Traditionelle Rezepte

Buttermilch gebratenes Hühnchen

Buttermilch gebratenes Hühnchen

Herzhaftes Brathähnchen, das mit Sicherheit ein Familienfavorit ist.

Herzhaftes Brathähnchen, das mit Sicherheit ein Familienfavorit ist.

Anmerkungen

Sie haben kein Frittierthermometer? Mit einem Holzlöffel können Sie feststellen, wann das Öl heiß genug ist. Löffel in Öl stecken, sodass der Griff den Topfboden berührt. Öl wird um den Griff herum sprudeln, wenn es heiß genug zum Braten ist.

Zutaten

  • 1 Perdue ganzes Huhn
  • 2 Tassen Buttermilch
  • 3 Tassen Allzweckmehl
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 1 Esslöffel Salz
  • 2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • Pflanzenöl zum Braten

Portionen6

Kalorien pro Portion999

Folatäquivalent (gesamt)196µg49%

Riboflavin (B2)0,6mg36,5%


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Tassen fettarme Buttermilch
  • Grobes Salz
  • 3 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 2 ganze Hühner (je 2 1/2 bis 3 Pfund), jedes in 10 Portionsstücke geschnitten (Flügel, Oberschenkel, Trommelstöcke und 4 Bruststücke)
  • 3 Tassen Allzweckmehl
  • 4 Tassen Pflanzenöl

Kombinieren Sie in jedem der zwei wiederverschließbaren 1-Gallonen-Plastikbeutel 1 Tasse Buttermilch, 1/2 Esslöffel Salz, 1/2 Teelöffel Cayennepfeffer und die Hälfte der Hühnchenteile. Zum Beschichten schütteln, bis zu 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

In einer großen flachen Schüssel Mehl mit 2 Esslöffeln Salz und den restlichen 2 Teelöffeln Cayennepfeffer verquirlen. Hähnchenteile nacheinander in der Mischung ausbaggern und überschüssiges abschütteln.

In einer 12-Zoll-Gusseisenpfanne (oder einer anderen Pfanne mit schwerem Boden) das Öl auf einem Frittierthermometer auf 350 Grad erhitzen (oder bis eine Prise Mehl brutzelt, wenn sie in das Öl fällt).

Vorsichtig 1/2 des Huhns hinzufügen. 10 Minuten kochen: Hähnchen mit einer Zange wenden. Goldbraun kochen, der Saft läuft klar und die Innentemperatur beträgt 165 Grad noch etwa 10 Minuten. Zum Abtropfen auf ein Gestell geben. Nach Belieben mit Salz würzen.

Bringen Sie die Öltemperatur auf 350 Grad zurück. Wiederholen Sie mit dem restlichen Huhn.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Tassen fettarme Buttermilch
  • Grobes Salz
  • 3 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 2 ganze Hühner (je 2 1/2 bis 3 Pfund), jedes in 10 Portionsstücke geschnitten (Flügel, Oberschenkel, Trommelstöcke und 4 Bruststücke)
  • 3 Tassen Allzweckmehl
  • 4 Tassen Pflanzenöl

Kombinieren Sie in jedem der zwei wiederverschließbaren 1-Gallonen-Plastikbeutel 1 Tasse Buttermilch, 1/2 Esslöffel Salz, 1/2 Teelöffel Cayennepfeffer und die Hälfte der Hühnchenteile. Zum Beschichten schütteln, bis zu 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

In einer großen flachen Schüssel Mehl mit 2 Esslöffeln Salz und den restlichen 2 Teelöffeln Cayennepfeffer verquirlen. Hähnchenteile nacheinander in der Mischung ausbaggern und überschüssiges abschütteln.

In einer 12-Zoll-Gusseisenpfanne (oder einer anderen Pfanne mit schwerem Boden) Öl auf einem Frittthermometer auf 350 Grad erhitzen (oder bis eine Prise Mehl brutzelt, wenn sie in das Öl fällt).

Vorsichtig 1/2 des Huhns hinzufügen. 10 Minuten kochen: Hähnchen mit einer Zange wenden. Goldbraun kochen, der Saft läuft klar und die Innentemperatur beträgt 165 Grad noch etwa 10 Minuten. Zum Abtropfen auf ein Gestell geben. Nach Belieben mit Salz würzen.

