Traditionelle Rezepte

Soja-Frikadellen

Soja-Frikadellen

Sehr gut .... das Wort habe ich nicht erwartet: "es ist kein Vogel wie ein Schwein oder ein Gemüse wie Fleisch". Und die App ist nicht schnell :)

  • 150 g Sojabohnen (ein Beutel)
  • 2 Kartoffeln geeignet für große
  • 1 oder
  • 4 Esslöffel Mehl
  • 3 Esslöffel Semmelbrösel
  • 1 Esslöffel gehackte grüne Petersilie
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 l Gemüsesuppe
  • Salz, gemahlener Pfeffer
  • gebratenes Öl

Portionen: 6

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Soja-Fleischbällchen:

Sojabohnen in Gemüsebrühe ca. 10 Minuten kochen, dann abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen die Flüssigkeit gut abtropfen lassen. Die Kartoffeln schälen und auf die kleine Reibe legen. Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen.

Alle Zutaten mischen, dann Frikadellen formen und in heißem Öl bei schwacher Hitze goldbraun braten.

Sie können kalt als Vorspeise oder heiß mit Beilage serviert werden, sie sind genauso gut.

Guten Appetit!


Sojabohnen-Korn-Fleischbällchen

Knusprige Soja-Frikadellen sind immer willkommen! Wir können sie mit jeder Beilage oder sogar auf einem Vorspeisenteller servieren. Wir können sie auch zusammen mit anderen veganen Gerichten in die Weihnachtskarte aufnehmen.

Sie sind sehr schmackhaft und sättigend und haben zusätzlich ein leicht rauchiges Aroma und eine kupferfarbene Farbe. Es ist ganz einfach zuzubereiten, entweder in der Pfanne oder im Ofen, wie es Ihnen am besten gefällt. Ich mache sie seit einiger Zeit nur noch im Ofen, sie wirken viel schmackhafter und gesünder, außerdem sind sie überhaupt nicht ölig.

ZUTAT:

  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • 200 g Sojabohnen
  • 40 -50 ml Tomatensaft
  • 2 Esslöffel Semmelbrösel
  • 2 Esslöffel Weizenmehl
  • 4-5 Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Teelöffel geräucherter Paprika
  • Koriander
  • Dill / grüne Petersilie
  • Salz Pfeffer

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Waschen Sie die Kartoffeln mit der Schale und kochen Sie sie. Wenn sie fertig sind, reinigen wir sie und geben sie durch die große Reibe.

2. Wir kochen die gekochten Sojabohnen mit einem vertikalen Mixer oder geben sie dem Roboter.

3. Soja mit geriebenen Kartoffeln mischen, Tomatensaft, Semmelbrösel, Weizenmehl, Olivenöl, eine Prise Koriander, Räucherpaprika, Salz, Pfeffer, Dill oder fein gehackte grüne Petersilie und Knoblauchzehen durch die Presse geben. Mit einem Löffel oder sogar von Hand sehr gut mischen.

4. Wir formen runde Kugeln, die wir in der Pfanne oder im Ofen backen können. Ich bevorzuge sie im Ofen, also legen wir die Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech. Und stellen Sie sie für 30-35 min in den Ofen (auf 180 g vorgeheizt).

Wir servieren Soja-Frikadellen mit jeder beliebigen Beilage oder einfach mit einem Gemüsesalat.


Soja-Fleischbällchen - Rezepte

Soja ist ein protein- und nährstoffreiches Lebensmittel. Wenn Sie fasten, Vegetarier sind oder einfach nur etwas Gesundes wollen, probieren Sie dieses Rezept für gebackene Gemüse-Frikadellen:

Zutaten

  • 300 g nicht gentechnisch veränderte Sojabohnen
  • 1 großes Ei oder 2 kleine Eier
  • 1 mittelgroße Karotte
  • 3-4 Teelöffel Olivenöl
  • 1/4 gewürzte Zwiebel
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 4-5 Stränge grüne Petersilie
  • Korianderpulver
  • Salz, Paprika und Pfeffer nach Geschmack

Vorbereitung

Die Sojabohnen etwa 2-3 Stunden in Wasser eingeweicht legen, dann abgießen und weitere 2-3 Stunden kochen, bis sich die Bohnen leicht kauen lassen. Abgießen und mit einem Mixer zusammen mit Eiern und 2-3 Teelöffel Öl verarbeiten. Nachdem sie homogenisiert sind, fügen Sie die geriebene Karotte, die fein gehackte grüne Petersilie, die in einem Esslöffel Olivenöl gewürzte Zwiebel, den zerdrückten Knoblauch, 1-2 Teelöffel Öl und die restlichen Gewürze hinzu.

