Traditionelle Rezepte

Fenchelsalat mit roten Zwiebeln, Petersilie und Zitrone

Fenchelsalat mit roten Zwiebeln, Petersilie und Zitrone

Dan Myers

Fenchelsalat

So einfach Salat ist eine großartige Abwechslung zu einem traditionellen grünen Salat und passt wunderbar zu Hühnchen oder Fisch. Der rasierte Fenchel und die Zwiebeln sorgen für Knusprigkeit und eine helle Zitronenvinaigrette wird belebt. Es kann auch als Krautsalat verdoppeln; Probieren Sie es auf einem Pulled-Pork-Sandwich.

Anmerkungen

Notiz: Fühlen Sie sich frei, mit anderen Zusätzen, wie gepökelten Oliven oder Mandarinen, zu experimentieren. Wenn kein Sherryessig verfügbar ist, funktioniert auch Rotweinessig.

Zutaten

Für das Dressing

  • 3 Esslöffel Sherry-Essig
  • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 4 Esslöffel Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Für den Salat

  • 2 Fenchelknollen
  • 1/2 mittelgroße rote Zwiebel
  • 1/4 Tasse frische italienische Petersilie, gehackt
  • 4 Esslöffel Fenchelwedel, gehackt

Portionen4

Kalorien pro Portion141

Folatäquivalent (gesamt)44µg11%


Zitrus- und Fenchelsalat

Machen Sie das Beste aus der Orangensaison des Winters mit diesem frischen und würzigen Zitrus- und Fenchelsalat.

Vorbereitung

Fähigkeits Level

Zutaten

  • 5 Orangen, geschält, entkernt, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Zitrone, geschält, entkernt, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Limette, geschält, entkernt, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 rote Zwiebel, halbiert, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 kleine Fenchelknolle, Wedel beschnitten, dünn rasiert
  • 50 g Baby-Raketenblätter
  • 2 EL gesalzene Kapern, abgespült, abgetropft
  • 125ml (½ Tasse) Olivenöl
  • 60 ml (¼ Tasse) gealterter Balsamico- oder gealterter Rotweinessig
  • Micro Petersilienblätter, zum Servieren

Notizen des Kochs

Ofentemperaturen sind für konventionell, bei Verwendung von Gebläse (Konvektion), reduzieren Sie die Temperatur um 20˚C. | Wir verwenden australische Esslöffel und Tassen: 1 Teelöffel entspricht 5 ml 1 Esslöffel entspricht 20 ml 1 Tasse entspricht 250 ml. | Alle Kräuter sind frisch (sofern nicht anders angegeben) und die Tassen sind leicht verpackt. | Alle Gemüse sind mittelgroß und geschält, sofern nicht anders angegeben. | Alle Eier sind 55-60 g, sofern nicht anders angegeben.

Anweisungen

Kombinieren Sie Orangen, Zitrone und Limette in einer Schüssel. Mit Zwiebeln, Fenchel und Rucola belegen, Kapern darüberstreuen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Öl und Essig in einem kleinen Krug verquirlen und über den Salat gießen. Vorsichtig werfen, um zu beschichten. Mit Petersilie bestreut servieren.

Aus dem Feast-Magazin, November 2013, Ausgabe 26. Weitere Rezepte und Artikel finden Sie in unserem diesmonatigen Feast-Magazin oder sehen Sie sich hier unsere großartigen Abonnementangebote an.


Salat mit Orangen, Fenchel und roten Zwiebeln

Schönen Detox-Montag! Es gibt nichts Besseres als eine Weihnachtsfeier, die Sie auf leckere Wintersalate einstimmt. Meine wundervolle Tante Paula hat sich entschieden, unser Weihnachtsbuffet mit hausgemachten Schokoladen-Eclairs zu schmücken. Ihr Geheimnis? Eine Vanillepudding-Füllung, die durch Schlagen von Vanillepudding mit Sahne anstelle von Milch hergestellt wird. Großartig. Danke für das Muffin-Top Tante P! (Dich lieben.)

