Traditionelle Rezepte

Holen Sie sich Sound in Studioqualität mit HDtracks-Downloads

Holen Sie sich Sound in Studioqualität mit HDtracks-Downloads

Audiophile geben Tausende für die beste Stereoausrüstung aus, aber wenn die Qualität der Musik, die Sie gerade abspielen, nicht sehr gut ist, werden die Geräte nicht helfen. HDtracks bietet Ihnen qualitativ hochwertige Downloads und verspricht, dass im Gegensatz zu anderen digitalen Musikgeschäften die MP3-Dateien nicht komprimiert werden, sondern Ihnen die gleiche Qualität wie auf einer CD geboten wird. Sie liefern Ihnen auch ein PDF mit Cover-Art und Liner Notes, die Ihnen helfen, wenn Sie die Led Zeppelin-Texte nicht verstehen können.

Sie benötigen keine spezielle Ausrüstung, um HDtracks AIFF-Dateien abzuspielen, da sie sogar in iTunes geöffnet werden, obwohl das Herunterladen zunächst etwas länger dauert, da AIFF-Dateien etwa 10-mal größer sind als Standard-MP3. Sobald Sie fertig sind, empfiehlt das Unternehmen, die Musik auf eine CD zu brennen, um sie auf Ihrem Heimsystem abzuspielen, um das Beste aus der Musik herauszuholen (vor allem straffere Bässe und saubererer Klang).

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, ihren Katalog zu durchsuchen, einschließlich organisierter Listen mit Top-Alben in bestimmten Genres, und der Preis wird bei etwa 25 US-Dollar pro Album liegen. Wenn Sie hören möchten, was Ihr Lieblingssänger im Studio hört, kostet es Sie etwas mehr, aber wir finden, es lohnt sich auf jeden Fall.


Verlustfreies Audio erklärt: Sortieren der FLACs von den ALACs

Dank PC, iPod und dann Smartphone wurde die Musikwelt einst von der 128kbps MP3-Datei beherrscht. Unsere Musik war mobil und stark komprimiert, und für jeden, der an CD oder Vinyl gewöhnt war, klang sie ziemlich schrecklich. Verlustbehaftete MP3-, WMA- und AAC-Musik, die von CDs gerippt oder heruntergeladen wurde, war der Lauf der Dinge ... bis vor kurzem.

Der Aufstieg fortschrittlicher Audioformate hat eine neue Welle der Musikbewertung signalisiert, die die Erwartungen des durchschnittlichen Hörers an Qualität erhöht und gleichzeitig engagierten Audiophilen das bietet, wonach sie immer suchen: die Möglichkeit, die authentischsten Nachbildungen ihrer Lieblingssongs und -künstler zu hören.

Freuen Sie sich auf eine neue Morgendämmerung von Musik-Downloads und Streaming-Diensten, die Musik so nah wie möglich am ursprünglichen Studio Master behandeln, normalerweise als verlustfreies Audio bezeichnet – oder fälschlicherweise mit Hi-Res Audio verwechselt. Um alle Verwirrung zu vermeiden, haben wir im Folgenden genau beschrieben, was diese Formate beinhalten.


Verlustfreies Audio erklärt: Sortieren der FLACs von den ALACs

Dank PC, iPod und dann Smartphone wurde die Musikwelt einst von der 128kbps MP3-Datei beherrscht. Unsere Musik war mobil und stark komprimiert, und für jeden, der an CD oder Vinyl gewöhnt war, klang sie ziemlich schrecklich. Verlustbehaftete MP3-, WMA- und AAC-Musik, die von CDs gerippt oder heruntergeladen wurde, war der Lauf der Dinge ... bis vor kurzem.

Der Aufstieg fortschrittlicherer Audioformate hat eine neue Welle der Musikbewertung signalisiert, die die Erwartungen des durchschnittlichen Hörers an Qualität erhöht und gleichzeitig engagierten Audiophilen das bietet, wonach sie immer suchen: die Möglichkeit, die authentischsten Nachbildungen ihrer Lieblingssongs und -künstler zu hören.

Freuen Sie sich auf eine neue Morgendämmerung von Musik-Downloads und Streaming-Diensten, die Musik so nah wie möglich am ursprünglichen Studio Master behandeln, normalerweise als verlustfreies Audio bezeichnet – oder fälschlicherweise mit Hi-Res Audio verwechselt. Um alle Verwirrung zu vermeiden, haben wir im Folgenden genau beschrieben, was diese Formate beinhalten.


Verlustfreies Audio erklärt: Sortieren der FLACs von den ALACs

Dank PC, iPod und dann Smartphone wurde die Musikwelt einst von der 128kbps MP3-Datei beherrscht. Unsere Musik war mobil und stark komprimiert, und für jeden, der an CD oder Vinyl gewöhnt war, klang sie ziemlich schrecklich. Verlustbehaftete MP3-, WMA- und AAC-Musik, die von CDs gerippt oder heruntergeladen wurde, war der Lauf der Dinge ... bis vor kurzem.

