation für Sie vorbereitet. Eigentlich…

Sie sind dabei, zu entdecken, was diese ungewöhnliche Technologie ist … und sehen Sie, wie das Wasser in einem Moment auf Live-Video getestet wird!

Vielleicht halten Sie den Jungbrunnen für eine Fantasie.

Für die meisten Menschen wird es immer so sein. Ich vermute, es liegt daran, dass sie sich nicht für die Idee öffnen können.

Vor ein paar Jahren hatte ich das Glück, die Wahrheit herauszufinden. und ich habe seitdem jeden Tag die schockierende Veränderung in meinem Geist, Körper und Geist gespürt.

SIE und Ihre Familie können das auch.

Sie fragen sich wahrscheinlich, was dieser Jungbrunnen ist. Um es zu erklären, muss ich dich auf die Offenbarung vorbereiten, und ich muss dich zunächst Folgendes fragen:

Welche Temperatur hat der menschliche Körper?

So ziemlich jeder weiß, dass es…

98,6 Grad

Unsere Körpertemperatur steigt und sinkt immer etwas, und wenn wir Fieber bekommen, steigt unsere Körpertemperatur auf 100 Grad oder sogar höher.

In diesem Fall müssen Sie sich im Bett ausruhen, damit Ihr Körper heilen kann.

Aber es ist eine ganz andere Geschichte, wenn Ihre Körpertemperatur viel ZU hoch wird: 105 Grad. In diesem Fall müssen Sie Ihren Körper in eine Badewanne mit Wasser legen, um sich abzukühlen.

Sie riskieren, ins Koma zu fallen

Was passiert nun, wenn es dir zu kalt wird? Stellen Sie sich vor, Sie sitzen bei eisigem Wetter ohne warme Jacke draußen fest.

Zuerst werden Ihre Hände und Füße taub, weil Ihr Körper Wärme für Ihre lebenswichtigen Organe speichert. Und Sie werden zittern, um so viel Wärme wie möglich zu erzeugen.

Und wenn Sie nicht warm werden können, werden Sie unterkühlt und sterben schließlich.

Dein Körper MUSS ein gewisses Temperatur um gesund zu bleiben

Nun, fast jeder weiß das, und wenn es Ihnen jemals zu kalt oder zu heiß wird, haben Sie natürliche Abwehrkräfte. Aber vor allem achten wir darauf, so zu leben, dass wir uns immer wohl fühlen. Genau wie Goldlöckchen und die drei Bären – der Haferbrei darf weder zu heiß noch zu kalt sein. Es muss genau richtig sein.

Aber wussten Sie, dass es eine ZWEITE Art des Gleichgewichts Ihres Körpers gibt? muss pflegen, und dieser ist genauso wichtig für Ihre Gesundheit… und kaum jemand weiß davon?

In den letzten 50 Jahren oder so begann fast jeder Mensch in den Industrieländern unter diesem Ungleichgewicht zu leiden, und es trägt dazu bei, fast alle zu verursachen deprimierende Veränderung, die du im Spiegel siehst.

Der Grund, warum ich Ihnen das sage, ist, dass das Ungleichgewicht, an dem Sie jetzt mit ziemlicher Sicherheit leiden, die Ursache Ihres beschleunigten Alterns ist. Sie können es von niemand anderem fangen … aber Sie können es in Ihrem Körper aufbauen, wenn Sie nicht auf diese bestimmte Weise richtig ausbalanciert sind – was ich gleich enthüllen werde.

Also, was ist das Ungleichgewicht, das? verursacht diese beschleunigte Alterung?

Bevor ich es dir erzähle, lass mich dir noch eine Frage stellen:

Haben Sie schon von der „Theorie der freien Radikale des Alterns“ gehört?

Es besagt, dass (außer bei einem Unfall oder einer schweren Krankheit) Ihr Altern dadurch verursacht wird, dass Elektronen aus den Molekülen in Ihren Zellen herausgerissen werden. Dies wird als oxidativer Schaden bezeichnet.

Versionen dieses oxidativen Schadens passieren ständig um uns herum. Wenn Sie schon einmal in einen Apfel gebissen haben, legen Sie ihn eine Weile hin und sehen Sie, wie das Innere braun und matschig wird. das ist ein oxidativer Schaden.

Dasselbe gilt für das rostende Äußere eines Autos.

Dieselben oxidativen Schäden passieren ständig in Ihrem Körper, 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr.

