Traditionelle Rezepte

Rosmarin Portobello Burger

Rosmarin Portobello Burger

Zutaten

  • 1/3 Tasse gekaufte Balsamico-Vinaigrette
  • 1 EL gehackter frischer Rosmarin
  • 2 runde knusprige Brötchen, geteilt
  • 2 große Portobello-Pilze (ca. 5 Zoll Durchmesser), mit Stiel
  • 4 Scheiben Mozzarella nach Art der Feinkost
  • 1 Tasse (lose verpackt) Rucolablätter

Rezeptvorbereitung

  • Grill vorbereiten (mittlere Hitze). Vinaigrette und Rosmarin in einer kleinen Schüssel verquirlen. Die angeschnittenen Seiten der Brötchen mit Vinaigrette bestreichen. Rollen mit der Schnittfläche nach unten auf den Grill legen. Grillen, bis sie leicht geröstet sind, etwa 1 Minute. Auf 2 Teller verteilen.

  • Champignons von beiden Seiten mit Vinaigrette bestreichen. Großzügig mit Salz und Pfeffer bestreuen. Champignons mit der dunklen Kiemenseite nach unten auf den Grill legen. Grill schließen oder Pilze mit kleinem Metallbräter abdecken; kochen, bis die Pilze weich werden, einmal mit Vinaigrette bestreichen, ca. 5 Minuten. Pilze umdrehen. Abdeckung; grillen, bis sie weich sind, wenn sie mit dem Messer durchbohrt werden, etwa 7 Minuten länger. Auf jeden Pilz 2 Käsescheiben legen. Abdeckung; grillen, bis der Käse schmilzt, etwa 1 Minute.

  • 1 Pilz auf die untere Hälfte jeder Rolle legen. Mit Tomaten, Rucola und der oberen Hälfte der Rolle belegen.

Rezept von Brooke Dojny, Melanie BarnardRezensionsbereich

  • Balsamico-Marinade:
  • 1/4 Tasse Balsamico-Essig
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Worcestershiresauce
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 EL Steakgewürz
  • Portobello-Burger:
  • 4 Portobello-Pilzkappen (Stiel entfernt, gewaschen)
  • 2 Brezelbrötchen in Scheiben geschnitten und geröstet
  • 1 Avocado in Scheiben geschnitten
  • 1-2 Tomaten in Scheiben geschnitten
  • Mayo
  • Basilikum

*Rezept mit freundlicher Genehmigung von Jeff aus seiner Familienküche, der in der Einkaufsabteilung von Nordic Ware arbeitet. Jeff und seine Frau haben dieses Rezept für Grillabende und Zusammenkünfte mit Familie und Freunden optimiert und kreiert, da sie immer damit zu kämpfen hatten, was sie als Vegetarier mitbringen sollten. Dieses Rezept ist zu einem Grundnahrungsmittel geworden und passt perfekt zu ihnen - einfach zuzubereiten und zu transportieren!

Gießen Sie Balsamico-Essig, Olivenöl und Worcestershire-Sauce in einen verschließbaren Plastikbeutel von Gallonengröße. Rosmarin, Steakgewürz und Pilzkappen hinzufügen. Zum Beschichten gut schütteln. 10-15 Minuten sitzen lassen.

Sobald die Pilze fertig mariniert sind, bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten pro Seite grillen. Grille oder toaste geschnittene Brezelbrötchen und baue Burger, wenn die Pilze gerade fertig sind. Brezelbrötchen mit Mayo bestreichen und Tomatenscheiben, Avocado, frische Basilikumblätter und die gegrillten Pilzkappen hinzufügen. Ergibt 4 Champignon-Burger.

Hinweis: Wenn Sie eine Grillpfanne verwenden, heizen Sie die Pfanne auf mittlerer Hitze vor. Pilze pro Seite 4-6 Minuten garen.

*Um vegan zu machen, ersetzen Sie die vegane Worcestershire-Sauce und Vegenaise in den obigen Zutaten.