Mit der Hand mittelgroße Frikadellen formen und in das Blech auf Backpapier legen. 15-20 Minuten (bis sie braun sind) bei 180-200 Grad backen.

Mit einer Beilage aus Gemüse oder mit Tomatensauce und sautierten Erbsen servieren.

Notiz: Für diejenigen, die fasten, werden Eier durch 1 Esslöffel gemahlene Leinsamen ersetzt, die 10 Minuten lang in etwas Wasser hydratisiert werden.


Kürbis-Soja-Frikadellen im Ofen & #8211 Rina-Diät

Gebackene Kürbis-Soja-Frikadellen & #8211 Rina-Diät-Rezept für den Stärketag. Vegane oder nüchterne Frikadellen aus Kürbis und Soja enthalten kein Fett, sind satt und erfordern keinen großen Aufwand.

Ich habe ein bisschen mit den erlaubten Gewürzen und Gemüse gespielt, also habe ich ein paar sehr gut gebackene Frikadellen bekommen. Hier kannst du mehr über die Rina-Diät lesen und hier. Ich empfehle gebackene Soja-Frikadellen vor allem, weil die Zubereitung nicht lange dauert und sehr lecker sind. Diese Frikadellen sind auch fasten oder vegan.

Scheiben von strukturiertem Soja können mit Zwiebeln und Tomatensauce in Scheiben geschnitten werden & # 8211 Rezept hier.

Aus den untenstehenden Mengen ergibt sich 10 Kürbis-Frikadellen mit Soja im Ofen.


Soja-Fleischbällchen - Rezepte

SOJA CHIFTELUTE

Wenn wir nicht süß essen,
Wir gewinnen auf andere Weise an Stärke
Wir können jederzeit anrufen
Pflanzliches Eiweiß.

  • 350gr Sojabohnen (ich habe von Cardinal verwendet)
  • 2 geriebene Karotten
  • 3 mittelgroße Kartoffeln in der Schale gekocht
  • 1 fein gehackte Zwiebel (ich lege sie auf die Reibe)
  • 2 Esslöffel Semmelbrösel
  • 1 Bund fein gehackte Petersilie
  • 1 Ei (für diejenigen, die kein Ei legen)
  • Salz, Pfeffer, Paprika

  1. Kartoffeln in der Schale waschen und kochen, dann schälen (Bild 2) und ich übergebe sie
  2. Lassen Sie das Soja über Nacht einweichen, dann waschen Sie es in mehr Wasser und bringen Sie es zum Kochen. Lassen Sie es kochen, bis die Gabel leicht hineingeht.
  3. In einer Schüssel das Kartoffelpüree mit der geriebenen Karotte, Zwiebel, fein gehacktem Gemüse und Semmelbrösel mischen. (Bild 3). Wenn Sie nicht fasten, legen Sie ein Ei. Die Sojabohnen abkühlen lassen und gut abtropfen lassen und dann zu einer Paste verarbeiten (Bild 4).Über die Gemüsemischung geben und die Zusammensetzung gut mischen (Bild 5).
  4. Die Frikadellen formen (Bild 6). Wir rollen sie in Paniermehl und legen sie dann in ein mit Backpapier belegtes Blech (Bild 7).
  5. Lassen Sie sie im heißen Ofen von beiden Seiten bräunen (ca. 20 Minuten auf jeder Seite). (Bild 8)
  6. Guten Appetit!

Soja-Fleischbällchen - Rezepte

SOJA CHIFTELUTE

Wenn wir nicht süß essen,
Wir gewinnen auf andere Weise an Stärke
Wir können jederzeit anrufen
Pflanzliches Eiweiß.

