Traditionelle Rezepte

Betrunkener Gefangener macht Pizzastreich bei der Festnahme von Polizisten

Betrunkener Gefangener macht Pizzastreich bei der Festnahme von Polizisten

Ein betrunkener Ladendieb hat es geschafft, Pizzen ins Gefängnis zu bestellen

Wikimedia/Aero777

Ein Gefangener in einer Arrestzelle in Kentucky bestellte fünf Pizzen, die dem Beamten geliefert wurden, der ihn gerade wegen öffentlichen Rausches festgenommen hatte.

Der alte Streich „Pizza bestellen“ ist so etwas wie ein Klassiker, aber für jemanden, der bereits im Gefängnis sitzt, eine ziemlich schreckliche Idee, wie ein Mann diese Woche herausfand, als er fünf Pizzen an den gerade verhafteten Polizisten liefern ließ ihm.

Laut The Daily Mail war Michael Harp bereits wegen Ladendiebstahls und öffentlichen Trunkenheit festgenommen worden, als er die zündende Idee hatte, die Identität eines Offiziers in seine Liste der Straftaten aufzunehmen. Er saß am Dienstag in einer Arrestzelle in Corbin, Kentucky, als er angeblich feststellte, dass die Polizei sein Handy nicht mitgenommen hatte, als sie ihn einsperrten , der Polizist, der ihn gerade festgenommen hatte.

Als der Pizzalieferant eintraf, brauchte die Polizei nicht lange, um herauszufinden, was passiert war, und beschlagnahmte das Telefon. Neben der Beschlagnahmung des Mobiltelefons fügte die Polizei Harps Akte drei neue Anklagen hinzu: Identitätsdiebstahl, Diebstahl durch Täuschung und Vortäuschung eines Polizeibeamten.

Harp beteuert angeblich seine Unschuld und besteht darauf, dass jeder in der Arrestzelle für den Pizzastreich verantwortlich sein könnte.

„‚Ich werde hier zu Unrecht beschuldigt‘, sagte er es."


JahreszeitFolgenUrsprünglich ausgestrahltRangBewertungZuschauer (Millionen)
ErstausstrahlungZuletzt ausgestrahlt
12417.09.1991 ( 1991-09-17 ) 5. Mai 1992 ( 1992-05-05 ) 4TBA28.9
22516.09.1992 ( 1992-09-16 ) 19. Mai 1993 ( 1993-05-19 ) 3TBA31.5
32515.09.1993 ( 1993-09-15 ) 25. Mai 1994 ( 1994-05-25 ) 2TBA35.2
42620. September 1994 ( 1994-09-20 ) 23. Mai 1995 ( 1995-05-23 ) 3TBA32.9
52619. September 1995 ( 1995-09-19 ) 21. Mai 1996 ( 1996-05-21 ) 7TBA25.9
62517.09.1996 ( 1996-09-17 ) 20. Mai 1997 ( 1997-05-20 ) 9TBA23.1
72523. September 1997 ( 1997-09-23 ) 19. Mai 1998 ( 1998-05-19 ) 10TBA19.5
82822.09.1998 ( 1998-09-22 ) 25. Mai 1999 ( 1999-05-25 ) 10TBATBA

Staffel 1 (1991-92) Bearbeiten

Nachdem Mark eines von Tims ältesten Werkzeugen zerbricht, befürchtet er das Schlimmste, als Brad und Randy die Kontrolle über seine Schuld übernehmen und eine Geschichte über den gehandelten Sohn "Peter" erfinden, der weggegeben wurde, weil er Tims Werkzeuge zerstört hat. Währenddessen modifiziert Tim seinen Aufsitzrasenmäher.

Tim versucht, eine Satellitenschüssel mit über 200 Kanälen aufzustellen, damit er Sportspiele im ganzen Land sehen kann, und ist eifersüchtig, als Jills Lehrer (Sam McMurray) ins Haus kommt und sofort anfängt, Jill romantische Annäherungsversuche zu machen.

Brad und Randy hören im Keller ein Rascheln und Tim hält es für eine friedliche Maus, aber der Nachbar Wilson hält es für eine Schlange. Das macht Tims Leben zur Hölle, da er große Angst vor Schlangen hat.

Arbeiter von der K&B-Baustelle kommen und zeigen, wie man mit Werkzeugen Essen zubereitet. Brad und Randy überzeugen Mark, dass er adoptiert ist, und erfinden dann eine Geschichte, dass alle um ihn herum Außerirdische sind. Um es den Jungs heimzuzahlen, verkleiden sich Tim, Jill und Mark als Aliens und erschrecken sie.

Erste Auftritte von: Dwayne, Pete und Rock, die "Jungs von K&B Construction"

Jill muss eine Rede vor dem Bibliotheksverband halten und bekommt Lampenfieber. Tim und Mark verkleiden sich als Frauen, um ihr beim Üben zu helfen, während sie versuchen, das Haus zu putzen.

Karen (Betsy Randle), Jills Freundin, besucht, und Tim muss ihre ständigen Kommentare über seine Männlichkeit und seine eigene Werkzeugshow tolerieren und ihnen standhalten. Aufgrund dieses Stresses klebt Tim aus Versehen seine Stirn an einen Tisch. Unterdessen bringt Jill Brad das Tanzen bei, weil er an der Jubiläumsparty von Jennifers Eltern teilnehmen wird.

Bob Vila ist zu Gast bei Werkzeugzeit, und wird mit Tim an einem Spiel namens "Stump the Toolman" teilnehmen. Randy gerät in Schwierigkeiten, weil er ein Kind in der Schule ärgert, und Jill zwingt ihn, den Jungen einzuladen, nur um festzustellen, dass er so nervig ist, wie Randy behauptet.

Erste Auftritte von: Bob Vila und John Binford (Noble Willingham)

Als Jill Tim erzählt, dass sie zu einer Spendenaktion für eine Oper gehen, kann er sich nicht daran erinnern, dass Jill es früher erwähnt hat. Dies führt zu einem totalen Streit zwischen den beiden. Währenddessen hilft Tim Mark beim Bau eines aufwendigen Vogelhauses.

Tims All-Men-Poker-Nacht wird ruiniert, als Jills Schwester Robin (Amy Ryan) und ihr Ehemann Charlie (Tom Verica) einen großen Streit haben, was zu Störungen im Spiel führt.

Erster Auftritt von: Jills Schwester Robin

Tim kauft eine neue Stereoanlage, was viele Komplikationen mit der Lautstärke und Jills Paranoia für neue Geräte verursacht, da sie an Technikphobie leidet und neue Dinge hasst.

Staffel 2 (1992-93) Bearbeiten

Jill und Karen glauben, dass Tim jede Frau in einem Restaurant ansehen wird, nachdem sie ihn bei Tool Time gesehen haben, wie er eine Frau auscheckt. Randy hat Probleme beim Fußballspielen. Tims Lösung? Sekundenkleber.

Brad und Jennifer planen, sich an Halloween wie Raggedy Ann und Raggedy Andy zu kleiden, aber sie taucht mit Danny auf und ist stattdessen wie er gekleidet. Nachdem Danny versucht, Tims "Katakomben des Terrors" zu ruinieren, verscheucht Tim (Nanastein) ihn mit Hilfe von Al und Wilson.

Notiz: Dies ist die erste Halloween-Episode.

Notiz: Der Episodentitel ist eine Parodie auf den Roman von 1959, Der Spuk von Hill House.

Als Mark Windpocken bekommt, zwingt Jill Tim, für ein paar Tage auszuziehen, da er sie noch nie hatte. Al bietet Tim an, bei ihm zu bleiben, und obwohl er es nicht will, entscheidet er sich dagegen, Al's Gefühle zu verletzen, was er sowieso tut, als er Al ernsthaft in Verlegenheit bringt Werkzeugzeit vor den besonderen Gästen Mario und Michael Andretti.

Als John Binford ein junges, heißes Werkzeugmodel heiratet, beauftragt er seine Tochter Maureen als Produzentin von Werkzeugzeit, die Al voll unterstützt, aber Tim ist unglücklich, dass sie seine Show übernimmt. Unterdessen ist Tim gezwungen, das Haus zu übernehmen, als Jill unerwartet einen Job als Rechercheurin für eine Zeitschrift bekommt, und Tim bleibt seltsamerweise ohne Rat, als Wilson mehr darauf aus ist, ein Kräuterbad zu nehmen, als Tim in seiner misslichen Lage zu helfen.

Jill beschließt, ihr Testament endlich zu vollenden, an dem Tim aus Angst vor der Sterblichkeit nicht teilnehmen möchte. Mark befürchtet, dass sein Vater sterben wird. Brad und Randy bauen derweil ein menschliches Katapult und brauchen ein Opfer für ihr Experiment.

Brad und Randy fangen an, Spenden aus der Nachbarschaft für wohltätige Zwecke zu sammeln und sind große Erfolge, wenn sie jedoch den Geldbetrag erhalten, den sie sammeln, können die Jungs nicht anders und behalten einen Teil des Geldes für sich, um Comics und Game Boy-Spiele zu kaufen .

Notiz: Der Episodentitel ist eine Parodie auf das Weihnachtslied "I'm Dreaming of a White Christmas".

Jennifer fährt in den Urlaub, also überlässt sie ihren Goldfisch Howard in der Obhut von Brad, der den Fisch versehentlich tötet, und jetzt muss er einen neuen Fisch kaufen, bevor Jennifer es herausfindet. Tim und Jill geraten in Streit darüber, wem was gehört, als Jill ein privates Girokonto für sich eröffnet.

Notiz: Erste Folge ohne Regie von John Pasquin und erster Witz von Als Mutter.

Es ist das Jubiläum der Taylors. Tim bestechen Mark, um ihm zu sagen, wo das Geschenk Jill für ihn gekauft hat, und nachdem er entdeckt hat, dass es das Lenkrad von Mario Andrettis Rennwagen ist, beschließt er, ihren Gesellschaftstanzunterricht zu nehmen, aber in echter Tim Taylor-Manier macht er ein Durcheinander Es macht sich über den Tanz lustig, macht kluge Kommentare und dreht die Lehrerin direkt ins Klavier, um sie ins Krankenhaus zu schicken. Gaststar: Ann Miller

Ein Specht kommt im Taylor-Haushalt an und Tim wird verrückt, als er versucht, ihn loszuwerden. Brad und Jennifer trennen sich, und nachdem er eine Mathe-Prüfung durchgefallen ist, macht er seinen Liebeskummer dafür verantwortlich. Als Jennifer jedoch vorbeischaut und Brad sein Arbeitsbuch gibt, enthüllt, dass sie seine Hausaufgaben gemacht hat und damit erklärt, warum Brad den Test nicht bestanden hat (Brad wird dadurch geerdet), sind Tim und Jill gezwungen, Brad Nachhilfe zu geben, um seine Noten zu verbessern nochmal. Letzter Auftritt von: Jennifer Sudarsky

Jills Mutter Lillian (Polly Holliday) kommt zu Marks Geburtstag zu Besuch. Sie kommt mit Geschenken: ein Schlagzeug für Mark und ein Familienerbstück für Jill. Doch statt der antiken Uhr, die sie liebt und wirklich wollte, schenkt Lillian ihr ein Teeservice, von dem Jill nicht weiß, warum sie es bekommen hat.

Bob Vila taucht wieder auf Werkzeugzeit und fordert Tim zu einem Rasenmäherrennen für wohltätige Zwecke heraus. Entschlossen, Vila ein für alle Mal zu besiegen, setzt Tim ein Düsentriebwerk aus einem Helikopter in den Rasenmäher ein. Währenddessen kreieren Brad und Randy "The Tadpole Secrecy Test" für Mark, der möchte, dass sie mit ihm spielen. Bei dem Test hält Mark drei Sekunden lang eine lebende Kaulquappe im Mund, die er jedoch versehentlich verschluckt.

Letzter Auftritt von: Betsy Randle als Karen, die in der anderen ABC-Sitcom gecastet wurde Junge trifft Welt. Dies ist auch Lisas (Pamela Anderson) letzter wiederkehrender Auftritt, obwohl sie in der sechsten Staffel für einen Gastauftritt zurückkehrt.

Staffel 3 (1993–94) Bearbeiten

Jill erfährt, dass ihre Schwester Carol ein Baby bekommt. Als sie über den Namen des Babys sprechen und Jill die Babyspielzeuge der Jungs durchgeht, wünscht sie sich, ein kleines Mädchen zu bekommen. Tim erzählt Randy und Brad, dass Jill immer ein Mädchen wollte, also erzählen sie Mark, dass Jill sich gewünscht hätte, ein Mädchen gewesen zu sein. Das ärgert Mark und als Jill mit ihm einen Kuchen backen will, will er nicht. Als sie die Wahrheit herausfindet, sagt sie Mark, dass das, was Randy und Brad ihm erzählt haben, nicht stimmt. Tim ist auch verärgert, weil er kein weiteres Kind will. Aber es geht ihm wieder gut, als Jill ihm sagt, dass sie keine Zeit für ein weiteres Kind haben. Auf Werkzeugzeit, Tim und Al begrüßen Heidi, die das neue Binford Tool Girl wird, nachdem Lisa aufs College geht.

An Al's 35. Geburtstag will er Frau und Kinder, also bringt Jill ihn mit Ilene Markham zusammen. Al findet heraus, dass Ilene auch Kinder will, also macht er ihr einen Antrag Werkzeugzeit, später bearbeitet, um eine Godzilla-Warnung zu werden. Randy und Brad schreiben Mark einen Brief und geben vor, Isiah Thomas zu sein, also sagen Tim und Jill Mark, er solle sich rächen.

Erster Auftritt von: Ilene Markham (Sherry Hursey)

Tim hat Ärger mit Joe Morton (Robert Picardo), seinem neuen Nachbarn, nachdem Joe einen Teil seines Hot Rods für Schrott verbeult hat. Jill freundet sich mit Marie Morton, Joes Frau, an. Brad meldet sich als Wahlfach für Hauswirtschaft an, um Mädchen zu treffen, aber sein Plan geht schief, als jeder andere Junge in der Schule dasselbe macht wie Brad und die Klasse mit Jungen statt mit Mädchen füllt.

Erster Auftritt von: Marie Morton (Mariangela Pino)

An Thanksgiving baut Tim für eine perfekte Weihnachtskarte ein Weihnachtsdorf und lässt die Familie Kostüme tragen, doch die Schneemaschine verursacht Probleme und Störungen, die Tim reparieren muss.

Jill fühlt sich schlecht, als ihr Vater, der Oberst der Armee, nach ihrer Meinung zu seinem langweiligen Buch fragt. Währenddessen baut Tim einen Hockey-Puck-Shooter, als Randy Torwart wird.

Jill schließt sich Al's Team für Habitat for Humanity an, weil Tim der Meinung ist, dass Ehepaare nicht zusammenarbeiten sollten. Tim versucht, Jills Team mit einem von ihm geleiteten All-Star-Athleten-Konstruktionsteam zu schlagen. Unterdessen findet Brad ein Medaillon und gibt es Ashley, findet aber heraus, dass es Marie gehört.

Nachdem Tim sein Budget für 6 Monate in der Man's Kitchen zerstört hat, hat er Schwierigkeiten, eine gute Idee für seine Jubiläumsshow zu finden. Jill versucht, Gäste für eine Spendenaktion ohne Abendessen zu gewinnen, findet es jedoch besonders schwierig.

Tim und die Jungs planen, Jill zum Muttertag einen Whirlpool zu besorgen und die Schaukel loszuwerden, damit sie den Whirlpool in ihrem Garten installieren können. Aber sie finden, dass die Schaukel Jill mehr bedeutet, als sie dachten, und sie möchte einen Kräutergarten anstelle eines Whirlpools. Tim trifft auf den neuen Leiter von K&B Construction, eine Frau namens Les (Victoria Principal).

Nachdem sie am Computer nach Schönheitsoperationen recherchiert hat, findet Jill heraus, dass Tim möchte, dass sie sich einer Schönheitsoperation unterzieht. Unterdessen schlägt Mark Brad und Randy in einem Videospiel und Schach.

Staffel 4 (1994-95) Bearbeiten

Tim findet einen Kratzer an Jills Oldtimer-Chevrolet Nomad, den er Jill geschenkt hat, und besteht darauf, dass er ihn zu Eddies Karosseriewerkstatt bringt, um ihn reparieren zu lassen, aber zuerst fährt er ihn, um an einem Special zu arbeiten Werkzeugzeit Episode auf einem Bauhof, wo er einen drei Tonnen schweren Stahlträger auf das Auto fallen lässt. Er sagt Jill nicht die Wahrheit, aber sie sieht das Auto in der Karosseriewerkstatt, als sie ein Buch daraus holt und findet auch heraus, dass Tim Eddie erzählt hat, dass Jill den Schaden verursacht hat. Brad und Randy bereiten sich darauf vor, den Bustyrann zu stoppen, werden aber als Nebeneffekt aus dem Bus geworfen.

Bewertungen 35 Millionen Zuschauer 21,6 Bewertung. [ Zitat benötigt ]

Tim beginnt sich Sorgen um seine Gesundheit zu machen, als sein 40. Geburtstag näher rückt und Harry, der Besitzer von Harry's Hardware, einen Herzinfarkt erleidet. Tim sagt seine Geburtstagspläne ab, aber nachdem er von einem Herzinfarkt-Überlebenden und einem medizinischen Bericht Ratschläge erhalten hat, zieht er weiter. Tim und Al schrumpfen zusammen, um einen Automotor zu sehen.

Tim installiert ein zentrales Vakuumsystem Tims Bruder Marty kommt zu ihm, um Tim zu sagen, dass er seine Frau Nancy und seine Kinder verlässt, aber Tims Rat wendet Marty gegen ihn. Währenddessen bohrt Tim ein Loch in den Boden, um das Vakuumsystem zu installieren, und Jill hat Schwierigkeiten, ihren psychologischen Bericht zu schreiben.

Erster Auftritt von: Marty Taylor (William O'Leary)

Beim Thanksgiving-Dinner mit den Taylors gibt Wilson bekannt, dass er nach Ecuador zieht, aber Tim gibt ihm Ratschläge in der Hoffnung, dass Wilson sich entscheiden wird zu bleiben. Es stellt sich heraus, dass dies eine Krise ist, mit der Wilson zu kämpfen hat, nachdem seine Frau vor 15 Jahren gestorben ist. Tim kann Wilson mit Worten von Mario Andretti helfen. Unterdessen liegt eine tote Ratte in der Mauer der Taylors.

Notiz: Dies ist das erste Mal, dass die Zuschauer Wilsons Haus sehen. Beachten Sie auch, dass Wilsons gesamtes Gesicht kurz zu sehen ist, wenn er Tim von dem indischen Mais erzählt.

Mr. Leonard, Tims Highschool-Ladenlehrer, kommt zu Besuch, wird aber wütend und geht, nachdem Tim Mr. Leonard erzählt hat, was er in einer Folge von . tun kann und was nicht Werkzeugzeit.

Marty und seine Frau und Kinder und Jills Eltern kommen zu Besuch. Jill erfährt, dass ihre Eltern Eheprobleme haben und versucht, die Dinge in Ordnung zu bringen, was sie nur noch schlimmer macht. Wilson schlägt vor, dass Tim mit Jills Vater als Drittem spricht, um die Dinge in Ordnung zu bringen.

Letzter Auftritt von: Col. Fred Patterson (M. Emmet Walsh)

Erste Auftritte von: Nancy, Claire und Gracie Taylor

Notiz: Dies ist die einzige Episode, in der beide Eltern von Jill zusammen auftraten.

Tim beschließt, seinen Hot Rod an Doug O'Brien (Bruce McGill), einen Pizzaunternehmer, zu verkaufen, was Brad verärgert, weil er und Tim so viel Zeit daran gearbeitet haben. Währenddessen nimmt Jill Randy mit, um Kleidung zu kaufen, und er hat Angst, dass Jill ihn vor Beth . in Verlegenheit bringt

Als Al in einer Zeitschrift als einer von Detroits "Most Eligible Bachelors" veröffentlicht wird, strömen Frauen um ihn herum und er beginnt, Ilene zu ignorieren. Mark muss einen Bericht über die interessanteste Person schreiben, die er kennt, und er schreibt ihn über Wilson anstelle von Tim.

Tim beleidigt Jill on Werkzeugzeit, ruiniert das Abendessen und lässt ihren Ring in den Ofen fallen.

Tim und Al Scalp Tickets für ein Red Wings-Spiel, bevor sie mit Jill und Ilene ins Theater gehen, aber sie werden festgenommen und Jill und Ilene kommen, um sie zu retten. Währenddessen sieht Mark Pappmaché Wilsons Gesicht für ein Schulprojekt, als Wilson den Kindern zusieht, während Tim und Jill weg sind und Brad und Randy versuchen, sich auf eine Party zu schleichen.

Trotz Jills Rat bleibt Tim die ganze Nacht wach Werkzeugzeit Bänder wegen seiner Magenverstimmung von zu viel polnischem Essen.

Tim schaut weiter Werkzeugzeit Bänder, um seinen Magen zu beruhigen.

Jills Schwester Carrie (Tudi Roche) beobachtet die Familie in der Pause. Die Umzugspläne von Tims Bruder Marty werden von einem rutschigen Boden gestoppt. Cal, Als Bruder, enthüllt ein Kindheitsgeheimnis.

Jill bringt Wilson zu seinem ersten Date (mit ihrem Psychologieprofessor) seit zwanzig Jahren zusammen und Tim gibt ihm Ratschläge. Brad bekommt einen fürchterlichen Pickel, den er mit Make-up überdeckt.

Staffel 5 (1995–96) Bearbeiten

Nachdem Bud Harper, der neue Besitzer von Binford, Wes feuert, fürchtet Tim Werkzeugzeit ist in Gefahr und Bud will Al nur feuern, um die Einschaltquoten der Serie zu verbessern. Brad wird immer wieder nachsitzen.

Während Tim für Jills Überraschungsparty alle im Haus hat 40. Geburtstag (bei dem es ihr 39. ist) ist sie auf der Suche nach ihrem Kinderklavier, das ihre Cousine besitzt. Bud bringt Al dazu, eine Verjüngungskur zu versuchen, was dazu führt, dass er einen "Flanell-Entzug" erlebt. Es stellt sich heraus, dass Jill wirklich schlecht Klavier spielt.

Jill, Wilson und Al sind eifersüchtig, als Tim einen Ehrendoktortitel erhält, aber Tim findet später heraus, dass er den Doktortitel erhalten hat. weil das College ihn benutzen würde, da er eine TV-Show hatte, um zusätzliche Gelder zu erhalten.

Als Tims Mutter zurückkehrt, beginnt sie sich mit Mr. Leonard, Tims altem Ladenlehrer, zu treffen und will keine Zeit mit Tim verbringen.

