Traditionelle Rezepte

Gegrilltes Schmetterlingshuhn mit Basilikum und Minzvinaigrette

Gegrilltes Schmetterlingshuhn mit Basilikum und Minzvinaigrette

Schmetterlingshuhn, indem Sie das Rückgrat entfernen, indem Sie beide Seiten des Rückgrats mit einem scharfen Messer abschneiden. Entfernen Sie das Rückgrat. Hähnchen umdrehen, sodass die Rippenknochen nach oben zeigen und das Brustbein ausschneiden. Wenn die Salzlake abgekühlt ist, fügen Sie das Huhn in den Suppentopf und kühlen Sie es mindestens eine und bis zu fünf Stunden. Nicht länger salzen, da das Hühnchen zu salzig wird. Hähnchen aus der Salzlake nehmen und mit Küchenpapier trocken tupfen.

Heizen Sie den Grill auf hohe Stufe oder, wenn Sie Kohle verwenden, erhitzen und arrangieren Sie mit mehr Kohlen auf einer Seite des Grills als auf der anderen. (Dies erzeugt zwei Hitzebereiche – einen hoch und den anderen kühler.) Hähnchen bei starker Hitze aufstellen und etwa 4 Minuten pro Seite grillen, bis es schön gebräunt ist.

Schalten Sie den mittleren Brenner des Gasgrills aus (oder einen Brenner, wenn nur zwei vorhanden sind) und bewegen Sie das Huhn über den ausgeschalteten Bereich. Oder, wenn Sie einen Holzkohlegrill verwenden, bewegen Sie das Hühnchen in einen kühleren Bereich des Grills. Grillen Sie das Hühnchen weitere 18 bis 20 Minuten und wenden Sie es oft, bis das Hühnchen 180 Grad F anzeigt, wenn ein Thermometer in die dickste Stelle des Oberschenkels eingeführt wird.


Rezeptzusammenfassung

  • 6 (4 Unzen) knochenlose, hautlose Hähnchenbrust, von überschüssigem Fett befreit
  • 1 Teelöffel frisch abgeriebene Zitronenschale
  • ¼ Tasse frischer Zitronensaft
  • 2 Teelöffel gehackter frischer Knoblauch
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Mazola® Maisöl
  • ½ Tasse lose verpackte frische Basilikumblätter

Hühnchen leicht auf eine gleichmäßige 3/4-Zoll-Dicke zerstoßen. Hähnchen mit Küchenpapier trocken tupfen und in eine große wiederverschließbare Plastiktüte geben.

Zitronenschale, Zitronensaft, Knoblauch, Salz, Öl und Basilikum in einem Mixer oder einer Küchenmaschine mischen. 30 Sekunden lang pulsieren oder bis alles gut vermischt ist.

Gießen Sie die Marinade über das Huhn, verschließen Sie den Beutel und wenden Sie ihn, um das Huhn gründlich zu bestreichen. Im Kühlschrank mindestens 15 Minuten bis über Nacht marinieren.

Den Grill auf mittlere bis hohe Hitze oder etwa 400 Grad F vorheizen.

Hähnchen aus der Marinade nehmen und Marinade entsorgen.

4 bis 6 Minuten pro Seite grillen oder bis sie gar sind.

Auf einen Servierteller geben und nach Belieben mit zusätzlichem Basilikum garnieren.

Rezepthinweis: Fügen Sie dem Hähnchen extra dicke Zitronenscheiben oder -spalten hinzu, um sie als Garnierung zu verwenden oder für zusätzlichen Zitronengeschmack auszupressen.


Rezeptzusammenfassung

  • 6 (4 Unzen) knochenlose, hautlose Hähnchenbrust, von überschüssigem Fett befreit
  • 1 Teelöffel frisch abgeriebene Zitronenschale
  • ¼ Tasse frischer Zitronensaft
  • 2 Teelöffel gehackter frischer Knoblauch
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Mazola® Maisöl
  • ½ Tasse lose verpackte frische Basilikumblätter

Hühnchen leicht auf eine gleichmäßige 3/4-Zoll-Dicke zerstoßen. Hähnchen mit Küchenpapier trocken tupfen und in eine große wiederverschließbare Plastiktüte geben.

Zitronenschale, Zitronensaft, Knoblauch, Salz, Öl und Basilikum in einem Mixer oder einer Küchenmaschine mischen. 30 Sekunden lang pulsieren oder bis alles gut vermischt ist.

Gießen Sie die Marinade über das Huhn, verschließen Sie den Beutel und wenden Sie ihn, um das Huhn gründlich zu bestreichen. Im Kühlschrank mindestens 15 Minuten bis über Nacht marinieren.

