Traditionelle Rezepte

Kartoffelcremesuppe

Kartoffelcremesuppe

Sahnesuppen wurden in unserer Familie selten serviert, nur sehr selten. Ich habe noch eine Tomate probiert, die war wirklich ungenießbar :) und wenn ich mich richtig erinnere, glaube ich, eine Erbse, die war Oma, aber die Kartoffel hat mich erobert. Ich werde auf jeden Fall andere Arten von Cremesuppen probieren! Vielleicht geben Sie mir noch ein paar Ideen!

  • - 1 kg. Kartoffeln,
  • - 1 Zwiebel,
  • - 1 Karotte,
  • - 1 kleiner Sellerie,
  • - 1 Pastinake,
  • - 1 Würfel Butter,
  • - Vogelsuppe (ich kann dir nicht genau sagen, wie viel ich verbraucht habe, aber ich denke etwa 1 l.; die Differenz habe ich mit Wasser aufgefüllt)
  • - 250ml. fette Sahne,
  • - 100gr. Speck.
  • - 5-6 Scheiben Brot und noch 1 Würfel Butter für Croutons,
  • - Salz für jeden Geschmack.

Portionen: 6

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Kartoffelcremesuppe:

Ich habe nicht zu viel beschrieben, weil es so einfach ist, dass jeder, egal wie anti-talent er in der Küche ist, mit diesem Rezept nichts falsch machen kann.

Also putzen wir das Gemüse und kochen es zugedeckt bei schwacher Hitze in Geflügelsuppe. Wie ich oben geschrieben habe, habe ich etwa 1 Liter Suppe verwendet und mit Wasser aufgefüllt, bis das Gemüse bedeckt war.

Wenn sie gekocht haben, lassen wir die Hälfte der Flüssigkeit ab, die wir je nach Konsistenz der Suppe verwenden. Dann mit dem vertikalen Mixer das Gemüse passieren. Die entstandene Paste mit Butter, Sahne und Salz nach Geschmack homogenisieren und bei Bedarf etwas Suppe hinzufügen. Kräftig umrühren.

Heiß servieren, mit dünnen Scheiben von gebräuntem Speck und Croutons. Wenn Sie die Croutons selbst zubereiten möchten, schneiden Sie die Brotscheiben in Würfel und bräunen Sie diese in etwas Butter an.

Das Ergebnis war köstlich!

Guten Appetit!!!


3 Kartoffeln
1 Karotte
1/2 Pastinakenwurzel
1/2 Sellerie
1/2 Esslöffel Olivenöl

4 Schritte zur Zubereitung von Kartoffelcremesuppe:

1. Kartoffeln, Karotten, Petersilienwurzel und Sellerie schälen und in größere Stücke schneiden, um die Garzeit zu verkürzen. Stellen Sie einen Topf mit kochendem Wasser, in den wir das Gemüse, eine Prise Salz und einen halben Esslöffel Olivenöl geben.

2. Nach dem Kochen das Gemüse abtropfen lassen und mit einem Mixer passieren, bis eine homogene Zusammensetzung entsteht.

3. Die erhaltenen Teigwaren werden mit der gewünschten Wassermenge vermischt, in der das Gemüse gekocht wurde, und diese Zusammensetzung wird erneut gekocht.

4. Zum Schluss können wir noch etwas gehackte Petersilie darüber geben. Diese Kartoffelcremesuppe kann auch mit Croutons serviert werden.


Tipps und Tricks zum Rezept Süßkartoffelcremesuppe:

-Ich habe Reiscreme zum Kochen und Kokosmilch verwendet, beides von Alpro. Sie können aber auch Sahne zum Kochen und normale Milch oder jede andere Vorliebe verwenden.

-Wissen Sie, dass die Suppe im Kühlschrank gut hält, auch für ein paar Tage. Legen Sie es in einen fest verschlossenen Behälter.

-Je nach gewünschter Konsistenz der Suppe mehr oder weniger Gemüsesuppe geben.

- Erhitzen Sie die Milch und die Sahne, bevor Sie sie in die Suppe geben, um cremiger zu werden.


Kartoffelcremesuppe mit Schinken

-3 1/2 Tassen geschälte und gewürfelte Kartoffeln
-1/3 Tasse gewürfelter Sellerie
-1/3 Tasse gehackte Zwiebel
-3/4 Tasse leicht gebratener Schinken, gewürfelt
-3 1/4 Tassen Wasser
-2 Esslöffel Körnchen Hühnerbrühe-Konzentrat
-1/2 Teelöffel Salz oder nach Geschmack
-1 Teelöffel gemahlener weißer Pfeffer
-5 Esslöffel Butter
-5 Esslöffel Mehl
-2 Tassen Milch

Zubereitungsart:

Kartoffeln, Sellerie, Zwiebel, Schinken und Wasser in einem Topf auf das Feuer geben, bis es kocht, dann bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind, ca. 10-15 Minuten. Die Körnchen Hühnerbrühe-Konzentrat, Salz und Pfeffer hinzufügen und mischen.

