Traditionelle Rezepte

Die Preise in Lebensmittelgeschäften steigen inmitten der Coronavirus-Pandemie

Die Preise in Lebensmittelgeschäften steigen inmitten der Coronavirus-Pandemie

Die Preise haben im April einen Sprung gemacht

Michael Loccisano/Getty Images)

Sie versuchen, Ihre Lebensmittelrechnung zu halbieren, haben aber immer noch das Gefühl, dass Ihre Rechnung etwas höher ist als gewöhnlich? Neue Daten des United States Bureau of Labor Statistics geben Ihnen Recht – die Lebensmittelpreise sind gestiegen.

Braune oder weiße Eier? Und andere Lebensmittelfragen beantwortet

Das Einkaufen von Lebensmitteln ist während des Coronavirus anders, und das nicht nur, weil Sie im Geschäft Gesichtsmasken tragen sollten. Laut einer neuen wirtschaftlichen Pressemitteilung des US-amerikanischen Bureau of Labor Statistics, die den Verbraucherpreisindex dokumentiert, sprang der Preis für Lebensmittel von 0,5% im März bereinigt auf 2,6% im April. In einem 12-Monats-Zeitraum bis April 2020 stiegen die Preise in Lebensmittelgeschäften unbereinigt um 4 %.

Die sechs großen Lebensmittelgruppen von Lebensmittelgeschäften legten im April um 1,5 % zu, aber den Daten zufolge stieg der Preisindex für Fleisch, Geflügel, Fisch und Eier mit 4,3 % am höchsten. Der Preisindex für Getreide und Backwaren stieg im April um 2,9% in seinem bisher größten monatlichen Anstieg. Lebensmittelkäufer haben auch neue Wege gefunden, ihre Eier auf die nächste Stufe zu bringen, und sie bezahlen dafür. Der Preis für Eier hat sich im Laufe der Jahre stark verändert, aber zwischen März und April sind Eier um 16,1% gestiegen.

Jeder Bundesstaat hat einen beliebten Coronavirus-Cocktail, aber die Amerikaner konsumieren auch eine hohe Anzahl alkoholfreier Getränke. Den Daten zufolge stieg der Index für alkoholfreie Getränke im April um 2,9%, der vierte Anstieg in Folge. Amerikaner verbringen auch Zeit in Quarantäne und genießen ihr Obst und Gemüse: Der Index für Obst und Gemüse stieg im April um jeweils 1,5%. Auch der Index für Milch- und Nichtmilchprodukte stieg um 1,5%. Da immer mehr Menschen zu Hausmannskost werden, kann das Sparen von Geld im Lebensmittelgeschäft zu einer Herausforderung werden, insbesondere angesichts der durchschnittlichen Preisänderungen für beliebte Lebensmittelgeschäfte während des Coronavirus.


Die Lebensmittelpreise steigen. Verwenden Sie diese 6 Expertentipps, um Ihre Lebensmittelrechnung zu senken

Da viele Amerikaner mehr Zeit damit verbringen, zu Hause zu kochen – verbunden mit steigenden Lebensmittelkosten – fühlt es sich manchmal so an, als ob das Einkommen aus unseren Brieftaschen direkt in unsere Vorratskammern fließt. Hier kann eine bessere Budgetierung helfen.

„Infolge der COVID-19-Pandemie sind die Lebensmittelpreise für die Verbraucher spürbar gestiegen. Insgesamt gab es von Jahr zu Jahr einen Anstieg von etwa 6%, den die Amerikaner in ihren Geldbörsen spürten", sagte Diane McCrohan, außerordentliche Professorin am College of Business der Johnson & Wales University, TODAY Food. "Es gab mehrere Gründe dafür die Preiserhöhungen: die rasche Zunahme von Problemen in der Lieferkette zu Hause und verbesserte Sicherheitsvorkehrungen."

Im Jahr 2021 prognostiziert der Economic Research Service des US-Landwirtschaftsministeriums, dass Lebensmittel, die in Lebensmittelgeschäften gekauft werden, um weitere 1 bis 2 % und Lebensmittel außer Haus um 2 bis 3 % zunehmen werden.

„Die Lebensmittelpreise könnten je nach Einführung der Impfung und wie schnell die USA das Blatt gegen die Pandemie wenden, höher steigen“, fügte McCrohan hinzu. "Wenn wir wie erwartet bis in den Sommer weitermachen, könnten wir höhere Preise sehen."


Die Lebensmittelpreise steigen. Verwenden Sie diese 6 Expertentipps, um Ihre Lebensmittelrechnung zu senken

Da viele Amerikaner mehr Zeit damit verbringen, zu Hause zu kochen – verbunden mit steigenden Lebensmittelkosten – fühlt es sich manchmal so an, als ob das Einkommen aus unseren Brieftaschen direkt in unsere Vorratskammern fließt. Hier kann eine bessere Budgetierung helfen.

