Traditionelle Rezepte

Apfel-Sahne-Torte

Apfel-Sahne-Torte

Dieses Dessertrezept wird Ihre Gäste mit wenig bis gar keinem Aufwand von Ihnen beeindrucken. Frische Äpfel von Golden Delicious und Granny Smith werden mit Zimt und Zitronensaft geworfen und dann mit einem seidigen Frischkäse-Zuckerguss überzogen, um eine Mahlzeit wirklich köstlich zu beenden.

Zutaten

Für die Apfelschichten

  • 2 Golden Delicious Äpfel, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Granny Smith Äpfel, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
  • 1/3 Tasse Zucker
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 2 Esslöffel Zitronensaft

Für die Kruste

  • 8 Esslöffel ungesalzene Butter, weich
  • 1/3 Tasse Zucker
  • 1/4 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Tasse Allzweckmehl

Für die Cremeschichten und das Topping

  • Zwei 8-Unzen-Pakete Frischkäse, weich
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/3 Tasse gehobelte Mandeln

Portionen10

Kalorien pro Portion445

Folatäquivalent (gesamt)48µg12%

Riboflavin (B2)0,2mg12,9%


Apfel-Sahne-Torte

Jeder jüdische Feiertag fällt Jahr für Jahr immer auf das gleiche Datum. Das heißt, dasselbe Datum im hebräischen Kalender, das sich stark vom gregorianischen unterscheidet.

Das neue Jahr des hebräischen Kalenders, Rosh Hashanah, ist im 7. Monat des Jahres, nicht im Januar, und alle Tage beginnen mit Sonnenuntergang. So begann Rosch Haschana zum Beispiel mit Sonnenuntergang am 28. September 2011. In diesem Jahr beginnen die Feiertage mit Sonnenuntergang am 4. September.

Verwirrt? Ich verstehe. Der Gregorianische Kalender erkennt ein Schaltjahr durch Hinzufügen eines Tages an. Der hebräische Kalender fügt einen ganzen Monat hinzu. Dies kann an manchen Feiertagen wirklich einiges bewirken, zumindest für diejenigen von uns, die es nicht dauerhaft in unserem Gehirn haben!

Äpfel werden während Rosch Haschana symbolisch verwendet. Sie erinnern uns an die Rundheit des Jahres und an die Hoffnung, dass das kommende Jahr fruchtbar wird. Honig wird auch verwendet, um jemandem ein süßes Jahr zu wünschen.

Ich bin kein großer Fan des Honiggeschmacks in den meisten Desserts, also füge ich meinen Äpfeln mit viel Zucker und Liebe Süße hinzu.

In diesem Jahr, wenn wir Anfang September Rosh Hashanah beobachten, sind die wunderbaren Äpfel, mit denen ich so gerne backe, nirgendwo zu sehen. Rom- und Jonathon-Äpfel erscheinen erst im Oktober. Das war ein großes Problem, als ich meine Äpfel kaufte. Ich meine, sollten sich nicht alle Feiertage um die saisonal verfügbaren Lebensmittel drehen?

Natürlich nicht, aber ich denke, es wäre eine gute Idee.

Ich entschied mich für eine Kombination aus Granny Smith und Golden Delicious Äpfeln, um sowohl Säure als auch Süße zu erzeugen. Auch der Gesamtgeschmack passt perfekt zu den Frischkäseschichten.

Dieses Rezept ist von einem übernommen, das ich in meinem Aktenschrank gefunden habe. Es gibt einen Vornamen auf einem sehr alten Stück Papier, aber ich habe absolut keine Erinnerung an die Zeitleiste oder die Person, die es mir gegeben hat. Ich habe ein paar Runden gebacken und die Torte von ihrer ursprünglichen Form verändert.

Das Endergebnis wird es allen, die Apple Cream Torte dieses Rosh Hashanah genießen, ermöglichen, sowohl die Rundheit als auch die Süße zu schätzen, die für das kommende Jahr symbolisch sind.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie sich nicht daran erinnern können, wann die Feiertage jedes Jahr fallen. Sie sind nicht allein!

