Traditionelle Rezepte

Sarmale Ardelenesti

Sarmale Ardelenesti

Vorgehensweise: In eine Schüssel habe ich das Hackfleisch, Salz, Pfeffer, Reis vorher gut gewaschen, alle Zutaten gut vermischt und beiseite gelassen.

Ich wickelte die Kohlblätter aus, ich entfernte den harten Teil von der Rückseite In Siebenbürgen sind die Sarmales so groß wie das Kohlblatt ... . Ich habe den Teil mit den schon sehr kleinen Blättern vom Kohl gehackt und auf den Boden des Topfes gelegt. Fleisch die rechte Seite des Blattes, die linke Seite und dann rollen und den Draht fertig machen..so ist die Zeit zum Verpacken reduziert und die Sarmales werden nicht gekocht.

Ich habe in den Topf eine Reihe Sarmale, eine Reihe geräuchertes Fleisch usw. gegeben, bis der Topf voll war. Darauf habe ich noch gehackten Kohl und eine großzügige Handvoll Thymian gegeben. Ich habe sie auf schwache Hitze gestellt, bis sie vollständig gekocht sind .

Ich serviere immer Sarmales mit saurer Sahne, wenn Sie es nicht mögen, können Sie es entfernen.

Großer Appetit!


Siebenbürgischer Sarmalute

  • Hackfleisch (Schweinefleisch-Mix mit Rindfleisch) & #8211 800 Gramm
  • Süß- oder Sauerkraut 3 kg
  • 4 Zwiebeln
  • Tomatenbrühe - 100 Gramm
  • Wasser oder Fleischsuppe 1,5 Liter
  • Paprika einen Esslöffel
  • Schmalz oder Öl & # 8211 250 Gramm
  • Reis & # 8211 100 Gramm
  • Pfeffer & # 8211 5 gr
  • Thymian 2 gr
  • geräucherte Rippchen 300 Gramm
  • Salz & # 8211 nach Geschmack

Das Fleisch wird mit Reis (vorher zusammen mit den Zwiebeln gehärtet), gemahlenem Pfeffer, Thymian, Paprika und Salz gemischt.
Wählen Sie separat die Kohlblätter (ohne Tränen) und schneiden Sie sie in geeignete Stücke. Das gefüllte Fleisch wird aus der zubereiteten Fleischzusammensetzung hergestellt. Nehmen Sie das Kohlblatt, geben Sie etwas von der Fleischzusammensetzung (die Größe einer großen Walnuss) in die Mitte, wickeln Sie es in Form einer Rolle ein und führen Sie die Enden der Rolle mit dem Finger hinein, um die Form von . zu erhalten ein Kabel.

Zusammen mit den Rippchen in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und köcheln lassen.
Vor dem Entfernen vom Herd die Tomatenbrühe über den Sarmale gießen, weitere 5 Minuten ruhen lassen und dann vom Herd nehmen.
Mit Sauerrahm servieren.


Authentische siebenbürgische Sarmale

Ich mag Sarmales und das schadet meiner Ernährung ernsthaft, aber mir wurde klar, dass jeder von uns von Zeit zu Zeit einen kulinarischen Ausflug verdient, an den wir uns bis zum nächsten gerne erinnern werden. Sarmale Netzwerke gibt es viele, ungefähr so ​​viele Hausfrauen gibt es in diesen Ländern. Aber ich werde mein Rezept für siebenbürgischen Sarmale teilen, das die Vorstellung von Draht nicht revolutioniert, aber die Wahrheit ist, dass sie sehr gut sind.

900 g Hackfleisch vom Schwein (fett)

2-3 eingelegte Kohlköpfe (oder so viele wie nötig)

100 g Reis (für Sarmale)

100 ml Weißwein (ich habe Wermut verwendet)

1 Tasse Sonnenblumenöl

Gemahlener schwarzer Pfeffer und Beeren

Zwiebel und Pfeffer fein hacken und zusammen mit dem Reis, den wir gut waschen, in zwei bis drei Wassern in Öl leicht anbraten und abseihen. Das Sauerkraut eine halbe Stunde mit kaltem Wasser bedecken, damit das Salz austritt.