Und das ist einer der Hauptgründe, warum Obst und Gemüse so gut für Sie sind: Sie sind reich an AntiOxidationsmittel um diesen Schaden zu blockieren.

Erinnern Sie sich, wie ich sagte, oxidativer Schaden ist der Prozess, bei dem Elektronen aus den Molekülen Ihrer Zellen gerissen werden?

AntiOxidantien verhalten sich wie Leibwächter, die vor dir tauchen, um „die Kugel zu nehmen“

Sie spenden großzügig ihre eigenen Elektronen, damit Ihre verschont bleiben.

Apfelscheiben mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden. Zitronensaft enthält ein starkes Antioxidans: Vitamin C.

Der Schutz vor oxidativen Schäden ist auch für Ihre Energie Ebenen.

Denn freie Radikale schädigen Ihre Mitochondrien. Stellen Sie sich die Mitochondrien als die Kraftpakete deiner Zellen. Sie erzeugen Energie für Ihren Körper.

Wenn zu viele freie Radikale Ihre Mitochondrien angreifen, fühlen Sie sich müde.

Wenn Sie sich mit Antioxidantien vor freien Radikalen schützen, tragen Sie dazu bei, die Energie Ihrer Jugend zu erhalten.

Wissenschaftler testen seit Jahren die „antioxidatives Potenzial“ aller Arten von Nährstoffen, in der Hoffnung, dass sie die besten „Bodyguards“ finden, die dazu beitragen, dass sich unser Körper so fühlt und funktioniert wie in unserer Jugend.

Wenn wir stärker oxidiert werden und unser Körper sich nicht dagegen wehren kann … werden wir „älter“.

Und hier kommt diese Maschine ins Spiel: Sie produziert a superstark Antioxidans buchstäblich „vom Fass“, wann immer Sie wollen!

Schauen Sie weiter, denn ich werde Ihnen das in wenigen Minuten per Live-Video zeigen.

Wie ich bereits sagte, sind einige der Anfangssymptome einer zu starken Oxidation: Gelenkschmerzen, Falten, Energiemangel…

Und das sind nur Anfang Symptome.

Dies kratzt nur an der Oberfläche der Gesundheitsprobleme und Schmerzen, die durch zu viel Oxidation verursacht werden. Es gibt nicht genug Zeit, um sie alle abzudecken – und es werden ständig neue entdeckt

Vor einigen tausend Jahren war es keine große Sache, Oxidation mit Antioxidation in Einklang zu bringen. Es gab keine…

  • Verschmutzung
  • Verarbeitete Lebensmittel
  • Obst und Gemüse bedeckt und durchdrungen von Pestiziden, Herbiziden und anderen Giftstoffen
  • Verschmutzung durch Autos, Busse, Lastwagen und Produktionsanlagen
  • Giftstoffe auf unseren Stoffen, Reinigungsmitteln, Wänden, unserem gesamten Zuhause
  • Chronischer Stress aus dem modernen Leben
  • Fettleibigkeit
  • Kunststoffe
  • Leitungswasser
  • Insbesondere in Flaschen abgefülltes Wasser

All diese Dinge bergen eine gewisse Gefahr, von der Sie noch nie etwas gehört haben:

Sie machen Ihren Körper zum Opfer der Oxidation!

Modern times are so different — it’s like we’re living in an alien world where these oxidizing compounds are everywhere. And modern Medizin still only grasps straws of the symptoms of our illness, but never treats the ROOT cause of aging.

Now, some doctors and scientists have realized the scope of the problem, and decided the solution was to include more antioxidants in our diet — in fact, you’ve probably heard you should…but consuming regular antioxidants is like bringing a stick to a gunfight.

You’re going to get slaughtered

There are simply too many oxidizing villains in modern living — which have been affecting your body all your life. Unless you plan to live inside a seaside cave your entire life, you’re being exposed to more than your body’s designed to handle.

Eating a diet richer in antioxidants is a wonderful thing to do, but to deal with the oxidation onslaught of modern times, you need more powerful defenses. Fortunately, a scientific breakthrough has given us just that.

In fact, it’s given us a unique “doorway” to harness the power of what might be the most powerful antioxidant of all.

Wasserstoff

The antioxidant power of hydrogen was investigated by Hungarian Albert Szent-Györgyi, who later won the Nobel Prize for discovering the antioxidant activity of vitamin C.

