Traditionelle Rezepte

Restaurants verlangen mehr für Wein, Studienfunde

Restaurants verlangen mehr für Wein, Studienfunde

Eine neue Studie von Restaurant Sciences ergab, dass die Weinpreise allmählich steigen

Hier ist ein weiterer Grund, Potlucks und Dinnerpartys zu veranstalten; Das unabhängige Unternehmen Restaurant Sciences hat festgestellt, dass die Weinpreise in Restaurants in den letzten sechs Monaten auf breiter Front gestiegen sind.

Danke an a Weintraubenmangel im letzten Jahr, berichtet die LA Times, der Preis für Wein im Glas ist allmählich gestiegen. Der stärkste Anstieg der Weinpreise erfolgte im Familienrestaurant mit einem Anstieg von 8,4 Prozent in Restaurants, in denen eine durchschnittliche Mahlzeit 38,50 USD kostet.

In gehobenen Restaurants (mit Schecks bis zu 1.000 US-Dollar) stieg der Wein im Glas um 5,4 Prozent.

Weitgehend unberührt blieben die Preise natürlich in der Kategorie Casual und Upscale Casual, wo die Preise in den letzten sechs Monaten um weniger als 2 Prozent gestiegen sind.

Die Studie basiert auf mehr als 28 Millionen Weinbestellungen von 5.000 Restaurants (ohne Bars, Clubs, Hotels, Fast-Food- und Fast-Casual-Konzepte). Auch auf dem Vormarsch? Alkoholgehalt im Wein, also zahlen Sie wahrscheinlich den gleichen Geldbetrag für die gleiche Menge Alkohol, die durch Ihre Adern fließt.


Eine Studie hat ergeben, dass Wein und Käse helfen können, Ihren Verstand scharf zu halten

Die möglicherweise beste Nachricht seit dunkler Schokolade als gesundes Lebensmittel gilt: Die Ergebnisse einer neuen Studie, die letzten Monat im Journal of Alzheimer’s Disease veröffentlicht wurde, deuten darauf hin, dass Wein und Käse Sie vor altersbedingten Gedächtnisproblemen schützen können. Bevor Sie den Cabernet entkorken und ein Käsebrett aufschlagen, sollten Sie Folgendes wissen, wie diese und andere Lebensmittel Ihr Gedächtnis beeinflussen.


Französische Studie kommt zu dem Schluss, dass Weintrinker gesünder sind

Die Schlagzeilen mehrerer Zeitungen und Websites klangen wie ein wahr gewordener Traum: „Menschen, die eine halbe Flasche Wein pro Tag trinken, sind gesünder“, „Mäßige Weintrinker haben gesündere Herzen und Köpfe“ und „Eine halbe Flasche Wein a Tag hält den Doktor fern." Die Geschichten über eine neue französische Studie brodelten, die in einer kommenden Ausgabe der Europäische Zeitschrift für klinische Ernährung, das herausgefunden hat, dass Menschen, die moderate Mengen Wein trinken, in mehreren wichtigen Kategorien gesünder sind als Nichttrinker. Aber stimmt der Hype?

Sicherlich haben mehrere Studien einen Zusammenhang zwischen Wein und einer besseren Gesundheit, insbesondere der Herz-Kreislauf-Gesundheit, gefunden. (Sie haben auch Verbindungen zwischen Weinkonsum und erhöhten Raten einiger Krebsarten gefunden.) Wissenschaftler müssen jedoch noch schlüssig feststellen, wie Wein die Gesundheit verbessern kann. Und eine genauere Analyse der französischen Studie zeigt, dass die Lebensgewohnheiten und der sozioökonomische Status derjenigen, die Wein trinken, größere Faktoren sein können.

Die Studie wurde von einem Forscherteam des Zentrums für die Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen in verschiedenen öffentlichen Pariser Krankenhäusern durchgeführt, das fast 150.000 Menschen aus der Umgebung von Paris Fragen stellte. Sie fanden heraus, dass 13,7 Prozent der Männer und 23,9 Prozent der Frauen überhaupt nichts tranken. Die Trinker wurden nach ihrem Alkoholkonsum in vier Gruppen eingeteilt: nie weniger als ein Glas täglich (gering), bis zu drei Gläser täglich (mäßig) und mehr als drei Gläser täglich (stark). Alle Probanden wurden auch einer Reihe von Gesundheitstests unterzogen.

Die Forscher fanden heraus, dass Frauen, die moderate Mengen Alkohol tranken, einen niedrigeren Body-Mass-Index, Taillenumfang, Blutdruck und Blutfette, einschließlich schlechtem Cholesterin, aufwiesen. Männer, die mäßig tranken, hatten einen niedrigeren Body-Mass-Index, eine niedrigere Herzfrequenz, einen niedrigeren Blutdruck und einen besseren Blutzuckerspiegel sowie niedrigere Stress- und Depressionswerte.

Aber anstatt zu beweisen, dass Wein täglich einen Apfel ersetzen sollte, kommen die Studienautoren zu dem Schluss, dass moderate Trinker sich gesünder ernähren, Arbeit und Freizeit besser in Einklang bringen und sich mehr bewegen. Beim Vergleich der Gruppen von Trinkern und Nichttrinkern sagte der Co-Autor der Studie, Dr. Boris Hansel, in einer Erklärung: „Wichtig ist, dass die Ergebnisse zeigten, dass ein moderater Alkoholkonsum ein starker allgemeiner Indikator für den optimalen sozialen Status ist, und dies könnte ein Hauptgrund für eine Verbesserung sein Gesundheit in diesen Fächern."