Unnötig zu erwähnen, dass die Entgiftung offiziell begonnen hat und gestern Abend habe ich den Anlass mit einer klassischen Kombination aus Orangen-, Fenchel- und Rotzwiebelsalat mit Olivenöl und Zitronensaft eröffnet. Es ist eine schöne Alternative zu meinem syrischen Standardsalat und passt gut zu allem, von Fisch über Hühnchen bis hin zu Truthahn.

Neu bei Fenchel? Suchen Sie in der Gemüseabteilung neben Salat, Mangold, Grünkohl usw. Wenn Sie ihn mit nach Hause nehmen, schneiden Sie die Stiele ab und bewahren Sie die Wedel zum Garnieren auf. Die Zwiebel ist reich an Kalium, Vitamin C und Ballaststoffen. Schneiden Sie es in dünne Scheiben, um es roh in Salaten zu essen, oder braten Sie es mit Olivenöl und Balsamico, bis es karamellisiert und zart wird. Der süße, aber leicht bittere Geschmack kombiniert mit einem fantastischen Crunch wird eine schöne Ergänzung für Ihren Esstisch sein. In Italien wird es zwischen den Gängen als Gaumenreiniger gegessen. Bei mir zu Hause esse ich es, wenn ich mich schuldig fühle, weil ich zu viele Schokoladen-Eclairs gegessen habe. Jedem das Seine.


Vorbereitung

    1. Mit einem Schneebesen oder einem Stabmixer Olivenöl, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Estragon und Petersilie vermischen. Den Thunfisch leicht hacken, dann mit Fenchel, Sellerie, Zwiebel und dem größten Teil des Dressings mischen. Reservieren.
    2. Wenn Sie gemischtes Gemüse verwenden, schneiden Sie es ab, waschen, trocknen und schneiden Sie es quer in 1 Zoll breite Streifen. Mischen Sie das gemischte Grün oder die Frühlingsmischung mit dem restlichen Dressing. Auf Servierplatten anrichten. Mit dem Thunfischsalat belegen und mit Paprika und Oliven garnieren.

    Nachdruck mit freundlicher Genehmigung von Angefangen bei den Zutaten: Grundrezepte für die Art und Weise, wie wir wirklich kochen,, © September 2006, von Aliza Green, Running Press


    Werde Teil der Community, die zusammen mehr als 2 Millionen Pfund verloren hat!

    Information

    Lern mehr

    Bücher

    Programme

    Mitgliedschaft

    Das Material auf dieser Website und in der Fast Metabolism Diet App dient nur zu Informationszwecken und ersetzt nicht die Beratung und Betreuung durch Ihren Arzt. Das Material basiert auf dem Bestseller-Buch der NY Times, The Fast Metabolism Diet. Wie bei allen neuen Gewichtsverlust- oder Gewichtserhaltungsprogrammen sollte das auf dieser Website und in der Fast Metabolism Diet App beschriebene Ernährungsprogramm nur nach vorheriger Rücksprache mit Ihrem Arzt befolgt werden, um sicherzustellen, dass es für Ihre individuellen Umstände geeignet ist. Denken Sie daran, dass der Nährstoffbedarf von Person zu Person variiert, je nach Alter, Geschlecht, Gesundheitszustand und Gesamternährung. Die Verantwortung für jegliche nachteiligen Auswirkungen, die sich aus der Nutzung oder Anwendung der auf dieser Website oder in der Fast Metabolism Diet App enthaltenen Informationen ergeben können, wird ausdrücklich abgelehnt. Das Fast-Metabolism-Diät-Buch

    Die Erfahrungsberichte auf dieser Website dienen nur der allgemeinen Information, wir geben keine Zusicherungen oder Gewährleistungen jeglicher Art ab. Kunden werden für ihre Einreichung nicht bezahlt. Ihre Nutzung der Website und Ihr Vertrauen in die auf der Website bereitgestellten Informationen erfolgt ausschließlich auf Ihr eigenes Risiko. Suchen Sie bei Fragen zu Nahrungsergänzungsmitteln und Ihrem Gesundheitszustand und/oder Allergien immer den Rat eines Arztes oder eines anderen qualifizierten Gesundheitsdienstleisters ein. Produkte und Aussagen dienen nicht der Diagnose, Behandlung oder Vorbeugung von Krankheiten.