In fact, in his December 11th, 1937, Nobel lecture, Albert Szent-Györgyi declared:

“. our body really only knows one fuel, hydrogen.”

. Quite an amazing revelation considering free hydrogen is found in the plasma of our very own sun, helping it glow.

So what makes it so powerful?

The Five Reasons Why Hydrogen Is das Ultimate Antioxidant

  1. It’s been proven to fight the strongest oxidizing chemical of all: the Hydroxyl radical, which is a major villain in DNA damage.
  2. But more than just sheer power, hydrogen’s health benefits are also quite delicate: It doesn’t react with other oxidizing agents, which are actually beneficial to your body.
  3. It also doesn’t disturb necessary metabolic reactions or disrupt cell signaling.
  4. Because it’s so small, hydrogen can penetrate the important parts of your body that need revitalizing the most, like your mitochondria (the powerhouse of your cells) and nucleus. Without a powerful antioxidant like hydrogen, dangerous free radicals can flourish here.
  5. Hydrogen is able to pass through the blood-brain barrier, and may improve your brain health with its antioxidant power

So is it possible to get this super-antioxidant for yourself?

And with the proper DELIVERY system to safely and naturally penetrate all the cells of your body — including your brain?

Sounds like a pretty tall order. And until a few short decades ago, this was literally impossible unless you were willing to journey deep into the wilderness and find certain exotic springs yourself. (You’ll discover why in a moment.)

But a scientific breakthrough, perfected by Japanese scientists, has transformed this fantasy into something you can access quickly and conveniently, right in the comfort of your own home.

So what is this fountain of youth?

Wasser!

And I say a “certain” form because regular water is closer to a fountain of DEATH… than youth.

Doesn’t matter if it goes through a reverse-osmosis filter.

Doesn’t matter if it’s bottled by a fancy company for an even fancier price…

…It just doesn’t matter. The water in your home and the water you can buy in the store is not even close to this fountain of youth.

Any kind of water you drink from a regular faucet or most bottles has been through Meilen of corroding metal pipes. Oftentimes they’re filled with rat feces and other nasty pollutants.

Think it’s just fear-mongering? I’ll show you proof of how oxidizing most water is in just a moment. First, consider this:

A three-year investigation by the Environmental Working Group of 20 million water quality tests performed over a five-year period revealed our nation’s water contains 316 identified contaminants.

Of those, 202 do not have any established safety standards.

Other disturbing findings of this investigation:

  • 37% of the 47,677 water systems analyzed had zero records for testing unregulated contaminants
  • The EPA only requires testing for a fraction of the hundreds of unregulated drinking water pollutants
  • 252,000,000 Americans have been supplied water containing poisons at levels above the maximum standards for safety

In order for this water to be fit for human consumption, it goes through a harsh chemical process where additives kill lifeforms within the water, and poisons like lye are added in order to adjust the pH. (This is done to protect the metal pipes from rotting — it has nothing to do with Ihre safety.)

Don’t think you’re safe by drinking bottled water either

The Natural Resources Defense Council undertook an exhaustive four-year investigation, which included:

  • Reviewing published and unpublished literature and data sources
  • Contacting states for bottled water quality surveys
  • Contacting members of the FDA
  • Partnering with three independent laboratories to test more than 1,000 bottles of water distributed by 103 different brands

Their lab results for bottled water indicated:

  • 4% violated federal standards
  • 17% violated state guidelines
  • 22% violated state enforceable limits

And a study published in the Canadian Journal of Microbiology found that even after just seven days of storage, the bacteria count in bottled water can explode a full 1,000 times greater.

And consider this for a moment:

Were you really meant to drink water that has been sitting around in a giant tank, or flowing through man-made pipes? Have you ever considered if this water is Ja wirklich the same as that found in the most pristine natural springs of the world, where the water is rumored to have special healing powers?

Turns out, your intuition was right:

Dort ist a “certain something” that is different about this dead water, and it’s accelerating your aging

The good news is, you can turn this around by drinking water that’s truly “alive” and promotes your health and longevity. I’ll show you exactly what kind this is very soon.

But the key is it must be prepared in the right way. A groundbreaking study by the Kajiyama Clinic in Japan showed this.

More on that in a moment. First, in order to explain what this bestimmt kind of water is, I have to tell you about a scientific process called ionization:

Ionization is changing an atom or molecule into an “ion” by adding or removing electrons. To create the fountain-of-youth water, some hydrogen atoms are “freed” from the water. (Remember in science class how water is H2O? Well, the H stands for hydrogen.)

