Traditionelle Rezepte

Zwiebeltortilla (Zwiebelkuchen)

Zwiebeltortilla (Zwiebelkuchen)

Onion Tortilla (Onion Pie) ist einfach zuzubereiten und schmeckt jedem, der Zwiebeln mag

  • 4 normale Zwiebeln,
  • Öl.
  • 5 Eier,
  • Salz

Portionen: 8

Vorbereitungszeit: weniger als 30 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Zwiebeltortilla (Zwiebelkuchen):

Die Zwiebel schälen und in Scheiben oder nach Belieben schneiden. In die Pfanne geben und kochen. Vergessen wir nicht, Salz hinzuzufügen, weil die Zwiebel süß ist, aber machen wir sie nicht salzig, denn wenn wir sie mit Eiern mischen, fügen wir etwas mehr Salz hinzu.

Zwiebeln und Eier mischen und in die Pfanne geben. Eines nicht zu vergessen: Lassen Sie das Öl aus gehärteten Zwiebeln nicht ab, denn dieses Öl gibt unserem Kuchen den Geschmack. Wir lassen es auf dem Boden gut kochen, dann nehmen wir einen Teller, der auf die Pfanne auf dem Feuer gestellt werden kann, und drehen ihn um. 5 Minuten ruhen lassen und auf die andere Seite wenden, dann auf den Teller legen, mit dem ich ihn gewendet habe.

Servieren Sie mit, was Sie daneben mögen.

Ich wünsche dir guten Appetit


Wie schneiden wir die Kartoffeln, womit würzen wir sie?

Finden Sie auf dem Markt verschiedene Slicer, billiger oder weniger günstig, die Sie nicht nur für hausgemachte Chips, sondern für viele andere Gerichte kaufen und verwenden können, so dass sich die Investition lohnt. Nachdem Sie die Kartoffeln in Scheiben geschnitten haben, müssen Sie sie in kaltes Wasser legen. Auf diese Weise entfernst du die überschüssige Stärke und die Kartoffeln werden viel knuspriger und werden gleichmäßig gebraten. Nachdem Sie einige Minuten im Wasser gestanden haben, legen Sie es auf Papiertücher und trocknen Sie es gut ab. Braten Sie niemals hausgemachte Pommes oder Kartoffeln im Allgemeinen, wenn sie nass sind. Sie braten nicht richtig, sie brechen und verbrennen viel leichter.

Frittieren Sie diese hausgemachten Chips einige Minuten in heißem Öl, bis sie leicht gebräunt, aber nicht verbrannt sind. Wer sie nicht in Öl frittieren möchte, kann die Ofenversion verwenden, die ihr auch im Videorezept unten findet. Solange die Chips noch heiß genug sind, mit Salz und allem anderen würzen, was Sie wollen. Sie können scharfes oder süßes Paprikapulver, Knoblauchgranulat, Zwiebelgranulat, Kräuter oder auch Hartkäse wie Telemeau oder Parmesan verwenden. Servieren Sie sie warm oder bei Raumtemperatur und genießen Sie Ihre eigenen hausgemachten Chips, köstlich, einfach zuzubereiten und viel gesünder als jede Variante auf dem Markt.


BLATTKUCHEN MIT ZWIEBEL UND THUNFISCH

Lassen Sie uns eine Situation modellieren: Sie erhalten einen Anruf von ein paar Freunden, die in der Nähe sind und den großen Wunsch haben, zu kommen und sie zu besuchen. Der erste Gedanke: & # 8222 Womit serviere ich sie? & # 8221. Sie haben ein wenig Zeit. Die Lösung? Ich gebe es Ihnen unten: Zwiebel-Thunfisch-Kuchen.

ZUTATEN: GARZEIT & # 8211 35 Minuten

Blätterteig & # 8211 230gr
Thunfischkonserven & # 8211 80 gr
Zwiebeln & # 8211 3-4 Stück (400 gr)
Kernlose Oliven & # 8211 8-10 Stück
Kapern (optional) & # 8211 8-10 Stück
Hartkäse (Parmesan, Grana) -30 gr
Öl 4-5 Esslöffel
Salz

ART DER ZUBEREITUNG:
Eine Zwiebel schälen und in Julienne schneiden, dann in 4-5 EL Öl bei mittlerer bis niedriger Hitze erhitzen, dabei darauf achten, dass sie nicht zu viel Farbe annimmt. Wir sprangen, bevor wir es vom Feuer nahmen.

Wenn wir noch kein Blatt Blätterteig gekauft haben, verteilen wir den Teig nicht zu dick und legen ihn in das Backblech, auf das wir zuvor das Backpapier gelegt haben. Und jetzt fangen wir an, Spaß zu haben. Verteilen Sie die Zwiebel auf der gesamten Oberfläche des Teigs, den Thunfisch, geschnittene Oliven, Kapern, Mini-Zwiebeln in Essig oder was auch immer wir im Kühlschrank haben. Wir lachen Käse.


Bauernpasteten mit Käse, Zwiebeln und Dill, in der Pfanne

Wer kann Bauernpasteten mit Käse, Zwiebeln und Dill in der Pfanne widerstehen?

Einfacher Käse-Zwiebel-Kuchen, so nannte Tante Ani diese Wunder und kann mit Kohl, Kartoffeln oder Kombinationen zubereitet werden. Ich kann sagen, dass ich sie alle mag, egal ob kalt oder heiß.

Ich habe sie in Bihor entdeckt, weil sie meines Wissens dort zu Hause sind und nirgendwo auf dem Land so gut sind wie in Bihor. Sie sind zart, weich und sehr lecker, denn wenn man anfängt zu essen, weiß man nicht, wie man aufhört!

Sie sind auf fast jeder Straße zu finden, in Konditoreien, sogar in Supermärkten.

Das Rezept ist so einfach und schnell zuzubereiten, dass Sie unter anderem einen Teig zu Hause machen können, und der Rest ist ein Kinderspiel. Bleiben Sie dran für die Zutatenliste und wie man sie zubereitet und Sie werden definitiv die besten Bauernkuchen genießen.

Viele weitere Rezepte mit oder ohne Fleisch oder Fastengerichte und vieles mehr finden Sie in der Rubrik Snacks, klicken Sie hier oder auf das Foto.

Oder klicken Sie auf der Facebook-Seite auf das Foto.

In eine große Schüssel das gesiebte Mehl, Öl, Milchunterschied, Salz und Aktivhefe geben.

Zuerst mischen wir mit einem Holzlöffel oder einem Silikonlöffel, und wenn es ineffizient wird, gehen wir zum manuellen Kneten über. Den Teig in eine mit Öl gefettete und mit Frischhaltefolie bedeckte Schüssel geben und gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Wir stellen das Telemeau auf die große Maschenreibe.

Zwiebel und Dill hacken und beiseite stellen oder wir können sie mit dem Käse mischen, es bleibt jedem selbst überlassen.

