Traditionelle Rezepte

Rezept für Feigen- und Rucolasalat

Rezept für Feigen- und Rucolasalat

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Salat
  • Grüner Salat
  • Rucolasalat

Süße Feigen und pfeffriger Rucola ergeben einen einfachen, aber köstlichen Salat. Noch besser mit gerösteten Pinienkernen, geriebenem Parmesan und einem Schuss Honig und Balsamico-Essig.

11 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 80g Rucolablätter
  • 8 frische Feigen, geviertelt
  • 20g frisch geriebener Parmesankäse
  • 2 EL geröstete Pinienkerne
  • 2 Esslöffel Honig
  • 2 Esslöffel Balsamico-Essig

MethodeVorbereitung:15min ›Bereit in:15min

  1. Rucola, Feigen, Parmesan und geröstete Pinienkerne in einer großen Schüssel vermengen.
  2. Vor dem Servieren Honig und Balsamico-Essig über den Salat träufeln.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(40)

Bewertungen auf Englisch (28)

von Sheri Bogna

Lecker! Einfach und toll. Ich liebe, liebe, liebe alle Zutaten in diesem Salat, also war es ein Kinderspiel. Der Biss des Rucola gepaart mit den süßen Feigen und Balsamico-Essig sind eine perfekte Balance.-05 Dez 2012

von Michelle Glacken Wyandt

Wirklich guter Salat - ich habe ihn geändert - habe Blauschimmelkäse-Streusel und Parmesankäse verwendet und anstelle von Balsamico-Vingear Balsamico-Vinegrette verwendet. Ich habe auch getrocknete Cranberries hinzugefügt. Würde es wieder machen!-03 Feb 2013


Frischer Feigen-Feta-Salat mit Pinienkernen

Die Süße von Früchten und die herzhaft-salzige Feta-Note in diesem leichten frischen Feigen-Feta-Salat mit Pinienkernen sind für mich Sommer auf dem Teller. Der Saft der Feigen fließt in die Sauerteigcrotons und verleiht ihnen eine Geschmacksexplosion mit Crunch und Kauen gleichzeitig.

Stellen Sie sich Feigen nicht nur als süßes Dessertgericht vor, sondern verwenden Sie sie auf alle möglichen Arten. Dieser Feta-Feta-Salat ist super einfach zuzubereiten und schmeckt wunderbar.

All diese schönen Aromen und Texturen vereinen sich auf einem Teller mit herrlichem griechischen Sonnenschein, egal wo Sie sind oder wie das Wetter ist.


Zutaten

Souffles

  • 100 g Butter
  • ½ C (125 ml) Kuchenmehl
  • 2 2/5 C (600 ml) warme Milch
  • 1½ C (ca. 250 g) geriebener Gruyère-Käse
  • 2 TL (10 ml) Dijon-Senf
  • 1 EL (15 ml) gehackte Thymianblätter
  • 4 große Eier (Zimmertemperatur), getrennt

Parmesanbelag

Salat

  • 80 g wilde Rucola
  • 50 g Walnüsse, grob gehackt
  • ½ C (125 ml) geschnittene eingelegte grüne Feigen
  • 2 EL (30 ml) eingelegter Feigensirup aus dem Glas

Feigen für Preiselbeeren

Wenn gewünscht, können Sie die Preiselbeeren durch getrocknete Feigen ersetzen, um das Dressing zu verbessern. Frische Feigen aus Kalifornien sind von Juni bis September saisonal. Getrocknete Feigen sind das ganze Jahr über erhältlich, werden aber oft in den Winterferien verwendet. Getrocknete Feigen sind köstlich süß, weich und klebrig, aber das alles hat seinen Preis: Sie enthalten 317 Kalorien in einer Tasse und 95 Gramm Kohlenhydrate. Kein Wunder, dass sie als Urlaubsgenuss gelten.) Die gute Nachricht: 15 davon zählen als Ballaststoffe. Sie sind auch randvoll mit Kalzium, Magnesium und Kalium.


Welcher Rucolasalat ist besser?

Die Balsamico-Dressing-Version ist die klassische Art, es zuzubereiten, "richtig" gemacht, weil die Rucolablätter richtig in Balsamico-Dressing geworfen werden.