Portobello-Pilz-Burger

Auch ohne Fleisch sind diese besten Portobello-Pilz-Burger saftig, herzhaft und absolut sättigend. Das Geheimnis liegt in der Marinade. Diese einfache, würzige Mischung aus Sojasauce, Balsamico und Knoblauch unterstreicht die natürlichen, erdigen Aromen der Pilze. Kombinieren Sie das mit dem Saibling des Grills und Sie haben einen köstlichen &ldquoburger&rdquo mit viel fleischiger Textur.

Wir lieben unsere Portobello-Pilz-Burger mit cremigem Kräuterkäse, dicken Tomatenscheiben, roten Zwiebeln und Sprossen. Sie können es jedoch mit jedem beliebigen Belag zubereiten! Machen Sie dieses vegetarische Pilzrezept für eine leichtere Variante eines einfachen Abendessens unter der Woche oder servieren Sie es zusammen mit Ihren Lieblingsgrillrezepten.

Wie bereitet man einen Portobello-Pilz zu?

Wenn Sie mit Portobello-Pilzen kochen, sollten Sie diese zuerst gründlich reinigen. Entfernen Sie die Stiele und wischen Sie die Pilzkappen mit einem feuchten Papiertuch ab, um Schmutz zu entfernen. Verwenden Sie dann einen Löffel oder ein kleines Gemüsemesser, um die Kiemen aus dem Inneren der Kappen zu entfernen. Nun, da die Pilze vorbereitet sind, ist es an der Zeit, sie zu marinieren. Es ist eine schnelle Marinade, die nur 30 Minuten oder weniger benötigt. Lassen Sie sie zu lange sitzen oder sie werden zu salzig und matschig. Der letzte Schritt ist das Grillen der Pilze. Dadurch erhalten sie eine wunderbare Textur, die innen fleischig und an den Rändern knusprig ist.

Darf man die Kiemen eines Portobello-Pilzes essen?

Während Sie technisch gesehen die Kiemen eines Portobello-Pilzes essen können, ist die Textur für die meisten unangenehm. Es kann auch unerwünschter Schmutz zwischen den Kiemen eingeschlossen sein. Glücklicherweise lassen sich die Kiemen leicht mit einem Löffel oder einem kleinen Gemüsemesser entfernen, ein zusätzlicher Schritt, der einen großen Beitrag dazu leisten kann, diese Burger mit Portobello-Pilz aller Zeiten zu machen.


9 gegrillte Burger für den 4. Juli

Milagros entwickelt seit sechs Jahren Inhalte und arbeitet mit Marken wie Food Network und The Latin Kitchen zusammen.

Der Sommer ist in vollem Gange und der 4. Juli ist die perfekte Zeit, um Ihre Grills anzuheizen, Ihre Kühlboxen mit eisgekühlten Getränken zu füllen und Ihre besten Kartoffelsalat- und Krautsalat-Rezepte zu servieren.

In diesem Jahr fordern wir Sie dringend auf, Ihren Gartengrill, Grillabend oder Ihre Party rund um BURGER zu gestalten! Burger sind so vielseitig und anpassbar, dass Sie mit Sicherheit ein Patty haben, das jeder genießen wird.

Sie können sogar Ihre eigene Burger-Bar mit einer Auswahl an Burger-Patties und einer Reihe verschiedener Beläge (denken Sie an Salat, Gurken, Avocado, gegrillte Zwiebeln und Saucen) einrichten und jeder seine eigenen bauen lassen. Wenn Sie es jedoch einfach halten möchten, wählen Sie nur ein Burger-Rezept aus und machen Sie es zum Star der Nacht.

Hier ist eine narrensichere Anleitung zum Grillen des perfekten Burgers, damit Sie bereit sind, einzutauchen, egal für welches Patty Sie sich entscheiden. Wir haben Formen, Mixen und Grillmethoden getestet, damit Sie die besten Grilltipps und -tricks haben, die Sie durch den Sommer bringen.