    Fenchel-Kohlrabi-Salat

    Wenn Fenchel und Kohlrabi in Ihrem CSA ankommen, kann es schwierig sein, zu wissen, was zu tun ist. Während wir zum Herbstessen übergehen, sehne ich mich immer noch sehr nach den frischen, knusprigen Speisen des Sommers. Da war ich froh, auf eine Variante dieses Fenchel-Kohlrabi-Salat-Rezepts im genialen gestoßen zu sein Frankies Spuntino Kitchen Companion & Cooking Manual. Knuspriges Gemüse in Julienne, geschnittene Zwiebeln, viel Petersilie und ein Hauch Zitrone sorgen für einen belebenden, gaumenreinigenden Krautsalat. Ein schönes bisschen Farbe, Biss und Crunch als Kontrast zu den Gold- und Orangetönen der Saison.

    Dieser Salat passt hervorragend zu Kohl, Sellerie, Topinambur, Karotten oder Salatrüben.

    • 1 kleine Fenchelknolle, gut gereinigt und getrimmt
    • 1 kleiner zarter Kohlrabi, geschält und geputzt
    • 1/2 rote Zwiebel in dünne Halbmonde geschnitten
    • 1 Tasse gehackte glatte Petersilie
    • Schale von 1 Zitrone
    • 1/4 Tasse natives Olivenöl extra
    • 2 Esslöffel Zitronensaft
    • Salz und Pfeffer nach Geschmack
    • Prise rote Paprikaflocken
    • Fenchelblätter

    Aktie:

    Verwandt

    Bemerkungen

    Ich liebe Fenchel in Salaten. Tatsächlich werde ich im Sommer einfach verrückt, schneide sie in dünne Scheiben und streue sie in fast jeden Salat, den ich mache. Sie können die knackige Textur und den unverwechselbaren Anisgeschmack schlagen.

    Yum! Wir haben hier bei Brooklyn Supper ein kleines Problem, da Brian Fenchel nicht wirklich mag. Tatsächlich musste ich diesen schönen Salat ganz alleine konsumieren.

    Ich liebe alles aus der Knollen- oder Kohlfamilie, in dünne Scheiben geschnitten mit einer leichten Zitronenvinaigrette. Wenn ich nur eine Mandoline hätte…

    Ich könnte davon profitieren, mit mehr Fenchel zu kochen. Ich neige dazu, etwas schwerfällig mit Gewürzen umzugehen. Der superleichte Geschmack von Fenchel würde mich zwingen, den Paprika unter Kontrolle zu halten.

    Ich bin so fassungslos, dass ich es draußen nicht zu Frankies Spuntino geschafft habe. Sterben, um dieses Buch in die Hände zu bekommen!


    Brennnessel und Quitte

    Ich habe diesen Salat zum Osteressen am Sonntag gemacht. Ich stellte es mir vor, als ich ging. Dachte ich zumindest.

    Viele Leute mochten es sehr, und ein Freund hat mir besonders Komplimente für die Originalität der Paarung gemacht. Ich nahm den Kommentar gnädig an, aber die ganze Zeit nörgelte etwas in meinem Hinterkopf. Auf die Idee war ich sicher nicht wirklich gekommen. Ich muss es irgendwo gesehen haben. Als ich am nächsten Tag mit meiner Mutter telefonierte, fragte ich sie nach diesem Salat. Hatte sie nicht schon früher etwas Ähnliches gemacht, das mich vielleicht halbbewusst inspiriert hätte?

    Meine Mutter ist eine unglaubliche Köchin und Ernährungsberaterin. Kein Ernährungsberater mit gedämpften Karotten und braunem Reis. Sie liebt gutes Essen, wirklich gutes Essen. Fleisch, Fisch, Gemüse, Salate, Desserts und – ja – Butter. Sie hat einige Bücher über Ernährung geschrieben, darunter ein Rezeptbuch. Eines dieser Rezepte ist natürlich ein Linsensalat mit Fenchel, Petersilie und Koriander.

