Traditionelle Rezepte

Auberginenkuchen mit Walnüssen und getrockneten Früchten

Auberginenkuchen mit Walnüssen und getrockneten Früchten

Ich schlage das Eiweiß mit einer Prise Salz auf, füge dann den Zucker hinzu und schlage weiter, bis ich eine feste Masse erhalten habe, die nicht aus der Schüssel fließt.

Ich fuhr fort, indem ich das Öl hinzufügte, dann das Backpulver und 8 Esslöffel Mehl. Nachdem ich alles gut vermischt habe, stelle ich eine Tasse Teig beiseite, die ich mit zwei Esslöffeln Kakao vermischt habe. In den restlichen Teig habe ich die restlichen 4 Esslöffel Mehl gemischt, dann habe ich die Aromen (Vanille und Rum) eingegossen.

Ich habe die dehydrierten und teilweise rehydrierten Früchte gehackt. Es gab Birnen, Aprikosen, Pflaumen und Datteln.

Ich habe die Pfanne mit Öl eingefettet und mit Mehl bedeckt. Dann goss ich die weiße Komposition mit einem Löffel auf die Kakaomasse und achtete darauf, fast die gesamte Oberfläche des Kuchens zu bedecken. Mit einem Löffel habe ich den Teig von einer Seite des Blechs auf die andere gedreht, sodass der Kakaoanteil den Kuchen schön marmoriert. Ich habe Fruchtstücke und Walnusskerne auf die Oberfläche des Kuchens gestreut. Wir sollten die Früchte nicht mischen oder in den Teig drücken, da sie beim Backen durch ihr Eigengewicht von selbst sinken.

Bei schwacher Hitze ca. 40 Minuten backen (je nach Backofen und Teigmenge in der Form)



Video: Norges Grillmester - grille aubergine (Dezember 2021).