Traditionelle Rezepte

Boeuf-Salat

Boeuf-Salat

Normalerweise finden wir an den großen Feiertagen Rindfleischsalat auf rumänischen Tischen, aber ich bereite ihn zu, wann immer mir danach ist!

  • 2 mittelgroße Karotten
  • 5 kleine Kartoffeln (oder 4 große)
  • 2 Esslöffel Erbsen
  • 300 g Parizer
  • 2 Eier
  • 2 Gurken (oder Essig)
  • Olive
  • Salz
  • 200 ml Mayonnaise (+100 ml zur Dekoration)
  • 1 Esslöffel süßer Senf

Portionen: 3

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Boeuf Salat:

1. Zuerst putzen wir die Karotten und kochen sie zusammen mit den gewaschenen Kartoffeln und Eiern (ich koche die Kartoffeln in der Schale und dann putze ich sie).

2. Inzwischen die Gurken und den Pariser in kleine Würfel schneiden. Gehackte Gurken und Erbsen werden in einem Sieb etwas abgetropft.

3. Die Kartoffeln zusammen mit den Karotten hacken (nachdem sie gekocht und abgekühlt sind).

4. Während wir sie hacken, geben wir sie alle in eine Schüssel + die halbierten Oliven und Eier (ich gebe auch das Eigelb in den Salat, weil ich selten hausgemachte Mayonnaise mache :D)

5. Mit Salz würzen, Mayonnaise und einen Esslöffel süßen Senf hinzufügen und langsam mischen. Fügen Sie je nach Geschmack Essiggurken, Kartoffeln oder Mayonnaise hinzu.

6. Wir legen es schön auf einen Teller und dekorieren es mit dem, was wir haben (+ Mayonnaise) und stellen es für einige Stunden in den Kühlschrank.

Wir können es unordentlich und undekoriert servieren. Es ist auf jeden Fall genauso gut!

Tipps Seiten

1

Die Mengen variieren je nach Vorlieben und Geschmack jedes einzelnen.

2

Normalerweise werden Pastinaken hinzugefügt, aber ich hatte keine.

4

Mit Hähnchenbrust ist es noch schmackhafter.