Traditionelle Rezepte

Vor Ort am Flughafen Phuket

Vor Ort am Flughafen Phuket

Nun ja, wir berichten normalerweise über Airline-Essen, aber diese Geschichte ist einfach zu schön, um sie nicht zu erwähnen! Auf einer kürzlichen Reise nach Thailand, um die Freuden an Bord von Bangkok Air und Air Asia zu probieren, sind wir am Flughafen Phuket auf dieses Juwel gestoßen. Es ist definitiv besser als eine Reise nach Burger King, es ist definitiv viel ruhiger als die Gate-Bereiche des Flughafens und bietet wirklich gutes Essen. Es ist das Thai Airways Phuket Restaurant!
DAS RESTAURANT FINDEN

Wo ist dieser Ort? Nachdem Sie für Ihren Flug eingecheckt haben, finden Sie die Rolltreppen (oder den Aufzug) und gehen Sie eine Ebene höher, wo Sie das Thai Airways Restaurant finden. Das Restaurant ist noch relativ unbekannt, vielleicht gehen die Leute davon aus, dass es sich um eine Airline-Lounge handelt, und laufen weiter, oder niemand wagt sich jemals auf diese Ebene des Flughafens. Unabhängig von dieser ruhigen Oase abseits der Massen ist sie einen Besuch wert, besonders für diejenigen, die auch einen teilweisen Blick auf die Landebahn wünschen.

WAS STEHT AUF DER SPEISEKARTE

Die Gerichte auf der Speisekarte umfassen eine große Auswahl an lokalen Gerichten wie gebratene gelbe Phuket-Nudeln sowie westliche Frühstücksoptionen wie Cornflakes, Croissants und frisches Obst. Es ist auch günstig, ein westliches Frühstück kostet Sie etwa 3,50 US-Dollar, wobei die meisten anderen Gerichte auf der Speisekarte ungefähr den gleichen Preis oder sogar einen niedrigeren Preis haben. (Bitte beachten Sie, dass zusätzlich zu den Preisen auf der Speisekarte ein Aufpreis von 10 % und eine Mehrwertsteuer von 7 % anfallen)

Obwohl wir nicht sicher sein können, ob einige der Besteck- und Geschirrartikel so aussehen, als wären sie einst in der Geschäftswelt oder der ersten Klasse verwendet worden. Das stört uns natürlich nicht! Vergessen Sie nur nicht, dass das Restaurant vor der Sicherheitskontrolle ist, also stellen Sie sicher, dass Sie genügend Zeit haben, um pünktlich zu Ihrem Abfluggate zu gelangen. Sie fliegen nicht über Phuket, sondern vielleicht über andere Flughäfen in Thailand? Verzweifeln Sie nicht die Restaurants, die seit 1965 in Betrieb sind, gibt es auch an den Flughäfen Changmai und Changrai.
SERVICE-DETAILS

Ebene 3 des internationalen Flughafens Phuket
Öffnungszeiten: 06:30 – 22:00 mit bis zu 150 Sitzplätzen. Telefon-Nr. (076) 327-350.

Ebene 2 des internationalen Flughafens Chiangmai
Öffnungszeiten: 06:00 – 21:30 mit bis zu 180 Sitzplätzen. (053) 277-201

Ebene 2 des internationalen Flughafens Chiangrai
Öffnungszeiten: 0600 – 20:30 mit bis zu 160 Sitzplätzen. (053) 793-077

Bewertungen auf Tripadvisor für das Restaurant Phuket finden Sie hier:
http://www.tripadvisor.com/Restaurant_Review-g293920-d1112104-Reviews-Thai_Airways_International_Restaurant-Phuket.html

Der Beitrag On the Ground at Phuket Airport erschien zuerst auf .


Alan veröffentlichte seine Memoiren im Februar 2016:

Mitte der fünfziger Jahre machte sich der Autor auf die Suche nach Arbeit und Leben im Ausland als Bautaucher. Entschlossen, sich von der Strenge des Nachkriegs-Großbritanniens zu lösen, verbrachte er die zweite Hälfte des letzten Jahrhunderts damit, eine anspruchsvolle Karriere im Unterwasser- und Schiffbau zu verfolgen. Nachdem er kurz vor seinem fünfzehnten Geburtstag die Schule verlassen hatte, dann über den Holzplatz seines Vaters im Nordwesten Londons, einen Bürojunge und die Royal Engineers, die nach drei Jahren als ausgebildeter Royal Naval Diver auftauchten. Die folgende Geschichte erzählt von den Schicksalen und Launen dieses vielgereisten Mannes. Nach seiner Pensionierung nach Phuket, wo er zuvor gearbeitet hatte, und als bescheidener erfolgreicher Geschäftsmann, wurde er zum britischen Honorarkonsul ernannt, der über Mord, Chaos und traurige Geschichten über Briten im Ausland auf der Insel, den Andamanen-Tsunami und den Flugzeugabsturz von Flug 269 berichtete.

