Traditionelle Rezepte

Rezept für schnelle Fischsuppe

Rezept für schnelle Fischsuppe

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Suppe
  • Fischsuppe

Gemischte Meeresfrüchte in Kombination mit weißem Fisch, gekocht mit Kartoffelstücken, Tomaten und etwas praktischem Tiefkühlgemüse ergeben eine Hauptgerichtssuppe, die vor Geschmack und Güte nur so strotzt. Es ist köstlich, serviert mit irischem Sodabrot.

17 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Schalotten, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 900ml Fisch- oder Hühnerbrühe
  • Prise Safran
  • 1 Lorbeerblatt
  • 250 g Kartoffeln, geschält und in 1 cm große Würfel geschnitten
  • 225g tiefgekühltes gemischtes Gemüse
  • 3 Tomaten, insgesamt ca. 300g, enthäutet, entkernt und gewürfelt
  • 200 g Kabeljaufilet, in 2,5 cm große Stücke geschnitten
  • 340g Meeresfrüchte-Cocktail (Muscheln, Tintenfischringe und Garnelen), aufgetaut, wenn gefroren

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:20min ›Fertig in:30min

  1. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Schalotten und den Knoblauch 5–6 Minuten leicht anbraten, damit sie weich, aber nicht braun werden. Brühe, Safran und Lorbeerblatt zugeben und aufkochen.
  2. Die Kartoffeln in die Pfanne geben, die Hitze reduzieren, zudecken und etwa 10 Minuten leicht köcheln lassen, bis sie weich sind.
  3. Erhöhen Sie die Hitze zu hoch und fügen Sie das gefrorene gemischte Gemüse hinzu. Wieder zum Kochen bringen, dann Tomaten, Kabeljau und Meeresfrüchte-Cocktail unterrühren. Hitze reduzieren und ohne Rühren etwa 3 Minuten leicht köcheln lassen, bis der Kabeljau weiß und fest ist. Nach Geschmack würzen, dann sofort servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(3)

Bewertungen auf Englisch (4)

Verschiedene Zutaten verwendet. Ein tolles Rezept! Ich habe jedoch keinen Suffron eingelegt, da ich keinen hatte und auch kein Gemüse hineingeworfen habe. Auch nachdem ich die Tomaten hineingeworfen habe, ließ ich sie einige Zeit köcheln (mehr als 20 Minuten schätze ich) und holte sie vom Feuer. Dann nach einigen Stunden wieder aufwärmen, etwas Weißwein dazugeben, aufkochen und in den Fisch-Meeresfrüchte-Cocktail geben und nicht länger als 7 Minuten köcheln lassen. Ich fand, dass der Geschmack auf diese Weise viel reicher herauskam.-06 Okt 2009

Wirklich tolles Rezept! Ganz einfach und lecker! Eines der beliebtesten Fischsuppenrezepte meiner Familie. Mehrmals habe ich Kabeljau durch andere Fische ersetzt und das Ergebnis war gleich gut.-15 Jan 2011

Dies ist wirklich eine großartige Fischsuppe, die dem, was wir auf Malta "Aljotta" nennen, sehr nahe kommt! Ich hätte nie gedacht, dass ich einen Meeresfrüchte-Cocktail hinzufügen würde, aber es war göttlich! Mmmmm lecker-06 Okt 2009


Rezept für italienische Fischsuppe

Diese schnelle und einfache italienische Fischsuppe ist das ganze Jahr über beruhigend und innerhalb von 30 Minuten fertig. Gesunde Fischsuppe mit gängigen, leicht zu findenden Zutaten wie Tomaten, Zwiebeln und Paprika aus der Dose. Es ist reich und gemütlich und etwas, das die ganze Familie lieben wird.

Wenn die Aussicht nach draußen ein Anzeichen dafür ist, sage ich, es ist Suppenwetter. Bei kälterem Wetter möchten Sie gemütliches, bequemes Essen. Gesunde, herzerwärmende Rezepte wie diese italienische Kabeljau-Suppe sind in letzter Zeit mein Favorit.

Es wird in einem Topf gekocht und mit sauberen Zutaten, reichhaltigem Geschmack und magerem Protein aus Fisch beladen. Sie können nach Belieben ändern, indem Sie andere Meeresfrüchte wie Garnelen und zusätzliches Gemüse hinzufügen.

