Traditionelle Rezepte

Pop-Up Coffee Shop bringt Gemeinschaft zusammen

Pop-Up Coffee Shop bringt Gemeinschaft zusammen

Ein leeres Grundstück in Philadelphia bietet im Rahmen eines neuen Kunstprojekts kostenlosen Kaffee an

Ab dem 7. August können die Einwohner von Philadelphia bis Ende September jeden Mittwochabend an der Ecke der 12th Street und der Mount Vernon Street kostenlosen Kaffee bekommen.

Ab dem 7. August können Einwohner von Philadelphia an der Ecke 12 . kostenlosen Kaffee findenNS und Mount Vernon Streets, jeden Mittwochabend bis Ende September.

Dies ist Teil von Kathryn Sclavis neuestem Kunstprojekt. Ihr Projekt namens FreeShop CoffeeShop zielt darauf ab, die Community durch kostenlosen Kaffee zusammenzubringen. Bei dem Konzept geht es mehr um das Ergebnis als um das koffeinhaltige Produkt selbst. Sie möchte einen Raum schaffen, in dem Menschen frei interagieren und kommunizieren können. Als jemand, der sich seit 2005 auf gemeinschaftliche Kunstprojekte konzentriert, hofft Sclavi, dieses leere Grundstück in eine „zirkusähnliche Überdachung mit funkelnden Lichtern“ zu verwandeln, die für Menschen aus verschiedenen Stadtteilen offen ist.

Nachdem Sclavi ein Stipendium in Höhe von 5.000 US-Dollar vom Fonds für Kunst und bürgerschaftliches Engagement der Philadelphia Redevelopment Authority erhalten hatte, konnte sie ihre Idee in die Realität umsetzen.

Neben Kaffee, der großzügig von Greenstreet Coffee Roasters bereitgestellt wird, wird es eine kleine Bühne, ein Mikrofon und einen Verstärker geben, die von jedem genutzt werden können, der seine Kreativität teilen möchte. Jeden Mittwochabend wird es eine andere Präsentation von verschiedenen Community-Gruppen geben, wobei die Asian Arts Initiative die Veranstaltung eröffnet.

Als temporäres Projekt endet FreeShop CoffeeShop nach 7 Wochen und hält sich an Slavis ursprünglichen Plan. Der Raum wird zu einem leeren Platz in der Stadt werden, vielleicht mit dem Pop-up-Shop, der es der Öffentlichkeit ermöglicht, die Gegend in einem anderen Licht zu sehen.


Die ehemalige Bank in der 38th Street wird Drive-Through nutzen, um Pop-up-Cafés zu beherbergen

INDIANAPOLIS (WISH) — Liebhaber von Kaffee und Art-Deco-Architektur werden die Gelegenheit haben, beides zu genießen, um die 38th Street zu verbessern.

Von Montag bis Samstag wird die Durchfahrt der ehemaligen Maple Road-Filiale der Indiana National Bank zu einem Pop-up-Coffee-Shop. Blue Mind Roasting bietet Kaffee, Cold Brew, Gebäck und Tüten mit seinen Kaffeebohnen von 7-11 Uhr in der ehemaligen Bank, die jetzt National, 215 E. 38th St. heißt, an. Kunden können auch vorbeikommen, um zu bestellen.

Das Pop-up Blue Mind Roasting ist die erste von mehreren ähnlichen Veranstaltungen, die für den Frühling und Sommer geplant sind und von Friends of 38th Street veranstaltet werden, einer Gruppe, die sich für die Pflege, Erhaltung und Restaurierung der 38th Street als „Boulevard für Gemeinschaftsbildung und Gedeihen“ einsetzt lokale Unternehmen.” Zu der Gruppe, die angibt, eine gemeinnützige Organisation zu gründen, gehören bisher die Marian University, die Butler University, Newfields, die Crown Hill Heritage Foundation und die Indiana State Fairgrounds.

„Die 38th Street ist seit langem ein Symbol der Rassentrennung in Indianapolis. Wir organisieren und vereinen Nachbarn mit der Idee, dass wir stattdessen die Möglichkeit haben, diesen Korridor in eine zentrale Verbindungsstraße zu verwandeln“, sagte Bill Oesterle, Gründungsmitglied von Friends of 38th Street.

Der Erlös der Pop-up-Veranstaltungen geht an die Verkäufer und die Teilnehmer haben die Möglichkeit, für die Bemühungen der Gruppe zu spenden. Anbieter für weitere Pop-up-Events wurden noch nicht bekannt gegeben.

Während der Kaffee von Blue Mind Roasting gebraut und in Restaurants und Lebensmittelgeschäften in Zentral-Indiana verkauft wird, ist die Veranstaltung das erste Pop-up für die Rösterei.

“Wir haben selten die Gelegenheit, unsere Kunden von Angesicht zu Angesicht zu sehen, daher ist dies eine ausgezeichnete Möglichkeit, diese Erfahrung zu machen, und wir hoffen auf eine große Beteiligung. Es wäre wirklich cool, wenn unser Pop-up dazu beitragen würde, das lokale Geschäft auf der Straße längerfristig zu unterstützen“, sagte Sarah Hassler, Inhaberin von Blue Mind Coffee Roasting.

National wurde 1947 im Art-déco-Stil erbaut und wird seit 2017 renoviert. Seit mehreren Jahren ist es die Heimat von Cars & Gravy, wo Einheimische ihre Autos vorführen und Frühstück in Indianapolis-Restaurants und Lebensmittelgeschäften bestellen können. Diese Veranstaltung findet von Juni bis Oktober jeden dritten Samstag im Monat statt.


David’s Pop-Up Coffee Shop: Hinter den Kulissen

Ich habe diese Woche aus meiner Wohnung einen Pop-up-Café eröffnet. Ich machte Milchtee- und Kaffeegetränke und lieferte sie persönlich an die Schüler. Es ist die letzte Woche hier an der UC Irvine und ich persönlich mag es nicht, mein Studium zu verlassen, um Kaffee zu holen. Es ruiniert meinen Studienfluss. Ich möchte keine Zeit damit verbringen, zu einem Café zu laufen, zu bestellen, auf ein Getränk zu warten und zu meinem Studienort zurückzugehen. Crunch-Time bedeutet, dass Sie das meiste Ihrer verfügbaren Zeit mit dem Lernen verbringen. Die Idee, ein Café zu eröffnen, war für mich eine perfekte Gelegenheit, empirische Geschäftserfahrungen zu sammeln, ein eigenes kleines Café zu führen und Studenten ein wenig zu helfen.