  • Apfelschichten:
  • 2 Golden Delicious Äpfel, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Granny Smith Äpfel, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
  • ⅓ Tasse Zucker
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • Kruste:
  • 8 Esslöffel ungesalzene Butter, weich
  • ⅓ Tasse Zucker
  • ¼ Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • Cremeschichten:
  • 2 – 8 Unzen Packungen Frischkäse, weich
  • ½ Tasse) Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • Belag:
  • ⅓ Tasse gehobelte Mandeln
  1. Für die Apfelschichten:
  2. Die in Scheiben geschnittenen Äpfel, Zucker, Zimt und Zitrone in eine große Schüssel geben. Zum Erweichen beiseite stellen, 25-30 Minuten.
  3. Für die Kruste:
  4. Backofen auf 450° vorheizen. Sprühen Sie die Seite einer 9-Zoll-Springform mit Antihaft-Kochspray ein. Befestigen Sie die Seite am Boden der Pfanne und legen Sie den Boden mit Pergamentpapier aus. Beiseite legen.
  5. Butter und Zucker in eine große Rührschüssel geben. cremig schlagen, dabei die Schüssel nach Bedarf abkratzen. Fügen Sie die Vanille hinzu. Mehl untermischen.
  6. In die vorbereitete Springform geben und gleichmäßig auf den Boden und 1½" der Seite drücken. Beiseite legen.
  7. Für die Cremeschichten:
  8. Frischkäse und Zucker in eine große Rührschüssel geben. cremig schlagen, dabei die Schüssel nach Bedarf abkratzen. Eier und Vanille hinzufügen.
  9. Die Hälfte der Cremeschicht auf der Kruste verteilen. Ordnen Sie ½ der Äpfel in einer einzigen Schicht ordentlich über der Sahneschicht an. Beginnen Sie außen und arbeiten Sie sich nach innen.
  10. Die restliche Sahneschicht auf den Äpfeln verteilen. Ordnen Sie die restlichen Äpfel in einer einzigen Schicht ordentlich über der Sahneschicht an.
  11. Für den Belag:
  12. Die gehobelten Mandeln über die Äpfel streuen.
  13. Den Boden der Pfanne mit Alufolie umwickeln.
  14. Im 450° Ofen 10 Minuten backen. Senken Sie die Temperatur auf 400° und backen Sie weitere 35 Minuten. Drehen Sie die Pfanne nach der Hälfte von vorne nach hinten.
  15. Die Pfanne aus dem Ofen nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Lassen Sie den Topfrand vorsichtig los. Kühlen bis kalt.
  16. Servieren Sie die Torte vom Boden der Springform oder verwenden Sie einen langen Metallspatel, um die Torte aus der Pfanne zu nehmen.

Es wird zusätzliche Zeit benötigt, damit die Äpfel weich werden.

Update vom 04.09.13 - Ich wurde gebeten zu klären, welcher Teil der Pfanne mit Aluminiumfolie umwickelt ist. Es ist der Boden der Pfanne, der vor dem Backen eingewickelt wird.


Zutaten

  • Portionsgröße: 1 (127,7 g)
  • Kalorien 212,2
  • Gesamtfett - 5,1 g
  • Gesättigtes Fett - 2,6 g
  • Cholesterin - 74,8 mg
  • Natrium - 198,5 mg
  • Gesamtkohlenhydrat - 38,8 g
  • Ballaststoffe - 1,2 g
  • Zucker - 27 g
  • Protein - 3,8 g
  • Kalzium - 71,7 mg
  • Eisen - 0,6 mg
  • Vitamin C - 2,8 mg
  • Thiamin - 0 mg

Schritt 1

Backofen auf 325 ° F vorheizen. Eine 9-Zoll-Springform mit Butter bestreichen und großzügig bemehlen. Überschüssiges Mehl ausschütteln und beiseite stellen.

Schritt 2

Mit einem Schälmesser oder einem scharfen Entkerner die Äpfel vom Stiel nach unten durch die Samen und den Boden entkernen, um sie in einem Zylinder zu entfernen. Äpfel schälen und quer in 1/4-Zoll-Ringe schneiden. Äpfel beiseite stellen.

