Traditionelle Rezepte

Blaue Pasta aus Australien ist der neueste Food-Trend

Blaue Pasta aus Australien ist der neueste Food-Trend

Bis später Sushi Burritos, Smoothie Bowls und Blumenkohlsteak. Die Spaghetti + Spritz Bar von Mark + Vinny in Sydney, Australien, hat Blue Spirulina Tagliatelle mit türkisfarbenen Nudelbändern, blauen Schwimmkrabben, Semmelbrösel und Fischrogen kreiert. Das trendige Gericht kommt sogar mit einem eigenen, passenden Spritz.

Die hübsche Pasta wurde von den Restaurantbesitzern Mark Filippelli und Vince Pizzinga erdacht und von Küchenchef Adrian Jankuloski in die Tat umgesetzt. Die Nudeln erhalten ihre Farbe durch ungiftige Algen namens Spirulina, die oft als Nahrungsergänzungsmittel für Menschen, gezüchtete Meeresbewohner und Geflügel verwendet werden. Filippelli hat die Zutat bereits in einem Blaualgen-Latte im Instagram-berühmten Pflanzencafé Matcha Mylkbar verwendet.


Blaue Spirulina Tagliatelle sieht auf jeden Fall fantastisch aus und schmeckt anscheinend auch gut.

„Nicht nur das schönste Nudelgericht, das ich je gegessen habe, sondern definitiv eines der besten“, schrieb @tcs_world auf Instagram.

„Wunderschön aussehend und super lecker“, meinte @jessmarto.

„Ich liebte die Ausgewogenheit von Geschmack und Salzigkeit durch die Pasta mit ihrem Krabbenfleisch-Dressing“, schrieb @issac_eatsalot.

Wenn blaue Nudeln nicht ausreichen, um Ihre italienische Lust zu kitzeln, bietet das Restaurant Surry Hills auch knallrote und auffallend graue Gerichte. Die Rote-Bete-Spaghettini sind kräftig mit Rüben gefärbt, aber auch mit Herbstpilzen, Trüffeln und Cashew-Crème fraîche. Am anderen Ende des Spektrums enthält Charcoal Bucatini – mit Holzkohle gefärbt – geräucherten Pilzpancetta, veganes Eigelb und pflanzlichen Parmesan.


Der größte Teil der Speisekarte ist vegan, aber es gibt ein paar Optionen für Fleischfresser wie Fleischbällchen, die blaue Schwimmkrabbe in der Tagliatelle, Pancetta und Rinderrippenragù. Aber wenn Sie nicht im Land Down Under sind und erstklassige fleischlose Mahlzeiten genießen möchten, sind hier die Star-Anwärter für Amerikas beste vegane Restaurants.