„Infolge der COVID-19-Pandemie sind die Lebensmittelpreise für die Verbraucher spürbar gestiegen. Insgesamt gab es von Jahr zu Jahr einen Anstieg von etwa 6%, den die Amerikaner in ihren Geldbörsen spürten", sagte Diane McCrohan, außerordentliche Professorin am College of Business der Johnson & Wales University, TODAY Food. "Es gab mehrere Gründe dafür die Preiserhöhungen: die rasche Zunahme von Problemen in der Lieferkette zu Hause und verbesserte Sicherheitsvorkehrungen."

Im Jahr 2021 prognostiziert der Economic Research Service des US-Landwirtschaftsministeriums, dass Lebensmittel, die in Lebensmittelgeschäften gekauft werden, um weitere 1 bis 2 % und Lebensmittel außer Haus um 2 bis 3 % zunehmen werden.

„Die Lebensmittelpreise könnten je nach Einführung der Impfung und wie schnell die USA das Blatt gegen die Pandemie wenden, höher steigen“, fügte McCrohan hinzu. "Wenn wir wie erwartet bis in den Sommer weitermachen, könnten wir höhere Preise sehen."


Die Lebensmittelpreise steigen. Verwenden Sie diese 6 Expertentipps, um Ihre Lebensmittelrechnung zu senken

Da viele Amerikaner mehr Zeit damit verbringen, zu Hause zu kochen – verbunden mit steigenden Lebensmittelkosten – fühlt es sich manchmal so an, als ob das Einkommen aus unseren Brieftaschen direkt in unsere Vorratskammern fließt. Hier kann eine bessere Budgetierung helfen.

„Infolge der COVID-19-Pandemie sind die Lebensmittelpreise für die Verbraucher spürbar gestiegen. Insgesamt gab es von Jahr zu Jahr einen Anstieg von etwa 6%, den die Amerikaner in ihren Geldbörsen spürten", sagte Diane McCrohan, außerordentliche Professorin am College of Business der Johnson & Wales University, TODAY Food. "Es gab mehrere Gründe dafür die Preiserhöhungen: die rasche Zunahme von Problemen in der Lieferkette zu Hause und verbesserte Sicherheitsvorkehrungen."

Im Jahr 2021 prognostiziert der Economic Research Service des US-Landwirtschaftsministeriums, dass Lebensmittel, die in Lebensmittelgeschäften gekauft werden, um weitere 1 bis 2 % und Lebensmittel außer Haus um 2 bis 3 % zunehmen werden.

„Die Lebensmittelpreise könnten je nach Einführung der Impfung und wie schnell die USA das Blatt gegen die Pandemie wenden, höher steigen“, fügte McCrohan hinzu. "Wenn wir wie erwartet bis in den Sommer weitermachen, könnten wir höhere Preise sehen."


Die Lebensmittelpreise steigen. Verwenden Sie diese 6 Expertentipps, um Ihre Lebensmittelrechnung zu senken

Da viele Amerikaner mehr Zeit damit verbringen, zu Hause zu kochen – verbunden mit steigenden Lebensmittelkosten – fühlt es sich manchmal so an, als ob das Einkommen aus unseren Brieftaschen direkt in unsere Vorratskammern fließt. Hier kann eine bessere Budgetierung helfen.

„Infolge der COVID-19-Pandemie sind die Lebensmittelpreise für die Verbraucher spürbar gestiegen. Insgesamt gab es von Jahr zu Jahr einen Anstieg von etwa 6%, den die Amerikaner in ihren Geldbörsen spürten", sagte Diane McCrohan, außerordentliche Professorin am College of Business der Johnson & Wales University, TODAY Food. "Es gab mehrere Gründe dafür die Preiserhöhungen: die rasche Zunahme von Problemen in der Lieferkette zu Hause und verbesserte Sicherheitsvorkehrungen."

Im Jahr 2021 prognostiziert der Economic Research Service des US-Landwirtschaftsministeriums, dass Lebensmittel, die in Lebensmittelgeschäften gekauft werden, um weitere 1 bis 2 % und Lebensmittel außer Haus um 2 bis 3 % zunehmen werden.

„Die Lebensmittelpreise könnten je nach Einführung der Impfung und wie schnell die USA das Blatt gegen die Pandemie wenden, höher steigen“, fügte McCrohan hinzu. "Wenn wir wie erwartet bis in den Sommer weitermachen, könnten wir höhere Preise sehen."


Die Lebensmittelpreise steigen. Verwenden Sie diese 6 Expertentipps, um Ihre Lebensmittelrechnung zu senken

Da viele Amerikaner mehr Zeit damit verbringen, zu Hause zu kochen – verbunden mit steigenden Lebensmittelkosten – fühlt es sich manchmal so an, als ob das Einkommen aus unseren Brieftaschen direkt in unsere Vorratskammern fließt. Hier kann eine bessere Budgetierung helfen.