Nach dem Aufgehen den Teig aus der Schüssel nehmen und in 8 gleich große Stücke teilen und ihnen runde Formen geben.

Auf einer mit Öl gefetteten Arbeitsfläche ein Teigstück mit einem Durchmesser von 12-15 cm verteilen und auf jedes Teigstück gleichmäßig verteilen: Käse, Zwiebel und Dill.

Bringen Sie die Ränder an die Innenseite des Kuchens und ziehen Sie sie fest, damit sie kleben.

Mit der festen Seite nach unten wenden und die Pasteten mit einem Durchmesser von 20 cm ausrollen.

Geben Sie einen Teelöffel Öl in eine heiße Pfanne und backen Sie die Pasteten bei mittlerer Hitze, bis sie hellgoldbraun sind, ca. 2 Minuten auf jeder Seite.


Berühmte Rezepte aus aller Welt

Der Kuchen wird aus Zwiebeln und Sardellen zubereitet, die in mehreren Schichten zwischen Kartoffelscheiben gelegt werden. goldgelb backen und mit frischer saurer Sahne garnieren.

Dänische Pasteten

In Dänemark haben Sie alle Möglichkeiten, sich wohl zu fühlen und etwas Leckeres zu probieren: Die kleinen traditionellen Blätterteigkuchen duften sehr gut und werden den ganzen Tag über serviert. Die Dänen essen sie vor allem in der zweiten Morgenhälfte mit einer Tasse Kaffee und essen sie am liebsten kalt. Dänische Kuchen sind auf der ganzen Welt berühmt geworden.

Es ist das bekannteste irische Gericht und wird aus Lamm oder Schaf zubereitet. Das Fleisch wird zusammen mit Kartoffeln, Zwiebeln, Karotten, Lauch und Gerste in einer Schüssel mit Wasser gekocht. Seit dem 19. Jahrhundert gehören Kartoffeln zu den Grundnahrungsmitteln der Menschen in Irland.

In Deutschland soll es über 1500 verschiedene Wurstsorten geben, jede Region hat ihre eigene Spezialität. Auf der Straße werden Würste als Snacks verkauft, zusammen mit Brot und Senf.

Die Zubereitung basiert auf geschmolzenem Käse und ist weltweit bekannt. Mehrere Käsesorten in einem Topf schmelzen und Knoblauch, Pfeffer, Weißwein und Kirschlikör hinzufügen. Der Käse wird auf Brotstücken gegessen, in Gabeln oder Zahnstochern gesteckt.

Die Quiche-Torte ist mit Eiern gefüllt.

gut geschlagen, Frischkäse, Gewürze und gehackter Schinken.

Der Couscous wird aus fein gehacktem Weizen zubereitet, der kocht, bis er flaumig wird. Mit Gemüse oder Lamm servieren.

Es wird aus mit Schwefel, Knoblauch und Kräutern aromatisiertem Reis zubereitet, dem Meeresfrüchte, Hühnchen oder Schinken und Gemüse hinzugefügt werden. Die ursprünglich aus dem Südwesten Spaniens stammende Paella hat ihren Namen von der großen Pfanne, in der sie gekocht wird.

Italienische Bolognese-Nudeln

Bolognese-Nudeln stammen aus Bologna und enthalten Nudeln, Fleisch und Tomatensauce. Jede Region Italiens kann sich einer traditionellen Nudelsorte rühmen.

Es wird mit Tomaten, Gurken, schwarzen Oliven und Feta-Käsewürfeln zubereitet. Mit Olivenöl und Kräutern würzen. Griechischer Salat wird mit einem Glas griechischem Wein serviert.

Es ist das traditionelle ungarische Essen und ist ein Eintopf mit Fleisch, Zwiebeln und Kartoffeln. Es wird oft mit Schwarzbrot serviert, und einige Köche fügen dem Gulasch Nudeln hinzu. Das köstliche Aroma des ungarischen Gulaschs wird durch Paprika, Sauerrahm, Champignons, Kohl oder Erbsen verstärkt – je nach Vorliebe des Kochs.

Es wird aus zubereitet. Reste: Reis, Garnelen, Paprika, Gewürze, aber auch andere Zutaten, die zur Hand "fallen". Das Jambalaya-Rezept stammt aus New Orleans und vereint französische und afrikanische Küche.

Es ist eines der traditionellen Gerichte der Mexikaner, noch vor der Zeit der Azteken. Tortillas werden aus Mais- oder Weizenmehl hergestellt und sind eine Art sehr dünne Pfannkuchen. Sie können als solche oder als Teil eines anderen berühmten mexikanischen Gerichts serviert werden: Taco - Tortilla gebraten und mit Käse oder Fleisch gefüllt. Wenn Sie einen Taco rollen und mit scharfer Sauce bedecken, erhalten Sie Enchilada - ein weiteres traditionelles Essen.

Der Hummus wird aus zerkleinerten Kichererbsen zubereitet, gemischt mit Sesampaste. Fügen Sie den Geschmack mit Knoblauch, Salz und Zitrone hinzu. Die Syrer verzehren es mit Salz und Oliven.

Die traditionelle russische Suppe, russischer Borschtsch, kann nach verschiedenen Rezepten zubereitet werden. Die bekannteste ist die, die Rüben enthält. Es wird im Sommer kalt und im Winter heiß konsumiert. Manchmal werden Gerste, Fleisch und Pilze hinzugefügt.

Sushi ist der Lieblingssnack der Japaner und wird aus dünnen Scheiben von rohem Fisch, Garnelen und eingelegtem Gemüse zubereitet, in Seetang gewickelt und auf ein mit Essig bestreutes Reisbett gelegt.


1. Bananen-Erdnussbutter-Tortilla

Zubereitungszeit: 7 Min. Kochzeit: 3 Min. Gesamtzeit: 10 Min. Portionen: 1

Zutaten

  • 1 Tortilla
  • 12 Esslöffel Erdnussbutter
  • 10 Bananenscheiben
  • 1 Teelöffel Bio-Honig
  • Mit Muskatnusspulver bestreuen

Wie wird es gemacht

  1. Eine Bratpfanne erhitzen und die Tortilla von jeder Seite eine Minute rösten.
  2. Nehmen Sie es aus der Pfanne und legen Sie es auf einen Teller.
  3. Erdnussbutter gleichmäßig darauf verteilen.
  4. Bananenscheiben, Honig und Muskatnusspulver hinzufügen.
  5. Rollen Sie es oder falten Sie es wie einen Taco und genießen Sie es!

