Traditionelle Rezepte

Spaghetti Carbonara, schnelles Rezept

Spaghetti Carbonara, schnelles Rezept

Spaghetti Carbonara, schnelles Rezept

Die Spaghetti in Salzwasser gemäß der auf der Packung angegebenen Zeit kochen. Abseihen und durch einen Strom von kaltem Wasser geben, damit sie nicht zusammenkleben.

Hähnchenschinken in Würfel schneiden und mit einem Esslöffel Olivenöl kochen. Das Eigelb wird mit der Sahne vermischt und über den Schinken gegeben, nachdem ich ihn vom Herd genommen habe.

Käse reiben. Wir mischen die Hälfte mit der obigen Zusammensetzung und legen die andere Hälfte beim Dekorieren in den Teller.

Fügen Sie die Pasta über die obige Zusammensetzung hinzu und mischen Sie gut.

Die Nudeln mit Käse auf dem Teller bestreuen und mit Oliven garnieren.

Guten Appetit!


3 Eiweiß
40 g Parmesan + etwas zum Garnieren
Salz
Pfeffer
150 g Speck
200 g Spaghetti
1 Knoblauchzehe
Olivenöl

Eiweiß in eine Schüssel geben, Parmesan reiben, mit Pfeffer würzen, dann mit einer Gabel gut vermischen und beiseite stellen. Schneiden Sie jegliches Brennen von der Bauchspeicheldrüse ab und schneiden Sie sie in Stücke.

Spaghetti in einem großen Topf in Salzwasser al dente kochen. Reiben Sie in der Zwischenzeit die Pancetta-Stücke vom Boden einer mittelgroßen Pfanne (oder verwenden Sie stattdessen einen Teelöffel Olivenöl) und stellen Sie sie dann auf mittlere bis hohe Hitze. Die Knoblauchzehe mit der Palemi-Brücke zerdrücken, in die Pfanne geben und das Fett in der Pfanne eine Minute würzen lassen. Dann die Pancetta dazugeben, 4 Minuten ruhen lassen oder bis sie knusprig sind.

Nehmen Sie den Knoblauch aus der Pfanne und lassen Sie das Wasser von den Spaghetti ab, aber bewahren Sie immer noch eine Tasse der Flüssigkeit auf, in der sie gekocht wurden. Dann die Spaghetti in die Pfanne geben. Gut mischen, dann die Pfanne vom Herd nehmen. Gießen Sie etwas von der Flüssigkeit, in der die Spaghetti gekocht wurden, und mischen Sie sie, würzen Sie mit Pfeffer, dann fügen Sie die Eiermischung hinzu. Gut mischen, Sie können noch etwas Flüssigkeit verwenden und mischen, bis es ein angenehmes Aussehen erhält. Mit Parmesankäse darüber servieren.


Zubereitungsart

Zubereitung der Sauce für Spaghetti Carbonara klassisches Rezept: In eine große, heiße Pfanne die Speckstücke geben, nachdem sie vorher geschnitten wurden (nicht sehr klein, ca. 1 cm breit und 4 mm dick). Gut knusprig braten (ca. 6-8 Minuten). Die Speckstücke herausnehmen und auf ein Papiertuch legen, um das angrenzende Fett aufzusaugen. Das Fett aus der Pfanne abtropfen lassen, dabei etwa 3 Teelöffel Fett aufbewahren. Den zerdrückten Knoblauch und den Pfeffer nach Geschmack hinzufügen und den Knoblauch ca. 45 Sekunden anbraten, bis er "iert ist.

Nehmen Sie die Pfanne vom Herd, fügen Sie den gebratenen Speck und die gekochten Nudeln & Quotal dente & quot hinzu und fügen Sie etwas Pfeffer hinzu, salzen Sie und lassen Sie es noch 1 Minute auf dem Feuer.

In einer Schüssel gut geschlagene Eier zusammen mit einer Prise Salz über diese heiße Mischung geben, aber zuerst die Pfanne vom Herd nehmen. Wenn Eier hinzugefügt werden, ständig rühren, bis die Eier an den Nudeln haften und hart werden. Frisch geriebenen Käse (Parmesan) dazugeben und gut vermischen.