Bringen Sie die Öltemperatur auf 350 Grad zurück. Wiederholen Sie mit dem restlichen Huhn.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Tassen fettarme Buttermilch
  • Grobes Salz
  • 3 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 2 ganze Hühner (je 2 1/2 bis 3 Pfund), jedes in 10 Portionsstücke geschnitten (Flügel, Oberschenkel, Trommelstöcke und 4 Bruststücke)
  • 3 Tassen Allzweckmehl
  • 4 Tassen Pflanzenöl

Kombinieren Sie in jedem der zwei wiederverschließbaren 1-Gallonen-Plastikbeutel 1 Tasse Buttermilch, 1/2 Esslöffel Salz, 1/2 Teelöffel Cayennepfeffer und die Hälfte der Hühnchenteile. Zum Beschichten schütteln, bis zu 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

In einer großen flachen Schüssel Mehl mit 2 Esslöffeln Salz und den restlichen 2 Teelöffeln Cayennepfeffer verquirlen. Hähnchenteile nacheinander in der Mischung ausbaggern und überschüssiges abschütteln.

In einer 12-Zoll-Gusseisenpfanne (oder einer anderen Pfanne mit schwerem Boden) Öl auf einem Frittthermometer auf 350 Grad erhitzen (oder bis eine Prise Mehl brutzelt, wenn sie in das Öl fällt).

Vorsichtig 1/2 des Huhns hinzufügen. 10 Minuten kochen: Hähnchen mit einer Zange wenden. Goldbraun kochen, der Saft läuft klar und die Innentemperatur beträgt 165 Grad noch etwa 10 Minuten. Zum Abtropfen auf ein Gestell geben. Nach Belieben mit Salz würzen.

Bringen Sie die Öltemperatur auf 350 Grad zurück. Wiederholen Sie mit dem restlichen Huhn.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Tassen fettarme Buttermilch
  • Grobes Salz
  • 3 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 2 ganze Hühner (je 2 1/2 bis 3 Pfund), jedes in 10 Portionsstücke geschnitten (Flügel, Oberschenkel, Trommelstöcke und 4 Bruststücke)
  • 3 Tassen Allzweckmehl
  • 4 Tassen Pflanzenöl

Kombinieren Sie in jedem der zwei wiederverschließbaren 1-Gallonen-Plastikbeutel 1 Tasse Buttermilch, 1/2 Esslöffel Salz, 1/2 Teelöffel Cayennepfeffer und die Hälfte der Hühnchenteile. Zum Beschichten schütteln, bis zu 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

In einer großen flachen Schüssel Mehl mit 2 Esslöffeln Salz und den restlichen 2 Teelöffeln Cayennepfeffer verquirlen. Hähnchenteile nacheinander in der Mischung ausbaggern und überschüssiges abschütteln.

In einer 12-Zoll-Gusseisenpfanne (oder einer anderen Pfanne mit schwerem Boden) das Öl auf einem Frittierthermometer auf 350 Grad erhitzen (oder bis eine Prise Mehl brutzelt, wenn sie in das Öl fällt).

Vorsichtig 1/2 des Huhns hinzufügen. 10 Minuten kochen: Hähnchen mit einer Zange wenden. Goldbraun kochen, der Saft läuft klar und die Innentemperatur beträgt 165 Grad noch etwa 10 Minuten. Zum Abtropfen auf ein Gestell geben. Nach Belieben mit Salz würzen.

Bringen Sie die Öltemperatur auf 350 Grad zurück. Wiederholen Sie mit dem restlichen Huhn.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Tassen fettarme Buttermilch
  • Grobes Salz
  • 3 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 2 ganze Hühner (je 2 1/2 bis 3 Pfund), jedes in 10 Portionsstücke geschnitten (Flügel, Oberschenkel, Trommelstöcke und 4 Bruststücke)
  • 3 Tassen Allzweckmehl
  • 4 Tassen Pflanzenöl

Kombinieren Sie in jedem der zwei wiederverschließbaren 1-Gallonen-Plastikbeutel 1 Tasse Buttermilch, 1/2 Esslöffel Salz, 1/2 Teelöffel Cayennepfeffer und die Hälfte der Hühnchenteile. Zum Beschichten schütteln, bis zu 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

In einer großen flachen Schüssel Mehl mit 2 Esslöffeln Salz und den restlichen 2 Teelöffeln Cayennepfeffer verquirlen. Hähnchenteile nacheinander in der Mischung ausbaggern und überschüssiges abschütteln.

In einer 12-Zoll-Gusseisenpfanne (oder einer anderen Pfanne mit schwerem Boden) Öl auf einem Frittthermometer auf 350 Grad erhitzen (oder bis eine Prise Mehl brutzelt, wenn sie in das Öl fällt).

