Traditionelle Rezepte

Austin's Bess Bistro

Austin's Bess Bistro

In seltenen Fällen ist unser Leben mit der Gegenwart von etwas nahe der Vollkommenheit geschmückt. Wir alle haben diese Momente erlebt, in denen alles zusammenkommt und das Universum in perfekter Harmonie singt. Das letzte Mal, als ich mich an einen solchen Moment erinnern kann, war ich in Paris. Bis letzte Nacht, also als wir zum Abendessen eingeladen waren um Bess Bistro, und ein kulinarisches Fest folgte. Alles, was wir hatten – die Vorspeisen und die Suppe, die Vorspeisen und das Dessert – waren nicht von dieser Welt. Dies war ein wundervolles kulinarisches Erlebnis, und ich danke Bess dafür, dass sie uns hatte.

Bess eröffnete vor einigen Jahren direkt im Herzen der West Sixth Street, im alten Apartmentgebäude von Stratford. Für diejenigen unter Ihnen, die es nicht wissen, Sandra Bullock ist eine der Hauptbesitzerinnen dieses feinen Hauses. Das Interieur ist warm und einladend und das Personal ist freundlich. Unser Kellner, Jonathan, war einer der besten Kellner, die ich je in einem Restaurant in Austin hatte. Er war angenehm und aufmerksam, ohne aufdringlich zu sein, und außergewöhnlich gut informiert, wenn es um die gesamte Speisekarte ging. Bess wäre ein wunderbarer Ort für einen besonderen Anlass mit diesem besonderen Menschen. Leider blieb ich bei meinem dummen Bruder hängen.

Matt und ich begannen jeweils mit einer Schüssel Suppe. Er bestellte die Soup du Jour, eine Fresno-Hühnersuppe, die jenseitig war. Es war reichhaltig und cremig mit gerade genug Gewürzen, um es ein wenig zu beleben. Die Kartoffeln in der Schüssel waren perfekt gegart, mit nur wenig Widerstand beim Bissen, eine Seltenheit, da viele Orte ihre Kartoffeln verkochen. Ich bestellte das Gumbo, das Tasso-Schinken und Andouille-Wurst enthielt. Es war ein sehr schönes Gumbo, eines der besseren, das ich in einem Restaurant in hatte? Austin. Zu unseren Gerichten bekamen wir auch fantastisches Maisbrot und Vollkornbrötchen. Zu meiner Suppe trank ich einen Schnaps Calvados, einen Apfelschnaps aus der Normandie, was eine schöne Erinnerung an die acht Tage in Bayeux im letzten Frühjahr war.

Als Vorspeise teilten wir eines meiner französischen Lieblingsgerichte: Schnecken. Ich liebe dieses Gericht, aber allzu oft verkochen Köche die Schnecken und sie werden zäh und schwer zu essen. Bei Bess war das ganz sicher kein Thema. Die Schnecken wurden in einer fantastischen Weißwein-Knoblauch-Butter-Sauce zart gebraten. Das Gericht erinnerte mich an gedünstete Muscheln, war aber etwas erdiger von den Schnecken. Das dazu gereichte Ciabattabrot war der perfekte Komplize zu diesem Gericht. Das Brot hatte genug Körper, um von der Brühe, in der die Schnecken waren, nicht zu matschig zu werden, aber genug Taschen und Ecken, um es einzuweichen und wirklich himmlisch zu werden. Dies sind ohne Zweifel die besten Schnecken, die ich je gegessen habe.

Als nächstes kamen die Vorspeisen, die beide sehr gut waren. Ich bestellte Steak Frites, ein Aufhängersteak, das auf Bestellung zubereitet und mit einer Sauce au poivre (Pfeffersauce für die nicht französischsprachigen Personen) und einer Seite Parmesanpommes frites belegt wurde. Ich ließ sie auch ein wenig Foie Gras auf meinen Teller geben, ein persönlicher Favorit. Alles auf dem Teller war fantastisch; Das Steak war perfekt zubereitet, die Sauce au poivre war außerordentlich gut und die Pommes waren gut zubereitet. Ich hatte letztes Frühjahr ein sehr ähnliches Gericht in einem kleinen Bistro am Louvre, und das im Bess konnte es in Qualität und Geschmack aufnehmen. Ehrlich gesagt, fehlte mir nur die Tatsache, dass ich in Austin war, nicht am Ufer der Seine. Matt bestellte die Pappardelle a la piquante, ein Gericht aus Pappardelle-Nudeln mit Muscheln, Garnelen und Langusten in einer wirklich guten kreolischen Parmesansauce. Das Gericht war schön; es schmeckte nach Meer und hatte gerade genug Würze, um Ihren Gaumen wissen zu lassen, dass es da war. Alles in allem war der Entrée-Kurs ein voller Erfolg.

