Traditionelle Rezepte

Essen Sie, weil Ihnen langweilig ist? So brechen Sie die Gewohnheit

Essen Sie, weil Ihnen langweilig ist? So brechen Sie die Gewohnheit

Es ist 14:30 Uhr und das Mittagessen ist nur noch eine ferne Erinnerung. Dies ist die Phase, in der wir am anfälligsten für Langeweile beim Essen sind.

Langeweile beim Essen wird mit Dopamin in Verbindung gebracht, einem Neurotransmitter, der für verantwortlich ist Lustgefühle auslösen, Motivation und Antrieb. Dopamin entwickelte sich als Überlebensmechanismus; Das Gehirn belohnt uns mit einem zufriedenen Gefühl, wenn wir Dinge tun – essen, schlafen, Sex haben – die unseren Körper erhalten und uns vor dem Sterben bewahren.

Aber mit einer konstanten Nahrungsmenge ist der Zweck von Dopamin als Stimulans, um uns zum Essen anzuregen, weitgehend unnötig. Wenn Sie sich an einem Ort des Unbehagens, des Unbehagens oder der Langeweile befinden, der Dopaminspiegel ist gesunken und der Körper möchte natürlich, dass er wieder ansteigt. Essen aus Langeweile ist daher eine bizarre Überlebenstaktik, die verwendet wird, um die Lustsensoren unseres Gehirns sofort zu aktivieren.

Aber es ist möglich, sich von diesem physiologischen Halt zu befreien, den uns das Langeweile beim Essen hat. Hier sind fünf Möglichkeiten, die Gewohnheit zu brechen.

Mach eine Pause

Es ist immer ratsam, vor jeder Situation eine Pause oder einen tiefen Atemzug zu machen, aber diese zusätzliche Sekunde ist eine besonders effektive Technik, um Langeweile beim Essen zu begrenzen. Bevor du den Müsliriegel auspackst, halten Sie inne und denken Sie sich: "Bin ich wirklich hungrig?" Die Antwort wird normalerweise nein sein, und Sie werden sich viel besser fühlen, nachdem Sie bewiesen haben, dass Sie diesem Hungerbedürfnis ausweichen können. Neben Langeweile heute Nachmittag Hungerattacken hängen normalerweise mit Stressgefühlen zusammen oder Angst.

Lernen Sie Ihre Trigger

Es kann sich um eine Erinnerung, einen Geruch oder eine bestimmte Fernsehsendung zum Thema Essen handeln (Sie da, Iron Chef Amerika), aber jeder äußere Reiz kann das Verlangen nach Essen auslösen. Erfahren Sie, welche Reize Ihren Appetit anregen und tun Sie Ihr Bestes, um sie zu vermeiden.

Kontrollieren Sie Ihre Portionen

Wenn Sie sich mit einer Schachtel Kekse, einer Tüte Chips oder einem halben Liter Eis auf die Couch fallen lassen, werden Sie auf eine Ernährungskatastrophe vorbereitet. Das schlimmste Junkfood (die findest du hier) ist reich an Salz, Fett und Zucker und enthält „verschwindende Kalorien“, die das Gehirn nicht registriert. Der „verschwindende Kalorien“-Effekt trägt zur Langeweile beim Essen bei, denn er macht es fast unmöglich, sich von Junkfood vollständig zu sättigen. Um ungebremstes Essen einzudämmen, messen Sie Portionen von Snacks ab, bevor Sie sie auf die Couch oder den Schreibtisch bringen.

Trink ein Glas Wasser

Es ist üblich, Dehydration mit Hunger zu verwechseln, und diese falsche Wahrnehmung kann zu unnötigem Naschen führen. Ein Glas Wasser zu trinken kann helfen, diese anfänglichen Hungerattacken abzuwehren. Es wurde festgestellt, dass Menschen, die vor einer Mahlzeit ein Glas Wasser trinken, weniger Kalorien zu sich nehmen und sich gesättigter fühlen.

Kaugummi

Diese Kartoffelchips mit Sauerrahm und Zwiebeln sind verlockend, aber nach dem Kauen auf einem Spearmint-Kaugummi möchten Sie nicht einmal auf die Tüte schauen. EIN lernen zeigten, dass Teilnehmer, die jede Stunde nach dem Mittagessen 15 Minuten lang Kaugummi kauten, 10 Prozent weniger aßen als diejenigen, die keinen Kaugummi kauten. Kaugummi kauen ist ein hilfreiches Hilfsmittel zur Gewichtsabnahme, aber Sie wären überrascht, das zu wissen In einigen Ländern der Welt ist es sogar verboten.