Schritt 3

In einer großen Schüssel mit einem Mixer mit Schneebesenaufsatz Eier und Kristallzucker auf hoher Geschwindigkeit schlagen, bis sie blass und leicht eingedickt sind, 1 1/2 bis 2 Minuten. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf mittel und fügen Sie Sahne und Vanille hinzu. Etwa 30 Sekunden weiter schlagen, um zu mischen. Mehl, Backpulver und Salz hinzufügen und bei niedriger Geschwindigkeit zu einer gleichmäßigen Mischung verrühren.

Schritt 4

Fügen Sie Äpfel (einschließlich aller unebenen Endstücke) zum Teig hinzu und rühren Sie vorsichtig mit einem Spatel um, um die Scheiben zu trennen. Die Mischung in die vorbereitete Pfanne geben und die Äpfel flach anrichten.

Schritt 5

Backen Sie den Kuchen, bis er oben goldbraun ist und ein Zahnstocher, der in die Mitte des Kuchens (anstelle eines Apfelstücks) gesteckt wird, sauber herauskommt, 1 bis 1 1/4 Stunden. Kuchen 20 Minuten auf einem Gitter auskühlen lassen, dann mit einem schmalen Messer zwischen Kuchenrand und Form fahren. Pfannenrand entfernen und Kuchen noch mindestens 10 Minuten abkühlen lassen.

Schritt 6

Warm oder bei Zimmertemperatur servieren, mit Puderzucker bestäubt und nach Belieben mit einem Löffel Crème fraicheche bestreut servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • ½ Tasse Butter
  • ⅓ Tasse weißer Zucker
  • ¼ Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • 1 (8 Unzen) Packung Frischkäse
  • ¼ Tasse weißer Zucker
  • 1 Ei
  • ½ Teelöffel Vanilleextrakt
  • 6 Äpfel – geschält, entkernt und in dünne Scheiben geschnitten
  • ⅓ Tasse weißer Zucker
  • ½ Teelöffel gemahlener Zimt
  • ¼ Tasse gehobelte Mandeln

Backofen auf 230 °C vorheizen.

Butter, 1/3 Tasse Zucker, Vanille und Mehl cremig schlagen. Drücken Sie die Krustenmischung in den flachen Boden einer 9-Zoll-Springform. Beiseite legen.

Mischen Sie in einer mittelgroßen Schüssel Frischkäse und 1/4 Tasse Zucker. Ei und Vanille unterrühren. Käsemischung über die Kruste gießen.

Kombinieren Sie 1/3 Tasse Zucker und 1/2 Teelöffel Zimt. Die in Scheiben geschnittenen Äpfel mit der Zuckermischung vermengen und auf der Käsefüllung verteilen.

10 Minuten backen. Reduzieren Sie die Hitze auf 400 Grad F (200 Grad C) und backen Sie 25 Minuten weiter. Mandeln über die Torte streuen. Weiter backen, bis die Mandeln leicht gebräunt und die Äpfel zart sind. Vor dem Herausnehmen aus der Pfanne abkühlen lassen.


Ähnliches Video

Seien Sie der Erste, der dieses Rezept rezensiert

Sie können dieses Rezept bewerten, indem Sie ihm eine Punktzahl von eins, zwei, drei oder vier Gabeln geben, die mit den Bewertungen anderer Köche gemittelt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre spezifischen Kommentare, positiv oder negativ – sowie Tipps oder Ersatz – im Bereich für schriftliche Bewertungen teilen.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


Ähnliches Video

Ich war davon nicht allzu begeistert. Ich habe eine im Laden gekaufte Kruste verwendet, aber ansonsten das Rezept genau befolgt. Es war nur ziemlich bla. Ich glaube, ich hätte es interessanter gefunden, wenn man Apfelscheiben mit dem Käse vermischt hätte oder so. Es präsentiert sich jedoch schön, solange Sie darauf achten, mit den Äpfeln ein schönes Design zu kreieren. Der Geschmack war auch gut, aber nicht außergewöhnlich.

Dies funktionierte gut als Arbeits-Potluck-Dessert. Sie können es im Voraus machen und es wird schön präsentiert. Die Kruste war etwas schwer zu durchschneiden, aber darüber gab es keine Beschwerden (außer von mir), da viele die Kruste sowieso einfach gerne aßen.