Viele von uns haben den Traum, ein Café zu eröffnen. Wer möchte nicht einen besitzen? Du servierst den Leuten Kaffee, hilfst ihnen durch den Tag, du triffst tolle Leute, bist dein eigener Chef und kannst unter anderem die Musik-Playlist auswählen.

Ich habe schon seit der High School davon geträumt, ein Café zu besitzen, als meine Freundesgruppe auf die Idee kam. Ich habe mir vor kurzem mehr Gedanken gemacht und recherchiert, wie man einen Laden eröffnet, was man erwartet, was man wissen sollte, mit wem man sprechen sollte usw. Es war aufregend, es sei denn, ich habe nicht das Geld, um einen zu eröffnen.

Meine Freundin Cora hat während unserer letzten Finalrunde in ihrer eigenen Wohnung ein Pop-up-Café eröffnet und es “Cora’s Koffein-Crunch genannt.” Sie hat Kaffee, Tee und Snacks zubereitet, Bestellungen entgegengenommen Facebook und SMS und lieferte die Ware persönlich. Ich wusste nicht, wie sie sich mit Prüfungen Zeit dafür nahm, aber sie inspirierte mich. Sie nahm den Traum, den viele von uns hatten, verkleinerte ihn, arbeitete mit dem, was sie hatte, und eröffnete im Wesentlichen ihren eigenen Mini-Café. Es war toll. Ich wollte es tun–oder zumindest helfen.

Dieses Mal hatte Cora keine Zeit, einen Lieferservice für Kaffee und Tee zu eröffnen. Ich hingegen hatte keine Abschlussprüfungen, um die ich mich kümmern musste. Ich zögerte, die Gelegenheit zu ergreifen, aber die Idee hat mich gefesselt. Ich fragte mich, wie gut es überhaupt tun würde. wer würde eigentlich bei mir getränke kaufen? Was ist, wenn ich am Ende Geld verliere? Ich habe mich erst am Sonntag vor Prüfungsbeginn dazu entschieden. Allerdings konnte ich mich erst am Montag vorbereiten. Trotzdem wurde entschieden. Ich wollte meinen eigenen kleinen Kaffee- und Teelieferservice eröffnen.

Ich wollte diesen Pop-up-Café aus mehreren Gründen machen:

  1. Ich hasse es, mein Lernen zu unterbrechen, um eine Koffeinlösung zu bekommen. Es ruiniert meinen Studienfluss und verschwendet Zeit. Erwägen Sie, zum nahegelegenen Starbucks zu gehen, in der Schlange zu stehen, auf Ihre Bestellung zu warten, zu Ihrem Studienort zurückzugehen und sich dann weitere 10-15 Minuten Zeit zu nehmen, um sich wieder zu konzentrieren. Das ist viel Zeit. Ich wollte Studenten dabei helfen, ihre Studienzeit zu maximieren. Ich wollte den Studenten helfen, indem ich den Komfort eines persönlich gelieferten Getränks zur Verfügung stellte.
  2. Ich wollte sehen, wie es ist, Bestellungen selbst zu organisieren und Lieferungen durchzuführen. Ich habe fast 3 Jahre im Einzelhandel gearbeitet und meine Fähigkeiten im Kundenservice entwickelt. Es ist an der Zeit zu sehen, wie gut ich sie alleine einsetzen kann.
  3. Ich wollte den geschäftlichen Aspekt eines Cafés erleben. Ich habe ein Excel-Sheet erstellt, in dem ich eingeben konnte, wie viele Einheiten ich von jedem Produkt verkauft habe, und leicht feststellen, wie viel Gewinn ich gemacht habe.

Viele von uns möchten ein Café eröffnen, aber es gibt mehr zu beachten als nur die Lage und die Kaffeezubereitung. Ich wollte sehen, wie gut ich die Dinge im kleineren Maßstab verstehe, bevor ich mich entschließe, groß zu werden. Falls Sie es nicht bemerkt haben, Geld zu verdienen war kein Ziel. Ich ging nach der Erfahrung und dem Wissen. Die Ausgaben kamen jedoch aus meiner eigenen Tasche und die Preise wurden so festgelegt, dass ich die Gewinnschwelle erreichen konnte. Wenn Sie sich fragen, wohin die Gewinne gehen werden, werden sie mir helfen, meine Rechnungen zu bezahlen. (:

Das Seltsamste an der Einrichtung eines Ladens war das Einkaufen selbst. Während ich im Pfandrecht darauf wartete, Kaffeebohnen von Portola Coffee Lab zu kaufen, wurde mir klar, dass ich die Bohnen ausnahmsweise nicht für mich selbst kaufte. Es war seltsam. Als ich die Regale bei Smart & Final durchstöberte, die mit Tassen aller Größen, Tassen für Heißgetränke, Tassen für Kaltgetränke, Grüntees, Schwarztees, Milchkaffee usw. 8221 Ich hielt buchstäblich einige Sekunden inne, um über die Frage nachzudenken. “Hell yeah bin ich.” Ich habe ungefähr 5 Stunden damit verbracht, Tasse um Tasse Kaffee und Milchtee zuzubereiten, um die Proportionen und Brühzeiten für jedes Getränk genau richtig zu machen. Es fühlte sich gut an, Getränke für andere zu kreieren. Unnötig zu erwähnen, dass ich viele meiner experimentellen Drinks getrunken habe. Ich war verkabelt.

Ich habe auch einige Inputs erhalten.

“Sind Ihre Preise nicht etwas niedrig? Sie sollten entweder niedrige Preise oder Bequemlichkeit wählen, beides kann eine schlechte Idee sein, wenn Sie Gewinn erzielen möchten. Was ist mit Benzingeld?”