Den Grill auf mittlere bis hohe Hitze oder etwa 400 Grad F vorheizen.

Hähnchen aus der Marinade nehmen und Marinade entsorgen.

4 bis 6 Minuten pro Seite grillen oder bis sie gar sind.

Auf einen Servierteller geben und nach Belieben mit zusätzlichem Basilikum garnieren.

Rezepthinweis: Fügen Sie dem Hähnchen extra dicke Zitronenscheiben oder -spalten hinzu, um sie als Garnitur zu verwenden oder für zusätzlichen Zitronengeschmack auszupressen.


Rezeptzusammenfassung

  • 6 (4 Unzen) knochenlose, hautlose Hähnchenbrust, von überschüssigem Fett befreit
  • 1 Teelöffel frisch abgeriebene Zitronenschale
  • ¼ Tasse frischer Zitronensaft
  • 2 Teelöffel gehackter frischer Knoblauch
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Mazola® Maisöl
  • ½ Tasse lose verpackte frische Basilikumblätter

Hühnchen leicht auf eine gleichmäßige 3/4-Zoll-Dicke zerstoßen. Hähnchen mit Küchenpapier trocken tupfen und in eine große wiederverschließbare Plastiktüte geben.

Zitronenschale, Zitronensaft, Knoblauch, Salz, Öl und Basilikum in einem Mixer oder einer Küchenmaschine mischen. 30 Sekunden lang pulsieren oder bis alles gut vermischt ist.

Gießen Sie die Marinade über das Huhn, verschließen Sie den Beutel und wenden Sie ihn, um das Huhn gründlich zu bestreichen. Im Kühlschrank mindestens 15 Minuten bis über Nacht marinieren.

Den Grill auf mittlere bis hohe Hitze oder etwa 400 Grad F vorheizen.

Hähnchen aus der Marinade nehmen und Marinade entsorgen.

4 bis 6 Minuten pro Seite grillen oder bis sie gar sind.

Auf einen Servierteller geben und nach Belieben mit zusätzlichem Basilikum garnieren.

Rezepthinweis: Fügen Sie dem Hähnchen extra dicke Zitronenscheiben oder -spalten hinzu, um sie als Garnitur zu verwenden oder für zusätzlichen Zitronengeschmack auszupressen.


Rezeptzusammenfassung

  • 6 (4 Unzen) knochenlose, hautlose Hähnchenbrust, von überschüssigem Fett befreit
  • 1 Teelöffel frisch abgeriebene Zitronenschale
  • ¼ Tasse frischer Zitronensaft
  • 2 Teelöffel gehackter frischer Knoblauch
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Mazola® Maisöl
  • ½ Tasse lose verpackte frische Basilikumblätter

Hühnchen leicht auf eine gleichmäßige 3/4-Zoll-Dicke zerstoßen. Hähnchen mit Küchenpapier trocken tupfen und in eine große wiederverschließbare Plastiktüte geben.

Zitronenschale, Zitronensaft, Knoblauch, Salz, Öl und Basilikum in einem Mixer oder einer Küchenmaschine mischen. 30 Sekunden lang pulsieren oder bis alles gut vermischt ist.

Gießen Sie die Marinade über das Huhn, verschließen Sie den Beutel und wenden Sie ihn, um das Huhn gründlich zu bestreichen. Im Kühlschrank mindestens 15 Minuten bis über Nacht marinieren.

Den Grill auf mittlere bis hohe Hitze oder etwa 400 Grad F vorheizen.

Hähnchen aus der Marinade nehmen und Marinade entsorgen.

4 bis 6 Minuten pro Seite grillen oder bis sie gar sind.

Auf einen Servierteller geben und nach Belieben mit zusätzlichem Basilikum garnieren.

Rezepthinweis: Fügen Sie dem Hähnchen extra dicke Zitronenscheiben oder -spalten hinzu, um sie als Garnierung zu verwenden oder für zusätzlichen Zitronengeschmack auszupressen.


Rezeptzusammenfassung

  • 6 (4 Unzen) knochenlose, hautlose Hähnchenbrust, von überschüssigem Fett befreit
  • 1 Teelöffel frisch abgeriebene Zitronenschale
  • ¼ Tasse frischer Zitronensaft
  • 2 Teelöffel gehackter frischer Knoblauch
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Mazola® Maisöl
  • ½ Tasse lose verpackte frische Basilikumblätter

Hühnchen leicht auf eine gleichmäßige 3/4-Zoll-Dicke zerstoßen. Hähnchen mit Küchenpapier trocken tupfen und in eine große wiederverschließbare Plastiktüte geben.

Zitronenschale, Zitronensaft, Knoblauch, Salz, Öl und Basilikum in einem Mixer oder einer Küchenmaschine mischen. 30 Sekunden lang pulsieren oder bis alles gut vermischt ist.