Spaghetti & Quotal dente kochen & quot: Wasser mit Salz und einem Würfel Butter aufkochen (pro 100 gr. Spaghetti mindestens 1 Liter Wasser).

Wenn das Wasser kocht (zum Kochen bringen), fügen Sie die Spaghetti hinzu und achten Sie darauf, dass beim Erweichen die gesamte Menge Spaghetti in das Wasser gelangt. Nicht länger als 10 Minuten kochen. Die Spaghetti schmecken, wenn sie gekocht werden, damit sie nicht zerbröckeln, sie aber keinen Kern aus ungekochten Nudeln in der Mitte haben, es heißt, sie sind gekocht "al dente & quot.

In Schüsseln (nicht auf Tellern) servieren und fein gehackte grüne Petersilie darüber streuen.


eine Packung Spaghetti, 100 g Spinatpüree, 100 g Speck, 300 g Hackfleischmischung (ich hatte Pute) Olivenöl, Salz, Pfeffer, 2 Eier, 4 EL Sauerrahm, 100 g Parmesan (geriebener Käse)

Wasser mit einem Teelöffel Salz zum Kochen bringen und wenn es kocht, die Spaghetti, ohne sie zu zerbrechen, etwa 10 Minuten kochen lassen.
In der Zwischenzeit den fein gehackten Speck zusammen mit dem Spinatpüree in Öl anbraten, das Hackfleisch in einem Tropfen Öl mit einer Prise Salz und Pfeffer anbraten.
Bereiten Sie die Sauce zu, indem Sie die Sahne mit den Eiern und dem geriebenen Parmesan oder Käse, einer Prise Pfeffer und Salz gut vermischen, alles in einen Topf geben, bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren, bis es kocht und etwas eindickt und dann wieder in den Topf geben, in dem sie gekocht wurden und mit dem mit Speck gewürzten Spinatpüree gut zerkauen.Ein Nest Spaghetti mit Spinat auf den Teller legen, mit einem Esslöffel gebräuntem Hackfleisch anrichten und dann über die noch scharfe Soße aus Sauerrahm, Ei und Parmesan.
Guten Appetit!


Carbonara Pasta von der Legende zur Realität

Pasta alla Carbonara ist ein Rezept, das vor dem Zweiten Weltkrieg aufgezeichnet wurde. Insbesondere fehlt es im Katalog von Ada Bonis 1930 La Cucina Romana. Das Rezept für Carbonara-Nudeln wird erstmals 1950 bezeugt, als es in der italienischen Zeitung beschrieben wurde Die Presse als Platte, die nach der Befreiung der Alliierten von Rom 1944 von amerikanischen Offizieren gesucht wurde.

Carbonara Pasta wurde als römisches Essen beschrieben, aus einer Zeit, als viele Italiener Eier und Speck aßen, die von Truppen in den Vereinigten Staaten bereitgestellt wurden. Das Rezept für Carbonara-Nudeln war in Elizabeth Davids italienischem Kochbuch enthalten, einem englischen Kochbuch, das 1954 in Großbritannien veröffentlicht wurde.


Zubereitung Spaghetti Carbonara Rezept mit Sauerrahm: Die Wurst in dünne Streifen schneiden und in einer Pfanne in Olivenöl anbraten. In der Zwischenzeit die Nudeln in Salzwasser und einem Esslöffel Öl kochen (damit sie nicht zusammenkleben). Abseihen und nicht unter fließendes Wasser gehen. Die Sahne mit dem Eigelb mischen und über die gebratene und vom Herd genommene Wurst gießen. Gut mischen, die gekochten Nudeln umdrehen und weitere 2-3 Minuten unter ständigem Rühren auf dem Feuer stellen.

Geriebenen Käse kann darüber gestreut werden.

Seien Sie vorsichtig, welche Sahne Sie verwenden, denn ich hatte eine dickere Sahne und sie saugte über meine Nudeln. Ich hätte ungefähr 500g zunehmen sollen.

Weitere Rezepte aus der Kategorie Pasta / Pizza

Ravioli mit Champignons und Alfredo-Sauce

Die Zwiebel mit dem Knoblauch anbraten und dann die fein gehackten Champignons dazugeben. Lassen Sie es braten, bis das Wasser der Pilze abnimmt. In einer Schüssel Ei, Semmelbrösel, 1 Tasse Parmesan und Mozzarella mit den Pilzen vermischen, wenn sie fertig sind.


