Traditionelle Rezepte

Gefüllte Orangen

Gefüllte Orangen

Die Orangen gut waschen.

Nehmen Sie die Orangen eine nach der anderen und schneiden Sie einen Deckel darauf.

Dann schälen Sie es, um die Orange im Inneren zu entfernen. (Achten Sie darauf, die orangefarbenen Wände nicht zu zerbrechen)

Orangenkern fein hacken.

Mit gehackten Walnüssen und Honig mischen. Mit dieser Mischung füllen Sie jede Orange.

Das Eiweiß mit einer Prise Salz verquirlen und dann mit dem Puderzucker verquirlen.

Wir füllen jede Orange mit Schaum und machen einen Hut darauf.

10 Minuten bei schwacher Hitze in den Ofen schieben, bis das Baiser anfängt zu bräunen.

Es ist ein Dessert, das sowohl heiß als auch kalt gut schmeckt.


Guten Appetit!



GEFÜLLTE ORANGEN

Sie können nach Belieben auch mit Orangeneis oder einem anderen Eis gefüllt werden.

burdulea maria elena (Küchenchefin), 14. September 2009

Schnell zubereitet und lecker am Tisch!

LASZLO (Küchenchef), 3. August 2009

Schön. so serviere ich Blaubeersorbet ..gratulation!

veronica (Küchenchefin), 3. August 2009

Super gutes Rezept, und sogar günstig, es ist gut diesen Sommer, werde ich heute machen.

valentina ionita (Küchenchefin), 03. August 2009

Ich finde es sehr lecker.

Vekas (Küchenchef), 29. Juni 2009

Richtig, etwas Originelles und Effektives, freut mich, dass es dir gefällt.

Cely Snijec (Koch), 28. Juni 2009

dicarmencitta1957 (Küchenchef), 27. Juni 2009

Super genial und mit großer Wirkung auf Gäste und die, die dieses Dessert essen, sind Grußkarten super intuitiv.

Vekas (Küchenchef), 26. Juni 2009

Ja, ähnlich wie Eis, das von Zeit zu Zeit gemischt wird, um die Bildung von Eissplittern zu verhindern.

Cristina a (Küchenchefin), 26. Juni 2009

Ich hatte großen Appetit! Ich möchte es machen, habe aber ein Problem mit Bezug auf Punkt 3. 2 Stunden in den Gefrierschrank stellen, aber von Zeit zu Zeit herausnehmen und die Sahne mischen? Danke.


Zutaten Entenkeulen mit Orangen im Multikocher oder Backofen

  • 2 Entenkeulen à 250 Gramm / Stück
  • 2 mittelgroße Orangen, unbehandelte Schale (

Entenkeulen mit Orangen im Multikocher oder Ofen & #8211 wie man es zubereitet

Im Folgenden habe ich dieses Rezept in seinen beiden Kochoptionen, sowohl Multicooker als auch Backofen, erklärt. Vorläufige Operationen sind beiden Optionen gemeinsam.

Vorbereitung der Oberschenkel

1. Ich habe mir zwei schöne Entenkeulen ausgesucht und sie vorsichtig mit einem Küchenpapier abgewischt. Mit einer Küchenlampe brannte ich die Gefiederspuren auf die Haut meiner Oberschenkel. Wenn ein solches Instrument nicht vorhanden ist, kann dieser Vorgang durchgeführt werden, indem die Oberschenkel schnell durch die Flamme des Ofens geführt werden. Schließlich rieb ich die Haut meiner Oberschenkel gut mit sauberen Papiertüchern ab.

2. Optional kann das Entenbeingelenk entfernt werden. Ich habe es getan, wie Sie auf dem Bild unten sehen können.

3. Die Haut, die im Darm um die Oberschenkel hängt, sowie das überschüssige Fett habe ich abgeschnitten und getrennt gesammelt. Die beiden Entenkeulen habe ich dann gut mit grobem Salz und gemahlenem schwarzem Pfeffer gewürzt und beiseite gestellt, bis ich mich um die restlichen notwendigen Zutaten gekümmert habe.


