Traditionelle Rezepte

Hühnchen-Ghee-Tarte

Hühnchen-Ghee-Tarte

Teig-In einer Schüssel das Ei mit dem Salz und der gewürfelten Butter vermischen, das Mehl mit einem Spatel und nach und nach das Wasser hinzufügen.

Von Hand einen homogenen Teig kneten. Den Teig auf dem bemehlten Tisch verteilen.

In eine gefettete, mit Mehl ausgelegte Pfanne geben, mit den Fingern an den Seiten leicht andrücken und in den Ecken den überschüssigen Teig mit einem Messer abschneiden.

Mit einer Gabel einstechen und in den Kühlschrank stellen, während wir die Füllung vorbereiten.

Füllung-Hähnchenbrust in größere Stücke geschnitten, mit Gewürzen abschmecken (Salz, Pfeffer, Paprika, Rosmarin)

2 EL Öl erhitzen, die Hähnchenbrust dazugeben und von allen Seiten anbraten, bis die ganze Flüssigkeit übrig ist.

Hacken Sie das Ghee und erhitzen Sie es zusammen mit der Frühlingszwiebel in heißem Öl, fügen Sie den zerdrückten Knoblauch, 1 Tasse Wasser, Gewürze hinzu und lassen Sie es auf der richtigen Hitze tropfen, bis es fällt.

Das Tablett aus dem Kühlschrank nehmen, das gekühlte Rindfleisch, das Hühnchen, die Paprikastücke, die Käsestücke oder das geriebene Stück hinzufügen.

Das Ei mit der Milch verquirlen und über die Tarte gießen.

Das Blech für ca. 30 Minuten bei 180 Grad C in den vorgeheizten Backofen schieben, bis es schön braun wird.


Video: Asians Were Skinny On Rice For 1000s Of Years - Then Things Went Terribly Wrong - Doctor Explains (Oktober 2021).