Traditionelle Rezepte

Tu so, als wäre jetzt Wochenende: Bananenpfannkuchen

Tu so, als wäre jetzt Wochenende: Bananenpfannkuchen

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 5-10 Minuten
Gesamtzeit: Ungefähr 15-20 Minuten

Portionen: 3

Zutaten:

1¼ Tasse Hafermehl
1 Esslöffel Ahornsirup von Agave
1 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Backpulver
1 Tasse ungesüßte Mandelmilch
2 Esslöffel griechischer Joghurt
½ Teelöffel Kürbisgewürz
1 Teelöffel Zimt
1 Teelöffel Vanille
1 Ei
Eine Prise Salz
2 Bananen

Foto von Hannah Morse

Optional:
Schokoladenstückchen
Wasser für dünnere Pfannkuchen

Richtungen:
1. In eine Schüssel Mehl, Natron, Backpulver und Salz geben.
2. Mandelmilch, Joghurt, Vanille, Ahornsirup, Ei und Gewürze hinzufügen und glatt rühren.

Foto von Hannah Morse

3. Fügen Sie nach Wunsch Wasser hinzu, um die Pfannkuchen zu verdünnen.
4. Sprühen Sie eine Pfanne mit Antihaftspray ein.
5. Eine kleine Schicht Teig in die Pfanne geben und kochen lassen, bis sich Blasen bilden.
6. Die Banane in Scheiben schneiden und darüber geben. Fügen Sie jetzt auch die Schokoladenstückchen hinzu, wenn Sie es verwenden.

Foto von Hannah Morse

7. Kochen Sie für eine weitere Minute oder so, dann drehen Sie den Pfannkuchen um und backen Sie weitere Minuten, bis beide Seiten goldbraun sind.
8. Pfannkuchen anrichten, nach Belieben mit mehr Ahornsirup und Schlagsahne belegen und genießen!

Foto von Hannah Morse

Der Beitrag Tu so, als wäre es jetzt das Wochenende: Banana Pancakes erschien zuerst an der Spoon University.


Ich mache dir Bananenpfannkuchen, tu so, als wäre jetzt Wochenende*

Mini Stovies können momentan nicht genug bekommen von unseren eigenen Bananen- und Dattelpfannkuchen, die wir am Wochenende nur allzu gerne per Bergladung backen. Dank minimalem Zucker und zwei Portionen Obst ist dies ein glückliches gesundes Frühstück für die ganze Familie.

Das Rezept unten macht sechs 4-5-Zoll-Pfannkuchen, multiplizieren Sie sich nach Herzenslust.

2 große Eier
300 ml Milch
250g Mehl
1 TL Backpulver (gehäuft)
1-2 TL Zucker
2 Bananen, in Scheiben geschnitten
Eine Handvoll getrocknete Datteln, gehackt

Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. In einer großen Schüssel alle Zutaten bis auf die Früchte vermischen und glatt rühren. Das Eiweiß vorsichtig unterheben.

Eine kleine Bratpfanne erhitzen und leicht mit Öl oder geschmolzener Butter bestreichen – tauchen Sie einfach ein Stück Küchentuch in die Butter/das Öl und streichen Sie es über die Pfanne.

Gießen Sie einen ausreichenden Teig in die Pfanne, bis die Ränder bedeckt sind, streuen Sie einige gehackte Datteln und ein paar Bananenscheiben in den kochenden Pfannkuchen. Wenn die Oberseite zu sprudeln beginnt, drehen Sie sie um und kochen Sie, bis Sie die Bananenstücke brutzeln hören.

Warm servieren. Für einen wirklich genussvollen Twist mit Erdnussbutter bestreichen. Mmmmmmmmmmm.


Ich mache dir Bananenpfannkuchen, tu so, als wäre jetzt Wochenende*

Mini Stovies können momentan nicht genug bekommen von unseren eigenen Bananen- und Dattelpfannkuchen, die wir am Wochenende nur allzu gerne per Bergladung backen. Dank minimalem Zucker und zwei Portionen Obst ist dies ein glückliches gesundes Frühstück für die ganze Familie.

Das Rezept unten macht sechs 4-5-Zoll-Pfannkuchen, multiplizieren Sie sich nach Herzenslust.

2 große Eier
300 ml Milch
250g Mehl
1 TL Backpulver (gehäuft)
1-2 TL Zucker
2 Bananen, in Scheiben geschnitten
Eine Handvoll getrocknete Datteln, gehackt

Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. In einer großen Schüssel alle Zutaten bis auf die Früchte vermischen und glatt rühren. Das Eiweiß vorsichtig unterheben.

