Traditionelle Rezepte

Donuts im Ofen

Donuts im Ofen

In eine Schüssel Mehl geben und in die Mitte ein Loch bohren, in das wir 1/2 der Menge warmer Milch, Hefe und 1 Teelöffel Zucker geben. Die Hefe in der Milch auflösen und ca. 10 Minuten bis es anschwillt.

Den Rest des Zuckers und der Milch, das Ei, die Essenzen und die gewürfelte weiche Butter hinzufügen. Etwas durchkneten, dann Salz hinzufügen. Den Teig gut durchkneten, bis er nicht mehr an den Händen klebt. Wenn es klebrig ist, noch etwas Mehl hinzufügen.

Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und den Teig an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

Nachdem der Teig aufgegangen ist, den Teig auf dem bemehlten Arbeitstisch wenden und mit einem Nudelholz verteilen. Das Teigblatt sollte weder zu dünn noch zu dick sein, um ca. 5-7 mm dick.

Mit Hilfe eines Glases oder einer runden Form schneiden wir den Teig und schneiden das Innere der Kreise mit einem Glasdeckel aus.

Die Donuts in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und an einem warmen Ort 15-20 Minuten gehen lassen.

Die Donuts im vorgeheizten Backofen bei mittlerer Hitze ca. 15-17 Minuten, bis sie oben gebräunt sind. Ich habe sie 10 Minuten auf der mittleren Stufe des Ofens gelassen, dann weitere 5-7 Minuten auf der oberen Stufe.

Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen, ca. 3-5 Minuten, dann, solange sie noch heiß sind, mit zerlassener Butter einfetten. Am Ende geben wir ihnen Zucker, nur auf einer Seite.

Ich wünsche Dir viel Glück!



Video: Nadýchané pečené koblihy s vynikající náplní! Ty nejde neochutnat! (Januar 2022).