Das bedeutet nicht, dass Wein das Wohlbefinden der Menschen nicht verbessern kann, aber es sind mehr Studien erforderlich.


Lebensmittelhinweise

Lebensmittelgeschäfte in der ganzen Stadt sind damit beschäftigt, Leber zu hacken, Makronen zu backen und Haroseth für Pessach zuzubereiten, beginnend am Montag bei Sonnenuntergang. Die meisten Artikel sind nach traditionellen Mustern entworfen und einige von ihnen sind besonders gut verarbeitet. Obwohl einige dieser Gerichte erst am Montag in den Läden erhältlich sein werden, ist es am besten, die Bestellungen in den nächsten zwei Tagen aufzugeben.

An der Spitze der Liste steht der gefilte Fisch, der in Laibform bei Neuman & Bogdonoff, 1385 Third Avenue (79th Street) für 22 US-Dollar pro Pfund gebacken wird. Frisch geriebener Meerrettich kostet 8 Dollar pro Pfund. Bei Negev Caterers, 152 West 72d Street in Manhattan und 1211 Avenue J im Flatbush-Viertel von Brooklyn gibt es eine große Auswahl an zubereiteten und verpackten koscheren Speisen, darunter eine ausgezeichnete Kartoffelkugel (3,49 USD pro Pfund) und Auberginensalat (7 USD pro Pfund). .

Ein Haroseth im sephardischen Stil, der aus Datteln, Aprikosen, Äpfeln und Walnüssen hergestellt wird, kostet 8 US-Dollar pro Pfund von New Prospect at Home, 52 Seventh Avenue (in der Nähe der Lincoln Street), Park Slope, Brooklyn. Gehackte Leber für Leute mit Gänseleber-Budget kostet 20 Dollar pro Pint im E.A.T., 1064 Madison Avenue (80th Street). Einige Käufer möchten vielleicht wissen, dass die Lebern und Zwiebeln in Butter sautiert wurden.

Small Feast, 1173 Second Avenue (62d Street) in Manhattan und 447 First Street in Park Slope, Brooklyn, macht köstlich gewürzte, saftig gebratene Hähnchenbrust mit einer Matze-Füllung für jeweils 6,95 US-Dollar.

Bei Panhandlers, einem Caterer in der 408 West 39th Street, können komplette Abendessen ab 40 USD pro Person bestellt werden. Das Unternehmen verkauft auch sein Fruchtkompott für 12 US-Dollar pro Pfund.

Sarabeth's Kitchen, 423 Amsterdam Avenue (80th Street) und 1295 Madison Avenue (92d Street), bietet Schokoladen- und Vanillemakronen für 16 US-Dollar pro Pfund. Und bei Black Hound, 149 First Avenue (Ninth Street), kostet ein intensiver mehlloser Schokoladenkuchen 13,50 US-Dollar in der 6-Zoll-Größe und 27 US-Dollar für die 9-Zoll-Größe.

Im Februar bewertete eine Gruppe von Weinexperten im Rahmen des International Jewish Festival in New York mehr als 125 koschere Weine. Als Goldmedaillengewinner wählte die Jury den Cabernet Sauvignon 1987 Hagafen Cellar aus Kalifornien. Es kostet 17,99 USD pro Flasche bei Yorkville Liquor, 1392 Third Avenue (79th Street), 14,25 USD bei Skyview Wine and Liquor, 5681 Riverdale Avenue, Bronx, und 15,49 USD im Young's Liquor Store, 505 Plandome Road, Manhasset, L.I.

Zu den Silbermedaillengewinnern gehörten Baron Herzog 1989 Sonoma County Chardonnay, 8,49 $ bei Yorkville Liquor, 7,89 $ bei Skyview Wine and Liquor und 8,99 $ bei Young's Liquor Store Gan Eden 1988 California Chardonnay, 11,99 $ bei Yorkville Liquor und 14,99 $ bei Young's Liquor Store , und Gan Eden 1986 California Cabernet Sauvignon, 16,99 $ bei Yorkville Liquor, 14,55 $ bei Skyview Wine and Liquor und 14,99 $ bei Young's Liquor Store.

Die jährliche Kochshow in Greenwich, Connecticut, findet am Freitag und Samstag ab 10 Uhr statt. bis 18 Uhr im Old Greenwich Civic Center an der Harding Road. Köche aus 10 Restaurants in Greenwich werden den Besuchern Rezepte vorführen und Kostproben anbieten.

Chefs in America, eine Organisation in San Francisco, die Referenzmaterialien veröffentlicht und Köche auszeichnet, gibt auch eine monatliche Umfrage zu den Großhandelspreisen für Lebensmittel in sieben Städten heraus. Die März-Umfrage umfasste 137 Punkte.

Für 24 der Artikel wurden in New York hohe Preise erzielt, darunter viele Obstsorten, Kaviar, Wild, frischer Thunfisch sowie andere Lebensmittel wie Kohl und Pilze.

Am niedrigsten waren die New Yorker Preise für die meisten Kalbfleischstücke, Rinderrippchen und Flankensteaks, Gänseleber, Muscheln und Artischocken.