Eine kleine Bratpfanne erhitzen und leicht mit Öl oder geschmolzener Butter auswischen – tauchen Sie einfach ein Stück Küchentuch in die Butter / das Öl und streichen Sie es über die Pfanne.

Gießen Sie einen ausreichenden Teig in die Pfanne, bis die Ränder bedeckt sind, streuen Sie einige gehackte Datteln und ein paar Bananenscheiben in den kochenden Pfannkuchen. Wenn die Oberseite zu sprudeln beginnt, drehen Sie sie um und kochen Sie, bis Sie die Bananenstücke brutzeln hören.

Warm servieren. Für einen wirklich genussvollen Twist mit Erdnussbutter bestreichen. Mmmmmmmmmmm.


Ich mache dir Bananenpfannkuchen, tu so, als wäre jetzt Wochenende*

Mini Stovies können momentan nicht genug bekommen von unseren eigenen Bananen- und Dattelpfannkuchen, die wir nur zu gerne am Wochenende bergaufwärts backen. Dank minimalem Zucker und zwei Portionen Obst ist dies ein glückliches gesundes Frühstück für die ganze Familie.

Das Rezept unten macht sechs 4-5-Zoll-Pfannkuchen, multiplizieren Sie sich nach Herzenslust.

2 große Eier
300 ml Milch
250g Mehl
1 TL Backpulver (gehäuft)
1-2 TL Zucker
2 Bananen, in Scheiben geschnitten
Eine Handvoll getrocknete Datteln, gehackt

Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. In einer großen Schüssel alle Zutaten bis auf die Früchte vermischen und glatt rühren. Das Eiweiß vorsichtig unterheben.

Eine kleine Bratpfanne erhitzen und leicht mit Öl oder geschmolzener Butter bestreichen – tauchen Sie einfach ein Stück Küchentuch in die Butter/das Öl und streichen Sie es über die Pfanne.

Gießen Sie einen ausreichenden Teig in die Pfanne, bis die Ränder bedeckt sind, streuen Sie einige gehackte Datteln und ein paar Bananenscheiben in den kochenden Pfannkuchen. Wenn die Oberseite zu sprudeln beginnt, drehen Sie sie um und kochen Sie, bis Sie die Bananenstücke brutzeln hören.

Warm servieren. Für einen wirklich genussvollen Twist mit Erdnussbutter bestreichen. Mmmmmmmmmmm.


Ich mache dir Bananenpfannkuchen, tu so, als wäre jetzt Wochenende*

Mini Stovies können momentan nicht genug bekommen von unseren eigenen Bananen- und Dattelpfannkuchen, die wir nur zu gerne am Wochenende bergaufwärts backen. Dank minimalem Zucker und zwei Portionen Obst ist dies ein glückliches gesundes Frühstück für die ganze Familie.

Das folgende Rezept macht sechs 4-5-Zoll-Pfannkuchen, die Sie nach Herzenslust vermehren können.

2 große Eier
300 ml Milch
250g Mehl
1 TL Backpulver (gehäuft)
1-2 TL Zucker
2 Bananen, in Scheiben geschnitten
Eine Handvoll getrocknete Datteln, gehackt

Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. In einer großen Schüssel alle Zutaten bis auf die Früchte vermischen und glatt rühren. Das Eiweiß vorsichtig unterheben.

Eine kleine Bratpfanne erhitzen und leicht mit Öl oder geschmolzener Butter auswischen – tauchen Sie einfach ein Stück Küchentuch in die Butter / das Öl und streichen Sie es über die Pfanne.

Gießen Sie einen ausreichenden Teig in die Pfanne, bis die Ränder bedeckt sind, streuen Sie einige gehackte Datteln und ein paar Bananenscheiben in den kochenden Pfannkuchen. Wenn die Oberseite zu sprudeln beginnt, drehen Sie sie um und kochen Sie, bis Sie die Bananenstücke brutzeln hören.

Warm servieren. Für einen wirklich genussvollen Twist mit Erdnussbutter bestreichen. Mmmmmmmmmmm.


Ich mache dir Bananenpfannkuchen, tu so, als wäre jetzt Wochenende*

Mini Stovies können momentan nicht genug bekommen von unseren eigenen Bananen- und Dattelpfannkuchen, die wir am Wochenende nur allzu gerne per Bergladung backen. Dank minimalem Zucker und zwei Portionen Obst ist dies ein glückliches gesundes Frühstück für die ganze Familie.

Das folgende Rezept macht sechs 4-5-Zoll-Pfannkuchen, die Sie nach Herzenslust vermehren können.