Jonathan verlangte förmlich, dass wir Platz für den Nachtisch sparen, und wir dachten uns: Mit wem sollten wir uns mit einem Experten streiten? Matt bestellte die Pistazien-Limetten-Tarte, ein Gebäck gefüllt mit einer Ziegenkäsecreme und Limetten mit Pistazieneis und einer Ganache aus weißer Erdbeer-Rüben-Schokolade. Das war fantastisch ausgewogen – nicht zu süß, nicht zu sauer, es traf genau richtig auf die Zunge und war perfekt erfrischend.

Da ich ein Liebhaber von Beignets bin, habe ich die „Bess“ Beignets bestellt. Es sind vier perfekt flauschige Beignets nach dem Rezept des Cafe du Monde, serviert mit einer Toffee-Sauce und einer Vanille-Crème Anglaise. Perfekt zubereitet und mit genau der richtigen Menge Zimt und Zucker waren sie zu 100% genau richtig. Das Toffee war der absolute Himmel, genauso wie die Anglaise. Als Kompliment zu meinem Dessert und zum passenden Abschluss eines französischen Essens hatte ich einen doppelten Espresso. Normalerweise würde ich nicht über den Kaffee eines lokalen Restaurants sprechen, weil es normalerweise nicht viel gibt, worüber man schreiben kann. Dieser Espresso war jedoch wahrscheinlich der beste, den ich seit meiner Rückkehr aus Paris hatte. Es war perfekt gezogen und der Geschmack des Kaffees war gerade stark genug, ohne aggressiv bitter zu sein. Dies war wirklich der perfekte Abschluss meines Essens und es verband wirklich die nostalgischen, wehmütigen Gefühle, die ich hatte, wenn ich über die Mahlzeiten nachdachte, die ich in Frankreich aß.

Ich erwähne diese Reise immer wieder, aber ich verspreche, dass ich nicht (viel) prahle, da Bess ehrlich all diese guten Erinnerungen für mich zurückgeholt hat. Dies war ein fantastisches Essen in einem wundervollen Haus und ich empfehle Ihnen von ganzem Herzen, dass Sie, wenn Sie in Austin leben oder einen Besuch planen, sich von den Mitarbeitern von Bess so großzügig bewirten lassen, wie sie es bei uns getan haben.


SXSW Festival: Austin essen

Einige Mitglieder des Food Network-Teams brachten es diese Woche zur Medienkonferenz South by Southwest nach Austin, Texas. Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass Austin eine ausgezeichnete Essensstadt ist. Während wir also lernen, Ihre Erfahrungen auf unserer Website noch cooler zu machen, werden wir auch darüber berichten, was wir essen.

Austin ist eine Imbisswagen- und Wohnwagenstadt, und Downtown Burger verteilte (mit Bedacht) Burger, Pommes und Bier gegenüber dem Kongresszentrum. Eine Reihe hungriger Hipster erstreckte sich bis zum Bürgersteig.

Nachdem ich an einigen Panels teilgenommen hatte, ging ich zu einer Wein- und Käseverkostung mit dem Techmunch-Team in die Unternehmenszentrale von Whole Foods. Die Verkostung umfasste Weine aus der Region Bordeaux, und alle vorgestellten Flaschen kosteten weniger als 20 US-Dollar und wurden von Doug Bell und Jeff Ryan, globalen Weinkäufern von Whole Foods, ausgewählt. Wenn Sie in der Nähe eines Whole Foods sind, würde ich das Chateau La Fleur Dallon Cotes de Bordeaux Rouge empfehlen, einen ausgewogenen Rotwein mit mittlerem Körper.

Immer noch hungrig gingen einige von uns zu Sandra Bullocks bekanntem Restaurant, dem Bess Bistro. Ich bin ein großer Fan ihrer Schauspielerei, aber keiner von uns wusste, was ihn erwartet. Es war eine Freude. Wir teilten uns ein Gericht aus perfekt gebratenen Artischocken zusammen mit gebratenen grünen Tomaten über frischem Krabbenfleisch. Meine Mahlzeit bestand aus zwei Lammwurstpasteten, die diesen perfekten Lammreichtum hatten. Das Restaurant befindet sich in der unteren Etage eines alten Hauses und war gemütlich mit Ziegelwänden und charmanten Kellnern. Wir rundeten unser Essen mit Beignets ab, die in heißem Fudge getaucht waren, so würde ich alle Mahlzeiten wirklich gerne beenden.


7 Gedanken zu &ldquo Sandra Bullock’s Restaurant: Bess Bistro (Jetzt geschlossen) &rdquo

Ein weiterer Grund, warum ich Sandra Bullock liebe!

HEY, ICH MÖCHTE NUR SAGEN, DASS DU EIN GROßER PERSON SIND, BITTE, WENN DU NACH NEW ORLEANS ZURÜCKKOMMEN MUSST, MUSST DU rüberkommen ICH HABE ZU UND DU WIRST ES LIEBEN NICHT SICHER, OB DIR GUT ABER NACH DIESER MESSE UND VATER TONY WERDEN SIE ES LIEBEN BITTE RUFEN SIE MICH AN UND ICH VERSTEHE, SIE KÖNNEN NICHT JEDEM VERTRAUEN SIE UND IHR NEUES BABY FÜR ECHTES GLÜCK UND FREUDE DAS WAS KINDERN FREUDE UND GLÜCK BRINGEN, DAS BESTE. HIER MEINE E-MAIL-ADRESSE [email protected] GOTT SEGNEN MEINE LIEBE

besucht sandra ihr restaurant und wird sie dieses wochenende am 5.9.2010 dort sein?