Der Balsamico Glasur Version hat intensivere Geschmacksknalle, wenn Sie einen Spritzer Balsamico-Glasur treffen. Es ist auch schneller, buchstäblich 90 Sekunden Anstrengung zu machen. Für den Alltag mache ich diese Balsamico-Glasur-Version öfter! – Nagi x


Gebratene Feigen, Kichererbsen und Rucolasalat

Ein weiterer Salat der Saison, der Ihren Esstisch schmückt, wenn die frischen Feigen Saison haben!

Wenn ich in meinem Gemüsegarten nur eines anbauen könnte, würde ich Rucola / Rucola wählen. Aus verschiedenen Gründen: Ich liebe diesen grünen Salat voller Punsch und Geschmack. Es ist einfach zu züchten und so schwer, dies jederzeit in Supermärkten zu finden. Und wenn es verfügbar ist, ist es für ein kleines Vermögen. Rucola habe ich lieber immer griffbereit.

Ich habe letzte Woche ein Kilo Feigen bei unserem regulären Lebensmittellieferdienst bestellt, und obwohl einige reif waren, waren die meisten noch roh. Ich suchte die reifen heraus, halbierte sie und warf sie in einen guten Schluck Balsamico-Essig. Der Airfryer ist praktisch, wenn eine kleine Menge gebacken oder gebraten werden muss. Die mit Balsamico überzogenen Feigenhälften auf eine gefettete Folie legen und 5-7 Minuten lang „luftfrittieren“ ließen die Feigen schnell rösten, die ihren köstlichen Saft in die Folie freisetzten. Da ich keine Geschmacksspuren verschwende, habe ich diese Säfte in das Dressing gegeben. Gekochte Kichererbsen haben dem Salat eine Menge Protein und Ballaststoffe hinzugefügt, und Sie fühlen sich innerhalb von 30 Minuten nach dem Essen dieses Salats nicht hungrig. Versprechen.

Und hier ist die Überraschung, das Meisterstück. Das Trockenobst-Chikki, das uns ein Freund für Diwali geschenkt hat, wurde als ‘Pralinen’’– als Salat obendrauf gegeben und dem Salat eine dringend benötigte Knusprigkeit und Farbe verliehen. Also, meine Freunde, so einfach ist es, einen Salat mit allem zusammenzustellen, was man zur Hand hat. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie eine Vielzahl von Farben, Geschmacksrichtungen und Texturen hinzufügen, und Sie sind auf dem richtigen Weg.


Donna Hay’s Halloumi-Feigen-Granatapfel-Salat Rezept

Donna Hay mischt knusprigen Halloumi mit grünen Feigen, Minzblättern und Granatapfelkernen für eine fantastisch frische Vorspeise.

Zutaten

  • 60 ml Olivenöl
  • 250 g Halloumi, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Tasse Minzeblätter
  • 100 g Rucolablätter
  • 8 grüne Feigen, halbiert
  • 1 Granatapfel, Kerne und Saft entfernt
  • 1 EL Rotweinessig
  • 2 EL Olivenöl, extra
  • 2,1 fl. Unzen Olivenöl
  • 8,8 oz Halloumi, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Tasse Minzeblätter
  • 3,5 oz Rucolablätter
  • 8 grüne Feigen, halbiert
  • 1 Granatapfel, Kerne und Saft entfernt
  • 1 EL Rotweinessig
  • 2 EL Olivenöl, extra
  • 0,3 Tasse Olivenöl
  • 8,8 oz Halloumi, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Tasse Minzeblätter
  • 3,5 oz Rucolablätter
  • 8 grüne Feigen, halbiert
  • 1 Granatapfel, Kerne und Saft entfernt
  • 1 EL Rotweinessig
  • 2 EL Olivenöl, extra

Einzelheiten

  • Küche: australisch
  • Rezepttyp: Anlasser
  • Schwierigkeit: Einfach
  • Vorbereitungszeit: 10 Minuten
  • Kochzeit: 5 Minuten
  • Dient: 4

Schritt für Schritt

  1. Das Öl in einer großen beschichteten Pfanne bei starker Hitze erhitzen. Kochen Sie den Halloumi für 2-3 Minuten von jeder Seite oder bis er knusprig ist.
  2. Halloumi, Minze, Rucola, Feigen, Granatapfelkerne und Saft in eine Schüssel geben, mit Essig und zusätzlichem Öl beträufeln und vermengen.

