Traditionelle Rezepte

Bäcker, die 2 Tage lang gefangen sind, stellen Hunderte von Pan Dulce-Laiben für Harvey-Opfer her

Bäcker, die 2 Tage lang gefangen sind, stellen Hunderte von Pan Dulce-Laiben für Harvey-Opfer her

Die Männer nutzten die Zeit, um ihrer Gemeinde zu helfen

Vier Männer, die in einer Bäckerei in Houston, Texas, gefangen waren, machten Hunderte Brote für ihre betroffene Gemeinde.

Während vier Bäcker bei Bäckerei El Bolillo in Houston, Texas, fast zwei Tage lang gefangen waren, backten sie Hunderte von Brotlaiben für die Überlebenden des Sturms.

Pan dulce oder süßes Brot ist ein mexikanisches Gebäck und eine besondere Spezialität der Bäckerei South Wayside Drive in Houston.

Die Bäcker hatten eine Spätschicht und konnten den Laden wegen überfluteter Straßen nicht verlassen. Die Bäckerei war nicht vom Strom abgeschnitten, daher entschieden sich die Männer, die Zeit, in der sie feststeckten, damit zu verbringen, für die Vertriebenen zu backen, und diejenigen, von denen sie erwarteten, dass sie Lebensmittel benötigen würden.

Die Männer verbrauchten rund 4.400 Pfund Mehl aus der Bäckerei, um die verschiedenen süßen Brote herzustellen.

Der Manager von El Bolillo, Brian Alvarado, erzählte The Independent, „Als der Besitzer sie erreichen konnte, hatten sie so viel Brot gebacken, dass wir die Brote zu vielen Notfallzentren in der ganzen Stadt für die von den Fluten betroffenen Menschen brachten.“

Zu Recht werden die Männer in den sozialen Medien als Helden gefeiert.

Die Menschen tun wirklich ihr Bestes, um anderen in dieser verheerenden Zeit zu helfen. Insbesondere, a Chick-fil-A-Manager schickte ein Boot, um ein älteres Ehepaar vor den Fluten von Houston zu retten.


Schau das Video: BREAKING: Kristian Hegaard fanget på video (Januar 2022).