Traditionelle Rezepte

Wüstentischpfosten

Wüstentischpfosten

In einer Schüssel die trockenen Zutaten mischen, ein Loch machen und die nassen Zutaten hinzufügen. Mit einem Draht / Spatel mischen, bis alles gut vermischt ist.

Die Masse in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 35 min, bis es den Zahnstochertest besteht.

Lassen Sie es vollständig abkühlen und schneiden Sie es dann in Quadrate.

Schokoladensauce - Die Zutaten in einen kleinen Topf geben und unter ständigem Rühren aufkochen lassen, bis die Margarine schmilzt, zum Schluss die zerbrochenen Schokoladenstücke dazugeben und glatt rühren.

Jedes Quadrat mit einer Gabel in die Schokoladensauce tauchen, dann durch gemahlene Walnüsse oder Kokosnuss geben und in eine Pfanne geben.

1 Stunde vor dem Servieren abkühlen lassen.


1. & # XA0Kaiserliche Sanddünen, El Centro

In Übereinstimmung mit dem & # xA0Gouverneur von Kalifornien & aposs & # xA0shelter hat das Bureau of Land Management vorübergehend & # xA0einige Einrichtungen und Standorte an diesem Standort bis auf weiteres geschlossen. & # XA0Für eine Liste der Schließungen & # xA0visit das& # xA0COVID-19-Update-Seite.

Der größte Teil Ihrer Fahrt führt Sie entlang der Interstate 8 East, die Sie durch eine Vielzahl von Wüstenlandschaften führt. Die faszinierendste davon sind vielleicht die Imperial Sand Dunes, die größte Sanddünenmasse des Staates. Das Dünensystem wurde aus dem vom Wind verwehten Sand des alten Cahuilla-Sees gebildet und erstreckt sich über mehr als 40 Meilen und die Dünen erreichen eine Höhe von 90 Metern über dem Wüstenboden.

Während die meisten Off-Highway-Fahrzeuge im Erholungsgebiet stattfinden, ist die North Algodones Dunes Wilderness eine ruhige, 26.000 Hektar große Wildnis, in der Besucher gerne spazieren gehen oder reiten können (da sie für alle Fahrzeuge und mechanisierte Nutzung gesperrt ist). ). Besuchen Sie die Website für weitere Informationen.

Eintritt:& # xA0Genehmigungen sind nicht erforderlich & # xA0für kurzfristige Besuchsgebiete (ausgehängt), einschließlich Osborne Overlook, der Plank Road Cultural Resource Site, Buttercup und Cahuilla Ranger Stations. Saison- und Wochengenehmigungen für den Zugang zu Erholungsgebieten können jedoch & # xA0hier erworben werden.

Richtungen: Der Zugang zum Imperial Sand Dunes Recreation Area erfolgt am besten über den Highway 78 östlich von Brawley, Kalifornien, oder über die I-8 westlich von Yuma

Kontakt: 760-337-4400


Beschmutzen

Daniela hat unserem Wettbewerb ein wunderbares Rezept geschickt: Tavalita. Bringen Sie den Frühling mit Ihren wunderbaren Rezepten für Ihre Lieben mit und gewinnen Sie einen DeKassa 10 Liter Schnellkochtopf mit extra Glasdeckel, eine Wokpfanne mit Deckel und Bergner Keramik-Innenausstattung (Vioflam-Serie) oder einen Dampfkochtopf mit zwei Peterhof Seiten (unten in 3 Schichten gekapselt), angeboten von Megaplus.ro.

Zutaten

300 g Zucker
2 Esslöffel Honig
200 g Milch
60 g Butter
Orangenschale
2 Eier
500 g Mehl
1 Backpulver
Sirup
250 g Zucker
5 Esslöffel Milch
200 g Butter
50 g Schokolade
esenta de rom
Kokosnuss

Zubereitungsart
Arbeitsplatte - Eier mit Zucker zu einer Creme verrühren, Butter, Honig und Milch nach und nach hinzufügen, glatt rühren. Mehl mit Backpulver und Orangenschale mischen, über die Eimasse geben und glatt rühren. Gießen Sie die Zusammensetzung in das mit Backpapier ausgelegte Blech und stellen Sie sie in den vorgeheizten Ofen, bis sie den Zahnstochertest besteht. Gut abkühlen lassen und dann schneiden,
Sirup- Butter, Milch und Zucker in einen Wasserkocher geben und bei schwacher Hitze erhitzen, bis die Butter schmilzt, zum Schluss Schokolade und Essenz dazugeben, glatt rühren.
Wir werden jedes Stück durch den Sirup und dann durch die Kokosnuss führen,