Im Gegensatz zu dem, was andere vielleicht denken, sind meine Preise tatsächlich relativ niedrig. Die Bohnen sind Qualität und die Kosten für Benzin und alle Materialien summieren sich zu ziemlich viel. Aber auch hier war mein Hauptziel, den Studenten eine Bequemlichkeit zu bieten. Wenn ich Student wäre, sind Bequemlichkeit und ein niedriger Preis perfekt. Ich wollte auch die empirische Kenntnis des Ganzen. In Bezug auf den Gewinn war ich zuversichtlich, dass ich zumindest die Gewinnschwelle erreichen würde und dass die Leute großzügig genug sein würden, Trinkgelder zu geben. Ich habe mir keine Sorgen um Geld gemacht.

Nach der Veröffentlichung der Facebook-Eventseite stieß The Pop-Up Coffee Shop auf große Zustimmung und Lob. Ehrlich gesagt war ich überrascht. Das Zögern war aus der Angst “, es könnte nicht funktionieren,” oder “die Leute mögen die Idee nicht gefallen,”, aber ich bin froh, dass ich es durchgezogen habe.

“Einer meiner Träume, den ich schon seit einiger Zeit hatte, ist es, ein Café zu besitzen und zu betreiben, bevor ich 30 werde. Ich habe eine ganze Vision hinter der Idee, aber das Wichtigste, was ich brauche, ist natürlich Geld … aber ich wollte nur sagen, dass ich von deiner guten und großzügigen Tat inspiriert wurde. Es hat mich ermutigt, meinen Traum nicht aufzugeben und dass es egal ist, wie klein ich anfange.” – Mina

“Ich gebe Ihnen Requisiten für alle Start-ups, die Sie durchgeführt haben. Du hast eine Modeberatung gegründet und hilfst kleineren Shops wie Portola, mehr auf sie aufmerksam zu machen. Du bist auch ziemlich up to date mit innovativen Möglichkeiten, eine Community für einen guten Zweck zusammenzubringen, wie zum Beispiel die Mauer. Viel Glück bei allem Mann, du scheinst mit vielen großen Ideen auf Erfolgskurs zu sein.” – Michael

Mina und Michael haben sich die Zeit genommen, mir persönlich eine Nachricht zu schicken, und, gelinde gesagt, hilft die Ermutigung wirklich, mein Feuer am Laufen zu halten. Es ist ein erstaunliches Gefühl zu wissen, dass ich andere ermutigen kann, ihre Träume am Leben zu erhalten, indem ich tue, was ich tun möchte. Es ist auch schön, wenn andere die Zeit, Arbeit und Leidenschaft bemerken, die Sie in Ihr Leben stecken.

Ich finde es toll, dass ich anderen helfen kann, ihre Prüfungen zu bestehen, indem ich ihnen ein einfaches Getränk zubereite und liefere. Es ist ein noch erstaunlicheres Gefühl zu wissen, dass ich andere inspirieren kann, indem ich das tue, was ich am besten kann, große Ambitionen habe, Maßnahmen ergreife und meine eigenen Träume verfolge (und schließlich lebe).

Ich hoffe auf jeden Fall, dies eines Tages in größerem Umfang tun zu können.

Ich hoffe, alle haben ihre Drinks genossen! Ich möchte allen danken, dass sie mit den Verzögerungen bei ihren Getränken äußerst geduldig sind. Es war schwierig, das kleine Geschäft mit einem so kleinen Team (manchmal nur mir) zu führen. Vielen Dank für all die Unterstützung und ich hoffe, dass die Abschlussprüfungen gut verlaufen oder gut verlaufen sind!

Last but not least danke ich Cora, die mich zu diesem kleinen Projekt inspiriert und mir dabei geholfen hat! Ich habe viel von dir gelernt und hoffe, dass du weiterhin das tust, was dir Spaß macht!


Kaffee und Gemeinschaft

Angie Baeten, Patrice Williams und V'Asiah Joseph sind drei energische Schwestern, die ihr Coffeeshop-Geschäft nach ihrer verstorbenen Mutter Amonie Joseph benannt haben, die 2017 an Eierstockkrebs gestorben ist im Januar 2019 einen Pop-up-Café eröffnen.

Die Schwestern begannen in einem alten Ford-Bus und bauten eine Miniküche und einen Sitzbereich, damit ein paar Kunden sitzen und sich unterhalten konnten, während sie an einem feuchten Tag in Florida auf dem Winter Haven Farmers Market Eiskaffee tranken. Nach fast zweijähriger Geschäftstätigkeit als reisender Coffeeshop eröffneten sie kürzlich Anfang Dezember 2020 eine Storefront.

Weniger als fünf Minuten von der Innenstadt von Winter Haven entfernt, ist Amonie Jo's Coffee heute ein malerisches Café mit hellen Räumen. Die Barhocker-Thekensitze ermöglichen es den Kunden, aus der Ferne zu arbeiten oder ein Buch zu lesen, während sie eine „Tasse Joe“ schlürfen und ein lokales Familienunternehmen unterstützen.

Amonie Jo's ist mehr als nur ein Café – ihr Spezialgetränk ist das Chai-Tee-Latte-Rezept ihrer Mutter, das von ihrer Mutter weitergegeben wurde. Amonie machte regelmäßig ihren gewürzten Chai für ihre Familie und Freunde, und jeder, der ihn probierte, sagte ihr immer, sie solle ihn verkaufen.

„Der Chai ist unser Baby. Es ist unser Signature-Drink. Wir machen auch Tees, Limonaden, Espresso-Getränke und Tropfkaffee, alle heiß oder eisgekühlt“, sagt Patrice, die hauptberuflich bei Amonie Jo arbeitet.

Ihr hausgemachter Chai ist auch in größeren To-Go-Gläsern erhältlich, damit ihre Kunden sie zu Hause genießen können. Während Amonie Chai-Tee zubereitete, trank die Großmutter der Schwestern Kaffee und inspirierte ihre Leidenschaft für Kaffee. Zusätzlich zu ihren Spezialitäten Chai, Kaffee und Matcha-Getränken verkaufen sie einige Frühstücksartikel.