  • 350gr Sojabohnen (ich habe von Cardinal verwendet)
  • 2 geriebene Karotten
  • 3 mittelgroße Kartoffeln in der Schale gekocht
  • 1 fein gehackte Zwiebel (ich lege sie auf die Reibe)
  • 2 Esslöffel Semmelbrösel
  • 1 Bund fein gehackte Petersilie
  • 1 Ei (für Fastende, die kein Ei legen)
  • Salz, Pfeffer, Paprika

  1. Kartoffeln in der Schale waschen und kochen, dann schälen (Bild 2) und ich übergebe sie
  2. Lassen Sie das Soja über Nacht einweichen, dann waschen Sie es in mehr Wasser und bringen Sie es zum Kochen. Lassen Sie es kochen, bis die Gabel leicht hineingeht.
  3. In einer Schüssel das Kartoffelpüree mit der geriebenen Karotte, Zwiebel, fein gehacktem Gemüse und Semmelbrösel mischen. (Bild 3). Wenn Sie nicht fasten, legen Sie ein Ei. Die Sojabohnen abkühlen lassen und gut abtropfen lassen und dann zu einer Paste verarbeiten (Bild 4).Über die Gemüsemischung geben und die Zusammensetzung gut mischen (Bild 5).
  4. Die Frikadellen formen (Bild 6). Wir rollen sie in Paniermehl und legen sie dann in ein mit Backpapier belegtes Blech (Bild 7).
  5. Lassen Sie sie im heißen Ofen von beiden Seiten bräunen (ca. 20 Minuten auf jeder Seite). (Bild 8)
  6. Guten Appetit!

Wie man Soja-Frikadellen-Granulat herstellt

Sojabohnen sie werden gekocht (ungefähr 20 Minuten), da sie aufquellen, dann in einem Sieb gut abtropfen lassen (evtl.

Nach dem Entleerungs- und Abkühlvorgang Soja wird durch den Schredder gegeben, Knoblauch es wird sehr gut gereinigt und gemahlen, es wird in einer Schüssel gemischt, in die die restlichen Zutaten gegeben werden (Semmelbrösel Eier Paprika süß fein gehackte Grüns Gewürze: Saar, Pfeffer, Oregano), Mischen Sie alles von Hand, bis Sie eine gute Komposition haben, mit der Sie arbeiten können.

In die Tablett großer Ofen ausgekleidet mit Backpapier, gesalbt mit Öl, wird sich niederlassen Soja-Frikadellen (rund oder von Hand flachgedrückt) und schieben Sie das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 190 Grad, für ca. 25-30 Minuten (Achten Sie darauf, dass die Soja-Frikadellen von einer Seite zur anderen gedreht werden), bis sie schön kupfergelb werden.

Soja-Frikadellen Sie werden gekleidet auf einer Platte sitzen Salatblätter (um appetitlicher zu sein ), dann am Tisch serviert mit Saisongemüse oder Saucen nach Wahl und Geschmack.


Sojabohnen-Korn-Fleischbällchen

Knusprige Soja-Frikadellen sind immer willkommen! Wir können sie mit jeder Beilage oder sogar auf einem Vorspeisenteller servieren. Wir können sie auch zusammen mit anderen veganen Gerichten in die Weihnachtskarte aufnehmen.

Sie sind sehr schmackhaft und sättigend und haben zusätzlich ein leicht rauchiges Aroma und eine kupferfarbene Farbe. Es ist ganz einfach zuzubereiten, entweder in der Pfanne oder im Ofen, wie es Ihnen am besten gefällt. Ich mache sie seit einiger Zeit nur noch im Ofen, sie wirken viel schmackhafter und gesünder, außerdem sind sie überhaupt nicht ölig.

ZUTAT:

  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • 200 g Sojabohnen
  • 40 -50 ml Tomatensaft
  • 2 Esslöffel Semmelbrösel
  • 2 Esslöffel Weizenmehl
  • 4-5 Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Teelöffel geräucherter Paprika
  • Koriander
  • Dill / grüne Petersilie
  • Salz Pfeffer

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Waschen Sie die Kartoffeln mit der Schale und kochen Sie sie. Wenn sie fertig sind, reinigen wir sie und geben sie durch die große Reibe.

2. Wir kochen die gekochten Sojabohnen mit einem vertikalen Mixer oder geben sie dem Roboter.

3. Soja mit geriebenen Kartoffeln mischen, Tomatensaft, Semmelbrösel, Weizenmehl, Olivenöl, eine Prise Koriander, Räucherpaprika, Salz, Pfeffer, Dill oder fein gehackte grüne Petersilie und Knoblauchzehen durch die Presse geben. Mit einem Löffel oder sogar von Hand sehr gut mischen.