Erhältlich in einer limitierten Deluxe-Hardcover-Ausgabe (198 gedruckte Seiten) von Island Furniture.


Alan veröffentlichte seine Memoiren im Februar 2016:

Mitte der fünfziger Jahre machte sich der Autor auf die Suche nach Arbeit und Leben im Ausland als Bautaucher. Entschlossen, sich von der Strenge des Nachkriegs-Großbritanniens zu lösen, verbrachte er die zweite Hälfte des letzten Jahrhunderts damit, eine anspruchsvolle Karriere im Unterwasser- und Schiffbau zu verfolgen. Nachdem er kurz vor seinem fünfzehnten Geburtstag die Schule verlassen hatte, dann über den Holzplatz seines Vaters im Nordwesten Londons, einen Bürojunge und die Royal Engineers, die nach drei Jahren als ausgebildeter Royal Naval Diver auftauchten. Die folgende Geschichte erzählt von den Schicksalen und Launen dieses vielgereisten Mannes. Nach seiner Pensionierung nach Phuket, wo er zuvor gearbeitet hatte, und als bescheidener erfolgreicher Geschäftsmann, wurde er zum britischen Honorarkonsul ernannt, der über Mord, Chaos und traurige Geschichten über Briten im Ausland auf der Insel, den Andamanen-Tsunami und den Flugzeugabsturz von Flug 269 berichtete.

Erhältlich in einer limitierten Deluxe-Hardcover-Ausgabe (198 gedruckte Seiten) von Island Furniture.


Alan veröffentlichte seine Memoiren im Februar 2016:

Mitte der fünfziger Jahre machte sich der Autor auf die Suche nach Arbeit und Leben im Ausland als Bautaucher. Entschlossen, sich von der Strenge des Nachkriegs-Großbritanniens zu lösen, verbrachte er die zweite Hälfte des letzten Jahrhunderts damit, eine anspruchsvolle Karriere im Unterwasser- und Schiffbau zu verfolgen. Nach dem Schulabschluss kurz vor seinem fünfzehnten Geburtstag, dann über den Holzplatz seines Vaters im Nordwesten Londons, einen Bürojunge und die Royal Engineers, die nach drei Jahren als ausgebildeter Royal Naval Diver auftauchten. Die folgende Geschichte erzählt von den Schicksalen und Launen dieses vielgereisten Mannes. Nach seiner Pensionierung nach Phuket, wo er zuvor gearbeitet hatte, und als bescheidener erfolgreicher Geschäftsmann, wurde er zum britischen Honorarkonsul ernannt, der über Mord, Chaos und traurige Geschichten über Briten im Ausland auf der Insel, den Andamanen-Tsunami und den Flugzeugabsturz von Flug 269 berichtete.

Erhältlich in einer limitierten Deluxe-Hardcover-Ausgabe (198 gedruckte Seiten) von Island Furniture.


Alan veröffentlichte seine Memoiren im Februar 2016:

Mitte der fünfziger Jahre machte sich der Autor auf die Suche nach Arbeit und Leben im Ausland als Bautaucher. Entschlossen, der Strenge des Nachkriegs-Großbritanniens zu entkommen, verbrachte er die zweite Hälfte des letzten Jahrhunderts damit, eine anspruchsvolle Karriere im Unterwasser- und Schiffbau zu verfolgen. Nachdem er kurz vor seinem fünfzehnten Geburtstag die Schule verlassen hatte, dann über den Holzplatz seines Vaters im Nordwesten Londons, einen Bürojunge und die Royal Engineers, die nach drei Jahren als ausgebildeter Royal Naval Diver auftauchten. Die folgende Geschichte erzählt von den Schicksalen und Launen dieses vielgereisten Mannes. Nach seiner Pensionierung nach Phuket, wo er zuvor gearbeitet hatte, und als bescheidener erfolgreicher Geschäftsmann, wurde er zum britischen Honorarkonsul ernannt, der über Mord, Chaos und traurige Geschichten über Briten im Ausland auf der Insel, den Andamanen-Tsunami und den Flugzeugabsturz von Flug 269 berichtete.