2. Apfel ein Karotten-Muffin

Zubereitungszeit: 15 Min. Kochzeit: 20 Min. Gesamtzeit: 45 Min. Portionen: 12

Zutaten

  • 1 ¼ Tasse Mehl
  • 1 ¾ Tassen Haferkleie
  • ¾ Tasse geschlagene Milch
  • ¾ Tasse geschälte und gehackte Äpfel
  • ¾ Tasse geriebene Karotte
  • ⅔ brauner Zuckerbecher
  • ½ Tasse Rapsöl
  • 1 ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Salz
  • ¼ gehackte Walnüsse
  • 1 Teelöffel Zimtpulver

Wie wird es gemacht

  1. Haferflocken, Mehl, Zucker, Backpulver, Zimt und Salz in einer Schüssel vermischen.
  2. Rapsöl und geschlagene Milch in einer anderen Schüssel schlagen.
  3. Gießen Sie die nassen Zutaten vorsichtig in die Schüssel mit den trockenen Zutaten.
  4. Fügen Sie nun Äpfel, Karotten und Nüsse hinzu. Gut umrühren.
  5. Den Backofen auf 200 Grad Celsius vorheizen.
  6. Muffinblech Mit Papierförmchen auslegen.
  7. Geben Sie einen Esslöffel Teig in jede Tasse Muffin in der Pfanne.
  8. 20 bis 25 Minuten backen.
  9. Zur Kontrolle einen Zahnstocher in die Mitte des Muffins stechen. Wenn es sauber herauskommt, sind die Muffins fertig.
  10. Lassen Sie sie vor dem Essen abkühlen.

3. Quinoa & Black Bean Frühstück zur Gewichtsreduktion

Zubereitungszeit: 15 Min. Kochzeit: 30 Min. Gesamtzeit: 45 Min. Portionen: 5

Zutaten

  • ⅔ Tasse Quinoa
  • 1 Esslöffel Reiskleieöl
  • ¼ Tasse gehackte Zwiebel
  • 1 Tasse gefrorene Maiskörner
  • 1 Dose schwarze Bohnen
  • 1 Teelöffel gehackter Knoblauch
  • ¼ Teelöffel scharfer Pfeffer
  • Kreuzkümmelpulver 1 TL
  • 1 ½ Tasse Gemüsesuppe
  • Eine Handvoll Koriander
  • Salz nach Geschmack

Wie wird es gemacht

  1. Eine Bratpfanne erhitzen und Reiskleieöl hinzufügen.
  2. Fügen Sie die Zwiebel und den Knoblauch hinzu und kochen Sie, bis die Zwiebel durchscheinend ist.
  3. Nun Quinoa, Paprika, Kreuzkümmelpulver und Gemüsebrühe unterrühren.
  4. Abdecken und köcheln lassen, bis alles kocht.
  5. Fügen Sie Salz, schwarze Bohnen und Maiskörner hinzu und köcheln Sie, bis der Saft absorbiert ist.
  6. Die gekochten schwarzen Quinoabohnen auf einen Teller geben und mit Koriander garnieren.

4. Vegane Spinat-Quiche

Zubereitungszeit: 20 min Kochzeit: 40 min Gesamtzeit: 60 min Portionen: 4

Zutaten

  • 4 Unzen in Scheiben geschnittene Pilze-Taste
  • 12 Unzen Tofu, gepresst, um überschüssiges Wasser zu entfernen
  • 8 Unzen Mehl
  • 4 Unzen vegane Butter
  • 2 Esslöffel kaltes Wasser
  • 2 Esslöffel Reiskleieöl
  • 1 Tasse gehackter Spinat
  • ½ Tasse gehackte Zwiebel
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie
  • 2 Esslöffel Kürbiskerne
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • Salz nach Geschmack

Wie wird es gemacht

  1. Salz und Mehl zusammen sieben.
  2. Die vegane Butter einreiben, bis das Mehl anfängt, wie Semmelbrösel auszusehen.
  3. Fügen Sie dem Mehl Wasser hinzu und machen Sie einen Teig.
  4. Wickeln Sie den Teig mit Plastikfolie ein und lassen Sie ihn 20-30 Minuten im Kühlschrank.
  5. In der Zwischenzeit den Spinat dämpfen und den Backofen auf 195 Grad Celsius vorheizen.
  6. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel anbraten.
  7. Die Champignons zugeben und etwa 2 Minuten köcheln lassen.
  8. Mischen Sie den Tofu mit einem Mixer und fügen Sie frische Petersilie hinzu.
  9. Diese Mischung in die Pfanne geben und vom Feuer nehmen.
  10. Nun den Teig ausrollen und zum Auskleiden einer Tarteform verwenden.
  11. Die Spinat-Tofu-Mischung einfüllen und mit Kürbiskernen belegen.
  12. Eine halbe Stunde backen und fertig ist deine vegetarische Spinatquiche.

5. Gegrilltes Tofu-Sandwich

Zubereitungszeit: 7 Min. Kochzeit: 3 Min. Gesamtzeit: 10 Min. Portionen: 1

Zutaten

  • 12 Unzen Tofuwürfel, gepresst, um überschüssiges Wasser zu entfernen
  • 8 Scheiben Mehrkornbrot
  • 2 Esslöffel fein gehackte Tomaten
  • 1 Eisbergsalatblatt
  • ¼ Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 8 Scheiben eingelegte Gurke
  • ⅙ Tasse mit gehacktem Chinakohl
  • ¼ Scheiben Karottenbecher
  • 2 Esslöffel Reiskleieöl
  • 1 Teelöffel scharfe Soße
  • Salz nach Geschmack

Wie wird es gemacht

  1. Öl in einer Pfanne erhitzen und Tofu darin etwa eine Minute anbraten.
  2. Nehmen Sie 4 Scheiben Brot und fügen Sie Salat, Tomaten, Chinakohl, Karotten und Salz hinzu.
  3. Fügen Sie Tofuwürfel, scharfe Sauce und eingelegte Gurkenscheiben hinzu.
  4. Schließen Sie Sandwiches und Grillen Sie vor dem Essen.

6. Vegane Crpes

Zubereitungszeit: 7 Min. Kochzeit: 5 Min. Gesamtzeit: 12 Min. Portionen: 4

Zutaten

  • ½ Tasse Sojamilch
  • ½ Cana faina
  • 2 Esslöffel Ahornsirup
  • ½ Tasse Wasser
  • ¼ veganes Butterrohr
  • ¼ Teelöffel Salz

Wie wird es gemacht

  1. Sojamilch, Mehl, Zucker, Salz, vegetarische Butter und Ahornsirup in einer Schüssel mischen.
  2. Kühlen Sie die Mischung für eine Stunde.
  3. Eine Pfanne erhitzen und die vegane Butter hinzufügen.
  4. 2-3 Esslöffel Teig dazugeben und umrühren. Decken Sie die Pfanne ab.
  5. Umdrehen, wenn es auf der anderen Seite goldbraun ist.