Dies schien gut als Arbeits-Potluck-Dessert zu funktionieren. Sie können es im Voraus machen und es wird schön präsentiert. Die Kruste war ein wenig schwer zu schneiden, aber darüber gibt es keine Beschwerden, da viele Leute die Kruste wirklich gerne gegessen haben.

Ich liebe dieses Rezept - ich habe nur 1 Tasse Mehl und 1/3 Tasse Zucker für die Kruste mit 1/2 c Butter für eine perfekte Kruste verwendet. Die Mandeln separat zu rösten ist eine großartige Idee. Meine Kollegen waren mehr als eifrig, dieses Rezept zu probieren!

Ausgezeichneter Geschmack, mein Mann hat sich in ihn verliebt. Ich fand die Kruste etwas zäh, es brauchte ein scharfes Messer. Beim nächsten Mal werde ich die Füllung verdoppeln.

Für die einfache Zubereitung, den Geschmack und die schöne Präsentation gibt es vier Sterne. Ich habe die Ratschläge mehrerer Rezensenten befolgt und kleinere Änderungen vorgenommen. Ich habe 1/2 t hinzugefügt. Zimt auf die Kruste, was ich in einer Küchenmaschine gemacht habe. Ich habe Mandelextrakt in der Kruste und Füllung mit etwas Vanille in der Füllung verwendet. Zwei Golden Delicious-Äpfel, die in 1/4-Zoll-Scheiben geschnitten wurden, bedeckten die Oberseite reichlich. Ich habe Trader Joes vorgeröstete Mandelscheiben für die Oberseite verwendet und sie hinzugefügt, nachdem ich die Torte aus dem Ofen genommen hatte. Ich habe die Springform von innen mit Folie ausgekleidet, damit ich die Torte nach dem Beschneiden der Ränder zum Transport herausheben konnte. Mit einem Wasserglas die Kruste in der Pfanne zu drücken, bekomme ich ein Dito von mir. Dies wird ein definitives Wiedersehen. Es sieht aus, als käme es aus einem Restaurant.

Ich habe dieses Rezept schon mehrmals gemacht und es hat sich nach und nach in einen Käsekuchen mit Apfel-Topping verwandelt. Ich verdopple die Füllung, füge der Füllung Orangenschale und Mandelextrakt hinzu und mache eine Krümelkruste für einen noch einfacheren und schnelleren Kuchen. Ich verwende jetzt nur 2 Äpfel, die in einem Blumenmuster angeordnet sind, und röste die Mandeln separat und streue sie anschließend darüber, was die Kontrolle der Bräunung erleichtert. Ich bevorzuge das (Käsekuchenliebhaber!), aber das Originalrezept ist immer noch köstlich.

Ganz einfach und natürlich lecker! Ich verwende jedes Mal weniger Zucker und plane, beim nächsten Mal weniger zu verwenden :-) Aber das bin nur ich. Planen Sie, lokale Früchte als Belag zu probieren, vielleicht Papaya, Mango, Ananas und Tamarinde.

wunderbar! Ich empfehle dringend, Mandelextrakt in der Kruste vs. Vanille zu verwenden. macht es besonders lecker!

ziemlich lecker! Ich fand es unnötig, der Kruste Flüssigkeit hinzuzufügen - dies führte wahrscheinlich dazu, dass es für einige von Ihnen zu hart wurde. Verwenden Sie einen Teigmixer, um die weiche Butter (Raumtemperatur) hineinzuschneiden - der Teig muss nicht zusammenkleben. Hier ist ein toller Tipp zum "ieren" in die Pfanne. Verwenden Sie ein Trinkglas mit flachem Boden, um die Kruste fest zu drücken, und drücken Sie es dann mit den Seiten des Glases gegen die Pfannenwände. funktioniert wie Charme und keine unordentlichen Finger! Beim nächsten Mal werde ich vielleicht die Füllmenge etwas erhöhen, etwas Zitronenschale hinzufügen und einen saftigeren Apfel verwenden (ich hatte Haralson's vom Baum meiner Mutter und sie sind zu trocken.)