Bei einem Besuch auf einer Militärbasis treten Tim und Jill beim Panzerfahren gegeneinander an, und Jill gewinnt. Tim gratuliert ihr jedoch nicht, weil er denkt, dass sie ihn gedemütigt hat. Die Jungs leiden ein Wochenende bei Al, bis sie die sehen Werkzeugzeit Spiel, das er erfunden hat.

Mark möchte Flugunterricht nehmen, aber Jill lässt ihn nicht. Jill nimmt Klavierunterricht, macht aber keine Fortschritte. Währenddessen ruinieren Tim und Al Buds Auto.

Auf Werkzeugzeit, Tim und Al stellen den Country-Sänger Alan Jackson vor. Unterdessen kommt Delores, Harrys Frau, zu Harrys Hardware und Tims Eherat führt dazu, dass sie sich trennen und er sie wieder zusammenbringen muss, auf Kosten seiner Persönlichkeit.

Tim und Brad streiten sich um Brads neuen Haarschnitt und den Hot-Rod-Motor. In der Zwischenzeit möchte Randy nicht, dass Jill ihm bei den Proben für ein Vorsprechen hilft, um Romeo in einem Schulstück von zu spielen Romeo und Julia.

Als bei Wilson eingebrochen wird und einige obskure Artefakte gestohlen werden, bekommt Tim überraschend ein einfaches Sicherheitssystem. Jill, paranoid über das, was mit Wilson passiert ist, bittet Tim jedoch, das größte Sicherheitssystem zu besorgen, das er finden kann, aber das überkomplizierte System verursacht Chaos im Haus und in der Nachbarschaft. Brad bekommt die Gelegenheit, bei einer wichtigen Prüfung zu schummeln, löst aber den Alarm aus, der sich nach unten schleicht.

Während Werkzeugzeit ist im Urlaub, Al will seine vermarkten Werkzeugzeit Brettspiel, setzt seine Ersparnisse aufs Spiel und plant, Ilene am kommenden Samstag einen Heiratsantrag zu machen. Aber Tim, Jill und Mark entdecken eine Fehlfunktion, die aufgrund eines Kabeldefekts einen Brand verursacht, von dem Al nichts wusste. Als sich herausstellt, dass die Person, die die Spiele entwickelt hat, im Gefängnis sitzt, reparieren Tim, Jill, Cal, Wilson, Heidi und Ilene alle Spiele und Al macht Ilene einen Antrag.

Abwesend: Jonathan Taylor Thomas als Randy Taylor

Staffel 6 (1996-97) Bearbeiten

Jill kauft einen ausländischen Sportwagen Austin-Healey mit Geld aus einer Erbschaft und verbietet Tim, ihn zu fahren, aber wann hört Tim natürlich auf Jill?

Benny darf nicht auf der Gästeliste für die Thanksgiving-Dinnerparty im Taylor-Haus stehen, aber Tim und Randy entdecken ihn in einer Lebensmittelunterkunft, weil sie denken, dass er Geldprobleme hat, und laden ihn als Ehrengast ein. Wie sich herausstellt, isst Benny dort nur wegen der kostenlosen Mahlzeiten.

Anmerkungen: Stop-Motion-Segmente in dieser Episode.

Tims Brüder helfen, ihre Mutter aus dem Haus der Familie zu ziehen, aber Tim ist von den Plänen der neuen Besitzer für das Haus sofort abgeneigt. Aber Tims Mutter sagt ihnen, dass sie Tim und seinen Brüdern alles mitnehmen sollen, was wichtig ist.

Ein angespannter Tim beunruhigt die Werkzeugzeit Team, wenn das Publikum zwei schwedische Einkäufer umfasst, die die Show für den europäischen Markt erwägen. Wille Werkzeugzeit's "Salute to Men" hat das gewünschte Ergebnis? Tim baut auch das Man's Gym.

Eine Sängerin deutet an, dass ihre Beziehung zu Tims Vater mehr als beiläufig war. Tim vergisst, wo er Jills Valentinstagsgeschenk versteckt hat. Brad und Randy haben Mühe, Geschenke für ihre Freundinnen zu finden.

Nachdem ein Kritiker erklärt, dass der Performance-Künstler Wilson keinen Bezug zur Realität hat, beschließt der Nachbar der Taylors, mehr wie Tim zu sein. Tim und Al nehmen an einem Kochwettbewerb teil.

Al verrät Tim und den Jungs vor seiner Hochzeit mit Ilene ein Geheimnis, dass er sich nicht sicher ist, ob es richtig ist, sie zu heiraten. Jill versucht ihn zu beruhigen, indem sie darüber spricht, wie sie zu ihrer Hochzeit geschleift werden musste, was Tim beleidigt. Ilene verrät bald, dass sie die gleichen Gefühle wie Al hat, was die Hochzeit aufs Spiel setzt.

Die Kinder telefonieren viel zu viel, also überredet Tim Jill, Harrys Sohn Dennis (David DeLuise) eine zweite Leitung installieren zu lassen. Als Dennis eine Pause einlegt, übernimmt Tim mit Hilfe von Brad und Randy leider das Ruder und beschädigt nicht nur das Haus, sondern auch die Beziehung zwischen Dennis und Harry.

Die Taylors gehen zu einer Hardware-Show in Cleveland und Jill freut sich darauf, gemeinsam mit den Jungs die Stadt zu erkunden. Aber sie scheinen nicht daran interessiert zu sein, Zeit mit ihr zu verbringen, und sie merkt, wie schnell sie erwachsen werden. Währenddessen verursacht Tim mehrere Unfälle bei der Hardware-Show während Werkzeugzeit Fernbedienungen.

Lisa (Pamela Anderson Lee), das Original Werkzeugzeit Mädchen, das die Show verlassen hat, um Sanitäter zu werden, kehrt zurück. Tim, der genauso aufgeregt ist wie alle anderen, sie wiederzusehen, lädt Lisa ein, ihre Rolle in der Show vorübergehend wieder aufzunehmen, ohne die aktuelle zu konsultieren Werkzeugzeit Mädchen, Heidi. Infolgedessen kündigt Heidi, bis Tim erklärt, was passiert ist. Randy fasst endlich die Nerven, Lauren zu ihrem ersten offiziellen Date zu bitten, und das Date scheitert, bis Wilsons Rat es zum Besseren wendet.

Staffel 7 (1997–98) Bearbeiten

Während Tim versucht, "mehr Macht!" zum BBQ-Konzept trifft sich Randy mit Lauren und Brad trennt sich von Angela. Mark verändert sich, aber ist es zum Besseren? Taylors Urlaub in einem Resort am Lake Michigan und Tim denkt ernsthaft darüber nach, aufzuhören Werkzeugzeit und dauerhaft in dieses Resort ziehen, aber Jill denkt, dass er eine Midlife-Crisis hat.

Erster Auftritt von: Das Logo der Wind Dancer Production Group von 1997.

Randy und Tim stehen sich über Binfords Umweltpolitik gegenüber, als Randy einen Artikel für seine Schülerzeitung schreibt und sein Interview mit Bud dazu führt, dass Randy eine Werkzeugzeit Streit. Jill bekommt ein Praktikum in der Familienberatung.

Nachdem Brad ein Fußballstipendium bekommt, beginnt Tim ihn zu sehr zu drängen und der Trainer wirft Brad aus dem Team. Randy und Lauren wollen zu einem anderen Date ausgehen, aber sie wollen sich nicht unbedingt mit ein paar Freunden verabreden. Jill rettet den Tag, indem sie "bietet", zu dem Date mitzukommen. Die Jungs von K&B Construction treten in der Show auf und Mark fördert seine Rebellion, indem er dunkle Kleidung trägt und seine Nägel schwarz lackiert.

Es ist Halloween im Taylor-Haus. Besorgt, dass Mark die Nacht allein mit Ronnie verbringen wird, bittet Jill Brad und Randy, sie zu einer Party mitzunehmen, auf die sie gehen, aber sie weigern sich. Mark erzählt seinen Eltern, dass er und Ronnie in einem Filmkurs sind und dass sie einen Horrorfilm drehen werden – dann bittet er die Familie, daran teilzunehmen, und sie akzeptieren. Als sie mit den Dreharbeiten beginnen, machen sich Jill und Tim Sorgen, dass es nicht gut wird, weil es noch nicht beängstigend ist. Als sie sein Video finden, beschließen sie, es sich anzusehen, um zu sehen, wie es läuft. Sie finden heraus, dass es um einen Jungen namens Clark geht, der von seiner Familie Jim, Lil, Chad und Andy ignoriert wurde. Er sieht einen verrückten Wissenschaftler, Dr. Wilsonstein, um einen Trank zu bekommen, der sie in Freaks verwandelt. Dann beschließt er, sie zu töten. Das macht Jill Sorgen, weil sie denkt, dass Mark sich wirklich ignoriert fühlt und sie töten will. Als sie die nächste Szene beginnen, will er seinem Vater den Kopf abschlagen und Mark hält ein echtes Messer hoch. Jill hat genug und beschließt, dass sie reden müssen.

Notiz: Der Name von Al in Marks Film (Algore) bezieht sich auf die Figur Igor und Al Gore, den damaligen Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten.

Tim schafft es, während der Custom Cabinet Week ein wertvolles Kirchengerät zu zerstören Werkzeugzeit. Nach seiner Freiwilligenarbeit in einem Hospiz beginnt Randy, seine Religion in Frage zu stellen und ist schockiert, als sich sein Patient verschlechtert. Dan Aykroyd hat einen Gastauftritt als Father Mike Weber, Aykroyds Charakter aus der anderen ABC-Sitcom Seelenmensch.

Auf Werkzeugzeit, Tim und Al zeigen den Zuschauern, wie man sich auf einen schweren Wintersturm vorbereitet. Als Tim durch den Pavillon fällt, entdeckt er eine kleine Tüte Marihuana, die an der Unterseite der Schaukel befestigt ist. Jill und Tim stecken ihren Hinterhof von Wilsons ab, um den Täter zu fassen. Zur Überraschung aller wird Brad mit der Ware auf frischer Tat ertappt. Nachdem sie herausgefunden hat, dass Brad Gras benutzt, gibt Jill zu, dass sie ein Kiffer war, nachdem sie sich bei einem Led Zeppelin-Konzert betrunken hatte, und sprach mit Randy und Mark über Brads Handlungen und Bestrafung, sehr zu Marks Verärgerung.

Tim wird misstrauisch, dass Heidi und Al eine heiße Affäre haben, als er erfährt, dass sie sich von ihrem Mann getrennt hat. Auf Werkzeugzeit, Tim fügt noch ein bisschen "mehr Power!" hinzu. zu seinem Golfschwung, wenn Golf-Profi Payne Stewart vorbeischaut. Jill erkältet sich.

Auf Werkzeugzeit, Tim gelingt es, sich bei Renovierungsarbeiten aus dem Fenster zu stürzen. Jill versucht, Tim dazu zu bringen, sich auf eine Steuerprüfung vorzubereiten. Brad und Randy werden zu Rivalen, als Brads Boulevardzeitung "Hey Yo!" nimmt Randys "Genetic Mutations in the Second Half of the 20th Century" ins Rampenlicht.

Randy fühlt sich beleidigt, wenn seine Fahrprivilegien sich von denen unterscheiden, die Brad hatte, als er seinen Führerschein machte. Auf Werkzeugzeit, "Judy's Rat" zieht Kabel durch schwer zugängliche Stellen und beißt Tim in die Nase. Danach gesteht "Judy", dass sie die echte Judys Schwester Trudy ist und verkörpert ihre Schwester, um Al zu treffen.

Werkzeugzeit wird von den Astronauten Ken Bowersox und Steve Hawley erneut besucht, die ankündigen, dass bei ihrer nächsten Shuttle-Mission ein Binford-Tool zum Einsatz kommen wird. Tim und Al gehen nach Houston, um zu versuchen, den Wettbewerb zu gewinnen, um das Werkzeug im Weltraum einzusetzen. Mark versucht, ein Mädchen zu beeindrucken, indem er sein Aussehen dramatisch verändert.

Staffel 8 (1998–99) Bearbeiten

Die Familie Taylor muss sich von Randy verabschieden, nachdem er unerwartet in ein einjähriges Umweltstudienprogramm in Costa Rica aufgenommen wird. In der Zwischenzeit, Werkzeugzeit hält Vorsprechen für eine Gruppe ab, um Texte zu schreiben Werkzeugzeit Themenmusik.

Jills Schwester und Tims Bruder werden ein wenig zu freundlich, was Tims und Jills Pläne, eine intime Zeit miteinander zu verbringen, unterbricht.

Während Brad sich Sorgen um seine SATs macht, sagt Wilsons Besuchsfreund, ein englischer Fußballmannschaftsbesitzer, Tim, dass Brad gut genug ist, um professionell zu spielen. Brad denkt ernsthaft darüber nach.

Das Werkzeugzeit Gang in Tims neuem Community-Reparatur-Van mit ihrer Show unterwegs. Tim und Jill werden Al's neue, sehr reiche Freundin vorgestellt, und Tim versteht nicht, was daran so schlimm ist, dass Al sehr extravagante Geschenke von ihr annimmt, wie zum Beispiel ein Auto.

Tim lädt seinen Bruder Marty und seine 6-jährigen Zwillingstöchter ein, bei den Taylors zu bleiben, als er entdeckt, dass Marty nach der Trennung von seiner Frau im Baumarkt bleibt.

Als Randy zu Weihnachten unerwartet nach Hause zurückkehrt und all die Veränderungen entdeckt, die sich in seiner Abwesenheit ereignet haben, fühlt er sich unwillkommen. Tim entdeckt, dass Al sein größter Rivale beim jährlichen Beleuchtungswettbewerb ist, der nach dem Sieg mit Trudy auf dem Dach stecken bleibt.

Tim und Jill geben Marty Erziehungstipps, als Claire, eine der Zwillinge, immer wieder Wutanfälle bekommt, um ihren Willen durchzusetzen.

Tim verbringt ein Wochenende allein, um ein Buch für Binford zu schreiben, und wird von Träumen von Ruhm und Reichtum abgelenkt.

Tim beauftragt Mark, ein Video zu drehen, um die Fertigstellung des Hot Rods zu feiern. Aber als Tim mit den Ergebnissen unzufrieden ist, leitet Mark eine Tanznummer mit Tim, Jill, Al, Heidi, Wilson, Sparky und Eddie, dem Karosseriebauer, der zu "Greased Lightning" gehört, einer Musicalnummer aus Fett.

Skiausflugspläne werden auf Eis gelegt, als Jill eine Notfallhysterektomie benötigt, da sie es seit mehreren Jahren nicht geschafft hatte, Vorsorgeuntersuchungen in ihren vollen Terminkalender zu integrieren. Tim hilft ihr, sich der Situation zu stellen, bekommt jedoch Angst, als während der Operation Komplikationen auftreten.

Tim wartet auf Neuigkeiten über Jills Operation. Jill wird es gut gehen, obwohl ihre Eierstöcke komplett entfernt werden mussten, nicht teilweise, wie zunächst angenommen. Jills Mutter besucht sie, um sich um sie zu kümmern und sie zu pflegen, aber sie beginnt, Tim wegen ihrer Stimmungsschwankungen für alles verantwortlich zu machen.

Letzter Auftritt von: Lillian Patterson.

Die Freundschaft von Tim und Wilson wird auf die Probe gestellt, als Wilson 10.000 Dollar bei einem Red Wings-Spiel gewinnt, das Tim Wilson zu seinem Geburtstag kauft und beschließt, in seinem Garten ein aufwendiges viktorianisches Gewächshaus zu bauen – was den Taylors die Sicht versperrt. Mark versucht, ein Mädchen zu umwerben.

Jills Dissertation liegt dem Ausschuss vor. Während Marks Studentenfilmschau sieht Jills Psychologieprofessor, wie sie ihn kritisiert und sie befürchtet, dass dies die Entscheidung des Promotionsausschusses beeinflussen wird.

Werkzeugzeit ist trotz der anhaltenden übermäßigen Präsenz des Namens Binford weiterhin ein "Juwel", und der neue Produzent Morgan Wandell versucht, Tim das Leben schwer zu machen. Die Dinge werden schnell traurig, als Al beschließt, seine Mutter Alma zum Essen einzuladen, um ihr zu sagen, dass er Trudy heiratet – und als Alma die Nachricht hört, erleidet Alma einen Herzinfarkt und stirbt.

Während der Fahrt zur Schule erinnern sich Tim und die Jungs mit Ausschnitten aus früheren Shows an einige der guten Zeiten, die sie hatten.

Notiz: Kenny Rogers hat den Song "We've Got It All" aufgenommen, der exklusiv für diese Episode gemacht wurde.

Ein Rückblick auf die letzten 8 Jahre Heimwerken, mit Cast-Interviews, Outtakes, Szenen für die letzte Aufzeichnung – und Earl Hindmans gesamtem Gesicht.


Betrunkener Gefangener macht Pizzastreich bei der Verhaftung von Polizisten - Rezepte

Port Manteaux produziert alberne neue Wörter, wenn Sie ihm ein oder zwei Ideen füttern. Geben Sie oben ein Wort (oder zwei) ein und Sie erhalten eine Reihe von Portmanteaux, die durch das Zusammenfügen von Wörtern erstellt wurden, die konzeptionell mit Ihren Eingaben zusammenhängen.

Geben Sie beispielsweise "giraffe" ein und Sie erhalten Wörter wie "gazellephant" und "gorilldebeest". Geben Sie "Südamerika" und "Schach" ein und Sie erhalten Wörter wie "Checkuador".

Port Manteaux wurde von Doug Beeferman und Sean Gerrish kreiert. Es verwendet die Datamuse-API, um verwandte Wörter zu finden, und findet dann Kombinationen dieser Wörter, die phonetisch gut zusammenpassen.

Hinweis: Der Algorithmus versucht, eine Schreibweise für das neue Wort zu rekonstruieren nach seine Aussprache zu generieren, und manchmal ist diese Schreibweise nicht ganz richtig. Wenn Sie IPA lesen können, finden Sie rechts in der Spalte "Aussprache" eine genauere Aussprache.


Grafischer Roman

Jesse die Psychokind in der Graphic Novel-Version seines Charakters

Stand Dezember 2017. Die Psycho-Serie wird mit Kopien von Comics neu gemacht, die so genannt werden Psycho-Serie (Grafischer Roman) und setzt die Handlung fort, in der die Psychokind VS. Psycho Papa Die Geschichte wurde abgebrochen und wird nicht gemacht, bis sie ein Versprechensziel erreicht hat und am 14. Dezember 2018 vollständig veröffentlicht wird. Dies war auch Anfang 2017 in der Entwicklung. Jesse hat es seitdem für eine Weile geheim gehalten Der Teufel ausrotten Psychokind in ein Blatt Papier und Psycho Papa ist auferstanden und wird seinen Tod an seinem Sohn zurücknehmen. Dieser Comic-Remaster von Die Psycho-Serie die Folgen von einschließen Psycho Kid flieht aus dem Land, wird aber die vorherigen Staffeln/Bögen enthalten, sogar die Scheidung Bogen und einschließlich der Ausziehen Bogen und Arbeitssuche Bogen, ALLE neu gestaltet in Farben und Bildern von Jesses Fan-Entwicklungsteam. Die Graphic Novel wird weltweit digital und möglicherweise in den Läden veröffentlicht, auch auf Comicseiten.

Sie können sie sofort bei Kick Starter.com kaufen. Die höchste Version, die Sie kaufen können, ist für 1.000 $ und die niedrigste für 5 $. Aber es ist viel schneller, es zu bekommen, indem man die digitale Version für 15 $ kauft.

Die Besetzung der Ridgway-Familie im wirklichen Leben. Von links nach rechts: Jesse Ridgway, Jeffrey Ridgway Jr., Jeffrey Ridgway Sr. und Theresa Ridgway

    als Jesse Ridgway (bekannt als Psychokind in Episodentiteln), ein junger Erwachsener, der als YouTuber arbeitet und aus dem Haus seiner dysfunktionalen Familie ausziehen möchte. als Jeffrey Ridgway Jr. (oft bezeichnet als J.T. während der ganzen Serie und Psycho Bruder in Episodentiteln), Jesses rivalisierender Bruder, der ihn oft einrichtet und von ihrem Vater bevorzugt wird. als Larry Abraham (bezeichnet als Onkel Larry während der ganzen Serie und Psycho Onkel in einigen Episodentiteln), Jesses Onkel, der ihn unterstützt, aber versucht, sich aus dem Familiendrama herauszuhalten. als Theresa "Terry" Ridgway (Nachname Abraham in der zweiten Hälfte der Serie, bezeichnet als Psycho Mama in Psycho Mom Divorces Husband) als Zachary "Corn" Cornatzer, Jesses Freund und Kameramann, der die Ereignisse der Serie für Jesse filmt. als Jeffrey Ridgway Sr. (bezeichnet als Psycho Papa in Episodentiteln), Jesses Vater mit Wutproblemen, der nicht glaubt, dass Jesse einen richtigen Job hat.

Wiederkehrend

    (Sekundärer Antagonist)   (Nebendarsteller)
  • Jesses Freundin (Nebenfigur)  (Nebenfigur/Nebengegner)  (Nebendarsteller)  (Nebenprotagonist) (Nebenprotagonist/Ehemaliger Antagonist) (Nebenprotagonist/Ehemaliger Antagonist) (Nebencharakter) (Unterstützend Charakter)

Unerheblich

    (Antagonist) (Unsichtbarer übergreifender Antagonist) (Nebendarsteller)  (Antiheldin/Nebengegner)  (Nebencharakter/Nebenprotagonist)  (Nebencharakter/Nebendarsteller) (Nebencharakter/Nebendarsteller) (Nebenfigur/unterstützender Protagonist)

Tiere


60 Polizeiwitze und Wortspiele, die so lustig sind, dass sie praktisch illegal sind

Hakase_/ Getty Images

Sind Sie Polizist? Sind Sie mit einem Polizisten verheiratet? Möchte Ihr Kind eine “Polizistin” werden, wenn es groß ist? Wurden Sie jemals wegen eines Strafzettels wegen Geschwindigkeitsübertretung angehalten, von dem Sie dachten, dass Sie es nicht verdient haben? Unabhängig von Ihrer Verbindung zu oder Ihren Gefühlen für Polizisten werden Polizeiwitze die ganze Familie zum Lachen bringen.

Polizisten haben täglich mit ernsten Situationen zu tun, aber das bedeutet nicht, dass sie einen guten Witz nicht schätzen. Und wer weiß? Der richtige kann Sie sogar aus einem Strafzettel herausholen. Wenn Sie also nach Inspiration suchen, haben Sie die Hauptader getroffen. Seien Sie jedoch vorsichtig, diese Babys sind bis auf die Knochen schlecht.