7. Glutenfreies Frühstück mit Buchweizenwaffeln

Zubereitungszeit: 15 Min. Kochzeit: 20 Min. Gesamtzeit: 35 Min. Portionen: 4

Zutaten

  • Buchweizenmehl 1 Tasse
  • 1 oder
  • ¼ Tasse Kokosöl
  • 1 Tasse Mandelmilch
  • Kokoszucker 1 EL
  • ¼ Teelöffel Zimtpulver
  • Backpulver 1 TL
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Milch 1 Tasse
  • 1 Tasse Joghurt
  • ¼ Tasse Wasser
  • ½ Teelöffel Salz
  • 4 Bananenscheiben
  • 2 Esslöffel Ahornsirup
  • 2 Esslöffel Erdnussbutter

Wie wird es gemacht

  1. Starten Sie das Waffeleisen und stellen Sie es auf mittel.
  2. Buchweizenmehl, Natron, Backpulver, Salz und Zimt vermischen.
  3. Trennen Sie das Eiweiß und schlagen Sie es mit einem elektrischen Schneebesen oder Schnurrbart.
  4. Fügen Sie den Zucker hinzu, während Sie das Ei schlagen. Schlagen Sie es, bis es weiche Spitzen bekommt.
  5. In einer Schüssel Eigelb, Wasser, Milch und Joghurt mischen.
  6. Gießen Sie die feuchte Mischung in die trockene Mischung und heben Sie das geschlagene Eiweiß unter den Teig.
  7. Gießen Sie diesen Teig in das Waffeleisen und kochen Sie ihn, bis die Waffelfilteranzeige anzeigt, dass die Waffel gar ist.
  8. Drücken Sie die Waffel vorsichtig mit einer Gabel.
  9. Mit Ahornsirup und Erdnussbutter servieren.

8. Bengalisches Gramm Pfannkuchenmehl

Zubereitungszeit: 15 Min. Kochzeit: 10 Min. Gesamtzeit: 25 Min. Portionen: 2

Zutaten

  • ½ Rohrstock aus bengalischem Gramm
  • ¼ Tasse Wasser
  • ¼ Tasse gehackte Zwiebel
  • 2 Esslöffel gehackter Koriander
  • ½ gehackter Teelöffel Chili
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • Salz nach Geschmack

Wie wird es gemacht

  1. Gramm Bengalmehl, Wasser, Salz, Chili, Zwiebel und Koriander in einer Schüssel mischen.
  2. Eine Bratpfanne in Olivenöl erhitzen.
  3. Geben Sie 2 Esslöffel Bengal-Gramm-Mehlteig und verteilen Sie den Teig gleichmäßig mit der Rückseite eines Löffels in kreisenden Bewegungen.
  4. 2 Minuten kochen und dann wenden.
  5. 2-3 Minuten kochen und das Frühstück ist fertig.

9. Kichererbsen-Omelett

Zubereitungszeit: 15 Min. Kochzeit: 10 Min. Gesamtzeit: 25 Min. Portionen: 3

Zutaten

  • Kichererbsenmehl 1 Tasse
  • ½ Tasse gehackte Frühlingszwiebeln
  • ½ Tasse Champignons anbraten
  • 1 Tasse gehackter Spinat
  • Wasser 1 Tasse
  • ½ Teelöffel Knoblauchpulver
  • ½ Teelöffel Zwiebelpulver
  • ¼ Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • Salz nach Geschmack

Wie wird es gemacht

  1. Kichererbsenmehl, Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, Backpulver und Wasser in einer Schüssel vermischen.
  2. Eine Bratpfanne erhitzen und Olivenöl dazugeben.
  3. 2 Esslöffel Teig einfüllen und gleichmäßig verteilen.
  4. Champignons, Spinat und Lauch darüber geben und 2 Minuten köcheln lassen.
  5. Jetzt umdrehen und 2 Minuten köcheln lassen und das Frühstück ist fertig!

10. Hülsenfrüchte-Nudeln

Zubereitungszeit: 10 Min. Kochzeit: 10 Min. Gesamtzeit: 20 Min. Portionen: 2

Zutaten

  • 1 Dose Fadennudeln
  • ¼ Tasse gehackte Karotten
  • ¼ Tasse gehackte Zwiebel
  • ½ Teelöffel geriebener Ingwer
  • ½ Teelöffel Senfkörner
  • Wasser 2 Hunde
  • Faust Curryblätter
  • 2 EL geröstete Haselnüsse
  • 1 Esslöffel gehackte grüne Paprika
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 3 Esslöffel Reiskleieöl
  • Salz nach Geschmack

Wie wird es gemacht

  1. Kochen Sie 2 Tassen Wasser in einer Schüssel und fügen Sie Salz hinzu.
  2. Die Nudeln in das kochende Wasser geben und weich kochen.
  3. Das Wasser abseihen und die Nudeln beiseite stellen.
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen und Senfkörner und Curryblätter dazugeben.
  5. Ingwer hinzufügen und 15 Sekunden kochen lassen.
  6. Zwiebeln hinzufügen und braten, bis sie glasig sind.
  7. Karotten, Salz und Nüsse hinzufügen und 1 Minute kochen lassen.
  8. Nun die gekochten Nudeln dazugeben und gut vermischen und etwa eine Minute köcheln lassen.
  9. Fügen Sie den Zitronensaft hinzu und mischen Sie es zu einem endgültigen Finish.
  10. Heiß servieren.

11. Zucchini-Muffins

Zubereitungszeit: 20 Min. Kochzeit: 25 Min. Gesamtzeit: 45 Min. Portionen: 6

Zutaten

  • 1 Tasse geschälter und geriebener Kürbis
  • ¾ cana faina
  • 1 oder
  • ¼ Tasse gehackte Rosinen
  • ¼ Tasse Reiskleieöl
  • ½ braunes Zuckerrohr
  • ¼ Teelöffel Backpulver
  • ¼ Teelöffel Backpulver
  • ¼ Teelöffel Salz
  • ½ Tasse gehackte Nüsse
  • ¼ Teelöffel gemahlener Zimt

Wie wird es gemacht

  1. Mehl, Zucker, Salz, Natron, Backpulver und Zimtpulver in einer Schüssel vermischen.
  2. Fügen Sie das Öl und das Ei hinzu, um zu mischen und zu kombinieren.
  3. Oder in Rosinen und Kürbis.
  4. Den Ofen vorheizen.
  5. Ein Muffinblech einfetten und in jede gefettete Tasse 1-2 Esslöffel Teig geben.
  6. 25 Minuten bei 350 Grad Celsius backen.
  7. Vor dem Essen 5 Minuten abkühlen lassen.

12. Poha

Zubereitungszeit: 10 min Kochzeit: 10 min Gesamtzeit: 20 Portionen: 2

Zutaten

  • 1 Tasse eingeweichtes und abgetropftes Wasser, abgeflachter Reis oder Poha
  • 1 Teelöffel Senfkörner
  • ¼ Tasse gehackte Zwiebel
  • ¼ gehackte rote Tasse
  • 1 Teelöffel gehackte Chili
  • 2 Teelöffel gehackter Koriander
  • 3 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Esslöffel geröstete Walnüsse
  • 3 Esslöffel Reiskleieöl
  • ⅙ Teelöffel Kurkumapulver
  • Faust Curryblätter
  • Salz nach Geschmack

Wie wird es gemacht

  1. Eine Bratpfanne erhitzen und Öl hinzufügen.
  2. Senfkörner und Curryblätter dazugeben und 10 Sekunden braten.
  3. Fügen Sie die gehackte Zwiebel hinzu und braten Sie sie glasig an.
  4. Jetzt Chili und Tomaten dazugeben. 20 Sekunden kochen.
  5. Poha, Nüsse, Kurkumapulver und Salz hinzufügen. Gut mischen und 1 Minute kochen.
  6. Zitronensaft hinzufügen und gut vermischen.
  7. Mit gehacktem Koriander dekorieren.