Möchten Sie die Adresse für Ihr Restaurant

Die Adresse steht dort, wo im Artikel steht.

Schätzen Sie es für diesen wunderbaren Beitrag, ich bin froh, dass ich diese Website auf Yahoo entdeckt habe.

Ich möchte mich für diese tolle Lektüre bedanken!! Ich habe es auf jeden Fall genossen
jedes bisschen davon. Ich habe dich mit einem Lesezeichen versehen, um dir neue Dinge anzusehen, die du postest…


Bess Bistro auf Pecan

Bewertet von Claudia Alarcón, Fr., 9. Feb. 2007

Bess Bistro auf Pecan

Mittagessen: Montag-Samstag, 11-16 Uhr Abendessen: Montag-Donnerstag, 17-22 Uhr Freitag-Samstag, 17-23 Uhr

Lokale Feinschmecker, die mit Austins aufstrebender Restaurantszene Schritt halten, wissen bereits über das Bess Bistro Bescheid, daher werde ich keinen Platz verschwenden, um über den berühmten Besitzer zu diskutieren oder sich über die Richtlinie "Bitte, keine Kameras vor Ort" zu beschweren. Stattdessen bin ich hier, um allen zu erzählen, warum das Bess Bistro mein neuer Lieblingsort für ein herzhaftes Essen, ein Glas Wein und eine lustige Zeit allein oder mit Freunden ist. Und nein, ich kann bei meinen vielen Besuchen keine einzige Prominentensichtung melden. Es interessiert mich auch nicht. Ich gehe dorthin, um mich zu amüsieren.

Das Bess Bistro befindet sich im Untergeschoss des historischen Stratford Arms-Gebäudes, das in den letzten vier Jahren liebevoll restauriert wurde. Die originalen Säulen, Bögen, Eisengeländer und altes Holz wurden sorgfältig erhalten. Sie werden durch geätztes Glas, antike Spiegel, maßgefertigte Fliesen und eine beeindruckende Zinnbar, maßgefertigt in Frankreich, aufgewertet. Frau Bullock selbst (Sandy, für ihre Mitarbeiter) ist für das Design und die Einrichtung des Raums verantwortlich, und es sollte eine große Quelle des Stolzes sein. Sie hat ein wunderschön eingerichtetes Restaurant geschaffen, das gemütlich und intim ist, ohne kitschig oder protzig zu sein. Und anstatt sich selbst in den Mittelpunkt zu stellen, möchte sie sicherstellen, dass jeder weiß, dass der Erfolg des Bess Bistro dem Executive Chef Brenton Childs und dem Sous-Chef Chris Howard gehört, die beide über reichlich Erfahrung in einigen der besten Gourmetrestaurants von Austin verfügen.

Wie immer sitze ich lieber alleine an der Bar, wenn ich alleine oder mit meinem Mann esse. Das Barpersonal im Bess gehört zu den freundlichsten, sachkundigsten und effizientesten in der Stadt. Normalerweise beginne ich meine Mahlzeit mit dem Bess Cocktail ($6,50), einem Glas Demi-Sec-Sekt auf Eis serviert mit einem Spritzer frischer Limette. Es ist, als würde man prickelnden Honig trinken, und die Limette gleicht die Süße einfach wunderbar aus. Ich bin verliebt in dieses Getränk. Wir teilen uns gerne ein Artisinal Cheese Board ($ 12), das mit drei verschiedenen Käsesorten und köstlichen Datteln in Schinkenmantel gefüllt mit Mandeln geliefert wird. Eine weitere würdige Vorspeise sind die Artischockenherzen in Grießkruste, die mit knusprig gebratenem Spinat und Parmigiano Reggiano bestreut und mit klassischer Aioli zum Dippen serviert werden. An einem kalten Dienstagabend, als wir Lust auf etwas Warmes und Beruhigendes hatten, waren das Chicken Potpie Special (10 USD) und der Shepherd's Pie (13 USD) genau das, wonach wir uns sehnten. Beide sind in gusseisernen Pfannen in individueller Größe erhältlich und sie sind gleichermaßen beruhigend. Die Potpie-Füllung aus Hühnchen, frischen Karotten und Erbsen in einer perfekt gewürzten cremigen Sauce wird mit einer wunderbar flockigen Kruste gekrönt, der Shepherd's Pie ist einfach herrlich: würzig und warm, gekrönt mit einer Krone aus goldenem Kartoffelpüree.