Die anderen Städte in der Umfrage waren Boston, Chicago, Los Angeles, Miami, San Francisco und Washington. Boston und Miami erzielten die höchsten Preise für jeweils 30 Artikel.

Das Center for Wine and Food Studies, eine im vergangenen Sommer gegründete Bildungsorganisation, hat endlich seine Küche am Broadway 568 (in der Nähe der Prince Street) installiert und einen Zeitplan für Weinkurse und Kochvorführungen angekündigt.

Die Schule wurde von Rory Callahan gegründet, der früher das New Yorker Büro des California Wine Institute leitete.

Der Lehrplan umfasst Weinkurse mit zwei bis fünf Sitzungen, die 70 bis 265 US-Dollar kosten. Es gibt Einzelvorträge und Vorführungen von Gastköchen. Diese finden nachmittags von 15:00 bis 16:30 Uhr statt und kosten 30 US-Dollar. Der erste in dieser Reihe, von Grey Kunz von Adrienne, ist heute. Für Informationen rufen Sie 212-925-2250 an.

Weichschalenkrabben kommen an Land

SOFT-SHELL-Krabben kündigen unmissverständlich einen Jahreszeitenwechsel an. Dies sind blaue Krabben, die sich gehäutet haben und ihre harten Schalen abwerfen. Einige Märkte haben Jumbo-Märkte aus Louisiana für jeweils 3,95 bis 4,95 US-Dollar.

Wenn das Wetter wärmer wird und die Krabben aus der Chesapeake Bay kommen, werden die Preise sinken und es werden mehr Größen verfügbar sein. Die kleinsten, die dreieinhalb bis vier Zoll in der Schale messen, werden als Medium bezeichnet. Etwas größer sind die Hotels, die so genannt werden, weil sie traditionell von den besseren Hotelrestaurants bevorzugt werden.

Noch größer sind die Primzahlen, Jumbos und Wale. Wie Hartschalenkrabben sollten Weichschalenkrabben beim Kauf am Leben sein.


Eine wichtige Nebenwirkung des Trinkens von Rotwein, sagt eine neue Studie

Es ist bekannt, dass das Trinken von Wein in Maßen mehrere wissenschaftlich fundierte gesundheitliche Vorteile haben kann. Als Kelli McGrane, MS, RD, eine registrierte Ernährungsberaterin für die Food-Tracking-App Lose It! Wie uns erklärt wurde, ist ein moderater Weinkonsum mit einem verringerten Risiko für Herzerkrankungen und Schlaganfälle verbunden, hilft bekanntlich vor Diabetes zu schützen und kann dazu beitragen, den Spiegel an herzgesunden Omega-3-Fettsäuren in Ihrem Körper zu erhöhen. Eine in der Zeitschrift veröffentlichte Studie BMC Medizin fanden sogar heraus, dass Menschen, die zwischen zwei und sieben Gläser Wein pro Woche trinken, seltener an Depressionen leiden.

Aber laut einer Studie, die von Forschern der Iowa State University durchgeführt und im Dezember in der Zeitschrift für Alzheimer-Krankheit, es gibt noch einen weiteren positiven Nebeneffekt beim Weintrinken – nun ja, rot insbesondere Wein – und betrachten Sie es als zusätzlichen Bonus, dass Sie ihn mit Käse kombinieren können und trotzdem die gesundheitlichen Vorteile genießen. Die Studie, die sich auf Daten von fast 2.000 Erwachsenen der britischen Biobank stützte, fanden heraus, dass das Trinken von Rotwein und das Essen von Käse mit einer größeren kognitiven Schärfe "in unseren späteren Jahren" verbunden waren.

„Ich war angenehm überrascht, dass unsere Ergebnisse darauf hindeuten, dass der verantwortungsvolle Verzehr von Käse und das tägliche Trinken von Rotwein nicht nur gut sind, um uns bei der Bewältigung unserer aktuellen COVID-19-Pandemie zu helfen, sondern vielleicht auch beim Umgang mit einer immer komplexer werdenden Welt, die nie langsamer zu werden scheint. “, sagte Auriel Willette, Assistenzprofessorin für Lebensmittelwissenschaft und menschliche Ernährung am Staat Iowa. "Obwohl wir berücksichtigt haben, ob dies nur darauf zurückzuführen ist, was wohlhabende Menschen essen und trinken, sind randomisierte klinische Studien erforderlich, um festzustellen, ob eine einfache Umstellung unserer Ernährung unserem Gehirn in signifikanter Weise helfen könnte."

Für die Studie führten die Teilnehmer mehrere "Fluid Intelligence Tests (FIT)" durch, die laut den Forschern "eine zeitnahe Momentaufnahme der Fähigkeit einer Person, "im Fluge zu denken" liefern", und auch ihre Nahrungs- und -Alkoholkonsum. Im Ernährungsfragebogen wurden sie gezielt nach ihrer täglichen Aufnahme von „frischem Obst, Trockenobst, rohem Gemüse und Salat, gekochtem Gemüse, fettem Fisch, magerem Fisch, verarbeitetem Fleisch, Geflügel, Rind, Lamm, Schweinefleisch, Käse, Brot, Müsli, Tee“ gefragt und Kaffee, Bier und Apfelwein, Rotwein, Weißwein und Champagner und Schnaps", heißt es in der Studie.