Angie, V’Asiah und Patrice sind drei von sechs Geschwistern, da sie drei jüngere Brüder haben, die ebenfalls im Großraum Lakeland leben.

„Unsere Mutter wollte immer, dass wir etwas haben. Als sie kränker wurde, sagte sie immer wieder: „Ich möchte, dass jeder von euch sein eigenes Ding hat: V’Asiah geht wieder zur Schule, Patrice hat ihr eigenes Geschäft und ich soll die Schule beenden“, erklärt Angie. „Also, warum nicht das? Warum nicht gemeinsam ein Geschäft führen?“

Während die drei Schwestern alle im Café arbeiten, hat V’Asiah kürzlich eine Karriere als Rettungssanitäter begonnen und arbeitet in einem Krankenhaus, um den Traum ihrer Mutter zu erfüllen, wieder zur Schule zu gehen. Die Schwestern werden jedoch nicht nur von ihrer Familie motiviert.

„Wir sind auch von unserem Glauben motiviert. Natürlich sind wir ein Unternehmen und wollen Geld verdienen, aber wir machen uns nicht so viele Gedanken darüber, was wir verdienen oder verlieren. Wir sind motiviert durch unseren Glauben, unsere Liebe und die Gemeinschaft. So geht es uns jetzt seit zwei Jahren. Es ist Liebe“, sagt Angie.

Seit Jahren in der Winter Haven-Community, haben sie sich viel vernetzt und bleiben als Familienunternehmen sehr nah beieinander.

„Wir hatten eine Frau, die kam, als wir auf dem Winter Haven Farmers Market waren, und kaufte aus Liebe zu unserer Familie jede Woche eine Limonade. Das Wissen, dass wir uns mit Menschen verbinden und sie lieben können, war ein heilendes Werkzeug“, sagt Angie. „Wir verkaufen nicht nur Kaffee. Wir lieben es, mit Menschen in Kontakt zu treten.“

Die Schwestern sind sympathisch und freundlich, begrüßen jeden Kunden mit einem Lächeln, das sich hinter einer Maske versteckt, und schaffen eine erholsame Umgebung, die perfekt ist, um sich mit Freunden aus der Kindheit zu treffen oder neue kennenzulernen.


Auswahl der richtigen Veranstaltungsart

Wenn Sie auf der Suche nach einer Veranstaltung sind, um den Umsatz zu steigern und das Gemeinschaftsgefühl in Ihrem Unternehmen zu fördern, finden Sie hier 7 Ideen, die Sie berücksichtigen sollten.

Wenn Sie Hilfe beim Branding Ihres Kaffeegeschäfts benötigen, versuchen Sie es mit unserem kostenlosen Coffee Shop Logo Maker. Unser kostenloses Tool hilft Ihnen, Ihr Kaffeegeschäft mit einem einzigartigen Logo zu versehen, um Ihr kleines Unternehmen hervorzuheben.

1. Brettspielabende

Dieses unterhaltsame und interaktive Veranstaltungskonzept ermutigt Kunden, mit Freunden oder der Familie vorbeizuschauen, um an einer ungewöhnlichen Coffeeshop-Aktivität teilzunehmen und dabei leckere Getränke zu genießen.

  • Liefern Sie eine Sammlung klassischer Brettspiele &mdash oder laden Sie Kunden ein, ihre eigenen Spiele &mdash mitzubringen und von dort mitzunehmen.
  • Bieten Sie ein spezielles Getränk zu einem ermäßigten Preis an, um Kunden zum Trinken zu ermutigen, während sie spielen.

2. Öffentliche Schröpfen

Binden Sie Ihre Kunden mit einem öffentlichen Schröpfen mehrerer Kaffees ein, die Sie derzeit servieren. Diese Art von Veranstaltung bietet eine großartige Möglichkeit, Ihr Produkt zu teilen und gleichzeitig interessierte Kaffeekonsumenten zu ermutigen, in einen Prozess einzutauchen, der weltweit in der Kaffee-Community verwendet wird. Ein weiterer wesentlicher Vorteil dieser Art von Veranstaltung ist die offene Einladung, was bedeutet, dass Sie den Laden nicht für den normalen Laufkundschaft schließen müssen. Kunden, die einfach nur einen Kaffee kaufen möchten, können sogar an Ihrem Cupping-Event teilnehmen und mehr über Ihr Produkt erfahren.

  • Planen Sie Ihr Schröpfen für eine langsamere Tageszeit ein, wenn Sie noch genügend Personal haben, aber einen weniger überfüllten Raum.
  • Wählen Sie die Kaffees &mdash idealerweise drei oder mehr &ndash aus, die Sie gerne mit Ihren Kunden teilen möchten. Wählen Sie nach Möglichkeit mindestens drei Kaffees, die unterschiedliche Herkunft und Verarbeitungstechniken repräsentieren.

Profi-Tipp: Wenn Ihre öffentlichen Schröpfungen ein Hit sind, sollten Sie auch Schröpfen für private Feiern und Firmenveranstaltungen anbieten.

3. Open Mic Performances

Comedy, Musik und Poesie bieten alle Möglichkeiten, Open-Mic-Auftritte in den Veranstaltungsplan Ihres Shops zu integrieren. Open-Mic-Events können Künstler und Zuschauer gleichermaßen anziehen und gleichzeitig den Umsatz und die Besucherfrequenz steigern.

  • Recherchiere die beliebtesten Arten von Aufführungen in deiner Nähe und veranstalte dann eine bestimmte Art von Open-Mic-Event, z. B. eine Comedy-Nacht oder eine Kombination aus mehreren.
  • Finden Sie jemanden, der Ihre Open-Mic-Veranstaltung moderiert und die Community repräsentiert, die hervorgehoben wird.
  • Fordern Sie die Teilnehmer auf, eine Schutzgebühr zu zahlen oder eine Mindestanzahl an Getränken zu kaufen.

4. Latte-Art-Wettbewerbe

Verwandeln Sie Ihre Veranstaltung in eine echte Gemeinschaftsangelegenheit, indem Sie mit Ihren Barista-Kollegen und Café-Besitzern einen Latte-Art-Wettbewerb veranstalten.