Habe dies in der letzten Minute gemacht, bevor die Gesellschaft zum Abendessen kam. Es war ein riesiger Erfolg. Ich habe 1/2 Tasse gemahlene Mandeln für 1/2 Tasse Mehl in der Kruste ersetzt. Ersetzte auch Mandelextrakt für die Vanille in der Kruste. Das Ergebnis – Gäste, die nur die Kruste essen wollten!. Die Füllung war außergewöhnlich - alles in allem ein Riesenerfolg. Nur 1 Stunde gebacken - nicht die 90 Minuten, die das Rezept vorgeschlagen hat

Sehr sehr gut. Sah sehr professionell aus. Die einzige Sache war, dass ich der Kruste etwas Wasser hinzufügen musste, damit sie zusammenkam. Ist aber super geworden.

Mit goldenen leckeren Äpfeln und OHNE Zimt, aber mit etwas Zitronensaft, gefällt mir das viel besser. Der natürliche Geschmack von Äpfeln harmoniert gut mit gehobelten Mandeln, ohne den starken Geschmack von Zimt zu bekämpfen.

Ich habe diesen Kuchen probiert, das war wirklich unglaubwürdig.

Dieses Rezept klingt toll. Ich habe es noch nicht geschafft. Glaubst du, dass es in Ordnung wäre, es in einer Tarteform (10 oder 11 Zoll) zu machen und die Zeit zu reduzieren?

Absolut lecker, einfach zuzubereiten und die Präsentation ist wunderschön. Der Einfachheit halber habe ich die Butter und den Zucker cremig gemacht, die Vanille hinzugefügt und dann das Mehl untergemischt. Ebenso bei der Füllung wurde weicher Frischkäse verwendet. Die Apfelscheiben vor dem Backen kreisförmig darauf angeordnet und die Mandeln weggelassen. Es ist perfekt, ohne etwas hinzuzufügen. Machen Sie dies mindestens zweimal im Monat.

Ich habe dies zum zweiten Mal an Thanksgiving gemacht und alle waren begeistert! Es ist eine perfekte Mischung aus Apfelkuchen und Käsekuchen. Ein Wort der Warnung, beide Male hatte ich es sehr schwer, die Kruste mit einem normalen Konditor zu schneiden. Verwenden Sie stattdessen ein sehr scharfes Messer.

Dies ist ein OK-Dessert. Wenn Sie mehr Pep wollen, probieren Sie etwas anderes oder fügen Sie der Kruste Marzipan hinzu, um mehr Mandelgeschmack zu erhalten, oder wenn Sie mehr nach einem Apfel-Kicker suchen, fügen Sie der Apfelmischung Calvados hinzu.

Meine Familie schwärmte von diesem ziemlich einfachen Dessert - aber ich fand, dass es etwas fehlte. Hat jemand Vorschläge?

Diese Torte ist die beste und so einfach zu machen. Ich fand die Kruste leicht zu verarbeiten und die Aromen ergänzen sich so gut. Das Schlimmste ist, dass ich bis zum nächsten Tag warten musste, um es zu essen!

Ich habe das einen Tag im Voraus für eine Geburtstagsfeier gemacht. Konditorei suchen Präsentation. Mein Mann hat in der Nacht zuvor hineingeschnitten, also musste ich eine zweite machen. Da mir der Vanilleextrakt ausging, habe ich beim zweiten Mandelextrakt verwendet und es war genauso gut. Ich werde das wieder machen!

Ich habe das zum Muttertag gemacht. Nachdem ich die Bewertungen gelesen hatte, war ich etwas nervös wegen der Kruste. Ich musste ein wenig Milch hinzufügen, damit es zusammenkommt, und ich war etwas dürftig beim Abmessen des Zuckers. Ansonsten genau wie angegeben gemacht. Es war nicht weich, aber sicher nicht hart. Die Präsentation ist wirklich schön. Ich bin ein neuer Koch und bin froh, ein ähnliches Rezept im Food Network gesehen zu haben - ich konnte meine Äpfel sehr dünn schneiden und sie wie eine Rose anrichten. Als ich es auf den Tisch brachte, dachten alle zuerst, ich hätte es gekauft – so hübsch sah es aus. Überraschenderweise ist diese Torte/Torte sehr einfach zuzubereiten.