Unten findest du alles von klassischen Burger-Rezepten bis hin zu gewürzten Patties mit Toppings wie Krautsalat oder Champignons. Gehen Sie in dieser Saison so einfach oder übertrieben, wie Sie möchten. Sie können Ihre Burger mit ein paar Pommes Frites, einem einfachen Sommerbeilagensalat, Krautsalat oder Kartoffelsalat servieren. Ihre Gäste werden Sie bitten, den ganzen Sommer über eine Soiree zu veranstalten.


Richtungen

Für die Marinade

Olivenöl in eine kleine Schüssel geben. Fügen Sie einen gehackten Rosmarinzweig, gehackten Thymian, zerdrückten Knoblauch, frisch gepressten Zitronensaft und Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzu. Umrühren, um zu kombinieren.

Für die Guacamole

Avocados, Tomaten und Petersilie grob hacken. Zusammen mit dem gehackten Knoblauch in eine kleine Schüssel geben. Zitronensaft darüber pressen. Alles mit einer Gabel zerdrücken.

Für die Burger

Erhitzen Sie den Grill. Reinigen Sie die Portobello-Pilze, indem Sie die Kappen vorsichtig mit einem Küchentuch oder Tuch von Schmutz befreien. Verwenden Sie bei Bedarf etwas Wasser. Trocken tupfen.

Die Pfirsiche halbieren und die Kerne entfernen.

Mit dem anderen Rosmarinzweig die Pilze und Pfirsiche mit der Marinade bestreichen.

Wenn der Grill fertig ist, grillen Sie die Pilze und Pfirsiche etwa 3-4 Minuten auf jeder Seite und bestreichen Sie sie während des Grillens noch einmal mit der Marinade.

Die Brötchen halbieren. 2-3 Minuten auf den Grill legen, damit sie etwas Farbe bekommen.

Einen großen Esslöffel Guacamole auf das untere Brötchen geben. Erbsensprossen, Tomaten, Frühlingszwiebeln, 1 Champignon und 2 Pfirsichhälften darüber geben. Fügen Sie die Oberseite des Brötchens hinzu und führen Sie einen Stock ein, um alles zusammenzuhalten. Sofort servieren.


„Diese Suppe ist nicht weniger als unglaublich! Dies wird definitiv ein Grundnahrungsmittel bei kaltem Wetter in meinem Zuhause sein.“

© 2021 Discovery oder seine Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen.

Teile dieses Rezept:

Keine Ergebnisse

Sie da!

Auf der Suche nach einem Ihrer Lieblingsrezepte? Sie werden feststellen, dass jetzt Rezeptbox heißt SPEICHERT und deine Rezepte sind organisiert in KOLLEKTIONEN.

Außerdem finden Sie alle Ihre privaten Notizen jetzt direkt auf der Rezeptseite unter der Anleitung.


Richtungen:

  • Grill vorheizen -für Burger
  • Ofen auf 400* vorheizen für Champignonköpfe
  • Hackfleisch, Rosmarin, Knoblauchpulver und Meersalz mischen. Zu 6 Patties formen
  • Nehmen Sie Pilzkappen, entfernen Sie den Stiel und kratzen Sie die Innenseiten aus
  • Pilzkappen mit EVOO, Kokosamino & Knoblauchpulver beträufeln
  • Grillen Sie Burger ca. 6 Minuten auf der 1. Seite und 4-5 Minuten auf der 2. Seite, je nachdem, wie dick Ihr Burger ist und wie gut Sie ihn haben möchten
  • Champignons in den Ofen geben und kochen, bis die Burger fertig sind. Ungefähr 10 Minuten
  • Salat auf den Teller geben, Champignons, Burger, Speck, Zwiebeln und Avocado hinzufügen
  • Ich serviere gerne mit Süßkartoffel Pommes & Sauerkraut

Anmerkungen:


Portobello-Pilz-Burger

Hören Sie, wenn Sie nach dem besten Veggie-Burger suchen, der alle Menschen zufriedenstellt (die keine Pilze hassen), ist dies Ihr Burger. Der Pilz wird weich und zart, aber auch fleischig und die spezielle Sauce gibt einem wirklich das Gefühl, einen echten Diner-Burger zu essen. Ich hoffe, Sie lieben diese so sehr wie ich!