Speck in Würfel schneiden und die Hälfte mit Hackfleisch, gemahlenem Pfeffer, Paprika, fein gehacktem Dill, Salz und Thymian mischen. Die andere Hälfte behalten wir zum Schluss.

Sobald das Gemüse zusammen mit dem Reis fest geworden ist (3-4 Minuten), abkühlen lassen, dann die Masse über das Hackfleisch geben und gut vermischen.

Die Zusammensetzung sollte für etwa 50 mittelgroße Kohlköpfe reichen, die Anzahl kann jedoch variieren, je nachdem, wie Sie mit dem Rollen umgehen. Ich schlage vor, dass Sie sich die Videos im Internet ansehen, damit Sie die geringstmöglichen Verluste haben. Was jedoch vom Kohl übrig bleibt, legen Sie auf den Boden des Topfes oder Wasserkochers.

Sie haben zwei Möglichkeiten, sie thermisch zu behandeln: im Tontopf, im Ofen oder im Topf/Kessel auf dem Feuer. Diesmal habe ich den Topf gewählt, weil ich sie saftiger haben möchte.

Wie ich Ihnen schon sagte, nehmen Sie das übrig gebliebene Sauerkraut und legen Sie den Boden des Topfes aus, dann legen Sie die Sarmales in eine runde Form, um Platz zu gewinnen. Obenauf werden wir den restlichen Speck, Tomatensaft, Pfefferkörner, Wein und Wasser geben. Ich füge noch ein paar Zweige Thymian hinzu.

Ich schlage vor, Sie verwenden einen Teller, um den gefüllten Kohl im Wasser zu halten. Der Deckel kann eine allgemeine Reinigung der Küche erfordern.

Normalerweise beträgt die Garzeit zwei Stunden bei relativ niedriger Hitze, aber probieren Sie sie auf dem Weg. Sie werden sich mit etwas fettigem und sündigem gefülltem Kohl wiederfinden, aber darum geht es.


Siebenbürgische Kohlrouladen

Ein köstliches Rezept für Siebenbürger Sarmale aus: Hackfleisch, Zwiebeln, Sauerkraut, Reis, geräuchertem Ciola, Salz, Pfeffer und Peperoni.

Zutat:

  • 1 kg Hackfleisch (Rind/Schweine-Mischung)
  • 200 g geräucherter panierter Speck
  • 2 Zwiebeln
  • 1 kg Sauerkraut
  • 3-4 Stränge getrockneter Thymian
  • 150 g Reis
  • 500 g geräucherter Hammer
  • Salz
  • Pfeffer
  • scharfe Pepperoni

Zubereitungsart:

Legen Sie den Speck in Würfel und kochen Sie ihn bei schwacher Hitze, bis er gelb wird. Über das Fleisch geben und gut mischen, fein gehackte Zwiebel, Reis, Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen. Zum Homogenisieren die Mischung gut durchkneten.

Das Sauerkraut in Blätter teilen, dann 1 Esslöffel Fleischmischung auf jedes Kohlblatt geben. Rollen Sie die Kohlblätter und legen Sie sie in einen Topf auf eine Schicht gehackten Kohls.

Sarmale, Thymianfäden, Peperoni und geräucherte Ciola-Stücke hineingeben und alles mit gehacktem Kohl bedecken.

Fügen Sie so viel Wasser hinzu, dass die Sarmales in der Pfanne bedeckt sind, und stellen Sie die Pfanne für etwa 2 Stunden in den Ofen.


Wie man siebenbürgische und muntenische Sarmale wie Radu Anton Roman macht

Sarmaua ist ein Wort arabisch-türkischen Ursprungs, und das Originalrezept bezog sich auf ein mit Reis und Rosinen gefülltes Rinderblatt. In unserem Land ist dieses Gericht jedoch mit Bedeutungen beladen, die unsere Traditionen und unsere nationale Identität definieren.

Zum Beispiel wird der Draht zu Weihnachten zu einem wichtigen Bestandteil des rumänisch-orthodoxen christlichen Rituals.

