Traditionelle Rezepte

Schnelles Rezept für Kokosmakronen

Schnelles Rezept für Kokosmakronen

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kekse und Kekse
  • Kokosplätzchen und Kekse

Dieses Kokosmakronen-Rezept ist im Handumdrehen fertig und so lecker! Außen knusprig und innen saftig :)


Sofala, Mosambik

38 Leute haben das gemacht

ZutatenMacht: 12

  • 100g Kokosraspeln
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 5 Esslöffel Zucker
  • 2 Eiweiß
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:18min ›Fertig in:28min

  1. Alle Zutaten vermischen und jeweils 1 Esslöffel auf ein gut gebuttertes und mit Mehl bestäubtes Backblech geben.
  2. Im vorgeheizten Backofen auf 180 C / Gas 4 18-20 Minuten goldbraun backen.

Andere Ideen

Kann mit gehackten Cocktailkirschen auf der Oberseite dekorieren oder nach dem Abkühlen in Schokolade tauchen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)

Bewertungen auf Englisch (1)

Ich habe wieder halb so viel gemacht, es hat perfekt funktioniert. Ich habe auch in geschmolzene Schokolade getaucht Mmm . Vergessen zu erwähnen, dass dies 23 kleine Makronen in Partygröße gemacht hat. Ich habe einen Teelöffel verwendet, um eine kleine Menge zu schöpfen und sie einfach auf ein gefettetes Backblech zu fallen

Weitere Kollektionen


Kokosnussmakronen

Backofen auf 350 ° F vorheizen. 2 Backbleche mit Pergamentpapier auslegen.

1. Kokosnuss auf 1 mit Pergament ausgelegtes Blatt verteilen. Kokosnuss leicht goldbraun rösten.

2. Während die Kokosnuss abkühlt, Eiweiß, Zucker, Vanille und Salz verquirlen, bis die Masse schaumig und dickflüssig ist.

4. Mit nassen Händen Kugeln mit einem Durchmesser von etwa 1 ½ Zoll formen.

5. Auf das vorbereitete Blech legen und 15 Minuten goldbraun backen.

6. Wenn Sie Ihre Makronen zäher mögen, lassen Sie die Makronen 10 Minuten auf dem Backblech abkühlen. Wenn Sie es knuspriger mögen, geben Sie die Makronen auf ein Kühlregal.

Geschmolzene Schokolade zum Dippen

Ein Backblech mit Pergament auslegen.

1. Den Boden jeder Makrone in die geschmolzene Schokolade tauchen und dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Vor dem Servieren abkühlen lassen.


Rezepte aus der Vergangenheit listen die Misch- und Backanweisungen für Feiertagsmakronen auf als:

Eier schaumig schlagen, dann Zucker hinzufügen und schlagen, bis sie eingedickt sind. Mehl, Backpulver und Salz unterheben, dann Butter, Vanille und Kokosnuss unterheben.

Teig in zwei Hälften teilen und Schokolade und Zimt in zwei Hälften mischen, Zitronenschale in den Rest.

Mit einem Teelöffel auf gefettete und bemehlte Backbleche geben. Nach Belieben mit Schokostückchen dekorieren. Backen Sie bei 350 Grad F für 15 Minuten.


Kokosnussmakronen

Diese Kokosmakronen sind lächerlich einfach zuzubereiten und benötigen nur wenige Zutaten! Golden gebacken und in Schokolade getaucht, sind sie der perfekte mundgerechte Leckerbissen!

Zutaten

  • 2 große Eiweiße
  • 1/2 Tasse (100g) Puderzucker
  • 1 TL Vanille
  • Prise Salz
  • 2 1/2 Tassen (225g) Kokosraspeln
  • 2 EL Mehl / Allzweckmehl, möglicherweise benötigen Sie nur 1 EL
  • 4 oz (113 g) dunkle Schokolade

Anweisungen

Eiweiß, Zucker, Vanille und Salz in eine große Schüssel geben und schaumig schlagen. Dies dauert etwa 30-45 Sekunden. Sie müssen nur ganz leicht dicker werden, aber wir gehen nicht auf Baiser.

Kokosraspeln und 1 EL Mehl dazugeben. Vorsichtig rühren, bis sich alles verbunden hat. Überprüfen Sie in dieser Phase die Konsistenz. Sie möchten den Teig in eine Form drücken können, die er hält, aber Sie möchten kein nasses, klebriges Durcheinander. Bei Bedarf den zusätzlichen EL Mehl hinzufügen und mischen. Die Mischung sollte leicht krümelig und leicht klebrig sein.

Lassen Sie den Teig 10 Minuten beiseite, während Sie den Ofen auf 170 ° C / 340 ° F vorheizen und 2 Backbleche mit einer Silpat / Silikonmatte / fettabweisendem Papier auslegen.