Hier sind die 15 besten Fotos der Woche

Ein Schwarm Wüstenheuschrecken fliegt während eines Pestizidsprays in Kenia Ein historischer Wintersturm lähmt einen Teil der zentralen USA Autofahrer sind in einen feurigen Unfall verwickelt, während der Daytona 500 in Florida der Rover Perseverance auf dem Mars landet. Hier ist ein Blick auf 15 der besten Fotos der Woche, ausgewählt von Bildredakteuren der Washington Post.

YASUYOSHI CHIBA / AFP über Getty Images

Ein Schwarm Wüstenheuschrecken flieht, nachdem ein Flugzeug ein Pestizid versprüht hat.

YASUYOSHI CHIBA / AFP / Getty Images

YASUYOSHI CHIBA / AFP / Getty Images

Ein Mann geht eine Straße entlang, nachdem ein Wintersturm die Straßen mit Schnee und Eis bedeckt hat und viele ohne Strom zurückgelassen hat.

Sergio Flores für die Washington Post

Sergio Flores für die Washington Post

Ein weiblicher Militärkadett marschiert während einer Probe für den bevorstehenden Tag des Verteidigers des Vaterlandes vor der Ewigen Flamme in der Gedenkstätte des Zweiten Weltkriegs auf dem Poklonnaya-Hügel.

ALEXANDER NEMENOV / AFP / Getty Images

ALEXANDER NEMENOV / AFP / Getty Images

14. Februar 2021 | Dayton Beach, Florida.

Joey Logano, Fahrer des Shell Pennzoil Ford Nr. 22, links, und Cole Custer, Fahrer des Ford HaasTooling.com Nr. 41, sind während der NASCAR Daytona 500 in einen heftigen Unfall verwickelt.

James Gilbert / Getty Images

James Gilbert / Getty Images

Febr. 16, 2021 | Sizilien, Italien

Der Ätna, Europas aktivster Vulkan, spuckt eine lange Aschewolke in den Himmel.

Febr. 17, 2021 | Sortawala, Russland

Eine Dampflokomotive aus der Sowjetzeit zieht einen Retro-Zug. Der Zug fährt täglich in Karelien, einer russischen Region an der Grenze zu Finnland, und bringt Touristen in den Naturpark Ruskeala.

Febr. 17, 2021 | Atlantic City, N.J.

Das ehemalige Trump Plaza Casino ist implodiert. Nach dem Verfall ist das einstige Juwel des Casino-Imperiums des ehemaligen Präsidenten Trump in Schutt und Asche gelegt und ebnet den Weg für eine erstklassige Entwicklungschance mitten auf dem Boardwalk.

Natalie Harrell hält ihre schlafende Tochter Natasha Tripeaux in den Armen, während sie in einem Sessel in einem Galerie-Möbelgeschäft sitzt, nachdem der Besitzer sein Geschäft als Unterschlupf für diejenigen eröffnet hat, die nach einem historischen Wintersturm den Strom in ihren Häusern verloren haben.

Febr. 13, 2021 | Rio de Janeiro, Brasilien

Eva sitzt in einem Arztkostüm mit ihrem Besitzer auf einer Bühne während der jährlichen Hundekarnevalsparade. Die Karnevalsfeierlichkeiten wurden aufgrund der Pandemie abgesagt, aber Tierliebhaber aus der ganzen Stadt versammelten sich für die Tradition, die Teilnehmer anzog, um um das „beste Kostüm“ zu konkurrieren.

Febr. 12.12.2021 | Santiago, Chile

Ein Polizist in einem Lieferwagen zielt mit seiner Waffe auf Demonstranten, die während eines Protests gegen die Regierung Projektile schleudern.

Der Perseverance-Rover wird während seines motorisierten Abstiegs auf die Oberfläche des Mars abgesenkt.

Febr. 16, 2021 | Kansas City, Mo.

Gänse fliegen über den zugefrorenen Missouri River.