Gießen Sie die Marinade über das Huhn, verschließen Sie den Beutel und wenden Sie ihn, um das Huhn gründlich zu bestreichen. Im Kühlschrank mindestens 15 Minuten bis über Nacht marinieren.

Den Grill auf mittlere bis hohe Hitze oder etwa 400 Grad F vorheizen.

Hähnchen aus der Marinade nehmen und Marinade entsorgen.

4 bis 6 Minuten pro Seite grillen oder bis sie gar sind.

Auf eine Servierplatte geben und nach Belieben mit zusätzlichem Basilikum garnieren.

Rezepthinweis: Fügen Sie dem Hähnchen extra dicke Zitronenscheiben oder -spalten hinzu, um sie als Garnierung zu verwenden oder für zusätzlichen Zitronengeschmack auszupressen.


Rezeptzusammenfassung

  • 6 (4 Unzen) knochenlose, hautlose Hähnchenbrust, von überschüssigem Fett befreit
  • 1 Teelöffel frisch abgeriebene Zitronenschale
  • ¼ Tasse frischer Zitronensaft
  • 2 Teelöffel gehackter frischer Knoblauch
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Mazola® Maisöl
  • ½ Tasse lose verpackte frische Basilikumblätter

Hühnchen leicht auf eine gleichmäßige 3/4-Zoll-Dicke zerstoßen. Hähnchen mit Küchenpapier trocken tupfen und in eine große wiederverschließbare Plastiktüte geben.

Zitronenschale, Zitronensaft, Knoblauch, Salz, Öl und Basilikum in einem Mixer oder einer Küchenmaschine mischen. 30 Sekunden lang pulsieren oder bis alles gut vermischt ist.

Gießen Sie die Marinade über das Hähnchen, verschließen Sie den Beutel und wenden Sie das Hähnchen gründlich an. Im Kühlschrank mindestens 15 Minuten bis über Nacht marinieren.

Den Grill auf mittlere bis hohe Hitze oder etwa 400 Grad F vorheizen.

Hähnchen aus der Marinade nehmen und Marinade entsorgen.

4 bis 6 Minuten pro Seite grillen oder bis sie gar sind.

Auf einen Servierteller geben und nach Belieben mit zusätzlichem Basilikum garnieren.

Rezepthinweis: Fügen Sie dem Hähnchen extra dicke Zitronenscheiben oder -spalten hinzu, um sie als Garnitur zu verwenden oder für zusätzlichen Zitronengeschmack auszupressen.


Rezeptzusammenfassung

  • 6 (4 Unzen) knochenlose, hautlose Hähnchenbrust, von überschüssigem Fett befreit
  • 1 Teelöffel frisch abgeriebene Zitronenschale
  • ¼ Tasse frischer Zitronensaft
  • 2 Teelöffel gehackter frischer Knoblauch
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Mazola® Maisöl
  • ½ Tasse lose verpackte frische Basilikumblätter

Hühnchen leicht auf eine gleichmäßige 3/4-Zoll-Dicke zerstoßen. Hähnchen mit Küchenpapier trocken tupfen und in eine große wiederverschließbare Plastiktüte geben.

Zitronenschale, Zitronensaft, Knoblauch, Salz, Öl und Basilikum in einem Mixer oder einer Küchenmaschine mischen. 30 Sekunden lang pulsieren oder bis alles gut vermischt ist.

Gießen Sie die Marinade über das Huhn, verschließen Sie den Beutel und wenden Sie ihn, um das Huhn gründlich zu bestreichen. Im Kühlschrank mindestens 15 Minuten bis über Nacht marinieren.

Den Grill auf mittlere bis hohe Hitze oder etwa 400 Grad F vorheizen.

Hähnchen aus der Marinade nehmen und Marinade entsorgen.

4 bis 6 Minuten pro Seite grillen oder bis sie gar sind.

Auf eine Servierplatte geben und nach Belieben mit zusätzlichem Basilikum garnieren.

Rezepthinweis: Fügen Sie dem Hähnchen extra dicke Zitronenscheiben oder -spalten hinzu, um sie als Garnitur zu verwenden oder für zusätzlichen Zitronengeschmack auszupressen.


Rezeptzusammenfassung

  • 6 (4 Unzen) knochenlose, hautlose Hähnchenbrust, von überschüssigem Fett befreit
  • 1 Teelöffel frisch abgeriebene Zitronenschale
  • ¼ Tasse frischer Zitronensaft
  • 2 Teelöffel gehackter frischer Knoblauch
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Mazola® Maisöl
  • ½ Tasse lose verpackte frische Basilikumblätter

Hühnchen leicht auf eine gleichmäßige 3/4-Zoll-Dicke zerstoßen. Hähnchen mit Küchenpapier trocken tupfen und in eine große wiederverschließbare Plastiktüte geben.