Rumänische Neuinterpretation von Carbonara Spaghetti

Carbonara Spaghetti sind einer von Anias Favoriten. Essen Sie nur Spaghetti mit Sauce, ohne den berühmten Speck. Ich gebe eine gesunde Portion Carbonara in ihre Schüssel und der Löwenzahn zieht sich in ihr Zimmer zurück. Wenn ich nach 10 Minuten hinschaue, sehe ich ein kleines Mädchen, das fleißig mit zwei Fingern eine Spaghetti auf ihrem T-Shirt, auf dem Boden oder auf einem ihrer Spielzeuge zupft und sich akribisch in den Mund stopft.

Italienisches Essen gehört zu den am weitesten verbreiteten und geschätzten der Welt. Die italienische Art, das Leben zu betrachten und ausgelassen zu lachen, hat etwas, was sich auch auf den Geschmack des Tellers auswirkt. Die Beziehung zwischen Italienern und ihrem Essen ist sehr intensiv und leidenschaftlich, wie ein Mann mit seiner Frau, wie sie gerne sagen. Die Mahlzeiten eines angesehenen Italieners sind reichlich und die Menüs enthalten 5 Gerichte: Antipasti (kalte Vorspeise), Suppe, Pasta, Hauptgang (mit Fleisch oder Risotto) Dessert.

Ich glaube, es gibt nicht viele Menschen, die in ihrem Leben noch keine Pizza oder die berühmte italienische Pasta gegessen haben.

Wesentliche Zutaten der italienischen Küche:

- Olivenöl extra vergine, kaltgepresst

Das Geheimnis einer gut gemachten Pasta ist: Das Wasser muss hart kochen, mit Blasen und Strudeln, damit die Nudeln in Bewegung nicht aneinander kleben, viel Salz im Wasser, damit die Nudeln können schmecken Sie sein Salz und müssen 7 Minuten gekocht werden, da die Nudeln "al dente" gegessen werden müssen (die Mitte muss elastisch sein). In der ad-literam-Übersetzung bedeutet „al dente“ „bis zum Zahn“ und bezieht sich wahrscheinlich auf die Art und Weise, wie Pasta auf ausreichende Zubereitung geprüft wird.

Die am schwierigsten zu kochenden Nudeln der Welt sind solche mit wenigen Elementen, zum Beispiel Spaghetti mit Knoblauch, Olivenöl und Peperoni (Spaghetti aglio, olio, e peperoncino), denn die Balance zwischen den Zutaten muss perfekt sein und erhöht werden Aufmerksamkeit beim Kochen. Selbst erfahrene Köche haben Probleme mit diesen Rezepten.

Wir, die Rumänen, kochen die Carbonara-Spaghetti mit Sahne.

Traditionell werden sie jedoch wie folgt gekocht:

Zutaten: 500 g Spaghetti, 250 g Speck / Pancetta / Guanciale, 4 Eier, Parmesan, Pecorino (italienischer Schafskäse) 50 Gramm, schwarze Pfefferkörner.

Kochen Sie die Nudeln, braten Sie den Speck in Olivenöl und fügen Sie eine Prise Wasser hinzu, in dem sie die Nudeln gekocht haben, wenn sie knusprig werden. Lassen Sie es eine Weile kochen. Das Fett des Specks und die Stärke des Nudelwassers ergeben eine Sauce. Die Nudeln in die Pfanne geben und etwas anbraten, bis die Sauce eindickt. Herd ausschalten, Eigelb und geriebenen Parmesan dazugeben, gut vermischen und zum Schluss mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen. Sie werden heiß gegessen.

Meine Version von Carbonara ist ganz anders, ich könnte sie also sehr gut Spaghetti mit weißer Sauce und Oregano nennen.

Eine halbe geräucherte Ciola

Eine Packung Spaghetti 500 g

250 g Parmesan oder Käse

Oregano, Salz und Pfeffer nach Geschmack

Knoblauch fein hacken, Koriander in Würfel schneiden, Parmesan oder Käse reiben, Nudeln aufkochen.