1. Das perfekte Verbrechen wurde letzte Nacht begangen.
Jemand brach in die Polizeiwache ein und stahl alle Toiletten. Die Polizei sagt, sie habe nichts zu tun.

2. Wie nennt man eine Polizistin, die Gitarre spielt?
Sheriff.

3. Warum roch der Polizist so schlecht?
Er hatte Dienst.

4. Officer: “Ihre Augen sind blutunterlaufen. Hast du getrunken?”
Fahrer: “Ich habe bemerkt, dass deine Augen glasig sind. Hast du Donuts gegessen?”

5. Hast du gehört, dass der Sellerie verhaftet wurde?
Sie beschuldigten ihn des Stalkings.

6. Polizist: “Hast du eine Ahnung, wie schnell du warst?”
Fahrer: “Ist es nicht Ihre Aufgabe es mir zu sagen?”

7. Ein Offizier trifft auf einen Mann, der eindeutig unter Einfluss steht.
Er sagt zu dem Mann: “Wir müssen dir einen Drogentest machen.”
Ohne zu zögern antwortet der Mann: “Cool, welche Medikamente testen wir?”

8. Polizist: “Als ich dich die Straße entlangfahren sah, habe ich mindestens 55 geschätzt.”
Fahrer: “Sie liegen falsch, Officer. Nur mein Hut lässt mich so alt aussehen.”

9. Officer: “Warum haben Sie hier geparkt?”
Ich: “Das Schild sagt, ‘Gut zum Parken.'”

10. Wie nennt man es, wenn ein Gefangener sein eigenes Fahndungsfoto macht?
Ein Handy.

11. Warum haben sie die Mütze festgenommen?
Es bedeckte den Marker.

12. Officer: “Wissen Sie, warum ich Sie angehalten habe?”
Ich: “Du warst gelangweilt und wolltest Gesellschaft?”

13. Womit hält ein Frosch Einbrecher fern?
Ein Lilienschloss.

14. Richter: “Ich dachte, ich hätte gesagt, dass ich Sie hier drin nie wieder sehen will.”
Krimineller: “Das war es, was ich dem festnehmenden Beamten immer wieder sagte, aber er wollte nicht zuhören.”

15. Ich habe einen Neuling gefragt, was er tun würde, wenn er seine Mutter verhaften müsste.
Er sagte: “Ich rufe Verstärkung an!”

16. Warum trug der Dieb blaue Handschuhe?
Er wollte nicht auf frischer Tat ertappt werden.

17. Mann: “Kann ich hier parken?”
Polizist: “Nr.”
Mann: “Was ist mit all diesen anderen Autos?”
Polizist: “Sie haben nicht gefragt!”

18. Ein Beamter beobachtet eine Frau, die mitten auf der Straße steht.
Er nähert sich ihr und fragt: “Bist du in Ordnung?”
Die Frau antwortet: “Ja, aber wie komme ich ins Krankenhaus?”
Der Beamte sagt: “Bleib einfach stehen.”

19. Hast du von dem Verbrecher gehört, der eine Lampe gestohlen hat?
Er bekam eine sehr leichte Strafe.

20. Ein beurlaubter Flieger versuchte, als er bei Geschwindigkeitsüberschreitung erwischt wurde, einen Offizier davon abzuhalten, ihm ein Ticket zu geben.
Er fragte: ‚Würde es einen Unterschied machen, wenn ich dir sage, dass ich ’m bei der Air Force bin?”
Der Polizist antwortete: “Ja, aber nur, wenn Sie ein Flugzeug fuhren.”

21. Warum hat der Beamte dem Geist eine Fahrkarte gegeben?
Es hatte keine eindringliche Lizenz.

22. Klopf, klopf.
Wer ist da?
Geschirr.
Geschirr wer?
Geschirr die Polizei. Aufmachen!

23. Warum sind Polizisten so großartige Volleyballspieler?
Sie wissen, wie man dient und schützt.

24. In welcher Show lösen Polizisten von Gartenzwergen begangene Verbrechen?
Rasen & Amp bestellen.

25. Warum ist das NYPD beim Mets-Spiel aufgetaucht?
Sie hörten, dass jemand Basen stiehlt.

26. Polizist: “Wo glaubst du, gehst du hin?”
Fahrer: “Donut-Laden, Offizier.”
Polizist: “Mit 80 Meilen pro Stunde?”
Fahrer: “Ich wollte sichergehen, dass ich dich dort besiege, damit es noch Donuts zu kaufen gibt.”

27. Ein Feuerwehrauto und 20 Polizisten kommen zu einem Anruf. Was ist passiert?
Dunkin Donuts sind abgebrannt.

28. Warum hat die Katze ein Ticket bekommen?
Es hat verunreinigt.

29. Was sind die vier Lebensmittelgruppen für Polizisten?
Gelee, pulverisiert, glasiert und schokoladenglasiert.

30. Ein Beamter hält einen Mann wegen Geschwindigkeitsüberschreitung an und stellt fest, dass er seine vorgeschriebene Brille nicht trägt.
Officer: “Ich muss Ihnen ein Ticket geben, weil Sie Ihre Brille nicht tragen.”
Fahrer: “Officer, ich habe Kontakte.”
Officer: “Es ist mir egal, wen Sie kennen, Sie bekommen immer noch ein Ticket.”

31. Warum rief der Kaffee 911 an?
Es wurde überfallen.

32. Warum konnte die Polizei die Familie des ermordeten Bäckers nicht benachrichtigen?
Er war ein John Dough.

33. Ein Polizist zog mich an und sagte: ‚Papiere‘
Ich sagte: ‚Schere. Ich gewinne!” und fuhr los.
Ich schätze, er will einen Rückkampf, weil er mir seit ungefähr 45 Minuten folgt.

34. Hast du gehört, dass sie das Energizer-Häschen verhaftet haben?
Er wurde mit Batterie aufgeladen.

35. Ein Beamter sieht, wie ein Mann nach Ladenschluss eine Bar verlässt und in sein Auto steigt. Nachdem er einige unberechenbare Fahrten beobachtet hat, zieht er den Mann an.
Der Beamte fragt den Fahrer: “Wo fahren Sie um diese Nachtzeit?”
Der Mann antwortet: “I’m auf dem Weg zu einem Vortrag über Alkoholmissbrauch und seine Auswirkungen auf den menschlichen Körper, sowie über Rauchen und langes Ausbleiben.”
Der Beamte fragt: “Wer würde um diese Uhrzeit so einen Vortrag halten?”
Der Mann sagt: “Meine Frau.”

36. Ein Polizist gibt einer Frau einen Strafzettel wegen Geschwindigkeitsübertretung und sie möchte wissen, warum er sie nicht vorher gewarnt hat.
Der Beamte sagt: “Ma’am, auf dieser Autobahn sind Warnungen angebracht. Sie sagen, ‘Speed ​​Limit 65.'”

37. Was passiert, wenn ein Polizist zu Bett geht?
Er wird Undercover-Polizist.

38. Officer: “Wissen Sie, wie schnell Sie waren?”
Fahrer: “Entschuldigung, ich wollte nur den Verkehr einholen.”
Officer: “Es gibt keinen Verkehr. Diese Autobahn ist komplett leer.”
Fahrer: “Das ist es, was ich dir sage – ich bin wirklich weit hinten.”

39. Warum ist ein Verkehrspolizist der stärkste Mann der Welt?
Denn er kann einen 10-Tonnen-Lkw stoppen, indem er die Hand hält!

40. Hast du von den zwei Erdnüssen gehört, die durch eine schlechte Nachbarschaft gelaufen sind?
Einer wurde angegriffen.

41. Wie nennt man einen Hellseher, der aus dem Gefängnis geflohen ist?
Ein Medium im Großen und Ganzen.

42. Warum hat der Sheriff ihren Freund eingesperrt?
Er hat ihr Herz gestohlen.

43. Ich wurde letzte Nacht von einem Polizisten angehalten.
Polizist: “I’m werde dir zur nächsten Polizeistation folgen.”
Ich: “Wofür?”
Polizist: “Ich habe den Weg vergessen.” — Tommy Cooper

44. Offizier: “Wie hoch bist du?”
Fahrer: “Nein, Officer, es ist ‘Hallo, wie geht es Ihnen?”

45. Warum hat die Polizei den Truthahn festgenommen?
Sie vermuteten Geflügelspiel.

46. ​​Tourist: “Bist du Polizist?”
Officer: “Nein, ich bin ein Undercover-Detektiv.”
Tourist: “Also, warum trägst du Uniform?”
Officer: “Heute ist mein freier Tag.”

47. Die Polizei ist normalerweise schockiert, dass ich eine Akte habe.
Aber ich liebe ihre größten Hits!

48. Ein Polizist nahm eine Flasche Wasser fest, weil sie in drei verschiedenen Bundesstaaten gesucht wurde.
Fest, flüssig und gasförmig.

49. Es gibt einen Mann in der Stadt, der die Räder von Polizeiautos stiehlt.
Die Polizei arbeitet unermüdlich daran, ihn zu fassen.

50. Wie heißt die Bereitschaftspolizei in Deutschland?
Sauerkraut Kontrolle.

51. Eine Frau raste die Straße entlang und wurde von einer Polizistin angehalten.
Der Polizist wollte ihren Führerschein sehen. Als sie in ihrer Handtasche wühlte, wurde sie immer aufgeregter.
“Wie sieht es aus?” fragte die Frau.
Die Polizistin antwortete: “Es ist quadratisch und hat Ihr Bild darauf.”
Schließlich fand die Fahrerin in ihrer Handtasche einen quadratischen Spiegel, betrachtete ihn und reichte ihn der Polizistin.
“Hier ist es,”, sagte sie.
Der Beamte sah in den Spiegel, gab ihn zurück und sagte: „Okay, Sie können gehen. Ich wusste nicht, dass du Polizist bist.“

52. Ein Polizist hat einen Graffiti-Künstler dabei erwischt, wie er ein Polizeirevier mit dicker Schrift besprüht.
Bevor er dem Künstler Handschellen anlegte, betrachtete er das Wandbild und sagte: “Das ist jetzt kühn.”

53. Die Polizei versucht zu sagen, dass ich einen Typen mit einem Blatt Sandpapier angegriffen habe.
Alles, was ich tat, war, ihn ein wenig zu ärgern.

54. Eine Woche nach dem Verschwinden meiner Frau sagte mir die Polizei, dass ich mit dem Worst-Case-Szenario rechnen sollte.
Also ging ich zurück zum Wohltätigkeitsladen und holte all ihre alten Klamotten.

55. Die Polizei hat eine Person dabei erwischt, wie sie das Vorstrafenregister von Personen löschte.
Sie sagten, er sei ein echter Profi für einen Ersttäter.

56. Wer ist der berühmteste Rasendetektiv?
Sherlock-Gnome.

57. Polizist zum Täter: “Hast du diesen Mann getötet?”
Täter: “Nein, er ist eines natürlichen Todes gestorben.”
Polizist: “Er wurde erschossen!”
Täter: “Richtig – eine Kugel hat ihn getötet. Kugeln bestehen aus Blei, das aus dem Boden kommt. Der Boden ist Teil der Natur. Er starb also eines natürlichen Todes. Meine Güte, ich dachte, du wärst hier der Cop.”

58. Polizist zum Täter: “Wo wohnst du?”
Täter: “Mit meinen Eltern.”
Polizist: “Wo wohnen deine Eltern?”
Täter: “Mit mir.”
Polizist: “Wo wohnt ihr alle?”
Täter: “Gemeinsam.”
Polizist: “Wo ist dein Haus?”
Täter: "Neben dem Haus meines Nachbarn"&8221
Polizist: “Wo ist das Haus deines Nachbarn”?
Täter: “Wenn ich es dir sage, würdest du mir glauben?”
Polizist: “Sagen Sie es mir.”
Täter: “Neben meinem Haus.”

59. Ich habe einen Anruf von der Polizei bekommen, dass sie mich vernehmen wollen.
Komisch… Ich kann mich nicht erinnern, mich dort auf eine Stelle beworben zu haben.

60. Wer arbeitet mit der Grammatikpolizei zusammen?
Korrekturoffiziere.


Crowdsourcing

Wie heißt dieses Buch?
Eine Goodreads-Gruppe mit durchsuchbaren Diskussionsbeiträgen und Tausenden von Fragen und Antworten.

3K-Mitglieder – viele von ihnen sind Bibliothekare oder bibliotheksnahe –, die mithilfe von Diskussionsfäden helfen, Buchrätsel zu lösen.

Der Fiction_L-Listenserv
Stumpfer! Durchsuchen Sie Archive mit früheren Fragen, die von einer intensiven Buch-Community beantwortet wurden, oder abonnieren Sie und posten Sie eine neue.

Der Whatsthatbook-Thread von Reddit
Ein fast endloser Thread von Benutzern, die versuchen, anderen Benutzern zu helfen, sich an Buchtitel zu erinnern, darunter mehrere häufig angeforderte Bücher. Besonders gut für Science-Fiction und Fantasy.

Blog "Stump the Bookseller"
Eine coole Indie-Buchhandlung in Ohio, die umfangreiche, durchsuchbare Archive unterhält – und einen Service für 4 US-Dollar für personalisierte Hilfe anbietet. Viele Kinderbücher hier.

Große Buchsuche
Wenn Sie sich nur daran erinnern können, wie das Cover aussieht, versuchen Sie es mit diesem Cover-Suchtool.


Inhalt

Frühen Lebensjahren

Lynette Lindquist wurde von Stella und Herrn Lindquist geboren, der ältesten von drei Töchtern, ihre Schwestern sind Lydia Lindquist und Lucy Lindquist. Nach dem Tod ihres Vaters heiratete ihre Mutter Stella Glen Wingfield. Nach kurzer Zeit verließ Glen diese Familie. Lynette beschuldigte ihre Mutter, ihn lange Zeit vertrieben zu haben. Diese unruhige Kindheit hinterließ Lynette die ständige Angst, dass alles in ihrem Leben plötzlich auseinanderbrechen könnte, also muss sie alles kontrollieren, um sich sicher und geborgen zu fühlen.

Lynette absolvierte die Northwestern University. Während des Colleges war Lynette mit Renee Perry befreundet. Sie gibt zu, auf dem College eine totale Hure zu sein, und sie hatte sogar einen Dreier mit zwei der Männer aus dem Rugby-Team. ("Erinnerst du dich an Paulus?") Sie lernte Tom kennen, als sie in der Werbebranche zusammenarbeiteten. Sie gehen zu einem Date aus und Lynette besteht darauf, dass sie das Essen bezahlt. Tom lehnt dieses Angebot jedoch ab, sagt aber, dass sie das nächste Abendessen bezahlen kann. Sie sagt ihm, dass sie weder heiraten noch Kinder haben möchte, aber sie mag einen weißen Lattenzaun. Nach einer Weile des Zusammenseins und der Schwangerschaft mit ihren ersten Kindern Preston und Porter kauft Tom Lynette ihr Traumhaus in der Wisteria Lane. Sie war gerührt, als sie feststellte, dass er sich daran erinnerte, dass sie bei ihrem ersten Date weiße Lattenzäune mochte. ("Frauen und Tod")


Tom und Lynette treffen ihre Nachbarn. ("Denken Sie daran, Teil 1")

Am Einzugstag hatten Tom und Lynette einen Streit, als die Nachbarn Mary Alice Young, Bree Van de Kamp und Susan Mayer sie begrüßen. Es stellt sich heraus, dass sie darüber streiten, dass Tom sie mit Zwillingen schwanger macht und dass er sich weigerte, ihr zu sagen, dass Zwillinge in seiner Familie vorkommen. Tom versucht Lynette zu beruhigen, damit sie ihren neuen Nachbarn keinen falschen Eindruck macht. Sie entschuldigt sich dafür, dass sie sich wie eine verrückte Schlampe benimmt und verspricht, ihre Wut in Zukunft zu kontrollieren. ("Denken Sie daran, Teil 1")

Kurz nachdem sie auf die Gasse gezogen waren, bekamen Tom und Lynette ein drittes Kind, Parker und dann ein viertes, Penny. Als Penny geboren wurde, war Lynette zu besorgt um einen neuen Job, dass sie Penny draußen im Auto zurückließ. Handyman Eli Scruggs gibt Lynette Penny und sie ist entsetzt, dass sie ihre Tochter vergessen hat. Lynette erkennt dann, dass sie keinen Job will, aber zu Hause bleiben und sich um ihre Tochter kümmern möchte. ("Das Beste, was jemals passieren konnte")

Staffel 1

Lynette hat Mühe, sich allein um ihre vier anspruchsvollen Kinder Porter, Preston, Parker und Penny zu kümmern, während ihr Ehemann Tom geschäftlich unterwegs ist. Auf dem Weg zu ihrer Freundin Mary Alice Young droht Lynette, den Weihnachtsmann anzurufen, wenn die Kinder sich nicht benehmen. Bei der Totenwache beschließen ihre drei Söhne, im Pool schwimmen zu gehen. Nachdem sie von Martha Huber gewarnt wurde, klettert Lynette im Kleid in den Pool und holt ihre Kinder ab. Im Supermarkt trifft sie mit ihren Kindern auf einen alten Kollegen. Als sie gefragt wird, wie es ist, eine Mutter zu sein, lügt Lynette und sagt, es sei der beste Job, den sie je hatte. Als Tom von der Arbeit zurückkehrt, ist Lynette erleichtert, da ihre Kinder sie in den Wahnsinn treiben. Nachdem sie die Kinder losgeworden sind, gehen Tom und Lynette nach oben, um Sex zu haben, und als Lynette ihn bittet, ein Kondom anzuziehen, schlägt er vor, "es zu riskieren". Wütend schlägt Lynette ihn. Am nächsten Tag, während Lynette und ihre Freunde Mary Alices Habseligkeiten zusammenpacken, finden sie eine mysteriöse Erpressungsnotiz. ("Pilot")


Lynette kämpft darum, ihre Jungs dazu zu bringen, sich während einer Autofahrt zu benehmen. ("Ah, aber darunter")

Als Lynette ihre Kinder auf eine Autofahrt mitnimmt, benehmen sich ihre drei Söhne ständig daneben, selbst wenn ihre Mutter sie auffordert, anzuhalten. Schließlich wird sie von einem Polizisten angehalten. Als er ihre Erziehungsfähigkeiten kommentiert, schreit Lynette ihn an und sagt ihm, wie schwer es ist, vier Kinder zu haben. Nachdem er gesehen hat, wie gestresst Lynette ist und wie widerspenstig ihre Kinder sind, beschließt er, sie ohne Ticket freizulassen. Später, als sich die Jungs weiterhin schlecht benehmen, lässt Lynette sie in einer zufälligen Straße zurück und fährt weg. Sie kommt sofort zurück und stellt mit Entsetzen fest, dass sie vermisst werden. Eine Frau sagt, sie habe sie mit nach Hause genommen. Als die Frau droht, den Sozialdienst zu rufen, entkommen Lynette und die Jungs, indem sie sie angreifen. Als sie zurück ins Auto eilen, freut sich Lynette, dass die Jungs ihre Lektion gelernt und sich angeschnallt haben. ("Ah, aber darunter")


Tom versteht, was Lynette als Alleinerziehende ertragen muss. ("Ziemlich kleines Bild")

Lynette ist froh, dass Tom endlich von der Arbeit nach Hause zurückgekehrt ist, wird aber wütend über ein Foto, das einige Monate zuvor aufgenommen wurde. Als sie ihn fragt, ob er mit ihr zu einer Dinnerparty kommen würde, sagt er ihr, dass er müde ist und es lieber auslassen würde. Lynette ist offensichtlich verärgert, da diese Party wahrscheinlich für eine Weile das einzige gesellige Abendessen ist, da sie die meiste Zeit mit ihren Kindern verbringt. Sie beschließt, ohne Tom zur Party zu gehen, und er meldet sich freiwillig, bei den Kindern zu Hause zu bleiben. Um Tom die Erfahrung zu geben, wie es ist, sie zu sein, gibt Lynette den Kindern vorher Zucker und Snacks, was Tom eine ganze Nacht beschert. Als Lynette nach Hause kommt, bedankt er sich dafür, dass sie ihnen Zucker als Teil ihrer Rache gegeben hat und gibt zu, dass sie "kleine Terroristen" großziehen. Am nächsten Tag macht es Tom mit Lynette wieder gut, indem er einen Sombrero trägt und eine Mimose macht, die die beiden zum Tanzen bringt. ("Ziemlich kleines Bild")


Lynette lernt auf andere Weise, mit Stress umzugehen.
("Wer ist diese Frau?")

Als Lynette eines Nachmittags ihr Haus aufräumt, erhält sie einen Anruf von der Zwillingsschule, in dem sie gebeten wird, hereinzukommen und mit der Lehrerin zu sprechen. Als Lynette in der Schule ankommt, wird ihr von ihrem Lehrer gesagt, dass sowohl Porter als auch Preston während des Kunstunterrichts ein kleines Mädchen blau gemalt haben. Mrs. Butters sagt Lynette, dass dies nicht das erste Mal ist, dass sich die Zwillinge schlecht benehmen und dass die Schule die Zwillinge möglicherweise nicht mehr aufnehmen kann, wenn sie so weitermachen, wie sie sind. Mrs. Butters empfiehlt den Zwillingen, Ritalin zu nehmen, da sie Anzeichen von ADS zeigen. Lynette widerspricht dem und bittet die Zwillinge zu trennen. Dieser Versuch schlägt fehl, also versucht Lynette, den Jungen die Medikamente zu geben. Als sie jedoch denkt, dass die Zwillinge nicht gleich sind (da sie auch gute Eigenschaften haben), beschließt sie, den Zwillingen kein Ritalin zu geben. ("Wer ist diese Frau?")