"Die Hausfrau kocht für den Eva-Tisch aus allerlei Speisen, um das ganze Jahr über Früchte zu tragen. Das Getreide wird für das Dorf gegessen, denn nach dem Getreide wird der Mann sofort durstig und das Dorf fühlt sich. lass die Sarmales und lass sie zurück , denn sie sind die Nationen, sie sind zerrissen im Topf, das eine kocht und kocht und das andere tut nur weh außer der Nation. Süß, ich verspotte dich nicht. Aber zuerst den Fisch zu kosten, damit du nicht tust Erkältungen über das Jahr hinweg haben", schrieb Elena Niculita-Voronca in der Traditionen und Glaubensvorstellungen des rumänischen Volkes gesammelt und in mythologische Ordnung gebracht wurden.

Da es nur noch wenige Tage bis Weihnachten sind, verraten wir Ihnen heute, wie Sie nach zwei Rezepten von Radu Anton Roman siebenbürgischen oder muntenischen Sarmale herstellen können:

Hacken Sie die Zwiebeln und das Gemüse (und Peperoni, wenn Sie ein geübter Mensch sind), reiben Sie die Karotten.

Alles mischen, Hackfleisch, Zwiebel, Karotten, Gemüse, Reis, Pfeffer und Tomatenmark, Wein - Salz, Pfeffer, Thymian und Dillpulver nach Belieben.

Füllen Sie die Blätter, rollen und verstopfen Sie sie an den Enden (nicht zu eng, um den Reis aufzuquellen) - Sie können sie größer, kleiner machen, wie es Ihre Freude und Ihr Können ist, nur nicht zu kochen.

Ein dicker Tontopf wird mit Schmalz eingefettet.

Dann Kohlblätter und eine Schicht gehackten Kohl auf den Boden legen.

Jetzt kommt die erste Schicht Sarmale, gefolgt von einer weiteren Schicht Kohl, bestreut mit Tomatenmark, Pfeffer, dann wieder Sarmale, bis der Topf gefüllt ist.

Die letzte Schicht besteht aus Kohl, bestreut mit Lorbeerblättern, Thymian und Dillbündeln (Pfeffer, Salz, Paprika nach Geschmack) und Tomatenscheiben in Brühe.

Brühe mit Wein verrühren, etwas erhitzen, über den Sarmale gießen.

Zugedeckt köcheln lassen – auf keinen Fall direkt auf der Flamme – zum Wellen und Köcheln ab 5 Stunden – der Saft sollte um die Hälfte, sogar zwei Drittel des Topfes fallen.

Es wird heiß angeboten (vor allem am nächsten Tag, denn dann sind sie gut gekocht) mit Sauerrahm, Peperoni, scharfer Polenta und sehr gutem Wein.

Die Zwiebel etwas in Fett anbraten, dann das gesamte Fleisch, das Gehirn und nach einer Weile den Reis hinzufügen.

Alles gut mischen, Farbe verändern lassen, dann das Essen mit Salz, Pfeffer, Paprika abschmecken, abkühlen lassen, 2 geschlagene Eier hinzufügen, gut mischen und die Kohlblätter füllen.

Die siebenbürgischen Sarmales sind so groß wie möglich.

Die Füllung ist weich, wässrig, zu einem großen Blatt gedreht, nicht zu fest.

In einem großen, breiten Topf Erde, auf dem Boden mit Schmalz gefettet, eine Schicht Mäuse und Räucherfleisch, Quiche-Scheiben, dann ein gehacktes Kohltuch, dann eine Schicht Räucherkohl dazwischen, Dill- und Thymianzweige und so weiter so an.

Die letzte Schicht ist Kohl. Die Sauce aufgießen, den Topf auf dem Herdrand stehen lassen, winken, und eine ganze Nacht (vergiss nicht, dass Chardonnay, Traminer, Pinot Gris und Muscat de Jidvei jene Weißweine sind, die hektisch Ambrosia-Düfte und Nektar mit satanischen mischen Düfte, säuerliche Düfte mit ausschweifenden Zügen, eitler Eleganz, rastloser Playboy mit Konzentration und Eloquenz von Promotion-Chefs - kurz: Weine mit täuschend floralen Aromen, aber mit überraschend großzügigem Geschmack, gut gebunden, trocken wenn auch eitel).


Die besten Sarmale-Rezepte nach Region

Wer hat den Draht erfunden?