  • Verbinden Sie sich mit Ihrer lokalen Kaffee-Community und legen Sie ein Datum fest.
  • Planen Sie im Voraus, um sich mit zusätzlicher Milch und Kaffee einzudecken.
  • Erhöhen Sie den Einsatz, indem Sie eine Startgebühr verlangen, von der ein Teil an den Gewinner des Wettbewerbs geht.

5. Kollaborative Pop-Up-Events mit lokalen Anbietern

Laden Sie Ihren Lieblings-Teeladen, Chocolatier oder einen anderen lokalen Anbieter ein, um eine Pop-up-Veranstaltung in Ihrem Café zu veranstalten. Machen Sie die Veranstaltung zu etwas Besonderem, indem Sie maßgeschneiderte Getränke oder andere Menüpunkte anbieten, die entweder die Produkte des Anbieters enthalten oder sich von ihnen inspirieren lassen.

  • Verbinden Sie sich mit einem oder mehreren lokalen Unternehmen und lassen Sie sie in Ihrem Café Stände mit Proben ihrer Produkte aufbauen.
  • Bieten Sie während der Veranstaltung einen speziellen Menüpunkt an, der auf lokalen Handwerksprodukten basiert und/oder einen Rabatt auf ihre Produkte.

6. Kreative Workshops

Abhängig von der Größe Ihres Raums kann die Ausrichtung von Workshops sowohl Ihrem Unternehmen als auch lokalen Kreativen zugute kommen. Workshops, die sich auf Aktivitäten wie Kranz basteln, Malen oder andere kreative Aktivitäten konzentrieren, können Kunden ansprechen, die etwas Neues lernen möchten.

  • Arbeiten Sie mit einem anderen lokalen Geschäft wie einem Floristen oder einem lokalen Künstler wie einem Maler zusammen, um Ihren Kunden ihr Handwerk beizubringen.
  • Veranstalten Sie diese Veranstaltung idealerweise außerhalb Ihrer normalen Geschäftszeiten und verkaufen Sie Tickets im Voraus, um sicherzustellen, dass Sie über die richtige Menge an Platz und Materialien verfügen.
  • Bieten Sie beim Kauf eines Tickets ein besonderes Getränke-Special an, um neue Gesichter in Ihr Café zu locken.

7. Vermietung von Veranstaltungsorten

Als Coffeeshop-Besitzer haben Sie wahrscheinlich viel Zeit und Mühe investiert, um Ihr Geschäft zu einem Ort zu machen, an dem Kunden Zeit verbringen möchten. Nutzen Sie dieses attraktive Umfeld und vermieten Sie Ihre Räumlichkeiten als Veranstaltungsort für besondere Anlässe. Coffeeshops können ideale Veranstaltungsräume sein, denn sie bieten eine einzigartige Atmosphäre sowie ein Angebot an Getränken und kleinen Häppchen.

  • Mieten Sie Ihren Raum für Firmenfeiern, persönliche Veranstaltungen und mehr mit der Option, dass ein Barista die Veranstaltung gegen Aufpreis besetzt.
  • Berechnen Sie eine Catering-Gebühr für alle Speisen, die Sie während einer Veranstaltung bereitstellen, wenn Sie sich dafür entscheiden, diese bereitzustellen.
  • Versuchen Sie, Anmietungen zu langsameren Zeiten anzubieten, z. B. nachmittags oder am Wochenende, wenn Sie sich in einem Geschäftsgebiet befinden.

No-Stress Coffee Traybake funktioniert jedes Mal

Meine Kinder lieben es, wenn meine Freundin Sue zu Besuch kommt, da sie immer mit einem ihrer typischen Aufläufe aus ihrer Küche in der Nähe von Lough Corrib ankommt. Unser Favorit ist ihr Coffee Traybake. Ein Kaffee-Traybake gehört zu den Rezepten, die jeder im Repertoire haben sollte.

Ein Traybake ist ehrliche, einfache Hausmannskost und dafür umso besser. Es ist ein einfaches Rezept, das jedes Mal funktioniert und großartig ist, egal ob Sie ein erfahrener, aber zeitlich begrenzter Koch sind oder ein Anfänger, der etwas Selbstvertrauen beim Backen aufbauen möchte.

An den Tagen, an denen ich in der Küche ruhig werkeln möchte, möchte ich ein einfaches Rezept, das nicht allzu viel Konzentration erfordert. Es gibt eine Zeit und einen Ort, um elegante Patisserie zu kreieren, aber manchmal ist ein wenig stressfreies Backen therapeutisch. Ein Traybake ist möglich, ohne einen ganzen Nachmittag in Anspruch zu nehmen.

Obwohl es nicht gerade ein gesundes Lebensmittel ist, kann der bescheidene Blechkuchen mehr auf die Taille achten. Ein wunderschön dekorierter dreischichtiger Kuchen ist eine wunderbare Sache, aber wenn Sie versuchen, ein dünnes Stück davon abzurasieren, können Sie sich ein wenig benachteiligt fühlen. Ein Blechkuchen kann in beliebig große Stücke geschnitten werden und es gibt nur eine Schicht Buttercreme. Es macht die Portionskontrolle ein bisschen einfacher.

Diese All-in-One-Version ist ein schöner leichter Kaffeeschwamm mit einer Kaffeebuttercreme. Die Kaffeeessenz im Kuchen und in der Buttercreme bringt einen leichten Kaffeegeschmack, der nicht zu dunkel oder bitter ist, so dass er für die ganze Familie geeignet ist.

Eine Dekoration aus mit Schokolade überzogenen Kaffeebohnen sorgt für einen kleinen Hauch intensiven Kaffeegeschmacks, obwohl ich sie für jüngere Esser weglassen würde. Dieser Kuchen hält sich in einem luftdichten Behälter bis zu fünf Tage, aber in Wahrheit dauert er nie länger als fünf Stunden, bevor er abgerissen wird. Alternativ kann es einen Monat lang eingefroren werden und ist im Handumdrehen aufgetaut, was es zu einem Gewinner für Last-Minute-Besucher macht.