Lesen Sie weiter für die "vier wichtigsten Erkenntnisse", die die Forscher in dieser Studie entdeckt haben. Und aus einigen klaren Gründen, warum Sie es in der Weinabteilung nicht übertreiben sollten, lesen Sie die hässlichen Auswirkungen des Weintrinkens, die Sie laut Experten nicht einmal kennen.


Was macht einen Wein „trocken“?

Wenn Sie ein selbsternannter Weinliebhaber sind, haben Sie wahrscheinlich den Begriff „trocken“ verwendet, um einem Barkeeper, Sommelier oder Weinhändler zu beschreiben, wonach Sie suchen. Irgendwie ist dieser Begriff zu einem Standarddeskriptor geworden, bei dem es weniger um den Wein geht, den Sie suchen, sondern mehr darum, Ihren verfeinerten Geschmack anzuzeigen. Du bist kein Teenager-Partygänger mehr, der billigen Wein mag, weil er leicht untergeht und wie Kool Aid schmeckt. Du hast ein Gaumen jetzt, und möchte nicht als ein Nichtswissender abgestempelt werden, der einen Wein bevorzugt, der ist nicht trocken.

Aber was meinen wir eigentlich, wenn wir sagen, dass ein Wein trocken ist? Wein ist eine Flüssigkeit. Nach dieser Definition ist es notwendigerweise nass. Lässt ein rassiger Sancerre nicht sabbern? Das sieht nicht sehr trocken aus. Stillt ein kräftiger, saftiger Malbec nicht den Durst, wenn man ihn zu einem Burger trinkt? Wie wird so etwas als trocken bezeichnet? Es ist an der Zeit, herauszufinden, was einen Wein tatsächlich trocken macht, und damit einige zusätzliche Weinbeschreibungen, die Ihnen helfen, die wichtigsten Eigenschaften von Weinen zu finden, die Sie wirklich mögen.

Süß und sauer

Meiner Erfahrung nach verwenden Leute das Wort „trocken“ die meiste Zeit, um „nicht süß“ zu bedeuten, was definitionsgemäß richtig ist. Die Fermentation ist der Prozess, bei dem Zucker in Alkohol umgewandelt wird, und der Traubensaft, der in den Bottich gelangt, ist tatsächlich süß. Aber die Sache ist: Ein Großteil des Tafelweins wird bis zur völligen Trockenheit vergoren, sodass am Ende nur noch wenig bis kein Restzucker in der Flasche verbleibt. Nach dieser Kennzahl sind die meisten Weine ist trocken. Also komplett trocken. Wenn Sie nicht auf der Dessertweinseite sind, haben Sie, wenn Sie nach etwas „Trockenem“ aus einer Weinliste fragen, nur einen sehr kleinen Bruchteil der verfügbaren Auswahl in Bezug auf den Zuckergehalt ausgeschlossen.

Es gibt Weine, die bewusst süß gemacht werden, hauptsächlich Dessertweine, aber auch solche, die mit etwas Restzucker hergestellt werden, manchmal auch „off-trocken“ genannt. Dies gilt häufig für Trauben, die in kalten Klimazonen gedeihen und einen extrem hohen Säuregehalt aufweisen, wie beispielsweise Riesling oder Chenin Blanc. Während der Gärung bleibt etwas Zucker zurück, um einen ansonsten grenzwertig adstringierenden Wein auszugleichen. Aber das Schlüsselwort ist hier ausgewogen. Wenn Sie nur billige, sirupartige Versionen von Riesling kennen, gehen Sie zu einem Weinhändler, holen Sie sich eine Flasche deutschen Moselriesling und lassen Sie sich von seiner belebenden, süß-herben Spannung umhauen.

Kratzen und schnüffeln

Wenn Sie „trocken“ sagen, meinen Sie „das Kratzen, das auf der Zunge passiert“, wenn Sie bestimmte Rotweine trinken, dann sprechen wir jetzt von Tanninen. Tannine sind Verbindungen in den Schalen von Trauben, die sich tatsächlich mit Ihrem Speichel verbinden und Ihnen den Eindruck eines trockenen Mundes hinterlassen. Wenn Sie jemals zu viel Tee getrunken haben und das Gefühl hatten, Ihr Mund würde einen Pullover tragen, ist dies der gleiche Effekt. Zu den sehr tanninreichen Weinen gehören Cabernet Sauvignon, Nebbiolo, Montepulciano und Syrah. Beachten Sie, dass nur Rotweine Tannine enthalten – Weißweine werden ohne Hautkontakt verarbeitet. (Es sei denn, wir sprechen von Orangenwein, aber das ist ein Thema für einen anderen Tag.) Diese trockene, tanninhaltige Qualität macht diese Weine zu ausgezeichneten Paaren für reichhaltige Speisen wie rotes Fleisch, Trüffel und dichten Käse, da sie helfen, den Reichtum zu durchbrechen und zu schaffen Balance. Wenn Ihnen das gefällt, versuchen Sie, das Wort „trocken“ durch „tannic“ zu ersetzen, wenn Sie einem Weinfachmann Ihren Geschmack beschreiben.

Fruchtcharakter

Ein weiterer Faktor zum Verständnis der Wahrnehmung von Trockenheit ist die Bewertung des Fruchtcharakters oder der Fruchtaromen in einem bestimmten Wein. Weintrauben wachsen in einem relativ schmalen Breitenband sowohl oberhalb als auch unterhalb des Äquators, wo die Bedingungen für eine mäßige Hitze und einen langen Reifeprozess genau richtig sind. Aber auch innerhalb dieses schmalen Bandes gibt es eine große Bandbreite an Klimavariationen und Bodenarten, und nicht alle Weine äußern sich gleichermaßen in Bezug auf die Fruchtqualität. Nehmen Sie zum Beispiel einen straffen, strengen Sauvignon Blanc aus Sancerre in Frankreich und einen plüschigen, tropischen aus Neuseeland. Gleiche Traube, ganz anderer Wein.