Jedes Land scheint seine eigene Version dieses Produkts zu haben, von der es behauptet, es sei das Original, und es gibt viele Streitigkeiten. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sarmales aus Hackfleisch (normalerweise Rind, Schwein, Kalb oder einer Kombination davon, aber auch Lamm, Ziege, Würstchen, Huhn, Ente, Gans usw.), Reis, Zwiebeln, Salz, verschiedenen Gewürzen ( Pfeffer, verschiedenes Gemüse, Rosinen, Pinienkerne, Zimt, Zwiebeln etc.) gemischt und dann zu großen Blättern gerollt. Als Verpackung werden Kohlblätter (frisch oder eingelegt), Rüben, Blumenkohl, Sauerampfer, Weinreben (frisch oder eingelegt) oder auch Bananenblätter verwendet. Es gibt auch vegetarische Optionen. Sicher ist, dass sich alle einig sind, dass man sie am besten zubereiten kann, indem man sie langsam in großen Tontöpfen kocht.

Auf Rumänisch werden Sarmales sowohl mit Rinderblättern als auch mit Kohlblättern zubereitet und mit Brot oder Polenta serviert und mit Joghurt oder Sahne und sogar einer scharfen Paprika bestreut. Sarmales sind ein Gericht, das speziell für religiöse Feiertage wie Ostern und Weihnachten entwickelt wurde, aber manchmal auf der anspruchsvollen Hochzeitskarte nicht fehlen darf.

Hier sind die besten Sarmale-Rezepte nach Region.

FORTSETZUNG & # 8211 Sehen Sie sich die besten Sarmale-Rezepte nach Region an

Sie wird durch ihre Erfahrung als Chefredakteurin der Zeitschriften My House und My House Plan empfohlen.


Siebenbürgischer Sarmale zu Weihnachten

Sarmales sind auf den Feiertagstischen der Roma unverzichtbar, besonders wenn wir über die Winterferien sprechen. Es gibt viele Rezepte und Möglichkeiten, Sarmale zuzubereiten, und jede Hausfrau hat ihre eigenen Geheimnisse, wenn es um dieses Gericht geht.

Wenn Sie kein sarmales Rezept haben, das Ihnen gefällt, laden wir Sie ein, die siebenbürgischen zu probieren. Sie werden aus einer Mischung aus Schweine- und Rindfleisch hergestellt und das Geheimnis ihres Geschmacks liegt in der geräucherten Paprika und dem Speck. Schmackhafte Sarmales sind diejenigen mit dem richtigen Fettanteil, nicht die langweiligen und trockenen.

  • 800 g Hackfleisch
  • 200 g Hackfleisch
  • 5 Scheiben geräucherter Speck
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Esslöffel Öl
  • 100 g Reis
  • 300 ml Brühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • getrockneter Dill
  • Thymian
  • 1 Esslöffel Paprika
  • eingelegter Kohl
  • Lorbeerblätter

Zwiebel fein hacken und in zwei EL Öl anbraten. Den Reis hinzufügen und einige Minuten kochen lassen. Alles über das Hackfleisch gießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Dill, Thymian und Paprika zugeben. Die Hälfte der Brühe aufgießen und mit den Händen gut vermischen.

Wählen Sie Kohl zum Verpacken. Sie werden die schönsten Blätter für Sarmale verwenden, und Sie werden die kleinen oder zerbrochenen hacken und für die obere und untere Schicht verwenden.

Einen Esslöffel Sarmale-Mischung auf das Kohlblatt geben und fest rollen, dabei die Enden gut verschließen, damit sie beim Garen nicht auseinanderfallen.

Eine Schicht Kohlblätter auf den Boden einer Schüssel legen. Dann folgt eine Schicht aus Sarmale, Lorbeerblättern und Dillzweigen. Eine weitere Schicht Blätter und so weiter, bis Sie die Füllung fertig platziert haben. Lassen Sie in der Mitte einen freien Platz, den Sie mit dem Schinken und dem gehackten Kohl füllen.

Zum Schluss die restliche Brühe mit Wasser verrühren und über den Sarmale gießen, um sie zu bedecken. Alles mit Sauerkrautblättern bedecken.