Lynette versucht, ihre Kinder an der Barcliff Academy anzumelden. ("Komm herein, Fremder")

Lynette versucht, eine neue Schule für ihre Zwillinge zu finden, also schaut sie sich die Barcliff Academy an. Sie bittet Bree um eine Empfehlung. Dies beunruhigt Bree, da sie das Gefühl hat, dass ihrem Wort dort möglicherweise nicht mehr vertraut wird. Später, bei einem Vorstellungsgespräch in der Schule, wäre es gut, wenn der Schulleiter Zwillinge dabei hätte, denn sie wollen Vielfalt. Der Schulleiter gibt zu, dass sie eine großartige Ergänzung für die Schule wären, meldet sie jedoch zu einer Beobachtung an, um zu sehen, wie sie sich verhalten. Besorgt, dass ihre Zwillinge bei der Beobachtung durchfallen könnten, entwirft Lynette einen Plan, um den Anschein zu erwecken, dass ihre Kinder sich gut benehmen. Sie trainiert sie und zwingt sie, im Garten einen Pool zu graben, bis sie müde sind. Der Plan funktioniert und sie bestehen sie werden in die Schule aufgenommen. ("Komm herein, Fremder")


Lynette wird gesagt, dass ADD-Medikamente helfen, mit Stress umzugehen. ("Laufen, um still zu stehen")

Lynette trifft eine neue Rivalin, Maisy Gibbons, während sie an der neuen Schule der Zwillinge bei einer Theateraufführung von Rotkäppchen mithilft. Sie entdeckt bald, dass Maisy das Spielkomitee nach ihrem eigenen Geschmack leitet, einschließlich der Neutralisierung des Endes des Stücks. Lynette beschließt, Kostüme für das Stück zu machen, um das neue politisch korrekte Ende des Stücks kommentieren zu können. Die anderen Mütter stimmen zaghaft zu, doch nun wird Lynette von Maisys hohen Erwartungen an die Kostüme überfordert, wenn sie nicht möchte, dass ihre Jungs aus dem Stück genommen werden, müssen die Kostüme perfekt sein. Lynette spricht bald mit einer anderen hart arbeitenden Mutter über die Einnahme des ADD-Medikaments ihres Kindes. ("Laufen, um still zu stehen")


Lynette wird süchtig nach ADD-Medikamenten.
("Alles, was Sie tun können")

Tom erzählt seiner Frau, dass er für seinen Chef und seine Kollegen eine Dinnerparty veranstalten möchte, um ihnen eine neue Kampagne zu präsentieren. Lynette stimmt dem widerstrebend zu und verlässt sich darauf, dass die ADD-Medikamente ihrer Kinder ihr helfen, über die Runden zu kommen. Sie merkt jedoch sofort, dass ihr die Pillen ausgegangen sind und trifft sich daher mit Jordana Geist, in der Hoffnung, ein paar zu bekommen, aber Jordana behauptet, alles zu brauchen, was sie hat. Eine verzweifelte und ausgelaugte Lynette arrangiert dann ein Spieldate mit einer anderen einheimischen Mutter und fährt fort, einige der ADD-Medikamente ihres Kindes aus ihrem Medizinschrank zu stehlen, wobei sie in diesem Moment erkennt, dass sie auf einen neuen Tiefpunkt gesunken ist. Während der Dinnerparty stiehlt eine peppige Lynette Toms Rampenlicht, indem sie seine Ideen toppt und die Seniorpartner wirklich anspricht, was ihren Mann frustriert. Später, während eines Streits, der beendet wird, als Tom seiner Frau sagt, dass sie die perfekte Hausfrau und Mutter ist, wird Lynettes Aufmerksamkeit erregt, als die Mutter ihres Nachbarn Carlos auf tragische Weise von einem Fahrzeug angefahren und auf der Straße zum Tode zurückgelassen wird. ("Alles, was Sie tun können")


Lynette glaubt, als Mutter versagt zu haben. ("Schuldig")

Lynette beginnt wegen der Müdigkeit, die sie durch die Einnahme des ADD-Medikaments erfahren hat, einen Therapeuten aufzusuchen. Schließlich gesteht sie dem Therapeuten ihre Sucht. Sie nimmt das ADD-Medikament weiterhin ein, wenn sie nicht einmal die einfachsten Aufgaben ausführen kann. Zu Hause zwingt sie der Stress ihrer vier Kinder Preston, Porter, Parker und Penny, sich einen Nervenzusammenbruch vorzustellen und über Selbstmord nachzudenken. Lynette lässt ihre Kinder in der Obhut von Susan, die sie auf ein leeres Feld fährt. Bree und Susan folgen ihr und sie bricht zusammen und gesteht den Mädchen ihre Sucht. Sie nennt sich schwach und eine schlechte Mutter, aber Bree und Susan versichern ihr, dass sie es nicht ist. Die Frauen schließen einen Pakt, um sich gegenseitig alles zu erzählen. ("Schuldig")

Als Lynette unter dem Stress ihrer vier Kinder zu fallen beginnt, beschließt sie, dass ein Kindermädchen im Haus benötigt wird. Also geht sie in einen örtlichen Park und beginnt mit der Kindermädchen-Wilderei. Schließlich trifft sie auf eine junge hübsche Frau namens Claire, die einem Jungen und einem Mädchen, um das sie sich kümmert, so aufmerksam zu sein scheint. Lynette verliebt sich sofort in sie und beschließt, dass sie sie als Kindermädchen haben möchte. Nachdem Claire ihr einen Job angeboten hat, erzählt sie Lynette von der unhöflichen und fordernden Hausfrau namens Alexis, für die sie derzeit arbeitet und die sie zu allen möglichen unangemessenen Dingen zwingt. Es dauert nicht lange, bis Lynette Claire davon überzeugt, das Team zu wechseln und in das Haus von Scavo umzuziehen. ("Verdächtige Köpfe")

Lynette macht sich Sorgen, ihre kleinen Kinder mit der neuen Nanny Claire allein zu lassen.Während sie mit Bree spricht, wird sie inspiriert, eine versteckte Kamera im Haus aufzustellen, damit sie beobachten kann, was passiert. Nachdem Lynette eine Kamera in der Küche aufgestellt hat, sieht sie sich das aufgenommene Filmmaterial an und ist angenehm überrascht, wie gut Claire mit den Kindern auskommt. Als Lynette jedoch sieht, wie Claire ihre „besondere Umarmung“ mit den Jungs kopiert, macht sie sich Sorgen, dass sie sie mehr lieben werden. Während sie ihren Söhnen vorlesen, verlangen sie, dass Claire das Buch liest, weil sie darin besser ist, was Lynette noch mehr traurig macht. Als sie eines Tages das Haus verlässt, zögert Lynette, zu gehen, da sie das Gefühl hat, dass Claire eine bessere Mutter ist als sie selbst. ("Komm zurück zu mir")


Lynette bittet Tom zuzugeben, dass er Claire attraktiv findet.
("Mach weiter")

Eines Nachts im Bett versucht Lynette, ihren Bedarf an einem neuen Wasserkocher zu besprechen, aber Tom ist zu müde. Als Tom nach unten geht, um die Kaffeemaschine für den Morgen anzustellen, erwischt er Claire nackt, als sie ihre Kleider in die Waschmaschine steckt. Er geht wieder die Treppe hinauf, erregt, und er und Lynette machen rum. Am nächsten Morgen erzählt Claire Lynette von ihrer peinlichen Begegnung mit Tom in der Nacht zuvor und Lynette erkennt, dass Tom sich zu Claire hingezogen fühlt. Lynette bittet Tom zuzugeben, dass er Claire attraktiv findet. Sie schlägt vor, Claire zu feuern, da klar ist, dass er sich zu ihr hingezogen fühlt und es nicht zugeben wird. Tom weigert sich, Claire zu feuern und gibt dann zu, dass sie attraktiv ist, aber er fühlt sich nicht zu ihr hingezogen, was Lynette gefällt. Am nächsten Tag bemerkt Lynette Claires Brüste und ist unbehaglich, dass Tom sie gesehen hat. Tom bemerkt dies und feuert Claire, um seine Frau zu beschützen. Später sucht Lynette nach einem unattraktiven Kindermädchen mit Erfahrung. ("Mach weiter")


Lynette gibt vor, Parker hätte Krebs. ("Jeden Tag ein kleiner Tod")

Lynette versucht, an einem Yoga-Kurs teilzunehmen, nachdem sie Preston und Porter für die Schule fertig gemacht hat, aber als sie mit Parker und Penny ankommt, stellt sie fest, dass die Kindertagesstätte voll ist, also wird sie abgewiesen und gebeten, das nächste Mal früher zu kommen. Nachdem Parker Kaugummi in den Haaren steckengeblieben ist, muss Lynette alle Haare abrasieren. Als sie erneut versucht, am Yoga-Kurs teilzunehmen, ist sie erneut zu spät. Als die Empfangsdame jedoch Parkers Kahlheit sieht, glaubt sie fälschlicherweise, dass er Krebs hat, also lässt sie Lynette in die Sitzung und findet einen zusätzlichen Platz für ihre Kinder in der Kindertagesstätte. Lynette nutzt Parkers Kahlheit weiterhin, um in die Sitzungen zu kommen, aber sie kommt schließlich rein, als Parker glaubt, dass er im Sterben liegt. ("Jeden Tag ein kleiner Tod")


Lynette sagt Tom, dass sie ihn verlassen wird, wenn er eine Affäre hat. ("Deine Schuld")

Lynettes Schwiegervater Rodney Scavo besucht die Familie Scavo. Lynette trifft ihn mit einer Frau, Lois McDaniel, die nicht seine Frau ist. Als Rodney sich weigert, sich für seine Taten zu schämen, wirft Lynette ihn aus dem Haus. Sein Besuch entfacht ein offenes Gespräch zwischen den Scavos über Engagement und Treue. Und dann, als Tom Lynette zugibt, dass er von den Affären seines Vaters wusste und sich nicht so sehr daran störte, wirft sie ihn raus, da sie das Gefühl hat, dass es ihm egal wäre, wenn er selbst eine Affäre hätte. Später versucht Lynette, sich mit Tom zu versöhnen, besteht aber auch darauf, dass sie Tom verlässt, wenn er sie jemals betrügt. Tom vertraut seinem Vater an, dass er ein Geheimnis hat, von dem Lynette nichts weiß, und enthüllt, dass er vielleicht nicht der perfekte Ehemann ist, aber dies ist Lynette nicht bekannt. ("Deine Schuld")


Lynette streitet mit ihrer Feindin Karen McCluskey. ("Liebe liegt in der Luft")

Lynette ist überrascht, als Porter, Preston und Parker ihr ein Geschenk machen, das sie wirklich mag - einen wunderschönen Blumentopf, den sie für sie gemacht haben. Eine ältere Nachbarin, Karen McCluskey, behauptet jedoch, es gehöre ihr und beweist dies, indem sie ein Preisschild darauf zeigt. Lynette lässt die Jungs mit einer Verwarnung davon, wenn sie schwören, es nie wieder zu tun und Entschuldigungsnotizen zu schreiben. Karen beschuldigt die Jungs später, ihre Uhr gestohlen zu haben. Der Krieg eskaliert, als Karen mit ihrem Auto eines der Fahrräder der Jungs überfährt und Lynette sich rächt, indem sie Eier wirft. Tom entdeckt im Spielhaus der Jungen eine Fundgrube mit gestohlenen Dingen, darunter die Uhr. Die Jungs gehen hin, um sich persönlich zu entschuldigen, und Karen zeigt eine unerwartet sanfte Seite, als sie enthüllt, dass ihr eigener Sohn starb, als er zwölf war. Es ist eine Seite, die Lynette, die draußen wartete, nie sehen würde. ("Liebe liegt in der Luft")


Lynette verhindert, dass Tom befördert wird. ("Unmöglich")

Tom wird wütend, als der Chef bei der Arbeit eine Beförderung weitergibt, die für ihn bestimmt war, aber stattdessen zu einem anderen Kollegen ging. Bei einem Softballspiel der Firma bricht Toms Rivale Tim Douggan jedoch zusammen und muss sich einer dreifachen Bypass-Operation unterziehen, was bedeutet, dass er sich in Genesung befindet und seinen neuen Job stört. Tom erhält dann die Beförderung, die eigentlich nach Douggan gehen sollte. Lynette freut sich über Toms Leistung, aber als sie erfährt, dass der Job mehr Reisen beinhaltet als seine derzeitige Position, bittet sie ihn, es sich noch einmal zu überlegen. Dies führt Lynette zu einem Gespräch mit der Frau des Chefs, Janie Peterson, und erzählt ihr, dass Tom jetzt so viel im Leben seiner Kinder vermissen wird. Die Frau hat Mitleid mit Lynette und am nächsten Tag sagt Tom Lynette, dass der Chef es sich anders überlegt hat. ("Unmöglich")


Lynettes Zwillinge bekommen Kopfläuse. ("Die Damen, die zu Mittag essen")

Als sie eines Tages die Zwillinge von der Schule abholt, wird Lynette von Mona Clarke und Tammy Brennan ihrer Mitmutter erzählt, dass in der Schule Kopfläuse ausgebrochen sind. Als die Zwillinge aus der Schule kommen, bemerken die Mütter, dass sie sich am Kopf kratzen. Später entdeckt Lynette, dass Porter und Preston nicht von einer Party eingeladen wurden. Während der Diskussion mit Tom wird klar, dass sie von Partys nicht eingeladen werden, weil Mütter Gerüchte verbreitet haben, dass sie den Ausbruch begonnen haben. Wütend besucht Lynette die Schulkrankenschwester und entdeckt, dass Tammy Brennans Sohn den Ausbruch ausgelöst hat. Mit diesem Wissen erpresst Lynette Tammy dazu, Porter und Preston zu den Partys zurückzulassen, von denen sie nicht eingeladen wurden. ("Die Damen, die zu Mittag essen")


Lynette wird beschimpft, weil sie sich in eine Ehe eingemischt hat. ("Es wird keine Trompeten geben")

Während eines Schultheaterstücks freundet sich Lynette mit Alisa Stevens, einer gehörlosen Mutter an. Sie und ihr Mann, Dennis Stevens, werden zum Abendessen bei den Scavos eingeladen, und Lynette erkennt bald, dass die Ehe der Stevens in die Brüche geht und dass Dennis kein Problem damit hat, schlechte Dinge über seinen Ehepartner zu sagen, mit der Ausrede, dass sie es kann höre ihn nicht. Lynette ist darüber irritiert und Tom bittet sie, nichts dagegen zu tun, also bittet Lynette ihn, zu versuchen, etwas zu sagen, sollte Dennis wieder unhöflich sein, wenn alle Tennis spielen. Die Dinge passieren genau wie vorhergesagt, und als Tom nichts sagt, sagt Lynette Dennis, dass er etwas dagegen tun sollte, wenn er mit seiner Ehe unzufrieden ist. Dies alles geht nach hinten los, als Lynette in der Schule von Alisa mit Hilfe ihrer Tochter konfrontiert wird, die sie ausschimpft, weil sie Dennis im Grunde gesagt hat, sie solle verlassen. Lynette fühlt sich unglaublich schuldig wegen dem, was passiert ist, aber Tom tröstet sie, indem er sagt, dass sie es gut meinte. ("Es wird keine Trompeten geben")


Lynette ist entsetzt, als sie entdeckt, dass Bree Porter verprügelt hat. ("Kinder werden zuhören")

Lynette ist begeistert, nachdem sie mit einigen alten Bekannten zu einem geselligen Nachmittag eingeladen wurde, aber verzweifelt, als sie erfährt, dass ihre Babysitter alle nicht verfügbar sind. Sie lässt ihre vier Kinder bei ihrer besten Freundin Bree ab, die nur ungern auf sie aufpasst. Während der Zeit, die Bree und die Scavo-Kinder zusammen verbringen, gehorcht der widerspenstige Porter der Bree nicht, indem er gegen ihren Willen mit ihren frisch gebackenen Keksen herumspielt. Bree schlägt ihm wiederholt auf den Hintern und verkündet dies dann während eines Pokerspiels mit den Mädchen, sehr zu Lynettes Verdruss. Lynette schlägt auf ihre Freundin ein und kritisiert ihre elterlichen Fähigkeiten, und dann versucht Tom, sie zu trösten, aber Lynette, die beschlossen hat, ihre Kinder nie zu schlagen, weil ihre eigene Mutter sie und ihre Schwestern die ganze Zeit geschlagen hat, ist von dieser ganzen Situation entnervt. Später erkennt sie jedoch, dass ihr System der hohlen Drohungen einen Fehler haben könnte, wenn sie ihre Kinder nicht dazu bringen kann, ihr zu gehorchen, also droht sie, sie zu Brees Wohnung zu bringen, wenn sie sich schlecht benehmen, was funktioniert. Lynette und Bree leisten dann Wiedergutmachung, ohne viele Worte teilen zu müssen, und trösten sich in den schwierigen Zeiten, die sie beide mit ihren jeweiligen Kindern durchmachen. ("Kinder werden zuhören")


Lynette fühlt sich verpflichtet, sich um Karen zu kümmern. ("Alleine leben und es mögen")

Karen McCluskey bricht vor ihrem Haus zusammen, nachdem sie zu viele Medikamente eingenommen hat. Lynette tut widerwillig das Richtige und ruft den Sanitäter und fährt dann mit ihr ins Krankenhaus. Um Lynette für die Rettung ihres Lebens zu danken, schenkt Karen ihr eine Tiffany-Lampe. Aber es ist an Bedingungen geknüpft, jetzt möchte sie herüberkommen, um zu plaudern und bei Lynettes Besorgungen mitzumachen. Lynette antwortet, indem sie die Lampe zurückgibt. Am nächsten Tag unterschreibt Lynette ein Paket für Mrs. McCluskey, als sie die Tür nicht öffnet. Lynette lässt sich ein und stellt fest, dass die ältere Frau ihre Flaschen mit Arthritis-Medikamenten nicht öffnen kann. Mrs. McCluskey sagt ihr, dass sie nicht helfen soll, weil sie sich verpflichtet fühlt, da sie keine Freunde sind. Lynette sagt streng, dass ihr Leben eine Verpflichtung ist – und sie wird morgen früh vorbeikommen, um sie in die Apotheke zu bringen, damit sie kindersichere Flaschen bekommt. Dann nimmt sie die Tiffany-Lampe zurück. ("Alleine leben und es mögen")

Als Toms alte Freundin Annabel Foster an der Seite von Tom zu ihrem Job zurückkehrt, beginnt Lynette zu fühlen, dass ihre Ehe in Gefahr ist. Lynette versucht Annabel eine klare Nachricht zu schicken, dass Tom nicht erreichbar ist. ("Fürchte dich nicht mehr")


Lynettes gescheiterter Versuch, ihr Liebesleben aufzupeppen. ("Sonntag im Park mit George")

Als Lynette feststellt, dass sie und Tom seit zehn Tagen keinen Sex hatten, ihr neuer Rekord, macht sie sich Sorgen, dass ihre Ehe in die Brüche geht. Als sie es Tom erzählt, versichert er ihr, dass sie Sex haben können, wenn er von der Arbeit nach Hause kommt. Annabel Foster holt Tom eines Morgens von der Arbeit ab, Lynette erkennt, wie schön sie ist und geht davon aus, dass Tom sie als "Fantasy Woman" sieht. Ihr Plan, Sex zu haben, scheitert, als sie vom Geruch von Lynettes Kleidern und ihren vier lärmenden Kindern unterbrochen werden. Dies führt dazu, dass Lynette ein sexy französisches Dienstmädchen-Outfit kauft, das sie in der Hoffnung trägt, Tom zu verführen, wenn er von der Arbeit nach Hause kommt. Dies scheitert jedoch, als er zu spät nach Hause kommt und sie schlafend auf der Couch vorfindet. Am nächsten Morgen, nachdem sie nach dem Outfit gefragt wurde, sagt Lynette Tom, dass Annabel die "Fantasiefrau" ist, obwohl sie selbst nur die "Realität" ist. Tom versichert Lynette, dass er sie immer noch liebt. Um dies zu beweisen, überrascht er sie, als er an diesem Abend von der Arbeit nach Hause kommt, mit einem kleinen Tanga mit Animal-Print. Dann haben sie endlich Sex und brechen ihre längste Streak ohne Sex. ("Sonntag im Park mit George")


Lynette erfährt, dass sie wieder arbeiten muss. ("Ein wunderbarer Tag")

Lynette überredet Janie Peterson, Annabel Foster eine Beförderung zu geben, um sie von ihr und Tom fernzuhalten. Tom wollte jedoch auch die Beförderung und kündigt schmollend seinen Job. ("Auf Wiedersehen für jetzt") Lynette entdeckt Tom beim Spielen in einer Pizzeria und erfährt, dass er gekündigt hat, weil sie seine Beförderung ruiniert hat. Tom ist wütend auf sie und sagt ihr, sie solle gehen, bevor er etwas sagt, das er bereuen könnte. Tom kommt nach Hause und sagt Lynette, dass sie wieder arbeiten wird und er zu Hause bleiben und sich um die Kinder kümmern wird. ("Ein wunderbarer Tag")

Staffel 2

Lynette bereitet sich auf ihr erstes Vorstellungsgespräch seit Jahren vor und ist sichtlich nervös. Als sie zu ihrem Interview ankommt, wird sie von Nina Fletcher gegrillt. Das Vorstellungsgespräch läuft gut und sie bekommt den Job, aber Nina zögert, dass Lynette Familie hat. Als sie nach Hause kommt, sieht Lynette, dass Tom sich bei der Betreuung der Kinder den Rücken verletzt hat, also ist Lynette gezwungen, Penny am nächsten Tag zur Arbeit zu bringen, nachdem sie Nina versprochen hat, dass ihr Familienleben die Arbeit nicht beeinträchtigen würde. ("Nächste")

Mit Tom, der jetzt für das Haus verantwortlich ist, häufen sich die Dinge und Lynette bemerkt, dass viel schmutziges Geschirr gewaschen werden muss. Es wird noch schlimmer, und nachdem sie von einem langen Arbeitstag nach Hause kommt, muss Lynette, sehr zu Toms Missfallen, einen Teil des Hauses aufräumen. Entschlossen, Tom zum Putzen zu bringen, kauft Lynette eine Hausratte und lässt sie im Haus frei. Tom findet und tötet schließlich die Ratte und das hilft ihm zu erkennen, dass er aufräumen muss. ("Du könntest eine Person verrückt machen")


Lynettes Familienleben beeinträchtigt ihr Arbeitsleben. ("Du wirst nie von mir wegkommen")

Parker ist verärgert, dass seine Mutter ihn an seinem ersten Schultag nicht begleiten wird, also verspricht Lynette, dass sie bei ihm sein wird, obwohl sie Arbeit hat. Bei der Arbeit sieht Lynette eines Tages ihren Kollegen Stu Durber mit einer Webcam. Lynette nutzt die Webcam-Idee, um mit Parker zu kommunizieren, während er in der Schule ist. Lynette ist jedoch auch in einem Meeting, wenn sie dies tut. ("Du wirst nie von mir wegkommen")

Da Lynette viel Zeit bei der Arbeit verbringt, erschafft Parker eine imaginäre Freundin, Mrs. Mulberry, um damit fertig zu werden. Als Lynette es herausfindet, versucht sie, sich mehr in Parkers Leben einzumischen, aber seine Besessenheit von Mrs. Mulberry wird nur noch schlimmer. Als es außer Kontrolle gerät, versucht Lynette, Mrs. Mulberrys Regenschirm im Müll zu verstecken. Als der Müllwagen ihn morgens abholt, fällt er auf die Straße. Parker sieht, wie der Regenschirm überfahren wird und glaubt, dass Mrs. Mulberry tot ist. Lynette fühlt sich schuldig für das, was passiert ist. ("Mein Herz gehört Papa")