Heißere Klimazonen, insbesondere in der Neuen Welt (also nicht in Europa), können aufgrund des Reifegrades, den die Trauben vor der Gärung erreichen können, als „fruchtig“ wahrgenommen werden. (Sie landen dementsprechend auch etwas höher im Alkohol.) Fruchtig ist aber nicht unbedingt das Gegenteil von trocken, denn fruchtige Weine können ganz ohne Restzucker auskommen. Argentinischer Malbec, kalifornischer Zinfandel und chilenischer Merlot sind allesamt körperreiche, trockene Rotweine, die dennoch eine gewisse Saftigkeit besitzen. Wenn Sie kein Fan sind, rufen Sie nach einem Wein mit guter „Struktur“. Struktur beschreibt treffend ein präzises Gleichgewicht zwischen Tannin, Säure und Alkohol, wobei die Frucht in den Hintergrund tritt. Wenn Sie den Saft graben, fragen Sie nach „fruit-forward“. (Und dann machen Sie sich vielleicht eine Sommersangria mit einem davon.)

Ein Fass Butterpopcorn

Schließlich kann die Frage, ob ein Wein während des Weinherstellungsprozesses mit Eichenholz interagiert oder nicht, ihm eine ausgeprägte Rundheit verleihen. Die meisten Rotweine sehen die Zeit im Eichenfass, obwohl ihre robusten Aromen und Tannine dazu neigen, die Wirkung des Fasses zu überschatten. Weißweine, die oft Eichenholz enthalten, wie Chardonnay, können jedoch mit reichen, cremigen Butteraromen explodieren, fast bis hin zu gebuttertem Popcorn oder Sonnencreme. Auch diese Qualität macht einen Wein nicht "trocken", sondern nur ein besonders reichhaltiges Geschmacksprofil, das bestimmte Weine haben. Alternativ haben Weine, die in Edelstahl oder Zement gereift sind, ein saubereres, lineares Mundgefühl, aber das ist keine Trockenheit, sondern nur keine Eiche. Oaky Chardonnays passen hervorragend zu butterartigen Fischgerichten wie Hummer und Krabben. „Reich“ ist ein gutes Wort, wenn Sie das cremige Weiß mögen, und „linear“ oder „mineralisch“ für ihre Gegensätze.

Jetzt, da Sie ein besseres Verständnis davon haben, was „trockener“ Wein ist, und eine Handvoll neuer Adjektive, die Sie berücksichtigen sollten, ist der beste Weg, dies anzuwenden, das Trinken. Weinstudium ist das Beste.


Wie aus einem ungenutzten Arbeitszimmer ein Weinzimmer wurde

Die neue Weinstube im West University Place, Heimat von Chantell Preston. Auftragnehmer war Jost Lunstroth von Nos Caves Inc und NCV Custom Wine Rooms.

Die neue Weinstube im West University Place, Heimat von Chantell Preston. Auftragnehmer war Jost Lunstroth von Nos Caves Inc und NCV Custom Wine Rooms.

Die neue Weinstube im West University Place, Heimat von Chantell Preston. Auftragnehmer war Jost Lunstroth von Nos Caves Inc und NCV Custom Wine Rooms.

Die neue Weinstube im West University Place, Heimat von Chantell Preston. Auftragnehmer war Jost Lunstroth von Nos Caves Inc und NCV Custom Wine Rooms.

Die neue Weinstube im West University Place, Heimat von Chantell Preston. Auftragnehmer war Jost Lunstroth von Nos Caves Inc und NCV Custom Wine Rooms.

Die neue Weinstube im West University Place, Heimat von Chantell Preston. Auftragnehmer war Jost Lunstroth von Nos Caves Inc und NCV Custom Wine Rooms.

Chantell Prestons Arbeitszimmer war schön und geräumig, aber es war überhaupt ein Arbeitszimmer. Obwohl sie sich in ihrem Haus an einer prominenten Stelle neben der Haupthalle befand, war es ein Ort, an dem ihre Familie Sachen hineinschob und die Tür schloss.

Niemand ging hinein. Niemand benutzte es. Niemand wollte auch nur hineinsehen.

Nachdem sie ein Weinzimmer in einem Haus einer Freundin genossen hatte, wusste Preston genau, was sie in ihrem eigenen am Pershing Place der West University machen wollte.

Sie wandte sich an Jost Lunstroth von Nos Caves Vin Custom Wine Rooms, der nichts anderes tut, als Weinräume in neuen und bestehenden Häusern zu bauen. Die meisten seiner Arbeiten sind im Neubau tätig, was deutlich macht, dass Weinräume für Häuser einer bestimmten Größe, Lage und Preisklasse ein Muss sind.