Aus der Haut und dem Fett der Ente, die beim Formen der Schenkel entstehen, lassen sich die besten Entenhälften zubereiten.

Orangen vorbereiten

4. Während die beiden Entenkeulen wieder Umgebungstemperatur erreichten und gleichzeitig mit Salz und Pfeffer penetriert wurden, kümmerte ich mich um die Orangen. Zuerst habe ich sie gut mit warmem Wasser und einem sauberen Schwamm gewaschen und dann mit einem sauberen Handtuch abgewischt. Mit einem Sparschäler habe ich 4 Stück Orangenschale von der Oberfläche einer Orange geschält. Die Schalenstücke sollten nicht größer als eine 50-Bani-Münze sein, das Aroma ist stark und mehr wird nicht benötigt. Auf jeden Fall brauchen wir den weißen Teil der Schale nicht, der sehr bitter ist! Ich lege die Orangenschale beiseite und schneide die Orangen in zwei Hälften. Ich habe ihren Saft gepresst, mit Heinner C160SS Zitruspresse.

5. Natürlich können Orangen aus Saft und manuell gepresst werden! Mit diesem Entsafter funktioniert es jedoch effizient und schnell, kein Tropfen Saft geht verloren und die Bedienung ist denkbar einfach. So sehr ich auch versucht war, den frischen Orangensaft verschwinden zu lassen, erinnerte ich mich daran, dass ich zwei Entenkeulen hatte, die darauf warteten, darin gebadet zu werden, also sammelte ich alles in einem Glas.

Variante A & # 8211 Kochen bei Multicooker

6. Wie ich bereits in der Einleitung erwähnt habe, habe ich diese Entenkeulen zum ersten Mal mit Orangen mit dem Multikocher gekocht Alacarte HMCK-5BK von Heinner und ich war erstaunt, wie praktisch, bequem und schnell alles war. Ich gebe einfach die mit Salz und Pfeffer gewürzten Entenkeulen, die Orangenschale, den Saft, die geschälten (aber ganzen) Knoblauchzehen und den gebrochenen Rosmarin in die abnehmbare Schüssel des Gerätes.

7. Ich stelle die herausnehmbare Schüssel an ihren Platz und wähle die Funktion "Fleisch" aus dem Menü aus und stelle die Garzeit auf 50 Minuten ein.

8. Beim Kochen entsteht kein Druck, so dass ich den Deckel nach 25 Minuten problemlos öffnen konnte. Ich habe dann 100ml hinzugefügt. heißes Wasser und ich wende die Schenkel auf die andere Seite und koche weiter, bis die Garzeit abgelaufen ist.

9. Am Ende der 50 Minuten nahm ich die beiden perfekt gekochten Beine, rot und glänzend, aus dem Alacarte-Multikocher. Vor dem Servieren lasse ich sie 10 Minuten ruhen. Ich habe die gesamte Flüssigkeit aus der Schüssel durch ein Sieb gegeben, 1 Teelöffel Agavensirup (oder Honig) hinzugefügt und mit Salz und Pfeffer abgestimmt. Ich habe eine schöne Sauce mit Orangengeschmack bekommen, klebrig und lecker!

B– Variante Kochen im Backofen

Wie ich dir schon sagte, habe ich dieses Entenkeulen-Rezept schon oft mit Orangen gekocht, allerdings im Ofen. Wiederholen Sie für diese Kochvariante die Schritte 1 und 2 identisch wie beschrieben. Bei den Aromen können Sie genau wie oben beschrieben vorgehen oder eine Gewürzmischung zubereiten. Mischen Sie dazu 1 Esslöffel grobes Salz, 1 Teelöffel frisch gemahlenen Pfeffer, 1 Teelöffel zerdrückten Knoblauch und 1 Esslöffel geriebene Orangenschale. Die Mischung reicht aus, um 12 Entenkeulen zu würzen.

