Traditionelle Rezepte

Die ultimative Steak Guide-Galerie

Die ultimative Steak Guide-Galerie

Steak kochen muss nicht einschüchternd sein

istockphoto.com

Der ultimative Steakführer des Grillmeisters

istockphoto.com

Für viele ist die Bestellung eines perfekt zubereiteten Steaks eine Freude auf dem Teller – aber der Versuch, dasselbe zu Hause nachzubauen, kann oft ziemlich einschüchternd sein. Welchen Schnitt sollten Sie wählen? Soll es mit Gras gefüttert werden oder ist es besser mit Getreide gefüttert? Und nach all der Auswahl im Supermarkt, wie kocht man ein Steak am besten zu Hause und wie kocht man das perfekte Steak?

Lassen Sie sich von ein wenig Unsicherheit nicht davon abhalten, die Aufgabe des Steakkochens selbst in Angriff zu nehmen. Mit dem richtigen Wissen und ein paar einfachen Tipps werden Sie feststellen, dass das perfekte Steakhouse-Gericht in Ihrem eigenen Zuhause absolut machbar ist.

Wir haben das Internet sowie die Archive von The Daily Meal nach den wichtigsten Tipps und Geschichten zum Steakkochen durchsucht. Vom Verständnis des Dry Aging und der verschiedenen Rindfleischsorten bis hin zum Erlernen des Unterschieds zwischen den beliebtesten Steaks und mehr – dieser Leitfaden hilft Ihnen, das perfekte Steak zuzubereiten.

Egal, ob Sie zum ersten Mal Steakkocher sind und nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, oder ein Profi, der die Grundlagen überdenken möchte, dieser ultimative Steak-Leitfaden ist der perfekte Ausgangspunkt.

Prime, Choice oder Select?

istockphoto.com

Das US-Landwirtschaftsministerium gibt Rindfleisch in drei Hauptklassen ein – USDA Prime, USDA Choice und USDA Select – aber was bedeuten diese Kategorien eigentlich?

Prime ist das hochwertigste Rindfleisch und wird aus jungen, gut genährten Fleischrindern hergestellt. Es ist gut marmoriert, was bei der Auswahl eines Steaks ein wichtiger Faktor ist. Marmorieren ist ein Begriff, der sich auf die Fettstreifen oder die Fettverteilung innerhalb eines Fleischstücks bezieht. Je marmorierter ein Stück Fleisch ist, desto zarter wird es und desto mehr Geschmack hat es. Die Marmorierung im Steak variiert ebenfalls von Schnitt zu Schnitt, wobei Rib-Eye im Allgemeinen viel stärker marmoriert ist als beispielsweise Sirloin.

Choice Beef ist die zweithöchste Rindfleischsorte. Es hat weniger Marmorierung als USDA Prime, ist aber dennoch ein qualitativ hochwertiges Produkt.

Ausgewähltes Rindfleisch ist im Allgemeinen die magerste Option, also erwarten Sie einheitliche Fleischstücke mit weniger Marmorierung, denen der Geschmack und die Saftigkeit der höheren Sorten möglicherweise etwas fehlen.

Gras-gefüttert vs. Getreide-gefüttert

istockphoto.com

Es wird viel über den Unterschied zwischen grasgefüttertem und getreidegefüttertem Rindfleisch diskutiert, aber worauf genau läuft es hinaus?

Alle Rinder werden zunächst mit Gras gefüttert. Das meiste Rindfleisch, das heutzutage in Amerika verkauft und verzehrt wird, wird mit Getreide gefüttert – womit wir wirklich Getreide meinen Mais), um schnell an Gewicht zuzunehmen, bevor sie geschlachtet werden.

Obwohl nicht alles Rindfleisch von schlechter Qualität ist – einige Rinder werden mit hochwertigen Getreidemischungen gefüttert – werden konventionell aufgezogenen Rindern häufig Hormone und Medikamente verabreicht, um schneller zu wachsen.

