Traditionelle Rezepte

Apfelkuchen

Apfelkuchen

Ich habe das Mehl mit kalter Butter vermischt, Osanza, in Würfel geschnitten.

Als die Komposition sandig wurde, fügte ich Ei, Joghurt, Salz, Vanille und Backpulver hinzu.

Ich knetete, bis ich eine homogene Kruste hatte, breitete ein Blatt aus und faltete es ein paar Mal. Ich deckte es mit einer Folie ab und ließ es im Kühlschrank, bis ich die Füllung zubereitet hatte.

Ich habe die Äpfel geputzt, den Rücken herausgenommen und in Würfel geschnitten. Ich habe sie in eine Pfanne gegeben, Zucker und Orangensaft darauf gegeben, dann Grieß.

Ich stellte die Pfanne auf schwache Hitze und rührte, bis der Grieß die Konsistenz der Füllung ergab.

Ich habe Zimt hinzugefügt. Jetzt können Sie Rosinen setzen.

Ich lasse die Füllung abkühlen.

Ich nahm den Teig aus dem Kühlschrank, teilte ihn in zwei Teile und breitete dann ein sehr dünnes Blatt aus. Ich habe das Blatt in zwei Rechtecke geteilt. Ich legte die Füllung und rollte.

Wenn Sie Erfolg haben, können Sie nur zwei Rollen machen, es wird attraktiver sein als vier, wie ich es getan habe.

Ich habe die Brötchen kreisförmig in ein Blech gelegt, in das ich Backpapier gelegt habe.

Ich habe den Kuchen 30 Minuten bei 200 Grad in den Ofen geschoben.

Nach dem Abkühlen habe ich es mit Zucker bestäubt.

Ich hatte nicht viel Geduld und habe es geschnitten, während es noch warm war.

Das tust du nicht. Sie erhalten einen viel erfolgreicheren Abschnitt, um nicht zu sagen, dass es nicht gesund ist, es heiß zu essen.


Rezept vom Freitag. Gedreht mit christlichen Äpfeln, nach Eminescu's Geschmack (rumänische Rezepte nach Ihrem Geschmack)

An einem Tag wie diesem, Mitte Januar, möchten wir die Kraft haben, zu Eminescus Zeitgenossen zu werden und den Kopf zu drehen. Lass uns mit ihm leben, die gleiche Luft atmen und, warum nicht, am selben Tisch sitzen. Ich schlage eine Vorstellungsübung vor - mit ihm am Tisch zu sitzen, aber nicht bei Bolta Rece, in Ieși, sondern früher, in den Jahren seiner Kindheit, über die wir so wenig wissen und uns so viel vorstellen können.

Wir wissen, dass die Häuser des Hauses Eminovici aus Ipotești neben dem Haus mit mehreren Zimmern Scheunen, Schuppen, Obstgärten und Lindenhaine hatten. Aber das Kind Mihai Eminovici - der spätere Dichter Eminescu - zog es vor, in die Armenhäuser seiner Freunde, die Kinder der Bauern von Ipotești, einzudringen, oder im Schafstall über dem Tal Käse mit Polenta zu essen oder mit zwei oder mehr durch die Wälder zu streifen drei Brezeln in der Hand und mit einem Stapel Büchern.

In Czernowitz war er einst Gastgeber eines Țirțec gewesen, der den Kindern in Milch gekochten Mais gab, und als der Teenager einen Apfel fing, aß er ihn hastig und hungrig.

Was haben die Rumänen in Eminescus Kindheit gegessen? In Mode kam dann ein Kochbuch, das 1849 in Bukarest veröffentlicht wurde – also ein Jahr vor seiner Geburt. Das Kochbuch von Maria Maurer hat praktische Rezepte und sehr genaue Details. Und ich denke, wenn er nicht so hungrig gewesen wäre, hätte man die Äpfel aus Eminescus Kindheit in Czernowitz in eine … Spinnerei mit christlichen Äpfeln stecken können. Ich nehme auch das Rezept aus dem Buch von Maria Maurer (aktualisiere es, nur für eine bessere Zubereitung).