KAFFEE-FACHBACKEN

Für 6
Für den All-in-One-Kaffeeschwamm:
250g selbstaufziehendes Mehl
1 TL Backpulver
225g Butter, Zimmertemperatur
225g Puderzucker
4 große Eier
1 EL Kaffeeessenz (oder 1 EL Espressokaffee), gekühlt
1 EL kochendes Wasser, wenn nötig
Kaffee-Buttercreme-Glasur: 100g Butter, weich
200g Puderzucker, gesiebt
1 EL Kaffeeessenz (oder starker Espresso)
Dekorieren: 1-2 EL geriebene Schokolade
Kaffeebohnen mit Schokoladenüberzug (optional)

1. Heizen Sie einen Ofen auf 160 Grad Celsius, Umluft oder Ähnliches vor und legen Sie eine 18 x 28 cm große Backform mit Pergamentpapier aus.

2. Mehl und Backpulver in eine große Schüssel sieben. Vorausgesetzt, die Butter ist weich bei Raumtemperatur, geben Sie alle anderen Biskuitzutaten in die Schüssel und verwenden Sie einen Handrührgerät (oder eine Küchenmaschine), um die Zutaten glatt und gut zu verrühren (wenn der Teig sehr steif ist, fügen Sie ein Löffel kochendes Wasser, um die Konsistenz zu lockern).

3. Die Mischung in die vorbereitete Form geben und mit einem Spatel glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen 30-35 Minuten backen, bis er in der Mitte aufgegangen ist oder bis ein in die Mitte gesteckter Spieß sauber herauskommt.

4. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, bevor der Biskuit auf einem Kuchengitter vollständig auskühlt.

5. Für die Kaffee-Buttercreme die Butter schaumig schlagen, dann nach und nach den gesiebten Puderzucker einarbeiten. Zuletzt die Kaffeeessenz hinzufügen. Die Buttercreme nicht in den Kühlschrank stellen, da sie weich sein muss, um sich gleichmäßig auf dem Kuchen zu verteilen.

6. Verwenden Sie einen Spatel, um die Buttercreme auf der Oberfläche des gebackenen und abgekühlten Biskuits zu verteilen.

Variation: Ersetzen Sie die Buttercreme-Glasur durch Kaffeeglasur, indem Sie nach und nach Kaffeeessenz und kochendes Wasser zum Puderzucker hinzufügen.


Beispiele für Pop-Up-Shops

Wenn Sie daran interessiert sind, Ihr eigenes Pop-up zu erstellen oder sich fragen, ob dieses Konzept auf Ihr kleines Unternehmen zutreffen könnte, sehen Sie sich diese auffälligen Beispiele zur Inspiration an.

Pop-up-Shop für Schmuck im Geschäft

Taylor Morgan, eine in Kalifornien ansässige Schmuckmarke, veranstaltete ein Pop-up in einem lokalen Geschäft in West Elm, um mit ihren Produkten neue potenzielle Kunden zu erreichen.

Brillengeschäft in der Pop-up Mall

Chakshu London ist ein Einzelhändler für verschreibungspflichtige Brillen, der eine Pop-up-Veranstaltung im Boxpark Pop-up-Einkaufszentrum in Shoreditch veranstaltete, um Kunden eine einfache Möglichkeit zu geben, verschiedene Fassungen auszuprobieren und sich die Designs persönlich anzusehen.

Japanisches Pop-up in New York

The Arcade Japan ist ein Konzept-Pop-up-Store, der Produkte aus Japan auf einen neuen Markt in New York bringt.

Weihnachts-Pop-up-Shop

Der beliebte Online-Händler eBay hat ein Pop-up-Modell verwendet, um den Verbrauchern während der Weihnachtseinkaufssaison bestimmte Produkte im Einzelhandel anzubieten.

Pop-up für neue Produktlinien

Als Birchbox, die beliebte Beauty-Abo-Box, eine besondere Geschenklinie für Männer anbot, eröffnete das Unternehmen einen Weihnachts-Pop-up-Shop in New York.

Temporäre Mall-Standort

American Girl hat nur wenige Filialen im ganzen Land. Um seine Produkte noch mehr Kunden zugänglich zu machen, richtet es regelmäßig temporäre Einkaufszentren ein, insbesondere in den Ferien.

Pop-up für kuratierte Waren

Warby Parker bietet an seinen Verkaufsstellen und online eine ziemlich große Auswahl an Brillen an. Es brachte aber auch einige kuratierte Sammlungen sowie eine Auswahl an Büchern zu temporären Pop-up-Ständen in New York und Kalifornien.

Mobiler Fashion Truck

Nomad ist eine mobile Modeboutique in einem umfunktionierten Truck. So kann der Besitzer ständig zu verschiedenen Pop-up-Standorten wechseln.

Pop-up zum Valentinstag

Sie können Pop-ups auch verwenden, um andere Feiertage zu feiern. Lauren Conrad und einige Partner haben einen Pop-up-Shop mit einigen einzigartigen Produkten zu einem Valentinstagsthema zusammengestellt.

Pop-up-Events in Malls

Rachel Zoe veranstaltete auch ein Pop-up mit ihrer Modelinie im Einkaufszentrum The Grove in Kalifornien. Um das zu feiern, veranstaltete sie auch Wettbewerbe und andere besondere Veranstaltungen, um noch mehr Käufer zu gewinnen.

Pop-up für den Haushaltswarenmarkt

The Artifox, eine Wohnkulturmarke, beherbergt einen Pop-up-Shop auf dem Canal Street Market, einem etablierten Ort für Pop-ups in New York.

Popup-Bibliothek

Penguin Books hat sich mit dem Einzelhandelsgeschäft Whistles in England zusammengetan, um eine Pop-up-Bibliothek einzurichten, die den Einzelhandelsladen mit Büchern und anderen zum Verkauf stehenden Artikeln füllt.

Twin Peaks Halloween Pop-up

Nicht nur Geschäfte können von einem Pop-up-Konzept profitieren. Showtime nutzt während der Halloween-Saison ein Pop-up-Diner, um für die Show Twin Peaks zu werben.

Handgemachtes Blumen-Pop-up im Coworking Space

Pop-ups können an verschiedenen Orten stattfinden. Posy & Pot, ein Geschäft, das handgefertigte Papierblumen verkauft, veranstaltete ein Pop-up und einen Workshop im WeWork Moorgate, einem beliebten Coworking Space.