Febr. 14, 2021 | Hopton, Großbritannien

Eiszapfen hängen vom Dach des Hopton Tunnels.

Febr. 16, 2021 | Cleveland, Fräulein.

Schnee und Eis bedeckt eine meist leere Innenstadt.

Rory Doyle für die Washington Post

Rory Doyle für die Washington Post

Febr. 19, 2021 | Huaibe, China

Arbeiter versprühen Desinfektionsmittel auf dem Spielplatz einer Grundschule, um sich auf den Beginn eines neuen Schuljahres vorzubereiten.


Ein Brauner Zwerg in der Wüste

Braune Zwerge werden typischerweise als Objekte mit Massen zwischen dem 13-80-fachen des Jupiters oder dem 0,013-0,08-fachen der Sonnenmasse definiert. Sie haben eine zu geringe Masse, um Wasserstoff zu Helium zu verschmelzen und zu Hauptreihensternen zu werden (daher als „substellar“ bezeichnet), aber sie sind massiv genug, um Deuterium zu verschmelzen, was sie von Riesenplaneten unterscheidet. Diese Deuterium-Brennphase ist relativ kurzlebig (ungefähr 4–50 Millionen Jahre), danach verblassen Braune Zwerge in Leuchtkraft und erscheinen in vielerlei Hinsicht ähnlich wie massereiche Planeten. Da die Deuteriumverbrennung nach sehr frühen Stadien seiner Existenz keine großen Auswirkungen auf einen Braunen Zwerg hat, bevorzugen einige Astronomen eine andere Definition, um Braune Zwerge und Planeten voneinander zu unterscheiden, in denen Braune Zwerge sich wie Sterne bilden und Planeten sich in Scheiben um Sterne bilden . . Ich bleibe in diesem Beitrag bei der Massendefinition von Braunen Zwergen, da wir diese Eigenschaft messen können, während die Entstehungsmechanismen schwer zu bestimmen sein können.

Die „Braune Zwergwüste“ bezieht sich auf die Tatsache, dass nur sehr wenige Braune Zwerge nahe (bei weniger als ein paar AE) Sternen gefunden wurden, die Sterne umkreisen, im Gegensatz zu den vielen heißen Jupitern oder Planeten mit hoher Masse, die sehr dicht um ihren Stern kreisen, die wurde gefunden. Um zu verstehen, wie sich Braune Zwerge bilden, ist es wichtig, die Ursache dieser Wüste herauszufinden. Drei Kategorien möglicher Mechanismen zur Bildung von Braunen Zwergen lassen sich wie folgt zusammenfassen:
1) Es bildet sich wie ein einzelner Stern, ein molekularer Wolkenkern kollabiert zu einem isolierten Objekt.
2) Es bildet wie ein Mitglied eines Doppelsternsystems oder eines anderen Mehrsternsystems einen kollabierenden Molekülwolkenkernfragmente, um mehrere Objekte zu bilden.
3) Es bildet sich wie ein Planet, der sich durch Gravitationsfragmentierung oder Kernakkretion in der Scheibe ansammelt, die einen jungen Stern umgibt.

Charakterisierung von TOI-263b

Parviainen et al. (2020) berichteten über die Entdeckung eines einzigartigen substellaren Objekts, TOI-263b, mit dem Transiting Exoplanet Survey Satellite (TESS). TESS verwendet die Transitmethode zum Auffinden von Exoplaneten, bei der die Verdunkelung eines Sterns als Planet (oder Brauner Zwerg) vor ihm die Messung des Radius des umkreisenden Objekts ermöglicht. Der Wirtsstern des Systems & # 8217 (TOI-263) ist ein M3.5-Zwerg, ein massearmer, kühler Hauptreihenstern. Beobachtete Transitkurven für TOI-263b sind in Abbildung 1 dargestellt. Das Team maß einen Radius im Bereich von 0,44RJup & lt R & lt 1,41RJup, wobei RJup ist der Radius von Jupiter und eine extrem kurze Umlaufzeit von 0,56 Tagen für das durchlaufende Objekt. Aufgrund der Größe des Objekts wurde vorhergesagt, dass es sich entweder um einen Riesenplanet oder einen Braunen Zwerg handelt, aber es waren Radialgeschwindigkeitsmessungen erforderlich, um seine Masse zu bestimmen.