The hydrogen is freed up by flowing the water through a special filtration process to ionize the water, which subtly changes the water at the molecular level. The secret is the special use of magnesium, which is used in a certain way within this device to gently react with the water. Here’s the equation for what happens:

Mg (S)+ 2H 2O --> Mg(OH) 2(aq) + H 2(g)

I realize this might look complicated to anyone who isn’t passionate about chemistry, but you only need to know the basics:

Notice how the right side ends with H2? That’s the free hydrogen.

Now that the free hydrogen has been temporarily created, you simply drink the water which is saturated and am Leben with it, so the hydrogen can enter your body.

But because you’ve been drinking nothing but dead water, you haven’t gotten the benefits of this free hydrogen.

It’s no wonder you’re exhausted! You’ve been missing out on the energy your body is designed to have every day!

Think about it: Have you ever drank water that has gone through this unique process before? There’s virtually zero chance.

And yet. nothing could be more natural than this alive water. Consider the exotic mountain springs renowned for their rejuvenating powers. I have a theory that the legends of this sort of water is grounded in scientific fact.

The water in these springs seeps through layers of rock towards the surface, which might create free hydrogen. Human beings were meant to drink this kind of water.

Like I said before, hard science is beginning to prove this is true:

12 different animal studies have confirmed hydrogen-rich water has a powerful, positive effect on multiple organs, including the heart, kidneys, brain,and the ears. It was also shown to help promote a healthy weight as well.

Of course, those are just animal studies.

We now have multiple Mensch studies showing this water is a health miracle:

In a small study published in the Journal of Clinical Biochemistry and Nutrition, scientists found eight weeks of drinking hydrogen-rich water lowered the oxidative stress of the volunteers. Another human study in Japan confirmed these antioxidant benefits.

A randomized, double-blind, placebo-controlled, crossover study performed by the Kajiyama Clinic in Japan found the free hydrogen-rich water reduced oxidative stress and lead to other surprising changes associated with youth.

Taken together, these lab results show that…

Instead of oxidizing and Altern your body, Das certain kind of water literally becomes a powerful antioxidant

Regular tap water is just the opposite — a PRO-oxidant that ages your body, just like an apple turns brown within minutes after you take a bite out of it.

This can easily be proven with something called an ORP meter, which stands for Oxidation Reduction Potential. This device actually measures (in number value) how much a liquid either reduziert the potential for oxidation, or creates oxidation.

In other words, it helps indicate how much of a healthy antioxidant a liquid is, or an unhealthy pro-oxidant. A major pharmaceutical company is even trying to corner the market on this technology, because it’s so groundbreaking for your health.

In fact, I used an ORP meter to test some of the most popular brands of bottled water, some of which are even advertised as healthy. And now I’ll show you the results, on live video:

So what is the amazing machine that produces this unique water?

Nun die erste machine I got my hands on creates this water through a process called Elektrolyse. It worked very well, but there were two problems:

  1. It had poor filtering capabilities, so I was still drinking nasty-tasting water.
  2. It costs almost $4,000!

So I began to research — and it was a grueling process. I felt like I was going down a rabbit hole. But finally I made another discovery:

In the last couple years, this technology has made another leap forward. Think of your smartphone: It contains a computer so powerful, just a few years ago, the hardware would take up your entire desk. But now it fits into the palm of your hand.

The same thing has happened with this water device. And I had to search outside the United States entirely to find it. That’s because in Ontario, Canada, a pioneer of healthy water has been quietly improving on this technology.

So I got in touch with him. As we spoke, I realized our philosophy matched up perfectly: Produce the best antioxidant water possible, while keeping the prices reasonable for anyone.

So I was thrilled to discover this water technology can now fit inside of a simple pitcher.

It produces this fountain of youth natürlich (no electrolysis involved) and has components with top-notch filtering capabilities to make the water taste like it just bubbled up from a pristine, natural spring. So it both filters and ionizes water (which creates free hydrogen) using ordinary tap water.

In fact, this new pitcher literally replicates the way water is supposed to be in nature when you drink it fresh from a pristine mountain stream.

All you have to do is place the pitcher under your faucet, turn the water on, and fill it with regular tap water. Within moments, the pitcher will transform the regular water into the invigorating, healthy fountain of youth water. Then you can pour it into a glass to drink.