Psychologen geben ihre besten Ratschläge, wie man ungesunde Ernährungsgewohnheiten endgültig ändern kann

Dieser Artikel wurde von Samantha Cassetty, MS, RD, einer Ernährungs- und Wellnessexpertin mit Privatpraxis in New York City, medizinisch überprüft.

  • Der erste Schritt zur Überwindung ungesunder Essgewohnheiten besteht darin, die schlechten Gewohnheiten zu erkennen und zu verstehen, warum sie existieren.
  • Um erfolgreich schlechte Essgewohnheiten zu durchbrechen, ist es wichtig, nach und nach kleine, überschaubare Änderungen an Ihrer Ernährung und Ihrem Lebensstil vorzunehmen.
  • Wenn Sie auf eine schlechte Angewohnheit zurückfallen, seien Sie einfach zu sich selbst. Ein Ausrutscher wird Ihre Ernährung nicht ruinieren, sagen Psychologen.
  • Dieser Artikel ist Teil des Insider-Leitfadens zuWie man Gewicht verliert.

Egal, ob Sie versuchen, Gewicht zu verlieren oder sich einfach nur gesünder zu ernähren, es ist schwierig, sich an eine neue Diät zu halten. Denn Sie brechen nicht nur eine Essgewohnheit ab, sondern bauen gleichzeitig eine neue auf.

„Mein klinischer Ansatz mit meinen Kunden besteht darin, zuerst einige Faktoren schrittweise zu ändern. Weil wir eine begrenzte Menge an Willenskraft haben und je mehr Dinge wir entfernen, desto schwieriger wird es“, sagt J. Ryan Fuller, PhD, ein klinischer Psychologe und Executive Director von New York Behavioral Health, der sich auf Gewichtsverlust spezialisiert hat.

Gewohnheiten zu durchbrechen – insbesondere die Art, die die Belohnungszentren deines Gehirns auslöst, wie wenn du Eiscreme isst – erfordert Zeit und Mühe.

Hier sind die Strategien, die auf Gewichtsverlust spezialisierte klinische Psychologen empfehlen, wenn Sie Ihre Ernährungsgewohnheiten auf sichere und nachhaltige Weise ändern möchten.


Psychologen geben ihre besten Ratschläge, wie man ungesunde Ernährungsgewohnheiten endgültig ändern kann

Dieser Artikel wurde von Samantha Cassetty, MS, RD, einer Ernährungs- und Wellnessexpertin mit Privatpraxis in New York City, medizinisch überprüft.

  • Der erste Schritt zur Überwindung ungesunder Essgewohnheiten besteht darin, die schlechten Gewohnheiten zu erkennen und zu verstehen, warum sie existieren.
  • Um erfolgreich schlechte Essgewohnheiten zu durchbrechen, ist es wichtig, nach und nach kleine, überschaubare Änderungen an Ihrer Ernährung und Ihrem Lebensstil vorzunehmen.
  • Wenn Sie auf eine schlechte Angewohnheit zurückfallen, seien Sie einfach zu sich selbst. Ein Ausrutscher wird Ihre Ernährung nicht ruinieren, sagen Psychologen.
  • Dieser Artikel ist Teil des Insider-Leitfadens zuWie man Gewicht verliert.

Egal, ob Sie versuchen, Gewicht zu verlieren oder sich einfach nur gesünder zu ernähren, es ist schwierig, sich an eine neue Diät zu halten. Denn Sie brechen nicht nur eine Essgewohnheit ab, sondern bauen gleichzeitig eine neue auf.

„Mein klinischer Ansatz mit meinen Kunden besteht darin, zuerst einige Faktoren schrittweise zu ändern. Weil wir eine begrenzte Menge an Willenskraft haben und je mehr Dinge wir entfernen, desto schwieriger wird es“, sagt J. Ryan Fuller, PhD, ein klinischer Psychologe und Executive Director von New York Behavioral Health, der sich auf Gewichtsverlust spezialisiert hat.

Gewohnheiten zu durchbrechen – insbesondere die Art, die die Belohnungszentren deines Gehirns auslöst, wie wenn du Eiscreme isst – erfordert Zeit und Mühe.