Wir sind große Fans des klassischen Croque Monsieur (9 $), der auf Sauerteigbrot mit ausgezeichnetem Landschinken, Gruyère-Käse und Béchamelsoße zubereitet wird und mit ihren knusprigen Pommes Frites serviert wird. Wir hatten das Glück, ein paar Mal im Bess zu sein, als die Köche Spaß in der Küche hatten und Spezialitäten außerhalb der Speisekarte zubereiteten. Ein solches Gericht war eine mit geröstetem Granatapfel glasierte, knochenlose Wachtel, die mit einer luftigen Wachtelleber-Mousse serviert wurde. Bei einem anderen Besuch war die Wachtel mit Semmelbrösel, Waldpilzen und Triple Cream Brie gefüllt. Diese köstlichen kleinen Leckerbissen sprechen von potenziellen Menüfreuden für die Zukunft und zeigen gekonnt, dass diese Köche viel mehr können als ein ausgezeichnetes Schinkensandwich.

Ich habe auch tolle gesellige Mahlzeiten mit Freunden im gemütlichen Speisesaal genossen. Die Portionen sind großartig, um sie zu teilen oder zu genießen, ohne zu viel zu essen. Die Creole Shrimp Bess ($ 11) werden mit Knoblauch, schwarzen Gewürzen, Wermut und Butter gebraten. Das Gericht wird mit gegrilltem Ciabatta serviert, mit dem wir jeden Tropfen der Soße aufgesogen haben. Der Chopped Cobb Salad (8 $), randvoll mit Speck, gehacktem Ei und Avocadowürfeln, serviert mit warmen Ziegenkäse-Croustades, ist eine großartige leichte Vorspeise. Unter den Menüeinträgen ist der Heilbutt mit Steinpilzkruste (23 US-Dollar) ein Gewinner: perfekt angebraten und serviert über geschmortem Grünkohl, garniert mit Jumbo-Klumpenkrabben und Wermut-Sahnesauce. Das gegrillte Rinderfilet ($ 25) ist gabelförmig und wird mit Yukon Gold-Kartoffelpüree, gebuttertem Broccolini und einem Cabernet-Demiglace serviert. Das panierte Schweinefilet (17 US-Dollar) ähnelt einem deutschen Schnitzel, das mit sauren Äpfeln, getrockneter Kirschsauce und deutschem Kartoffelkuchen in der Pfanne angebraten wird. Das Seared Chicken Paillard (18 $), zarte Hähnchenbrustfilets in einer Zitronenbutter-Kapernsauce, serviert über perfekt zart-knusprigem Spargel, ist zart und würzig. Mittwochsgäste sollten die Braised Beef Shortribs (14 $) nicht verpassen, die über Graupenpilaw (ja, Gerste!) mit geröstetem Knoblauch und Cabernet Demiglace serviert werden. Dies ist das beste Short-Rib-Gericht, das ich je gegessen habe.

Sie werden es nicht bereuen, im Bess Bistro Platz für ein Dessert zu sparen. Die Küche bietet eine ebenso vielfältige Dessertauswahl wie der Rest der Speisekarte. Die würzige Zitronentarte, eine seidige, mehllose Schokoladentorte, der heimelige Apfelkuchen, ein spektakulärer Tres-Leches-Kuchen oder der äußerst beliebte Texas Snowball (reichhaltiger Brownie à la mode) sind alle gleichermaßen köstlich. Wenn Sie für Süßigkeiten zu satt sind, probieren Sie ein Glas Limoncello, Grappa oder einen ihrer Cocktailspezialitäten. Ich bleibe bei der Bess. Wenn Sie sich an die Bar setzen, denken Sie daran, dass der Sitz vor dem Fernseher mir gehört.


Sandra Bullocks beliebtes Bistro in der Innenstadt von Austin schließt seine Türen

Es ist Zeit, dem Bess Bistro Lebewohl zu sagen: Das Restaurant von Sandra Bullock wird noch in diesem Monat schließen.

Der letzte Tag des Bess Bistro in der West Sixth Street wird Sonntag, der 20. September, sein, aber der Raum wird nicht lange leer bleiben. „In Kürze wird in Bess ein neues Konzept eröffnet, von dem wir sicher sind, dass es der Gemeinde ein einzigartiges und aufregendes kulinarisches Erlebnis bieten wird“, verriet das Restaurant auf Facebook. Austin360 berichtet, dass die neuen Besitzer des Raums eine Tapas-Lounge eröffnen werden.

Das urige Bistro wurde 2006 in einem historischen Gebäude in der West Sixth eröffnet, das während seiner neunjährigen Herrschaft eine anspruchsvolle Speakeasy-Atmosphäre bot. Die High-End-Küche war ursprünglich französisch ausgerichtet, entwickelte sich jedoch unter Küchenchef Roman Murphy allmählich zu einem saisonaleren, neuamerikanischen Ambiente.

Das Schwesterrestaurant des Bess Bistro, Walton's Fancy & Staple, bleibt geöffnet.