Als Lynette bemerkt, dass ihr Chef gestresst ist, lädt sie sie auf einen Drink ein. Nina verliebt sich bald in die Idee, in Bars zu trinken und Männer zu treffen, aber wegen ihrer Schüchternheit bittet sie Lynette auch zu kommen. Nach vielen Nächten, in denen sie mit Nina in Bars gegangen ist, hat Lynette genug und taucht Nina auf, bricht ihr Selbstvertrauen und stoppt ihre Nächte. ("Sie fragten mich, warum ich an dich glaube")

Lynette wird bei der Arbeit von ihrer Chefin Nina wegen ihrer schlechten Kleidung kritisiert. Lynette kauft neue Klamotten, aber Tom zögert wegen des Preises. Er stimmt jedoch bald zu, dass Eltern manchmal Dinge für sich selbst besorgen müssen. ("Ich wünschte, ich könnte dich vergessen") Als Lynette erkennt, dass keine der Mütter ihre Kinder zu Spielterminen einladen wird, ist sie erleichtert, als ein neues Paar, Norma und Leonard, sie einladen. Lynette und Tom genießen ihre Freizeit, doch nachdem die Kinder Normas und Leonards Sexvideo gefunden haben, beschließt sie, die Spieltermine auf ein Minimum zu beschränken. ("Farbe und Licht")


Lynette traut Toms Erziehungsfähigkeiten nicht. ("Die Sonne geht nicht unter")

Als Lynette erkennt, dass sich die Zwillinge ohne Toms Wissen aus dem Haus geschlichen haben, befürchtet sie, dass sie einem Pädophilen zum Opfer fallen könnten. Also bekommt sie Hilfe von ihrem Kollegen Stu Durber, um zu sehen, ob sie sich ihm nähern. Der Plan scheitert jedoch, als Karen mit einem Tazer interveniert. ("Die Sonne geht nicht unter")

Als Lynette Nina und Stu beim Sex bei der Arbeit erwischt, bietet Nina ihr alles an, damit sie es vor ihrem Chef Ed geheim halten kann. Allerdings feuert Nina Stu. Lynette informiert Stu, dass er wegen sexueller Belästigung Anzeige erstatten kann. Stu nimmt diesen Rat an, was dazu führt, dass Ed viele Arbeiter entlässt, darunter Nina, aber nicht Lynette, da sie zu wertvoll ist, aber das bedeutet, dass sie mehr Stunden arbeitet. ("Das ist gut, das ist schlecht") Aufgrund der längeren Arbeitszeiten sieht Lynette ihre Kinder viel weniger und schlägt vor, eine betriebliche Kindertagesstätte einzurichten. Ed stimmt zu, also sucht Lynette nach Eltern, die bereit sind, ihre Kinder mitzubringen. ("Nach Hause kommen")

Als Gabrielle Tom auf einer Party einen Mitleidskuss gibt, ist Lynette unglücklich. Bree erzählt Lynette von Gabys Affäre mit John und schockiert sie. Dann versucht sie sicherzustellen, dass Gaby Tom nicht verfolgt. Lynette küsst Carlos vor Gaby, um ihr zu zeigen, wie sie sich fühlt. ("Noch ein Kuss") Als Lynettes Kinder Windpocken bekommen, bittet Tom sie, ein paar Tage zu Hause zu bleiben, damit er sich nicht ansteckt, da dies zu Unfruchtbarkeit führen könnte. Lynette fragt, warum er daran denkt, Kinder zu haben, also gibt er zu, dass er eine neue Familie gründen möchte, wenn sie sich scheiden lassen oder sie stirbt. Verärgert fordert Lynette Tom auf, sich einer Vasektomie zu unterziehen, aber er weigert sich. ("Wir werden in Ordnung sein")


Lynette erfährt, dass Tom wieder arbeiten möchte. ("Es gibt etwas über einen Krieg")

Als Tom Lynette hilft, eine erfolgreiche Anzeige zu erstellen, beschließt er, in die Arbeitswelt zurückzukehren. Er versucht Lynette zu überzeugen, indem er sagt, dass sie ein Kindermädchen einstellen und die Kindertagesstätte benutzen können. Doch gegen Lynettes Wunsch wird Tom von Ed interviewt und bekommt den Job. Lynette akzeptiert später, dass Tom wieder zur Arbeit geht. ("Es gibt etwas über einen Krieg") Ed beschließt, Tom zum "Klassenclown" zu machen und stellt ihm zahlreiche Mutproben. Unbeeindruckt nimmt Lynette eine von Eds Mutproben, um ihn zum Aufhören zu bringen. ("Dumme Menschen")

Lynette bittet Bree, auf ihre Kinder aufzupassen, aber sie trinkt dabei. Die Kinder gehen und versuchen, ihre Eltern zu finden, werden aber von einem Schönheitssalonbesitzer gefunden. Lynette fragt Bree, ob sie getrunken hat, aber sie bestreitet die Behauptung. Lynette findet jedoch Brees leere Weingläser und macht Bree klar, dass sie ein Problem hat. ("Vielen Dank")

Tom ist frustriert, dass Lynette sowohl bei der Arbeit als auch zu Hause die Kontrolle hat. Um ihm das Gefühl zu geben, die Kontrolle zu haben, erlaubt Lynette ihm, zu entscheiden, dass sie bei der Arbeit in einem Aufzug Sex haben. ("Es geht nicht anders") Lynette und Ed stellen eine neue Frau bei der Arbeit ein, Veronika, und sind schockiert zu sehen, wie sie ihren 5-jährigen Sohn stillt.   Auf Befehl von Ed überzeugt Lynette Donovan davon, dass Schokoladenmilch besser ist. ("Könnte ich dich verlassen?")


Lynette wird zu Brees Erziehungstechniken befragt. ("Jeder sagt, nicht")

Als Andrew seine Mutter wegen Emanzipation vor Gericht bringt, wird Lynette gebeten, vor Gericht zu erscheinen, weil Bree Lynettes Kinder beim Trinken verloren hat. Unsicher, wem sie glauben soll, sagt Lynette einfach, dass sie die Wahrheit sagen wird. Beide versöhnen sich jedoch und Lynette beschließt, vor Gericht zu lügen, auch wenn sie daran erinnert wird, dass sie unter Eid steht. ("Jeder sagt, nicht")

Als Parkers Neugier auf die weiblichen Genitalien so groß wird, dass er Schulkinder und Karen McCluskey bittet, ihm ihre Vagina zu zeigen, kauft Lynette ihm einen Welpen, um seine Aufmerksamkeit auf andere Dinge zu lenken. ("Schau mich nicht an")

Um eine weitere späte Nacht bei der Arbeit zu vermeiden, hilft Lynette Ed bei seinen Eheproblemen. Sie hilft, ein Aphrodisiakum zu schaffen und Stimmung zu machen. Lynette übernimmt die Nachrichten an seine Frau über den Computer. Als er nach Hause kam, verrät Ed jedoch, dass seine Frau davon erfuhr und ihn zwang, den verantwortlichen Mitarbeiter zu entlassen. Ed weigert sich Lynette zu feuern und beschließt stattdessen, Tom zu feuern. ("Es sollte nicht passieren") Als Tom offiziell entlassen wird, gibt Lynette Eds Eheproblemen die Schuld.Ed erwidert, dass ihre Ehe auch nicht perfekt ist, als Tom eine nicht genehmigte Reise nach Atlantic City unternahm und Blumen kaufte, von der sie vermutet, dass er eine Affäre hat. ("Ich weiß Dinge jetzt")


Lynette erfährt, dass Nora beschlossen hat, mit Kayla nach Fairview zu ziehen. ("Denken Sie daran, Teil 2")

Lynette folgt Tom, als er nach Atlantic City aufbricht. Sie folgt ihm zu einem Haus, wo er eingeht und von einer Frau Wein serviert bekommt. Die beiden gehen dann nach oben, also glaubt Lynette, dass er eine Affäre hat. Als sie nach Hause zurückkehrt, nimmt sie ihre Kinder und ihren Hund mit und geht. ("Niemand ist allein") Sie und ihre Kinder planen, für eine Weile bei ihrer Mutter einzuziehen, aber als Porter ihm den Arm bricht, bringt sie ihn ins Krankenhaus und ruft Tom an. Dann muss er zugeben, dass er mit Nora Huntington, die er vor Lynette kennengelernt hat, eine uneheliche Tochter hat. ("Denken Sie daran, Teil 1") Tom stellt Nora Lynette vor und sie sind beide schockiert, als sie anfängt, Unterhalt zu verlangen. Als sie ihr einen großen Geldbetrag zahlen, in der Hoffnung, Nora loszuwerden, gehen die Dinge nach hinten los und sie beschließt, nach Fairview zu ziehen. ("Denken Sie daran, Teil 2")

Staffel 3

Lynette hat Schwierigkeiten, sich an das Leben zu gewöhnen, einschließlich Kayla und ihrer nervigen Mutter Nora. Bei einem Familienfoto für die Weihnachtskarte fordert Nora auf, dabei zu sein und ruiniert es dann ungewollt. Noras Verhalten führt dazu, dass sie nicht zu Parkers Party eingeladen wird, aber Kayla ist es. Nora entdeckt schließlich, dass sie trotz Lynettes und Toms Bemühungen, die Party zu verbergen, angelogen wurde, und versucht, Kayla nach Hause zu bringen, aber sie ändert ihre Meinung, als sie sieht, dass ihre Tochter eine gute Zeit hat. ("Höre auf den Regen auf dem Dach") Als Nora beschließt, für eine Weile bei den Scavos einzuziehen, ärgert sie Tom und Lynette weiter, sodass Lynette versucht, Nora bei Brees Hochzeit mit Carlos zu verkuppeln, doch die Pfanne schlägt fehl. ("Es braucht zwei")

Lynette fährt mit Gaby zu einem Wellness-Wochenende, während Tom die Kinder mit zum Campen nimmt, aber es ist ruiniert, als Tom seinen Rücken verletzt. Die Dinge entwickeln sich nicht wie geplant und Nora geht schließlich mit Lynette, um Tom zu helfen. Beide kämpfen, aber Lynette entschuldigt sich, als sie Nora zutiefst verärgert. Als sie die Familie nach Hause bringt, schlägt Lynette Tom vor, sein Jobnetz zu erweitern, um seinen Stress abzubauen. ("Ein Wochenende auf dem Land") Als Parker sein Baseballteam verlassen will, geht Lynette bis zum Äußersten, um ihn daran zu hindern, sie zu verlassen, da sie keine Aussteiger in ihrer Familie haben möchte. ("Wie es war")

Tom sagt Lynette, dass er plant, eine Pizzeria zu eröffnen, aber Lynette zögert wegen der Kosten. Keiner von Lynettes Freunden, einschließlich Nora, ist sich einig, dass die Idee gut ist. Lynette gibt Tom einige Vorschläge, damit die Pizzeria funktioniert. Tom ignoriert sie alle und besteht darauf, seinen Traum zu verwirklichen. Nora weist Tom darauf hin, dass Lynette ein Tyrann ist und sie ihn dazu bringt, zu tun, was sie will. ("Schön ist sie nicht")

Nachdem er Lynette die Müllkippe gezeigt hat, die er als Pizzeria gekauft hat, wird Tom vor Wut aus dem Haus geworfen. Nora entdeckt dies und sie essen zusammen mit Wein. Nora versucht Tom zu küssen, aber er zieht sich zurück und verärgert Nora. Tom kehrt nach Hause zurück und entschuldigt sich bei Lynette. Er erzählt ihr auch von Noras Kuss, also konfrontiert sie Nora und warnt sie, sich von nun an von ihrer Familie fernzuhalten. ("Schatz, ich muss gestehen")


Lynette versucht, eine sterbende Nora zu retten. ("Knall")

Nora kündigt an, dass sie mit Kayla nach Mexiko abreist, also schlägt Lynette Tom vor, um das Sorgerecht für Kayla zu kämpfen. Im Supermarkt lernt Lynette die neue Nachbarin Art Shepard kennen. Nora kommt jedoch bald auf die Suche nach ihr. Lynette versucht sich zu verstecken, aber Nora findet sie und sie streiten sich. Es wird schlimmer, als Carolyn Bigsby alle im Supermarkt als Geiseln nimmt. Carolyn erschießt Nora, weil sie Tom geschlagen hat, also verspricht Lynette, sich um Kayla zu kümmern, bevor Nora stirbt. Wütend schreit Lynette Carolyn an, wird jedoch in ihren Arm geschossen und ins Krankenhaus gebracht. ("Knall")

Nachdem er im Supermarkt angeschossen wurde, beschützt Parker seine Mutter. Lynette versucht ihm zu zeigen, dass sie in Sicherheit ist, indem sie ihre neue Nachbarin Art dazu bringt, sich als Superheldin auszugeben. Sie und Parker besuchen Art's Haus, aber er ist nicht drin. Drinnen findet Parker einen Keller voller Spielzeug, aber Lynette findet auch zahlreiche Fotos von halbnackten Jungen an der Wand. ("Kinder und Kunst")


Lynette verdächtigt Art, ein Pädophiler zu sein. ("Schöne Mädchen")

Lynette versucht, die Polizei davon zu überzeugen, dass Art ein Pädophiler ist, aber sie glauben ihr nicht. Als Parker vermisst wird, durchsucht sie Arts Haus und stellt fest, dass alle Spielsachen und Bilder fehlen. Er sagt ihr, dass er die Spielsachen an ein Krankenhaus gespendet hat. Es stellt sich heraus, dass Tom Parker hatte und er ist besorgt über den mentalen Zustand seiner Frau nach der Schießerei, also stimmt Lynette zu, einen Therapeuten aufzusuchen, nachdem sie ihren Verdacht mit Karen geteilt hat. ("Schöne Mädchen")

Als sich die Kunst verbreitete, begannen die Leute vor seinem Haus zu protestieren. Als die Dinge außer Kontrolle geraten, versucht Lynette, es zu stoppen und Art's Schwester erleidet vor Stress einen Herzstillstand. Sie stirbt später, also entschuldigt sich Lynette bei Art. Er weist ihre Entschuldigung jedoch zurück und sagt, er könne endlich er selbst sein, ohne seine Schwester zu verärgern, was Lynette glauben lässt, er sei doch ein Pädophiler. ("Das Wunderlied")

Kayla zieht dauerhaft bei der Familie Scavo ein. Sie macht Lynette das Leben schwer, indem sie sich ihren einfachen Bitten widersetzt. Kayla enthüllt Tom später, dass dies daran liegt, dass sie Lynette für Noras Tod verantwortlich macht. Tom bittet Kayla, nett zu Lynette zu sein, also akzeptiert sie, erklärt aber, dass sie sie nicht lieben wird, was Lynette verärgert. ("Keine Anfälle, keine Kämpfe, keine Fehden") Lynette hilft Tom dabei, die Schnapslizenz für die Eröffnung der Pizzeria Scavo zu bekommen, aber als Tom erfährt, ist er verärgert, weil er das Gefühl hat, dass sie alles für ihn tut. ("Nicht während ich in der Nähe bin")


Lynette wird wegen Kayla gefeuert. ("Komm, spiel Wiz Me")

Als Lynette bereit ist, wieder zu arbeiten, gibt sie vor, immer noch Schmerzen zu haben, um mehr Freizeit zu haben, damit sie mit Toms Chef zu einem Straßenfest gehen kann. Kayla hasst Lynette immer noch, sagt Lynettes Vorgesetzten die Wahrheit und sie wird gefeuert. Lynette beschließt dann, in der Pizzeria zu arbeiten. ("Komm, spiel Wiz Me") Tom und Lynette stellen Austin ein, um in ihrer Pizzeria zu arbeiten, aber als er Drogen nimmt, feuert Lynette ihn. Tom stellt ihn jedoch wieder ein und sagt, sein Aussehen sei gut fürs Geschäft. Lynette ist verärgert, dass Tom die Entscheidung ohne sie getroffen hat, aber er erinnert sie daran, dass er der Chef bei der Arbeit ist. ("Ich erinnere mich daran")

Am Eröffnungstag der Pizzeria Scavo ist Lynette sauer, weil der Zusteller mehr Kindersitze als Sitze für Erwachsene mitbringt, also muss sie sich ein paar Stühle von Gaby leihen. ("Die kleinen Dinge, die man zusammen tut") Tom nimmt Lynette mit auf eine romantische Kutschenfahrt, aber die Dinge laufen nicht wie geplant. Sie versöhnen sich jedoch bald und bekräftigen ihre Liebe zueinander. ("Mein Mann, das Schwein") Trotz Toms Anweisungen lehnt Lynette das Tragen ihrer Arbeitsuniform ab. Als sie Tom zur Rede stellt, findet sie ihn bewusstlos mit einem Bandscheibenvorfall, der operiert werden muss. ("Kleid groß")

Da Tom arbeitslos ist, sucht Lynette nach einem stellvertretenden Manager für die Pizzeria. Sie findet Rick, der perfekt zu sein scheint, aber Tom weist ihn ab, als er von seiner Vergangenheit mit Drogen erfährt. Als Tom zu viel zu Hause wird, bleibt Lynette mit den Kindern bei der Arbeit zurück und sie bricht wegen des Stresses zusammen, aber Rick ist da, um zu helfen, also wird er trotzdem eingestellt. ("Verbindungen") Rick schlägt vor, die Speisekarte in der Pizzeria zu ändern, aber Tom ist mit seinen Ideen nicht einverstanden. Lynette ignoriert Tom und ändert die Speisekarte und Tom ist wütend, als er es herausfindet. Eines Abends im Restaurant herrscht ein bisschen Chemie zwischen Lynette und Rick und er macht ihr Komplimente. ("Gott, das ist gut")

Lynette beginnt, wachsende Gefühle für Rick zu haben und bleibt jeden Abend lange im Restaurant. Auf die Frage von Kayla, warum sie nicht so oft zu Hause ist, sagt sie ihr, dass es viel Arbeit gibt, aber sie glaubt ihr nicht. Lynette stimmt zu, mit Rick in ein anderes Restaurant zu gehen, aber bevor sie gehen, kommen ihr Ehemann Tom und ihre Kinder in die Pizzeria, um sie zu überraschen, wo Kayla die Chemie zwischen Lynette und Rick sieht. Sie sagt es Tom und Tom schlägt Lynette vor, dass er zurück zur Arbeit kommen und Rick feuern soll, nur um Einwände von Lynette zu erhalten. ("Tratsch")

Die Pizzeria wird ausgeraubt und Lynette und Rick bleiben im begehbaren Gefrierschrank gefangen, wo sie sich näher kommen. Später, während er die Sicherheitsbänder durchsieht, ist Tom unangenehm schockiert, Lynette beim Abendessen mit Rick vorzufinden. Tom konfrontiert Rick und sagt ihm, er solle aufhören, in der Pizzeria zu arbeiten, weil die Ehe von Tom und Lynette überleben wird. Lynette feuert Rick und sagt Tom, dass Rick aufgehört hat. Tom sagt Lynette, dass er wieder zur Arbeit kommt, weil der Arzt gesagt hat, dass es ihm gut geht. ("In den Wald")


Lynette wird gesagt, dass sie Krebs hat. ("Was würden wir ohne dich tun?")

Toms und Lynettes Ehe geht immer weiter zurück, also bringt Tom sie heimlich dazu, mit einem Ratsmitglied zu sprechen, aber Lynette findet es heraus und verärgert sie. Toms Rücken erholt sich, also schlägt er vor, Sex zu haben, anstatt zu reden, stimmt Lynette zu. Beim Sex werden die Dinge aggressiv und Lynette enthüllt, dass sie Rick gefeuert hat, weil er zugegeben hat, Gefühle für sie zu haben. Toms Rücken verkrampft sich, was dazu führt, dass Lynette vom Bett fällt und sich aufschlägt. Im Krankenhaus sagt ihr der Arzt, dass es ihr gut geht, erklärt ihr aber, dass sie möglicherweise ein Lymphom hat, da sie geschwollene Lymphknoten gefunden haben. ("Was würden wir ohne dich tun?")