Pop-up für Special Edition-Produkte

Bieten Sie Produkte in limitierter Auflage an oder möchten Sie einfach nur Artikel bewerben, die nicht viele Kunden kennen? Coca-Cola bewarb diese Artikel in Pop-up-Shops in ganz Europa.

Pop-up-Weinbar

Das Pop Inn ist eine Pop-up-Weinbar in Australien, die ständig zu verschiedenen Pop-up-Standorten wechselt, um Kunden zu bedienen, anstatt einen festen Standort zu haben.

Pop-up-Café

In ähnlicher Weise ist Slow Coffee ein neuer Coffeeshop in England, der nur Pop-up-Events nutzt, anstatt an einem festgelegten Ort festzuhalten.

Reisen Martini Bar

Grey Goose schafft ein einzigartiges Erlebnis mit seiner „intimsten Martini-Bar der Welt“, einer Pop-up-Bar in einem Truck mit Cocktails aus seiner beliebten Wodka-Linie.

Story- und Brunch-Theater-Pop-up

Das Marsh Theatre in Kalifornien veranstaltete kürzlich ein Brunch-Pop-up mit dem Dramatiker und Performer Charlie Varon.

Pop-up-Restaurant mit renommiertem Küchenchef

Borough Wines & Beers ist ein Getränkeunternehmen, das sich mit Küchenchef Oded Oren zusammengetan hat, um ein Pop-up-Restauranterlebnis mit den Getränken des Unternehmens zu veranstalten.

Pop-up im Halloween-Restaurant

Ein weiteres Restaurant-Pop-up-Konzept, Strongman's Tipple, ein Cocktail-Event-Unternehmen, veranstaltet ein Halloween-Themen-Pop-up mit einem Restaurant und einer Veranstaltungsfläche in London, mit Themengetränken und anderen speziellen Menüpunkten.

Pop-up für Halloween-Getränke

Sie können auch eine kleinere Auswahl an Artikeln verwenden. Unzuverlässiger Erzähler in Kalifornien veranstaltet derzeit ein Halloween-Pop-up nur mit Themengetränken.

Bäckerei-Pop-up für einen guten Zweck

Junction Bakery & Bistro in Virginia veranstaltete an seinem Standort eine Pop-up-Veranstaltung mit einem speziellen Menü, um Spenden für die Katastrophenhilfe in Puerto Rico zu sammeln.

Tätowierer Pop-up

Auch dienstleistungsorientierte Unternehmen können das Pop-up-Konzept nutzen. Wild Riot ist ein Veranstaltungsunternehmen in Kalifornien, das kürzlich ein Pop-up mit lokalen Tätowierern veranstaltete, die Rabatte auf ihre Dienste anboten.

Wein- und Trainings-Pop-up

Skeleton Root, ein Weingut mit Sitz in Ohio, veranstaltete kürzlich in Zusammenarbeit mit dem lokalen Pure Barre einen Pop-up-Workout-Kurs, bei dem Kunden die Möglichkeit hatten, einen Kurs und anschließend ein gutes Glas Wein zu genießen.


Geschäftiges Geschäft im Pop-up-Café

Eine unerwartet große Anzahl von Besuchern kommt zum Crossroads Plaza in Lents, um eine Tasse Java zu trinken, wenn an diesem Tag ein „Pop-up-Café“ öffnet.

Geschichte und Fotos von David F. Ashton

Es war einer dieser schönen Wintersamstage – einer, der sich anfühlte wie später Frühling. Am Morgen des 7. März auf dem normalerweise ruhenden Crossroads Plaza in Lents, einem Tag voller Leben.

An einem Tisch saß der Vorsitzende der Lents Neighborhood Association, Jesse Cornett, und genoss die Sonne. „Ich höre von keinem größeren Bedarf von meinen Nachbarn, als ein Café in der Nachbarschaft zu wollen“, bemerkte er.

Bei einem sehr informellen Treffen mit Leuten aus der Gegend stellt der Vorsitzende der Lents Neighbourhood Association, Jesse Cornett, vielen den relativ neuen Informationskiosk vor.

Er und Freunde haben am Tag zuvor darüber gesprochen, erzählte Cornett Nachrichten aus East Portland, „und wir dachten, wir könnten ein lustiges ‚Pop-up-Event‘ veranstalten – um zu zeigen, dass die Nachfrage nach Cafés in der Nachbarschaft besteht, die guten Kaffee servieren. Es ist eine einfache Idee, die überhaupt nicht komplex ist.“

Ein Café zu gründen ist nicht so schwer, räumte Cornett ein. „Aber es gibt viele Herausforderungen für einen Besitzer, um einen Shop erfolgreich am Laufen zu halten.“

Obwohl es im späten letzten Herbst gebaut und installiert wurde, blieben viele Leute stehen, um sich den Crossroads Plaza Kiosk anzusehen. „Es ist sowohl eine Skulptur als auch ein Informationszentrum“, sagte Cornett. „Vor drei Jahren wurde das Projekt durch einen Walmart Community Grant finanziert. Wir haben es schließlich von einem lokalen Architekten entworfen und von einem lokalen Handwerker gebaut.“

Diese geschäftige Barista, die Drink für Drink serviert, ist Natasha Stille aus Nektar Café.

Das langjährige Zuhause der Lents Little League und jetzt ein unbebautes Grundstück, könnte endlich eine Entwicklung mit Einzelhandelsflächen im Erdgeschoss umfassen.

Hat Hoffnungen auf den Beginn der Stadterneuerung
Cornett äußerte, was viele in der Nachbarschaft von Lents gemurmelt haben: Aus den großen Plänen für das Stadtzentrum ist nicht viel geworden.

„Dieser Urban Renewal District wurde gleichzeitig mit dem Pearl District eröffnet“, betonte Cornett. „Wir haben nicht den gleichen Erfolg gesehen.

„Aber wir stehen, glaube ich, kurz vor dem Beginn der Entwicklung“, sinnierte Cornett. „Zum Beispiel arbeitet ein Bauträger versuchsweise an einem Plan, hier [auf dem jetzt leerstehenden ehemaligen Grundstück der Lents Little League, neben dem Wattles Boys & Girls Club] 400 Wohneinheiten und Einzelhandelsgeschäfte im Erdgeschoss zu errichten.