Mit Gras gefüttertes Rindfleisch ist in der Regel von höherer Qualität und gesünder als mit Getreide gefüttertes Rindfleisch, da es weniger Fett (und daher weniger Kalorien) und einen höheren Gehalt an Antioxidantien, Beta-Carotin und Vitamin A und E enthält.

In Bezug auf den Geschmack wird Weiderindfleisch oft als intensiver, fleischiger, sogar wilder Geschmack beschrieben, der von vielen seiner Befürworter gelobt wird.

Klicken Sie hier, um weitere Gründe zu lesen, warum grasgefüttertes Rindfleisch besser ist.

Was ist Dry-Aged-Steak?

istockphoto.com

Jedes Fleisch profitiert von einem gewissen Alterungsgrad, der in der Regel zwischen dem Zeitpunkt der Schlachtung und dem Zeitpunkt, zu dem ein Stück Fleisch verkauft und verzehrt wird, stattfindet.

Dry Aging ist ein Prozess, bei dem Rindfleisch bei Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt (entweder auf einem Gestell oder hängend) gelagert und gereift wird, um den Geschmack und die Textur des Fleischstücks zu verändern. Beim Dry Aged von Fleisch ändern sich zwei Dinge: Feuchtigkeit wird verdunstet und natürliche Enzyme im Rindfleisch bauen das Bindegewebe im Muskel ab. Diese Veränderungen tragen zur Geschmacksentwicklung bei (weniger Feuchtigkeit bedeutet, dass das Rindfleisch „fleischiger“ schmeckt), das Steak besser schmecken zu lassen und das Fleisch viel zarter zu machen. Wenn das Fleisch altert, bildet sich durch das Wachstum bestimmter (harmloser) Schimmelpilze eine Kruste, die das Fleisch darin schützt, bis es vor dem Garen abgeschnitten wird. Wenn Sie die Vorstellung von einer Schimmel-Außenseite ausflippt, denken Sie einfach einen Moment an Käse und lassen Sie die Ähnlichkeiten zwischen Käse und Dry-Aged-Beef auf sich wirken, um Ihre Bedenken zu besänftigen.

Viele High-End-Steakhäuser und Restaurants lassen ihr eigenes Fleisch trocken altern, aber es ist eine Technik, die in Supermärkten fast nie zu sehen ist. Aber keine Angst – wenn Sie sich für Dry-Aged-Fleisch interessieren, können Sie die Sache selbst in die Hand nehmen!

Die Nassreifung von Rindfleisch, eine ziemlich neue Technik, ist oft die bevorzugte Methode, da sie weniger kostet und viel weniger Zeit in Anspruch nimmt als die Trockenreifung – Tage statt Wochen. Es beinhaltet die Alterung in einem vakuumversiegelten Beutel, was bedeutet, dass keine Feuchtigkeit und somit kein Gewicht verloren geht – ein großes Plus für alle, die nach Gewicht verkaufen (was die meisten Anbieter sind).

Was den Geschmack angeht, sind die meisten von uns eher mit dem leicht metallischen und frischen Geschmack von Wet-Aged Beef vertraut als mit dem tieferen, erdigen, nussigen Geschmack von Dry-Aged Beef.

Steakstücke: Filet Mignon

istockphoto.com

Das Filet Mignon gilt als „König der Steaks“ und ist ein teures und sehr zartes Steak, das aus dem kleineren Ende des Filets stammt. Dies ist ein weicher, butterartiger, gabelzarter Schnitt mit sehr wenig Fett und einem milden Geschmack, den einige Köche und Steakkenner mit Verachtung betrachten und für überbewertet halten.