Abbildung 1: Transitkurven für TOI-263b, aufgenommen in Folgebeobachtungen mit MuSCAT2 und LCO. Jede der drei MuSCAT2-Spalten zeigt einen einzelnen Transit, der gleichzeitig in drei photometrischen Bändern beobachtet wurde. Die LCO-Lichtkurven zeigen drei separate Transitereignisse. (Abbildung 3 in Parviainen et al. (2020))

Palleet al. (2021) verfolgte das System mit dem ESPRESSO-Spektrographen unter Verwendung der Radialgeschwindigkeitsmethode und untersuchte die Bewegung des Sterns aufgrund der Schwerkraft seines Begleiters, um die Masse des Begleiters zu messen. Abbildung 2 zeigt die beobachteten Radialgeschwindigkeiten und das am besten geeignete Keplersche Orbitalmodell für das System. Das Team maß eine Masse von 61,6 ± 4,0 Mjup, wo Mjup ist die Masse von Jupiter und bestätigte die Umlaufzeit von 0,56 Tagen.

Figur 2: Radialgeschwindigkeitskurve für TOI-263. Oberes Feld: Radialgeschwindigkeit im Zeitverlauf, dargestellt mit dem am besten angepassten Modell. Mittleres Panel: Verbleibende Residuen nach Subtraktion des Best-Fit-Modells von den Daten. Unteres Bild: Pseudoäquivalente Breite der H-Alpha-Emission, ein möglicher Indikator für Magnetfeldwechselwirkungen. (Abbildung 5 im Papier)

Mit den spektroskopischen Beobachtungen wurden auch die Eigenschaften von TOI-263 (dem Wirtsstern) untersucht. Seine Rotationsperiode wurde mit 0,56 Tagen bestimmt, was auf eine Synchronisation mit der Umlaufbahn seines Braunen Zwergs hinweist. Dies deutet auf eine Wechselwirkung zwischen dem Stern und dem Braunen Zwerg hin, die die Sternrotation beeinflusst hat und dass der Stern aktiv ist.

Ein extremer Bewohner der Brown-Dwarf-Wüste

Mit der Transit- und Radialgeschwindigkeitsmethode wurden nur etwa 25 Braune Zwerge gefunden, die Sterne eng umkreisen (mit Perioden von weniger als 100 Tagen), und TOI-263b hat die kürzeste Umlaufbahn von allen. Abbildung 3 zeigt TOI-263b im Kontext mit allen bestätigten Exoplaneten und Braunen Zwergen, die mit der Transitmethode und mit gemessenen Massen der Radialgeschwindigkeit entdeckt wurden. TOI-263b ist in diesem Raum isoliert, außer in der Nähe von NGTS-7ab im Massenperiodenraum.

Figur 3: TOI-263b im Kontext von Periodenradius (oben) und Masse-Radius (unten) mit allen Exoplaneten und Braunen Zwergen, die mit der Transitmethode und mit Radialgeschwindigkeitsverfolgung entdeckt wurden. TOI-263b ist durch das größere Sternsymbol mit grauen Fehlerbalken gekennzeichnet. Blaue Schattierung zeigt die Dichte bekannter Planeten an. Planeten und Braune Zwerge um kühle (T & lt 4000K) Sterne sind mit roten Sternen bzw. Kreisen markiert. Braune Zwerge um heißere Sterne sind mit schwarzen Kreisen markiert. (Abbildung 7 im Papier)

TOI-263b ist erst der sechste Braune Zwerg, der um einen M-Zwerg entdeckt wurde, und er hat die kürzeste Umlaufzeit aller bekannten Braunen Zwerge um jeden Sterntyp. Ein Brauner Zwerg, der einen M-Zwerg mit einer Periode von 0,56 Tagen umkreist, ist in Bezug auf die Entstehungsgeschichte schwer zu verstehen. Und aufgrund der Spin-Bahn-Synchronisation ist seine dynamische Geschichte unbekannt. Basierend auf dem Massenverhältnis zwischen dem M-Zwerg und seinem substellaren Begleiter schlagen die Autoren vor, dass der Entstehungsmechanismus entweder die oben erwähnte Nummer 2, Kernfragmentierung während der Sternentstehung, oder 3, Fragmentierung in der gebildeten Sternscheibe, gefolgt von einer Wanderung nach innen, gewesen sein muss auf die nahe Umlaufbahn beobachtet. Dieses extreme und einzigartige System bietet ein spannendes Umfeld für weitere Studien, um die Bildung von Braunen Zwergen besser zu verstehen.