"Wir haben es genossen, der Austin-Gemeinde zu dienen und haben viele Freunde gefunden, die wir hoffentlich weiterhin im Walton's Fancy and Staple gleich gegenüber der Sixth Street sehen", schrieb das Restaurant auf Facebook. "Wir danken all unseren vielen Freunden. Vielen Dank für Ihre Unterstützung und wir sehen uns bei Walton's!"


Der epische Blog

Ich weiß nicht, wo ich anfangen soll. Am vergangenen Wochenende war ich in Austin, um den Abschluss meines älteren Bruders und Aposs zu feiern und anscheinend auch, um mich durch die Stadt zu essen. Ich war schon mehrmals in der Stadt (schauen Sie sich die Top 5 Orte zum Essen an), aber es ist ungefähr 2 Jahre her, dass ich diesen tollen Ort zum Essen betreten habe.

Lassen Sie uns sehen. Gutes Essen begann im Adam&aposs House, einem süßen B& B in der Hyde Park-Region von Austin. Hausgemachtes Müsli mit allen Waren und dieser Tomaten-Käse-Kuchen haben meinen Tag gut begonnen. Und natürlich musste ich mir einen Kaffee von Quack&aposs holen, um voll funktionsfähig zu sein. Aber unsere ernsthaften kulinarischen Abenteuer begannen im Bess&apos Bistro alias Sandra Bullock&aposs Restaurant. Liebte das dunkel beleuchtete Zimmer und wir saßen neben einem Aquarium. Die Mahlzeit bestand aus Froschschenkeln, gebratenen grünen Tomaten mit Garnelen-Ceviche und Bauernkäse. Ich hatte dieses gegrillte Weißlachs-Special, das eher einer Flunder ähnelte, und mein Vater hatte das beste Steak, das er in den letzten fünf Jahren hatte.

Am nächsten Morgen entdeckte ich Daily Juice, das mein Frühstücksstopp wurde, hauptsächlich weil die Tage ein bisschen nachsichtig waren. Ich empfehle den Depth Charger mit einer Banane und etwas Mandelbutter. Aber die Möglichkeiten sind grenzenlos. Und der vegane Soft-Serve bei Sweet Ritual hätte leicht zur Sucht werden können, vor allem der gesalzene Karamell-Geschmack. Ein Ort, von dem ich wusste, dass ich Austin nicht verlassen konnte, ohne es zu versuchen, war Taco Deli, das es in unsere Geschichte der 10 besten Tacos in Amerika geschafft hat. Wir haben zu sechst fast jede Art von Taco probiert. Ich bestehe darauf, dass alle Schweinefleischesser den "Puerco Borracho" bekommen, und Gemüse sollte sich für den "Papadulce" entscheiden. Ehrlich gesagt, Sie können an diesem Ort etwas falsch machen, und wahrscheinlich möchten Sie noch am selben Tag für einen Nachmittagssnack zurückkehren. Nach dem Essen gingen wir zu Houndstooth Coffee auf einen kleinen Digestif oder einen Espresso Macchiato. Tolle Tasse Kaffee.

Am folgenden Abend gönnten wir uns im Congress ein Drei-Gänge-Degustationsmenü. Alles, von der warmen Butterbrioche und dem asiatisch beeinflussten Rindertatar bis zum bescheidenen Limetten-Basilikum-Sorbet mit Joghurt-Mousse und Mango-Dessert, war unvergesslich. Früher am Tag hatten wir ein leichtes Mittagessen im Hillside Farmacy, einem 2 Monate alten Lokal, das zum Teil Lebensmittelgeschäft mit Hipster-Atmosphäre, süßem Service, einer Rohkostbar und einigen großartigen Sandwiches ist. Mein jüngerer Bruder bekam das "Dankeschön", das aus gebratenem Hühnchen, geräuchertem Mozzarella und Erdbeermarmelade bestand. Ja, das mache ich zu Hause.

Am Abschlussabend gingen wir zu Eddy V&aposs, das für seine Steaks und Meeresfrüchte bekannt ist. Das Rindfleisch war perfekt gesalzen, zart und, nun ja, nur butterartig. Ich habe mich fast gefragt, ob ich Peter Luger&aposs Porterhouse immer noch für meinen Favoriten halte oder nicht. Ich schätze, ich muss zu Luger zurückkehren, um meinen Gaumen daran zu erinnern.

Am Sonntagabend besuchten wir schließlich das mit dem James Beard Award ausgezeichnete Uchiko, das Schwesterrestaurant von Uchi. Beide sind japanische Bauernrestaurants, für die es sich lohnt, eine Grillnacht auszulassen. Mein Favorit des Abends war das Wagyu-Shortrib-Gericht mit geräucherten Trauben, Mandeln und Schnittlauchblüten. Alle anderen in meiner Familie genossen das Rinderknochenmark-Nigiri. Aber das Tabakcreme-Dessert war spektakulär. Wie unser netter Kellner es ausdrückte, sollte es daran erinnern, eine Zigarre zu rauchen und ein schönes Glas gealterten Whisky zu trinken. Und genau das war es.