Vorsichtig 1/2 des Huhns hinzufügen. 10 Minuten kochen: Hähnchen mit einer Zange wenden. Goldbraun kochen, der Saft läuft klar und die Innentemperatur beträgt 165 Grad noch etwa 10 Minuten. Zum Abtropfen auf ein Gestell geben. Nach Belieben mit Salz würzen.

Bringen Sie die Öltemperatur auf 350 Grad zurück. Wiederholen Sie mit dem restlichen Huhn.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Tassen fettarme Buttermilch
  • Grobes Salz
  • 3 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 2 ganze Hühner (je 2 1/2 bis 3 Pfund), jedes in 10 Portionsstücke geschnitten (Flügel, Oberschenkel, Trommelstöcke und 4 Bruststücke)
  • 3 Tassen Allzweckmehl
  • 4 Tassen Pflanzenöl

Kombinieren Sie in jedem der zwei wiederverschließbaren 1-Gallonen-Plastikbeutel 1 Tasse Buttermilch, 1/2 Esslöffel Salz, 1/2 Teelöffel Cayennepfeffer und die Hälfte der Hühnchenteile. Zum Beschichten schütteln, bis zu 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

In einer großen flachen Schüssel Mehl mit 2 Esslöffeln Salz und den restlichen 2 Teelöffeln Cayennepfeffer verquirlen. Hähnchenteile nacheinander in der Mischung ausbaggern und überschüssiges abschütteln.

In einer 12-Zoll-Gusseisenpfanne (oder einer anderen Pfanne mit schwerem Boden) Öl auf einem Frittthermometer auf 350 Grad erhitzen (oder bis eine Prise Mehl brutzelt, wenn sie in das Öl fällt).

Vorsichtig 1/2 des Huhns hinzufügen. 10 Minuten kochen: Hähnchen mit einer Zange wenden. Goldbraun kochen, der Saft läuft klar und die Innentemperatur beträgt 165 Grad noch etwa 10 Minuten. Zum Abtropfen auf ein Gestell geben. Nach Belieben mit Salz würzen.

Bringen Sie die Öltemperatur auf 350 Grad zurück. Wiederholen Sie mit dem restlichen Huhn.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Tassen fettarme Buttermilch
  • Grobes Salz
  • 3 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 2 ganze Hühner (je 2 1/2 bis 3 Pfund), jedes in 10 Portionsstücke geschnitten (Flügel, Oberschenkel, Trommelstöcke und 4 Bruststücke)
  • 3 Tassen Allzweckmehl
  • 4 Tassen Pflanzenöl

Kombinieren Sie in jedem der zwei wiederverschließbaren 1-Gallonen-Plastikbeutel 1 Tasse Buttermilch, 1/2 Esslöffel Salz, 1/2 Teelöffel Cayennepfeffer und die Hälfte der Hühnchenteile. Zum Beschichten schütteln, bis zu 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

In einer großen flachen Schüssel Mehl mit 2 Esslöffeln Salz und den restlichen 2 Teelöffeln Cayennepfeffer verquirlen. Hähnchenteile nacheinander in der Mischung ausbaggern und überschüssiges abschütteln.

In einer 12-Zoll-Gusseisenpfanne (oder einer anderen Pfanne mit schwerem Boden) Öl auf einem Frittthermometer auf 350 Grad erhitzen (oder bis eine Prise Mehl brutzelt, wenn sie in das Öl fällt).

Vorsichtig 1/2 des Huhns hinzufügen. 10 Minuten kochen: Hähnchen mit einer Zange wenden. Goldbraun kochen, der Saft läuft klar und die Innentemperatur beträgt 165 Grad noch etwa 10 Minuten. Zum Abtropfen auf ein Gestell geben. Nach Belieben mit Salz würzen.

Bringen Sie die Öltemperatur auf 350 Grad zurück. Wiederholen Sie mit dem restlichen Huhn.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Tassen fettarme Buttermilch
  • Grobes Salz
  • 3 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 2 ganze Hühner (je 2 1/2 bis 3 Pfund), jedes in 10 Portionsstücke geschnitten (Flügel, Oberschenkel, Trommelstöcke und 4 Bruststücke)
  • 3 Tassen Allzweckmehl
  • 4 Tassen Pflanzenöl

Kombinieren Sie in jedem der zwei wiederverschließbaren 1-Gallonen-Plastikbeutel 1 Tasse Buttermilch, 1/2 Esslöffel Salz, 1/2 Teelöffel Cayennepfeffer und die Hälfte der Hühnchenteile. Zum Beschichten schütteln, bis zu 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

In einer großen flachen Schüssel Mehl mit 2 Esslöffeln Salz und den restlichen 2 Teelöffeln Cayennepfeffer verquirlen. Hähnchenteile nacheinander in der Mischung ausbaggern und überschüssiges abschütteln.