Legen Sie es auf das Feuer und lassen Sie es einige Minuten kochen. Danach können Sie die Sarmales 2 Stunden - 2 ½ Stunden - in den Ofen stellen. Drehen Sie die Sarmales von Zeit zu Zeit, damit sie nicht kleben.


Siebenbürgische Kohlrouladen

1. Die Rippe durch den Fleischwolf führen und mit dem Fleisch, den Gewürzen und dem Reis mischen.

2. Wickeln Sie den Kohl in Blätter, nehmen Sie ein großes Blatt, legen Sie die Fleischmischung hinzu und rollen Sie es zu einem großen Sarmale von der Größe einer kleineren Faust.

3. Den gefüllten Kohl in ein Blech mit hohem Rand legen, zwischen die gefüllten Kohl-Wurststücke legen, Rippchen und passende Pastrami-Stücke schneiden, dann den restlichen Kohl hacken und darüber geben, mit Wasser bedecken, würzen, Schüssel abdecken mit einem Deckel oder einer Alufolie und stellen Sie es für 1 ½ Stunden bei einer Temperatur von 160° C in den Ofen. Von Zeit zu Zeit fügen wir bei Bedarf Wasser hinzu.

4. Nach anderthalb Stunden testen wir den Kohl, um zu sehen, ob er gar ist, und wenn ja, fügen Sie das mit Wein aufgelöste Tomatenmark, Tomaten in Brühe und etwas Wasser hinzu und lassen Sie es weitere 30-40 Minuten im Ofen , bis der Kohl gebräunt ist.

Servieren Sie einen Draht, zusammen mit den Rippchen, der Wurst, 2 Esslöffel Sauerrahm und gehackter grüner Petersilie. Wir vergessen die Polenta und die Peperoni nicht. Guten Appetit!


Siebenbürgischer Sarmalute

  • Hackfleisch (Schweinefleisch-Mix mit Rindfleisch) & #8211 800 Gramm
  • Süß- oder Sauerkraut 3 kg
  • 4 Zwiebeln
  • Tomatenbrühe - 100 Gramm
  • Wasser oder Fleischsuppe 1,5 Liter
  • Paprika einen Esslöffel
  • Schmalz oder Öl & # 8211 250 Gramm
  • Reis & # 8211 100 Gramm
  • Pfeffer & # 8211 5 gr
  • Thymian 2 gr
  • geräucherte Rippchen 300 Gramm
  • Salz & # 8211 nach Geschmack

Das Fleisch wird mit Reis (vorher zusammen mit den Zwiebeln gehärtet), gemahlenem Pfeffer, Thymian, Paprika und Salz gemischt.
Wählen Sie separat die Kohlblätter (ohne Tränen) und schneiden Sie sie in geeignete Stücke. Das gefüllte Fleisch wird aus der zubereiteten Fleischzusammensetzung hergestellt. Nehmen Sie das Kohlblatt, geben Sie etwas von der Fleischzusammensetzung (die Größe einer großen Walnuss) in die Mitte, wickeln Sie es in Form einer Rolle ein und führen Sie die Enden der Rolle mit dem Finger hinein, um die Form von . zu erhalten ein Kabel.

Zusammen mit den Rippchen in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und köcheln lassen.
Vor dem Entfernen vom Herd die Tomatenbrühe über den Sarmale gießen, weitere 5 Minuten ruhen lassen und dann vom Herd nehmen.
Mit Sauerrahm servieren.


Rumänische Kohlrouladen in Kohlblättern

Auch die Größe der Sarmales variiert im Allgemeinen in Abhängigkeit von der Größe des Kohlblattes. Mal fallen sie kleiner aus, mal größer. In der Gegend von Argeş, wo ich herkomme, wird die Sarmaua in Dobrogea etwas größer, ich habe auch Sarmale gegessen, die man mit einem Bissen isst. Aber im Allgemeinen ist mir aufgefallen, dass, wenn das Kohlblatt dünner ist, der Draht kleiner herauskommt und die dickeren Blätter aus größeren Kohlröllchen herauskommen. Der Geschmack ist auf jeden Fall wunderbar und der Rumäne, der das Brauchtum liebt, liebt Sarmales, egal wie groß oder wie sie gefüllt sind.


Video: Sarmale ardelenești - CUM se fac sarmale în foi de varză murată cu afumătură? (Oktober 2021).