Exzellent! Das einzige, was ich anders machen würde, ist sicherzustellen, dass die Kruste beim nächsten Mal etwas gleichmäßiger ist - sie ist ein wenig hart, wenn sie also an einigen Stellen dick ist, ist es schwierig, sie beim Essen anmutig zu schneiden.

Nach meiner eigenen Einschätzung und der von Familie und Freunden ist dies ein erstklassiger Keeper! Es ist jedoch keine "Torte", die ein Kuchen ist, sondern eine "Tarte". Notizen von anderen waren ein guter Leitfaden. Ich fügte dem unkooperativen Teig etwas Flüssigkeit (halb und halb) hinzu, bis er sich zusammenzog. Ich habe dem Frischkäse auch etwas geriebene Zitronenschale und eine Aprikosenglasur zum fertigen Produkt hinzugefügt. Dies war eine schöne Präsentation und ein köstliches Dessert.

Ich habe diese Torte zu einem Familientreffen mitgebracht und alle waren begeistert. Die Kruste war hart und ich dachte, ich würde sie ändern, aber alle sagten NEIN, dass sie es so mögen, wie es war. Ich habe vor, das zu Weihnachten wieder zu machen. Das ist ein echter Publikumsmagnet.


In der Zwischenzeit die Äpfel schälen und grob reiben. In einem mittelgroßen Topf Äpfel, Butter, Eier und Zucker vermischen und mit Zitronensaft abschmecken. Eine Packung Vanillepudding dazugeben und unter ständigem Rühren aufkochen. Abkühlen lassen und die Masse auf dem Kuchen verteilen.

Sahne, Zucker und Schlagsahne-Stabilisator verrühren. Auf der Apfelmasse eine flauschige Schicht verteilen. Nach Belieben mit grob geriebener dunkler oder weißer Schokolade bestreuen. Mit verschiedenen Beeren garnieren.


Apfel-Sahne-Torte

Eine Sahnetorte ist wie eine Mischung aus Kuchen, Vanillepudding und einem holländischen Baby. Die hier verwendeten zart-süßen Apfelsorten werden beim Backen leichter weich als manch anderer und passen daher besser zu dem zarten Kuchen. Suchen Sie von August bis November in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft oder auf dem Bauernmarkt nach Sorten aus Nordkalifornien und Nordwesten. Fünf großartige westliche Apfelsorten in Cameo, Gravenstein, Ida Red, Pink Pearl und Sierra Beauty.




Backofen auf 325 ° vorheizen. Butter und großzügig Mehl ein 9-in. Springform. Überschüssiges Mehl ausschütteln und beiseite stellen.

Mit einem Schälmesser oder einem scharfen Entkerner die Äpfel vom Stiel nach unten durch die Samen und den Boden entkernen, um sie in einem Zylinder zu entfernen. Äpfel schälen und quer in 1/4-Zoll schneiden. Ringe. Äpfel beiseite stellen.

In einer großen Schüssel mit einem Mixer mit Schneebesenaufsatz Eier und Kristallzucker auf hoher Geschwindigkeit schlagen, bis sie blass und leicht eingedickt sind, 1 1/2 bis 2 Minuten. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf mittel und fügen Sie Sahne und Vanille hinzu. Etwa 30 Sekunden weiter schlagen, um zu mischen. Mehl, Backpulver und Salz hinzufügen und bei niedriger Geschwindigkeit zu einer gleichmäßigen Mischung verrühren.

Fügen Sie Äpfel (einschließlich aller unebenen Endstücke) zum Teig hinzu und rühren Sie vorsichtig mit einem Spatel um, um die Scheiben zu trennen. Die Mischung in die vorbereitete Pfanne geben und die Äpfel flach anrichten.

Backen Sie den Kuchen, bis er oben goldbraun ist und ein Zahnstocher, der in die Mitte des Kuchens (anstelle eines Apfelstücks) gesteckt wird, sauber herauskommt, 1 bis 1 1/4 Stunden. Kuchen 20 Minuten auf einem Gitter auskühlen lassen, dann mit einem schmalen Messer zwischen Kuchenrand und Form fahren. Pfannenrand entfernen und Kuchen noch mindestens 10 Minuten abkühlen lassen.