Rezept und Bilder von Donna Hay, Seasons.
Donna Hay&rsquos Royal Doulton-Küchengeschirr ist bei John Lewis in Großbritannien und über Royal Doulton erhältlich.

Das könnte dir auch gefallen

Bemerkungen

Möchten Sie diesen Artikel kommentieren? Sie müssen für diese Funktion angemeldet sein


Methode

Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Fenchelsamen in einer kleinen Schüssel vermischen. Würzen Sie die Koteletts auf beiden Seiten mit dem ganzen Salz, dann stapeln Sie sie in zwei Stapeln übereinander, um die beiden Lammracks neu zu erstellen.

Stellen Sie eine Pfanne mit schwerem Boden auf mittlere bis niedrige Hitze. Legen Sie einen der Kotelettstapel zusammen mit der Fettseite nach unten in die Pfanne und kochen Sie ihn etwa 10 Minuten lang, damit die Haut knusprig wird und das Fett austritt. Das Fett in eine Schüssel abgießen, die Koteletts auf einen Teller geben und den Vorgang mit dem zweiten Stapel wiederholen.

Brechen Sie die Stapel auf und legen Sie so viele Koteletts flach in die Pfanne, wie Sie in eine Schicht passen. (Sie müssen dies in einigen Chargen tun.) Erhöhen Sie die Hitze und lassen Sie sie 2 Minuten lang färben, dann drehen Sie die Koteletts um und färben Sie die andere Seite. Sie können bei Bedarf etwas von dem Fett hinzufügen, das Sie zuvor abgetropft haben. Wiederholen Sie dies, bis alle Koteletts angebraten sind, und legen Sie sie dann zum Ruhen beiseite.

Die Walnüsse, Schalotten und Salbeiblätter in dieselbe Pfanne geben, die du für das Lamm verwendet hast, und 1–2 Minuten braten, dabei umrühren und auskratzen, um alle fleischigen Stücke vom Boden der Pfanne zu bekommen. Mit einer Prise Salz und Zucker würzen, dann den Essig dazugeben.

Für die Fladenbrote die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel vermischen. Fügen Sie die restlichen Zutaten mit so viel Wasser hinzu, dass ein weicher Teig entsteht.

Leicht durchkneten und dann zu 6 ovalen Fladen formen. Auf einer heißen Grillpfanne von jeder Seite 2 Minuten braten.

Rucola auf einer großen Servierplatte anrichten und über die Feigen streuen. Die Koteletts auf den Salat legen und das warme Dressing darüber geben. Mit den Fladenbroten servieren.


Zutaten

    • 3/4 Tasse Rubinport
    • 1/4 Tasse trockener Rotwein
    • 1/4 Tasse Pflanzenöl
    • 3 Esslöffel Balsamico-Essig
    • 2 EL Haselnussöl oder Walnussöl
    • 1 Esslöffel Zucker
    • 1 Esslöffel Rotweinessig
    • 1/2 Esslöffel Worcestershiresauce
    • 1/2 Esslöffel mild gewürzte (leichte) Melasse
    • 1/4 Teelöffel Zwiebelpulver
    • 1 9-Unzen-Paket getrocknete schwarze Missionsfeigen, entstielt, längs halbiert (ca. 1 3/4 Tassen)
    • 1 5-Unzen-Beutel gemischte Babygrüns (ca. 10 Tassen lose verpackt)
    • 4 Unzen Stilton-Käse, zerbröckelt (ca. 1 1/4 Tassen)

Wenn Sie schon einmal davon gehört haben, ist Balsamico-Essig-Nieselregen oder -Glasur eine dickere, süßere Version von Balsamico-Essig.

Es wird mit einem Süßungsmittel wie Honig oder braunem Zucker reduziert. Dadurch wird es herrlich dick und glänzend.

Ich verwende es viel lieber zum Anrichten von Salaten, da Balsamico-Essig manchmal etwas dünn sein kann und auf den Boden sinkt.

Früher war es etwas schwieriger zu bekommen, aber jetzt ist es in den meisten großen Supermärkten leicht erhältlich.


Schau das Video: How to pray 4 Rakat units - Step by Step Guide. From Time to Pray with Zaky (Januar 2022).