Am letzten Tag entschieden wir uns, es etwas zurückzunehmen und bei Whole Foods zu essen, was angesichts des Flagship-Stores eindeutig ein Genuss war. Ich blieb an der Salatbar, aber meine Brüder machten den richtigen Schritt und beschlossen, sich mit einem Taco-Salat aus der Taqueria zu sättigen. Natürlich starrte ich, sabberte und bat meinen Bruder dann um einen Happen, der tatsächlich zu 4 wurde. Was soll ich sagen, ich liebe einen tollen Taco-Salat.

Da hast du es also. Wie ich es gerne ausdrücke, wenn es ums Essen geht, "macht meine Familie nicht herum". Wenn ich das nächste Mal zurückkomme, muss ich Franklin & aposs BBQ besuchen, weil ich es am besten höre. Waren Sie schon in Austin? Was sind deine Lieblingsorte?


Austin's Bess Bistro - Rezepte

The Engineer und ich haben gerade einen Tag in Austin verbracht, um meine Lieblingsband zu sehen. Die Show war großartig und die Reise wert, aber solange wir dort waren, beschlossen wir, noch ein paar andere Dinge zu tun: zu Ikea zu gehen (wo ich glücklicherweise mitteilen kann, dass ich die Rechnung unter 30 Dollar gehalten habe, vielen Dank) und frühstücken Sie im Bess Bistro, dem Restaurant von Sandra Bullock. Was für ein tolles Abendessen wir hatten!

Bess Bistro ist die Art von Restaurant, die ich eröffnen würde, wenn ich jemals in das Geschäft einsteigen würde. Ein wunderschöner Ort, der anspruchsvoll ist, ohne verklemmt zu sein. Kleiderordnung: “Bemühen Sie sich einfach.” Das Restaurant im Souterrain hat ein heimeliges Vintage-Feeling mit Tischen aus Altholz und Kristallkronleuchtern über zurückgesetzten Nischen. Auch die Badezimmer haben einen schönen Retro-Chic-Look. (Und Take-out-Behälter bestehen aus Kartoffelstärke, sind also biologisch abbaubar – Ich liebe einfach die Bemühungen, umweltfreundlicher zu sein.) Die Speisekarte selbst ist großartig, es gibt viel Abwechslung und Gerichte, die sich sowohl gehoben als auch heimelig anfühlen , mit einem sehr günstigen Preis. Ich hatte den Lamm Shepherd’s Pie, serviert mit etwas überbackenem Käse – absolut lecker. So gut, dass ich es nicht einmal bereut habe, gegen meine Regel zum Essen von Tierbabys verstoßen zu haben. Es wurde mit einem gemischten grünen Salat und Balsamico-Vinaigrette serviert. Der Ingenieur hatte den Chicken Pot Pie, den er mochte (obwohl er das Gefühl hat, dass Pot Pie im Allgemeinen ein bisschen ho-hum sind). Es gab jedoch viele andere Gerichte auf der Speisekarte, die mir gefallen haben, wie der Kräutersalat (“gemischtes Grün mit frischen Kräutern, Himbeervinaigrette, Walnüsse, Parmesan und frische Beeren”), das Thunfisch-Tartar oder der Wagyu-Burger. Auch die Dessertkarte war abwechslungsreich (ich bin in den letzten Jahren sensibler geworden, weil einige Restaurants mit einer Dessertkarte enden, die ausschließlich aus Milchprodukten besteht). Wir teilten uns die Beignets zum Nachtisch, mit einer Beerensauce und einer bittersüßen Schokoladensauce. Sie waren ein Traum! Immer noch kochend heiß und mit Puderzucker bedeckt, und der Teig hatte die perfekte Textur.

Es ist schade, dass wir in San Antonio leben, denn ich würde gerne wieder dorthin gehen und ich weiß nur nicht, wann wir die Gelegenheit haben. Aber denken Sie auf jeden Fall an diesen Ort, wenn Sie in Austin sind!


Austin's Bess Bistro - Rezepte

Jetzt ist die Chance, Ihrer lokalen Gemeinschaft zum Erfolg zu verhelfen. Werden Sie Gönner, indem Sie einen Beitrag leisten zu Community-Impact-Zeitung und gewinnen Sie täglich Einblicke in das Geschehen in Ihrem eigenen Garten. Vielen Dank, dass Sie den Community-Journalismus lesen und unterstützen.

Von Joe Lanane | 06:00 20.10.2014 CDT

Das Stratford Arms Building wurde 1918 erbaut. Das Bess Bistro befindet sich im Untergeschoss.

Neue Führung, Menü-Highlight ändert sich im Herbst

Ein etabliertes Restaurant in der Innenstadt von Austin wird als Reaktion auf die sich schnell ändernde Restaurantlandschaft der Stadt umgerüstet.