Steakstücke: Flanke

istockphoto.com

Steakstücke: Aufhänger

istockphoto.com

Hanger Steak, einst eher obskur, ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden und taucht auf den Speisekarten in ganz Amerika auf. Es wird vom Vorderbauch des Ochsens genommen und bietet einen wunderbar herzhaften Geschmack und eine angenehme Zartheit. Direkt von der Kuh ist dieser Schnitt in der Regel mit einer Schicht Silberhaut und harten Sehnen bedeckt, aber die meisten Metzger verkaufen ihn bereits geschnitten. Aufgrund seiner weichen Textur und der offenen Maserung nimmt dieser Schnitt besonders gut Aromen von Rubs und Marinaden auf.

Steaks: New York Strip

istockphoto.com

Der New York Strip ist Ihr perfektes Steak der Mittelklasse. Es mag etwas kauender sein als sein teurerer Verwandter, das Filet Mignon, und weniger marmoriert als das vollmundige Porterhouse, aber es ist auch nicht so teuer wie eines dieser Stücke. Dies ist ein großartiges Abendessen-Steak unter der Woche, an das Sie sich wenden können, wenn Sie ein Verlangen stillen müssen und nicht Ihr ganzes Geld vor dem Wochenende ausgeben möchten!

Steakstücke: Porterhouse

istockphoto.com

Der New York Strip ist Ihr perfektes Steak der Mittelklasse. Dies ist ein großartiges Abendessen-Steak unter der Woche, an das Sie sich wenden können, wenn Sie ein Verlangen stillen müssen und nicht Ihr ganzes Geld vor dem Wochenende ausgeben möchten!

Steakstücke: Rib-Eye

istockphoto.com

Steakstücke: Rock

istockphoto.com

Wie das Flankensteak ist auch das Rocksteak ein großartiger, sparsamer Schnitt. Mit schöner Marmorierung und ausgezeichnetem Geschmack (denken Sie an Rib-Eye-Aromen in einer leicht zahnigen Verpackung) ist Rocksteak eines der billigsten Stücke, die Sie finden können. Das Wichtigste, was Sie beim Garen von Rocksteaks beachten sollten, ist, dies so schnell wie möglich auf vulkanischer Hitze zu tun und es dann so dünn wie möglich gegen die Faser zu schneiden.

Wie man ein Steak zubereitet

istockphoto.com

Sobald Sie den langwierigen Prozess der Entscheidung durchlaufen haben, welches Steak Sie kaufen möchten – und welche (falls vorhanden) Marinaden Sie verwenden sollten – bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als zu kochen! Aber wie bereitet man das perfekte Steak zu?

Bevor Sie beginnen, stellen Sie sicher, dass das Steak etwa eine Stunde lang Raumtemperatur angenommen hat, bevor Sie es garen. Dadurch wird sichergestellt, dass es gleichmäßig gart. Regel Nr. 2: Stellen Sie sicher, dass Ihre Pfanne (Gusseisen ist ideal zum Grillen von Steaks) oder Ihr Grill super heiß ist, bevor Sie Ihr Steak hinein oder darauf legen. Eine kalte Pfanne ruiniert alles und eine heiße Pfanne sorgt für eine schöne, köstliche Kruste. Achten Sie darauf, großzügig zu würzen, denn jetzt ist nicht die Zeit, sich vor Salz zu fürchten.

Sobald das Steak gegart und aus der Pfanne genommen ist, ist es wichtig, nicht gleich hineinzugraben. Lassen Sie Ihr Steak die Hälfte der Garzeit ruhen, damit sich die natürlichen Säfte des Fleisches gleichmäßig im Steak verteilen können. Das Kochen ist ein stressiger Prozess – Sie möchten das Steak etwas entspannen lassen. Wenn Sie zu früh einschneiden, gehen der ganze Geschmack und die Feuchtigkeit sofort aus und gehen verloren.

Wenn es endlich Zeit zum Schneiden ist, stellen Sie sicher, dass Sie gegen den Strich gehen. Das Schneiden gegen die Faser oder gegen die Ausrichtung der Muskelfasern stellt sicher, dass jeder Bissen so zart wie möglich ist. Wenn Sie jedoch ein härteres Steak verwenden, gibt es einige großartige Möglichkeiten, ein billiges Steak zart und lecker zu machen.