Dieses Rezept ist Teil einer Trilogie rund um Pilze. Wenn Sie die anderen Rezepte ausprobieren möchten, verdoppeln Sie die Pilze und verwenden Sie die Reste für einen Farro-Salat und zähe Udon-Nudeln!

Portobello-Pilz-Burger

Zutaten:

4 Portobello-Pilze, ohne Stiele

3 Esslöffel geschmolzene ungesalzene Butter

4 Scheiben Cheddar (optional)

1 Esslöffel Dijon-Senf

2 EL Essiggurken, fein gehackt

1 Esslöffel ungesalzene Butter

1 saftige Beefsteaktomate, in dünne Scheiben geschnitten

5 grüne Salatblätter

Heizen Sie Ihren Backofen auf 350 Grad vor

Alle Champignons auf ein umrandetes Backblech legen und gleichmäßig mit der Butter bestreichen

Streuen Sie das Knoblauchpulver, Rosmarin und Salz gleichmäßig auf beiden Seiten der Pilze

Backen Sie die Tassenseite nach oben, bis sie weich und am Rand leicht knusprig sind, 35-40 Minuten, nach 20 Minuten einmal wenden

Wenn Sie einen Käse-Burger zubereiten möchten, drehen Sie den Pilzbecher nach dem Garen wieder nach oben und legen Sie eine Scheibe Käse auf jeden Pilz, kochen Sie ihn etwa 3 Minuten, bis er geschmolzen ist

In einer kleinen Rührschüssel alle Zutaten verrühren

Wenn Sie möchten, dass Ihre Sauce würziger wird, fügen Sie etwas mehr Senf hinzu. Wenn du es süßer möchtest, gib etwas mehr Ketchup hinzu und wenn du es salziger möchtest, gib noch ein paar Gurken oder Gurkensaft in die Mischung

Schnappen Sie sich Ihre größte Pfanne und geben Sie den letzten Esslöffel Butter in die Pfanne, erhitzen Sie sie auf mittlerer Stufe

Sobald die Butter geschmolzen ist und gerade anfängt zu blubbern, die Brötchen mit der Schnittseite nach unten hinzugeben, leicht goldbraun toasten und die Brötchen beiseite stellen

Auf beide Brötchenhälften etwas Spezialsauce verteilen und mit einem Pilz, Salat, Tomate und Gurken belegen


Ultimative vegane Portobello-Pilz-Burger

Das ist das ULTIMATIVE vegetarische Burger-Rezept für dein sommerliches Grillen: Herzhafte Portobello-Pilze in einer ölfreien Dijon-Senf-Marinade einweichen, mit gerösteter Paprika, gegrillten Zwiebeln und einem würzigen Rucola-Kick. Ölfrei, gesund und sättigend: Ihr pflanzliches Sommerdinner ist jetzt fertig. Mit ölfreien gerösteten Rosmarin-Knoblauch-Kartoffeln, italienischem Drei-Bohnen-Salat und gegrilltem Mais- und Osterei-Rettich-Salat servieren.

Zutaten

  • 4 Paprika, jede Farbe
  • 4 Portobello-Pilzkapseln
  • 1 süße Zwiebel
  • 2 Esslöffel Dijon-Senf
  • 1 Teelöffel vegane Worcestershire-Sauce
  • 1 Teelöffel getrockneter Rosmarin
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/8 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1 Tasse Baby-Rucola
  • 4 entkernte Burgerbrötchen

So wird's gemacht:

Einen Grill oder eine Grillpfanne bei starker Hitze vorheizen.

