Traditionelle Rezepte

Pizza "Olteneasca"

Pizza

Teig: Die Zutaten werden in der im Knet- und Gärprogramm angegebenen Reihenfolge in den Brotbackautomaten gegeben. Es lebe Oana, diese Arbeitsplatte kommt nach ihrem Rezept perfekt heraus !!

Soße: Das Tomatenmark wird mit Wasser aufgelöst und zusammen mit dem Tomatensaft auf das Feuer gelegt. Wenn es zu kochen beginnt, die Gewürze hinzufügen und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Die resultierende Sauce sollte dicker, nicht zu dünn sein.

Schinken wird in Juliennes, Paprika und Lauch in dünne Scheiben geschnitten, Champignons in Scheiben geschnitten. Käse und Schafskäse werden auf eine feine Reibe gegeben, mischen, fein gehackten Spinat hinzufügen und erneut umrühren.

Wenn der Teig fertig ist, lassen Sie ihn weitere 30 Minuten ruhen (er geht auf) und verteilen Sie ihn dann auf einem mit etwas Öl gefetteten Blech. Den Teig gut mit der Tomatensauce einfetten, dann Schinken, Champignons, Lauch, Paprika darauflegen und die Mischung aus Käse + Käse + Spinat darüberstreuen.

Etwa 30 Minuten bei 180 Grad über der Ofenmitte in den Ofen stellen.

Guten Appetit an alle!


Wie man einen oltenischen Gemüsesalat für den Winter macht

Das Gemüse wird gewaschen und dann einzeln verarbeitet, separat in Schüsseln gelegt und dann in der Reihenfolge des Garvorgangs verwendet (zuerst diejenigen, die leichter zu kochen sind und eine kürzere Garzeit erfordern):

  • Die grüne Gogonele wird halbiert, den weißen Teil des Rückens säubern, dann in dünne Scheiben schneiden und in eine Warteschale geben
  • Karotte, gereinigt, gewaschen und auf eine große Reibe gelegt, in eine separate Schüssel gegeben warten
  • Sellerie geschält, gewaschen und auf eine große Reibe gelegt, separat in eine Warteschale gelegt
  • Donuts, Paprika und Kapia waschen, entkernen, den Rücken entfernen und in dünne Streifen schneiden (sie können in einer Schüssel gemischt werden)
  • Die Äpfel werden gewaschen, mit der Schale auf eine große Reibe gelegt und mit dem restlichen Saft in eine separate Schüssel gegeben.

In diesem Salatrezept wird das Gemüse in Wasser mit Essig wie folgt überbrüht: In einen runden Topf mit hohen und breiten Wänden (Durchmesser 24 cm) legen wir Weinessig, Wasser, Salz, Puderzucker, Lorbeerblatt, Pfefferkörner, zum Kochen bringen, dann das Gemüse in einer bestimmten Reihenfolge folgen.

Wir setzen es an erster Stelle grüne gogonelele in Streifen schneiden, die Menge in zwei Teile teilen (leichter kochen) köcheln lassen für ca 10-15 Minuten (solange der Nagel leicht eindringt, dh weich sein, nicht hart ), dann mit einem Spatel entfernen, in eine größere Schüssel geben (dabei darauf achten, dass die Flüssigkeit wieder gut im Topf abgelassen wird, damit das restliche Gemüse flüssig bleibt), gefolgt von Paprika, Kapia und Donuts (sie werden auch in kleinen Mengen gekocht, um schneller zu kochen) und den gegebenen Apfel auf einer Reibe mit dem Saft übrig (er schneidet die Säure des Essigs ab), über die Gogons in die Schüssel gegeben.

Am Ende fügen wir nach und nach und in kleinen Mengen hinzu Karotte, Sellerie, länger kochen, ca 20 Minuten (der Test wird mit dem Nagel durchgeführt, wenn sie weich sind, werden sie mit einem Spatel entfernt).

Das so gegarte Gemüse wird zusammen in eine große Schüssel gegeben (eventuell die restliche Flüssigkeit abtropfen lassen, da wir sie nicht brauchen), gut abkühlen lassen.

Nachdem das Gemüse oder abgekühlt, sie lassen sich gut mit Hand (leicht nicht zu zerdrücken, aber sie sollten keine Flüssigkeit enthalten) und dann in einer anderen Schüssel verteilen, bis wir Mayonnaise zubereiten(Dies wird im Moment geschehen, nicht vorher).

ein Schüssel separat werden wir setzen Senf mit dem wir genau wie die Ei-Mayonnaise einreiben werden Öl (nach und nach gießen und mit einem Holzlöffel vermischen, bis es gut mit dem Senf eingearbeitet ist), dann wird es übertragen Gemüse in der Schüssel, mit einem Spatel leicht mischen (dh Gemüse sollte gut in Senfmayonnaise enthalten sein).

In die Gläser gut vorbereitet (gewaschen und getrocknet), wir setzen Oltenischer Gemüsesalat, geheftet oder mit Schraubdeckel (fest angezogen, damit keine Luft eindringt), aufsetzen im Wasserbad gekocht (die Gläser mit Wasser bedecken, mindestens 5 cm oben drauf ), ca 30 Minuten ab dem Moment, an dem das Wasser zu kochen beginnt und unter den Deckel des Glases fällt.