2 große Eier
300 ml Milch
250g Mehl
1 TL Backpulver (gehäuft)
1-2 TL Zucker
2 Bananen, in Scheiben geschnitten
Eine Handvoll getrocknete Datteln, gehackt

Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. In einer großen Schüssel alle Zutaten bis auf die Früchte vermischen und glatt rühren. Das Eiweiß vorsichtig unterheben.

Eine kleine Bratpfanne erhitzen und leicht mit Öl oder geschmolzener Butter auswischen – tauchen Sie einfach ein Stück Küchentuch in die Butter / das Öl und streichen Sie es über die Pfanne.

Gießen Sie einen ausreichenden Teig in die Pfanne, bis die Ränder bedeckt sind, streuen Sie einige gehackte Datteln und ein paar Bananenscheiben in den kochenden Pfannkuchen. Wenn die Oberseite zu sprudeln beginnt, drehen Sie sie um und kochen Sie, bis Sie die Bananenstücke brutzeln hören.

Warm servieren. Für einen wirklich genussvollen Twist mit Erdnussbutter bestreichen. Mmmmmmmmmmm.


Ich mache dir Bananenpfannkuchen, tu so, als wäre jetzt Wochenende*

Mini Stovies können momentan nicht genug bekommen von unseren eigenen Bananen- und Dattelpfannkuchen, die wir nur zu gerne am Wochenende bergaufwärts backen. Dank minimalem Zucker und zwei Portionen Obst ist dies ein glückliches gesundes Frühstück für die ganze Familie.

Das folgende Rezept macht sechs 4-5-Zoll-Pfannkuchen, die Sie nach Herzenslust vermehren können.

2 große Eier
300 ml Milch
250g Mehl
1 TL Backpulver (gehäuft)
1-2 TL Zucker
2 Bananen, in Scheiben geschnitten
Eine Handvoll getrocknete Datteln, gehackt

Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. In einer großen Schüssel alle Zutaten bis auf die Früchte vermischen und glatt rühren. Das Eiweiß vorsichtig unterheben.

Eine kleine Bratpfanne erhitzen und leicht mit Öl oder geschmolzener Butter bestreichen – tauchen Sie einfach ein Stück Küchentuch in die Butter/das Öl und streichen Sie es über die Pfanne.

Gießen Sie einen ausreichenden Teig in die Pfanne, bis die Ränder bedeckt sind, streuen Sie einige gehackte Datteln und ein paar Bananenscheiben in den kochenden Pfannkuchen. Wenn die Oberseite zu sprudeln beginnt, drehen Sie sie um und kochen Sie, bis Sie die Bananenstücke brutzeln hören.

Warm servieren. Für einen wirklich genussvollen Twist mit Erdnussbutter bestreichen. Mmmmmmmmmmm.


Ich mache dir Bananenpfannkuchen, tu so, als wäre jetzt Wochenende*

Mini Stovies können momentan nicht genug bekommen von unseren eigenen Bananen- und Dattelpfannkuchen, die wir nur zu gerne am Wochenende bergaufwärts backen. Dank minimalem Zucker und zwei Portionen Obst ist dies ein glückliches gesundes Frühstück für die ganze Familie.

Das folgende Rezept macht sechs 4-5-Zoll-Pfannkuchen, die Sie nach Herzenslust vermehren können.

2 große Eier
300 ml Milch
250g Mehl
1 TL Backpulver (gehäuft)
1-2 TL Zucker
2 Bananen, in Scheiben geschnitten
Eine Handvoll getrocknete Datteln, gehackt

Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. In einer großen Schüssel alle Zutaten bis auf die Früchte vermischen und glatt rühren. Das Eiweiß vorsichtig unterheben.

Eine kleine Bratpfanne erhitzen und leicht mit Öl oder geschmolzener Butter bestreichen – tauchen Sie einfach ein Stück Küchentuch in die Butter/das Öl und streichen Sie es über die Pfanne.

Gießen Sie einen ausreichenden Teig in die Pfanne, bis die Ränder bedeckt sind, streuen Sie einige gehackte Datteln und ein paar Bananenscheiben in den kochenden Pfannkuchen. Wenn die Oberseite zu sprudeln beginnt, drehen Sie sie um und kochen Sie, bis Sie die Bananenstücke brutzeln hören.

Warm servieren. Für einen wirklich genussvollen Twist mit Erdnussbutter bestreichen. Mmmmmmmmmmm.


Ich mache dir Bananenpfannkuchen, tu so, als wäre jetzt Wochenende*

Mini Stovies können momentan nicht genug bekommen von unseren eigenen Bananen- und Dattelpfannkuchen, die wir am Wochenende nur allzu gerne per Bergladung backen. Dank minimalem Zucker und zwei Portionen Obst ist dies ein glückliches gesundes Frühstück für die ganze Familie.