Kneten Sie einen Teig aus 400 g Mehl ausgewählt, gut, mit einem Ei, 250 ml warmem Wasser, Butter so groß wie eine Walnuss. & # 160
.


Gedreht mit christlichen Äpfeln, nach Eminescu's Geschmack (rumänische Rezepte nach Ihrem Geschmack)

An einem Tag wie diesem, Mitte Juni, möchten wir die Kraft haben, zu Eminescus Zeitgenossen zu werden und den Kopf zu drehen. Lass uns mit ihm leben, dieselbe Luft atmen und, warum nicht, am selben Tisch sitzen. Ich schlage eine Übung der Vorstellungskraft vor - mit ihm am Tisch zu sitzen, aber nicht bei Bolta Rece, in Ieși, sondern früher, in den Jahren seiner Kindheit, jenen Jahren, über die wir so wenig wissen und uns so viel vorstellen können.

Wir wissen, dass die Häuser des Hauses Eminovici aus Ipotești neben dem Haus mit mehreren Zimmern Scheunen, Schuppen, Obstgärten und Lindenhaine hatten. Aber das Kind Mihai Eminovici - der spätere Dichter Eminescu - zog es vor, in die Armenhäuser seiner Freunde, die Kinder der Bauern von Ipotești, einzudringen, oder im Schafstall über dem Tal Käse mit Polenta zu essen oder mit zwei oder mehr durch die Wälder zu streifen drei Brezeln in der Hand und mit einem Stapel Büchern.

In Czernowitz war er einst Gastgeber eines irțec gewesen, der den Kindern in Milch gekochten Mais gab, und als der Teenager einen Apfel fing, aß er ihn hastig und hungrig.

Was haben die Rumänen in Eminescus Kindheit gegessen? In Mode kam dann ein Kochbuch, das 1849 in Bukarest veröffentlicht wurde – also ein Jahr vor seiner Geburt. Das Kochbuch von Maria Maurer hat praktische Rezepte und sehr genaue Details. Und ich denke, wenn er nicht so hungrig gewesen wäre, hätte man die Äpfel aus Eminescus Kindheit in Czernowitz in eine … Spinnerei mit christlichen Äpfeln stecken können. Ich nehme auch das Rezept aus dem Buch von Maria Maurer (nur zur besseren Zubereitung aktualisieren).

Kneten Sie einen Teig aus 400 g Mehl nach Wahl, gut, mit einem Ei, 250 ml lauwarmem Wasser, Butter so groß wie eine Walnuss.
…………………


GEDREHTES TORTENBLATT

Ich weiß, dass Blätterteig von allen Hausfrauen geliebt wird. Sie können unbegrenzt damit spielen und verschiedene Formen und Kombinationen erfinden. Und wenn Sie daran denken, wie einfach und schnell Sie aus Blätterteig etwas Leckeres zubereiten können, angefangen bei der Vorspeise bis zum Dessert!
Heute gehe ich mit der Version von mit Käse gerolltem Kuchen aus.

Blätterteig & # 8211 2 rechteckige Blätter
Kuhkäse & # 8211 350 gr
oder & # 8211 1 Stk.
Milch & # 8211 1 EL
Salz, Sesam

Zuerst bereiten wir den Käse für den Kuchen vor. Ich habe 250 g Ricotta, 50 g Mozzarella und 50 g geronnenen Hüttenkäse (genauer & # 8211 Quartirolo) verwendet, aber nur Kuhkäse kann genauso gut verwendet werden. Den Käse in eine Schüssel geben, ein Ei aufschlagen, salzen und gut mischen.

Schneiden Sie den Blätterteig entlang des Blattes und formen Sie Streifen. Den Käse verteilen und die Ränder zusammendrücken, wie auf den Bildern zu sehen. Ein Backblech mit Backpapier tapezieren und die Blätterteigröllchen spiralförmig anordnen, dabei wenig Platz lassen (der Blätterteig wird beim Backen größer und füllt den leeren Raum aus). Die Torte mit Milch einfetten und mit Sesam andrücken, dann für 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen (200 Grad Celsius) geben (die letzten 10 Minuten konnten wir die Temperatur auf 180 Grad reduzieren).