Um es länger haltbar zu machen, um es besser zu sterilisieren, empfiehlt es sich, die Gläser bis zum Erkalten im Kochtopf zu belassen, dann herauszunehmen, mit Wasser auszuwischen, zu beschriften und in eine kühler Platz in der Speisekammer.

Dieses Oltenischer Gemüsesalat kann verzehrt werden in Fastentage, als Vorspeise oder Garnitur für jede Art von Steak.


Wie man zu Hause Pizzaoberteil macht

Der erste und wichtigste Schritt, damit das Pizzarezept lecker wird, ist die richtige Zubereitung der Oberseite. Dafür brauchst du ein paar Zutaten. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen müssen, um Pizza zu Hause zuzubereiten.

Wie man zu Hause eine Pizzatheke macht

Zutaten

  • 350 gr Mehl
  • Eine Hülle aus Trockenhefe
  • 240 ml lauwarmes Wasser
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 2 Teelöffel Olivenöl und ein Esslöffel Salz.

Zubereitungsart

Hefe mit warmem Wasser und Zucker mischen und 10 Minuten ruhen lassen. Die Hefe wird aktiviert, wenn Blasen auf der Wasseroberfläche erscheinen. Dann mit Mehl, Salz und Olivenöl vermischen. Sie können von Hand mischen oder alle Zutaten in die Küchenmaschine geben. Die Zusammensetzung sollte gemischt werden, bis der Pizzateig elastisch, homogen und leicht klebrig ist.

Den erhaltenen Teig in eine mit Olivenöl eingefettete Schüssel geben und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat. Wenn er aufgegangen ist, den Teig in zwei gleiche Teile teilen und formen. Das Geheimnis ist, dass die Ränder etwas dicker sind als die Mitte der Pizzatheke.

Finden Sie heraus, was Mehlsorten es gibt und welcher Teig am besten zubereitet wird.

Rezept für Pizzatheke

Rumänische Rezepte. Oltenische Henne

Der Mittwoch der Karwoche wird Heiliger Merkur genannt. Männer gehen zur Feldarbeit, aber Frauen dürfen nicht arbeiten, denn als "Maus" zu arbeiten ist der Überlieferung nach so, als würde man Nagetiere ins Haus holen und den Rest des Jahres auf dem Tisch verpassen. Also heute. Sie essen die Gerichte, die gestern gekocht wurden. Und morgen kannst du ein Huhn aus Oltenia kochen!

Viele Annahmen und einige präzise historische Daten verbinden Oltenien mit Sizilien. Scherzhafter, ernster, meine sizilianischen Freunde nennen ihre Insel das "Oltenia Italiens", und das liegt vor allem an einer sprachlichen Besonderheit: Einerseits wird das Simple Perfect in der Alltagssprache viel verwendet.

Vielleicht sollten wir Oltenia bei einer eingehenderen etymologischen und historischen Forschung eher sagen, dass es "Sizilien von Rumänien" ist - und das liegt daran, dass ihre Vorfahren, Söldner der römischen Legionen, hier etwa zwei Jahrhunderte lang lagerten. Aber lassen Sie Historiker und Linguisten das Dilemma lösen. Wir kehren nach Oltenia zurück, um ein Hühnchenrezept aus Oltenia zu genießen.

Sie benötigen ein 1,5 kg Huhn, 500 g Reis, 6 Tomaten, 2 Karotten, einen kleinen Sellerie, eine Petersilienwurzel, eine Pastinakenwurzel, zwei Paprika, zwei Zwiebeln, 4 Knoblauchzehen, 200 g Champignons, 70 m Öl, Thymian, ein Bund grüne Petersilie, Salz, Pfeffer.


Oltenische Hühnchenlake

Die Salzlake wird aus Hähnchenkeulen im Ganzen mit dem Rücken bis zum Rückgrat zubereitet. Daunen und Federn gut reinigen, waschen, salzen und gut mit Peperoni, gehackt, Paprika, Thymian einreiben. Lassen Sie es eine Weile beiseite, damit es mit allen Gerüchen gut eindringt.

Dann wird es auf einem mit etwas Salz bestreuten Teller oder auf dem Grill kalt, die Tassen von einer Seite zur anderen drehen, bis sie schön braun werden und die Haut von Zeit zu Zeit brennende Krusten bekommt (weil die Verbrennung um ihm einen & # 8222 ich weiß nicht wie & # 8221 Geschmack der Sole zu geben). Übergießen Sie ein Glas Brandy (Corcoduse oder Pflaume), Likör aus dem letzten Jahr, der keine Zeit zum Anbeißen hatte.

Auf dem Herd, in einem Topf, bereitet die Hausfrau den Saft zu: Wasser, Salz (jeder passt hier rein, weil er weiß, wie man stark ist), Thymian, ein Lorbeerblatt. Eine scharfe Paprikaschote, oben ein wenig eingeklemmt, bleibt ebenfalls für kurze Zeit im Saft, der auf dem Feuer kocht. Nicht zu viel, wenn Sie nicht möchten, dass es Ihren Mund & # 8222 & # 8221, wie der Name vermuten lässt & # 8230

Dann über das gebratene Fleisch und den & # 8222reif & # 8221 in den Brandy gießen und zusammen eine Weile im Ofen kochen lassen. Am Tisch wird es, wie alle Salzlaken, auch mit heißer Polenta serviert, mit Knoblauchsauce und gehacktem Gemüse, darüber gestreut, so viel das Herz es zulässt & #8230


Video: Pizza Olteneasca (Oktober 2021).