Paprika rösten: Paprika halbieren und entkernen. Mit der Schnittfläche nach oben auf den Grill legen und 8-10 Minuten grillen, bis sie gut verkohlt sind. Sie können auch 8-10 Minuten unter einen “High” Broiler stellen, um den gleichen Effekt zu erzielen.

Wenn die Paprika gut geschwärzt sind, in einen luftdichten Behälter geben. Abdecken und dampfen lassen, während Sie alles andere vorbereiten, für etwa 8-10 Minuten. Nachdem die Paprikaschoten gedämpft sind, können Sie ihre verkohlte Haut leicht abziehen, so dass das geröstete Paprikafleisch zurückbleibt.

So marinieren Sie die Portabello-Pilze: Mit einem Löffel die Kiemen der Portabellos herauskratzen. In einer mittelgroßen Schüssel Senf, Worcestershire, Salz, Pfeffer und Rosmarin vermischen. Jede der Pilzkappen vollständig mit der Marinade bestreichen. Mindestens 10 Minuten oder sogar über Nacht ruhen lassen.

So grillen Sie Ihre Zwiebeln: Entfernen Sie die Schale der Zwiebel und schneiden Sie sie in 1/2 Zoll dicke Scheiben. Legen Sie die Zwiebeln auf den heißen Grill. Etwa 7 Minuten anbraten lassen, bis es auf einer Seite gut verkohlt ist. Umdrehen und weitere 5-7 Minuten weitergaren. Wenn die Zwiebeln gut verkohlt sind, vom Grill nehmen und warm halten.

Zum Grillen der Champignons: Entfernen Sie die Champignonkappen aus der Marinade. Bewahre die Marinade auf. Die Portobellos mit der Kiemenseite nach oben auf den vorgeheizten Grill legen. Nach 3-4 Minuten die Portobello-Kappen umdrehen. Weitere 5-7 Minuten grillen, bis sie weich und an den Rändern verkohlt sind.

So bereiten Sie Ihre Burgerbrötchen zu: Halbieren Sie die Brötchen und schöpfen Sie den größten Teil der Mitte des Brotes aus, um Platz für alle Ihre Füllungen zu machen. Die Brötchen 3 Minuten bei mittlerer Hitze auf dem Grill rösten.

Um Ihren Rucola zuzubereiten: Werfen Sie den Rucola in Ihre reservierte Marinade.

So stellen Sie die ultimativen veganen Portobello-Pilz-Burger zusammen: Wenn alle Ihre Zutaten fertig sind, stellen Sie Ihre Burger zusammen: Geröstetes Brötchen, geröstete Paprika, Grillzwiebel, Pilz, Rucola, eine weitere geröstete Paprika.

Nährwertangaben

Portionsgröße: 1/4 des Rezepts (1 Burger)
Kalorien 277,74
Kalorien aus Fett (9%) 24,22
% Täglicher Wert


1. Grill oder Grill vorheizen.

2. Pilze mit einem feuchten Tuch abwischen. Stiele entfernen. Machen Sie mit einem Gemüsemesser Schlitze in den Kappen. Knoblauch und Kräuter (falls verwendet) in Schlitze füllen.

3. In einer kleinen Schüssel Öl und Essig mit Salz und Pfeffer nach Geschmack verquirlen. Pilze mit Ölmischung bestreichen. Champignons mit der Kappe nach unten auf die Pfanne legen und braten oder grillen, bis sie weich und braun sind, etwa 3 bis 5 Minuten pro Seite.

Das American Institute for Cancer Research (AICR) ist die Krebs-Wohltätigkeitsorganisation, die die Erforschung von Ernährung und Krebs fördert und die Öffentlichkeit über die Ergebnisse aufklärt.