Mehr aus der täglichen Mahlzeit:


Der ultimative Leitfaden für Top-Lendensteaks

Passt Top-Lendensteak zu Ihrer wöchentlichen Dinner-Rotation? Es sollte – hier ist der Grund.

Dieses bescheidene Steak kämpft ein wenig mit dem Ruf eines harten, zähen, minderwertigen Schnitts. Und obwohl es im Allgemeinen günstiger und einfacher ist, sich an einem Wochentag zuzubereiten als luxuriöse Ribeyes oder Porterhouse-Steaks, müssen Sie sich nicht mit ledrigem Rinderfilet zufrieden geben. Je.

Top Lendensteak ist schnell und einfach zubereitet und wir zeigen Ihnen, wie Sie es jedes Mal saftig und lecker zubereiten. Es ist viel einfacher als Sie denken.

  • Eine schnelle Aufschlüsselung des Top-Lendensteaks
  • Wie man Top-Lendensteak kocht
  • Leckere Rezepte für den Einstieg

Lesen Sie weiter, um den ultimativen Leitfaden für Top-Lendensteaks zu erhalten und wie Sie dieses Comfort-Food-Steak in Ihre wöchentliche Rotation integrieren können.


Der ultimative Leitfaden für Top-Lendensteaks

Passt Top-Lendensteak zu Ihrer wöchentlichen Dinner-Rotation? Es sollte – hier ist der Grund.

Dieses bescheidene Steak kämpft ein wenig mit dem Ruf eines harten, zähen, minderwertigen Schnitts. Und obwohl es im Allgemeinen günstiger und einfacher ist, sich an einem Wochentag zuzubereiten als luxuriöse Ribeyes oder Porterhouse-Steaks, müssen Sie sich nicht mit ledrigem Rinderfilet zufrieden geben. Je.

Top Lendensteak ist schnell und einfach zubereitet und wir zeigen Ihnen, wie Sie es jedes Mal saftig und lecker zubereiten. Es ist viel einfacher als Sie denken.

  • Eine schnelle Aufschlüsselung des Top-Lendensteaks
  • Wie man Top-Lendensteak kocht
  • Leckere Rezepte für den Einstieg

Lesen Sie weiter, um den ultimativen Leitfaden für Top-Lendensteaks zu erhalten und wie Sie dieses Comfort-Food-Steak in Ihre wöchentliche Rotation integrieren können.


Der ultimative Leitfaden für Top-Lendensteaks

Passt Top-Lendensteak zu Ihrer wöchentlichen Dinner-Rotation? Es sollte – hier ist der Grund.

Dieses bescheidene Steak kämpft ein wenig mit dem Ruf eines harten, zähen, minderwertigen Schnitts. Und obwohl es im Allgemeinen günstiger und einfacher ist, sich an einem Wochentag zuzubereiten als luxuriöse Ribeyes oder Porterhouse-Steaks, müssen Sie sich nicht mit ledrigem Rinderfilet zufrieden geben. Je.

Top Lendensteak ist schnell und einfach zubereitet und wir zeigen Ihnen, wie Sie es jedes Mal saftig und lecker zubereiten. Es ist viel einfacher als Sie denken.

  • Eine schnelle Aufschlüsselung des Top-Lendensteaks
  • Wie man Top-Lendensteak kocht
  • Leckere Rezepte für den Einstieg

Lesen Sie weiter, um den ultimativen Leitfaden für Top-Lendensteaks zu erhalten und wie Sie dieses Comfort-Food-Steak in Ihre wöchentliche Rotation integrieren können.


Der ultimative Leitfaden für Top-Lendensteaks

Passt Top-Lendensteak zu Ihrer wöchentlichen Dinner-Rotation? Es sollte – hier ist der Grund.