Fischsuppe macht ein einfaches Abendessen

Die Zubereitung von Fischsuppe ist so einfach wie das Zusammenstellen der Zutaten und das Kochen in einem Topf, alles in weniger als 30 Minuten von Anfang bis Ende mit nur etwa 20 Minuten Garzeit. Felchen wie Kabeljau garen schnell in der Brühe, sodass kein Vorkochen erforderlich ist. Weniger Arbeit und weniger Aufräumen geben Ihnen diesen Winter mehr Zeit zum Entspannen.

Ein weiterer Bonus ist, dass es hauptsächlich aus Gemüse und Fisch hergestellt wird, also bekömmlich und glutenfrei ist. Diese gesunde italienische Suppe mit Fisch hat viele Geschmacksrichtungen, ist aber dennoch perfekt für Ihren gesunden Lebensstil.


Heilbuttsuppe

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Bitte lesen Sie meine Offenlegungsrichtlinie.

Heilbuttsuppe – gesunde und köstliche Heilbuttsuppe, beladen mit Gemüse.

Im Mai werde ich nur vegetarische Rezepte anbieten und einige davon werden Meeresfrüchte enthalten. Meine Mission ist es, mir vor allem zu beweisen, dass es viele Möglichkeiten gibt, wenn es um vegetarische Gerichte geht. Zu Beginn habe ich diese leckere Heilbuttsuppe gemacht.

Ich mache nicht oft Fischsuppe, aber manchmal habe ich Lust auf etwas anderes und in letzter Zeit wollte ich schon seit einiger Zeit eine Fischsuppe machen. Insbesondere diese Heilbuttsuppe ähnelt einer rumänischen Fischsuppe, die traditionell mit Stör zubereitet wird. Was ich an dieser Suppe am meisten liebe, ist der Zitronen- und Fischgeschmack zusammen, es ist wirklich köstlich.

Da ich keinen Stör hatte, habe ich Heilbutt verwendet, was meiner Meinung nach eine gute Wahl war. Ich erinnere mich, dass ich als Kind Fischsuppe gehasst habe, vor allem wegen der Fischgräten. Es gibt eine sehr traditionelle rumänische Fischsuppe, bei der man die Brühe im Wesentlichen aus verschiedenen Fischsorten, einschließlich der Köpfe, herstellt. Angeblich ist es das, was der Fischbrühe den tollen Geschmack verleiht. Ich bin jedoch kein großer Fan von Fischköpfen, ich konnte sie mir nicht einmal ansehen.

Also habe ich es wohl gefälscht, obwohl ich immer noch denke, dass diese Suppe genug Fischgeschmack für mich hatte, sogar für meinen Mann. Zuerst murmelte er wie immer, aber dann, als er anfing, es zu essen, liebte er es immer mehr.

Ich musste dieses Bild von Mia einfügen, hier schnüffelte sie an den Fischen. Sie ist wie kein anderer Hund, sie ist eher wie eine Katze. Sie liebt Fisch, besonders Thunfisch.

Was ist deine Lieblings-Fischsuppe? Haben Sie ein vegetarisches Lieblingsgericht?


Fisch-Pfeffer-Suppe

Johnny Miller für die New York Times. Food-Stylistin: Rebecca Jurkevich. Requisiten-Stylistin: Paige Hicks.

Pfeffersuppe ist ein würziges Gericht aus einer besonderen Mischung aus gemahlenen Samen, Gewürzen und frischen Kräutern. Ein großzügiger Löffel kann Ihre Nase kribbeln und Sie sogar ins Schwitzen bringen, wie Sie es während der Luftfeuchtigkeit von Lagos mittags tun könnten. Pfeffersuppe kann mit jeder Art von Fleisch oder Meeresfrüchten zubereitet werden, und selbst obskure Schnitte und Reste können durch die kräftige Brühe aufgewertet werden. Bei dieser Version wird ein ganzer Fisch verwendet, die Gräten werden für die Brühe verwendet und dann die Filets in der würzigen Flüssigkeit pochiert. Gemahlene Pfeffersuppengewürze sind hier in den Vereinigten Staaten auf Märkten in ganz Nigeria leicht zu finden, Sie können sie bei afrikanischen Lebensmittelhändlern oder online finden. Für Abenteuerlustige habe ich ein Rezept mit ganzen Gewürzen beigefügt, das Sie rösten und zu einer eigenen Mischung mahlen können. Servieren Sie das Gericht nach Wunsch zusammen mit gedämpftem weißem Reis, gedämpften Kochbananen oder Agege-Brot.