Warm oder bei Zimmertemperatur servieren, mit Puderzucker bestäubt und nach Belieben mit einem Löffel Crème fraîche bestreut servieren.

Gesättigte Fettsäuren 4.6g 23 % Cholesterin 88mg 30 % Natrium 218mg 10 % Gesamte Kohlenhydrate 41g 14 %

Ballaststoffe 2.6g 11 % Eiweiß 3.6g 8 %

* Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2.000-Kalorien-Diät. Ihr Tageswert kann je nach Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.


  • 1 Tasse weißes Vollkorn- oder Allzweckmehl
  • ½ Tasse gehobelte Mandeln
  • 2 Esslöffel Zucker
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 6 EL kalte ungesalzene Butter, in kleine Stücke geschnitten
  • 1 großes Eigelb
  • ½ Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 großes Ei
  • 8 Unzen fettreduzierter Frischkäse, bei Raumtemperatur
  • ¼ Tasse Zucker
  • ¾ Teelöffel Vanilleextrakt
  • 4 Tassen geschälte und in dünne Scheiben geschnittene McIntosh-Äpfel
  • ¼ Tasse Zucker
  • ½ Teelöffel gemahlener Zimt
  • ¼ Tasse gehobelte Mandeln

Backofen auf 400 Grad F vorheizen.

Um die Kruste zuzubereiten: Mehl, Mandeln, Zucker und Salz in einer Küchenmaschine mit etwa 10 Ein-Sekunden-Impulsen pulsieren, bis sie vermischt sind. Fügen Sie bei laufendem Motor Butter nacheinander hinzu, bis sie vermischt ist. Fügen Sie Eigelb und Vanille hinzu und verarbeiten Sie es, bis es gleichmäßig vermischt ist (die Mischung sieht aus wie nasser Sand). Klopfen Sie die Kruste in den Boden einer 9-Zoll-Springform und etwa 1 Zoll an den Seiten.

Füllung vorbereiten: Küchenmaschine auswischen. Fügen Sie Ei, Frischkäse, Zucker und Vanille hinzu, bis sie glatt sind. In der Kruste verteilen.

Topping vorbereiten: Äpfel, Zucker und Zimt in einer Schüssel vermischen. Über die Füllung löffeln, leicht andrücken. Mit Mandeln belegen.

Die Torte 15 Minuten backen.

Ofentemperatur auf 350 Grad reduzieren. Weiter backen, bis sie an den Rändern fest sind und in der Mitte nur ein bisschen wackeln, 20 bis 25 Minuten mehr.

Auf einem Kuchengitter 15 Minuten abkühlen lassen. Mit einem Messer um die Ränder fahren, den Pfannenrand entfernen und vollständig abkühlen lassen, ca. 1 Stunde. Vor dem Servieren mindestens 2 Stunden oder bis zu 8 Stunden kalt stellen.


Hilfreiche Tipps für eine perfekte bayerische Apfeltorte

Der erste Tipp für die Mürbeteigkruste ist, die Zutaten nicht zu überarbeiten und die Kruste nicht zu fest einzudrücken. Beides wird am Ende eine zähe, harte Kruste zum Schneiden haben und das Servieren erschweren.

Nehmen Sie Ihren Frischkäse rechtzeitig heraus, damit er Zimmertemperatur hat. Dadurch bleibt deine Käsekuchenschicht cremig und klumpenfrei.

Die Äpfel in dünne Scheiben schneiden, damit sie Zeit zum Garen haben. Versuchen Sie, sie gleichmäßig zu halten, damit sie auch gleichmäßig garen.

Sie müssen die Torte im Kühlschrank kühlen, wenn Sie sie vorher zubereitet haben, aber nehmen Sie sie etwa 15-20 Minuten vor dem Servieren heraus, da sie dadurch leichter zu schneiden ist.

Ich würde empfehlen, dieses Dessert einzufrieren, da die Äpfel wässrig werden und alles matschig machen könnten.

Wenn Sie die Mandeln für die letzten 15 Minuten des Backens auflegen, können sie gut rösten, aber nicht verbrennen. Wenn Sie sie zu Beginn anziehen, erhalten Sie am Ende gebrannte Mandeln.