Lucy, Lynettes Schwester, erzählt ihrer Mutter von ihrem Krebs und sie kommt, um sich um Lynette zu kümmern. Nachdem sie von Rick erfahren hat, verspottet Stella ihre Tochter, die ihrer Mutter, die selbst eine Krebsüberlebende ist, einmal erzählt hatte, dass sie Krebs als Strafe dafür hatte, ihren Ehemann betrogen zu haben. Stella stellt Lynette dieselbe Frage: "Fühlt es sich an, als würde sie bestraft?" ("Heute heiraten")

Staffel 4

Lynette hält ihren Krebs einen Monat lang vor ihren Freunden geheim. Sie hat Mühe, mit den Auswirkungen ihrer Chemotherapie fertig zu werden, und sie erbricht sich in die Tasche einer anderen Mutter, die sich darüber beschwert hat, dass sie keine Spendenaktion organisiert hat. Muriel nähert sich Lynette später bei einem BBQ und kommandiert sie weiter herum, was dazu führt, dass sie ihren Krebs enthüllt, indem sie ihre Perücke entfernt. Ihre Freunde sehen jedoch Lynettes Kahlheit, also erklärt sie ihnen, was los ist und versichert ihnen, dass es ihr gut gehen wird. ("Jetzt wissen Sie")

Während einer Chemotherapie-Sitzung findet Lynette heraus, dass Tom sie ein Kartenspiel gewinnen lässt, damit sie sich besser fühlt. Sie ist sehr wütend, also verbietet sie ihm, sie während der Chemo zu sehen. Sie braucht eine Person, die sie während der Chemo begleitet, und fragt Gaby, ist aber verärgert, als sie sagt, dass sie nicht mitkommen möchte. Gaby erzählt Lynette später, dass ihr Vater, als er an Krebs starb, ihr sagte, sie solle lächeln, aber sie kann nicht für Lynette lächeln, weil es zu schmerzhaft ist. ("Lächeln einer Sommernacht")

Lynette beginnt sich niedergeschlagen zu fühlen, also schlägt Stella vor, Cannabis zu nehmen. Lynette lehnt ab, also kauft Stella etwas Cannabis von Andrew und macht einige Brownies mit Cannabis darin und bringt Lynette dazu, sie zu essen. Sie ist sofort viel glücklicher, macht sich aber bei einem Scharadenspiel zum Narren. ("Das Spiel") Beim Sex wird Tom mit Lynettes Kahlheit unwohl, also geht sie Perücken einkaufen. Gaby schlägt eine dunkelrote Perücke vor, um ihr Sexleben aufzupeppen, und es funktioniert. Tom ist jedoch von den alternativen Perücken besessen, was Lynette verärgert, da sie das Gefühl hat, dass er ihr Aussehen nicht akzeptiert. ("Wenn ich etwas nicht ausstehen kann")

Als Katherine als Präsidentin der Hausbesitzervereinigung kandidiert, droht sie, viele Funktionen in der Wisteria Lane zu ändern. Aus Angst, das Baumhaus ihres Kindes zu verlieren, rennt Lynette ebenfalls davon. Sie verliert jedoch, also bittet sie Katherine, das Baumhaus nicht loszuwerden, weil es ein Ort für ihre Kinder ist, dem Krebsgespräch zu entkommen. ("Kunst ist nicht einfach")


Lynette stellt fest, dass sie keinen Krebs mehr hat. ("Jetzt weiß ich, hab keine Angst")

Als Lynettes Garten von einem Opossum angegriffen wird, setzt sie alles daran, ihn auszurotten. Tom macht sich Sorgen über ihre Besessenheit und versucht, sie aufzuhalten, aber sie sagt ihm, dass Sie, wenn etwas Ihr Zuhause angreift, dagegen ankämpfen müssen (in Bezug auf ihren Krebs). Später wird sie von ihrem Arzt aufgesucht, der ihr sagt, dass sie keinen Krebs mehr hat. Lynette feiert draußen und genießt ihre neue Freiheit. ("Jetzt weiß ich, hab keine Angst")

Obwohl ihr Krebs verschwunden ist, beschließt Lynettes Mutter, eine Weile zu bleiben, aber sie wird zu einem Ärgernis. Sie versucht, ihre Schwestern Lydia und Lucy dazu zu bringen, ihre Mutter aufzunehmen, aber beide weigern sich, weil sie eine schreckliche Mutter war. Als Lynette erkennt, wie schrecklich ihre Schwestern sind, sagt sie ihnen, sie sollen sie jahrelang nicht besuchen, weil sie sie so lange hassen wird. ("Man kann ein Buch nicht nach seinem Cover beurteilen") Lynette macht sich auf die Suche nach ihrer Mutter, die plötzlich weg ist. Als sie sie findet, vereint sie sie mit ihrem Ex Glen und beschließt, dass es besser wäre, zusammen zu leben. ("Ferne Vergangenheit")

Als ein Tornado in der Wisteria Lane eintrifft, suchen Lynette und ihre Familie mit ihr, Ida und Toby Zuflucht in Karens kleinem Keller, sehr zu Karens Missfallen. Als Lynette versucht, Toby wegen Toms Allergien zu bewegen, fängt Karen sie auf und Toby entkommt. Sie macht sich auf die Suche nach ihm und Lynette versucht, sie aufzuhalten. Sie suchen dann Zuflucht in Lynettes Haus und stellen später fest, dass Karens Haus eingestürzt ist. ("Etwas kommt") Lynettes Familie wird gerettet, aber Ida wird für tot erklärt, weil sie umgezogen ist, um die Scavos zu retten. Von ihrem Mut berührt, hilft Lynette Karen, Idas Asche zu verteilen. ("Willkommen in Kanagawa")


Rick kehrt mit seinem neuen Restaurant zurück. ("In Buddys Augen")

Lynette beschließt, der Religion zuzustimmen und besucht Brees Kirche. Sie bringt Bree jedoch in Verlegenheit, weil sie während der Zeremonie viele Fragen stellt. ("Sonntag") Lynette und Tom sind schockiert, als Rick zurückkehrt und verkündet, dass er ein Restaurant in der Nähe eröffnet. Tom zerstört später Ricks Restaurant und lügt die Polizei deswegen an. Als Lynette angerufen wird, dass Ricks Restaurant in Flammen steht, vermutet sie, dass es Tom war. ("In Buddys Augen")

Lynette befragt Tom über das Feuer, aber er bestreitet, es gemacht zu haben. Bald häufen sich Beweise gegen Tom, sodass Lynette ihm immer noch nicht glaubt. Später entdeckt sie jedoch, dass Preston und Porter das Feuer gelegt haben. ("Öffnen von Türen") Während sie die Zwillinge bestraft, entdeckt Lynette, dass Kayla vorgeschlagen hat, es zu tun. Sie konfrontiert Kayla und zeigt keine Anzeichen von Reue, also bringt sie sie zu einem Therapeuten. Als Preston sich beim Sprung vom Dach den Arm bricht, bemerkt Lynette Kaylas bösen Blick, also verdächtigt sie sie. ("Öffnen von Türen")

Bei einer Beratungssitzung wird Lynette vorgeschlagen, Zeit mit Kayla zu verbringen, um sich zu binden. Sie gehen einkaufen, aber Kayla handelt unvernünftig. Sie enthüllt, dass sie Preston dazu gebracht hat, sich selbst zu verletzen, und überlegt dann, was sie Penny dazu bringen könnte. Beschämt schlägt Lynette Kayla. Kayla erzählt der Stadträtin, dass Lynette sie missbraucht. ("Mutter sagte")


Lynette sieht zu, wie Kayla abgeführt wird. ("Das Waffenlied")

CPS kommt zu Lynettes Haus und befragt sie zu Kaylas Sicherheit. Kayla rahmt Lynette später ein, weil sie sie verbrannt hat, und sie wird verhaftet. Lynette bittet Tom, etwas zu tun, wenn er sie besucht, und später zu Hause bringt Tom Kayla dazu, die Lügen zu gestehen. Als Kayla von ihren Großeltern mitgenommen wird, entschuldigt Lynette ihr alles, was passiert ist. ("Das Waffenlied") Tom wird wütend über Kaylas Weggang und nachdem er Bob und Lee versehentlich getrennt hat, versuchen er und Lynette, sie wieder zusammenzubringen. Nachdem Katherine fast wegen Mordes festgenommen wurde, hilft Lynette ihren Freunden, der Polizei zu erklären, dass es sich um Notwehr handelt. ("Frei")

Zeitsprung

Lynette wird ins Krankenhaus gerufen und erfährt mit Entsetzen, dass Tom in der Pizzeria einen starken Elektroschock bekommen hat. Der Arzt sagt ihnen, dass er kurz darauf wiederbelebt wurde und sie 36 Stunden warten müssten, um zu sehen, ob es ernsthafte Gewebeschäden gab. Später erzählt Tom Lynette, dass er dachte, er würde in einer Pizzeria sterben, also beschließt er, mehr in seinem Leben zu finden und beginnt damit seine Midlife-Crisis. Um diese Lücke zu füllen, kauft Tom einen Mustang in neuwertigem Zustand. Es war sehr teuer, was dann zu finanziellen Schwierigkeiten und zum Untergang der Pizzeria führte. ("Spieglein Spieglein")

Lynette kehrt eines Tages nach Hause zurück und findet Tom mit einem Polizisten vor. Der Beamte erzählt Lynette, dass sie einen ihrer Söhne verhaftet haben, weil er ein Auto für eine "Freude" genommen hat. Angenommen, er redet über Porter, entschuldigt sie sich und besteht darauf, dass er nicht auf sie hört, aber Tom stoppt sie und erklärt, dass Preston verhaftet wurde. ("Frei")

Staffel 5

Lynette findet heraus, dass Porter und Preston ihre Pizzeria in ein Casino verwandelt haben und bittet Tom, sie zu bestrafen. Tom lacht jedoch nur darüber und sagt, dass es eine großartige Idee war. Lynette beschließt, Tom zu bestrafen, indem sie den Zwillingen erlaubt, seinen neuwertigen Mustang zur Heimkehr zu fahren. Als sie zu spät zurückkehren, diszipliniert Tom die Zwillinge, um zu beweisen, dass er sich kümmert und Lynette erfreut. ("Du wirst morgen lieben") Lynette hat das Gefühl, dass sie und Porter sich voneinander entfernen, also richtet sie mit Hilfe von Parker ein geheimes Online-Konto ein, um mit ihm zu sprechen. Sie lernt eine sanfte Seite von ihm kennen, der Gedichte schreibt, aber er erfährt bald die Wahrheit, was ihn zutiefst aufregt. ("Wir sind so glücklich, du bist so glücklich")

Als Tom und Lynette ihre Garage ausräumen, findet der neue Nachbar Dave Toms alte Bassgitarre. Er schlägt vor, eine Garagenband zu gründen, aber Lynette ist wegen des Lärms nicht glücklich. Sie schmiedet einen Plan, um die Gitarre zu zerstören, aber Dave kauft einfach einen Ersatz und erklärt die Auswirkungen einer Midlife-Crisis, die Tom hat. Lynette gibt nach und erlaubt ihm, in der Band zu sein. ("Kinder sind nicht wie alle anderen")

Lynette beschließt, eine neue Marketingkampagne für Brees Kochbuch zu starten und erwägt, wieder zu arbeiten. Bree lehnt die Vorschläge jedoch ab. Bei einem Bankett zu Brees Ehren erfährt Lynette, dass ihre alte Assistentin für Brees Marketingkampagne verantwortlich ist, also betrinkt sie sich vor Eifersucht. ("Zurück im Geschäft") Lynette erträgt Toms Midlife-Crisis weiterhin, als er vorschlägt, die Pizzeria zu verkaufen und ihre Kinder für ein Jahr aus der Schule zu nehmen, um mit einem Wohnmobil durch das Land zu reisen. ("Spieglein Spieglein")


Lynette sagt Anne, sie solle sich von Porter fernhalten. ("Was brauche ich mehr?")

Lynette vermutet, dass Tom eine Affäre mit Anne Schilling hat, aber es stellt sich heraus, dass sie seine Immobilienmaklerin ist, die einen Platz für seine Garagenband sucht. Als Tom geht, um "mehr zu üben", folgt sie ihm und stellt fest, dass er eine Höhle eingerichtet hat. Später, als Tom die "Höhle" besucht, um das Licht auszuschalten, sieht sie, wie Anne geht, sich anzieht und nimmt an, dass Tom eine Affäre hat (aber es ist tatsächlich Porter). ("Es gibt immer eine Frau") Lynette ist schockiert, als sie herausfindet, dass Porter mit Anne schläft.Später nähert sie sich Anne bei einem PTA-Meeting und greift sie an und warnt sie, sich von Porter fernzuhalten. ("Was brauche ich mehr?")

Lynette erfährt von Preston von Porters Plänen, Fairview mit Anne zu verlassen, weil sie schwanger ist. Sie konfrontiert Anne in ihrem Haus mit der Schwangerschaft, aber ihr Mann hört es. Er greift Anne an, also verteidigt Lynette sie. Im Club konfrontiert Porter Warren, weil er Anne angegriffen hat, aber Lynette bricht den Kampf ab. ("Stadt in Flammen") Als sie von der Polizei gefragt wird, ob Porter Warren bedroht hat, lügt Lynette. Später sagt sie Tom die Wahrheit und äußert ihre Zweifel. Sie sagt ihm dann, dass sie ihn beschützen werden, selbst wenn Porter ein Mörder ist. Später besucht sie Anne im Krankenhaus und bietet ihr eine große Menge Bargeld zum Verlassen an. Als Anne geht, gibt sie bekannt, dass sie nie schwanger war. Lynette bittet Porter später, die Wahrheit zu sagen, damit sie ihm helfen kann. Er verspricht, dass er das Feuer nicht gelegt hat, um Lynette zu entlasten. Besorgt fragt Porter, wo Anne ist, da sie keine Anrufe beantwortet hat. Lynette lügt und sagt, sie wisse es nicht. ("Ich und meine Stadt")


Lynette und Tom versuchen, Porters Unschuld zu beweisen. ("Eine Vision ist nur eine Vision")

Porter wird festgenommen, also engagieren Lynette und Tom Bob als ihren Anwalt. Nachdem Porter aus dem Gefängnis entlassen und von Warren bedroht wurde, rennt er weg, um sich zu verstecken, also nimmt Preston seinen Platz vor Gericht ein. Lynette und Tom bemerken es, folgen aber dem Plan, ihr Geschäft zu schützen. ("Eine Vision ist nur eine Vision") Bob findet schließlich heraus, dass Porter tatsächlich Preston ist, also sagt er Tom und Lynette, dass sie Porter finden sollen. Als sie merkt, dass Preston Porters Aufenthaltsort kennt, bittet sie ihn, ihr zu helfen, ihn zu finden. ("Heimat ist der Ort")

Lynette findet Porter im Altersheim ihrer Mutter. Sie bringt Porter dazu, mit ihr nach Hause zu kommen, aber die Anklage wird aus Mangel an Beweisen bald fallen gelassen. Lynette erkennt, dass ihre Mutter verärgert ist, dass sie nie Besuch von Lynette bekommt. Lynette entschuldigt sich und verspricht, mehr zu besuchen. ("Verbinden! Verbinden!")

Als der Handwerker aus der Nachbarschaft, Eli Scruggs, stirbt, hilft Lynette ihm bei der Planung einer Beerdigungszeremonie. Penny kommt und bittet um Hilfe bei den Hausaufgaben, aber Lynette sagt, sie sei beschäftigt. Dann erinnert sie sich daran, wie Eli ihr geholfen hat, die Bedeutung ihrer Kinder zu erkennen, also beschließt sie schnell, Penny bei ihren Hausaufgaben zu helfen. ("Das Beste, was jemals passieren konnte")


Lynette verkauft Toms Mustang, um Rechnungen zu bezahlen. ("Mama gab Geld aus, als sie keins hatte")

Lynette und Tom sind gezwungen, Toms Mustang zu verkaufen, um die Anwaltskosten zu bezahlen und ihr schwindendes Geschäft zu unterstützen. Bree hilft, indem sie den Scavos erlaubt, Rezepte in ihr neues Kochbuch aufzunehmen, aber die Dinge werden sauer, als Lynette neidisch wird, dass Bree so reich ist. ("Mama gab Geld aus, als sie keins hatte") Lynette und Tom stehen vor einer Mieterhöhung für ihr Restaurant, die sie sich möglicherweise nicht leisten können, also sagt Lynette Tom, dass sie ihr Restaurant verkaufen müssen. ("In einer Welt, in der die Könige Arbeitgeber sind")

Tom und Lynette fangen an, alles in ihrem Restaurant zu verkaufen, während es geschlossen wird. Am Ende des Verkaufs verdienen sie genug Geld, um die meisten ihrer finanziellen Probleme zu lösen. Bree hilft, indem sie versucht, Tom über ein informelles Vorstellungsgespräch einen Job zu verschaffen, aber als Lynette sieht, dass Tom kein Interesse hat, versucht sie, den Arbeitgeber für sich zu gewinnen. ("Kriminalität zahlt sich nicht aus") Da es schwierig ist, einen Job zu finden, fragt Lynette, ob Gaby Carlos dazu bringen könnte, ihr zu helfen. Gaby willigt ein, als sie einen Spion braucht, um Carlos und eine Kollegin bei der Arbeit zu beobachten. Lynette nutzt diesen Grund, um ihr bisheriges Gehalt zu erhöhen. ("Die Geschichte von Lucy und Jessie")


Lynette wird von Carlos angeheuert. ("Ein Funke. Um die Dunkelheit zu durchdringen.")

Lynette hat Probleme mit ihrer neuen Chefin Lucy, als sie Lynette dazu bringt, lächerliche Stunden zu arbeiten. Als Gaby ihre Kinder zu Lynettes und Carlos' Arbeitsplatz bringt, erlaubt Lynette den Kindern herumzualbern. Lucy sieht sie und schreit sie an, Carlos sieht das und feuert sie. ("Ein Funke. Um die Dunkelheit zu durchdringen.")

Nach Edies frühem Tod hilft Lynette den Mädchen zu Edies Sohn Travers zu ihrer Asche. Unterwegs erinnert sie sich an die Zeit, als Edie ihr bei der Chemotherapie half. Dann verteilt sie Edies Asche auf der Wisteria Lane. ("Schau in ihre Augen und du siehst, was sie wissen")

Tom versucht mit Lynette Sex zu haben, aber sie ist nicht in der Stimmung. Nachdem sie unter der Dusche ausgerutscht ist, wird Lynette bewusstlos, also hilft Carlos ihr. Sie ist beschämt, als sie später erfährt, dass er sie nackt gesehen hat und bittet ihn, es geheim zu halten, da Tom ausflippen würde. ("Rose ist an der Reihe") Um ihre Probleme zu lösen, schlägt Tom vor, einen Monat lang jede Nacht Sex zu haben. Lynette wird jedoch zu müde, was Tom verärgert, da sie das einzige ist, für das er eine Leidenschaft hat und er keine Ahnung hat, was er mit seinem Leben anfangen soll. ("Verhandeln")

Tom beschließt, sich plastisch operieren zu lassen, nachdem er einen alten College-Freund getroffen hat. Lynette ist gegen die Idee, weil es schlecht ausgehen könnte, also überredet sie ihn, es nicht durchzuziehen. ("Heirate mich ein bisschen") Preston beschließt, mit dem Rucksack durch Europa zu reisen, aber Lynette ist mit der Idee nicht einverstanden, also bringt sie Tom dazu, ihn auf einen College-Campus zu bringen. Prestons Meinung hat sich nicht geändert, aber Tom kündigt an, dass er aufs College gehen möchte, um Chinesisch zu lernen, um sein Jobnetz zu erweitern. ("Jeder sagt, nicht")


Lynette erfährt, dass sie Zwillinge hat. ("Wenn es nur in deinem Kopf ist")

Lynette wird schlecht, also ruft sie den Arzt an und sagt, dass der Krebs zurückgekehrt ist. Tom ist derweil aufgeregt, denn er hat nicht nur die Prüfung bestanden, die er betrunken unter den besten fünf Prozent bekommen hat. Zum Feiern lädt Tom die ganze Familie zu einem heißen Fudge-Eisbecher ein. Lynette glaubt fest daran, dass es sich um Krebs handelt, ist jedoch fassungslos, als sie erfährt, dass sie erneut mit Zwillingen schwanger ist. Die Nachricht lässt Tom über das College nachdenken und Lynette über ihren Job. ("Wenn es nur in deinem Kopf ist")

Staffel 6

Am Tag nachdem sie von ihrer Schwangerschaft erfahren hat, erzählt Lynette Tom, dass sie verärgert ist, mehr Kinder zu haben, weil sie und Tom zum Zeitpunkt ihres Abschlusses in den Sechzigern sein werden. In der Arztpraxis warnt Lynette eine Erstgebärende davor, dass ihr Leben ruiniert wird. Während eines Ultraschalls ist Lynette nicht begeistert von ihren Babys und sie sagt Tom, dass es daran liegt, dass sie sie nicht liebt. Tom sagt ihr jedoch wütend, dass sie es tun wird, wenn sie geboren werden. ("Schön ist anders als gut")

Tom und Lynette kämpfen wegen der morgendlichen Übelkeit darum, die Schwangerschaft vor ihren Kindern zu verbergen. Als Julie angegriffen wird, geht Lynette ins Krankenhaus und sagt dem Arzt, dass sie möglicherweise schwanger ist, damit sie nicht röntgen kann. Susan ist wütend, dass sie es nicht wusste, also entschuldigt sich Lynette. Sie sagt Susan, dass sie erwägt, ihre Schwangerschaft abzubrechen, aber Susan überredet sie, es nicht zu tun. ("Am Leben sein")


Lynette versteckt ihre Schwangerschaft, um ihren Job zu behalten. („Der Gott-warum-liebst-du-mich-Blues“)

Tom und Lynette beschließen, ihren Kindern von der Schwangerschaft zu erzählen, was sie widerlich macht. Später, ohne zu wissen, dass sie schwanger ist, befördert Carlos Lynette, weil die Person, der er die Beförderung geben wollte, schwanger war. Lynette versucht, den Job abzulehnen, aber Carlos verführt sie mit einer 50%igen Gehaltserhöhung. ("Beurteile niemals eine Dame nach ihrem Liebhaber") In ihrem zweiten Trimester kämpft Lynette darum, ihre wachsenden Brüste zu verbergen. Als Carlos die Veränderung bemerkt, nimmt er an, dass sie Implantate hat, also stimmt Lynette aus Angst, ihren Job zu verlieren, der Lüge zu. („Der Gott-warum-liebst-du-mich-Blues“)

Um Karen einen Gefallen zu tun, stellt Lynette Roy als ihren Handwerker ein. Als er ihr jedoch vorwirft, ihren Mann zu entmannen, feuert sie ihn. Tom erklärt später, dass der Grund dafür darin liegt, dass Lynettes schlechte Erziehung sie mit der Angst zurückgelassen hat, dass alles zusammenbrechen kann, wenn sie keine Kontrolle hat. ("Jeder sollte ein Dienstmädchen haben") Lynette ist wütend, als sie herausfindet, dass Tom seine College-Stunde wegen einer nächtlichen Party nicht bestanden hat, und noch wütender, als sie herausfindet, dass er betrogen hat. Sie sagt ihm, dass er ein schlechtes Beispiel für ihre Kinder ist. ("Geh nicht auf dem Gras")

Lynette erfährt, dass Julie eine Affäre mit Nick Bolen hatte. Als sie mithört, wie sie sich streiten, vermutet sie, dass er die Person ist, die Julie angegriffen hat, also warnen sie und Tom die Polizei. ("Vorsicht bei den Dingen, die du sagst") Gabrielle und Carlos entdecken schließlich, dass Lynette schwanger ist. Um einen Rechtsstreit zu vermeiden, sagt Carlos Lynette, dass sie entweder die Filiale in Florida leitet oder ihren Job kündigt. ("Die Kaffeetasse")

Lynette weigert sich, nach Florida zu ziehen, also gibt Carlos Lynette viel Arbeit, in der Hoffnung, dass er sie feuern kann. Als sie nicht in der Lage ist, die ganze Arbeit zu erledigen, feuert Carlos sie. Lynette beschließt, Carlos zu verklagen, aber als sich ihr Anwalt Carlos nähert, kommt Gaby, um sich zu entschuldigen. ("Würde ich an Selbstmord denken?") Gaby und Lynettes Freundschaft steht kurz vor dem Zusammenbruch und sie streiten sich öffentlich auf der Weihnachtsblockparty. Als jedoch ein Flugzeug auf der Fahrbahn abstürzt, riskiert Lynette ihr eigenes Leben, um Celia Solis zu retten. ("Boom-Crunch")


Lynette erfährt, dass sie eines ihrer Babys verloren hat. ("Ob. ")

Lynette bekommt Bauchschmerzen und geht ins Krankenhaus. Dann wird ihr von den Ärzten mitgeteilt, dass eines ihrer Babys wegen des Flugzeugunfalls eine Fehlgeburt erlitten hat. Traumatisiert fragt sich Lynette, wie ihr Leben verlaufen wäre, wenn ihr Baby (Patrick) überlebt hätte. Sie stellt sich vor, dass er zu einem erstaunlichen Menschen heranwächst. Zurück im Krankenhaus besucht Gaby Lynette und sie versöhnen sich. ("Ob. ")