Die Entenkeulen gut mit der Gewürzmischung einreiben und auf dem Backblech anrichten. Mit gehacktem Thymian oder Rosmarin bestreuen. Lassen Sie sie mindestens 1 Stunde einweichen. In der Zwischenzeit den Backofen einschalten und auf 150°C stellen.

Den Saft von 3-4 Orangen hinzufügen. Verschließen Sie die Entenkeulenschale mit einem Siegeldeckel oder Alufolie. 2 Stunden bei 150°C kochen, die Pfanne auf mittlere Position stellen. Am Ende wird das Fleisch perfekt durchdrungen. Die Oberschenkel werden jedoch nicht rot. Aktivieren Sie dazu die Grillfunktion und erhöhen Sie die Backofentemperatur auf 210 °C. Wir achten sorgfältig auf die Oberschenkel, damit sie nicht verbrennen. Sobald sie braun sind, das Blech aus dem Ofen nehmen und die Schenkel auf einem Teller anrichten. Wir passieren die Sauce vom Tablett durch ein Sieb. Wenn nötig, reduzieren Sie es noch etwas und kochen Sie es in einem Topf. Dann passen wir den Geschmack der Sauce mit Salz, Pfeffer und Honig an, genau wie beim Multicooker-Kochen. Diese Entenkeulen mit Orangen brauchen, wie die Multicooker-Garvariante, vor dem Servieren eine 10-minütige Pause.

DIENEN

Diese Entenkeulen mit Orangen, egal ob im Multicooker oder im Backofen, sind köstlich, klebrig und ein festliches Gericht. Es ist definitiv das Gericht, zu dem Sie sicher gehen, wenn Sie Gäste empfangen. Normalerweise serviere ich sie mit der bei der Zubereitung entstandenen Orangensauce und mit einem Püree von Kartoffeln oder von Pastinaken. Ich füge dem Teller immer eine andere Beilage hinzu, die ein bisschen Textur bringt, wie zum Beispiel Glasierte Karotten. Weitere Dichtungsvorschläge finden Sie hier (auf den Link klicken). Servieren Sie das Gericht zusammen mit den gewählten Beilagen und der Sauce heiß. Jedes Mal sind alle Gäste zufrieden.

Unten finden Sie und Rezept für Orangen-Entenbrust, sehr lecker und schnell & # 8211 auf das Bild klicken.


Ich halte mein Herz gesund

Aufgrund des Gehalts an Kalium, Ballaststoffen und Vitamin C sind Orangen ein natürliches Hilfsmittel zur Erhaltung der allgemeinen Gesundheit, insbesondere der Herzgesundheit. Eine hohe Kaliumzufuhr verhindert das Auftreten von Schlaganfällen, den Verlust von Muskelmasse und erhält die Knochengesundheit, wodurch das Risiko von Nierensteinen reduziert wird.

Orangen regen die Kollagenproduktion an

Der hohe Gehalt an Vitamin C schützt die Haut vor den Auswirkungen freier Radikale wie den schädlichen Auswirkungen der Sonnenstrahlen. Vitamin C ist ein starkes Antioxidans, das eine Schlüsselrolle bei der Bildung von Kollagen spielt.

Versorgt die Haut intensiv mit Feuchtigkeit

Die Zitronensäure in der Zusammensetzung von Orangen verbessert das Erscheinungsbild von Falten und macht die Haut weich. Orangenkosmetik reinigt die Haut gut, peelt sie und spendet ihr tief Feuchtigkeit.

Hilft den Blutzucker zu senken

Die Ballaststoffe in der Zusammensetzung von Orangen helfen, den Blutzucker zu senken und den Insulinspiegel zu verbessern, aber auch den Spiegel des schlechten Cholesterins im Blut zu senken. Sie sind ein zuverlässiges Nahrungsmittel für Menschen mit Typ-2-Diabetes.

Orangen können das Krebsrisiko senken

Weil sie D-Limonen enthalten, eine Verbindung, die vielen Krebsarten wie Lungen-, Haut- oder Brustkrebs vorbeugt, können Orangen mit ihrem Vitamin C-Gehalt und wichtigen Antioxidantien das Immunsystem stärken und Krebs vorbeugen.