Den Knoblauch in sehr wenig Öl (da das Fett am Stiel bleibt) nur wenige Sekunden anbraten, bis sich sein Aroma ausbreitet und dann den Stiel hinzufügen. Wenn es gebraten ist, fügen Sie die Spaghetti und Oregano nach Geschmack hinzu. Ich schlage die Eier und mische sie mit der Sahne.

Ich habe die Sauce über die Nudeln gegeben. Traditionell wird das Ei bei ausgeschaltetem Feuer über die Nudeln gelegt, da das Eigelb durch die von ihnen abgegebene Hitze kocht. Aber ich koche das Ei lieber noch ein bisschen mehr, weil ich es nicht riskieren will und gebe es Ana roh.

Fügen Sie den Parmesan oder geriebenen Käse hinzu.

Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken (Vorsicht Salz, eventuell nicht nötig, da der Ciolan schon salzig ist).

Ich mag Spaghetti mit viel Soße und wenn das nicht reicht, füge ich noch etwas Wasser von dem hinzu, in dem sie die Nudeln gekocht haben.

Wenn eine launische Food-Prinzessin behauptet, dass diese Pasta zu ihren Favoriten gehört, ist es einen Versuch wert. Guten Appetit!


Carbonara Pasta nach dem einfachen Rezept von Chefkoch Florin Dumitrescu

Auf Wunsch eines seiner Freunde auf Facebook hat Chefkoch Florin Dumitrescu auf seiner Seite ein Rezept für Carbonara-Nudeln veröffentlicht, die keine Sahne benötigen. Spaghetti werden mit nur wenigen Zutaten in kürzester Zeit köstlich.
Erfahren Sie, wie Sie als Hobby Carbonara-Nudeln herstellen!


Zutaten

1. Kochen Sie die Nudeln gemäß den Anweisungen auf der Packung (ca. 8 Minuten in kochendem Wasser mit einer Prise Salz).
2. In der Zwischenzeit den Speck in der Pfanne anbraten, bis er gut gebräunt ist, und die fein gehackte Zwiebel, den zerdrückten Knoblauch und die in Scheiben geschnittenen Champignons hineinlegen.
3. Wenn die Pilze ihre Farbe verändert haben, fügen Sie sofort die Kochsahne und die geschlagenen Eier hinzu.
4. Den geriebenen Parmesan und Petersilie hinzufügen und die Sauce für die Carbonara-Salz-Pfeffer-Nudeln würzen.
5. Die Nudeln abseihen und über die Soße geben, dann wieder in die Soße geben, bis sie glatt ist.
6. Servieren Sie die Carbonara-Nudeln mit Sauerrahm, bestreut mit etwas Parmesan und gemahlenem Pfeffer.


Die besten Spaghetti Carbonara - italienisches Rezept!

1. Gießen Sie das Wasser in einen großen Topf und fügen Sie, wenn es den Siedepunkt erreicht hat, zwei Teelöffel grobes Salz hinzu.

2. Eine Minute nach Zugabe des Salzes können Sie die Spaghetti ins Wasser werfen. Vorsichtig! Die Spaghetti nicht zerbrechen, sondern ganz lassen, sie werden von selbst weich und sinken.

3. Wenn die Spaghetti fast fertig sind - siehe Kochzeit auf der Verpackung - können Sie beginnen, den Pancetta oder Kaizer leicht zu braten, zwei bis drei Minuten reichen aus. Verwenden Sie eine beschichtete Pfanne, damit Sie kein Öl hinzufügen müssen.

4. Nachdem die Nudeln fertig gekocht sind, lassen Sie sie abtropfen und geben Sie sie über das Fleisch in die Pfanne. Fügen Sie einen Esslöffel Olivenöl hinzu.

5. Separat in einer großen Schüssel Eier und Eigelb mit einer Prise Salz und geriebenem Parmesan verquirlen. Nachdem das Fleisch vollständig gebraten ist, können Sie die Nudeln über den Eiern in die Schüssel geben. Rühren Sie beim Eingießen ständig um, damit das Ei nicht gerinnen kann.

6. Beim Servieren ein Pfefferpulver darüber geben.

Sehen Sie diese auch Carbonara-Paste! Sie sind verrückt!