Zitronenschale, Zitronensaft, Knoblauch, Salz, Öl und Basilikum in einem Mixer oder einer Küchenmaschine mischen. 30 Sekunden lang pulsieren oder bis alles gut vermischt ist.

Gießen Sie die Marinade über das Huhn, verschließen Sie den Beutel und wenden Sie ihn, um das Huhn gründlich zu bestreichen. Im Kühlschrank mindestens 15 Minuten bis über Nacht marinieren.

Den Grill auf mittlere bis hohe Hitze oder etwa 400 Grad F vorheizen.

Hähnchen aus der Marinade nehmen und Marinade entsorgen.

4 bis 6 Minuten pro Seite grillen oder bis sie gar sind.

Auf einen Servierteller geben und nach Belieben mit zusätzlichem Basilikum garnieren.

Rezepthinweis: Fügen Sie dem Hähnchen extra dicke Zitronenscheiben oder -spalten hinzu, um sie als Garnitur zu verwenden oder für zusätzlichen Zitronengeschmack auszupressen.


Rezeptzusammenfassung

  • 6 (4 Unzen) knochenlose, hautlose Hähnchenbrust, von überschüssigem Fett befreit
  • 1 Teelöffel frisch abgeriebene Zitronenschale
  • ¼ Tasse frischer Zitronensaft
  • 2 Teelöffel gehackter frischer Knoblauch
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Mazola® Maisöl
  • ½ Tasse lose verpackte frische Basilikumblätter

Hühnchen leicht auf eine gleichmäßige 3/4-Zoll-Dicke zerstoßen. Hähnchen mit Küchenpapier trocken tupfen und in eine große wiederverschließbare Plastiktüte geben.

Zitronenschale, Zitronensaft, Knoblauch, Salz, Öl und Basilikum in einem Mixer oder einer Küchenmaschine mischen. 30 Sekunden lang pulsieren oder bis alles gut vermischt ist.

Gießen Sie die Marinade über das Huhn, verschließen Sie den Beutel und wenden Sie ihn, um das Huhn gründlich zu bestreichen. Im Kühlschrank mindestens 15 Minuten bis über Nacht marinieren.

Den Grill auf mittlere bis hohe Hitze oder etwa 400 Grad F vorheizen.

Hähnchen aus der Marinade nehmen und Marinade entsorgen.

4 bis 6 Minuten pro Seite grillen oder bis sie gar sind.

Auf einen Servierteller geben und nach Belieben mit zusätzlichem Basilikum garnieren.

Rezepthinweis: Fügen Sie dem Hähnchen extra dicke Zitronenscheiben oder -spalten hinzu, um sie als Garnierung zu verwenden oder für zusätzlichen Zitronengeschmack auszupressen.


Rezeptzusammenfassung

  • 6 (4 Unzen) knochenlose, hautlose Hähnchenbrust, von überschüssigem Fett befreit
  • 1 Teelöffel frisch abgeriebene Zitronenschale
  • ¼ Tasse frischer Zitronensaft
  • 2 Teelöffel gehackter frischer Knoblauch
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Mazola® Maisöl
  • ½ Tasse lose verpackte frische Basilikumblätter

Hühnchen leicht auf eine gleichmäßige 3/4-Zoll-Dicke zerstoßen. Hähnchen mit Küchenpapier trocken tupfen und in eine große wiederverschließbare Plastiktüte geben.

Zitronenschale, Zitronensaft, Knoblauch, Salz, Öl und Basilikum in einem Mixer oder einer Küchenmaschine mischen. 30 Sekunden lang pulsieren oder bis alles gut vermischt ist.

Gießen Sie die Marinade über das Huhn, verschließen Sie den Beutel und wenden Sie ihn, um das Huhn gründlich zu bestreichen. Im Kühlschrank mindestens 15 Minuten bis über Nacht marinieren.

Den Grill auf mittlere bis hohe Hitze oder etwa 400 Grad F vorheizen.

Hähnchen aus der Marinade nehmen und Marinade entsorgen.

4 bis 6 Minuten pro Seite grillen oder bis sie gar sind.

Auf eine Servierplatte geben und nach Belieben mit zusätzlichem Basilikum garnieren.

Rezepthinweis: Fügen Sie dem Hähnchen extra dicke Zitronenscheiben oder -spalten hinzu, um sie als Garnierung zu verwenden oder für zusätzlichen Zitronengeschmack auszupressen.


Schau das Video: Balsamico-Dressing selber machen. So einfach gehts. REWE Deine Küche (Januar 2022).