Inklusive Datensätze für alle verfügbar machen

Da KI-Systeme die Welt basierend auf den ihnen bereitgestellten Daten modellieren, können Personen, die keine Muster in den Daten widerspiegeln, übersehen oder aktiv diskriminiert werden. Während die KI-Community die Fairness dieser Systeme in Bezug auf Geschlecht und Rasse zunehmend anerkannt und daran gearbeitet hat, sind Gespräche über die Inklusion von Menschen mit Behinderungen viel im Entstehen, sagen Forscher.

Microsoft Research hat eine mehrgleisige Anstrengung gestartet, um das Ausmaß des Problems und Verbesserungsmöglichkeiten zu definieren – einschließlich des Workshops, der letztes Jahr mit dem AI Now Institute der NYU veranstaltet wurde. Der Workshop brachte Behindertenwissenschaftler und -aktivisten, Praktiker des maschinellen Lernens und Informatikforscher zusammen, um zu diskutieren, wie KI-Systeme entwickelt werden können, die es vermeiden, Menschen mit Behinderungen als Grenzfälle oder Ausreißer zu behandeln.

„Dies weist wirklich auf die Frage hin, wie ‚Normal‘ von KI-Systemen definiert wird und wer das entscheiden darf“, sagte Kate Crawford, Senior Principal Researcher bei Microsoft Research New York und Mitbegründerin des Unternehmens Fairness, Accountability, Transparency and Ethik (FATE) in der KI-Gruppe.

Nehmen Sie das Beispiel eines prädiktiven Einstellungssystems, das Videointerviews von Stellenbewerbern bewertet und vorschlägt, wie ein „erfolgreicher“ Mitarbeiter klingen und aussehen wird, sagte Crawford.

„Wurde es anhand von Daten trainiert, die darauf hindeuten, dass bestimmte Fähigkeiten oder Seinsweisen Standard und daher wünschenswert sind? Werden Menschen mit Behinderungen oder Personen, die in irgendeiner Weise anders sind, bei möglichen Einstellungen niedriger eingestuft, weil sie sich von den Daten im Schulungsset unterscheiden? Das ist es, was wir uns wirklich bewusst sein und dagegen arbeiten müssen “, sagte Crawford.

Um dieses Ziel zu erreichen, untersuchen Microsoft-Forscher unter anderem, wie oft öffentliche Datensätze, die häufig zum Trainieren von KI-Systemen verwendet werden, Daten von Menschen über 80 enthalten, da das Alter stark mit einer Behinderung korreliert. Morris und ihre Kollegen haben auch untersucht, wie Suchalgorithmen optimiert werden könnten, um die Ergebnisse für Menschen mit Legasthenie zu verbessern.

Im vergangenen Sommer empfing Microsoft Shaun Kane, einen Experten für Behindertentechnologien, einen außerordentlichen Professor für Informatik an der University of Colorado Boulder, als Gastforscher, um gemeinsam zu untersuchen, wie intelligente Sensorsysteme Menschen, die Rollstühle benutzen oder amputiert sind, nicht erkennen oder nicht richtig darauf reagieren können Gliedmaßen, motorische Behinderungen oder Körpermorphologie, die nicht in die Beispiele fallen, an denen diese Algorithmen trainiert wurden.

Oft ist es nicht offensichtlich, was für Menschen von Bedeutung ist, und deshalb ist es so wichtig, nicht nur für Menschen zu designen, sondern diese Technologien mit zu gestalten – Menschen, die in der blinden und sehbehinderten Gemeinschaft tätig sind.

Microsoft und seine Stipendiaten untersuchen auch, wie sie praktische Herausforderungen bewältigen können, und entwickeln ethische Ansätze für die Erhebung von KI-Trainingsdaten von Menschen mit Behinderungen. Manche Menschen, die sich Sorgen über Stigmatisierung oder Haftung machen, möchten beispielsweise ihren Behinderungsstatus nicht offenlegen, daher ist die Wahrung der Privatsphäre von größter Bedeutung.