Nehmen Sie nach 10 Minuten einen 1 EL Löffel oder eine Schaufel und drücken Sie 1 EL Teig in den Löffel. Auf das Backblech fallen lassen und dabei 1 Zoll zwischen jeder Teigkugel lassen. Verwenden Sie die Schaufel, um die Form der Makrone, einen flachen Boden und eine abgerundete Oberseite zu machen.

Die Kokosmakronen für 10-12 Minuten in den Ofen geben, bis sie rundum goldbraun sind. Sie sollten sich etwas fest und federnd anfühlen.

Lassen Sie die Kokosmakronen vor dem nächsten Schritt vollständig abkühlen. Alternativ können Sie sie auch ohne Schokolade genießen. Sie sind in beide Richtungen köstlich. Ein Küchentuch unter einen Rost legen und die abgekühlten Kekse auf den Rost legen.

Für die Schokolade –, dunkle Schokolade in eine kleine, hitzebeständige Schüssel geben und in 20-Sekunden-Schritten in die Mikrowelle stellen, dabei zwischendurch umrühren, bis sie geschmolzen und glatt ist.

Tauchen Sie den Boden jeder Kokosmakrone in die geschmolzene Schokolade und legen Sie sie zum Festwerden auf das Gitter. Dies dauert etwa 20-30 Minuten.

Einmal eingestellt, graben Sie ein! Kokosmakronen halten sich in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur 5 Tage lang.


Variationen, Optionen und Add-Ins

  • Für einen tieferen Kokosgeschmack röste die Kokosnuss kurz, bevor du sie dem Rezept hinzufügst.
  • Fügen Sie dem Teig ½ Tassen Ihrer Wahl an Mini-Schokoladenstückchen, gehackten Nüssen oder fein gewürfelten Trockenfrüchten hinzu.
  • Gekühlte Makronen können in geschmolzene Schokolade getaucht und in gehackten Nüssen gerollt werden (geröstete Mandeln sind besonders lecker!)

In einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur bis zu einer Woche lagern. Um die Makronen einzufrieren, wickeln Sie sie gut in Plastikfolie ein und legen Sie die eingewickelten Kekse in einen Plastikgefrierbehälter (um ein Zerbrechen zu verhindern). Kann bis zu 6 Monate eingefroren werden. Lassen Sie sie vor dem Servieren Raumtemperatur annehmen.

Es gibt definitiv Rezepte für Makronen mit gesüßter Kondensmilch. Meiner Meinung nach sind diese Rezepte zu süß und verbergen viel vom wahren Kokosgeschmack. Sie werden feststellen, dass dieses Rezept eine Makrone mit einer leichten Textur mit vorherrschenden Aromen von Kokosnuss und Vanille ergibt.

Sie können auch mögen .

Hast du dieses Rezept ausprobiert? Ich würde mich freuen, wenn Sie es in der Rezeptkarte und/oder im Kommentarbereich weiter unten mit einem Stern ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ bewerten.
Sie können immer in den sozialen Medien in Kontakt bleiben, indem Sie mir auf Facebook, Instagram oder Pinterest folgen und sich auch für meinen Newsletter anmelden!


Sally’s Kokosmakronen

Die besten Rezepte haben Hintergrundgeschichten – zumindest haben Sally’s immer. Hier gibt sie die Abstammung hinter diesem Kokosmakronen-Rezept an. “Meine Mutter hatte einen gemeinen Naschkatzen. Sie würde diejenige sein, die darum bettelte, die 10 Meilen zur nächsten Dairy Queen zu fahren, wo sie immer den größten Eisbecher bestellte. Wir Kinder konnten einfach nicht mithalten. Es ist also keine Überraschung, dass sie eine großartige Bäckerin war. Diese Kekse machten wir in meinen Teenagerjahren oft gegen 21 Uhr. als Snack vor dem Schlafengehen. Sie waren noch besser zum Frühstück.”–Lynne Rossetto Kasper und Sally Swift

LC Kekse zum Frühstück, Kekse für Ostern Hinweis

Wir sind große Befürworter von Keksen zum Frühstück. Groß. Wir sind auch große Befürworter von Keksen für besondere Anlässe wie Ostern. Sehen Sie, wie der charmante junge Gentleman auf dem Foto oben die Kokosmakronen zeigt, die er und seine Mutter Annie am vergangenen Wochenende gemacht haben. (Annie ist Davids Verwaltungsassistentin und sooooooo viel mehr. Er könnte ohne sie nicht funktionieren.) Da es ein Feiertag war, hatten sie sich die Kokosmakronen mit ein paar Jordan-Mandeln vorgestellt. Und es gibt noch viele andere Möglichkeiten, sie aufzupeppen, sei es zum Frühstück oder zu einem religiösen Anlass oder ganz ohne Grund, wie Sie in den Variationen direkt unter dem Rezept sehen.