Der Aufstieg fortschrittlicher Audioformate hat eine neue Welle der Musikbewertung signalisiert, die die Erwartungen des durchschnittlichen Hörers an Qualität erhöht und gleichzeitig engagierten Audiophilen das bietet, wonach sie immer suchen: die Möglichkeit, die authentischsten Nachbildungen ihrer Lieblingssongs und -künstler zu hören.

Freuen Sie sich auf eine neue Morgendämmerung von Musik-Downloads und Streaming-Diensten, die Musik so nah wie möglich am ursprünglichen Studio Master behandeln, normalerweise als verlustfreies Audio bezeichnet – oder fälschlicherweise mit Hi-Res Audio verwechselt. Um alle Verwirrung zu vermeiden, haben wir im Folgenden genau beschrieben, was diese Formate beinhalten.


Verlustfreies Audio erklärt: Sortieren der FLACs von den ALACs

Dank PC, iPod und dann Smartphone wurde die Musikwelt einst von der 128kbps MP3-Datei beherrscht. Unsere Musik war mobil und stark komprimiert, und für jeden, der an CD oder Vinyl gewöhnt war, klang sie ziemlich schrecklich. Verlustbehaftete MP3-, WMA- und AAC-Musik, die von CDs gerippt oder heruntergeladen wurde, war der Lauf der Dinge ... bis vor kurzem.

Der Aufstieg fortschrittlicherer Audioformate hat eine neue Welle der Musikbewertung signalisiert, die die Erwartungen des durchschnittlichen Hörers an Qualität erhöht und gleichzeitig engagierten Audiophilen das bietet, wonach sie immer suchen: die Möglichkeit, die authentischsten Nachbildungen ihrer Lieblingssongs und -künstler zu hören.

Freuen Sie sich auf eine neue Morgendämmerung von Musik-Downloads und Streaming-Diensten, die Musik so nah wie möglich am ursprünglichen Studio Master behandeln, normalerweise als verlustfreies Audio bezeichnet – oder fälschlicherweise mit Hi-Res Audio verwechselt. Um alle Verwirrung zu vermeiden, haben wir im Folgenden genau beschrieben, was diese Formate beinhalten.


Verlustfreies Audio erklärt: Sortieren der FLACs von den ALACs

Dank PC, iPod und dann Smartphone wurde die Musikwelt einst von der 128kbps MP3-Datei beherrscht. Unsere Musik war mobil und stark komprimiert, und für jeden, der an CD oder Vinyl gewöhnt war, klang sie ziemlich schrecklich. Verlustbehaftete MP3-, WMA- und AAC-Musik, die von CDs gerippt oder heruntergeladen wurde, war der Lauf der Dinge ... bis vor kurzem.

Der Aufstieg fortschrittlicherer Audioformate hat eine neue Welle der Musikbewertung signalisiert, die die Erwartungen des durchschnittlichen Hörers an Qualität erhöht und gleichzeitig engagierten Audiophilen das bietet, wonach sie immer suchen: die Möglichkeit, die authentischsten Nachbildungen ihrer Lieblingssongs und -künstler zu hören.

Freuen Sie sich auf eine neue Morgendämmerung von Musik-Downloads und Streaming-Diensten, die Musik so nah wie möglich am ursprünglichen Studio Master behandeln, normalerweise als verlustfreies Audio bezeichnet – oder fälschlicherweise mit Hi-Res Audio verwechselt. Um alle Verwirrung zu vermeiden, haben wir im Folgenden genau beschrieben, was diese Formate beinhalten.


Verlustfreies Audio erklärt: Sortieren der FLACs von den ALACs

Dank PC, iPod und dann Smartphone wurde die Musikwelt einst von der 128kbps MP3-Datei beherrscht. Unsere Musik war mobil und stark komprimiert, und für jeden, der an CD oder Vinyl gewöhnt war, klang sie ziemlich schrecklich. Verlustbehaftete MP3-, WMA- und AAC-Musik, die von CDs gerippt oder heruntergeladen wurde, war der Lauf der Dinge ... bis vor kurzem.

Der Aufstieg fortschrittlicherer Audioformate hat eine neue Welle der Musikbewertung signalisiert, die die Erwartungen des durchschnittlichen Hörers an Qualität erhöht und gleichzeitig engagierten Audiophilen das bietet, wonach sie immer suchen: die Möglichkeit, die authentischsten Nachbildungen ihrer Lieblingssongs und -künstler zu hören.

Freuen Sie sich auf eine neue Morgendämmerung von Musik-Downloads und Streaming-Diensten, die Musik so nah wie möglich am ursprünglichen Studio Master behandeln, normalerweise als verlustfreies Audio bezeichnet – oder fälschlicherweise mit Hi-Res Audio verwechselt. Um alle Verwirrung zu vermeiden, haben wir im Folgenden genau beschrieben, was diese Formate beinhalten.


Verlustfreies Audio erklärt: Sortieren der FLACs von den ALACs

Dank PC, iPod und dann Smartphone wurde die Musikwelt einst von der 128kbps MP3-Datei beherrscht. Unsere Musik war mobil und stark komprimiert, und für jeden, der an CD oder Vinyl gewöhnt war, klang sie ziemlich schrecklich. Verlustbehaftete MP3-, WMA- und AAC-Musik, die von CDs gerippt oder heruntergeladen wurde, war der Lauf der Dinge ... bis vor kurzem.