Was gehört in Fischsuppe?

Ziemlich einfache Zutatenliste (Hinweise unten):

Nur einige Anmerkungen zu einigen Punkten:

Wein – optional, aber es fügt der Suppenbrühe das gewisse Extra hinzu. Es ist ziemlich traditionell, Weißwein in einer Meeresfrüchtebrühe zu verwenden. Kann übersprungen werden.

Gemüse – Fühlen Sie sich frei, mit Gemüse Ihrer Wahl zu wechseln, fügen Sie es einfach je nach Garzeit hinzu. Kartoffeln und Brokkoli sind großartig (es sieht im Grunde wie eine Kartoffel-Brokkoli-Suppe mit Fisch aus), oder probieren Sie eine Maissuppe mit Fischzusatz. Hier geht alles!

Beste Brühe für Fischsuppe – in der Reihenfolge der Präferenz:

hausgemachter Fischfond – für besondere Anlässe in dieser Gegend reserviert!

Hochwertiger Fischbestand, der im Laden gekauft wurde, dh keine Standard-Supermarktmarken wie Campbells. Lesen Sie: teuer!

Muschelsaft – US-Produkt, nicht in Australien verkauft, ich hoffe, es kommt an unsere Küsten!

Hühnerbrühe / Brühe – ja wirklich, probiere es aus und staune wie gut es ist Das Rezept. Dies ist, was ich für den täglichen Gebrauch verwende – und so wird dieses Rezept gemacht.

Um es klar zu sagen, es ist nicht zu leugnen, dass die Beste Meeresfrüchtesuppen werden mit hausgemachten Meeresfrüchtebrühen zubereitet und jedes seriöse Fischrestaurant verwendet hausgemachte Brühen. Aber es ist auch nicht zu leugnen, dass es für die meisten Menschen nicht praktikabel ist, nachts riesige Kessel mit Fischköpfen zu manipulieren, und auf dieser Grundlage gebe ich meine Empfehlungen!


Fischsuppen

Fischsuppen sind unter vielen Namen bekannt, darunter Chowder, Gumbo, Bouillabaisse, Cioppino und Bisque. Jede Art von Fischsuppe hat ihre eigenen spezifischen Eigenschaften, die sie köstlich einzigartig machen, obwohl sie alle die gleiche Hauptzutat enthalten: Fisch.

Fischsuppen sind sehr stückige, dicke Suppen, die oft Kartoffelwürfel und anderes Gemüse enthalten. Ein Bisque ist gleich dick, aber die Mischung ist glatt, normalerweise püriert und mit Sahne oder Milch versetzt. Bouillabasse enthält Fisch- und Gemüsestücke, aber die Brühe ist dünn. Cioppino ist eher ein Fischeintopf und fast immer auf Tomatenbasis.

Die meisten Fischsuppen sind schnell kochend, da Fisch sehr zart und fettarm ist. Wenn eine Suppe länger gekocht wird, müssen normalerweise zuerst die anderen Zutaten vollständig gekocht werden, und der Fisch und alle anderen Meeresfrüchte werden gegen Ende hinzugefügt.


Rezept für mediterrane Fischsuppe

Fischsuppe angereichert mit Tomatenfondue, Knoblauchöl und einer Safran-Knoblauch-Roulille.

Pro Portion 250 ml Suppe und 10 g Rouille servieren.