Separat in einer Pfanne die Butter bei schwacher Hitze schmelzen. Fügen Sie das Mehl hinzu und rühren Sie ständig mit einer Gabel um, bis die Sauce eindickt, etwa eine Minute. Die Milch nach und nach unter ständigem Rühren dazugeben, damit sich keine Klumpen bilden. Kochen Sie die Mischung bei schwacher Hitze fünf Minuten lang weiter.

Die Buttermilch-Mischung über die Kartoffeln geben und noch einige Minuten auf dem Feuer halten, dabei umrühren, bis die Suppe heiß und glatt ist. Sofort servieren.


Leurdcreme und Kartoffelsuppe

Kann ich endlich sagen, dass der Frühling gekommen ist und wissen Sie warum? Weil das Geschirr ein frisches Aussehen hat, ein lebendiges Aussehen, haben sie schöne und lebendige Farben. Es macht einfach Lust, sie zu essen. Ich hatte das Glück, frisch geerntete Leurd von einem wunderbaren rohen Grün zu erhalten. Natürlich lohnt es sich, daraus etwas Leckeres zu machen, also habe ich mich für eine Creme aus Leurd und Kartoffelsuppe entschieden.

Zutaten für Sahnesuppe
  • 50 gr Butter
  • 2 mittelgroße Zwiebeln oder 1 große (ich habe rote Zwiebeln verwendet)
  • Az Lauch
  • 500 g mehlige weiße Kartoffeln
  • 1 Liter Hühnersuppe oder heißes Wasser
  • 200 g Leurdblätter
  • 4 Esslöffel Kochsahne
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Esslöffel Olivenöl
So bereiten Sie Leudcreme und Kartoffelsuppe zu

Ich begann damit, die Kartoffeln in Würfel zu schneiden, und die Zwiebel und den Lauch, wie klein ich es schaffte.

In einen Topf gebe ich die zwei Esslöffel Olivenöl und Butter, lasse sie aufkochen, dann füge ich Zwiebel und Lauch hinzu. Ich habe sie gehärtet, bis sie glasig wurden. Auch jetzt habe ich die Kartoffeln und etwas von der Hühnersuppe hinzugefügt und sie etwa 20 Minuten kochen lassen oder bis ich sie leicht mit einer Gabel passieren konnte.

Inzwischen schneide ich die Leurdblätter in Streifen, die ich über die Kartoffeln gelegt und mit dem Rest der Hühnersuppe belegt habe. Ich lasse sie einige Minuten kochen, bis sie weich sind.

Auch jetzt fügte ich Salz und Pfeffer hinzu und verwandelte die Suppe mit Hilfe eines Mixers in eine feine Creme, von einem sehr feinen Grün. Ich habe es eine Weile auf dem Feuer zum Kochen gebracht, dann habe ich die Sahne zum Kochen hinzugefügt und gemischt.

Garniert habe ich die cremige Kartoffelsuppe mit Leurd mit kleinen Toaststücken mit Knoblauch und ein paar gerösteten Kiefernknospen. Es war nahrhaft und lecker!


KARTOFFELCREMESUPPE UND PHOENIC

Hallo Freunde, für heute biete ich euch eine außergewöhnliche Kartoffel-Fenchelcremesuppe an. Es ist ein leckeres, gesundes und schnell zubereitetes Rezept. Ich habe dank dieser Suppe zum ersten Mal Fenchel probiert und ehrlich gesagt hat es mir sehr gut gefallen und ich verspreche Ihnen, dass es noch weitere Rezepte mit dieser Zutat geben wird. Ich wünsche dir viel Glück und eine schöne Woche.