Erhältlich in einer limitierten Deluxe-Hardcover-Ausgabe (198 gedruckte Seiten) von Island Furniture.


Alan veröffentlichte seine Memoiren im Februar 2016:

Mitte der fünfziger Jahre machte sich der Autor auf die Suche nach Arbeit und Leben im Ausland als Bautaucher. Entschlossen, sich von der Strenge des Nachkriegs-Großbritanniens zu lösen, verbrachte er die zweite Hälfte des letzten Jahrhunderts damit, eine anspruchsvolle Karriere im Unterwasser- und Schiffbau zu verfolgen. Nach dem Schulabschluss kurz vor seinem fünfzehnten Geburtstag, dann über den Holzplatz seines Vaters im Nordwesten Londons, einen Bürojunge und die Royal Engineers, die nach drei Jahren als ausgebildeter Royal Naval Diver auftauchten. Die folgende Geschichte erzählt von den Schicksalen und Launen dieses vielgereisten Mannes. Nach seiner Pensionierung nach Phuket, wo er zuvor gearbeitet hatte, und als bescheidener erfolgreicher Geschäftsmann, wurde er zum britischen Honorarkonsul ernannt, der über Mord, Chaos und traurige Geschichten über Briten im Ausland auf der Insel, den Andamanen-Tsunami und den Flugzeugabsturz von Flug 269 berichtete.

Erhältlich in einer limitierten Deluxe-Hardcover-Ausgabe (198 gedruckte Seiten) von Island Furniture.


Alan veröffentlichte seine Memoiren im Februar 2016:

Mitte der fünfziger Jahre machte sich der Autor auf die Suche nach Arbeit und Leben im Ausland als Bautaucher. Entschlossen, der Strenge des Nachkriegs-Großbritanniens zu entkommen, verbrachte er die zweite Hälfte des letzten Jahrhunderts damit, eine anspruchsvolle Karriere im Unterwasser- und Schiffbau zu verfolgen. Nach dem Schulabschluss kurz vor seinem fünfzehnten Geburtstag, dann über den Holzplatz seines Vaters im Nordwesten Londons, einen Bürojunge und die Royal Engineers, die nach drei Jahren als ausgebildeter Royal Naval Diver auftauchten. Die folgende Geschichte erzählt von den Schicksalen und Launen dieses vielgereisten Mannes. Nach seiner Pensionierung nach Phuket, wo er zuvor gearbeitet hatte, und als bescheidener erfolgreicher Geschäftsmann, wurde er zum britischen Honorarkonsul ernannt, der über Mord, Chaos und traurige Geschichten über Briten im Ausland auf der Insel, den Andamanen-Tsunami und den Flugzeugabsturz von Flug 269 berichtete.

Erhältlich in einer limitierten Deluxe-Hardcover-Ausgabe (198 gedruckte Seiten) von Island Furniture.


Alan veröffentlichte seine Memoiren im Februar 2016:

Mitte der fünfziger Jahre machte sich der Autor auf die Suche nach Arbeit und Leben im Ausland als Bautaucher. Entschlossen, sich von der Strenge des Nachkriegs-Großbritanniens zu lösen, verbrachte er die zweite Hälfte des letzten Jahrhunderts damit, eine anspruchsvolle Karriere im Unterwasser- und Schiffbau zu verfolgen. Nach dem Schulabschluss kurz vor seinem fünfzehnten Geburtstag, dann über den Holzplatz seines Vaters im Nordwesten Londons, einen Bürojunge und die Royal Engineers, die nach drei Jahren als ausgebildeter Royal Naval Diver auftauchten. Die folgende Geschichte erzählt von den Schicksalen und Launen dieses vielgereisten Mannes. Nach seiner Pensionierung nach Phuket, wo er zuvor gearbeitet hatte, und als bescheidener erfolgreicher Geschäftsmann, wurde er zum britischen Honorarkonsul ernannt, der über Mord, Chaos und traurige Geschichten über Briten im Ausland auf der Insel, den Andamanen-Tsunami und den Flugzeugabsturz von Flug 269 berichtete.