Stumpfs Team überprüft jedes an den ORBIT-Datensatz übermittelte Video, um sicherzustellen, dass es nicht versehentlich identifizierende Informationen enthält. Sie mussten auch detaillierte Anweisungen zum Aufnehmen von Videos von jedem Objekt erstellen, da sie Aufnahmen aus mehreren Blickwinkeln benötigen und auch möchten, dass die Daten ohne Hilfe einer sehenden Person gesammelt werden können.

In der ersten Phase des Projekts im Vereinigten Königreich sammelte das Team mehrere Tausend Videos und ist damit der mit Abstand größte Datensatz seiner Art. Das Team plant, Mitte Oktober die zweite Phase der Datenerhebung weltweit zu eröffnen.

"Wir arbeiten wirklich immer noch daran, wie wir gute Daten, mit denen wir als Forscher innovieren können, in Einklang bringen und es den Menschen ermöglichen, die Technologien, die sie verwenden werden, auf eine Weise voranzutreiben, die nicht zu schwierig ist oder zu viele Regeln hat." sagte Cecily Morrison, leitende Forscherin bei Microsoft Research Cambridge in Großbritannien. „Wenn die Leute den Prozess schwer oder langweilig finden, denken sie: ‚KI ist nichts für mich.‘“

Morrison ist Co-Leiter von Project Tokyo, das sich darauf konzentriert, wie KI blinden oder sehbehinderten Menschen helfen kann, ihre Umgebung zu verstehen. Dazu arbeitet sie mit Stumpfs Team an Algorithmen, die aus weniger Beispielen lernen können und die weitreichende Anwendungsmöglichkeiten haben könnten.

Ziel sei es, den ORBIT-Datensatz öffentlich zugänglich zu machen, so Stumpf, um den Alltag in möglichst vielen Situationen besser zu machen. Besucht beispielsweise eine blinde Person zum ersten Mal das Haus eines Freundes, kann eine Navigations-App, die auf ein GPS-System angewiesen ist, ihm nur so nahe kommen.

„Wenn Sie vor einer Adresse stehen, müssen Sie immer noch wissen, ob dies tatsächlich das Haus meines Freundes oder das Haus eines anderen ist“, sagte Stumpf. „Mit Bildern von der Haustür des Freundes oder anderen interessanten Orten könnten Sie mit der personalisierten Objekterkennung Orte identifizieren, die Ihnen besonders wichtig sind.“

Bild oben: Der VizWiz-Datensatz enthält Fotos, die von blinden oder sehbehinderten Menschen aufgenommen wurden, wie dieses Bild eines Stofftiers und eines Buches auf einer Tagesdecke, um Computer-Vision-Algorithmen zu trainieren, um genauere Informationen über sie bereitzustellen. Foto verfügbar über eine Creative Commons 4.0-Lizenz.

  • Erfahren Sie mehr: Der ORBIT-Datensatz (Object Recognition for Blind Image Training)
  • Mehr erfahren: VizWiz Grand Challenge Workshop 2020
  • Weitere Informationen: KI-App sehen
  • Erfahren Sie mehr: Microsoft Research Ability Group
  • Erfahren Sie mehr: Microsoft KI für Barrierefreiheit
  • Weiterlesen: Behinderung, Voreingenommenheit und KI
  • Lesen Sie mehr: Microsoft Ability Initiative: Eine gemeinschaftliche Suche nach Innovationen bei der Bildunterschrift für blinde oder sehbehinderte Menschen
  • Weiterlesen: Wo sind meine Sachen? Entwicklung von KI mit Hilfe von blinden oder sehbehinderten Menschen, um ihre Bedürfnisse zu erfüllen
  • Ansehen: Computeralgorithmen entwickeln, um blinden oder sehbehinderten Menschen die visuelle Welt zu beschreiben (Webinar)

Jennifer Langston schreibt über Microsoft Forschung und Innovation. Folge ihr auf Twitter.