Zutat:

  • 1 Fenchelknolle
  • 1 Zwiebel (Durchschnitt)
  • 2 Kartoffeln (groß)
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 100gr. & # 8211 Speck
  • 2 EL & # 8211 Sahne
  • Oliven- oder Sonnenblumenöl
  • Salz und schwarzer Pfeffer

Für Gemüsesuppe:

Zur Dekoration:

Zubereitungsart:

  1. Für die Gemüsesuppe: Gemüse putzen, in große Stücke schneiden und mit 1,5 Liter Salzwasser in einen Topf geben. Die Suppe 15-20 Minuten bei starker Hitze kochen, dann abseihen. Übrig bleibt nur die Flüssigkeit, ohne das Gemüse.
  2. Fenchel halbieren und den harten Kern entfernen. Dann mit der Zwiebel in Würfel schneiden.
  3. Einen Topf mit 2 EL Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebel, Fenchel und Knoblauch dazugeben. Seien Sie vorsichtig, Sie müssen die Zutaten nicht bräunen, sondern einige Minuten weich machen.
  4. Nach ein paar Minuten die Kartoffelwürfel dazugeben und etwa 5 Minuten köcheln lassen. Dann die Gemüsebrühe aufgießen und etwas umrühren. Bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten köcheln lassen oder bis die Kartoffeln weich sind.
  5. Inzwischen den Speck in kleine (dünne) Würfel schneiden und in der heißen Pfanne anbraten. Wenn der Speck knusprig wird, nehmen Sie ihn auf einem Papiertuch heraus, um das überschüssige Fett aufzusaugen.
  6. Den Fenchel und die anderen Zutaten zusammen mit der restlichen Flüssigkeit in den Mixer geben, den Deckel auflegen und zu einem zart-feinen Püree mixen. Die Sahne dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch einige Sekunden verrühren, um sich gut zu vermischen.
  7. Die Suppe in Schüsseln füllen, knusprigen Speck und gehackte Petersilie darüberstreuen. Guten Appetit.

Anregungen:

  • Wenn Sie keine frische Gemüsesuppe haben, geben Sie einen konzentrierten Würfel Gemüse- oder Hühnersuppe in 1 Liter Wasser.

Wenn Sie dieses Rezept zubereiten, vergessen Sie nicht, ein Foto davon zu machen und den Hashtag #valeriesfood zu verwenden


Brennnessel-Kartoffelcremesuppe

Dieses Brennnessel-Kartoffelcremesuppe es kann das Interesse aller wecken, die eine schnelle, leichte, aber gleichzeitig nahrhafte und vollwertige Mahlzeit wünschen.

Das Rezept ist ganz einfach. Alles, was Sie tun müssen, ist die Zutaten zu schneiden, zu härten und zu kochen. Der letzte Schritt besteht darin, sie mit dem Mixer zu pürieren.

Brennnessel-Kartoffelcremesuppe


Kartoffelcremesuppe

Gedämpfte Pommes Frites, aber warum nicht ab und zu Kartoffelcremesuppe wählen? Ein stimmiges, fastendes und sehr schmackhaftes Gericht in dieser Kombination.

Zutaten

1,5 l Wasser
Salz
4 Kartoffeln
1 Karotte
1 Sellerie
1 Zwiebel
1 rote Paprika
1 Glas (150-200 ml) Tasse Gemüsesuppe
2 Esslöffel Öl
& frac12 - 1 Tasse Kokosmilch (oder normale Milch, wenn Sie nicht fasten)
2 Esslöffel sm & acircnt & acircnă (optional, wenn Sie nicht fasten)
fein gehackte Frühlingszwiebeln
etwas fein gehackte Petersilie

Zubereitungsart

Etwa 1 ½ Liter Wasser mit etwas Salz aufkochen. Wenn es kocht, fügen Sie die gewaschenen, geschälten und gewürfelten Kartoffeln, 1 Karotte, 1 Sellerie, 1 Zwiebel und 1 rote Paprika hinzu & ndash alles Gemüse gereinigt und nach Belieben gehackt.

20-25 Minuten ruhen lassen, Hitze ausschalten, Gemüse herausnehmen und die restliche Flüssigkeit (Gemüsesuppe) aufbewahren.

Nehmen Sie weitere Kartoffeln und geben Sie sie mit etwas Gemüsesuppe (damit sie gemischt werden können) und 2 Esslöffeln Öl in einen Mixer. Sehr gut mischen, dann die Mischung und icircn in einen Topf geben, auf dem Feuer neben 1 Glas Gemüsesuppe.

Je nach Konsistenz können Sie etwas Suppe hinzufügen oder nicht. Fügen Sie over & frac12-1 Tasse Kokosmilch und 2 Esslöffel sm & acircnt & acircnă (optional, wenn Sie nicht fasten), eine Prise Salz hinzu und lassen Sie es etwa 10 Minuten lang auf dem Feuer.