Dieses bescheidene Steak kämpft ein wenig mit dem Ruf eines harten, zähen, minderwertigen Schnitts. Und obwohl es im Allgemeinen günstiger und einfacher ist, sich an einem Wochentag zuzubereiten als luxuriöse Ribeyes oder Porterhouse-Steaks, müssen Sie sich nicht mit ledrigem Rinderfilet zufrieden geben. Je.

Top Lendensteak ist schnell und einfach zubereitet und wir zeigen Ihnen, wie Sie es jedes Mal saftig und lecker zubereiten. Es ist viel einfacher als Sie denken.

  • Eine schnelle Aufschlüsselung des Top-Lendensteaks
  • Wie man Top-Lendensteak kocht
  • Leckere Rezepte für den Einstieg

Lesen Sie weiter, um den ultimativen Leitfaden für Top-Lendensteaks zu erhalten und wie Sie dieses Comfort-Food-Steak in Ihre wöchentliche Rotation integrieren können.


Der ultimative Leitfaden für Top-Lendensteaks

Passt Top-Lendensteak zu Ihrer wöchentlichen Dinner-Rotation? Es sollte – hier ist der Grund.

Dieses bescheidene Steak kämpft ein wenig mit dem Ruf eines harten, zähen, minderwertigen Schnitts. Und obwohl es im Allgemeinen günstiger und einfacher ist, sich an einem Wochentag zuzubereiten als luxuriöse Ribeyes oder Porterhouse-Steaks, müssen Sie sich nicht mit ledrigem Rinderfilet zufrieden geben. Je.

Top Lendensteak ist schnell und einfach zubereitet und wir zeigen Ihnen, wie Sie es jedes Mal saftig und lecker zubereiten. Es ist viel einfacher als Sie denken.

  • Eine schnelle Aufschlüsselung des Top-Lendensteaks
  • Wie man Top-Lendensteak kocht
  • Leckere Rezepte für den Einstieg

Lesen Sie weiter, um den ultimativen Leitfaden für Top-Lendensteaks zu erhalten und wie Sie dieses Comfort-Food-Steak in Ihre wöchentliche Rotation integrieren können.


Der ultimative Leitfaden für Top-Lendensteaks

Passt Top-Lendensteak zu Ihrer wöchentlichen Dinner-Rotation? Es sollte – hier ist der Grund.

Dieses bescheidene Steak kämpft ein wenig mit dem Ruf eines harten, zähen, minderwertigen Schnitts. Und obwohl es im Allgemeinen günstiger und einfacher ist, sich an einem Wochentag zuzubereiten als luxuriöse Ribeyes oder Porterhouse-Steaks, müssen Sie sich nicht mit ledrigem Rinderfilet zufrieden geben. Je.

Top Lendensteak ist schnell und einfach zubereitet und wir zeigen Ihnen, wie Sie es jedes Mal saftig und lecker zubereiten. Es ist viel einfacher als Sie denken.

  • Eine schnelle Aufschlüsselung des Top-Lendensteaks
  • Wie man Top-Lendensteak kocht
  • Leckere Rezepte für den Einstieg

Lesen Sie weiter, um den ultimativen Leitfaden für Top-Lendensteaks zu erhalten und wie Sie dieses Comfort-Food-Steak in Ihre wöchentliche Rotation integrieren können.


Der ultimative Leitfaden für Top-Lendensteaks

Passt Top-Lendensteak zu Ihrer wöchentlichen Dinner-Rotation? Es sollte – hier ist der Grund.

Dieses bescheidene Steak kämpft ein wenig mit dem Ruf eines harten, zähen, minderwertigen Schnitts. Und obwohl es im Allgemeinen günstiger und einfacher ist, sich an einem Wochentag zuzubereiten als luxuriöse Ribeyes oder Porterhouse-Steaks, müssen Sie sich nicht mit ledrigem Rinderfilet zufrieden geben. Je.

Top Lendensteak ist schnell und einfach zubereitet und wir zeigen Ihnen, wie Sie es jedes Mal saftig und lecker zubereiten. Es ist viel einfacher als Sie denken.