13. Gesamtweizenpfannkuchenkuchen

Zubereitungszeit: 10 min Kochzeit: 10 min Gesamtzeit: 20 Portionen: 3

Zutaten

  • 1 Tasse Vollkornmehl
  • ½ Tasse Milch
  • ½ Joghurtbecher
  • 1 oder
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • Backpulver 1 TL
  • 1 Teelöffel Ingwerpulver
  • ¼ Teelöffel Muskatnusspulver
  • 2 Esslöffel brauner Zucker
  • ⅙ Tasse Reiskleieöl
  • ¼ Teelöffel gemahlene Nelken
  • ¼ Teelöffel Salz

Wie wird es gemacht

  1. Weizenmehl, Backpulver, Backpulver, Muskatnusspulver, Ingwerpulver, Nelkenpulver, braunen Zucker und Salz in einer Schüssel mischen.
  2. Ei, Milch, Joghurt, Öl und in einer anderen Schüssel verrühren.
  3. Mischen Sie nun die nassen und trockenen Zutaten zusammen.
  4. Eine Pfanne einfetten und 2 Esslöffel Teig einfüllen und auf beiden Seiten bräunen lassen.
  5. Mit Ahornsirup servieren.

14. Tomaten-Spinat-Pilz-Frühstückssandwich

Zubereitungszeit: 10 min Kochzeit: 10 min Gesamtzeit: 20 Portionen: 2

Zutaten

  • 1 großes rotes, in Scheiben geschnitten
  • ½ Spinatbecher
  • 4 Scheiben Mehrkornbrot
  • 1 Tasse Champignonscheiben
  • 1 Teelöffel Knoblauch
  • ½ Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 2 Esslöffel geriebener Käse
  • Salz nach Geschmack
  • 2 Esslöffel Olivenöl

Wie wird es gemacht

  1. Olivenöl erhitzen und die Champignons etwa eine Minute anbraten.
  2. Die Champignons herausnehmen und im gleichen Öl den Knoblauch braun braten.
  3. Spinat dazugeben und etwa 30 Sekunden köcheln lassen.
  4. Stellen Sie nun das Spinat-Sandwich zusammen, indem Sie Tomatenscheiben, Pilze und geriebenen Käse hinzufügen.
  5. Fry Sandwiches und das Frühstück ist fertig.

15. Grünkohl, Karotten, Birnen-Smoothie

Zubereitungszeit: Gesamtgarzeit: Gesamtzeit: Portionen:

Zutaten

  • 1 Tasse gehackter Grünkohl
  • ½ Tasse gehackter Karotten
  • 2 Birnen, gehackt
  • 4 EL Zitronensaft
  • Honig 1 EL
  • ¼ Teelöffel rosa Himalayasalz

Wie wird es gemacht

  1. Wirf Grünkohl, Karotten und Birnen in einen Mixer und schleudere es.
  2. Gießen Sie die Zahnbürste in Gläser und fügen Sie rosa Himalaya-Salz, Honig und Zitronensaft hinzu.
  3. Vor dem Trinken gut mischen.

16. Gesunder vegetarischer Frühstücksburrito

Zubereitungszeit: 10 Min. Kochzeit: 5 Min. Gesamtzeit: 20 Min. Portionen: 2

Zutaten

2 Tortillas

  • ½ Cane ras telemea
  • ¼ Tasse gekochter Zuckermais
  • ½ Tasse gehackter Grünkohl
  • ½ Tasse gehackte grüne Paprika
  • ½ Tasse Sojasprossen
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • ½ Teelöffel Pfeffer
  • Salz nach Geschmack

Wie wird es gemacht

  1. Braten Sie die Tortillas und legen Sie sie auf Ihr Schneidebrett.
  2. Gemüse, Quark, Zitronensaft, Salz und Pfeffer auf eine Seite der Tortilla geben.
  3. Die Tortilla falten und abbeißen!

17. Ananas-Sahnebrot mit Avocado

Zubereitungszeit: Gesamtgarzeit: Gesamtzeit: Portionen:

Zutaten

  • ½ Tasse Avocadopüree
  • Weizenmehl 2 Tassen
  • ½ braunes Zuckerrohr
  • 1 Tasse Bananenpüree
  • 1 Teelöffel Leinsamen
  • ½ Tasse Sahne
  • 1 Teelöffel Instantkaffee
  • ¼ Tasse Bio-Honig
  • Backpulver 3 TL
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Meersalz
  • Vanille 1 TL

Wie wird es gemacht

  1. Bananen, Avocado, Sahne, Vanilleextrakt und Honig in einer Schüssel mischen.
  2. Mehl, Natron, Backpulver, Kaffee, Meersalz, braunen Zucker und gemahlene Leinsamen in einer anderen Schüssel vermischen.
  3. Mischen Sie die nassen und trockenen Zutaten zusammen.
  4. Den Backofen auf 350 Grad Celsius vorheizen.
  5. Ein Backblech einfetten und den Teig in die Form gießen.
  6. 35-40 Minuten backen.
  7. Kühlen Sie es vor dem Essen auf Raumtemperatur ab.

18. Smoothie-Beeren und Haferflocken

Zubereitungszeit: 5 Min. Kochzeit: 2 Min. Gesamtzeit: 7 Min. Portionen: 2

Zutaten

  • ½ blauer Stock
  • ½ Tasse Erdbeeren
  • 2 Esslöffel Bio-Honig
  • 4 Esslöffel Haferkleie
  • ½ Avocadorohr
  • 2 Esslöffel Chiasamen
  • Molkenprotein 1 EL

Wie wird es gemacht

  1. Alle Zutaten in NutriBullet oder Mixer mischen.
  2. Schnell schleudern und in einen Glaspinsel gießen.

19. Obstschalen-Frühstück

Zubereitungszeit: 7 min Garzeit: 0 min Gesamtzeit: 7 Portionen: 2

Zutaten

  • 1 Banane
  • ¼ Papayarohr
  • 1 Kiwi
  • Rosa Himalaya-Salzmesserspitze
  • Messerspitze mit schwarzem Pfeffer

Wie wird es gemacht

  1. Bananen-, Papaya- und Kiwischeiben.
  2. Werfen Sie sie in eine Schüssel.
  3. Vor dem Essen eine Prise rosa Himalaya-Salz und Pfeffer darüberstreuen.