Süßkartoffelcremesuppe & #8211 und ein bisschen über Sahnesuppen im Allgemeinen

Hallo, mein Name ist Ciprian und ich komme aus der Gemüsesekte im Kühlschrank, die niemand mehr liebt, hast du fünf Minuten Zeit, um ein bisschen über Sahnesuppen zu reden? Ich stehe an der Tür, ich gehe nicht hinein, ich bitte nicht um Geld, ich rufe niemanden in die Kirche, wir sitzen einfach und reden. Dass es viel Ungerechtigkeit um sie herum gibt, vielleicht können wir sie auf den richtigen Weg bringen.

Für ein Volk der Suppen sind Cremesuppen eine Art von Eindringlingen, die in der Festung nicht mehr bekannt sind, mit ewigem Einwandererstatus. Es ist in Ordnung, wir wissen, dass sie da sind, es macht uns nichts aus, sie stören die Leute nicht auf der Straße, wir akzeptieren ihre Existenz, solange sie nicht unser Ahnenzeichen, den Borschtsch, nehmen.
Aber bei aller Liebe zur Tradition der Zamuri, die ich sogar als religiös bezeichnen würde, zum Bereich der Sarmales halte ich Cremesuppen für viel wertvoller. Aus zwei Gründen. Mit diesem manchmal unsicheren Brei aus einer Cremesuppe können Sie viele Zutaten auf dem Weg in den Müll sparen, aber darüber hinaus ist es ein viel größerer Spielplatz als unsere rumänischen Suppen.

Leider haben sich Cremesuppen dieses für Hipster-Bistros typische Essensbild angeeignet. Es wird schwer, hier rauszukommen. Natürlich ist es eine Verallgemeinerung, keine Verabsolutierung, aber egal wie stark die Beziehung zu diesen Suppen auf persönlicher Ebene ist, wir müssen zugeben, dass man nicht wirklich Leute hört, die mit der Cremesuppe prahlen, der er den Rücken gekehrt hat. Familie und Freunde zu Hause.

Ich gebe Ihnen nur ein Beispiel für Cremesuppen, um Zutaten zu sparen. Neulich habe ich eine kalte & # 8211 oder Frikadelle, wie die Südländer es nennen & # 8211 gemacht, wo ich einen Korb voller Gemüse gekocht habe. Bei mir zu Hause wurden die früher auf eine tote Linie gezogen und in den Müll geworfen. Ich bin damit aufgewachsen, das habe ich lange gemacht und ich glaube, es gibt viele wie mich. Bis ich verstanden habe, dass Borhot tatsächlich ein sehr leckeres Essen bedeuten kann. Dazu habe ich noch zwei weitere Äpfel hinzugefügt, die etwas zerknittert waren und die keiner mehr wollte. Und ein paar neue Zwiebeln in Butter gehärtet, mit etwas Ingwer unterwegs, mit Thymian und etwas Sahne zum Schluss, aß ich und wurde ohnmächtig. Das gleiche kann man aber auch mit Gemüse in einer klaren Suppe machen. Oder sogar mit Gemüse aus einer Brühsuppe.

Ich habe einen Punkt in meinem Leben erreicht, an dem ich große Freuden habe, wenn ich das Gefühl habe, Lebensmittel vor dem Verderben gerettet zu haben. Ich achte jetzt viel vorsichtiger darauf, wie viel ich konsumieren und was ich sparen kann, deshalb habe ich Cremesuppen so sehr geliebt.

Die Technik ist im Allgemeinen die gleiche, eine sehr einfache, nachdem Sie die Regeln oder die wichtigsten Schritte verstanden haben, kann Sie nichts mehr aufhalten, Suppenmacher sollte an Ihre Küchentür schreiben.

Werfen Sie also niemals etwas weg. Ganz oder nur Sellerie, Tomaten, Gurken, Paprika, Zwiebeln, Lauch, Erbsen, Karotten, Pastinaken, Petersilie, Kartoffeln, Avocados, Brokkoli, Blumenkohl, Kürbis, Auberginen, Spargel ob du es wegwerfen sollst oder nicht, ich glaube du hast immer noch ein Problem mit dem Kochen), Äpfel, Birnen, ich könnte hier dutzende Zeilen schreiben, diese sind außer Atem. Cremesuppe kann auch aus Melone hergestellt werden. Und, Gott, wie gut sie ist! Denn es geht nicht nur um Gemüse oder Obst. Es gibt den Rest der Gewürze, die diese Kombinationen in Bereichen mit endlosen Spritzern tragen.