Gegrillte Porto Burger

Ich arbeite mit einigen der besten BBQ-Köche und Köche in St. Louis zusammen. Von Zeit zu Zeit nehme ich Dinge mit nach Hause, die ich von ihnen lerne, und täusche meine Frau und meine Kinder vor, ich sei eine großartige Köchin! Eines Tages machten sie die leckersten Portobello-Pilzkappen, die ich je probiert habe. Und da ich ein Burger-Typ bin, dachte ich mir, warum nicht sie zusammenstellen? Und so war der gegrillte Porto’Burger geboren!

Wie auf Beyond the Flame mit Matt Martin zu sehen.

Zutaten

Zutaten

  • 2lbs 80/20 mager Hackfleisch
  • 6-8 Burgerbrötchen, am besten gebuttert
  • 6-8 Frisch Portobellopilz Kappen
  • 6-8 Scheiben Amerikanischer Käse
  • ½ Tasse Italienisches Dressing
  • ¼ Tasse Ihr Favorit Fleisch Rub
  • 2 rote Zwiebeln
  • ¼ Tasse Olivenöl
  • 1 TL Koscheres Salz und ½ Teelöffel fein Gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 EL. von guter Qualität Balsamico Essig

Vorbereitung

  • Heizen Sie Ihren Nexgrill auf 375 Grad vor. Sie möchten Ihren Grill in zwei Hitzezonen aufteilen, indem Sie eine Hälfte Ihrer Brenner zünden und die restlichen Brenner ausgeschaltet lassen.
  • Die Portobellos nur bis zur Kappe vom Stiel entfernen und sie mit italienischem Dressing eintauchen oder bedecken. Legen Sie sie dann auf eine Hälfte eines Backblechs oder einen Nexgrill-Edelstahl-Grillaufsatz.
  • Bestäuben Sie Portobellos mit Ihrem Lieblings-Fleischreiben.
  • Schneiden Sie die rote Zwiebel in ¼ Zoll dicke Scheiben. In einer kleinen Rührschüssel mit Olivenöl, Salz und Pfeffer und Balsamico-Essig vermischen.
  • Legen Sie die gesättigten Zwiebelscheiben auf die andere Hälfte des Backblechs neben den Portobello Caps und legen Sie sie auf die heiße Seite des Grills (die Seite mit den Brennern).
  • Während Portos und Zwiebeln backen, patty deine Burger in ¼ lb bis ½ lb Patties.
  • Patties mit Salz und Pfeffer bestäuben.

Koch Anleitung

Die Portobellos und Zwiebeln bei 375º 8-10 Minuten kochen.

Sobald die Pilze und Zwiebeln schön heiß sind, schieben Sie sie auf die andere Seite des Grills (ohne Brenner), um sie warm zu halten. Wir wollen ihnen ein gutes Finish auf dem Grill geben, ohne sie zu stark zu verkohlen. Dafür eignet sich der Nexgrill Topper hervorragend!

Legen Sie die Burger-Patties mit Ihrer Haupthitzezone bei etwa 375-400º auf den Grill bei direkter Hitze.

Die Burger von jeder Seite etwa 3-4 Minuten garen. Flip sie zur Hälfte durch.

Nachdem Sie Ihre Burger-Patties gewendet haben, legen Sie Ihre Burger-Brötchen auf den oberen Warmhalterost Ihres Nexgrills, um ihnen ein schönes geröstetes Finish zu verleihen. Diese sollten nur 2-3 Minuten dauern und fertig sein, nachdem Sie Ihre Burger-Patties gewendet haben.

Fügen Sie Ihren American Cheese zu den Oberseiten der gewendeten Burger hinzu und schließen Sie den Grill für die letzten 2-3 Minuten.

Es ist fast Chow-Time! Nehmen Sie Ihre gerösteten Brötchen heraus und legen Sie sie auf einen Servierteller. Den Boden des Brötchens zuerst mit einer Portion Zwiebeln belegen, dann den Burger mit geschmolzenem Käse und zuletzt den Porto Cap darüber!