Um Lynette für die Rettung von Celia zu danken, beschließen Gaby und Carlos, Lynettes Gehalt weiter zu zahlen, bis sie das Baby bekommt. Tom beschließt, wieder zu arbeiten, und Lynette ist wütend, als er erwartet, dass sie mit dem Baby zu Hause bleibt. Lynette erklärt ihr, dass der Gedanke, nur ein Baby zu sehen, nachdem das andere verloren wurde, sie erschreckt, also stimmt Tom zu, mit der Arbeit aufzuhören, sobald das Baby geboren ist. ("Du musst ein Gimmick bekommen")

Tom beginnt einen Therapeuten aufzusuchen und sie bringt ihn dazu, ein "Gefühlstagebuch" zu führen. Lynette besucht den Therapeuten, um sich zu verteidigen, aber Dr. Graham hilft ihr mit dem Schmerz, ihr Baby zu verlieren, also beschließt sie, Tom in die Therapie zu begleiten. ("Wie wäre es mit einem freundlichen Shrink?") Tom ist mit den Fortschritten in der Therapie zufrieden, aber Lynette fühlt sich auf die Schippe genommen. Sie streiten darüber, ob sie weitermachen sollen. Als sie sehen, wie Dr. Graham in einem Theaterstück eine schreckliche Leistung zeigt, können sie sie nicht mehr ernst nehmen, also hören Sie auf, sie zu sehen. ("Das glamouröse Leben")

Als Lynette ihren Sohn dabei erwischt, wie sie ihren neuen Nachbarn Robin Gallagher beim Anziehen ausspioniert, konfrontiert sie Robin und verurteilt sie als rücksichtslos unangemessen. Robin sagt ihr, dass Parker ihr Geld für Sex angeboten hat, also konfrontieren sie und Tom ihn und er erklärt, dass er der einzige seiner Freunde ist, der Jungfrau ist. Lynette entschuldigt sich später bei Robin dafür, dass sie sie verurteilt hat. ("Schön")


Lynette ist mit Prestons Verlobter nicht einverstanden. ("Chromol Nr. 7")

Aufgrund des Schwangerschaftsstresses vergessen Tom und Lynette Pennys Geburtstag. Sie rennt weg und kauft ein Hotelzimmer, aber Lynette spürt sie auf und sie versöhnen sich. ("Die Jagd") Preston kehrt mit einer russischen Verlobten aus Europa nach Hause zurück. Lynette verdächtigt Irina, eine Goldgräberin zu sein, und sie geraten aneinander, was Lynettes und Prestons Beziehung schadet. ("Chromol Nr. 7")

Lynette und Irina streiten weiter, also kündigt Preston an, dass er und Irina zusammen in eine Wohnung ziehen werden. Lynette ist zunächst an Bord, da sie denkt, dass sie sich trennen würden, aber als Preston ihr sagt, dass er das College abbrechen möchte, ist sie entsetzt. Lynette versucht Preston davon zu überzeugen, dass er benutzt wird, aber das zieht sie nur weiter auseinander und der Hochzeitstermin steht für die nächste Woche fest. ("Meine beiden jungen Männer")


Lynette lädt Eddie ein, bei ihr zu leben. ("Offenbarung")

Lynette findet Beweise dafür, dass Irina eine Goldgräberin ist, und als Preston die Wahrheit erfährt, ist er am Boden zerstört und die Hochzeit wird abgesagt. Als Irina Lynettes Haus verlässt, nimmt Eddie Orlofsky sie mit und er tötet sie, als sie ihn verspottet. ("Wir alle verdienen es zu sterben") Als Lynette erkennt, wie schlecht Eddies Privatleben ist, bietet sie ihm an, in ihrem Haus zu leben, ohne zu wissen, dass er gerade seine Mutter und Irina getötet hat. ("Offenbarung")

Als Eddie Porter angreift und Tom beinahe angreift, weil sie Lynette misshandeln, macht sich Lynette Sorgen und schlägt vor, einen Therapeuten aufzusuchen, der ihm bei seiner Vergangenheit helfen könnte. Der Therapeut schlägt Eddies Mutter vor, an der Sitzung teilzunehmen, also versucht Lynette, sie zu finden, erfährt jedoch, dass sie seit Tagen vermisst wird. ("Eine kleine Nachtmusik")

Als Lynette Eddie von seiner Mutter erzählt und die Polizei Irinas Leiche findet und Preston befragt, bekommt Eddie Angst und beschließt, nach Hause zu ziehen. Auf der Polizeiwache hört sie nach Prestons Freilassung, dass auch Barbara tot aufgefunden wurde. Lynette erzählt Eddie die Neuigkeit und erfährt dann, dass er seine Mutter getötet hat. Eddie hält dann eine hochschwangere Lynette als Geisel in seinem Haus. ("Die Ballade von Booth")


Lynette bringt Paige zur Welt, während sie als Geisel gehalten wird. ("Ich denke, das ist Auf Wiedersehen")

Während Lynette von Eddie als Geisel gehalten wird, beginnen die Wehen, aber er weigert sich, sie ins Krankenhaus zu bringen. Er muss das Baby selbst zur Welt bringen und Lynette bringt eine gesunde Paige Scavo zur Welt. Vom Wunder des Lebens berührt und von Lynette überredet, stellt sich Eddie wegen seiner Verbrechen der Polizei, auf die Lynette stolz ist. ("Ich denke, das ist Auf Wiedersehen")

Staffel 7

Lynettes alte College-Freundin Renee Perry besucht die Familie Scavo. Als sie ankommt, versucht Lynette, die reiche und glamouröse Renee mit ihrem friedlichen Vorstadtleben zu beeindrucken. Die beiden tauschen Geplänkel aus, aber es wird bitter, als Renee sich über Lynettes Leben lustig macht und sagt, dass alle dachten, sie würde es besser machen. Lynette ist wütend, dass Renee ihr Leben für erbärmlich hält, aber Renee erklärt, dass sie Lynettes Leben beneidet, da ihr Mann sie betrogen hat, also begrüßt Lynette sie, so lange zu bleiben, wie sie muss. ("Erinnerst du dich an Paulus?")

Als Tom deprimiert ist, glaubt Lynette, dass Renee versucht, ihre Ehe zu sabotieren, wenn sie sich ständig auf die Seite von Tom stellt. Lynette konfrontiert Renee und sagt ihr, dass sie mit ihrer Ehe nichts anfangen kann. ("Du musst meine Frau kennenlernen") Bei Tom wird eine postpartale Depression diagnostiziert und ihm wird medizinisches Marihuana verschrieben, um zu helfen. Lynette ist stark gegen die Idee, also tauscht sie sein Marihuana gegen Oregano. Als Tom das erfährt, ist er wütend, dass Lynette ihn so betrogen hat. ("Wirklicher Inhalt")

Nachdem Penny Penny verlassen hat, um sich um Paige zu kümmern, während sie laufen geht, nimmt Penny Paige mit zur Schule, damit sie keine große Prüfung verpasst. Als Lynette Paige abholt, erfährt sie, wie sehr Penny bei der Pflege ihrer Schwester geholfen hat. ("Was zählt ist, was drin ist")


Lynette tröstet Tom, nachdem sie beschlossen hat, seine Mutter in ein Pflegeheim zu schicken. ("Aufgeregt und verängstigt")

Lynette möchte, dass ein Kindermädchen im Haus hilft, also bringt Tom seine Mutter mit, damit sie bei der Familie bleibt. Lynette ist nicht glücklich, weil Tom in der Nähe seiner Mutter zu einem anspruchsvollen Kind wird und die Kinder dieses Verhalten aufgreifen. Nach einem Streit mit Allison stellt Lynette ein anderes Kindermädchen ein, aber Tom feuert sie und besteht darauf, dass seine Mutter bleibt. ("Lasst mich euch unterhalten") Es wird schnell bemerkt, dass Allison senil wird, aber Tom weigert sich, Lynette zu glauben. Als er jedoch sieht, wie seine Mutter Lynette schlägt, akzeptiert er, was mit ihr passiert, und sie bringen sie in ein Pflegeheim. ("Aufgeregt und verängstigt")

Renee gründet ein Innenarchitekturgeschäft und bittet Lynette, ihr zu helfen. Lynette stellt Susan als ihr Kindermädchen ein, ist jedoch entsetzt, als sie erfährt, dass Susan dachte, sie würde bei der Inneneinrichtung mitmachen. ("Ein demütigendes Geschäft") Susan widerspricht einer von Lynettes Erziehungstechniken mit Paige, und während eines Thanksgiving-Dinners in Renees Haus geht sie hinter Lynettes Rücken, um sich auf ihre Weise um Paige zu kümmern und sie zu verärgern. ("Entschuldigung dankbar")

Tom wird wütend, als er erfährt, dass Lynette seine positiven Eigenschaften nie betont. Lynette enthüllt später, dass der Grund dafür darin liegt, dass sie sich an seine negativen Eigenschaften erinnert, weil sie denkt, dass sie es wert ist, ihn in ihrem Leben zu haben. ("Angenehmes kleines Königreich")

Als Paul Young enthüllt, dass er ein Halfway House auf der Straße eröffnet, beschließt Lynette, eine Protestkundgebung anzuführen, in der Hoffnung, dass sie ihn aufhält. Sie bittet Menschen aus anderen Stadtteilen um Hilfe, doch am Tag des Protests wird es schnell gewalttätig. Ein Aufstand bricht aus und Lynette macht Paul für alles verantwortlich, aber er verurteilt sie nur dafür, dass sie denkt, ihre Nachbarn seien besser als Ex-Häftlinge. ("Den Block hinunter gibt es einen Aufstand")


Renee erzählt Lynette von ihrer Affäre mit Tom. ("Attentäter")

Nachdem sie sich von Susan schuldig gemacht hat, beschließt Renee, Lynette von einem One-Night-Stand zu erzählen, den sie vor zwanzig Jahren mit Tom während einer Pause hatte. Lynette ist von der Nachricht am Boden zerstört. ("Attentäter") Lynette lernt Renee zu verzeihen, will sich aber an Tom rächen, also macht sie ihm zahlreiche Streiche, z. Tom entschuldigt sich später bei Lynette und sagt ihr, dass sie sich nicht wegen etwas trennen sollten, das vor langer Zeit passiert ist. ("Wo gehöre ich hin?")

Lynette besucht ihre Mutter in ihrem Pflegeheim und erfährt, dass sie verlobt ist. Nachdem sie ihren Verlobten kennengelernt hat, hinterfragt Lynette das Motiv ihrer Mutter, ihn zu heiraten, weil er unhöflich ist. Stella enthüllt, dass sie ihn wegen seines Geldes heiratet, was Lynette schockiert. Bei der Hochzeit versucht Lynette, ihre Mutter davon abzuhalten, ihn zu heiraten, aber sie gibt nach, als Stella erklärt, dass sie auch einsam ist. ("Ich bin noch da") Als Frank ein Familienfoto verlangt, stirbt er unerwartet. Stella bittet Lynette, die Leiche über Nacht zu behalten, damit sie sein Geld erben kann. Sie tut es und Stella wird reich, also verwöhnt sie Lynette und ihre Familie. ("Rückblende")


Tom und Lynette zwingen Preston und Porter auszuziehen. ("Abschiedsbrief")

Lynette erkennt, dass ihre Zwillinge keine Lebenskompetenzen erlernt haben, also zwingt sie sie, auszuziehen und ihren eigenen Platz zu finden. Sie ziehen jedoch einfach zu Karens Haus. Lynette veranlasst, dass sie vertrieben werden, also ziehen sie vorübergehend nach Hause und Lynette bringt ihnen bei, was sie wissen müssen, um alleine zu leben. ("Abschiedsbrief")

Als Tom eine gut bezahlte Stelle angeboten wird, lehnt er diese ab, weil er seinem jetzigen Arbeitgeber Carlos treu ist. Lynette denkt, dass er einen Fehler macht, weil Carlos nicht so loyal wäre, wenn die Rollen getauscht würden. Sie schmiedet einen Plan, um Tom denken zu lassen, dass Carlos egoistisch ist, aber es geht nach hinten los. Als Lynette jedoch ein teures Auto kaufte, verleitet sie ihn dazu, den Job anzunehmen, um teure Dinge kaufen zu können. ("Alles ist anders, nichts hat sich geändert") Obwohl sie das Geld genießt, das sie von Toms neuem Job bekommt, ist sie verärgert, dass sie ihn nicht so oft sieht. Renee erklärt, dass das der Preis ist, den sie für schöne Dinge zahlen muss. ("Momente im Wald")


Lynette ist eifersüchtig darauf, dass Tom besser behandelt wird als sie. ("Die Lügen schlecht verborgen")

Lynette und Tom sind zu einem Seminarwochenende eingeladen, um Chris Cavanaugh zu sehen. Lynette freut sich, ihn zu sehen, ist aber enttäuscht, als sie erfährt, dass sie anderen Aktivitäten nachgeht. Verärgert darüber, dass sie als "Plus eins" behandelt wird, versucht sie sich in das Seminar zu schleichen, wird aber erwischt, was Tom peinlich macht. ("Die Lügen schlecht verborgen") Tom heuert Lynette und Renee an, sein Büro neu zu gestalten, aber nachdem sie seine Wünsche gehört hat, ignoriert Lynette sie und entwirft es so, wie sie glaubt, dass er es will. Wütend gestaltet Renee es so, wie Tom es wollte, da er das Sagen hat und das Sagen hat. ("Ich werde am Sonntag Gift schlucken")

Lynette ist wütend, als Tom einen Urlaub auf Hawaii bucht, weil sie schon seit Ewigkeiten einen Roadtrip geplant hat. Die beiden wetteifern darum, ihre Kinder für sich zu gewinnen, aber dies eskaliert zu einem riesigen Streit, den Penny belauscht. Sie vereinbaren dann, dass sie alleine in den Urlaub fahren sollen, um ihre Probleme zu lösen. ("Dann bekam ich wirklich Angst") Während ihres Urlaubs verschlechterte sich die Ehe von Tom und Lynette weiter, als sie sich darüber stritten, was sie tun sollten. Lynette macht sich Sorgen, dass sie ihre Ehe nach den jüngsten Ereignissen nicht reparieren können. ("Und viel Sicherheit.")


Die Ehe von Lynette und Tom geht zu Ende. ("Kommen Sie zum Abendessen vorbei")

Lynette und Tom kehren aus ihrem Urlaub zurück und die Spannung zwischen ihnen geht weiter. Um Susans Rückkehr auf die Gasse zu feiern, wird ein progressives Abendessen abgehalten. Lynette befürchtet, dass Tom sie verlassen hat, als sie ihn nicht finden kann, aber sie geht trotzdem zum Abendessen. Er kehrt jedoch zurück und sagt, er wolle Lynette nicht in Verlegenheit bringen, indem er plötzlich geht. Gemeinsam beschließen sie, dass sie sich trennen sollen. Lynette ist am Ende ihrer Ehe erleichtert, befürchtet aber, dass ihre Kinder verärgert sind, wenn sie es ihnen erzählen. Die erste Person, die Lynette von der Trennung erzählt, ist Renee. Während des letzten Abendessens finden Lynette, Bree und Susan heraus, dass Carlos Gabys Stiefvater getötet hat, und sie helfen, den Mord zu vertuschen. ("Kommen Sie zum Abendessen vorbei")

Staffel 8

Nach der Dinnerparty hilft Lynette, Alejandros Leiche im Wald zu begraben und verspricht, es geheim zu halten. Einen Monat später sind sie und Tom immer noch getrennt, kämpfen aber darum, es vor ihren Kindern zu verbergen. Als sie jedoch feststellen, dass sie noch nicht wieder zusammenkommen wollen, beschließen sie schließlich, ihren Kindern die Wahrheit zu sagen. Währenddessen überzeugt Lynette Susan, Mike ihr Geheimnis nicht zu verraten, damit er unschuldig bleiben kann. ("Geheimnisse, die ich nie wissen will")

Aufgrund ihrer Trennung haben Tom und Lynette Schwierigkeiten, in ihren Erziehungstechniken Konsistenz zu finden. Lynette beschließt, dass sie nicht immer die langweiligen Eltern sein will, also gibt sie Tom die Chance, "Nein" zu sagen, um sich zu beweisen. Er nutzt die Gelegenheit jedoch nicht, da er befürchtet, seine Kinder zu verlieren. ("Herstellen der Verbindung")

Lynettes Schwester Lydia kommt zu Besuch, um Lynette nach der Trennung zu trösten. Sie ist jedoch schockiert, als sie erfährt, dass sie ihren Verlobten Rashi mitgebracht hat. Lynette kritisiert Lydia dafür, dass sie sich anscheinend so verändert hat, dass sie gut genug für Rashi ist, und sie zerstört fast ihre Beziehung. Sie gibt Lydia dann zu, dass sie nicht glaubt, dass sie sich für Tom ändern kann, weil "sie so gut ist, wie es nur geht", aber Lydia versichert ihr, dass sie sich ändern kann. ("Sehen Sie zu, während ich die Welt revidiere")

Lynette vermutet, dass Tom wieder mit einem zwanzigjährigen Mädchen zusammen ist, also spioniert sie ihn aus, findet jedoch heraus, dass er ihre Mutter Jane zum Kaffee trifft. Lynette ist entsetzt, dass Tom ihre Ehe beenden will. ("Schule der harten Schläge") Um sich zu rächen, beschließt Lynette, dass sie es noch einmal versuchen möchte, aber als sie von einem Mann nach Hause gebracht wird und sie Sex haben, beginnt sie zu weinen und sagt, der Gedanke, mit einem anderen Mann zu schlafen, sei erschreckend. ("Die Kunst, Kunst zu machen")


Lynette sagt Jane, sie solle sich von Tom zurückziehen. ("Hexenklage")

Als Toms Freundin Jane anbietet, Pennys Halloween-Kostüm zu machen, besteht Lynette darauf, dass sie ein tolles Kostüm anfertigt, um die Bindung zwischen Jane und Penny zu stoppen. Lynettes Versuch, das Kostüm herzustellen, ist jedoch mangelhaft, also bestellt sie ein professionelles Kostüm. Als es ankommt, entpuppt es sich als nuttiges Katzenkostüm. Jane erkennt, was Lynette getan hat und hilft ihr. Alleine sagt Lynette Jane, sie solle sich von Tom zurückziehen, aber sie weigert sich und sagt, sie wolle die Liebe finden. Später hilft Lynette Bree und Gaby, Alejandros Leiche zu finden, aber entdeckt, dass sie ausgegraben wurde. ("Hexenklage")

Nachdem Lynette herausgefunden hat, dass Alejandros Leiche ausgegraben wurde, willigt Lynette ein, Bree die Verantwortung für die Situation zu überlassen. Währenddessen bemerkt Lynette, dass Penny und Jane sich näher kommen, also erzählt sie Penny Lügen, um sie gegen Jane aufzuhetzen. Dies bedeutet jedoch, dass sie weniger Zeit mit Tom verbringt, was ihn verärgert. Lynette versucht ihre Tochter davon zu überzeugen, dass es wichtig ist, Zeit mit ihrem Vater zu verbringen. Nachdem sie herausgefunden hat, dass sie gelogen wurde, fällt Lynette mit ihren Freunden aus. ("Immer unter Kontrolle")

Als Lynette zu ihrem Jubiläum Blumen von Tom bekommt, denkt sie, dass er immer noch interessiert ist, also versucht sie, ihm wie immer zu ihrem Jubiläum eine Flasche Scotch zu schenken, um ihn zurückzugewinnen. Es gibt jedoch ein Missverständnis und Lynette findet heraus, dass Tom sie bestellt hat und vergisst, die Lieferung zu stornieren. ("Verdachtslied")


Lynette sagt Tom, dass sie eine Beihilfe zum Mord ist. ("Etwas zusammensetzen")

Lynette wird von Chuck Vance über das Verschwinden von Alejandro Perez befragt. Das macht Lynette Angst, also versucht sie, Tom davon abzuhalten, mit Jane nach Paris zu gehen, da sie glaubt, verhaftet zu werden, und möchte, dass sich jemand um die Kinder kümmert. Sie erzählt Tom das Geheimnis und er beschließt, gegen Janes Willen zu bleiben. ("Etwas zusammensetzen") Tom ist wütend, dass Lynette in eine solche Situation geraten würde, also engagierte er Bob als ihren Anwalt, um ihr zu helfen, falls etwas schief geht. Nach weiteren Auseinandersetzungen sagt Lynette zu Tom, er solle mit Jane nach Paris gehen, wenn sie ihn glücklich macht. ("Was gibt es zu besprechen, alter Freund?")

Da Tom jetzt mit Jane in Paris im Urlaub ist, versucht Lynette, sich an das Leben ohne ihn zu gewöhnen und versucht, Dinge im Haus zu reparieren, damit sie sich nützlich fühlt. ("Wer kann sagen, was wahr ist?") Lynette beschließt schließlich, dass sie wieder bereit für ein Date ist. Renee bringt sie mit ihrem Friseur Frank zusammen, aber das Date läuft nicht so gut, da Lynette versucht, sein Leben zu kontrollieren und sie ihm sagt, was er tun soll. Renee sagt ihr wütend, dass sie nie ändern kann, wer sie ist. ("Was ist das Gute daran, gut zu sein?")