Zutaten

  • 25 g große Zwiebeln
  • 1,5 g Knoblauch, geschält und fein gehackt
  • 7,5 ml natives Olivenöl extra
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 ganzer Thymianzweig
  • 100 g Pflaumentomaten, grob gehackt
  • 10 g Tomatenmark
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Puderzucker
  • 20 ml Wasser
  • 0,9 Unzen große Zwiebeln
  • 0,1 oz Knoblauch, geschält und fein gehackt
  • 0,3 fl oz natives Olivenöl extra
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 ganzer Thymianzweig
  • 3,5 Unzen Pflaumentomaten, grob gehackt
  • 0,4 oz Tomatenpüree
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Puderzucker
  • 0,7 fl oz Wasser
  • 0,9 Unzen große Zwiebeln
  • 0,1 oz Knoblauch, geschält und fein gehackt
  • 0 Tasse natives Olivenöl extra
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 ganzer Thymianzweig
  • 3,5 oz Pflaumentomaten, grob gehackt
  • 0,4 oz Tomatenpüree
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Puderzucker
  • 0,1 Tasse Wasser
  • 250 g Fischfilets in große Stücke geschnitten
  • 35 ml natives Olivenöl extra
  • 35 g Fenchel, in 1 cm große Blöcke gewürfelt
  • 175 g Zwiebel, in 1 cm große Blöcke gewürfelt
  • 25 g Knoblauch, geschält und zerdrückt
  • 1 Prise Fenchelsamen
  • 1 Prise Sternanis
  • 1 Zweig ganzer Thymian
  • 1 Päckchen reines Safranpulver (0,125g)
  • 45 g Tomatenmark
  • 25 g natives Olivenöl extra
  • 125 ml Tomatenfondue
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 TL Pernod, 10 Sekunden gekocht
  • 1 TL Salz
  • 8,8 Unzen Fischfilets in große Stücke geschnitten
  • 1,2 fl oz natives Olivenöl extra
  • 1,2 oz Fenchel, in 1 cm große Blöcke gewürfelt
  • 6,2 oz Zwiebel, in 1 cm große Blöcke gewürfelt
  • 0,9 Unzen Knoblauch, geschält und zerdrückt
  • 1 Prise Fenchelsamen
  • 1 Prise Sternanis
  • 1 Zweig ganzer Thymian
  • 1 Päckchen reines Safranpulver (0,125g)
  • 1,6 oz Tomatenpüree
  • 0,9 Unzen natives Olivenöl extra
  • 4,4 fl. Unzen Tomatenfondue
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 TL Pernod, 10 Sekunden gekocht
  • 1 TL Salz
  • 8,8 Unzen Fischfilets in große Stücke geschnitten
  • 0,1 Tasse natives Olivenöl extra
  • 1,2 oz Fenchel, in 1 cm große Blöcke gewürfelt
  • 6,2 oz Zwiebel, in 1 cm große Blöcke gewürfelt
  • 0,9 Unzen Knoblauch, geschält und zerdrückt
  • 1 Prise Fenchelsamen
  • 1 Prise Sternanis
  • 1 Zweig ganzer Thymian
  • 1 Päckchen reines Safranpulver (0,125g)
  • 1,6 oz Tomatenpüree
  • 0,9 Unzen natives Olivenöl extra
  • 0,5 Tasse Tomatenfondue
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 TL Pernod, 10 Sekunden gekocht
  • 1 TL Salz
  • 2 große Eigelb
  • 15 g Knoblauch, geschält und zerdrückt
  • 1 Päckchen Safranpulver (0,125g)
  • 3 Prisen Salz
  • 2 Prisen Cayennepfeffer
  • 35 ml kochendes Wasser
  • 285 ml natives Olivenöl extra
  • 2 große Eigelb
  • 0,5 oz Knoblauch, geschält und zerdrückt
  • 1 Päckchen Safranpulver (0,125g)
  • 3 Prisen Salz
  • 2 Prisen Cayennepfeffer
  • 1,2 ml kochendes Wasser
  • 10 fl oz natives Olivenöl extra
  • 2 große Eigelb
  • 0,5 oz Knoblauch, geschält und zerdrückt
  • 1 Päckchen Safranpulver (0,125g)
  • 3 Prisen Salz
  • 2 Prisen Cayennepfeffer
  • 0,1 Tasse kochendes Wasser
  • 1,2 Tassen natives Olivenöl extra
  • 100 ml natives Olivenöl extra
  • 10 g Knoblauch, geschält und zerdrückt
  • 1 Prise Salz
  • 3,5 fl oz natives Olivenöl extra
  • 0,4 Unzen Knoblauch, geschält und zerdrückt
  • 1 Prise Salz
  • 0,4 Tasse natives Olivenöl extra
  • 0,4 Unzen Knoblauch, geschält und zerdrückt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Baguette
  • 50 ml Knoblauchöl
  • 1 Baguette
  • 1,8 fl oz Knoblauchöl
  • 1 Baguette
  • 0,2 Tasse Knoblauchöl

Einzelheiten

  • Küche: Französisch
  • Rezepttyp: Suppe
  • Schwierigkeit: Einfach
  • Vorbereitungszeit: 25 Minuten
  • Kochzeit: 90 Minuten
  • Dient: 4