  • Eine schnelle Aufschlüsselung des Top-Lendensteaks
  • Wie man Top-Lendensteak kocht
  • Leckere Rezepte für den Einstieg

Lesen Sie weiter, um den ultimativen Leitfaden für Top-Lendensteaks zu erhalten und wie Sie dieses Comfort-Food-Steak in Ihre wöchentliche Rotation integrieren können.


Der ultimative Leitfaden für Top-Lendensteaks

Passt Top-Lendensteak zu Ihrer wöchentlichen Dinner-Rotation? Es sollte – hier ist der Grund.

Dieses bescheidene Steak kämpft ein wenig mit dem Ruf eines harten, zähen, minderwertigen Schnitts. Und obwohl es im Allgemeinen günstiger und einfacher ist, sich an einem Wochentag zuzubereiten als luxuriöse Ribeyes oder Porterhouse-Steaks, müssen Sie sich nicht mit ledrigem Rinderfilet zufrieden geben. Je.

Top Lendensteak ist schnell und einfach zubereitet und wir zeigen Ihnen, wie Sie es jedes Mal saftig und lecker zubereiten. Es ist viel einfacher als Sie denken.

  • Eine schnelle Aufschlüsselung des Top-Lendensteaks
  • Wie man Top-Lendensteak kocht
  • Leckere Rezepte für den Einstieg

Lesen Sie weiter, um den ultimativen Leitfaden für Top-Lendensteaks zu erhalten und wie Sie dieses Comfort-Food-Steak in Ihre wöchentliche Rotation integrieren können.


Der ultimative Leitfaden für Top-Lendensteaks

Passt Top-Lendensteak zu Ihrer wöchentlichen Dinner-Rotation? Es sollte – hier ist der Grund.

Dieses bescheidene Steak kämpft ein wenig mit dem Ruf eines harten, zähen, minderwertigen Schnitts. Und obwohl es im Allgemeinen günstiger und einfacher ist, sich an einem Wochentag zuzubereiten als luxuriöse Ribeyes oder Porterhouse-Steaks, müssen Sie sich nicht mit ledrigem Rinderfilet zufrieden geben. Je.

Top Lendensteak ist schnell und einfach zubereitet und wir zeigen Ihnen, wie Sie es jedes Mal saftig und lecker zubereiten. Es ist viel einfacher als Sie denken.

  • Eine schnelle Aufschlüsselung des Top-Lendensteaks
  • Wie man Top-Lendensteak kocht
  • Leckere Rezepte für den Einstieg

Lesen Sie weiter, um den ultimativen Leitfaden für Top-Lendensteaks zu erhalten und wie Sie dieses Comfort-Food-Steak in Ihre wöchentliche Rotation integrieren können.


Der ultimative Leitfaden für Top-Lendensteaks

Passt Top-Lendensteak zu Ihrer wöchentlichen Dinner-Rotation? Es sollte – hier ist der Grund.

Dieses bescheidene Steak kämpft ein wenig mit dem Ruf eines harten, zähen, minderwertigen Schnitts. Und obwohl es im Allgemeinen günstiger und einfacher ist, sich an einem Wochentag zuzubereiten als luxuriöse Ribeyes oder Porterhouse-Steaks, müssen Sie sich nicht mit ledrigem Rinderfilet zufrieden geben. Je.

Top Lendensteak ist schnell und einfach zubereitet und wir zeigen Ihnen, wie Sie es jedes Mal saftig und lecker zubereiten. Es ist viel einfacher als Sie denken.

  • Eine schnelle Aufschlüsselung des Top-Lendensteaks
  • Wie man Top-Lendensteak kocht
  • Leckere Rezepte für den Einstieg

Lesen Sie weiter, um den ultimativen Leitfaden für Top-Lendensteaks zu erhalten und wie Sie dieses Comfort-Food-Steak in Ihre wöchentliche Rotation integrieren können.