„Infolge der COVID-19-Pandemie sind die Lebensmittelpreise für die Verbraucher spürbar gestiegen. Insgesamt gab es von Jahr zu Jahr einen Anstieg von etwa 6%, den die Amerikaner in ihren Geldbeuteln spürten", sagte Diane McCrohan, außerordentliche Professorin am College of Business der Johnson & Wales University, TODAY Food. "Es gab mehrere Gründe dafür die Preiserhöhungen: die rasche Zunahme von Problemen in der Lieferkette zu Hause und verbesserte Sicherheitsvorkehrungen."

Im Jahr 2021 prognostiziert der Economic Research Service des US-Landwirtschaftsministeriums, dass Lebensmittel, die in Lebensmittelgeschäften gekauft werden, um weitere 1 bis 2 % und Lebensmittel außer Haus um 2 bis 3 % zunehmen werden.

„Die Lebensmittelpreise könnten je nach Einführung der Impfung und wie schnell die USA das Blatt gegen die Pandemie wenden, höher steigen“, fügte McCrohan hinzu. "Wenn wir wie erwartet bis in den Sommer weitermachen, könnten wir höhere Preise sehen."


Die Lebensmittelpreise steigen. Verwenden Sie diese 6 Expertentipps, um Ihre Lebensmittelrechnung zu senken

Da viele Amerikaner mehr Zeit damit verbringen, zu Hause zu kochen – verbunden mit steigenden Lebensmittelkosten – fühlt es sich manchmal so an, als ob das Einkommen aus unseren Brieftaschen direkt in unsere Vorratskammern fließt. Hier kann eine bessere Budgetierung helfen.

„Infolge der COVID-19-Pandemie sind die Lebensmittelpreise für die Verbraucher spürbar gestiegen. Insgesamt gab es von Jahr zu Jahr einen Anstieg von etwa 6%, den die Amerikaner in ihren Geldbörsen spürten", sagte Diane McCrohan, außerordentliche Professorin am College of Business der Johnson & Wales University, TODAY Food. "Es gab mehrere Gründe dafür die Preiserhöhungen: die rasche Zunahme von Problemen in der Lieferkette zu Hause und verbesserte Sicherheitsvorkehrungen."

Im Jahr 2021 prognostiziert der Economic Research Service des US-Landwirtschaftsministeriums, dass Lebensmittel, die in Lebensmittelgeschäften gekauft werden, um weitere 1 bis 2 % und Lebensmittel außer Haus um 2 bis 3 % zunehmen werden.

„Die Lebensmittelpreise könnten je nach Einführung der Impfung und wie schnell die USA das Blatt gegen die Pandemie wenden, höher steigen“, fügte McCrohan hinzu. "Wenn wir wie erwartet bis in den Sommer weitermachen, könnten wir höhere Preise sehen."


Die Lebensmittelpreise steigen. Verwenden Sie diese 6 Expertentipps, um Ihre Lebensmittelrechnung zu senken

Da viele Amerikaner mehr Zeit damit verbringen, zu Hause zu kochen – verbunden mit steigenden Lebensmittelkosten – fühlt es sich manchmal so an, als ob das Einkommen aus unseren Brieftaschen direkt in unsere Vorratskammern fließt. Hier kann eine bessere Budgetierung helfen.

„Infolge der COVID-19-Pandemie sind die Lebensmittelpreise für die Verbraucher spürbar gestiegen. Insgesamt gab es von Jahr zu Jahr einen Anstieg von etwa 6%, den die Amerikaner in ihren Geldbeuteln spürten", sagte Diane McCrohan, außerordentliche Professorin am College of Business der Johnson & Wales University, TODAY Food. "Es gab mehrere Gründe dafür die Preiserhöhungen: die rasche Zunahme von Problemen in der Lieferkette zu Hause und verbesserte Sicherheitsvorkehrungen."

Im Jahr 2021 prognostiziert der Economic Research Service des US-Landwirtschaftsministeriums, dass Lebensmittel, die in Lebensmittelgeschäften gekauft werden, um weitere 1 bis 2 % und Lebensmittel außer Haus um 2 bis 3 % zunehmen werden.

„Die Lebensmittelpreise könnten je nach Einführung der Impfung und wie schnell die USA das Blatt gegen die Pandemie wenden, höher steigen“, fügte McCrohan hinzu. "Wenn wir wie erwartet bis in den Sommer weitermachen, könnten wir höhere Preise sehen."