20. Haferflocken-Heidelbeer-Waffeln

Zubereitungszeit: Gesamtgarzeit: Gesamtzeit: Portionen:

Zutaten

  • ⅔ cana faina
  • ½ Instant-Haferflocken
  • ⅔ Tasse Milch
  • 1 oder
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
  • Backpulver 1 TL
  • ½ blauer Stock
  • ¼ Pekannüsse gemahlene Schalennüsse
  • ½ Teelöffel Zitronensaft
  • ¼ Tasse Reiskleieöl
  • ½ Teelöffel Salz

Wie wird es gemacht

  1. In einer Schüssel Ei, Milch, Öl und Zitronensaft verrühren.
  2. In einer anderen Schüssel Mehl, Haferflocken, braunen Zucker, Salz, gemahlene Pekannüsse und Salz mischen.
  3. Mischen Sie nun die nassen und trockenen Zutaten zusammen.
  4. Oder in Blaubeeren.
  5. Das Waffeleisen erhitzen und ¼ des Waffelmixbechers einfüllen.
  6. Garen, bis die Waffelanzeige anzeigt, dass die Waffel gar ist.

21. Ananas-Tomaten und Smoothie-Feigen

Zubereitungszeit: 10 Min. Kochzeit: 3 Min. Gesamtzeit: 13 Min. Portionen: 2

Zutaten

  • 1 Tasse gehackte Tomaten
  • ½ Ananas-Tasse
  • ½ Feigentasse
  • 4 EL Zitronensaft
  • Faust von Minzblättern
  • Rosa Himalaya-Salzmesserspitze

Wie wird es gemacht

  1. Tomaten, Ananas, Feigen und Minzeblätter in einem Mixer mischen und drehen.
  2. Gießen Sie die Zahnbürste in zwei Gläser.
  3. Zitronensaft und eine Prise rosa Himalaya-Salz hinzufügen.
  4. Vor dem Trinken gut mischen.

22. Idli and Chutney Coconut - Südindisches Frühstück

Zubereitungszeit: 15 Min. Kochzeit: 15 Min. Gesamtzeit: 30 Min. Portionen: 3

Zutaten

Für Idli

  • Mix idli 1 Tasse
  • ⅔ Tasse Wasser
  • ½ Teelöffel Fruchtsalz
  • 3 Esslöffel Reiskleieöl

Für Chutney Kokos

  • 1 Tasse frisch geriebene Kokosnuss
  • 1 Teelöffel Ingwer
  • 2 gehackte grüne Paprika
  • 2 Teelöffel Erdnüsse
  • 1 Teelöffel gebratenes Bengal-Gramm geteilt
  • Zitronensaft 1 Teelöffel
  • 1 Sek. rote Chili
  • Faust Curryblätter
  • 1 Teelöffel Senfkörner
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmelsamen
  • 1 Teelöffel Reiskleieöl
  • ½ Tasse Wasser
  • Salz nach Geschmack

Wie wird es gemacht

  1. Fetten Sie die Idli-Platten mit Öl ein.
  2. In einer Rührschüssel Instant-Idli und Wasser hinzufügen. Gut umrühren.
  3. Halten Sie es 15 bis 20 Minuten beiseite.
  4. Das Fruchtsalz zum Teig geben und gut vermischen.
  5. 2-3 Tassen Wasser in einem 5-Liter-Dampfgarer oder Elektroherd erhitzen.
  6. Den Idli-Teig in Formen füllen und die Idli-Teller in den Dampfgarer oder Herd stellen.
  7. 10 bis 12 Minuten kochen und die Idlis sind fertig.
  8. Für Kokos-Chutney, geriebene Kokos-Mischung, gespaltenes Bengal-Gramm, gehackte grüne Paprika und Erdnüsse.
  9. In einer Pfanne das Öl erhitzen und Senfkörner, Kreuzkümmel, getrocknete rote Chili und Curryblätter hinzufügen. Entfernen Sie, sobald sie anfangen zu stottern.
  10. Diese in die Mixpaste geben und fertig ist das Kokos-Chutney.

23. Veganes Frittata gesundes Frühstück

Zubereitungszeit: 10 min Kochzeit: 40 min Gesamtzeit: 50 min Portionen: 4

Zutaten

  • 1 Tasse abgetropfter Tofu
  • 2 Esslöffel Nährhefeflocken
  • ½ gehackte Tasse Süßkartoffeln
  • ¼ Tasse gehackte rote Zwiebel
  • 1 Esslöffel gehackter Knoblauch
  • ¼ Tasse gehackte Frühlingszwiebeln
  • ¼ Tasse gehackte Paprika
  • 1 Tasse gehackter Spinat Kinder
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel Maisstärke
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • ½ Teelöffel Kurkuma
  • ½ Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • Salz nach Geschmack

Wie wird es gemacht

  1. Tofu, Kurkuma, nahrhafte Hefe, Maisstärke und Sojasauce zu einer cremigen Paste mischen.
  2. Olivenöl in eine heiße Pfanne geben und die Süßkartoffeln 2 Minuten kochen.
  3. Die Zwiebel dazugeben und 1 Minute köcheln lassen und die Zwiebel und die Süßkartoffeln aus der Pfanne nehmen.
  4. Den Knoblauch in dieselbe Pfanne geben und anbraten.
  5. Lauch dazugeben und 30 Sekunden köcheln lassen.
  6. Fügen Sie nun den Spinat hinzu und kochen Sie ihn 10 Sekunden lang.
  7. Oder mischen Sie den Tofu in der Pfanne.
  8. Diese Mischung auf ein Backblech geben.
  9. Mit Zwiebeln und Süßkartoffeln belegen.
  10. Im vorgeheizten Backofen etwa 35 Minuten backen.

24. Chia-Pudding-Frühstückssamen zum Abnehmen

Zubereitungszeit: 5 Min. Kochzeit: 5 Min. Gesamtzeit: 10 Min. Portionen: 4

Zutaten

  • ½ Tasse Chiasamen
  • 2 Tassen Kokosmilch
  • ½ Teelöffel Vanilleextrakt
  • ¼ Tasse Bio-Ahornsirup
  • ¼ Teelöffel Muskatnusspulver
  • Spitze des Salzmessers

Wie wird es gemacht

  1. Kokosmilch, Muskatnusspulver, Ahornsirup, Salz, Vanilleextrakt mischen und in einen Mixer geben.
  2. Fügen Sie die Chiasamen der Mischung hinzu.
  3. Über Nacht kalt stellen und am nächsten Morgen frühstücken.