Das Bess Bistro, das erstmals 2006 als französisches Bistro mit Elementen von New Orleans und den von New Orleans inspirierten Aromen eröffnet wurde, begrüßte kürzlich einen neuen Küchenchef und einen neuen General Manager, um ein neues Herbstmenü zu präsentieren, das am 8. September debütierte.

„Das Bess Bistro war gut, aber die Leute haben die Tür nicht so aufgedrückt, wie wir es wollten“, sagte der neue General Manager AJ Eck, der nach einem Jahr bei LaV, einem aus Backstein umfunktionierten Foodtruck, zum Bess Bistro kam. Mörtelrestaurant, das Anfang dieses Jahres in East Austin eröffnet wurde.

Der Übergang im Bess Bistro verlief ähnlich wie ihre Erfahrung bei LaV, sagte Eck.

"Ich kam irgendwie dazu, dies als eine weitere Neueröffnung zu betrachten", sagte sie. "Wir hatten bereits eine großartige Speisekarte, aber ich kann eine neue Perspektive einbringen."

Zu dieser Perspektive trägt der neue Küchenchef Roman Murphy bei, dessen Erfahrung in der Vergangenheit Stationen in den Restaurants Jeffrey's, Congress und Peche in Austin umfasst. Murphy sagte, er habe dazu beigetragen, viele der charakteristischen Gerichte des Bess Bistro zu „heben“, indem er asiatische, französische und spanische Elemente hinzufügte.

„Ich möchte dieses Restaurant so gestalten, dass es zu all den anderen neuen Restaurants [in Austin] passt“, sagte Murphy. "Ich versuche, uns zu helfen, vorne zu bleiben und relevant zu bleiben."

Die Verschiebung im Bess Bistro war subtil und mehr als ein Jahr in der Herstellung, sagte Betriebsdirektor Justin Raiford. Vor der Ankunft von Eck und Murphy half Raiford dem Restaurant zu Beginn des Jahres zur Freude seines neuen Küchenchefs, eine 1 Hektar große zertifizierte Bio-Farm direkt außerhalb der Stadt zu sichern.

"Es ist großartig, die Farm zu meiner Verfügung zu haben", sagte Murphy und erklärte, wie er in der Lage ist, Menüelemente basierend auf dem, was jede Saison verfügbar ist, herzustellen. "Ich koche gerne Dinge, die ich gerne esse, denn je mehr von deiner Seele du in dein Essen steckst, desto mehr kommt es beim Kunden an."

Eck arbeitet auch mit Murphy zusammen, um ein Getränkeprogramm vorzubereiten, das viele seiner Menüpunkte ergänzt. Es gebe auch Pläne, so Eck, einige Menüpunkte mit bestimmten Getränken zu kombinieren. Sie plant auch, mehr Boutique-Spirituosen und wechselnde Weine in die Speisekarte der Bar aufzunehmen.

„Ich möchte, dass die Leute hierher kommen und etwas haben, das sie nirgendwo anders in der Stadt bestellen können“, sagte sie.

Schwesterrestaurant

Das nahe gelegene Walton's Fancy & Staple, 609 W. Sixth St., dient als Schwesterrestaurant und täglicher Brotlieferant des Bess Bistro.

Beide Restaurants werden von demselben Unternehmen betrieben, das der Schauspielerin Sandra Bullock gehört.

Walton's Fancy & Staple wurde vor fast 50 Jahren als Blumenladen in Westlake eröffnet. Der Blumenbetrieb ging bald zurück, und 2009 zog das Geschäft in die Innenstadt um, um eine Bäckerei zu werden.

Bullocks Schwester, die Bäckerin Gesine Bullock-Prado, half bei der Überwachung des anfänglichen Übergangs, sagte Justin Raiford, Betriebsleiter für Bess Bistro und Walton's Fancy & Staple.

Beide Unternehmen profitieren von ihren einzigartigen historischen Standorten, sagte Raiford. Das Bess Bistro befindet sich im Stratford Arms Building, das 1918 erbaut wurde, sagte er, während das Walton's Building &mdashlong von Fischer Brothers Grocery&mdash bereits 1896 gebaut wurde.

Das klassische Ambiente des Bess Bistro macht das Restaurant zu einem attraktiven Arbeitsumfeld, sagte General Manager AJ Eck.

"Ich ging rein und sagte: 'Ich möchte jede Nacht in diesem Raum arbeiten'", sagte Eck. "Dieser Ort hat so viel Charakter."


Aktie Alle Freigabeoptionen für: Hot Joy in New York Times, Paul Quis Lieblingsessenstadt und mehr A.M. Intel

— Hot Joy-Köchin Quealy Watson kochte eine Tex-Mex-Barbecue-Dinnerparty für New York Times's Sam Sifton, mit Rezepten für seinen Queso, Cabrito, gegrillte Ente, Palmzucker-Pekannuss-Kuchen und mehr.

— Der Gründer von Big Bend Brewing Co. Steve Anderson ist letzte Woche verstorben. Er gründete auch Austins ersten Anbieter von handwerklichen Bieren, die Waterloo Brewing Co., und war der Chefbrauer von Live Oak Brewing.