    Dieser Linsen-Fenchel-Salat ist anders, aber die Inspiration –, wie sich herausstellt und wie so viele andere Dinge in meinem Leben, ohne dass ich es zuerst merke, ist – meine Mutter.

    1 Tasse grüne Linsen (vorzugsweise Castelluccio oder du Puy)

    Eine großzügige Handvoll glattblättrige Petersilie

    Saft und Schale von 1 Zitrone (je nach Saftigkeit kann mehr Zitronensaft benötigt werden)

    Flockiges Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

    Die Linsen werden wie bei diesem Linsengrundrezept zubereitet

    Durchsuchen Sie die Linsen, um nach kleinen Steineindringlingen zu suchen, die entsorgt werden müssen.

    Linsen zum Waschen mit kaltem Wasser bedecken und in einem feinen Sieb abtropfen lassen.

    Die Zwiebel und einen halben Fenchel schälen und in große Stücke schneiden, den Rest des Fenchels für später aufheben.

    Linsen in einen mittelgroßen Topf mit 2 Tassen (doppeltes Volumen) Wasser geben. Fügen Sie Gemüsestücke, einige Zweige Petersilie und das Lorbeerblatt hinzu. Aufkochen und zugedeckt etwa 20-25 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen, wenn die Linsen nach Ihrem Geschmack gekocht sind – Ich möchte, dass sie einen schönen Biss behalten. Petersilienzweige und Gemüsestücke wegwerfen, Linsen in eine große Schüssel gießen und einige Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

    Restliche Petersilie waschen und fein hacken.

    Fenchel halbieren. Legen Sie es mit der Vorderseite nach unten auf das Schneidebrett und schneiden Sie es der Höhe nach in dünne Streifen.

    Linsen mit Olivenöl, Balsamico-Essig, Zitronensaft und -schale, Salz und Pfeffer würzen. **Die oben angegebenen Maße sind Vorschläge. Ich finde, dass Linsen eine starke Säure halten. Am besten nach und nach würzen und nach Geschmack anpassen.**

    Linsen mit Fenchel und Petersilie vermischen. Ein letztes Mal nachwürzen, bei Bedarf anpassen und servieren.


    Rezeptzusammenfassung

    • 2 Esslöffel Zitronensaft
    • ¾ Teelöffel geriebene Orangenschale
    • 1 ½ Esslöffel frischer Orangensaft
    • ¾ Teelöffel Salz
    • ¼ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 6 Esslöffel Olivenöl
    • 1 ¾ Pfund Fenchelknollen (ca. 2 groß), entkernt und so dünn wie möglich rasiert
    • 1 kleine rote Zwiebel, fein gehackt
    • ½ Tasse geriebener Parmesan oder ein Stück Parmesan zum Herstellen von Locken

    In einer großen Glas- oder Edelstahlschüssel Zitronensaft, Orangenschale, Orangensaft, Salz und 1/8 Teelöffel Pfeffer verquirlen. Das Öl langsam unter Rühren hinzufügen. Fenchel und Zwiebel dazugeben und vermengen. Mindestens 5 Minuten, aber nicht länger als 1 Stunde stehen lassen.

    Zum Servieren den Salat mit geriebenem Parmesan belegen oder mit ein paar Parmesanlocken, die mit einem Sparschäler aus dem Käsestück gehobelt werden. Mit dem restlichen 1/8 Teelöffel Pfeffer bestreuen.

    Variation: Zusätzlich zu Orangenschale und -saft die Segmente einer Orange in den Salat geben. Mit einem Edelstahlmesser die Orange bis zum Fruchtfleisch schälen und das gesamte weiße Mark entfernen. Schneiden Sie die Abschnitte von den Membranen weg. Drücken Sie den Saft von den Membranen, um ihn für das Dressing zu verwenden.

    Fenchel von Hand schneiden: Wenn Sie Fenchel von Hand schneiden, ist es am einfachsten, die Stiele abzuschneiden, die Zwiebel von oben bis zum Wurzelende in zwei Hälften zu schneiden, jede Hälfte mit der flachen Seite nach unten zu legen und quer zu schneiden.