Der Aufstieg fortschrittlicher Audioformate hat eine neue Welle der Musikbewertung signalisiert, die die Erwartungen des durchschnittlichen Hörers an Qualität erhöht und gleichzeitig engagierten Audiophilen das bietet, wonach sie immer suchen: die Möglichkeit, die authentischsten Nachbildungen ihrer Lieblingssongs und -künstler zu hören.

Freuen Sie sich auf eine neue Morgendämmerung von Musik-Downloads und Streaming-Diensten, die Musik so nah wie möglich am ursprünglichen Studio Master behandeln, normalerweise als verlustfreies Audio bezeichnet – oder fälschlicherweise mit Hi-Res Audio verwechselt. Um alle Verwirrung zu vermeiden, haben wir im Folgenden genau beschrieben, was diese Formate beinhalten.


Verlustfreies Audio erklärt: Sortieren der FLACs von den ALACs

Dank PC, iPod und dann Smartphone wurde die Musikwelt einst von der 128kbps MP3-Datei beherrscht. Unsere Musik war mobil und stark komprimiert, und für jeden, der an CD oder Vinyl gewöhnt war, klang sie ziemlich schrecklich. Verlustbehaftete MP3-, WMA- und AAC-Musik, die von CDs gerippt oder heruntergeladen wurde, war der Lauf der Dinge ... bis vor kurzem.

Der Aufstieg fortschrittlicherer Audioformate hat eine neue Welle der Musikbewertung signalisiert, die die Erwartungen des durchschnittlichen Hörers an Qualität erhöht und gleichzeitig engagierten Audiophilen das bietet, wonach sie immer suchen: die Möglichkeit, die authentischsten Nachbildungen ihrer Lieblingssongs und -künstler zu hören.

Freuen Sie sich auf eine neue Morgendämmerung von Musik-Downloads und Streaming-Diensten, die Musik so nah wie möglich am ursprünglichen Studio Master behandeln, normalerweise als verlustfreies Audio bezeichnet – oder fälschlicherweise mit Hi-Res Audio verwechselt. Um alle Verwirrung zu vermeiden, haben wir im Folgenden genau beschrieben, was diese Formate beinhalten.


Verlustfreies Audio erklärt: Sortieren der FLACs von den ALACs

Dank PC, iPod und dann Smartphone wurde die Musikwelt einst von der 128kbps MP3-Datei beherrscht. Unsere Musik war mobil und stark komprimiert, und für jeden, der an CD oder Vinyl gewöhnt war, klang sie ziemlich schrecklich. Verlustbehaftete MP3-, WMA- und AAC-Musik, die von CDs gerippt oder heruntergeladen wurde, war der Lauf der Dinge ... bis vor kurzem.

Der Aufstieg fortschrittlicher Audioformate hat eine neue Welle der Musikbewertung signalisiert, die die Erwartungen des durchschnittlichen Hörers an Qualität erhöht und gleichzeitig engagierten Audiophilen das bietet, wonach sie immer suchen: die Möglichkeit, die authentischsten Nachbildungen ihrer Lieblingssongs und -künstler zu hören.

Freuen Sie sich auf eine neue Morgendämmerung von Musik-Downloads und Streaming-Diensten, die Musik so nah wie möglich am ursprünglichen Studio Master behandeln, normalerweise als verlustfreies Audio bezeichnet – oder fälschlicherweise mit Hi-Res Audio verwechselt. Um alle Verwirrung zu vermeiden, haben wir im Folgenden genau beschrieben, was diese Formate beinhalten.


Verlustfreies Audio erklärt: Sortieren der FLACs von den ALACs

Dank PC, iPod und dann Smartphone wurde die Musikwelt einst von der 128kbps MP3-Datei beherrscht. Unsere Musik war mobil und stark komprimiert, und für jeden, der an CD oder Vinyl gewöhnt war, klang sie ziemlich schrecklich. Verlustbehaftete MP3-, WMA- und AAC-Musik, die von CDs gerippt oder heruntergeladen wurde, war der Lauf der Dinge ... bis vor kurzem.

Der Aufstieg fortschrittlicher Audioformate hat eine neue Welle der Musikbewertung signalisiert, die die Erwartungen des durchschnittlichen Hörers an Qualität erhöht und gleichzeitig engagierten Audiophilen das bietet, wonach sie immer suchen: die Möglichkeit, die authentischsten Nachbildungen ihrer Lieblingssongs und -künstler zu hören.

Freuen Sie sich auf eine neue Morgendämmerung von Musik-Downloads und Streaming-Diensten, die Musik so nah wie möglich am ursprünglichen Studio Master behandeln, normalerweise als verlustfreies Audio bezeichnet – oder fälschlicherweise mit Hi-Res Audio verwechselt. Um alle Verwirrung zu vermeiden, haben wir im Folgenden genau beschrieben, was diese Formate beinhalten.


Schau das Video: 3D Zvuk - použij sluchátka (Januar 2022).