Schritt für Schritt

  1. Für das Tomatenfondue: Zwiebeln, Knoblauch, Thymian und Lorbeerblatt in Olivenöl drei Minuten ohne Farbe anschwitzen.
  2. Alle restlichen Zutaten dazugeben, aufkochen und mit einem Deckel abdecken.
  3. Die Hitze reduzieren und 25 Minuten leicht köcheln lassen.
  4. Für die Suppe: Fenchel, Zwiebel, Knoblauch, Sternanis, Thymian & Safranpulver 15 Minuten in der ersten Menge Olivenöl anschwitzen.
  5. Den gehackten Fisch zum Gemüse geben und weitere 5 Minuten garen. Fügen Sie das gekochte Tomatenmark und alle restlichen Zutaten hinzu.
  6. Mit kochendem Wasser bedecken. Zurück zum Kochen bringen, abschöpfen, Hitze reduzieren und 30 Minuten köcheln lassen.
  7. Mischen Sie in einem Liquidizer portionsweise 3-4 Minuten pro Charge oder bis sie glatt sind. Durch ein feines Sieb passieren und gut ausdrücken, um so viel Flüssigkeit wie möglich zu extrahieren. Bis zum Bedarf aufbewahren, bei Bedarf im Kühlschrank aufbewahren.
  8. Für die Safran-Knoblauch-Roulille: Eigelb, Knoblauch und Safranpulver verquirlen.
  9. Fügen Sie das Salz und den Cayennepfeffer hinzu, dann fügen Sie langsam ein Viertel des Olivenöls hinzu, rühren Sie kontinuierlich, gefolgt von dem kochenden Wasser und dem restlichen Olivenöl. Bis zum Bedarf aufbewahren, bei Bedarf kühl stellen.
  10. Knoblauchöl herstellen: Knoblauch mit Olivenöl mischen. 20 Minuten auf 80°C erwärmen. 2 Stunden marinieren lassen und in einen sauberen Behälter abseihen.
  11. Für die Knoblauchcroutons: Baguette schräg in 4 mm dicke Scheiben schneiden und auf ein Grillblech legen.
  12. Bestreichen Sie sie leicht mit Knoblauchöl und rösten Sie sie dann unter dem Grill, bis sie goldbraun sind. Reservieren, bis erforderlich.
  13. Zum Servieren: Die Suppe wieder erhitzen, bis sie kochend heiß ist. Rouille unterrühren. Auf Schüsseln verteilen und mit mehr Rouille, geriebenem Gruyère-Käse und Knoblauchcrotons servieren.

Dieses Rezept ist Teil der neuen "Les Classiques"-Reihe der Brasserie Blanc, Raymond Blancs Gruppe authentischer französischer Brasserien.

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Bemerkungen

Möchten Sie diesen Artikel kommentieren? Sie müssen für diese Funktion angemeldet sein


Fischsuppe Rezept (Tinolang Isda)

Eine typische Mahlzeit auf den Philippinen ist ohne eine heiße Suppe nicht komplett. Es könnte aus Fleisch oder Nudeln oder was auch immer Sie zaubern können, hergestellt werden. Es passt am besten zu Reis und allem, was Sie haben, oder es kann allein als Hauptgericht gegessen werden, denn nichts geht über eine dampfende Schüssel Suppe.

Im Süden des Landes heißt Tinolang Isda eine sehr beliebte Fischsuppe. Diese sehr einfach zuzubereitende, erschwingliche und leckere Suppe ist durch die Zugabe des würzigen Ingwers sehr aromatisch. Im Norden des Landes bezeichnet Tinola eine Hühnersuppenzubereitung mit grünen Papayas und Chiliblättern. Sie nennen es Tinolang Manok.

Für dieses Gericht kann praktisch jede Art von Fisch verwendet werden. Die besten sind diejenigen, die den frischesten Fang des Tages sind, den Sie auf dem Wet Market finden können. Die am häufigsten verwendeten sind Thunfisch, Tangigue (Königsfisch), Pampano (Pomfret) und Lapu-Lapu (Zackenbarsch). Der Fisch wird mit Zwiebeln, Ingwer, Tomaten und Frühlingszwiebeln gekocht und mit Salz gewürzt. Blattgemüse wie Kangkong (Wasserspinat), Malunggay und Camote Tops (Süßkartoffelblätter) werden ebenfalls hinzugefügt, um den Reichtum und den Nährwert des Gerichts zu erhöhen.