Spinnen mit Äpfeln und Zimt

Einen nicht zu harten Teig kneten, mit einem Handtuch abdecken und an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.

Schäle die Äpfel, schneide sie, zerdrücke sie mit einem Mixer (wie ich) oder schneide sie in kleine Stücke.

Auf dem Arbeitstisch verteilen wir den Teig in einer dünnen Schicht mit dem Nudelholz,

wir ordnen die äpfel auf der ganzen fläche an. Mit Zucker und Zimt bestreuen und rollen.

Die Rolle auf ein mit Backpapier ausgelegtes und mit etwas Öl gefettetes Backblech legen, weitere 15 Minuten gehen lassen,

dann mit Ei einfetten und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad C für 20-25 Minuten backen.


Gedrehter Apfel-Walnuss-Kuchen

Für dieses Rezept benötigen wir:

Zutaten

Zubereitungsart

  • Wir beginnen mit der Zubereitung der Apfelfüllung. Sie gehen mit großen Augen durch die Reibe. In einer Pfanne bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten härten lassen. 5 Esslöffel Zucker und Zimt dazugeben und weitere 5 Minuten härten lassen. Lassen Sie die erhaltene Zusammensetzung abkühlen.
  • Weiter geht es mit der Teigzubereitung. Ei und Öl in eine Schüssel geben und 1 Minute schlagen. Wasser und Mehl hinzufügen. Das Ergebnis ist ein weicher Teig, der nicht an den Händen klebt. Wir teilen es in drei gleiche Teile. Streuen Sie viel Mehl auf die Arbeitsplatte und verteilen Sie dünne Blätter, auf die wir Apfel und Walnuss legen. Wir rollen sie und schneiden jedes Blatt in 2, um 2 Rollen zu haben.
  • Die erste Rolle wird in das mit Backpapier ausgelegte Blech gelegt, dann kommen wir mit der nächsten in die Verlängerung und so weiter bis zum Ende. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 30-40 Minuten backen.

Gedreht mit christlichen Äpfeln, ein Rezept nach Eminescus Geschmack

An einem Tag wie diesem möchten wir die Kraft haben, zu Eminescus Zeitgenossen zu werden, die den Kopf verdrehen. Lass uns mit ihm leben, dieselbe Luft atmen und, warum nicht, am selben Tisch sitzen. Ich schlage eine Übung der Vorstellungskraft vor - mit ihm am Tisch zu sitzen, aber nicht bei Bolta Rece, in Ieși, sondern früher, in den Jahren seiner Kindheit, jenen Jahren, über die wir so wenig wissen und uns so viel vorstellen können.


Wir wissen, dass die Häuser des Hauses Eminovici aus Ipotești neben dem Haus mit mehreren Zimmern Scheunen, Schuppen, Obstgärten und Lindenhaine hatten. Aber das Kind Mihai Eminovici - der spätere Dichter Eminescu - zog es vor, in die Armenhäuser seiner Freunde, die Kinder der Bauern von Ipotești, einzudringen, oder im Schafstall über dem Tal Käse mit Polenta zu essen oder mit zwei oder mehr durch die Wälder zu streifen drei Brezeln in der Hand und mit einem Stapel Büchern.

In Czernowitz war er einst Gastgeber eines irțec gewesen, der den Kindern in Milch gekochten Mais gab, und als der Teenager einen Apfel fing, aß er ihn hastig und hungrig.

Was haben die Rumänen in Eminescus Kindheit gegessen? In Mode kam dann ein Kochbuch, das 1849 in Bukarest veröffentlicht wurde – also ein Jahr vor seiner Geburt. Das Kochbuch von Maria Maurer hat praktische Rezepte und sehr genaue Details. Und ich denke, wenn er nicht so hungrig gewesen wäre, hätte man die Äpfel aus Eminescus Kindheit in Czernowitz in eine … Spinnerei mit christlichen Äpfeln stecken können. Ich nehme auch das Rezept aus dem Buch von Maria Maurer (aktualisiere es, nur für eine bessere Zubereitung).