Hier sind die Strategien, die auf Gewichtsverlust spezialisierte klinische Psychologen empfehlen, wenn Sie Ihre Ernährungsgewohnheiten auf sichere und nachhaltige Weise ändern möchten.


Psychologen geben ihre besten Ratschläge, wie man ungesunde Ernährungsgewohnheiten endgültig ändern kann

Dieser Artikel wurde von Samantha Cassetty, MS, RD, einer Ernährungs- und Wellnessexpertin mit Privatpraxis in New York City, medizinisch überprüft.

  • Der erste Schritt zur Überwindung ungesunder Essgewohnheiten besteht darin, die schlechten Gewohnheiten zu erkennen und zu verstehen, warum sie existieren.
  • Um erfolgreich schlechte Essgewohnheiten zu durchbrechen, ist es wichtig, nach und nach kleine, überschaubare Änderungen an Ihrer Ernährung und Ihrem Lebensstil vorzunehmen.
  • Wenn Sie auf eine schlechte Angewohnheit zurückfallen, seien Sie einfach zu sich selbst. Ein Ausrutscher wird Ihre Ernährung nicht ruinieren, sagen Psychologen.
  • Dieser Artikel ist Teil des Insider-Leitfadens zuWie man Gewicht verliert.

Egal, ob Sie versuchen, Gewicht zu verlieren oder sich einfach nur gesünder zu ernähren, es ist schwierig, sich an eine neue Diät zu halten. Denn Sie brechen nicht nur eine Essgewohnheit ab, sondern bauen gleichzeitig eine neue auf.

„Mein klinischer Ansatz mit meinen Klienten besteht darin, zuerst einige Faktoren schrittweise zu ändern. Weil wir eine begrenzte Menge an Willenskraft haben und je mehr Dinge wir entfernen, desto schwieriger wird es“, sagt J. Ryan Fuller, PhD, ein klinischer Psychologe und Executive Director von New York Behavioral Health, der sich auf Gewichtsverlust spezialisiert hat.

Gewohnheiten zu durchbrechen – insbesondere die Art, die die Belohnungszentren deines Gehirns auslöst, wie wenn du Eiscreme isst – erfordert Zeit und Mühe.

Hier sind die Strategien, die auf Gewichtsverlust spezialisierte klinische Psychologen empfehlen, wenn Sie Ihre Ernährungsgewohnheiten auf sichere und nachhaltige Weise ändern möchten.


Psychologen geben ihre besten Ratschläge, wie man ungesunde Ernährungsgewohnheiten endgültig ändern kann

Dieser Artikel wurde von Samantha Cassetty, MS, RD, einer Ernährungs- und Wellnessexpertin mit Privatpraxis in New York City, medizinisch überprüft.

  • Der erste Schritt zur Überwindung ungesunder Essgewohnheiten besteht darin, die schlechten Gewohnheiten zu erkennen und zu verstehen, warum sie existieren.
  • Um erfolgreich schlechte Essgewohnheiten zu durchbrechen, ist es wichtig, nach und nach kleine, überschaubare Änderungen an Ihrer Ernährung und Ihrem Lebensstil vorzunehmen.
  • Wenn Sie auf eine schlechte Angewohnheit zurückfallen, seien Sie einfach zu sich selbst. Ein Ausrutscher wird Ihre Ernährung nicht ruinieren, sagen Psychologen.
  • Dieser Artikel ist Teil des Insider-Leitfadens zuWie man Gewicht verliert.

Egal, ob Sie versuchen, Gewicht zu verlieren oder sich einfach nur gesünder zu ernähren, es ist schwierig, sich an eine neue Diät zu halten. Denn Sie brechen nicht nur eine Essgewohnheit ab, sondern bauen gleichzeitig eine neue auf.

„Mein klinischer Ansatz mit meinen Kunden besteht darin, zuerst einige Faktoren schrittweise zu ändern. Weil wir eine begrenzte Menge an Willenskraft haben und je mehr Dinge wir entfernen, desto schwieriger wird es“, sagt J. Ryan Fuller, PhD, ein klinischer Psychologe und Executive Director von New York Behavioral Health, der sich auf Gewichtsverlust spezialisiert hat.

Gewohnheiten zu durchbrechen – insbesondere die Art, die die Belohnungszentren deines Gehirns auslöst, wie wenn du Eiscreme isst – erfordert Zeit und Mühe.