Die Lebensmittelpreise steigen. Verwenden Sie diese 6 Expertentipps, um Ihre Lebensmittelrechnung zu senken

Da viele Amerikaner mehr Zeit damit verbringen, zu Hause zu kochen – verbunden mit steigenden Lebensmittelkosten – fühlt es sich manchmal so an, als ob das Einkommen aus unseren Brieftaschen direkt in unsere Vorratskammern fließt. Hier kann eine bessere Budgetierung helfen.

„Infolge der COVID-19-Pandemie sind die Lebensmittelpreise für die Verbraucher spürbar gestiegen. Insgesamt gab es von Jahr zu Jahr einen Anstieg von etwa 6%, den die Amerikaner in ihren Geldbeuteln spürten", sagte Diane McCrohan, außerordentliche Professorin am College of Business der Johnson & Wales University, TODAY Food. "Es gab mehrere Gründe dafür die Preiserhöhungen: die rasche Zunahme von Problemen in der Lieferkette zu Hause und verbesserte Sicherheitsvorkehrungen."

Im Jahr 2021 prognostiziert der Economic Research Service des US-Landwirtschaftsministeriums, dass Lebensmittel, die in Lebensmittelgeschäften gekauft werden, um weitere 1 bis 2 % und Lebensmittel außer Haus um 2 bis 3 % zunehmen werden.

„Die Lebensmittelpreise könnten je nach Einführung der Impfung und wie schnell die USA das Blatt gegen die Pandemie wenden, höher steigen“, fügte McCrohan hinzu. "Wenn wir wie erwartet bis in den Sommer weitermachen, könnten wir höhere Preise sehen."


Die Lebensmittelpreise steigen. Verwenden Sie diese 6 Expertentipps, um Ihre Lebensmittelrechnung zu senken

Da viele Amerikaner mehr Zeit damit verbringen, zu Hause zu kochen – verbunden mit steigenden Lebensmittelkosten – fühlt es sich manchmal so an, als ob das Einkommen aus unseren Brieftaschen direkt in unsere Vorratskammern fließt. Hier kann eine bessere Budgetierung helfen.

„Infolge der COVID-19-Pandemie sind die Lebensmittelpreise für die Verbraucher spürbar gestiegen. Insgesamt gab es von Jahr zu Jahr einen Anstieg von etwa 6%, den die Amerikaner in ihren Geldbörsen spürten", sagte Diane McCrohan, außerordentliche Professorin am College of Business der Johnson & Wales University, TODAY Food. "Es gab mehrere Gründe dafür die Preiserhöhungen: die rasche Zunahme von Problemen in der Lieferkette zu Hause und verbesserte Sicherheitsvorkehrungen."

Im Jahr 2021 prognostiziert der Economic Research Service des US-Landwirtschaftsministeriums, dass Lebensmittel, die in Lebensmittelgeschäften gekauft werden, um weitere 1 bis 2 % und Lebensmittel außer Haus um 2 bis 3 % zunehmen werden.

„Die Lebensmittelpreise könnten je nach Einführung der Impfung und wie schnell die USA das Blatt gegen die Pandemie wenden, höher steigen“, fügte McCrohan hinzu. "Wenn wir wie erwartet bis in den Sommer weitermachen, könnten wir höhere Preise sehen."


Die Lebensmittelpreise steigen. Verwenden Sie diese 6 Expertentipps, um Ihre Lebensmittelrechnung zu senken

Da viele Amerikaner mehr Zeit damit verbringen, zu Hause zu kochen – verbunden mit steigenden Lebensmittelkosten – fühlt es sich manchmal so an, als ob das Einkommen aus unseren Brieftaschen direkt in unsere Vorratskammern fließt. Hier kann eine bessere Budgetierung helfen.

„Infolge der COVID-19-Pandemie sind die Lebensmittelpreise für die Verbraucher spürbar gestiegen. Insgesamt gab es von Jahr zu Jahr einen Anstieg von etwa 6%, den die Amerikaner in ihren Geldbörsen spürten", sagte Diane McCrohan, außerordentliche Professorin am College of Business der Johnson & Wales University, TODAY Food. "Es gab mehrere Gründe dafür die Preiserhöhungen: die rasche Zunahme von Problemen in der Lieferkette zu Hause und verbesserte Sicherheitsvorkehrungen."

Im Jahr 2021 prognostiziert der Economic Research Service des US-Landwirtschaftsministeriums, dass Lebensmittel, die in Lebensmittelgeschäften gekauft werden, um weitere 1 bis 2 % und Lebensmittel außer Haus um 2 bis 3 % zunehmen werden.

„Die Lebensmittelpreise könnten je nach Einführung der Impfung und wie schnell die USA das Blatt gegen die Pandemie wenden, höher steigen“, fügte McCrohan hinzu. "Wenn wir wie erwartet bis in den Sommer weitermachen, könnten wir höhere Preise sehen."