25. Gesamtes Waffel-Kürbis-Müsli

Zubereitungszeit: 10 Min. Kochzeit: 10 Min. Gesamtzeit: 20 Min. Portionen: 2

Zutaten

  • Weizenmehl 1 ½ Tasse
  • 2 Eier
  • 1 Esslöffel Kürbis-Gewürzpastete
  • 1 Tasse Kürbispüree
  • 1 ½ Tasse Milch
  • 4 Esslöffel Reiskleieöl
  • Backpulver 3 TL
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • 3 Esslöffel brauner Zucker
  • ⅛ Teelöffel Salz
  • Ahorn-Essenz-Sirup
  • Beeren

Wie wird es gemacht

  1. Eier, Milch, Kürbispüree und Öl in einer Schüssel vermischen.
  2. In einer weiteren Schüssel Weizenmehl, Kürbiskuchengewürze, braunen Zucker, Salz, Natron und Backpulver vermischen.
  3. Mischen Sie nun die nassen und trockenen Zutaten zusammen.
  4. Das Waffeleisen erhitzen und ¼ Tasse Teig einfüllen.
  5. Garen, bis die Waffelanzeige anzeigt, dass die Waffel gar ist.
  6. Drücken Sie die Waffel vorsichtig mit einer Gabel.
  7. Mit Ahornbeeren und Sirup servieren.

Hier sind 25 vegetarische Frühstücksrezepte, einschließlich vegetarischer Frühstücksrezepte, die Sie ausprobieren können. Diese Rezepte sind nahrhaft und sättigend und werden die Monotonie des täglichen Frühstücks durchbrechen. Mit ein wenig Aufwand können Sie Ihre Stimmung heben und Ihren Liebsten ein kostbares Lächeln ins Gesicht zaubern. Also warten Sie nicht, probieren Sie sie noch heute aus!


APERITIVE OFFENBARUNG. 3. Fleischpasteten

APERITIVE OFFENBARUNG. Zutaten:

2 Blätter Kuchen
2 Esslöffel Butter
2 Esslöffel Mehl
1 Teelöffel koscheres Salz
3/4 Tasse Vollmilch
1/4 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
1 gebratene Hähnchenbrust
1/4 Tasse geriebener Parmesankäse
1 Tasse fein gehackte Brokkolisträuße
1 oder

APERITIVE OFFENBARUNG. Zubereitungsart:

Die Butter in einem Topf bei mittlerer Temperatur schmelzen, das Mehl hinzufügen und die Mischung 1-2 Minuten mischen. Fügen Sie nach und nach die Milch hinzu und mischen Sie die Zusammensetzung weiter und kochen Sie sie 6 Minuten lang. Nimm die Pfanne vom Herd und gib Salz, Pfeffer, Parmesan, fein gehackte Hähnchenbrust und Brokkolistücke hinzu, die du vorher in einem Dampfgarer zubereitet hast.

Schneiden Sie die Tortenblätter so zu, dass Sie sie in Muffinformen legen und für jedes "Deckel" haben können. Ein spezielles Fach für Muffins einfetten und mit Mehl auslegen. Asaza foile de placinta in fiecare compartiment, umple-le cu amestecul de pui si broccoli si acopera-le cu alte foi de placinta.

Bate oul cu o lingura de apa intr-un bol mic, cu ajutorul unei furculite si unge mini-pateurile cu amestecul obtinut. Coace-le in cuptorul preincalzit la 180 de grade timp de 15-20 de minute, pana cand se rumenesc.


Varianta rapida de Flammkuchen cu lipie arabeasca sau tortilla

Cel mai rapid Flammkuchen il fac pe foi de tortilla sau de lipie. Nu e chiar originalul dar e rapid si ma ajuta de multe ori. Lipia nu trebuie precoapta ca aluatul de mai sus ci se unge direct cu smantana si se presara cu sunca, ceapa, branza, sare si piper.

Flammkuchen pe lipie se coace 12-15 minute.

Tot in acea zona se face si celebra Quiche Lorraine cu smantana si sunca – vezi aici.


Tortilla cu spanac

Curatam cartofii si ii taiem in 4, apoi in felii (lamele) nu foarte subtiri, dar nici groase deoarece ii vom pune la cuptor.
Ceapa o taiem solzisori.
Intr-o tava mare punem cartofii si ceapa asezonati cu sare, piper si 2-3 linguri de ulei, ii amestecam bine si dam totul la cuptor pentru cca.40 minute la 180 grade sau pana cand cartofii s-au inmuiat suficient.

Intre timp, taiem spanacul marunt si il punem intr-un bol.

Atentie.
Eu am preferat spanacul sa il pun asa, fara a-l opari putin, pentru a nu-si pierde din proprietati, daca nu va place sa il simtiti in tortilla puteti alege varianta a doua, adica sa ii dati cateva clocote.

Cand sunt gata cartofii, ii turnam peste spanac, pentru a se inmuia putin si amestecam bine.

Batem ouale si le turnam in bolul cu cartofi si spanac, adaugam si ceapa verde taiata marunt, condimentam dupa gust cu sare si piper si amestecam usor pana la omogenizare.

Intr-o tigaie punem 1-2 linguri de ulei si cand s-a incins turnam compozitia rezultata, o nivelam putin cu o lingura sa fie uniforma apoi o lasam sa se coaca la foc mediu cca. 5 minute.
Dupa acest timp, luam o farfurie de marimea tigaii si o asezam deasupra iar cu o singura miscare o intoarcem imediat ajutandu-ne de tigaie, ramanand totul pe farfurie.
Punem din nou tortilla in tigaie, dar pe cealalata parte pentru alte 5 minute si o presam putin pentru a se coace uniform.
Cand este gata o scoatem pe o farfurie, tot prin rasturnare si o putem servi calda, dar si rece.
O reteta foarte gustoasa de vara.


Idei de retete cu resturi de friptura

De multe ori se intampla sa ramanem cu friptura dupa o masa copioasa, eventual festiva, si nu ne prea tenteaza sa ne mai atingem de farfuria pusa in frigider.
Odata ce carnea s-a racit, parca nu are acelasi gust daca o incalzim. Si uite asa tot amanam s-o consumam.
Asta inseamna nu numai spatiu ocupat inutil in frigider, ci si un termen de valabilitate care se apropie de final.

Ce facem cu friptura ramasa? Ca sa nu se altereze, dar nici s-o arunci, foloseste-o pentru alte retete. Uite cateva idei valabile pentru orice tip de carne:

1. Quesadilla cu friptura la gratar
In loc sa faci pe loc alta friptura, incalzeste-o pe aia pe care o ai acum. Mai ai nevoie de: sare, piper, ulei vegetal, branza Monterey Jack, tortilla, salsa, guacamole, smantana

2. Bruschete New York
Ingrediente: o bagheta, unt, usturoi, sare, piper, crema de branza, arpagic, rosii, busuioc, friptura.

3. Sandvis cu carne si branza
Bineinteles, poti pune si rosii, salata verde, castraveti.

4. Chiftelute
Daca nimic de pana acum nu ti se pare o idee buna, atunci da friptura prin masina de tocat carne, apoi amestec-o cu morcov, oua, piper, sare, patrunjel, modeleaza mingiute si pune-le la prajit.