It doesn’t get any simpler than that. Armed with this convenient pitcher, and you’ll be able to drink this water whenever you like. Plus it’s BPA-free.

I struck a deal with Laissez Faire and the inventor to make this pitcher available to readers like yourself. Not only that, but because of this special arrangement with the supplier (which bypasses the usual route of a retail store) you can get this device at an absolute bargain.

So don’t worry, your investment will just be a Fraktion of $4,000. I’ll explain the details in a moment. First, here’s how it works:

It’s called the Turapür pitcher. It has two stages: First, a special filtering layer of NSF-certified activated carbon. Then a layer of Ion Exchange Resin softens the water.

This stage rids your water of bad tastes and odors and makes it a pleasure to drink.

Then in the second stage, certain minerals enrich the water and hydrogen is freed for your body to use.

This is done by a specific combination of three elements:

First, the magnesium frees up some of the hydrogen. Remember the equation from before?

Mg (S)+ 2H 2O --> Mg(OH) 2(aq) + H 2(g)

On the left side of the equation is magnesium and regular water. When they’re combined in a certain way, the magnesium atoms will attract some of the oxygen atoms, and they will pair together. Because of this, the hydrogen atoms will split from the oxygen.

This allows them to act as bodyguards, throwing themselves into the line of fire and stopping the oxidative and aging process in trillion of your cells.

And finally, the water goes through an additional stage to activate higher levels of free hydrogen, based on a study published in the Journal of Nanoscience and Nanotechnology.

It’s composed of a combination of infrared ceramics and a certain kind of gemstone.

But this is no ordinary stone. It’s called tourmaline, and it’s this pitcher's secret to…

…transforming the water into the hydrogen-rich, antioxidant fountain of youth!

When you drink it, your body breaks down the hydrogen (using enzymes called hydrogenases) into single hydrogen ions, which seek out free radicals in your body’s 37.2 trillion cells.

You get the benefits whenever you take a refreshing sip.

Although a bargain, this special pitcher is NOT cheap. Quality never is. But frankly, for the health benefits this amazing water provides, I’d happily fork over $4,000. even if I had to do so in payments over a long time. In fact, that’s exactly what I did, for a machine that didn’t filter nearly as well.

But like I said before, because of a special arrangement I’ve made with Laissez Faire, you won’t have to invest anything close to $4,000.

And, not even one-tenth of $4,000 either.

In fact, you can get the Turapür pitcher for just $39.95.

And you’ll also receive free enrollment in our Priority Pass program. With this membership, you won't go a day without this amazing water energizing every cell in your body.

Today, we’ll rush your Turapür pitcher to you with a new filter inside. This filter will last you a full 60 days.

Then, in 60 days, we’ll send you a fresh pack of three filters, and your credit card will be billed the Priority Pass membership price of $45. From there, we’ll send you a new pack of filters every six months.

Because each pack of filters lasts six months, your Priority Pass membership comes out to just 25 measly cents a day. And you can cancel at any time.

Frankly. for the life-changing benefits this technology provides. it’s a no-brainer.

Compare it to the $1.50 you would pay for just one bottle of water. If you drink only three per day, that adds up to $270 every two months. And it still doesn’t have the benefits of ionization.

If you do the math for your whole family, you might be looking at $810 for a two-month supply. It’s insane.

But now you have the option for better water for a better price.

Skip your morning coffee (which will be much easier once you start drinking this powerful water) and your pitcher’s more than paid for

Because I know you believe your health is priceless, and only the best will do, I am beyond excited for how this pitcher is going to change your life.

To get your pitcher rushed to you, click the orange Add to Cart button below.

Imagine you’re living in the world thousands of years ago, before any modern technology or pollution.

You wake up in your home, high in the mountains or near the ocean. Before eating breakfast, you go outside.

Right in your backyard is a quiet stream. Natural rainfall, and melting snow from higher altitudes, flows down towards you, rushing and bubbling over the mineral-filled rocks.

You walk down right next to the stream, scoop some water into your hands, and drink. In mere moments you FEEL the water energizing you.

THIS…is what water is supposed to deliver you every day…and how it’s supposed to feel for you. This is why we build our homes near it, why we decorate our buildings with it, and why we love it so much. Deep down inside we instinctively realize how vital it is and how good it can make us feel.

Now, even in modern times, YOU can get the kind of water you are meant to drink.