Hier sind die Strategien, die auf Gewichtsverlust spezialisierte klinische Psychologen empfehlen, wenn Sie Ihre Ernährungsgewohnheiten auf sichere und nachhaltige Weise ändern möchten.


Psychologen geben ihre besten Ratschläge, wie man ungesunde Ernährungsgewohnheiten endgültig ändern kann

Dieser Artikel wurde von Samantha Cassetty, MS, RD, einer Ernährungs- und Wellnessexpertin mit Privatpraxis in New York City, medizinisch überprüft.

  • Der erste Schritt zur Überwindung ungesunder Essgewohnheiten besteht darin, die schlechten Gewohnheiten zu erkennen und zu verstehen, warum sie existieren.
  • Um erfolgreich schlechte Essgewohnheiten zu durchbrechen, ist es wichtig, nach und nach kleine, überschaubare Änderungen an Ihrer Ernährung und Ihrem Lebensstil vorzunehmen.
  • Wenn Sie auf eine schlechte Angewohnheit zurückfallen, seien Sie einfach zu sich selbst. Ein Ausrutscher wird Ihre Ernährung nicht ruinieren, sagen Psychologen.
  • Dieser Artikel ist Teil des Insider-Leitfadens zuWie man Gewicht verliert.

Egal, ob Sie versuchen, Gewicht zu verlieren oder sich einfach nur gesünder zu ernähren, es ist schwierig, sich an eine neue Diät zu halten. Denn Sie brechen nicht nur eine Essgewohnheit ab, sondern bauen gleichzeitig eine neue auf.

„Mein klinischer Ansatz mit meinen Klienten besteht darin, zuerst einige Faktoren schrittweise zu ändern. Weil wir eine begrenzte Menge an Willenskraft haben und je mehr Dinge wir entfernen, desto schwieriger wird es“, sagt J. Ryan Fuller, PhD, ein klinischer Psychologe und Executive Director von New York Behavioral Health, der sich auf Gewichtsverlust spezialisiert hat.

Gewohnheiten zu durchbrechen – insbesondere die Art, die die Belohnungszentren deines Gehirns auslöst, wie wenn du Eiscreme isst – erfordert Zeit und Mühe.

Hier sind die Strategien, die auf Gewichtsverlust spezialisierte klinische Psychologen empfehlen, wenn Sie Ihre Ernährungsgewohnheiten auf sichere und nachhaltige Weise ändern möchten.


Psychologen geben ihre besten Ratschläge, wie man ungesunde Ernährungsgewohnheiten endgültig ändern kann

Dieser Artikel wurde von Samantha Cassetty, MS, RD, einer Ernährungs- und Wellnessexpertin mit Privatpraxis in New York City, medizinisch überprüft.

  • Der erste Schritt zur Überwindung ungesunder Essgewohnheiten besteht darin, die schlechten Gewohnheiten zu erkennen und zu verstehen, warum sie existieren.
  • Um erfolgreich schlechte Essgewohnheiten zu durchbrechen, ist es wichtig, nach und nach kleine, überschaubare Änderungen an Ihrer Ernährung und Ihrem Lebensstil vorzunehmen.
  • Wenn Sie auf eine schlechte Angewohnheit zurückfallen, seien Sie einfach zu sich selbst. Ein Ausrutscher wird Ihre Ernährung nicht ruinieren, sagen Psychologen.
  • Dieser Artikel ist Teil des Insider-Leitfadens zuWie man Gewicht verliert.

Egal, ob Sie versuchen, Gewicht zu verlieren oder sich einfach nur gesünder zu ernähren, es ist schwierig, sich an eine neue Diät zu halten. Denn Sie brechen nicht nur eine Essgewohnheit ab, sondern bauen gleichzeitig eine neue auf.

„Mein klinischer Ansatz mit meinen Klienten besteht darin, zuerst einige Faktoren schrittweise zu ändern. Weil wir eine begrenzte Menge an Willenskraft haben und je mehr Dinge wir entfernen, desto schwieriger wird es“, sagt J. Ryan Fuller, PhD, ein klinischer Psychologe und Executive Director von New York Behavioral Health, der sich auf Gewichtsverlust spezialisiert hat.

Gewohnheiten zu durchbrechen – insbesondere die Art, die die Belohnungszentren deines Gehirns auslöst, wie wenn du Eiscreme isst – erfordert Zeit und Mühe.

Hier sind die Strategien, die auf Gewichtsverlust spezialisierte klinische Psychologen empfehlen, wenn Sie Ihre Ernährungsgewohnheiten auf sichere und nachhaltige Weise ändern möchten.