Wenn Sie es satt haben, frittierte Lebensmittel zu essen, probieren Sie dieses Suppengericht aus. Es ist nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund, da man zum Kochen kein Öl benötigt und der Fisch und das Gemüse reich an Vitaminen und Mineralstoffen sind.

Probieren Sie dieses Rezept aus und lassen Sie sich überraschen und bereiten Sie sich darauf vor, Fisch in einem anderen Licht zu sehen.

Vorbereitungszeit:   10 Minuten
Kochzeit:   30 Minuten
Ausbeute:   4-6 Portionen

Zutaten:
1 Kilo Fisch
1 mittelgroße Zwiebel, geviertelt
2 mittelgroße Tomaten, geviertelt
1 daumengroßer Ingwer, in Scheiben geschnitten
1 Bund Frühlingszwiebeln, in 3" Länge geschnitten
1 Bund Kangkong (Wasserspinat)
1 rote Paprika, in Scheiben geschnitten (optional)
6 Tassen Wasser
Salz

Kochanleitung:
1.    Reinigen Sie den Fisch gründlich. In einen Topf das Wasser geben und zum Kochen bringen. Tomaten, Ingwer und Zwiebeln dazugeben. Etwa 3 bis 5 Minuten köcheln lassen.
2.   ਏügen Sie den Fisch hinzu und lassen Sie ihn weitere 5 Minuten köcheln. Salz dazugeben und nach Geschmack würzen.
3.   ਍ie Frühlingszwiebeln, den Kangkong und die rote Paprika hinzufügen. Kochen Sie weitere 5 Minuten oder bis der Fisch und das Gemüse fertig sind.
4.    In eine Servierschüssel geben und heiß servieren.
5.    Viel Spaß!


Was sind die Zutaten für die Instant Pot Fischsuppe

Die Zutaten sind nichts Besonderes und man braucht nur wenige davon:

Verwenden Sie für diese Fischsuppe gefrorenen Lachs oder frischen Lachs?

Hier ist das Schöne an dieser Suppe: Sie können entweder frischen oder gefrorenen Lachs verwenden. Außerdem hast du muss den Lachs nicht einmal auftauen wenn Sie keine Zeit haben!

Tatsächlich würde ich vorschlagen, keinen frischen Lachs für diese Instant Pot Fischsuppe zu verwenden und stattdessen einen hochwertigen, nachhaltigen gefrorenen Lachs zu verwenden. Es wird die Suppe viel budgetfreundlicher und erschwinglicher machen.

Ich habe diese Fischsuppe mit vollständig aufgetautem Lachs, vollständig gefrorenem Lachs und mit halb aufgetautem Lachs zubereitet. Der Geschmack ist der gleiche!

TRINKGELD: Holen Sie sich ein Paket gefrorener und nachhaltiger Lachsfilets, wenn es im Angebot ist, und bewahren Sie es für ein schnelles, leckeres und erschwingliches Abendessen in Ihrem Gefrierschrank auf!


WIE MAN DAS REZEPT FÜR NORWEGISCHE FISCHSUPPEN ZUBEREITET (FISKESUPPE)

Dieses kohlenhydratarme / GF-Fischsuppenrezept ist einfach zuzubereiten!

Zuerst einen großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Öl hinzufügen und Zwiebel und Lauch etwa 3-4 Minuten anbraten.

Dann Knoblauch hinzufügen und etwa 1 Minute kochen lassen, dabei ab und zu umrühren. Nicht braun lassen! Etwa die Hälfte des Gemüses in die Mixerreserve geben.

Als nächstes Brühe und Blumenkohl in den Topf geben und bei starker Hitze etwa 8-10 Minuten kochen lassen oder bis sie weich sind. Den gesamten Blumenkohl und 1 Tasse Brühe in den Mixer geben. Fügen Sie Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Sahne hinzu. Mit der Hälfte des reservierten gekochten Gemüses glatt rühren. Zurück in den Topf gießen.

Fisch und Karotten hinzufügen. Bei mittlerer Hitze etwa 5-6 Minuten kochen lassen. Topf vom Herd nehmen und Zitronensaft einrühren.

Zuletzt die Fischsuppe mit frischem Dill oder Schnittlauch garnieren. Servieren Sie es allein oder mit einem hart verkrusteten Brot.