Das folgende Rezept macht sechs 4-5-Zoll-Pfannkuchen, die Sie nach Herzenslust vermehren können.

2 große Eier
300 ml Milch
250g Mehl
1 TL Backpulver (gehäuft)
1-2 TL Zucker
2 Bananen, in Scheiben geschnitten
Eine Handvoll getrocknete Datteln, gehackt

Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. In einer großen Schüssel alle Zutaten bis auf die Früchte vermischen und glatt rühren. Das Eiweiß vorsichtig unterheben.

Eine kleine Bratpfanne erhitzen und leicht mit Öl oder geschmolzener Butter auswischen – tauchen Sie einfach ein Stück Küchentuch in die Butter / das Öl und streichen Sie es über die Pfanne.

Gießen Sie einen ausreichenden Teig in die Pfanne, bis die Ränder bedeckt sind, streuen Sie einige gehackte Datteln und ein paar Bananenscheiben in den kochenden Pfannkuchen. Wenn die Oberseite zu sprudeln beginnt, drehen Sie sie um und kochen Sie, bis Sie die Bananenstücke brutzeln hören.

Warm servieren. Für einen wirklich genussvollen Twist mit Erdnussbutter bestreichen. Mmmmmmmmmmm.


Ich mache dir Bananenpfannkuchen, tu so, als wäre jetzt Wochenende*

Mini Stovies können momentan nicht genug bekommen von unseren eigenen Bananen- und Dattelpfannkuchen, die wir am Wochenende nur allzu gerne per Bergladung backen. Dank minimalem Zucker und zwei Portionen Obst ist dies ein glückliches gesundes Frühstück für die ganze Familie.

Das folgende Rezept macht sechs 4-5-Zoll-Pfannkuchen, die Sie nach Herzenslust vermehren können.

2 große Eier
300 ml Milch
250g Mehl
1 TL Backpulver (gehäuft)
1-2 TL Zucker
2 Bananen, in Scheiben geschnitten
Eine Handvoll getrocknete Datteln, gehackt

Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. In einer großen Schüssel alle Zutaten bis auf die Früchte vermischen und glatt rühren. Das Eiweiß vorsichtig unterheben.

Eine kleine Bratpfanne erhitzen und leicht mit Öl oder geschmolzener Butter auswischen – tauchen Sie einfach ein Stück Küchentuch in die Butter / das Öl und streichen Sie es über die Pfanne.

Gießen Sie einen ausreichenden Teig in die Pfanne, bis die Ränder bedeckt sind, streuen Sie einige gehackte Datteln und ein paar Bananenscheiben in den kochenden Pfannkuchen. Wenn die Oberseite zu sprudeln beginnt, drehen Sie sie um und kochen Sie, bis Sie die Bananenstücke brutzeln hören.

Warm servieren. Für einen wirklich genussvollen Twist mit Erdnussbutter bestreichen. Mmmmmmmmmmm.


Ich mache dir Bananenpfannkuchen, tu so, als wäre jetzt Wochenende*

Mini Stovies können momentan nicht genug bekommen von unseren eigenen Bananen- und Dattelpfannkuchen, die wir am Wochenende nur allzu gerne per Bergladung backen. Dank minimalem Zucker und zwei Portionen Obst ist dies ein glückliches gesundes Frühstück für die ganze Familie.

Das Rezept unten macht sechs 4-5-Zoll-Pfannkuchen, multiplizieren Sie sich nach Herzenslust.

2 große Eier
300 ml Milch
250g Mehl
1 TL Backpulver (gehäuft)
1-2 TL Zucker
2 Bananen, in Scheiben geschnitten
Eine Handvoll getrocknete Datteln, gehackt

Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. In einer großen Schüssel alle Zutaten bis auf die Früchte vermischen und glatt rühren. Das Eiweiß vorsichtig unterheben.

Eine kleine Bratpfanne erhitzen und leicht mit Öl oder geschmolzener Butter auswischen – tauchen Sie einfach ein Stück Küchentuch in die Butter / das Öl und streichen Sie es über die Pfanne.

Gießen Sie einen ausreichenden Teig in die Pfanne, bis die Ränder bedeckt sind, streuen Sie einige gehackte Datteln und ein paar Bananenscheiben in den kochenden Pfannkuchen. Wenn die Oberseite zu sprudeln beginnt, drehen Sie sie um und kochen Sie, bis Sie die Bananenstücke brutzeln hören.

Warm servieren. Für einen wirklich genussvollen Twist mit Erdnussbutter bestreichen. Mmmmmmmmmmm.


Schau das Video: Lass dich nicht blenden! Wie dir kleine Signale die Wahrheit verraten - Bachelorette Analyse (Oktober 2021).