— KPBS untersuchte die traditionellen Vollholz-Grillmethoden, einschließlich Franklin Barbecue.

— Die Lieblingsstadt von Paul Qui zum Essen ist Kyoto.

— Post-Taco-Liste, Texas monatlich fragten berühmte Texaner, ob sie Mais- oder Mehltortillas bevorzugen. Das Urteil? Mehl.

— Michael Fojtasek und Grae Nonas von Olamaie wurden als einer von ihnen genannt Tribeza's Leute des Jahres. Sie haben letzten Monat auch Eaters Köche des Jahres gewonnen.

– Miguel Lopez, zuvor vom geschlossenen Bess Bistro, ist jetzt Islas neuer Bar-Manager, nachdem Trey Jenkins letzten Monat ausgeschieden ist.

— Erfahren Sie mehr über das Fermentationsprogramm von Emmer & Rye mit Küchenchef Jason White.

Austin monatlich's Best of Issue war Italienisch als größter Trend, die Burger-Challenge der McGuire Moorman Hospitality Group als bester und schlechtester Stunt und Counter 3.Five.VII als Restaurant des Jahres.

— 24 Diner’s Hackbraten wurde auf Food Networks . vorgestellt Top 4 Restaurants“ Liste der besten Diner-Gerichte des Landes.


Austin's Bess Bistro - Rezepte

Austin, Texas


Nachdem wir vor einigen Wochen an der Hochzeit des Jahres in Austin teilgenommen hatten (mit über 500 Gästen), hatten wir etwas Zeit, mehr von dieser lustigen Stadt zu erkunden. Wir waren schon mehrmals in Austin und es scheint immer so, als gäbe es mehr zu entdecken. Wie Portland ist auch Austin voller unabhängiger Restaurants, Geschäfte und einfach unglaublich interessanter Leute! Wir haben es geliebt, stundenlang den Kongress entlang zu laufen und in den Geschäften ihren Höhepunkt zu erreichen. Und wir werden des Essens in Austin nie müde. .Barbecue, Tex-Mex, viele ethnische Speisen und viele klassische lokale Lokale. Ich habe Hunger, wenn ich nur daran denke. Austin ist auch auf dem Vormarsch, um mit Portland in der Anzahl der Imbisswagen zu konkurrieren. Fahren Sie einfach durch die Straßen der Stadt und Sie werden viele Möglichkeiten für Streetfood sehen.

Neben gutem Essen und lustigen Geschäften leben einige unserer Lieblingsmenschen in Austin, daher liegt es uns sehr am Herzen und wir wissen, dass wir bald wiederkommen werden. Hier sind einige meiner Empfehlungen für Sie:


Berühmte und weniger berühmte Restaurants in Austin:

Amy ’s Ice Cream – lokale Eiscreme-Erfahrung Sie müssen den mexikanischen Vanillegeschmack probieren
Hula Hut – erstaunliche Fisch-Tacos und eine tolle Aussicht auf den Lake Austin
Bess Bistro – Sandra Bullock’s Restaurant
Snack Bar "modernes Diner mit gesunder internationaler Küche im Austin Motel"
Mozart’s Coffee – klassischer Austin-Late-Night-Spot mit tollem Blick auf den Lake Austin und vielen süßen Leckereien und Koffein-Optionen
Kerby Lane – serviert Austins berühmteste Pfannkuchen und Frühstück im Diner-Stil
Polvo’s Mexican Restaurant – ein sehr authentisches Tex-Mex-Erlebnis, das jeder haben sollte.
Old Pecan Street Café
Maria’s Taco Express

Shops zu besuchen:
Spartanische –-Kleidung für Männer und Frauen und vieles mehr, hier müssen Sie einfach hingehen!

Hirsch – josh’s Lieblingsgeschäft für Herrenbekleidung und Accessoires
Ungewöhnliche Objekte – eklektischer Antiquitätenladen im Kongress
Teile %2B Labor – lokaler Handwerksbetrieb
Creatures –-Boutique in der Congress St.
Andere lustige Sachen:

Lake Austin – großartiger Ort für einen langen Lauf oder einfach nur einen Spaziergang am Wasser?
Congress Avenue – Boutiquen, lokale Restaurants und Imbisswagen
6th Street – für Livemusik und Nachtleben

Hotels, die wir lieben:
Driskell Hotel – historisches Hotel aus dem Jahr 1886, in der Nähe der 6th Street und ein paar Blocks vom Kapitol entfernt

Steven F. Austin Hotel – historisches Hotel in der Nähe der 6th Street und ein paar Blocks vom Kapitol entfernt
Hotel San Jose – urbanes Bungalo-Hotel in der Congress Street
Austin Motel – modernes Motel am Congress, großartige Lage und günstige Preise sowie ein lustiges Restaurant vor Ort







Schau das Video: A review of Bess Bistro Austin (Oktober 2021).