Die Stadt Portland und die Besitzer eines neuen Baseballclubs versprechen, das Charles B. Walker Stadium im Wert von 650.000 US-Dollar zu verbessern, das sie während der Saison 2016 nutzen werden.

When the notion of upgrading the Charles B. Walker Stadium in Lents Park to bring a baseball team to the Rose City was championed several years ago by Portland City Commissioner Randy Leonard, some neighbors said they were concerned about vehicle congestion and parking on game days.

On March 25, a team in the Great West League made a deal with the City of Portland to bring a yet-to-be-named summer collegiate wood-bat league team to Walker Stadium.

The Lents Neighborhood Association continues to be in favor of upgrading this stadium, their chair says.

The City and Rose City Baseball agreed to make $650,000 worth of improvements to the stadium, including new chair-back seating, the addition of group event areas, a new scoreboard, team offices, a new press box, new concession services, new dugouts, a major league backstop, a new irrigated grass playing surface, and a children’s play area, according to Portland Parks & Recreation spokesman Mark Ross.

“The Rose City Baseball team will contribute $400,000 Portland Development Commission will put in $200,000 and, Portland Parks & Recreation will add $50,000 worth of improvements,” Ross said.

About this project, Cornett commented, “The neighborhood association’s board has consistently been in favor of upgrading Walker Stadium. Like when the idea was proposed in the past, we’ve been supportive of baseball.”

The league will use the spruced-up stadium facilities for 30 games per season, Cornett, pointed out. “The community gets to use the improved area throughout the year.”

During the “pop-up coffee shop” Pflaume Portland neighborhood caterers Erik Smykal and Jennifer Dean offer baked treats to customers.

As he watched the serpentine line of customers for the “pop-up coffee shop” grow throughout the morning, Cornett smiled and said, “I hope having events here helps business people that there is a real need for a neighborhood coffee shop.”


Scenes from the Portrait Coffee Roasters Pop-Up at beSOCIAL

On Saturday, February 1st, Atlanta’s newest local coffee roaster Portrait Coffee Roasters (fresh from a successful Kickstarter campaign, which ACS supported) held a pop-up at the beSOCIAL coworking space/hub.

Atlanta Coffee Shops was on the scene to speak to the founders and capture some photos from the event.

The event was full (perhaps even over capacity, as some people were lined up outside the front doors of the beSOCIAL space)—a testament to the popularity and mission of this new coffee shop/roaster coming to Atlanta’s West End neighborhood in 2020.

At this pop-up, the founders held a Q&A about their mission, their branding/design, and even answered some questions about how to best brew a great cup of coffee at home. ACS will bring together a full feature post about Portrait Coffee Roasters closer to their official opening in Atlanta later this year.


Community Engagement Program

The School of Arts and Culture at MHP (the School) is a vibrant, cultural institution in East San Jose. Founded in 2011, the School activates a vital local asset – the Mexican Heritage Plaza a 6-acre, $35M City facility with an expansive plaza and theatre. Annually, the School hosts over 70,000 people. Through our core programming, we catalyze creativity and empower community.

Holding and providing space for cultural expression in marginalized communities is critical. Through the School’s Community Engagement Program (CEP), our community’s culture is practiced, affirmed, and celebrated in a way that is not happening in mainstream America. At the School, we uplift our community’s heritage through authentic placemaking and relevant multicultural productions.

Signature annual events that the School presents, include:

Chile Mole Pozole: A celebration of Mexican Independence Day featuring traditional food, unique family recipes, and art that bridges the traditions of Mexico and East San Jose.

Tres Vinos Dinner: The School’s annual fundraiser that convenes 300 people to celebrate the Schools accomplishments and (this year) to honor the founders of the Plaza.

La Avenida De Altares: A celebration that features altars and other art installations at many local businesses in the three blocks surrounding the Plaza. On this day, we showcase the vibrancy of our heritage through the collection of cultural festivities, dances, and musical performances that honor the living and the dead.

Fiesta Navideña: The Eastside's holiday festival that brings over 1,500 people to the Plaza to celebrate Christmas through performances, food, and our tree lighting ceremony.

Cafecitos: A pop-up coffee shop where community members hang out, meet-greet, are connected to resources, and learn about our community’s rich history and culture.

Convenes 70,000 people.

Presents — in collaboration with 60 community partners — relevant, multicultural programming that celebrates our diverse community.

Provides technical assistance (including organizational development, fiscal sponsorship, project budget management, and production development) to local artists, multicultural institutions, und non-profit agencies.

Subsidizes the cost of 156 productions approximately $500,000 in subsidies.

Calpulli Tonalehqueh: is an Aztec dance and cultural diffusion group based in San Jose. Their name means "community of guardians who accompany the sun" in the Náhuatl language. Their mission is to create spaces for, facilitate the practice of, and promote community health through indigenous Mexican culture.

Cashion Cultural Legacy: is a foundation dedicated to sustaining the preservation, presentation, and education of Mexican folk culture through dance.

Los Lupeños de San José: is a Mexican folk dance company that was founded in 1969. They provide programming to youth and adults throughout San Jose.

Sangam Arts: is a non-profit that provides an innovative platform for artists from diverse backgrounds to come together to co-create world-class music and dance performances.

San Jose Taiko: is a pioneer in contemporary taiko (the Japanese word for drums) and have been instrumental to the growth of the art form, helping to nurture an ecosystem that now supports more than 500 groups spread throughout North America.

SV Creates: is a network of leaders who care about the cultural and aesthetic quality of life in Silicon Valley. They are conveners, promoters, incubators, and investors in Silicon Valley’s creative ecosystem.

Teatro Visión: is a Chicanx theater company with more than three decades of service to the community. Their work amplifies the voices of Latinxs, creates a dignified and empowering sense of identity, inspires action, builds respect and understanding, and explores the social and psychological experiences of Latinxs.


Schau das Video: MOBILE COFFEE SHOP - POP UP. Philippines (Januar 2022).