&bdquoI&rsquoll ehrlich gesagt, ich sagte &lsquoich will eine Weinstube. Jost, bau mir etwas Wunderbares,&rsquo&rdquo witzelte Preston, der seit etwa einem Jahrzehnt Wein sammelt. &bdquoIch wollte, dass es groß genug ist, um darin zu unterhalten.&rdquo

Reisen mit Freunden zu Weingütern in Kalifornien und Oregon wie Kistler Vineyards, Fairchild Napa Valley, Checkerboard Vineyards und Fantesca Estate and Winery führten zu einer wachsenden Vorliebe für Rotwein und einer wachsenden Flaschensammlung in ihrem Haus.

Ein spezieller Weinraum würde diese Erfahrung nach Hause bringen und es ihr ermöglichen, sie mit ihren Houston-Freunden zu teilen.

Einst ein Arbeitszimmer mit einigen eingebauten Bücherregalen und unnötigen Möbeln, ist der Raum jetzt groß genug, um Regale für mehr als 2.500 Flaschen sowie ein Paar Sofas und eine Ottomane unterzubringen, damit mehrere Personen zusammen im Raum sitzen können.

Zugegeben, es wird auf kühle 55 Grad mit etwa 65 bis 70 Prozent Luftfeuchtigkeit geregelt, also machen Plüschüberwürfe es gemütlich.

Preston dachte anfangs, sie möchte vielleicht den Weinraum, in dem sich eine kleine Bar befindet, aber sie hätten den Verbindungsraum verloren, der Sie vom Wohnzimmer zum Esszimmer führt.

Lunstroth sagte, er habe überall Weinräume eingerichtet und in Schränken, Aufzugsschächten, Garagen, Dachböden und sogar Kellern eingerichtet auch von ihren drei Kindern entfernt.

&bdquoEs&rsquo ist großartig für Unterhaltung, weil wir hier sitzen und das Ambiente genießen können. Wir möchten, dass es ein Ausstellungsraum im Haus ist &mdash wir benutzen es gerne&rdquo, sagte Preston.

Die Umgestaltung eines bestehenden Raumes ist komplizierter als Sie vielleicht denken, denn um Feuchtigkeitsprobleme zu vermeiden, müssen Sie den Raum entkernen, isolieren und luftdicht versiegeln. Die Möbel sind immer maßgefertigt, und die Herstellung und der Versand dauert etwa acht Wochen.

Preston lagert sowohl Rot- als auch Weißwein in ihrem Zimmer und verlagert den Weißwein in einen normalen Kühlschrank, um ihn richtig zu kühlen, wenn Freunde kommen, die Weißweine bevorzugen.

Während Prestons Zimmer traditionell im Stil ist, sagte Lunstroth, er habe modernere Designs fertiggestellt, die auf Metallregalen anstelle von Holz basieren.

&ldquoDas Sammeln von Wein ist etwas anderes als das Sammeln von beispielsweise Uhren oder ähnlichem, weil man eine Flasche öffnet und Leute involviert sind, es eine Unterhaltung gibt und man die Erfahrung teilt, anstatt sich einfach nur dieses Ding anzuschauen&rdquo sagte Lunstroth über den Wert einer Weinstube im Haus eines Sammlers.

Preston sammelt sogar Flaschen mit eingravierten Namen ihrer Kinder, damit sie sie, wenn sie älter werden, für einen besonderen Anlass genießen können, z. B. wenn sie 21 werden oder heiraten.

&bdquoEs ist ein fantastischer Raum, um mit Ihren Freunden Erinnerungen aufzubauen und zu genießen&ldquo, sagte Preston. &bdquoEs ist eine großartige Atmosphäre zum Genießen. Wir sammeln hier viele Erinnerungen.&rdquo

ZUGANGSGESTALTUNG: Erfahren Sie in unserer Wochenzeitung die neuesten Trends in Architektur und Wohndesign Zugangsdesign Newsletter, direkt in deinen Posteingang geliefert.


Wenn Sie Ihr iPhone so aufladen, sagt Apple, sofort stoppen

Dies kann die Lebensdauer Ihres Telefons beeinträchtigen.

iStock

Nichts macht mehr Angst, als zum Telefon zu greifen, nur um festzustellen, dass der Akku fast leer ist. Und während niemand gerne überrascht wird, behalten Sie Ihr Telefon auch entsaftet könnte auf lange Sicht mehr Schaden anrichten. Laut Apple kann das Aufladen Ihres iPhones über Nacht oder für längere Zeit schlecht sein. USA heute berichtet. Lesen Sie weiter, um mehr über die besten Möglichkeiten zur Wartung Ihres Mobilgeräts zu erfahren. Weitere Informationen zu bestimmten Produkten, die Sie vermeiden sollten, finden Sie unter Wenn Sie Ihr Telefon damit aufladen, sagen Beamte, jetzt stoppen.

iStock

Der Grund, warum Sie Ihr iPhone nicht zu lange aufladen, hat mit seinem Lithium-Ionen-Akku zu tun. Egal, wie Sie Ihr Gerät pflegen, das tragbare Netzteil wird mit der Zeit chemisch erodieren – wie jeder, der ein Jahre altes Smartphone besitzt, das seine Ladung nicht halten kann, nur allzu gut weiß.

Aber Apple sagt, wie Sie Ihren Akku behandeln, kann ihn viel schneller verschleißen. Dies bedeutet, dass der Akku Ihres Telefons eine kürzere Lebensdauer erwarten kann, je mehr Zeit er fast 100 Prozent verbringt. Und für ein Produkt, das Apple vernichtet, sehen Sie sich Apple gerade an, dass dieses klassische Produkt eingestellt wird.