In einer 12-Zoll-Gusseisenpfanne (oder einer anderen Pfanne mit schwerem Boden) Öl auf einem Frittthermometer auf 350 Grad erhitzen (oder bis eine Prise Mehl brutzelt, wenn sie in das Öl fällt).

Vorsichtig 1/2 des Huhns hinzufügen. 10 Minuten kochen: Hähnchen mit einer Zange wenden. Goldbraun kochen, der Saft läuft klar und die Innentemperatur beträgt 165 Grad noch etwa 10 Minuten. Zum Abtropfen auf ein Gestell geben. Nach Belieben mit Salz würzen.

Bringen Sie die Öltemperatur auf 350 Grad zurück. Wiederholen Sie mit dem restlichen Huhn.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Tassen fettarme Buttermilch
  • Grobes Salz
  • 3 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 2 ganze Hühner (je 2 1/2 bis 3 Pfund), jedes in 10 Portionsstücke geschnitten (Flügel, Oberschenkel, Trommelstöcke und 4 Bruststücke)
  • 3 Tassen Allzweckmehl
  • 4 Tassen Pflanzenöl

Kombinieren Sie in jedem der zwei wiederverschließbaren 1-Gallonen-Plastikbeutel 1 Tasse Buttermilch, 1/2 Esslöffel Salz, 1/2 Teelöffel Cayennepfeffer und die Hälfte der Hühnchenteile. Zum Beschichten schütteln, bis zu 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

In einer großen flachen Schüssel Mehl mit 2 Esslöffeln Salz und den restlichen 2 Teelöffeln Cayennepfeffer verquirlen. Hähnchenteile nacheinander in der Mischung ausbaggern und überschüssiges abschütteln.

In einer 12-Zoll-Gusseisenpfanne (oder einer anderen Pfanne mit schwerem Boden) Öl auf einem Frittthermometer auf 350 Grad erhitzen (oder bis eine Prise Mehl brutzelt, wenn sie in das Öl fällt).

Vorsichtig 1/2 des Huhns hinzufügen. 10 Minuten kochen: Hähnchen mit einer Zange wenden. Goldbraun kochen, der Saft läuft klar und die Innentemperatur beträgt 165 Grad noch etwa 10 Minuten. Zum Abtropfen auf ein Gestell geben. Nach Belieben mit Salz würzen.

Bringen Sie die Öltemperatur auf 350 Grad zurück. Wiederholen Sie mit dem restlichen Huhn.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Tassen fettarme Buttermilch
  • Grobes Salz
  • 3 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 2 ganze Hühner (je 2 1/2 bis 3 Pfund), jedes in 10 Portionsstücke geschnitten (Flügel, Oberschenkel, Trommelstöcke und 4 Bruststücke)
  • 3 Tassen Allzweckmehl
  • 4 Tassen Pflanzenöl

Kombinieren Sie in jedem der zwei wiederverschließbaren 1-Gallonen-Plastikbeutel 1 Tasse Buttermilch, 1/2 Esslöffel Salz, 1/2 Teelöffel Cayennepfeffer und die Hälfte der Hühnchenteile. Zum Beschichten schütteln, bis zu 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

In einer großen flachen Schüssel Mehl mit 2 Esslöffeln Salz und den restlichen 2 Teelöffeln Cayennepfeffer verquirlen. Hähnchenteile nacheinander in der Mischung ausbaggern und überschüssiges abschütteln.

In einer 12-Zoll-Gusseisenpfanne (oder einer anderen Pfanne mit schwerem Boden) Öl auf einem Frittthermometer auf 350 Grad erhitzen (oder bis eine Prise Mehl brutzelt, wenn sie in das Öl fällt).

Vorsichtig 1/2 des Huhns hinzufügen. 10 Minuten kochen: Hähnchen mit einer Zange wenden. Goldbraun kochen, der Saft läuft klar und die Innentemperatur beträgt 165 Grad noch etwa 10 Minuten. Zum Abtropfen auf ein Gestell geben. Nach Belieben mit Salz würzen.

Bringen Sie die Öltemperatur auf 350 Grad zurück. Wiederholen Sie mit dem restlichen Huhn.


Schau das Video: Pečena piletina s krumpirom: ukusan recept kada nemate ideja ili vremena. Gurman TV (Oktober 2021).