But you must jump on this immediately.

We only have 1 of these pitchers for every 662 readers who will see this message, because we’re still measuring how massive the demand is.

Once we sell out, we will order more…but that could take a couple months, and we might end up raising the price.

Zehntausende of people are seeing this message now, and they could be grabbing the last remaining pitchers we have in stock.

But if you’re seeing this now, you still have a chance. Reserve your Turapür pitcher before it’s too late.

This is strictly first come, first served.

Get in on this im Augenblick and start living a healthier life with more energy.

Reserve your Turapür pitcher and get it rushed to you, before word spreads and our current stock sells out.

Click the button below. Claim this fountain of youth for yourself. And prepare to be amazed.

Nate Rifkin
Laissez Faire Underground Health Researcher

P.S: The bottom line is, the components in the first stage of the Turapür pitcher gets rid of tap water’s bad tastes and odors.

Then in the second stage, certain minerals enrich the water and hydrogen is freed for your body to use.

The combination of magnesium plus infrared ceramics and tourmaline stones activates higher levels of free hydrogen, as shown in a study published in the Journal of Nanoscience and Nanotechnology.

As a result, the water is transformed into the hydrogen-rich, antioxidant fountain of youth

You get the benefits whenever you take a refreshing sip.

If you have more questions about how the Turapür pitcher works and how easy it is to use, click the Add to Cart button to read some frequently asked questions and answers. You can still decide to jump on this opportunity from there.

P.P.S. We’re at the close of this letter, but this is only the beginning. If you’re someone who makes firm decisions, take advantage of this good fortune and in a matter of days, you’ll have a supply of this fountain of youth for yourself, changing your health and life for the better.

And if you have a few questions you need answered before making the decision to get your own Turapur pitcher today, here are the answers:

What is hydrogen-rich water?"

This is water where some hydrogen atoms are “freed” from the water. (Remember in science class how water is H2O? Well, the H stands for hydrogen.)

The hydrogen is freed up by flowing the water through a special filtration process to ionize the water, which subtly changes the water at the molecular level. The secret is the special use of magnesium, which is used in a certain way within this device to gently react with the water. Here’s the equation for what happens:

I realize this might look complicated to anyone who isn’t passionate about chemistry, but you only need to know the basics:

On the right side is the transformed water. Notice how it ends with H2? That’s the free hydrogen.

Now that the free hydrogen has been temporarily created, you simply drink the water, which is saturated and am Leben with it, so the hydrogen can enter your body.

The Turapur pitcher creates this kind of water.

“I already have a pitcher for filtering water. what makes yours different?”

That’s an excellent question…and an important one. Because the fact is, the Turapur pitcher is different from every single major brand of water filter on the market today. We are in a completely separate category. And that’s because no matter how much other products may brag about their filtering capabilities, they’re still producing water that ages you faster. You could drink water with every single microscopic speck of contamination removed, and it will still age you faster.

Because even if water’s pure, that doesn’t automatically mean it’s in its natural state. When water flows through our specially selected mineral layers, some of the hydrogen is freed up, to become an antioxidant in your body when you drink it. No other filtered water can replicate that. Which is why no other filter can possibly match the benefits the Turapur pitcher will deliver you. By drinking this special water, you might feel a solid boost of energy. As the days and weeks go by, you might be surprised by the positive difference when you look in the mirror.

"Is this water safe to drink?"

Unbedingt. The water flows through a carbon filter certified by NSF, The Public Health and Safety Organization. This independent, accredited organization tests products for safety.

Then, the water flows through natural mineral layers including magnesium, to free up hydrogen.

There are no unnatural additives are put in this water.

If you’re concerned about safety, consider this: How “safe” is it to do nothing, and let this opportunity pass you by?

As the demonstration on video showed, every single kind of water FAILED the antioxidant test, except for the Turapur pitcher. Which means every single glass of water you drink right now might be Altern you faster than you want. How safe is that?

When you think of it that way, getting a Turapur pitcher truly is the safest, healthiest option for you and your family.

"Your friend drank water from a similar device and lost 100 pounds, combined with exercise and lifestyle changes. Is this normal?"

Absolut nicht. In fact, if you see anyone out there making claims of "drop 30-50 pounds with our magic pill!" you should get the heck out of Dodge.

Now, it's true, my friend did lose this much weight, but it's simply not the norm. In fact, according to my friend, the water gave him a solid feeling of energy, which helped him change his life in other ways. That was what lead to his incredible weight loss. And it might be the same for you!