Azure Applied AI Services beschleunigt die Entwicklung von KI-Lösungen, um Unternehmen zum Aufschwung zu verhelfen

Von der Konversation zum Code: Microsoft stellt seine ersten Produktfunktionen vor, die von GPT-3 unterstützt werden

Überbrückung der MINT-Kluft: KI-Hackathon verhilft jungen Frauen zu Spitzenleistungen in der Informatik

Der KI-gestützte Coach von Microsoft PowerPoint verbessert Ihre Präsentationsfähigkeiten überall


Folgen Sie uns auch in sozialen Netzwerken!

Einloggen

Registrieren

Passwort vergessen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch das Surfen auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen Akzeptieren

Die Cookies-Einstellungen auf dieser Website müssen auf "Cookies zulassen" eingestellt sein, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne die Cookies-Einstellungen zu ändern oder auf "Akzeptieren" zu klicken, bedeutet dies, dass Sie damit einverstanden sind.


Check mit Mais und Bananen – ein leckeres Fastendessert

Wir laden Sie herzlich ein, dieses wunderbare Rezept für leckeren Fastenkuchen auszuprobieren. Es ist sehr einfach und leicht zubereitet, und der Geschmack ist unverkennbar aromatisch und süffig. Versammeln Sie Ihre Familie zu einem heißen Tee mit süßem Bananen- und Maiskuchen!

Zutaten

-0,5 Teelöffel Backpulver

Zubereitungsart

1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

2. Die Bananen (gut gekocht) schälen und mit der Kartoffelpresse mahlen.

3. Mischen Sie das Bananenpüree mit Natron, Salz, Vanillezucker, Zucker, Mehl und Speisestärke.

4. Fügen Sie das Öl und den Fruchtsaft hinzu. Gut mischen, bis eine homogene Masse entsteht.

5. Den Teig 30 Minuten ruhen lassen (um das Maismehl etwas aufzuquellen).

6. Die Kuchenform mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben.

7. Gießen Sie den Teig in die Form und verteilen Sie ihn gleichmäßig über die gesamte Oberfläche.

8. Stellen Sie den Kuchen auf die mittlere Stufe in den Ofen und backen Sie ihn, bis er schön gebräunt ist, etwa 30 Minuten.


Weihnachtsrezepte. Die Windeln des Herrn, ein Fastendessert, das uns an die Kindheit erinnert

Ein Dessert, das uns in die Kindheit zurückversetzt, in die Winterferien auf dem Land, wo wir die schönsten Winterferien hatten. Es wird normalerweise an Heiligabend gegessen, aber wer hat dann die Geduld, es zu tun?

Zutaten:

500 g Mehl
1 Prise Salz
125-150 ml Wasser
Die Menge an Honig / Zucker & Ndash wird von jedem bestimmt, abhängig von Ihren Vorlieben
400 g gehackte Walnüsse
Vanille Essenz
Rumessenz
abgeriebene Schale von 1 Orange
geriebene Schale von 1 Klinge & Kreis

Zubereitungsart:

Aus Mehl, einer Prise Salz und Wasser bereiten wir einen ungesäuerten Teig zu. Wir brechen die Teigstücke und verteilen sie mit dem Nudelholz in rechteckiger oder runder Form auf einem Teller, auf den wir Mehl streuen. Die Blätter müssen sehr dünn sein.

Die Bleche auf dem Herd oder in einem Teflonblech von beiden Seiten backen. Lassen Sie sie mindestens 24 Stunden trocknen. Wir bereiten einen warmen Sirup aus 500 ml Wasser, 3 Esslöffel Honig, Zucker, Aromen und geriebene Orangenschale und Zitrone & Acircie

Jedes Blatt 1-2 Minuten in Sirup einweichen. Ich habe gehackte Walnüsse auf einen Teller gestreut. Wir legen den Kuchen in Sirup über die Walnuss, dann streuen wir Walnuss und Zucker darüber, legen ein weiteres Blatt auf und wiederholen den Vorgang, bis wir die Kuchen fertig haben, schreibt divainbucatarie.ro.

Mit Walnüssen und Zucker bedecken, 4 Esslöffel Sirup darübergießen, damit sie gut sirupartig sind, dann einen Holzboden darüber legen. In ein paar Stunden fügen wir 2-3 Esslöffel Sirup hinzu. Wir decken sie mit Frischhaltefolie ab und lassen sie 24 Stunden ruhen und ziehen den gesamten Sirup auf.


Video: 12 Einzigartige Menschen Die Tatsächlich Existieren (Januar 2022).