Shutterstock/Neues Afrika

Glücklicherweise hat Apple eine Softwarelösung entwickelt, um sicherzustellen, dass Sie Ihr Gerät nicht versehentlich zerstören. Jedes Telefon mit iOS 13 oder höher enthält eine Funktion namens Optimized Battery Charging, die analysiert, wie oft Sie laden, und beginnt, die Geschwindigkeit des Vorgangs zu steuern, sobald sie 80 Prozent erreicht.

Aber selbst mit diesen Schutzmaßnahmen kann das Anschließen Ihres Telefons über Nacht den Akkuzustand langsam beeinträchtigen. Obwohl Ihr Telefon bei 100 Prozent aufhört, aufzuladen, wirken sich die geringen Ladungen, die fortgesetzt werden, wenn es im Schlaf auf 99 Prozent sinkt, auf lange Sicht immer noch auf seine Lebensdauer aus. USA heute berichtet. Wenn Sie planen, Ihr Telefon vor dem Schlafengehen anzuschließen, wird empfohlen, es zu entfernen, wenn Sie aufwachen und feststellen, dass der Akku voll ist. Und für weitere Tipps und Tricks melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an.

Shutterstock

Das Aufladen Ihres Telefons mit zu viel Ladung kann es beschädigen, aber das einzige, was noch schlimmer sein kann, ist, die Ladung vollständig zu entladen. „Ein Smartphone laufen zu lassen, bis es tot ist – eine vollständige Entladung – ist jedes Mal nicht der richtige Weg mit modernen Lithium-Ionen-Batterien", Eric Griffith, Feature-Editor für PC-Magazin, schrieb kürzlich. „Lass es nicht mal so nah an null Prozent kommen. Das nutzt einen Lithium-Ionen-Akku noch schneller aus als normal.“ Weitere Telefontipps finden Sie unter Wenn Sie diese beliebte App auf Ihrem Telefon haben, löschen Sie sie jetzt.

Bohbeh / Shutterstock

Wenn Sie sich Sorgen machen, Ihren Akku auf lange Sicht zu schonen, sagt ein Experte, dass der beste Ansatz darin besteht, sicherzustellen, dass Ihr Telefon immer knapp über der Hälfte aufgeladen ist – was tatsächlich dazu beitragen könnte, es insgesamt zu verbessern. „Unseren Untersuchungen zufolge verlängert sich die Batterielebensdauer sogar um das Vierfache, wenn die Entladungstiefe – oder die Menge, die die Batterie entleert – auf 50 Prozent statt auf 100 Prozent begrenzt ist.“ Menno Treffers, Gründer und Vorsitzender des Wireless Power Consortium, sagte Die New York Times.

„Mit anderen Worten, indem Sie den Telefonakku im Laufe des Tages ständig aufladen … und den Telefonakku nicht unter 50 Prozent fallen lassen, verlängern Sie tatsächlich die Lebensdauer Ihres Akkus“, sagt er. Und mehr darüber, wo Sie Ihre Elektronik nicht mehr abholen können, finden Sie unter Diese geliebte Kette schließt alle ihre Geschäfte.


VERWANDTE ARTIKEL

Jeder Teilnehmer hatte sechs Gläser mit 10 ml Wein. Für alle Teilnehmer hatten drei dieser Gläser Wein A, B und C mit „keinen Preis“-Informationen.

Die verbleibenden drei Gläser enthielten auch Wein A, B und C – waren jedoch mit einem Etikett versehen, das entweder den wahren Preis oder das täuschende, verzerrte Preisschild aufwies.

Die Teilnehmer wurden etwa zu gleichen Teilen in vier Bedingungen aufgeteilt, die diktierten, welche Preisschilder sie erhielten.

Alle 140 Teilnehmer hatten sechs Gläser Wein – zwei Wein A, zwei Wein B und zwei Wein C. Ein Set war mit wahren oder irreführenden Preisinformationen beschriftet und das andere Set ohne Preisinformationen (NP). Dies ermöglichte es den Forschern zu sehen, wie die Preisgestaltung die Wahrnehmung von Angenehmheit und Geschmacksintensität verändert. Die wahren Preise sind wie folgt: Wein A, CHF 10 (£8) Wein B, CHF 32 (25£) und Wein C, CHF 65 (£50)

Die Teilnehmer bewerteten jedes Glas Wein auf einer Skala von eins bis sechs nach „Angenehmlichkeit“ und „Geschmacksintensität“.

Die Forscher fanden heraus, dass sich die Bewertungen der Angenehmheit für Wein A, B und C nicht unterschieden, wenn ihnen keine Preisinformationen präsentiert wurden.

Mit anderen Worten, die Verkoster nahmen keinen Unterschied in der Angenehmheit wahr, wenn sie sich des Preises nicht bewusst waren – was stark darauf hindeutet, dass der Preis unsere Wahrnehmung von Qualität beeinflusst.

Was noch interessanter war, war die wahrgenommene Annehmlichkeit des Budgetweins (Wein A), der bei einem vorgetäuschten höheren Preis gesteigert wurde.

In Zustand 2 und 4, als der Budgetwein (Wein A) als teurer präsentiert wurde (30 £ statt 8 £), stieg seine wahrgenommene Angenehmheit um 20 Prozent.

