Traditionelle Rezepte

Fleischbällchen in marinierter Soße

Fleischbällchen in marinierter Soße

Ich bin überzeugt, dass alle Köche dieses Gericht kochen, aber das ist das Rezept, das ich von meiner Schwiegermutter habe und das ich immer gerne mache.

Zutaten

  • 500 g Hackfleischmischung (Rind mit Schweinefleisch)
  • 1 Kartoffel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Scheibe Brot in Wasser eingeweicht
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • ½ Teelöffel Estragon
  • 1 Link grüne Petersilie
  • 1-2 Eier (je nach Vorliebe)
  • 100 ml Öl zum Braten

Zutaten für die Soße

  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Pfefferkörner
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2-3 EL Tomatenmark in kaltem Wasser aufgelöst
  • 2 Esslöffel Speisestärke
  • 1 Esslöffel Weinessig
  • ½ Teelöffel Estragon
  • 2-3 Esslöffel Öl
  • gehackte grüne Petersilie

Portionen: 8

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Fleischbällchen in marinierter Soße:

Zubereitungsart


Für die Frikadellen alle Zutaten vermischen, die Frikadellen mit nasser Hand formen und in Öl anbraten. Auf einer Papierserviette entfernen, die überschüssiges Öl aufnimmt.

Für die marinierte Sauce die Zwiebel in Öl anbraten, die Stärke zugeben und zügig mischen, damit keine Klumpen entstehen, mit Essig und in Wasser aufgelöstem Tomatenmark abschrecken. Langsam Wasser hinzufügen, bis die Sauce bindet und cremig wird. Die marinierte Frikadellensauce sollte cremig und süß-sauer sein. Mit Salz und Pfeffer würzen, in Scheiben geschnittenen Knoblauch und Estragon hinzufügen. Die Frikadellen nacheinander dazugeben und weitere 5-10 Minuten bei schwacher Hitze garen. Mit grüner Petersilie bestreuen und als solche mit Sauerrahm und Toast oder Kartoffelpüree servieren.


Video: How To Make Danish Frikadeller (Oktober 2021).