Drinking the right kind of water might be your key to get over the hump and finally experience results if you’re interested in losing weight. It certainly can’t hurt. Try out the Turapur pitcher and see!

"I think the tap water from my sink tastes bad. Will the Turapur pitcher get rid of that?"

Ja absolut. The first stage of filtration is designed to eliminate all bad tastes and odors. Every drink you take will have a delicious mineral water flavor.

"When will my Turapur pitcher be delivered to me?"

We usually fulfill orders within 24 hours. The pitcher should be delivered in 5-7 business days. The sooner you claim yours, the sooner you’ll receive it.

"Is the Turapur pitcher easy to install?”

Yes, because zero installation is required! When you receive your package, all you have to do is open up the sealed bag containing the fresh filter, soak it for 15 minutes, and then drop it into the pitcher. Then it’s ready! All you have to do is pour ordinary water into the top, like you would with any standard pitcher.


Is It OK To Drink The Old Water In Your Water Bottle?

If you keep a BPA-free, reusable bottle on your desk to help you drink more water every day without using up a million paper cups, we here at SELF applaud you. If you find yourself drinking water out of it that’s been sitting there since yesterday—or last week, or longer—we here at SELF say, yeah, we do that, too.

Which got us to wondering… Should we NOT be doing that? We called Charles Gerba, Ph.D., a microbiologist at the University of Arizona and one of the world’s foremost authorities on germs, to find out if we’ve been drinking filth—or whether we can keep being kind of gross and lazy and still call ourselves health conscious.

“It’s pretty much just your own germs [on and in your bottle], so there’s not much to worry about,” Gerba says. “Yeah, you’ll get a lot of bacteria because there’s always wash-back, but basically it’s the bacteria that’s in your mouth anyway, so we’ve never really seen it as an issue.”

Your mouth is veritably teeming with bacteria, but it’s Ihre bacteria, so it’s all good. The potential for problems arises when you’re sharing a water bottle with someone else, Gerba says. Then you get their germs, which could make you sick. (But of course it’s not a given that you’re going to get sick just from swapping a little spit—it’s not like we’re going to tell you to also stop sharing apps at dinner or making out.)

Really, the bigger issue is if you have a water bottle that requires you to touch the drinking surface with your fingers in order to open and close it. “Those are the only ones you see issues with because people’s fingers are contaminated,” explains Gerba. In his lab, it’s on this kind of sports bottle—the kind that requires you to pull up on the top to open it and push down with your thumb to close it—where nasty bacteria like E coli tend to show up.

If your bottle has a screw cap, you don’t need to worry. And even if things get a little funky in the threading of the cap, Gerba says it’s probably just some encrusted saliva, bacteria from your mouth, mildew and maybe a little mold, which is no big deal in his book. “Unless you’re rolling it in dirt, it’s not much of an issue for most healthy people.”

Nor does it concern him if you leave the cap off completely and let your water sit out uncovered. What’s a little dust when your bottle is crawling with bacteria anyway?

Now, if you have a bottle where the drinking surface is exposed and you keep it rolling around loose in your backpack or gym bag, that could open you up to possible contamination, Gerba allows, especially if you also carry food in there from time to time. But even that doesn’t seem to bother him too much.

So, basically, don’t put your grimy hands all over where you put your mouth, and don’t let everyone in your office sip from your water bottle and you’ll probably be a-ok. We’ll drink to that.


Verwandte Artikel

Maintaining good hydration is important both for performance and for overall health, but unfortunately, tap water doesn’t always meet safety and purity standards.

Heavy metal contaminants, like lead, can make their way into drinking water supplies thanks to inadequate water treatment and bureaucratic mismanagement, as happened in Flint, Michigan. Up to 45 million Americans could be exposed to harmful drinking water, according to some research, so for many people, bottled water is a good alternative to potentially contaminated tap water if they are trying to stay hydrated.

Rural water supplies are particularly vulnerable to bacterial contamination due to outdated treatment equipment, and even some of the best wastewater treatment systems can’t remove pharmaceutical compounds and endocrine disruptors. The long-term effects of these biologically active chemicals are unknown, but the odds are they are not good for your health.

If you are concerned about water purity affecting your health or a lack of pure water in your local supply, getting a high quality bottled water is the best way to avoid organic, inorganic, and bacterial contamination in the water you drink.