Psychologen geben ihre besten Ratschläge, wie man ungesunde Ernährungsgewohnheiten endgültig ändern kann

Dieser Artikel wurde von Samantha Cassetty, MS, RD, einer Ernährungs- und Wellnessexpertin mit Privatpraxis in New York City, medizinisch überprüft.

  • Der erste Schritt zur Überwindung ungesunder Essgewohnheiten besteht darin, die schlechten Gewohnheiten zu erkennen und zu verstehen, warum sie existieren.
  • Um erfolgreich schlechte Essgewohnheiten zu durchbrechen, ist es wichtig, nach und nach kleine, überschaubare Änderungen an Ihrer Ernährung und Ihrem Lebensstil vorzunehmen.
  • Wenn Sie auf eine schlechte Angewohnheit zurückfallen, seien Sie einfach zu sich selbst. Ein Ausrutscher wird Ihre Ernährung nicht ruinieren, sagen Psychologen.
  • Dieser Artikel ist Teil des Insider-Leitfadens zuWie man Gewicht verliert.

Egal, ob Sie versuchen, Gewicht zu verlieren oder sich einfach nur gesünder zu ernähren, es ist schwierig, sich an eine neue Diät zu halten. Denn Sie brechen nicht nur eine Essgewohnheit ab, sondern bauen gleichzeitig eine neue auf.

„Mein klinischer Ansatz mit meinen Kunden besteht darin, zuerst einige Faktoren schrittweise zu ändern. Weil wir eine begrenzte Menge an Willenskraft haben und je mehr Dinge wir entfernen, desto schwieriger wird es“, sagt J. Ryan Fuller, PhD, ein klinischer Psychologe und Executive Director von New York Behavioral Health, der sich auf Gewichtsverlust spezialisiert hat.

Gewohnheiten zu durchbrechen – insbesondere die Art, die die Belohnungszentren deines Gehirns auslöst, wie wenn du Eiscreme isst – erfordert Zeit und Mühe.

Hier sind die Strategien, die auf Gewichtsverlust spezialisierte klinische Psychologen empfehlen, wenn Sie Ihre Ernährungsgewohnheiten auf sichere und nachhaltige Weise ändern möchten.


Psychologen geben ihre besten Ratschläge, wie man ungesunde Ernährungsgewohnheiten endgültig ändern kann

Dieser Artikel wurde von Samantha Cassetty, MS, RD, einer Ernährungs- und Wellnessexpertin mit Privatpraxis in New York City, medizinisch überprüft.

  • Der erste Schritt zur Überwindung ungesunder Essgewohnheiten besteht darin, die schlechten Gewohnheiten zu erkennen und zu verstehen, warum sie existieren.
  • Um erfolgreich schlechte Essgewohnheiten zu durchbrechen, ist es wichtig, nach und nach kleine, überschaubare Änderungen an Ihrer Ernährung und Ihrem Lebensstil vorzunehmen.
  • Wenn Sie auf eine schlechte Angewohnheit zurückfallen, seien Sie einfach zu sich selbst. Ein Ausrutscher wird Ihre Ernährung nicht ruinieren, sagen Psychologen.
  • Dieser Artikel ist Teil des Insider-Leitfadens zuWie man Gewicht verliert.

Egal, ob Sie versuchen, Gewicht zu verlieren oder sich einfach nur gesünder zu ernähren, es ist schwierig, sich an eine neue Diät zu halten. Denn Sie brechen nicht nur eine Essgewohnheit ab, sondern bauen gleichzeitig eine neue auf.

„Mein klinischer Ansatz mit meinen Klienten besteht darin, zuerst einige Faktoren schrittweise zu ändern. Weil wir eine begrenzte Menge an Willenskraft haben und je mehr Dinge wir entfernen, desto schwieriger wird es“, sagt J. Ryan Fuller, PhD, ein klinischer Psychologe und Executive Director von New York Behavioral Health, der sich auf Gewichtsverlust spezialisiert hat.

Gewohnheiten zu durchbrechen – insbesondere die Art, die die Belohnungszentren deines Gehirns auslöst, wie wenn du Eiscreme isst – erfordert Zeit und Mühe.

Hier sind die Strategien, die auf Gewichtsverlust spezialisierte klinische Psychologen empfehlen, wenn Sie Ihre Ernährungsgewohnheiten auf sichere und nachhaltige Weise ändern möchten.