4. Wir formen runde Kugeln, die wir in der Pfanne oder im Ofen backen können. Ich bevorzuge sie im Ofen, also legen wir die Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech. Und stellen Sie sie für 30-35 min in den Ofen (auf 180 g vorgeheizt).

Wir servieren Soja-Frikadellen mit jeder beliebigen Beilage oder einfach mit einem Gemüsesalat.


Vegane (Fasten-)Frikadellen mit Soja

Fleischbällchen können mit Salat gegessen werden, aber auch mit Pasta mit roter Soße. Außerdem kannst du sie als Burger-Patty verwenden, wenn du ihnen eine größere und flachere Form gibst.

Zutaten (6-8 Portionen)

  • 200 g Sojabohnen
  • 7-8 Esslöffel Mehl
  • 4 Kartoffeln
  • 4-5 Knoblauchzehen
  • grüne Petersilie
  • grüner Dill
  • Keks
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl

Zubereitungsart

1. Weichen Sie das Granulat eine halbe Stunde in Wasser ein oder bereiten Sie es gemäß den Zubereitungshinweisen auf dem Beutel zu (es gibt einige Hersteller auf dem Markt und die Qualität von Sojaprodukten - egal ob Granulat, Würfel oder Flocken & # 8211 unterscheidet sich stark).

2. In der Zwischenzeit die Kartoffeln kochen. Wenn sie fertig sind, schälen Sie sie und zerdrücken Sie sie wie Püree.

3. Die Sojabohnen so gut wie möglich abtropfen lassen und zusammen mit dem Kartoffelpüree, dem fein gehackten Grün, fein geriebenem Knoblauch, Salz und Pfeffer nach Geschmack in eine Schüssel geben und die Frikadellen formen.

4. Rollen Sie die Fasten-Frikadellen mit Soja durch eine Mischung aus Mehl und Semmelbrösel (im gewünschten Verhältnis) und braten Sie sie in heißem Öl an. Dann entfernen Sie sie auf einem Papiertuch, um überschüssiges Öl aufzusaugen.

5. Wenn Sie es nicht eilig haben und eine diätetische Zubereitung wünschen, legen Sie die gerollten Frikadellen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und stellen Sie sie in den heißen Ofen, bis sie braun werden.


Soja-Fleischbällchen - Rezepte

Soja ist ein protein- und nährstoffreiches Lebensmittel. Wenn Sie fasten, Vegetarier sind oder einfach nur etwas Gesundes wollen, probieren Sie dieses Rezept für gebackene Gemüse-Frikadellen:

Zutaten

  • 300 g nicht gentechnisch veränderte Sojabohnen
  • 1 großes Ei oder 2 kleine Eier
  • 1 mittelgroße Karotte
  • 3-4 Teelöffel Olivenöl
  • 1/4 gewürzte Zwiebel
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 4-5 Stränge grüne Petersilie
  • Korianderpulver
  • Salz, Paprika und Pfeffer nach Geschmack

Vorbereitung

Die Sojabohnen etwa 2-3 Stunden in Wasser eingeweicht legen, dann abgießen und weitere 2-3 Stunden kochen, bis sich die Bohnen leicht kauen lassen. Abgießen und mit einem Mixer zusammen mit Eiern und 2-3 Teelöffel Öl verarbeiten. Nachdem sie homogenisiert sind, fügen Sie die geriebene Karotte, die fein gehackte grüne Petersilie, die in einem Esslöffel Olivenöl gewürzte Zwiebel, den zerdrückten Knoblauch, 1-2 Teelöffel Öl und die restlichen Gewürze hinzu.

Von Hand mittelgroße Frikadellen formen und in das Blech auf Backpapier legen. 15-20 Minuten (bis sie braun sind) bei 180-200 Grad backen.

Mit einer Beilage aus Gemüse oder mit Tomatensauce und sautierten Erbsen servieren.

Notiz: Für diejenigen, die fasten, werden Eier durch 1 Esslöffel gemahlene Leinsamen ersetzt, die 10 Minuten lang in etwas Wasser hydratisiert werden.


Zubereitungsart

Soja-Frikadellen

Die Sojascheiben werden in Salzwasser weich gekocht, abtropfen lassen, abkühlen lassen und zusammen

Soja-Frikadellen und Pilze (Fasten)

Soja in 0,5 l kochendem Wasser mit etwas Salz und Gewürzen eingeweicht, für