Lynette ist überrascht zu sehen, dass Frank Lynette eine weitere Chance auf ein Date gegeben hat. Diesmal läuft es perfekt, und als die beiden zu Lynettes Haus zurückkehren, sträubt sich Lynette gegen Sex. Endlich überwindet sie diese Angst und sie haben Sex. Beim Sex weint Lynette jedoch, als sie merkt, dass ihre Ehe vorbei ist. („Das nennst du Liebe?“)


Lynette findet heraus, dass Porter der Vater von Julies Baby ist. ("Verschwinde aus meinem Leben")

Lynette ist wütend, als Preston und Porter aus ihrer Wohnung vertrieben werden und versuchen, nach Hause zu ziehen. Dann wird sie hysterisch, als sie herausfindet, dass Porter der Vater von Julies Tochter ist und er das volle Sorgerecht will. Sie versucht ihn davon abzubringen, indem sie sagt, dass es sein Leben verändern wird, aber er besteht darauf, dass er bereits in sie verliebt ist. ("Verschwinde aus meinem Leben") Lynette und Susan geraten aneinander, als Susan beschließt, in ihrem Haus ein Kinderzimmer einzurichten. Lynette versucht, sie aufzuhalten, lässt es aber später zu, als sie herausfindet, dass Susan verletzt ist. ("Sie braucht mich")

Auf Pennys Geburtstagsparty verrät Jane Lynette, dass sie und Tom zusammenziehen. Wütend konfrontiert Lynette Tom und er entschuldigt sich für das, was Jane getan hat. Später, als Jane an etwas Essen erstickt, lässt Lynette sie fast sterben, aber sie rettet ihre letzte Minute und besteht darauf, dass sie in Panik geriet. ("Sie halten für selbstverständlich")

Nach dem tragischen Tod von Mike Delfino denkt Lynette über den Beginn ihrer Ehe nach und wie Mike Lynette dabei half zu erkennen, dass sie und Tom zusammen sein sollten. Nachdem sie sich an diese Ereignisse erinnert, verkündet Lynette Karen McCluskey, dass sie nicht glaubt, dass die Beziehung zwischen Tom und Jane noch lange dauern wird, da sie einen Plan hat. ("Frauen und Tod") Danach entwirft Lynette mit Hilfe von Penny einen Plan, um ihren Tom allein zu lassen, damit sie sich versöhnen können. Der Plan geht zunächst erstaunlich auf, doch dann geht er plötzlich in Flammen auf und sie wird entdeckt. Tom ist wütend, aber später scheint er immer noch Gefühle für Lynette zu haben. ("Jeder Moment")


Tom und Lynette beenden offiziell ihre Ehe. ("Mit so wenig Sicherheit")

Als Jane ihr die Scheidungspapiere von Tom und Lynette übergibt, ist sie beschämt. Sie konfrontiert Tom und er versucht sich für Janes Verhalten zu entschuldigen, aber Lynette ignoriert dies und fragt, ob er ihre Ehe wirklich beenden wolle, da er sie bereits unterschrieben hatte. Lynette unterschreibt ihren Teil der Scheidungspapiere und beendet damit offiziell ihre Ehe. Dann bricht sie draußen zusammen und schreit "es tut ihr leid". ("Mit so wenig Sicherheit")

Nachdem Lynette Tom und Jane bei der Arbeit küssen sieht, nimmt sie Toms Boss Gregg mit zu einem Date. Die Dinge laufen gut und Gregg beschließt, Tom mehr Arbeit zu geben, sodass Lynette für ein weiteres Date frei ist. Nachdem Lynette erfahren hat, dass die Überstunden bei der Arbeit Spannungen zwischen Tom und Jane verursachen und dass Tom die Scheidungspapiere nicht eingereicht hat, benutzt Lynette Gregg mehr, um ihn und Jane dazu zu bringen, mehr zu streiten. Als Gregg jedoch beschließt, Tom für ein Jahr nach Indien zu schicken, erkennt Lynette, dass die Dinge zu weit gegangen sind. ("Ich habe meine Macht verloren")

Lynette überredet Gregg, Tom nicht nach Indien zu schicken, da sie sieht, wie sehr das ihre Familie betreffen wird. Dann trennt sie sich von Gregg und sagt ihm, dass sie Gefühle für einen anderen hat. Gregg erzählt Tom dies später, also kommt Tom zu Lynette, nachdem er sich von Jane getrennt hat, vorausgesetzt, Lynette liebt ihn. Als er sich dem Haus nähert, sieht Tom jedoch, wie ein Mann dabei hilft, Lynette das Kleid auszuziehen, und er interpretiert die Situation falsch, also geht er am Boden zerstört. ("Die Leute werden hören")


Lynette und Tom sind endlich wieder vereint. ("Gib mir die Schuld")

Als Lynette und die Mädchen einen Bus zu einem Pflegeheim vor Karens Haus bemerken, bieten sie an, sie in ihren letzten Lebenstagen zu pflegen, damit sie zu Hause sterben kann. Später bekommt Lynette einen Anruf von Penny und freut sich, dass Jane gegangen ist. Tom ruft sie dann an und sagt ihr, dass sie reden müssen. Lynette nimmt an, dass er wieder mit ihr zusammen sein möchte, also zieht sie sich an, um ihn zu beeindrucken. Als er jedoch ankommt, ist sie am Boden zerstört, als sie hört, dass er die Scheidungspapiere einreicht und denkt, sie sei weitergezogen. Als Bree freigesprochen wird, wird eine Party veranstaltet. Während der Party findet Tom Lynette und gesteht ihr seine Liebe, nachdem er mit Roy gesprochen hat. Lynette gesteht Tom dann ihre Liebe und beide küssen sich leidenschaftlich mitten in der Wisteria Lane. ("Gib mir die Schuld")


Tom und Lynette beschließen, nach New York zu ziehen. ("Beenden des Hutes")

Als Susan Lynette und den Mädchen erzählt, dass sie umzieht, nähert sich Katherine ihnen aus heiterem Himmel und sagt ihnen, dass sie einen Deal mit Lynette hat. Sie bietet Lynette einen Job als CEO in New York an, aber sie zögert, umzuziehen. Später trifft Lynette im Supermarkt auf ihre alte Kollegin Natalie Klein. Natalie prahlt mit ihrem Erfolg und sagt Lynette dann, dass sie zu viel Angst hat, große Risiken einzugehen, was Lynette dazu veranlasst, das Jobangebot anzunehmen. Sie erzählt Tom von dieser Entscheidung und frustriert ihn. Er sagt ihr, dass sie mit ihrem Leben nie glücklich sein wird, und das bringt sie dazu, zuzugeben, dass sie glücklich ist. Tom konfrontiert Lynette später und beide entscheiden, dass sie zusammen in New York glücklich sein können. Später, während eines Pokerspiels mit den Mädchen, erkennen sie, dass es ihr letztes zusammen sein könnte, also lässt Lynette ihnen versprechen, dass es nicht ihr letztes sein wird. ("Beenden des Hutes")

Späteres Leben

Lynette nimmt Katherines Jobangebot offiziell an und vier Wochen später packen sie, Tom und die Kinder zusammen und ziehen nach New York, um ihr neues Leben zu beginnen. Lynette wird CEO von Katherines Geschäft und sie erfährt, wie hart die Arbeit wirklich ist. Sie und Tom kaufen bald ein großes, teures Penthouse mit Blick auf den Central Park. Viele Jahre später ist Lynette mit ihren sechs Enkelkindern im Central Park. Sie spielen geräuschvoll herum und sie versucht sie zu beruhigen. Als ihr einer einen Ball ins Gesicht wirft, hat sie genug und schreit sie an. ("Beenden des Hutes")


Dieses schockierende virale Video einer Frau, die geschlagen und über ein Gramm Weed gestrippt wurde, das sie nicht gestohlen hat, lässt Leute fordern, dass die Polizei eingreift

Ein virales Video, das zeigt, wie eine junge Frau geschlagen und ausgezogen wird, während ein Raum voller Männer den Vorfall aufzeichnete, forderte viele, die Polizei einzugreifen.

In dem Video wurde die nicht identifizierte Frau von einer anderen Frau und mehreren Männern beschuldigt, Gras gestohlen zu haben. Als die Frau sagt, dass sie nicht durchsucht werden möchte, wird sie mehrmals geschlagen und schließlich ausgezogen. Die Gruppe baut eine Barrikade zwischen ihr und der Tür, während sie sie angreifen.

Am Ende des Videos stellen sie fest, dass sie keine Drogen hat, also sagen sie ihr, sie solle gehen – aber nicht bevor sie ihr mit mehr Gewalt drohen, wenn sie den Vorfall meldet.

Das gesamte Video ist extrem anschaulich und erniedrigend für das Opfer. Es wurde ursprünglich auf Facebook gepostet und von World Star Hip Hop geteilt.

Das ist widerlich und ich hoffe, wer auch immer das getan hat, wird gefunden und für lange Zeit ins Gefängnis geworfen. Dieses Mädchen wurde wegen eines Gramms Gras geschlagen und gedemütigt. Verbreiten Sie das Video, damit die Polizei diese Personen finden kann. https://t.co/YrPOXmoK7n

— In The 5️⃣ Fam (@01Renee_luv_1D) 15. Januar 2018

Das ist traurig. Was Frauen anderen Frauen antun. Für ein Gramm Gras. Warum die Notwendigkeit von Kameras und Jungs, um dort zu sein? Ich gehe davon aus, dass es ihr nichts ausmacht, sich auszuziehen, nur um zu beweisen, aber es waren die Kameras und Männer, die da waren, wollte sie nicht zustimmen https://t.co/03fiV0Jqu4

— Sharon Albert (@Sharonalbert_) 15. Januar 2018

Das ist sexuelle Batterie @lovelyti hat recht, sie wollten einen Zug auf diese Frau fahren und sie hat sich geweigert. Die Frauen, die sie bis zum BH und Höschen (Höschen) ausziehen ließen, sollten eines Sexualverbrechens und die beteiligten Männer wegen Vergehen angeklagt werden https://t.co/rw2IMS3gT8

— Jade (@Naijella86) 15. Januar 2018

BET News hat sich bezüglich des Videos an das NYPD gewandt. Sie haben sich noch nicht geäußert.


Gesetze, die Louisianer heute eindeutig nicht befolgen

Sie werden vielleicht überrascht sein, wie viele seltsame Gesetze in Louisiana alltägliche Dinge verbieten, die jeden Tag im Staat passieren, oder zumindest während des Karnevals. Die folgenden Gesetze sind der Beweis dafür, dass es schon immer Menschen gegeben hat, die das Gesetz benutzen, um zu versuchen, den Rest von uns davon abzuhalten, eine gute Zeit zu haben.

  • Gefälschte Ringkämpfe sind verboten.
  • Karnevalsperlen dürfen nicht aus einem Fenster im dritten Stock geworfen werden.
  • Niemand darf Gegenstände auf einen Festwagen werfen.
  • Es ist illegal, Voodoo innerhalb der Stadtgrenzen zu praktizieren.
  • Kondome dürfen nicht aus Paradewagen geworfen werden.
  • Fernsehreporter dürfen während einer Parade keine Dublonen, Schmuck oder andere Gegenstände in die Menge werfen.

Unser „Papiertüten-Kopf“ der New Orleans Saints-Fans mag auch überrascht sein, dass es in Louisiana für Fans bei einer Sportveranstaltung ein Verbrechen ist, die Spieler zu beleidigen oder zu verunglimpfen.


Wie es ist, das Essen im Oakland County Jail zu essen

Wie jeden Abend sehen Hunderte von Fruchtfliegen auf den feuchten Fliesenwänden in den Duschen des Oakland County Jail zu, als ich eintrete, um das Abendessen zuzubereiten.

Das etwa 6 x 4 Fuß große Gehäuse wird von gelbem, fluoreszierendem Licht schwach beleuchtet. Der Schimmel ist erschreckend.

Abgesehen davon, dass sie als Fruchtfliegen-Schutzgebiet dient, dient die Dusche täglich Hunderten von Insassen für mehrere Bedürfnisse. Obwohl es dreckig ist, schrubben wir uns hier vom Dreck des Gefängnisses. Hier waschen wir auch unsere Wäsche: Unterwäsche und Socken werden in Fünf-Gallonen-Eimern, die auch zum Reinigen der Duschen verwendet werden, aufgewirbelt und gescheuert und dann zum Spülen an den Duschkopf gehalten.

Schlimmer noch, es ist der einzige Ort, an dem ein Gefangener etwas Privatsphäre finden kann. Und ein paar Momente außer Sichtweite am Tag eines sexhungrigen Kriminellen, der monatelang im Bezirksgefängnis sitzt, führt zu einem.

Die Dusche ist auch unser Herd. Hier "kochen" wir unser kommissäres Essen, und in meiner Hand ist ein durchsichtiger, 20-Unzen-Plastikbecher, der zur Hälfte mit blassbraunen, dehydrierten Bohnen ohne Marke gefüllt ist. Ich halte die Tasse an den Duschkopf und fülle sie, bis die Bohnenflocken untergetaucht sind. Die Bohnen brauchen zum Kochen heißes Wasser. Das Wasser aus der Gefängnisdusche ist bestenfalls lauwarm, aber unabhängig vom Ergebnis im Herd sind die Bohnen meine Eintrittskarte in die "Kocherei" dieses Abends.

Die Cook-Ups sind eine Art Potluck, bei dem die Insassen Zutaten zusammenlegen, die sie von einem Commissary gekauft haben, der eine Lagerliste hat, die der in jedem beschissenen Eight Mile Party-Laden ähnelt. Aber ein Partyladen bietet besseres Essen als die Cafeteria des Oakland County Jail, und das Kochen ist unerlässlich. Die "staatlichen" Mahlzeiten sind schmerzlich knapp an Kalorien und Geschmack, so dass wir jede Nacht Berge von Junk Food auf Chips oder Tortillas anhäufen und Natriumbomben erzeugen, die den Geschmack verpacken und den Mangel auf den staatlich ausgestellten Tabletts füllen.

Mein Kochpartner und Freund Chillin' P, der trotz seines kriminellen Angriffs-Rap, der ein Beweis gegen den Spitznamen wäre, diesen Spitznamen trägt, steuert halbgekochten und immer noch hauptsächlich knusprigen weißen Reis zusammen mit einer Tüte pulverisiertem Flamin' Hot bei Cheetos zum Würzen. Ein Typ, der das Gesicht eines klassischen Cartoon-Diebes hat, bringt Tortillas, Gurken, Jalapenos und Quetschkäse mit. Dies sind die Zutaten für eine Variation des Gefängnis-Burritos, die an diesem Abend nicht besonders toll ist, aber es reicht.

Für einen Moment unter der Dusche werde ich mir sehr bewusst, was ich tue und meine Umgebung. Es ist ein harter Realitätsblitz. Die Szene ist eklig und deprimierend, als ich mich selbst mit einer Fruchtfliege an der Wand betrachte: Ich stehe in einer Gefängnisdusche, eine Tasse getrocknete Bohnen an einen schmutzigen Duschkopf gehalten. Der Lärm von Dutzenden von Insassen, die sich im Aufenthaltsraum auf der anderen Seite des Duschvorhangs erholen, hallt durch den Zellenblock. Es ist ein Eintopf aus traurigen Leben, die Pik, Scrabble, Schach spielen oder zuschauen TMZ. Das einzige, was lauter ist als sie, ist der Deputy, der sie anschreit, sie sollen die Klappe halten.

Ich rieche den Schimmel und sehe die starrenden und stillen Fruchtfliegen. Ich weiß, dass ich auf einer unfassbaren Menge "Pris Jizz" stehe. Ich sehe den Haufen alter nasser Socken, die der letzte Gefangene, der in der Dusche gewaschen hat, zurückgelassen hat. Eine Welle der Verzweiflung schlägt ein, zieht sich aber augenblicklich zurück. Die Abstoßung wird durch das Bedürfnis zu essen ausgeschlossen. Jedes keimfeindliche Zögern verschwindet. Keime stellen eine geringere Bedrohung dar als Hunger. Mein knurrender Bauch übertrumpft alles. Im Gefängnis musst du tun, was die Zeit schneller vergeht. Hunger ist ein Gewicht auf dem Minutenzeiger. Und wenn mich das Stehen in dieser feuchten Horrorkammer mit einer Tasse getrockneten Bohnen durchbringt, nun ja.

Ich ziehe die Tasse vom Duschkopf. Zehn Minuten später werden Chillin' P und Diebesgesicht die Bohnen &ndash jetzt eine wissenschaftlich unmögliche matschige, aber knusprige Paste &ndash präsentiert.

1 Packung Salzcracker

Den Thunfisch auf der Tortilla verteilen. Eine halbe Gurke würfeln. Saltine Cracker zu einem Haufen zerbröckeln. Versuchen Sie, das Chili zu erhitzen. Nachdem es fehlgeschlagen ist, mischen Sie Chili, Gurkenwürfel und fügen Sie Salz zum Eindicken hinzu. Chili-Mix über den Thunfisch gießen. Senf großzügig auftragen.

Es kann überzeugend argumentiert werden, dass Gefängnisessen ziemlich eklig sein sollte, aber was es nicht sein sollte, ist verfault, mit Maden befallen, aus dem Müll gezogen oder von Ratten angenagt. Leider war es in Michigans Gefängnissen manchmal genau so. Aramark, das Unternehmen, mit dem Oakland County und das Michigan Department of Corrections Verträge für die Gastronomie abschließen, scheint darauf bedacht zu sein, sich mit jeder immer entsetzlicheren Schlagzeile selbst zu übertreffen. Wenn Sie dachten, dass diese Maden, die sie letzte Woche in Jackson serviert haben, ziemlich eklig waren, dann sehen Sie sich die faulen Hühnchen-Tacos an, die sie diese Woche in Kent County auf die Teller geworfen haben.

Während dem OCJ die grausameren Probleme erspart geblieben sind, bekam ich während meines siebenmonatigen Aufenthalts in vier verschiedenen Zellenblöcken einen Eindruck von Aramarks Herangehensweise an die Ernährung von Häftlingen, und es war nicht gut. Die Medien waren auf sie. Nicht nur hier, sondern auch in Ohio, Pennsylvania, Florida, New Jersey und überall sonst, wo Mäusekot oder Käfer oder Würmer im Gefangenenessen auftauchen.

Zum Glück habe ich erst nach meinem Ausstieg über das Ausmaß gelesen.

In den Tagen vor einer Verurteilung, von der ich wusste, dass sie mich viel länger als wünschenswert einsperren würde, rundete ich meinen Bauch, indem ich in all meinen Lieblingsrestaurants Teller sauber leckte. Chicken Gyros von Plaka, Deep-Dish Pizza von Loui's, Burger von Nemo's, Kuchen um Kuchen von Astoria.

Als jugendlicher Straftäter mit a Hollywood-Ritter-ähnliches Verhältnis zum örtlichen Recht hatte ich mich mit der Trunkenheitsküche vertraut gemacht, also dachte ich, ich wüsste, was mich erwartet und würde mich vorher ein wenig mästen.

Aber als ich in meinen langwierigen Aufenthalt im Oakland County Jail einstieg, wurde mir schnell klar, dass ich nicht auf die tägliche kulinarische Horrorshow vorbereitet war. Niemand bittet das Gefängnis, das Silber für einen Haufen Bierbombardements und kleine Schläger zu polieren. Aber vorausgesetzt, sie servierten an diesem Tag keinen wirklichen Müll, was in Michigan eine berechtigte Sorge ist, konnten wir uns nicht vorstellen, dass die karikaturhaften Gerichte wie Bologna-Suppe vor uns landen würden. Es ist nicht vorhersehbar, dass "Fleischbällchen" in fluoreszierender grauer Soße eigentlich das Beste waren, was aus der Küche rollte und für Aufregung sorgte.

Die Geschmacksprobleme waren nicht vergleichbar mit dem plötzlichen Rückgang der Kalorienzufuhr und dem anhaltenden Hunger. Niemand verhungert direkt im Gefängnis, aber wenn Ihre Leute nicht Geld auf Ihr Gefangenenkonto einzahlen, damit Sie Chips, Süßigkeiten, Rindersticks, Thunfisch, Bohnen oder andere Zutaten kaufen können, um Essen von der Kommissarin zuzubereiten, müssen Sie hungern.

Innerhalb einer Woche nahm ich 11 Pfund ab und innerhalb von zwei Wochen sprangen meine Rippen durch, während ich weitere 10 abnahm. Scheiben von Loui's und Chicken Gyros von Plaka tanzten und purzelten durch meine Träume. Wenn mein Zellengenosse und ich nicht über unsere Fälle schimpften, saßen wir auf unseren Kojen und debattierten, welches Restaurant in der Stadt die höchsten Rueben stapelte und die Kartoffelsalat-Rezepte des anderen übertraf.

Die einzige Person, die ich je getroffen habe, die im Gefängnis an Gewicht zugenommen hat, nahm schockierende 20 Pfund zu. Nach seinem bleistiftdünnen Rahmen hätte man vermuten können, dass er gerade 30 verloren hat.

„Ich war Meth-süchtig, bevor ich reinkam“, erklärte er bei einem Bologna-Sandwich.

„Er war auf der stammfasten Diät“, mischte sich ein anderer aus seinem Stamm ein.

Hunger zu haben, während man in einem eintönigen Dasein gefangen ist, lässt das Essen in einem ganz neuen Licht erscheinen. Im Gefängnis mit intaktem Verstand zu überleben bedeutet, die Uhr mit so viel Freude wie möglich nach vorne zu schieben, und Hunger &ndash die Art, die dazu führt, dass jeder im Raum außer Meth-Süchtigen 20 bis 30 Pfund abnimmt &mdash nur verlangsamt die Zeit und knackt die Geist.

Mahlzeiten werden zu einem der wenigen Lichtblicke in einer ansonsten düsteren Realität. Es gibt nichts anderes, aus dem Sie Freude schöpfen können, seien Sie versichert. Für diejenigen, die Geld für die Kommissariat haben, ist es also eine immense Freude, einen Thunfisch-Rueben zusammenzubasteln oder einen Junk-Food-Burrito von der Größe eines Fußballs zusammenzustellen, der einen Tag von miserabel zu erträglich machen kann, indem er etwas Freude und Abwechslung bietet, die von Natur aus in ist sehr knappes Angebot.

Erhellen Sie auf diese Weise genug Tage und die Zeit scheint nicht ganz so still zu stehen.

Auch Essen wird zur Währung. Du bist ziemlicher Analphabet und möchtest, dass jemand deinem Richter einen netten Brief schreibt? Übergeben Sie ein Honeybun. Brauchen Sie einen Friseur, der etwas gegen Ihren Deckel tut? Der gängige Preis beträgt zwei Tüten Chips und eine Kugel Kaffee. Für diejenigen, die ein flüssiges Mittagessen suchen, hatte immer jemand "Spud-Saft" aus fermentierten Äpfeln im Spind. Eine 20-Unzen-Flasche enthält Kommissarartikel im Wert von 5 USD.

Wir begrüßen Leser, die Briefe zu Artikeln und Inhalten in Detroit Metro-Zeiten. Buchstaben sollten mindestens 150 Wörter umfassen, beziehen sich auf Inhalte, die auf erschienen sind Detroit Metro-Zeiten, und muss zu Überprüfungszwecken den vollständigen Namen, die Adresse und die Telefonnummer des Autors enthalten. Anhänge werden nicht berücksichtigt. Verfasser von Briefen, die zur Veröffentlichung ausgewählt wurden, werden per E-Mail benachrichtigt. Buchstaben können aus Platzgründen bearbeitet und gekürzt werden.

Unterstützen Sie den Lokaljournalismus.
Mach mit Detroit Metro-Zeiten Presseclub

Lokaljournalismus ist Information. Informationen sind Macht. Und wir glauben alle verdient Zugang zu einer genauen, unabhängigen Berichterstattung über ihre Gemeinde und ihren Staat. Unsere Leser haben uns geholfen, diese Berichterstattung im Jahr 2020 fortzusetzen, und wir sind so dankbar für die Unterstützung.

Helfen Sie uns, diese Berichterstattung im Jahr 2021 aufrechtzuerhalten. Egal, ob es sich um eine einmalige Anerkennung dieses Artikels oder eine laufende Mitgliedschaftszusage handelt, Ihre Unterstützung geht an die lokale Berichterstattung unseres kleinen, aber feinen Teams.


Schau das Video: Seniorenbetreuung der Berliner Polizei Berlin (Oktober 2021).