    Wochenendrezept: Fenchelsalat

    Dieser einfache, helle Salat von America's Test Kitchen ist eine großartige Möglichkeit, den Crunch und den Anisgeschmack von rohem Fenchel zu genießen. Achten Sie beim Schneiden des Fenchels darauf, gegen die Faser zu schneiden, um zähe, faserige Stränge zu vermeiden.

    Fenchelsalat
    Für 4 - 6

    1/4 Tasse natives Olivenöl extra
    3 Esslöffel Zitronensaft
    2 Teelöffel Dijon-Senf
    2 Teelöffel Honig
    Salz und Pfeffer
    2 Fenchelknollen, Stiele weggeworfen, Zwiebeln halbiert, entkernt und quer in dünne Scheiben geschnitten
    1/2 rote Zwiebel, bis zum Wurzelende halbiert und quer in dünne Scheiben geschnitten
    1/2 Tasse goldene Rosinen, gehackt
    3 Esslöffel Kapern, gespült und gehackt
    1/2 Tasse frische Petersilienblätter
    1/2 Tasse gehobelte Mandeln, geröstet

    Öl, Zitronensaft, Senf, Honig, 1 Teelöffel Salz und 1 Teelöffel Pfeffer in einer großen Schüssel verquirlen. Fenchel, Zwiebel, Rosinen und Kapern hinzufügen und vermengen. 30 Minuten zugedeckt kühl stellen, damit sich die Aromen vermischen können.

    Petersilie und Mandeln unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

    Möchten Sie Rezepte und Essensnachrichten direkt per E-Mail erhalten? Melden Sie sich hier für den neuen Food-Newsletter an!


    10 Minuten auf niedriger Stufe braten oder bis es duftet. Die Fenchelsamen in einer heißen Pfanne rösten, bis sie duften. Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und mit dem Dressing vermengen.

    Zutaten für den Salat

    1 kleine rote Zwiebel (oder eine halbe große)

    1 großes Bund glatte Petersilie

    1 Tasse trockene Linsen (ich habe französische grüne Linsen verwendet)

    1 Teelöffel geröstete Fenchelsamen

    Zutaten für das Dressing

    Saft und Schale einer Zitrone

    1 großzügiger Esslöffel Senf

    Richtungen
    Kochen Sie die Linsen, während Sie die restlichen Zutaten vorbereiten. Schneiden Sie den Fenchel mit einer Mandoline oder Ihren Fähigkeiten als Rockstar-Messer so dünn wie möglich – – ebenso mit den Zwiebeln. Den in Scheiben geschnittenen Fenchel auf einem Backblech verteilen, mit Olivenöl beträufeln und etwas Salz und Pfeffer hinzufügen. 10 Minuten auf niedriger Stufe braten, bis es duftet und zart, aber al dente. Während der Fenchel röstet, rösten Sie die Fenchelsamen in einer heißen Pfanne, bis sie duften, 3 bis 5 Minuten. In einer großen Schüssel alle Zutaten für den Salat vermischen. In einem Glas mit Deckel alle Zutaten für das Dressing mischen und schütteln. Dressing über den Salat gießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Hallo Grace, dieser Salat ist absolut wunderschön. Liebe all die verschiedenen Komponenten davon. Ich kann verstehen, warum du diesen Salat zum Frühstück, Mittag- und Abendessen gegessen hast.

    Hallo Grace, dieses wunderschöne Bounty ist ein Meisterwerk & #8230 lässt mich wissen, dass Sie unseren wunderschönen Frühling genießen. Danke, Miss Judith, Davidson, NC

    Ich staune über diesen Salat! Und ich denke, ich könnte es auch für B, L, D essen. Die Bilder sind auch erstaunlich.

    Woah – das ist wunderschön, Grace! Lieben Sie den zusätzlichen Schub von Linsen, um länger satt zu bleiben!


    Schau das Video: Fenykl - Roman Paulus - Kulinářská Akademie Lidlu (Oktober 2021).