5. Supa
Ingrediente: 2 cepe galbene, 2 tulpini de telina, cca 400 gr ciuperci proaspete, 2 linguri unt, usturoi zdrobit, supa de vita, 1 lingura sos Worcestershire, piper, sare, taitei cu ou, bucati de friptura
Mod de preparare
Rumeneste in ulei sau unt ciupercile, ceapa, usturoiul si telina. Adauga bucatile de friptura, apoi supa de vita si sosul Worcestershire. Amesteca si potriveste de piper si sare. Cand supa incepe sa fiarba, pune taiteii, redu focul, amesteca ocazional, si lasa sa fiarba asa in jur de 10-12 minute.

6. Placinta ciobanului

7. Mancarica cu carne
Din moment ce friptura e facuta, dureaza mult mai putin pana termini restul
Ingrediente: cca 200 gr morcov, resturi de carne, cca 200 gr ceapa dulce tocata, telina, 2 cartofi, 2 catei de usturoi, 2 frunze de dafin, supa de vita, apa, 2 linguri ulei de masline, 2 linguri faina, piper si sare
Mod de preparare
Toaca toate legumele. Incinge uleiul intr-o oala mare si rumeneste ceapa. Adauga apoi usturoiul, iar dupa 2-3 minute si telina, carnea, morcovii, frunzele de dafin si cartofii. Potriveste de piper si sare. Dupa 10 minute pune supa si 200 ml de apa. Acopera oala, lasa sa fiarba la foc redus un sfert de de ora, apoi adauga si mai pune cca 50 ml de apa carne. Amesteca foarte bine. Dupa 5 minute de fiert, mancarea este gata.

8. Salata cu vinegreta de vin rosu
Ingrediente pentru salata: andive, salata verde, rucola, rosii cherry, Gorgonzola, piper, sare, resturi de friptura
Ingrediente pentru vinegreta: 100 ml otet de vin rosu, 3 linguri zeama de lamaie, 2 lingurite miere de albine, 2 lingurite sare, piper, 200 ml ulei de masline
Mod de preparare
Amesteca separat ingredientele pentru salata si cele pentru vinegreta, apoi serveste-le impreuna.


Istanbulul e pus pe lista mea de vacanţă de ceva vreme, dar pentru că întâlnirea cu el se lasă aşteptată, îmi potolesc parţial curiozitatea testând în propria bucătărie reţete turceşti delicioase. Cea mai recentă descoperire culinară a fost rețeta de plăcintă Kombe, un adevărat deliciu, o rețetă care combină minunat aluatul pufos cu brânză şi tot felul de plante verzi, după bunul plac.

Şi când spun plante verzi, mă refer la spanac, pătrunjel, ceapă verde, rucola sau mărar. Eu am ales să fac varianta cu pătrunjel şi ceapă verde, dar ştiu de la mama că această rețetă este în egală măsură gustoasă dacă în compoziţie se strecoară pe lângă brânză şi unele sau mai multe dintre plantele de mai sus. iată cum se face această plăcintă Kombe cu brânză, pătrunjel şi ceapă verde!

O plăcintă Kombe memorabilă

O plăcintă Kombe va trebui lăsată la crescut o perioadă, dar, nu vă îngrijorați, etapa premergătoare aşezării sale în tavă e destul de rapidă. Aşadar, la plăcinte înainte!

Plăcintă Kombe – Ingrediente aluat

350 ml de lapte
100 ml de apă
25 de grame de drojdie proaspătă
1 linguriță de sare
600 de grame de făină
100 de grame de unt
6 linguri de ulei de măsline

Plăcintă Kombe – Ingrediente umplutură

500 de grame de brânză telemea sau feta (atenţie să nu fie foarte sărată!)
1 legătură mare de pătrunjel şi una de ceapă verde, 3 gălbenuşuri pentru uns

Plăcintă Kombe – Cum se prepară aluatul şi umplutura

Laptele şi apa se încălzesc puţin şi se pun într-un castron, alături de drojdia pasată mărunt cu ajutorul unei furculiţe. Se amestecă bine şi se lasă să stea la cald aproximativ 20 de minute. La expirarea timpului, turnaţi lichidul peste făină, adăugaţi sare şi începeţi să mixați totul o lingură de lemn. După ce compoziţia e omogenă, vă apucaţi de frământat cu mâna, adăugând pe parcurs făină cât să nu mai fie aluatul cleios şi să iasă elastic (cam 100 de grame de făină). La final, aluatul trebuie să fie unul care să nu se lipească de degete, iar presărarea constantă a făinii vă ajută teribil de mult. După ce aţi terminat această operaţiune, împărţiţi aluatul în trei părţi egale şi lăsaţi-l pe blatul de lucru.

Separat, puneţi uleiul într-o farfurie adâncă, adăugaţi untul peste şi puneţi vasul în cuptorul cu microunde/cuptorul clasic, până când se topeşte untul. O altă variantă este să puneţi cele două ingrediente pe foc, într-o crăticioară, şi să le lăsaţi să se topească uşor, fără să dea în fiert sau să se ardă. Pentru umplutură, radeți brânza şi amestecați-o într-un castron cu pătrunjelul şi ceapa verde tăiate mărunt.

Plăcintă Kombe. Cum se asamblează

Aici veţi avea nevoie de puţină atenţie, pentru că trebuie să respectaţi paşii, de altfel foarte simpli. Aşadar, luaţi prima bucată de aluat, întindeți-o cu sucitorul pe blatul de lucru pe care aţi presărat în prealabil făină, având grijă să fie întinsă cât de mult se poate, dar fără a rupe foaia. Puneţi foaia deoparte, pe o zonă curată şi uscată, şi repetaţi operaţiunea cu cele două bucăţi de aluat rămase. Ultima dintre ele va rămâne pe blatul de lucru şi veţi pune pe ea ¾ din combinaţia de ulei de măsline şi unt, întinzând-o bine cu o lingură sau chiar cu mâna.

Peste acea foaie peste care aţi întins uleiul puneţi o altă foaie, peste care se va presăra toată compoziţia de brânză, ceapă şi pătrunjel. Se aşază foaia numărul trei peste brânză, se unge foaia-capac cu restul de unt şi ulei de măsline după care întoarcem toate cele patru colţuri ale plăcintei spre centru, astfel încât aspectul final este asemănător cu cel al unui plic. Se aşază plăcinta Kombe în tava în care aţi pus hârtie de copt, se mai apasă destul de sănătos cu sucitorul, se crestează până aproape de fund cu cuţitul în forma dorită (pătrat sau triunghi), se acoperă cu un prosop şi se lasă să stea cam o oră în tavă, într-un loc călduţ.

După o oră, se unge cu gălbenuş bătut, se presară după gust pe plăcintă susan sau mac şi se introduce tava în cuptorul încălzit la 180 de grade. După jumătate de oră, plăcinta e rumenă şi partea de sus are un aspect uşor crocant, ceea ce înseamnă că este gata. Sfatul meu este s-o mâncați atunci când este scoasă din cuptor, pentru că brânza este moale, mirosul ispititor, iar plăcinta e pe alocuri pufoasă, pe alocuri şi gustoasă!