Psychologen geben ihre besten Ratschläge, wie man ungesunde Ernährungsgewohnheiten endgültig ändern kann

Dieser Artikel wurde von Samantha Cassetty, MS, RD, einer Ernährungs- und Wellnessexpertin mit Privatpraxis in New York City, medizinisch überprüft.

  • Der erste Schritt zur Überwindung ungesunder Essgewohnheiten besteht darin, die schlechten Gewohnheiten zu erkennen und zu verstehen, warum sie existieren.
  • Um erfolgreich schlechte Essgewohnheiten zu durchbrechen, ist es wichtig, nach und nach kleine, überschaubare Änderungen an Ihrer Ernährung und Ihrem Lebensstil vorzunehmen.
  • Wenn Sie auf eine schlechte Angewohnheit zurückfallen, seien Sie einfach zu sich selbst. Ein Ausrutscher wird Ihre Ernährung nicht ruinieren, sagen Psychologen.
  • Dieser Artikel ist Teil des Insider-Leitfadens zuWie man Gewicht verliert.

Egal, ob Sie versuchen, Gewicht zu verlieren oder sich einfach nur gesünder zu ernähren, es ist schwierig, sich an eine neue Diät zu halten. Denn Sie brechen nicht nur eine Essgewohnheit ab, sondern bauen gleichzeitig eine neue auf.

„Mein klinischer Ansatz mit meinen Klienten besteht darin, zuerst einige Faktoren schrittweise zu ändern. Weil wir eine begrenzte Menge an Willenskraft haben und je mehr Dinge wir entfernen, desto schwieriger wird es“, sagt J. Ryan Fuller, PhD, ein klinischer Psychologe und Executive Director von New York Behavioral Health, der sich auf Gewichtsverlust spezialisiert hat.

Gewohnheiten zu durchbrechen – insbesondere die Art, die die Belohnungszentren deines Gehirns auslöst, wie wenn du Eiscreme isst – erfordert Zeit und Mühe.

Hier sind die Strategien, die auf Gewichtsverlust spezialisierte klinische Psychologen empfehlen, wenn Sie Ihre Ernährungsgewohnheiten auf sichere und nachhaltige Weise ändern möchten.


Psychologen geben ihre besten Ratschläge, wie man ungesunde Ernährungsgewohnheiten endgültig ändern kann

Dieser Artikel wurde von Samantha Cassetty, MS, RD, einer Ernährungs- und Wellnessexpertin mit Privatpraxis in New York City, medizinisch überprüft.

  • Der erste Schritt zur Überwindung ungesunder Essgewohnheiten besteht darin, die schlechten Gewohnheiten zu erkennen und zu verstehen, warum sie existieren.
  • Um erfolgreich schlechte Essgewohnheiten zu durchbrechen, ist es wichtig, nach und nach kleine, überschaubare Änderungen an Ihrer Ernährung und Ihrem Lebensstil vorzunehmen.
  • Wenn Sie auf eine schlechte Angewohnheit zurückfallen, seien Sie einfach zu sich selbst. Ein Ausrutscher wird Ihre Ernährung nicht ruinieren, sagen Psychologen.
  • Dieser Artikel ist Teil des Insider-Leitfadens zuWie man Gewicht verliert.

Egal, ob Sie versuchen, Gewicht zu verlieren oder sich einfach nur gesünder zu ernähren, es ist schwierig, sich an eine neue Diät zu halten. Denn Sie brechen nicht nur eine Essgewohnheit ab, sondern bauen gleichzeitig eine neue auf.

„Mein klinischer Ansatz mit meinen Klienten besteht darin, zuerst einige Faktoren schrittweise zu ändern. Weil wir eine begrenzte Menge an Willenskraft haben und je mehr Dinge wir entfernen, desto schwieriger wird es“, sagt J. Ryan Fuller, PhD, ein klinischer Psychologe und Executive Director von New York Behavioral Health, der sich auf Gewichtsverlust spezialisiert hat.

Gewohnheiten zu durchbrechen – insbesondere die Art, die die Belohnungszentren deines Gehirns auslöst, wie wenn du Eiscreme isst – erfordert Zeit und Mühe.

Hier sind die Strategien, die auf Gewichtsverlust spezialisierte klinische Psychologen empfehlen, wenn Sie Ihre Ernährungsgewohnheiten auf sichere und nachhaltige Weise ändern möchten.