Andere Vorteile des Essens von Orangen

  • Sehkraft verbessern
  • Adjuvans bei Verstopfung
  • Ich halte meinen Blutdruck unter Kontrolle
  • Nierenerkrankungen vorbeugen
  • Verhindern Sie Akne.

Bratkartoffeln mit Salbei und Orangen & #8211 Rezept in der Pfanne oder im Ofen

Bratkartoffeln mit Salbei und Orangen & #8211 Rezept in der Pfanne oder im Ofen, nach Jamie Oliver. Goldene Kartoffeln mit karamellisierten Rändern und cremigem Inneren. Sehr leckere und aromatisierte Kartoffeln mit Salbei, Saft und Orangenschale. Rezepte garnieren. Fasten rezepte. Kartoffel rezepte.

Neben anderen aromatischen Kräutern habe ich einen Topf mit Salbei. Salvia ist in unserem Land nicht sehr beliebt und viele Menschen wissen nicht, wie man es verwendet. Salvia hat fleischige Blätter, die mit einem weißlichen Flaum bedeckt sind. Es wird nicht roh verwendet, da es ein sehr starkes Aroma hat. Es wird normalerweise mit Schweinefleisch, Hühnchen, Lamm oder Rindfleisch gebraten oder gebacken.

Auf der Suche nach Salbei-Rezepten bin ich auf dieses Rezept von Jamie Oliver gestoßen. Die Idee mit Bratkartoffeln mit Salbei und Orangen hat mir so gut gefallen, dass ich es kaum erwarten konnte, dass mein Ofen freigegeben wird und ich alles in der Pfanne gekocht habe. Ich habe das Rezept dann im Ofen nachgemacht und es ist genauso gut geworden.

Herausgekommen sind wunderbare Kartoffeln mit einer so feinen Kruste, dass man sie nicht einmal mit Worten beschreiben kann. Bisher konnte ich mir nicht vorstellen, wie wunderbar die Kombination aus Orangen & #8211 Salbei & #8211 Kartoffeln ist.

Ich habe Kartoffeln so als eigenständiges Gericht gegessen. Sie waren sensationell! Bis dahin ist es auch eine Art vegetarisches oder leckeres Fasten. Es ist nicht falsch, sie als Beilage zu Braten zuzubereiten.

Rosmarin ist auch in unserem Land nicht weit verbreitet, aber jetzt hat die Welt angefangen, ihn zu lieben und Rosmarinkartoffeln (gebacken) sind sehr beliebt. Ihr Rezept findest du hier.

Ich gebe dir die Mengen für 2 Portionen und du kannst sie entsprechend der Personenzahl multiplizieren.


Mit diesem Rezept wollte ich den Martisor, den Frauentag und den Frühlingsanfang mit anderen Kollegen, kulinarischen Bloggern, feiern, die ich für weitere leckere Rezeptideen einlade.

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Gefüllte Orangen

Orangen waschen, mit einem Handtuch abwischen und einen Deckel abschneiden. Das Kerngehäuse mit einem Teelöffel entfernen, in kleine Stücke schneiden und in ein Sieb geben. Das Puddingpulver vermischt sich gut mit etwas Milch und löst sich auf.

Die restliche Milch wird zusammen mit dem Puderzucker, der halbierten Vanilleschote und dem Salz aufgekocht. Nachdem die Milch zu kochen begonnen hat, den aufgelösten Pudding hinzufügen und ständig rühren, bis der Pudding eingedickt ist.

Hitze ausschalten, Pudding etwas abkühlen lassen, dann gut mit dem Pulver vermischen Zimt und Kokosnuss. Vollständig auskühlen lassen, füllen Orangen mit etwas Sahne abtropfen lassen, den abgetropften Kern aus Saft und Sahne wieder auflegen. Mit Limettenscheiben garnieren und servieren.