Erhältlich in einer limitierten Deluxe-Hardcover-Ausgabe (198 gedruckte Seiten) von Island Furniture.


Alan veröffentlichte seine Memoiren im Februar 2016:

Mitte der fünfziger Jahre machte sich der Autor auf die Suche nach Arbeit und Leben im Ausland als Bautaucher. Entschlossen, der Strenge des Nachkriegs-Großbritanniens zu entkommen, verbrachte er die zweite Hälfte des letzten Jahrhunderts damit, eine anspruchsvolle Karriere im Unterwasser- und Schiffbau zu verfolgen. Nach dem Schulabschluss kurz vor seinem fünfzehnten Geburtstag, dann über den Holzplatz seines Vaters im Nordwesten Londons, einen Bürojunge und die Royal Engineers, die nach drei Jahren als ausgebildeter Royal Naval Diver auftauchten. Die folgende Geschichte erzählt von den Schicksalen und Launen dieses vielgereisten Mannes. Nach seiner Pensionierung nach Phuket, wo er zuvor gearbeitet hatte, und als bescheidener erfolgreicher Geschäftsmann, wurde er zum britischen Honorarkonsul ernannt, der über Mord, Chaos und traurige Geschichten über Briten im Ausland auf der Insel, den Andamanen-Tsunami und den Flugzeugabsturz von Flug 269 berichtete.

Erhältlich in einer limitierten Deluxe-Hardcover-Edition (198 gedruckte Seiten) von Island Furniture.


Alan veröffentlichte seine Memoiren im Februar 2016:

Mitte der fünfziger Jahre machte sich der Autor auf die Suche nach Arbeit und Leben im Ausland als Bautaucher. Entschlossen, sich von der Strenge des Nachkriegs-Großbritanniens zu lösen, verbrachte er die zweite Hälfte des letzten Jahrhunderts damit, eine anspruchsvolle Karriere im Unterwasser- und Schiffbau zu verfolgen. Nachdem er kurz vor seinem fünfzehnten Geburtstag die Schule verlassen hatte, dann über den Holzplatz seines Vaters im Nordwesten Londons, einen Bürojunge und die Royal Engineers, die nach drei Jahren als ausgebildeter Royal Naval Diver auftauchten. Die folgende Geschichte erzählt von den Schicksalen und Launen dieses vielgereisten Mannes. Nach seiner Pensionierung nach Phuket, wo er zuvor gearbeitet hatte, und als bescheidener erfolgreicher Geschäftsmann, wurde er zum britischen Honorarkonsul ernannt, der über Mord, Chaos und traurige Geschichten über Briten im Ausland auf der Insel, den Andamanen-Tsunami und den Flugzeugabsturz von Flug 269 berichtete.

Erhältlich in einer limitierten Deluxe-Hardcover-Ausgabe (198 gedruckte Seiten) von Island Furniture.


Alan veröffentlichte seine Memoiren im Februar 2016:

Mitte der fünfziger Jahre machte sich der Autor auf die Suche nach Arbeit und Leben im Ausland als Bautaucher. Entschlossen, der Strenge des Nachkriegs-Großbritanniens zu entkommen, verbrachte er die zweite Hälfte des letzten Jahrhunderts damit, eine anspruchsvolle Karriere im Unterwasser- und Schiffbau zu verfolgen. Nach dem Schulabschluss kurz vor seinem fünfzehnten Geburtstag, dann über den Holzplatz seines Vaters im Nordwesten Londons, einen Bürojunge und die Royal Engineers, die nach drei Jahren als ausgebildeter Royal Naval Diver auftauchten. Die folgende Geschichte erzählt von den Schicksalen und Launen dieses vielgereisten Mannes. Nach seiner Pensionierung nach Phuket, wo er zuvor gearbeitet hatte, und als bescheidener erfolgreicher Geschäftsmann, wurde er zum britischen Honorarkonsul ernannt, der über Mord, Chaos und traurige Geschichten über Briten im Ausland auf der Insel, den Andamanen-Tsunami und den Flugzeugabsturz von Flug 269 berichtete.

Erhältlich in einer limitierten Deluxe-Hardcover-Edition (198 gedruckte Seiten) von Island Furniture.


Schau das Video: EXTREME CRAZY PLANE LANDING Phuket airport bikini Asia Thailand trip Gopro hero3+ travel (November 2021).