Kneten Sie einen Teig aus 400 g ausgewähltem Mehl.

Lesen Sie weiter, um alle Details dieser köstlichen RUMÄNISCHEN REZEPTE zu erfahren


Mit Äpfeln und Walnüssen gerollter Kuchen

Ein sehr duftender, zarter und köstlicher hausgemachter Kuchen.

Zutat:

  • 700 g Äpfel
  • 5 Esslöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • Mutter
  • 350 g Mehl
  • 1 oder
  • 100 ml Öl
  • 80 ml Wasser

Wie man den mit Äpfeln und Walnüssen gerollten Kuchen zubereitet.

Zuerst bereiten wir die Apfelfüllung vor. Wir legen die Äpfel auf eine großmaschige Reibe. Gib sie in einen Topf und erhitze sie bei mittlerer Hitze, bis der Saft aus ihnen herausläuft, etwa 15 Minuten. 5 Esslöffel Zucker und Zimtpulver hinzufügen und weitere 6-7 Minuten auf dem Feuer stehen lassen. Lassen Sie die Äpfel abkühlen und bereiten Sie den Teig vor.

Öl und Ei in eine Schüssel geben und 1 Minute schlagen. Wasser und dann Mehl hinzufügen. Der resultierende Teig ist weich, ölig, aber nicht klebrig. Teilen Sie den Teig in 3 gleiche Teile.

Wir streuen viel Mehl auf die Arbeitsplatte, wir verteilen Blätter so dünn wie möglich, wir streuen geriebenen Apfel und Walnuss, dann schneiden wir jedes Blatt vertikal in 2, um mir 2 Brötchen zu geben. Ich habe es gerollt und in das mit Backpapier ausgelegte Blech gelegt. Ich kam in die Verlängerung der ersten Rolle mit der nächsten und so weiter bis zum Ende.

Das vorgeheizte Gold bei 200 Grad 30-35 Minuten backen. Am Ende streuen wir Puderzucker oder nicht für einen rustikaleren Look.


Zubereitungsart

Äpfel waschen, schälen, Stiel und Kerne entfernen, dann durch eine große Reibe streichen, die geriebenen Äpfel gut ausdrücken, zwischen den Handflächen drücken und mit Zucker und Vanillezucker mischen.
Trinken Sie den entstandenen Apfelsaft, werfen Sie ihn auf keinen Fall weg. Es ist sehr gut und auch gesund.
Die geriebene Apfel-Zucker-Mischung wird zum Aushärten in einen Topf gegeben und ruhen lassen, bis der gesamte Saft nachlässt.
Abkühlen lassen, Zimt dazugeben und mit einem Holzlöffel gut vermischen.
Butter schmelzen, abkühlen lassen und dann jedes Tortenblatt einzeln einfetten.Für jede Rolle vier Blätter überlappen und jedes mit einer großzügigen Schicht Füllung einfetten, dann ausrollen.
Das Ergebnis waren drei Brötchen, die ich in ein mit Backpapier ausgelegtes rundes Blech gewickelt gelegt habe.
Mit Eigelb einfetten und in den vorgeheizten Backofen geben.
20 Minuten backen und wenn es schön gebräunt ist, aus dem Ofen nehmen.

Karamellcreme
Den Zucker in einer Schüssel mit dickerem Boden karamellisieren. Wenn der Zucker eine goldene Farbe angenommen hat, fügen Sie Wasser hinzu. Lassen Sie es auf dem Feuer, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat, nehmen Sie es dann vom Herd und lassen Sie es abkühlen.
Eier mit 2 EL Zucker gut verrühren und dann Mehl dazugeben und vermischen. Fügen Sie den kalten Sirup hinzu und mischen Sie gut.
Die Sahne auf schwache Hitze stellen und mischen, bis sie eindickt.
Beiseite stellen und etwas abkühlen lassen, dann die in Stücke geschnittene Butter dazugeben und glatt rühren.
Wenn der Kuchen abgekühlt ist, nehmen Sie ihn aus der Form und verteilen Sie Karamellcreme darauf und streuen Sie grob gemahlene Walnüsse darüber.
Ich versichere Ihnen, es ist köstlich gut!