Preisangaben beeinflussen das subjektive Weinerlebnis, zeigt die Studie der Basler Universitätsforscher (Stockbild)

Die täuschende Preissenkung des Hochpreisweins (Wine C) hatte dagegen keinen Einfluss auf die Behaglichkeitsbewertungen.

Dies deutet darauf hin, dass Preisverzerrungen einen billigen Wein angenehmer machen können, aber einen hervorragenden Wein nicht weniger angenehm machen können.

In Bezug auf die wahrgenommene Geschmacksintensität wurden teurere Weine höher bewertet.

Geschmacksintensität orientiert sich am tatsächlichen Verkaufspreis und wurde nicht durch irreführende Preisangaben beeinflusst. Mit anderen Worten, Wein C, der teuerste Wein, wurde als intensiver bewertet.

Dies deutet weiter darauf hin, dass eine Verzerrung der Weinpreise die Intensität eines hochwertigen Weines nicht verbergen kann.

„Intensität ist nicht gleich Angenehmheit – es gibt stinkende Dinge, die ziemlich intensiv sind, aber das macht es nicht angenehm“, sagte Gaab gegenüber MailOnline.

"Wenn es um Wein geht, muss jeder von uns entscheiden, was wichtiger ist."

Insgesamt ergaben sich keine Auswirkungen auf die Intensität der Geschmacksbewertungen und keine Auswirkungen auf die Angenehmlichkeitsbewertungen bei korrekter oder fehlender Preisangabe, jedoch erhöhte Angenehmheit von Niedrigpreisweinen bei täuschenderweise höherem Preis.

"Im Wein liegt also vielleicht die Wahrheit, aber seine subjektive Erfahrung kann auch im Preis liegen", schließen die Forscher in ihrem in Food Quality and Preference veröffentlichten Artikel.

Die Leute trinken schneller, wenn der Wein in größeren Gläsern serviert wird, findet eine Studie

Die Studie ergab, dass kleinere Weingläser mit einem Fassungsvermögen von 270 ml den Verbrauch um 9,6 Prozent senken, während ein außergewöhnlich großes Getränk mit 450 ml die Gäste dazu anregt, sich selbst zu bewegen

Größere Weingläser in Restaurants lassen uns mehr Alkohol trinken, wie eine von der Regierung unterstützte Studie aus dem Jahr 2020 ergab.

Es wurde festgestellt, dass die Weinmenge, die in Restaurants in England verkauft wurde, sieben Prozent höher war, wenn 370-ml-Gläser verwendet wurden, verglichen mit 300-ml-Gläsern.

Es ist wahrscheinlich, dass die Näherung eines Gastes an ein vernünftig großes Glas Wein verzerrt wird, wenn ihm nur ein etwas größeres Glas präsentiert wird, glauben die Wissenschaftler.

Die Ergebnisse unterstützen Forderungen, die Größe von Weingläsern in Restaurants zu begrenzen, um alkoholbedingte Krankheiten zu reduzieren.

„Wir alle glauben gerne, dass wir gegen subtile Einflüsse auf unser Verhalten immun sind – etwa die Größe eines Weinglases –, aber Untersuchungen wie diese zeigen eindeutig, dass dies nicht der Fall ist“, sagte Professor Ashley Adamson, Direktor der NIHR School of Public Health Forschung, die die Studie finanzierte.

"Diese wichtige Arbeit hilft uns zu verstehen, wie sich die kleinen, alltäglichen Details unseres Lebens auf unser Verhalten und damit auf unsere Gesundheit auswirken."


Vergessen Sie die Bewegung, Wein oder ein paar Bier am Tag ist das Rezept für ein langes Leben, sagt eine neue Studie

Möchten Sie das Geheimnis eines langen Lebens erfahren? Es ist Alkohol, wenn man seine 90er sehen will, heißt es in einem neuen Bericht.

Forscher der University of California haben kürzlich eine Studie durchgeführt, die bei der America Association for the Advancement of Science vorgestellt wurde, um den Zusammenhang zwischen täglichen Gewohnheiten und Lebenserwartung zu bestimmen.

Dazu untersuchten sie etwa 1.700 Neugeborene im Alter von 90 bis 99 Jahren. Die Daten für die Personen stammen aus der 90+-Studie, die 2003 ins Leben gerufen wurde, um die Auswirkungen des täglichen Verhaltens auf die Langlebigkeit zu untersuchen. The subjects, who reported their lifestyle habits in their 60s and 70s, made it to their 90s and were followed to their death.

After analyzing the results, researchers found that those who drank two glasses of beer or wine a day were 18 percent less likely to die before reaching their 90s, the Independent reported. Those who exercised 15 to 45 minutes daily were just 11 percent less likely to die before their 90s.

"I have no explanation for it, but I do firmly believe that modest drinking improves longevity," co-author Claudia Kawas said during the presentation.

They also discovered that weight gain increased longevity. Those who were slightly overweight — not obese — had a 3 percent reduced chance of dying before their 90s.

“It’s not bad to be skinny when you’re young but it’s very bad to be skinny when you’re old,” Kawas noted.

Furthermore, subjects that practiced a daily hobby for two hours were 21 percent less likely to die before their 90s, and those who drank two cups of coffee daily were 10 percent less likely.

Scientists now hope to continue their investigations to confirm their findings and consider how genetics may also play a role in longevity.


Schau das Video: Wein am Donnerstag - Restaurant Waldschenke in Schömberg. Wein Nr. 1 -La Vendimia- (Oktober 2021).