Egal, ob es sich um eine unbegrenzte Mischung von Zutaten oder Creme-Stammbaumsuppen handelt, vertrauen Sie diesen Rezepten, sie sind der einfachste Weg zu dem, was neueren Komfortnahrungsmittel genannt wird. Wer jetzt kaum noch in der Küche tappt, kann viel Selbstvertrauen gewinnen, wenn er von hier aus startet.
Da ich neulich noch ein paar Süßkartoffeln vom Krokettenrezept übrig hatte, war das, was unten kam, so natürlich wie möglich. Es ist inspiriert von einem Rezeptbuch mit Suppen und Cremes, die Karotten waren dort einfach, aber ich habe kleine Anpassungen gemacht.

ZUTAT:

  • 500 g Süßkartoffeln geschält und in dünne Scheiben geschnitten
  • 100 g Karotten geschält und wie Kartoffeln geschnitten
  • 1 gesunde Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2-3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 15 g frischer, gereinigter und geriebener Ingwer
  • 1 & # 8211 1,2 l Hühnerbrühe oder Gemüse
  • 100-150 ml Kochsahne
  • ½-1 Orangensaft
  • 35 g Butter
  • Öl
  • Salz Pfeffer
  • Samenmischung

Die Butter mit etwas Öl in einem Topf schmelzen und wenn sie gut erhitzt ist, die Zwiebel hinzufügen. Dies sollte einige Minuten dort bleiben, langsamer feuern, bis es genug weich wird. Fügen Sie den Knoblauch für etwa 30 Sekunden hinzu, gießen Sie dann die Kartoffeln und Karotten hinzu, mischen Sie gut genug, um alles durch die Butter im Topf zu passieren.

Gießen Sie die Brühe auf, lassen Sie sie aufkochen, setzen Sie den Deckel auf, die Hitze ist niedrig und für ca. 15-20 Minuten erledigen Sie Ihre Arbeit.

Bevor Sie die Hitze ausschalten, fügen Sie der Suppe Salz, Pfeffer, Ingwer und Orangensaft hinzu. Ich empfehle zuerst den Saft einer halben Orange und schaue dann, ob du das Bedürfnis verspürst, noch ein bisschen mehr zu wachsen. Ingwer und Orangensaft verleihen dieser Suppe eine säuerliche Note, sie ist süß-sauer, die Sie je nach Geschmack kontrollieren sollten.

Vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen, alles durch einen Mixer geben und wieder anzünden. Nun die Sahne dazugeben, weitere 5-10 Minuten köcheln lassen, dabei die Suppe einrühren.

Auf einem Teller mit einer Mischung aus Samen würzen, am besten etwas in einer trockenen Pfanne angebraten, oder mit etwas Grünem würzen, Nahaufnahme machen und im großen Internet loslassen. Likes und Herzen werden dich einholen, weil du nicht weißt, wo du dich verstecken sollst. Nachdem die Walze vorbei ist, ist es in Ordnung, Sie können essen.


Kartoffelcremesuppe mit Knoblauch

Kartoffelcremesuppe mit Knoblauch serviert mit hausgemachten Croutons und dekoriert mit Petersilie. Ein Genuss!

Eine samtige Cremesuppe voller Vitamine, einfach zuzubereiten, nur gut für Babys, Kinder und nicht nur & #8211 Kartoffelcremesuppe mit Knoblauch.

Zutaten

  • 6 Kartoffeln
  • 2-3 Karotten
  • 1 Petersilienwurzel
  • 1 Pastinakenwurzel
  • 1 Sellerie, klein
  • 1 Knoblauchzehe
  • ein Esslöffel Öl, (nur für Kinder ab 1 Jahr), (nur für Kinder ab 1 Jahr)

Schritte zur Vorbereitung

  1. Kartoffeln, Karotten und Wurzeln werden gereinigt und in einem Topf mit Wasser gekocht.
  2. Optional kann für Kinder ab 1 Jahr etwas Salz und ein Esslöffel Öl hinzugefügt werden. Lassen Sie den Topf mit einem Deckel abgedeckt köcheln.
  3. In der Zwischenzeit den Knoblauch mahlen.
  4. Nachdem das Gemüse gekocht ist, mischen wir es in einem Mixer und fügen das Wasser aus der Suppe hinzu, das beim Kochen entsteht, bis eine cremige Konsistenz entsteht.
  5. Es wird noch gekocht, zusammen mit zerdrücktem Knoblauch und etwas Pfeffer.

Für zusätzlichen Geschmack garniere ich die Suppenteller am liebsten mit ein paar grünen Petersilienblättern. Um seine samtige Textur noch mehr zu schätzen, serviere ich ihn mit einigen knusprigen, hausgemachten Croutons. Es ist ein Gericht, das Babys und Kindern sicherlich gefallen wird.

Aktualisieren: Hier ein kurzes Video mit der Vorbereitung des Netzes aus der Sendung Alles über Mütter.