Apfelkuchen

Geschälte Äpfel werden durch eine große Reibe gegeben. Mischen Sie die trockenen Zutaten Mehl, Grieß, Pulver

Käsecroissants

In einer Schüssel den Käse mit der weichen Margarine mischen, Ei, Backpulver und Mehl dazugeben und verkneten.


Spinnen mit Äpfeln

Spinnen mit Äpfeln Es ist ein einfach zuzubereitendes und sehr leckeres Dessert.
Diesmal habe ich mich vorbereitet gesponnen mit Äpfeln in der Fastenversion mit einem einfachen Sauerteig, der jedem zur Verfügung steht.
Meine Familie und ich mögen Parjitele, aber auch Apfelkuchen, also bereite ich immer ein Dessert für sie zu, um Äpfel zu verwenden.
Ich empfehle Ihnen auch einige Rezepte mit den besten Kuchen, in denen ich Äpfel verwendet habe und die mit großer Freude genossen wurden.
Rustikale Apfeltorte, Apfeltorte, Apfelkuchen, Apfel-Sahne-Torte, Apfel-Keks-Torte

Spinnen mit Äpfeln - Zutaten

Teig
700 gr Mehl
25 gr Hefe
350 ml Wasser (mehr oder weniger)
50ml Öl
2 g Zucker
1/2 Teelöffel Salz
Füllung
2kg nur
Zucker nach Belieben
Zimt
Vanillezucker
2-3 Esslöffel feine Semmelbrösel
Öl zum Einfetten

Spinnen mit Äpfeln-Vorbereitung

Zuerst bereiten wir die Apfelfüllung wie folgt vor: Äpfel gut waschen und anschließend mit der Schale abreiben.(Ich schäle sie nie & # 8230aber du kannst es tun, wenn es dir nicht gefällt) durch die große Reibe.
Die Äpfel mit Zucker nach Geschmack und etwas Salz in einen Topf geben.
Wenn die Äpfel weich werden, legen Sie sie beiseite und fügen Sie die Semmelbrösel hinzu, die den Saft der Äpfel aufnehmen sollen.
Wenn es abgekühlt ist, würzen Sie die Füllung mit Vanillezucker und gemahlenem Zimt (optional)

So bereiten Sie Tortenblätter zu

Gesiebtes Mehl in eine Schüssel geben und salzen.
Hefe separat mit Zucker auflösen, ca. 100 ml warmes Wasser dazugeben und über das Mehl gießen
Während dieser Zeit beginnen wir mit dem Kneten, indem wir nach und nach heißes Wasser hinzufügen, bis die Konsistenz des Teigs elastisch und leicht zu kneten ist.
Fügen Sie das Öl hinzu und kneten Sie es gut, bis es gut eingearbeitet ist.
Lassen Sie den Teig nicht länger als 5-10 Minuten ruhen, dann portionieren Sie den Teig in etwa 5 Teile..je nachdem, wie groß Ihre Spins werden sollen.
Jedes Stück auf einem dünnen, rechteckigen Blech verteilen, mit Öl einfetten und einen Teil der Füllung darauf geben.
Rollen Sie zu einer Rolle, die Sie wie auf dem Bild in die Form einer Schnecke geben.
Die Swirls auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit etwas Öl einfetten und mit Puderzucker bestreuen.
Das Blech für 25-30 Minuten in den heißen Ofen schieben, bis die Brötchen schön gebräunt sind.
Mit Vanillepuderzucker gepudert servieren.
Notiz: Wenn Sie es nicht zum Spinnfasten machen möchten, können Sie das Öl, mit dem ich die Blätter gefettet habe, durch Butter ersetzen,
und in die Zusammensetzung des Teigs können Sie 1-2 Eier hinzufügen und das Wasser durch Milch ersetzen.