Was ist eine Makrone?

Makronen sind kleine mundgerechte Kuchen aus Eiweiß, Kokosnuss und Mandelaroma.

Makronen sind zu dieser Jahreszeit immer ein Klassiker. Diese perfekt süßen und kokosnussartigen Kekse sind einfach so unwiderstehlich! Ich liebe die knusprigen, gerösteten Außenkanten und das Marshmallow-Innenfutter macht mich einfach nur schwach in den Knien. Aber wussten Sie, dass diese Kekse supereinfach zu machen sind? Mit nur einer Handvoll Grundzutaten und ein paar schnellen Umrühren haben Sie eine große Menge A-plus einfache Kokosmakronen!


Kokosnussmakronen

Dieses Kokosmakronen-Rezept erscheint in der "Cookies"-Episode von Martha Bakes.

Zutaten

Richtungen

Tipps/Techniken

Schokoladenstückmakronen: Folgen Sie dem Rezept für Kokosmakronen und fügen Sie ½ Tasse grob gehackte halbsüße Schokolade zu den anderen Zutaten hinzu. Backen Sie die Blätter auf halbem Weg, bis sie goldbraun sind, 15 bis 20 Minuten.

Schokoladenmakronen: Geben Sie 4 Unzen fein gehackte halbsüße Schokolade in eine hitzebeständige Schüssel oder die Oberseite eines Wasserbades über eine Pfanne mit siedendem Wasser. Rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist, zum Abkühlen beiseite stellen. Befolgen Sie die Anweisungen für Kokosmakronen, erhöhen Sie die Kokosnuss auf 2 2/3 Tassen und kombinieren Sie alle Zutaten mit gekühlter Schokolade und ¼ Tasse gesiebtem ungesüßtem Kakaopulver. Die Backzeit sollte ungefähr gleich sein. Sie wissen, dass die Kekse fertig sind, wenn sie sich nur fest anfühlen, aber in der Mitte noch weich sind.

Anmerkung des Kochs: Sie können auch gesüßte Kokosraspeln verwenden, solange Sie den Zucker im Rezept von ¾ Tasse auf 1 Esslöffel reduzieren.


Schnell & Einfache Kokosmakronen

Ich bin in der Weihnachtszeit aufgewachsen und habe viele Kokosmakronen gegessen, sie waren – und sind immer noch – ein Grundnahrungsmittel meiner Oma. ‘Kokosmakronen’ heißen sie in Deutschland und sind so ein klassischer Weihnachtskeks. Aber ehrlich gesagt finde ich, dass sie genauso ein Sommerkeks sind, wenn nicht sogar noch mehr mit ihrer weichen und klebrigen Konsistenz und dem verträumten leichten Kokosgeschmack.

Das sind nicht meine Omas Rezept zäh. Da wir derzeit von diesen Keksen leben – Ich mache ernsthaft fast wöchentlich eine Charge davon – habe ich ein Rezept gefunden, das super einfach und einfach zuzubereiten ist, mit nur 4 Zutaten! Und da die 2 Hauptzutaten Eiweiß und Kokos sind, halte ich diese auch für gesund und fühle mich ziemlich gut, sie fast jeden Tag der Woche an meine Familie zu füttern.

Sie benötigen einen elektrischen Mixer, um diese schnellen und einfachen Kokosmakronen zäh zu machen, um das Eiweiß und den Zucker zu schlagen. Sobald das Eiweiß dicht und glänzend ist, fügst du einfach die Kokosnuss und die Vanille hinzu und schöpfst sie auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech!

Die Schokolade ist optional. Ich meine, seien wir ehrlich, es schmeckt fantastisch mit Schokolade (was nicht?), aber im Ernst, sie sind einfach so gut, wie sie sind. Der Boden der Kekse karamellisiert und wird leicht orange und dieser Karamellgeschmack mit der trüben, weichen Kokosnuss, ich kann nicht genug bekommen!


Wie lange halten Kokosmakronen?

Wenn Sie planen, diese innerhalb weniger Tage zu essen, ist es in Ordnung, sie bei Raumtemperatur aufzubewahren. Lesen Sie danach jederzeit die folgenden Aufbewahrungsanweisungen.

  • Lagern: Selbstgemachte Kokosmakronen halten sich im Kühlschrank bis zu einer Woche. Aber damit es nicht zu matschig wird, lassen Sie sie einfach auf einem Teller im Kühlschrank.
  • Frieren: Wenn Sie diese in der letzten Woche genießen möchten, können Sie sie bis zu 3 Monate einfrieren. Achte nur darauf, Pergamentpapier dazwischen zu legen, damit sie nicht kleben. Zum Auftauen bei Zimmertemperatur stehen lassen, damit er vor dem Servieren weich wird.